Im Sommer 2020 gibt es eine Vielzahl neuer Zugverbindungen für die Bahn an die Nordsee und Bahn an die Ostsee sowie in die Alpen. Die Deutsche Bahn startet neue ICE-Verbindungen nach Binz und Norddeich Mole von Stuttgart und München aus; zudem verkehrt ein neuer ICE von Berlin nach Innsbruck. Im Sommer 2020 geht es zudem mit dem Urlaubs-Express von NRW in original Rheingold-Wagen vom Trans-Europa-Express aus direkt nach Westerland auf Sylt oder im eigenen Abteil mit dem Alpen-Sylt-Nachtexpress von Salzburg aus nach Hamburg und Sylt.

Anreise nach Sylt per IC der Deutschen Bahn

Die neuen Angebote umfassen Verbindungen, um per Bahn an die Nordsee, per Bahn an die Ostsee sowie im Zug nach Sylt oder per Bahn nach Bayern und in die österreichischen Alpen zu reisen. Am günstigsten ist die Reise mit dem ICE der Deutschen Bahn ab 17,50 Euro mit dem Super Sparpreis, am mondänsten sind die Angebote des Urlaubs-Express mit Rheingold-Wagen aus den 60er-Jahren, und am privatesten reisen Sie im eigenen Abteil über Nacht mit dem Alpen-Sylt-Nachtexpress. Nachfolgend stellen wir die wichtigsten Änderungen für den Sommer 2020 – inklusive Buchungsmöglichkeiten.

Mehr Informationen zu den neuen Zugverbindungen im Sommer 2020 an die Nordsee, Ostsee und an die Alpen gibt’s im gewünschten Abschnitt:

Deutsche Bahn: Neue ICE-Verbindungen im Sommer 2020 ab 17,50€

Deutsche Bahn Sommer Ticket-Angebote
Die Deutsche Bahn bietet mehrere neue ICE-Verbindungen nach Binz, Norddeich Mole und nach Innsbruck im Sommer 2020 an.

Die Deutsche Bahn baut ihr touristisches Angebot für diesen Sommer weiter aus. Zusätzlich zu den bereits wieder aufgenommenen ICE- und IC-Linien werden die beliebten Urlaubsziele Rügen, Ostfriesische Inseln und Tirol mit neuen Bahnverbindungen somit noch öfter, bequemer und schneller erreichbar. Ab dem 27. Juni macht ein ICE aus Berlin nach Innsbruck den Anfang, der jeden Samstag Reisende in die Berge bringt. Der ICE legt Zwischenhalte u.a. in Erfurt, Nürnberg und München ein. Dann folgt ab dem 3. Juli eine neue Verbindung aus München nach Emden und Norddeich Mole via Würzburg, Kassel und Münster. In Emden und Norddeich Mole bestehen Anschlüsse auf die Fähren nach Borkum, Juist und Norderney. Ab dem 31. Juli gibt’s dann noch eine neue Bahn nach Rügen – die Direktverbindung verkehrt von Stuttgart via Würzburg, Kassel, Berlin und Stralsund bis nach Binz. Die Angebote sind zum Super Sparpreis bereits ab 17,50 Euro buchbar; wer eine BahnCard hat, erhält zusätzlich 25% Rabatt für die ICE-Fahrt an die Küste oder in die Alpen. Jetzt buchen:

Jetzt ICE-Ticket ab 17,50€ buchen

  • ICE von Berlin nach Innsbruck: Ab dem 27. Juni bringt ein ICE immer am Samstagmorgen Fahrgäste in die Berge. Für die Rückfahrt startet der ICE in Innsbruck immer um 15:27 Uhr. Der ICE legt unter anderem Zwischenhalte in Erfurt, Nürnberg, München und Rosenheim ein.
  • ICE von München nach Emden und Norddeich Mole: Ab dem 3. Juli startet eine weitere attraktive Verbindung in Richtung Nordsee. Die Züge verkehren immer freitags bis sonntags morgens ab München via Augsburg, Würzburg, Kassel, Paderborn und Münster. In Emden und Norddeich Mole bestehen Anschlüsse auf die Fähren nach Borkum, Juist und Norderney. Die ICE-Züge für die Rückfahrt starten in Ostfriesland samstags bis montags jeweils am späten Vormittag.
  • ICE von Stuttgart über Berlin nach Binz: Ab dem 31. Juli wird eine neue ICE-Verbindung dann auch an die Ostsee angeboten. Immer freitags und samstags startet am Morgen ein ICE von Stuttgart über Würzburg, Kassel und Berlin z.B. nach Züssow (mit Anschluss nach Usedom), Stralsund und nach Binz auf Rügen. Samstags und sonntags am späten Vormittag verkehrt die durchgängige Verbindung für die Rückfahrt.

Urlaubs-Express UEX: Im Rheingold-Wagen von Köln nach Sylt ab 37€

Urlaubs-Express - Abteilwagen 1. Klasse
Im Abteilwagen 1. Klasse – Waggons des legendären Rheingold und späteren Trans-Europ-Express – fährt der Urlaubs-Express im Sommer 2020 jeden Samstag von NRW aus an die Nordsee bis nach Westerland auf Sylt.

Im Sommer 2020 startet der Urlaubs-Express mit original Rheingold-Wagen in der 1. Wagenklasse die neue Verbindung Köln – Westerland. Dabei bietet der Autozug-Anbieter jeden Samstag vom 11. Juli 2020 bis zum 22. August 2020 eine bequeme Möglichkeit, aus NRW direkt an die Nordseeküste zu reisen. In der 1. Klasse werden klassische Rheinland-Waggons eingesetzt, zusätzlich führt der Zug ein Restaurant mit, das sogar zu einem Drei-Gänge-Menü einlädt. Die Preise für den Urlaubs-Express beginnen bei 37 Euro. Mit dem Urlaubs-Express von NRW aus bequem & komfortabel im First-Class-Zug nach Sylt reisen:

Jetzt Urlaubs-Express ab 37€ buchen

Der UEX-Zugverband wird gebildet aus den legendären 1. Klasse-Wagen des „Rheingold“, dem Luxuszug der 60er Jahre, sowie klassischen Abteilwagen der 2. Wagenklasse. Die Rheingold-Wagen sind ein bewegtes Stück bundesdeutscher Eisenbahn-Historie. Ab 1960 entwickelte das Bundesbahnzentralamt für den Fernschnellzug „Rheingold“ neues Wagenmaterial, bei dem der Fokus auf Komfort lag. Die Wagen waren klimatisiert und für eine Höchstgeschwindigkeit von 160 km/h geeignet. Anfang der 1960er-Jahre fuhr der Rheingold von Amsterdam Hoek an der holländischen Nordseeküste bis in die Alpenregion. Wegen seines hohen Komforts wurde der Rheingold 1965 zum Trans-Europ-Express hochgestuft und stand für modern-mondänes Reisen per Eisenbahn. Dieses Fahrgefühl gibt’s nun im Urlaubs-Express nach Sylt zu erleben.

Weiterhin ist das Bordrestaurant dabei; hier wird das 3-Gänge-Abend-Menü serviert. Im Restaurant lädt die UEX-Restaurant-Crew zu Frühstück, Mittagstisch, Kaffee und Kuchen sowie am Abend zu einem Drei-Gänge-Menü einlädt. Hierbei haben Reisende die Wahl aus drei verschiedenen Menüs, eines davon vegetarisch, und können sich verwöhnen lassen, während die Landschaft vorbeizieht. Das Platzangebot ist hierbei begrenzt, und eine Reservierung gleich bei der Buchung ist empfehlenswert.

ALPEN-SYLT Nachtexpress: Nach Salzburg oder Sylt ab 99€ im Abteil

Alpen-Sylt-Nachtexpress
Im eigenen Abteil und über Nacht geht es mit dem Alpen-Sylt-Nachtexpress im Sommer 2020 quer durch Deutschland.

Im Sommer 2020 startet zudem ein neues Zug-Angebot nach Sylt: Vom 4. Juli bis zum 2. November 2020 startet der ALPEN-SYLT Nachtexpress zwei Mal pro Woche von den Alpen aus quer durch Deutschland bis nach Westerland auf Sylt – und zurück. Der ALPEN-SYLT Nachtexpress bringt Reisende bequem über Nacht im Zug quer durchs Land nach Norden bis zur Endstation Sylt oder nach Süden bis zur Endstation Salzburg. Entlang der Strecke sind die Urlaubsregionen rund um den Chiemsee, den Tegernsee, die bayerischen Alpen und das Salzburger Land erreichbar. Im Norden bietet Schleswig-Holstein mit Husum, St. Peter Ording, den Halligen, dem Nationalpark Wattenmeer und seinen Nordfriesischen Inseln sowie der Ostseeküste und Dänemark attraktive Destinationen. Der Ticketpreis für eine Fahrt mit dem ALPEN-SYLT Nachtexpress umfasst das ganze Abteil, unabhängig von der Anzahl der Personen und vom Zielort. Preise pro Liegewagen-Abteil und Richtung ab 99 € – jetzt buchen:

Jetzt Buchung Nachtzug Sylt anfragen

Das Besondere dabei: Fahrgäste reisen im persönlichen Abteil, egal ob Sie allein oder mit bis zu fünf Angehörigen oder Freunden unterwegs sind. Vorteil im Corona-Sommer 2020 ist hier also, dass im Abteil keine Mund-Nasen-Bedeckung getragen werden muss. Einen Mund-Nasen-Schutz müssen Reisende nur tragen, wenn sie ihr Abteil verlassen. Jeder Zugwagen bietet zwei WC und zwei Waschräume. Für Hygienespender und Desinfektionsmittel ist selbstverständlich gesorgt. Jedes Abteil kann durch Fensteröffnen nach Belieben des Fahrgastes zwischendurch gelüftet werden.

An Bord des ALPEN-SYLT Nachtexpress ist eine Auswahl an Softdrinks, Spirituosen und Snacks erhältlich. Darüber hinaus kann ein Frühstück für 5,€ vor Antritt der Fahrt gebucht werden. Die Bestellung wird persönlich ins Abteil serviert. Ihr Haustier, Fahrrad oder Sperrgepäck (z.B. Surfbrett) können Sie gegen Gebühr mit an Bord nehmen. Für Menschen mit Behinderung oder eingeschränkter Mobilität stehen entsprechende Abteile zur Verfügung. Der Nachtzug verkehrt zweimal pro Woche von Sylt nach Salzburg (donnerstags und samstags) und zweimal pro Woche von Salzburg nach Sylt (freitags und sonntags). Die Ankunft erfolgt jeweils am nächsten Tag.


Noch Fragen oder Anmerkungen? Wir freuen uns auf Ihren Kommentar - einfach nach unten scrollen! Für weitere Bahn-News können Sie unseren Newsletter abonnieren und bahndampf.de auf Facebook folgen.

Weitere Themen