Der Interregio-Express (IRE) verkehrt zweimal täglich zwischen Berlin und Hamburg. Die Fahrtdauer beträgt dabei drei Stunden – und die günstigsten Tickets kosten nur 14,90 Euro. Alles zum IRE zwischen Berlin und Hamburg inklusive Buchungsinfos, Fahrplan und Ausflugstipps in diesem Artikel.

IRE Berlin Hamburg
Kitschiges Pressebild, gutes Angebot – der IRE Berlin-Hamburg.

Es ist eine Erfolgsgeschichte – und die Renaissance einer fast vergessenen Zuggattung: Der Interregio-Express verbindet Berlin und Hamburg in drei Stunden miteinander. Wer direkt die günstigen Bahntickets für den IRE Berlin-Hamburg buchen möchte:

Jetzt IRE-Ticket buchen

Für weitergehende Informationen wählen Sie einfach den gewünschten Abschnitt zum IRE Berlin – Hamburg im Inhaltsverzeichnis an.

Kurzinfo IRE Berlin Hamburg

 

FahrplanBis zu zwei Fahrten täglich zwischen Hamburg-Berlin und Berlin-Hamburg am Morgen und am Abend
HaltestellenHamburg Hbf, Hamburg-Harburg, Lüneburg, Uelzen, Salzwedel, Stendal, Berlin-Spandau, Berlin Zool. Garten, Berlin Hbf und Berlin Ostbahnhof
Fahrtdauer3 Stunden zwischen Hamburg und Berlin
ServiceKostenloses WLAN, kostenlose Ticket-Stornierung, optionale Sitzplatzreservierung, Großraumabteile + Tischabteile
KlasseNur 2. Klasse
Günstigster Preis14,90 Euro für die einfache Fahrt

29,90 Euro für Hin- und Rückfahrt

Ticket-Preise & Buchung

  • Angebot ab 14,90 Euro: In Angebots-Zeiträumen gilt für die Tickets der Bahnverbindung im Interregio-Express Berlin Hamburg ein vergünstigter Festpreis – die einfache Fahrt ist dabei für nur 14,90 Euro zu kaufen. Ebenfalls sind in Angebotszeiträumen Bonuskarten für den IRE Berlin Hamburg erhältlich. Dabei müssen Sie acht einfache Fahrten oder vier Hin- und Rückfahrten mit dem Express zwischen Berlin Hamburg absolvieren und erhalten dann eine einfache Fahrt kostenlos.
  • Festpreis für 19,90 Euro: Aber auch der Festpreis, den die Deutsche Bahn für den IRE Berlin-Hamburg aufruft, ist durchaus moderat. Das Bahn-Ticket für die einfache Fahrt ist dabei zum Festpreis für 19,90 Euro erhältlich. Buchen Sie Hin- und Rückfahrt im Interregio-Express gemeinsam, kosten Bahn-Tickets Ticket 29,90 Euro. Dabei muss die Rückfahrt spätestens 15 Tage nach der Hinfahrt angetreten werden – an welchem Tag, ist ganz Ihrer Reiseplanung überlassen.
  • Jederzeit richtig preiswert reisen Sie übrigens mit unseren 10 Tipps für günstige Bahntickets.

Zur Buchung

Ein Bahn-Ticket für den IRE Berlin Hamburg zu kaufen, ist über mehrere Wege möglich. Eine der beliebtesten Möglichkeiten ist die Online-Buchung über die DB-Website www.bahn.de, von der aus Sie Ihre Bahn-Tickets für den Interregio-Express direkt selbst ausdrucken können. Um die richtigen Bahn-Tickets zwischen Hamburg und Berlin online angezeigt zu bekommen, müssen Sie nach der Eingabe von Start- und Zielbahnhof nicht direkt auf „Suchen“ klicken, sondern auf „Weitere Optionen“. Jetzt setzen Sie den Haken bei „Nur Nahverkehr“ und zudem bei „Direktverbindungen“. Nun werden Ihnen auasschließlich die Zugverbindungen mit dem IRE Berlin Hamburg oder IRE Hamburg Berlin angezeigt.

Jetzt IRE-Ticket buchen

Ebenfalls sind diese DB Tickets online über die Handy-App DB Navigator erhältlich. Zudem werden diese Bahn-Tickets an Bahnautomaten sowie in den Reisezentren und Verkaufsstellen der Deutschen Bahn, der S-Bahn-Berlin, S-Bahn-Hamburg sowie bei der BVG ausgegeben. Der Kauf von Bahn-Tickets im Zug selbst ist ebenfalls möglich; dabei wird allerdings ein Aufschlag von 2 Euro für das einfache Ticket und 3,10 Euro für Hin- und Rückfahrt erhoben.



Ticket-Besonderheiten

Welche Bahn-Tickets gelten im IRE? Neben den Festpreis-Tickets für den Interregio-Express für 19,90 Euro für die einfache Fahrt bzw. 29,90 Euro für die Hin- und Rückfahrt gelten weitere Bahn-Tickets. So ist am Samstag und Sonntag auch das Wochenendticket in den IRE-Zügen gültig. Wer ein Quer-durchs-Land-Ticket hat, kann mit diesem Bahn-Ticket ebenfalls in den Interregio-Express steigen. Ebenfalls ist es möglich, mit mehreren DB Ländertickets im Regio-Express unterwegs zu sein. Weil Sie dann aber ein Brandenburg-Berlin-Ticket, ein Sachsen-Anhalt-Ticket und ein Niedersachsen-Ticket benötigen würden, macht dies preislich keinen Sinn.

An welchen Bahnhöfen kann ich ein Bahn-Ticket für den IRE kaufen? Ein Bahnticket für den Regio-Express werden Ihnen zum Kauf angeboten, wenn Sie bei der Abfrage der Zugverbindung in der DB Fahrplanauskunft oder im DB Navigator Stationen eingeben, an denen der IRE Berlin-Hamburg hält. Dies sind: Hamburg Hbf, Hamburg-Harburg, Lüneburg, Uelzen, Salzwedel, Stendal, Berlin-Spandau, Berlin Zool. Garten, Berlin Hbf und Berlin Ostbahnhof.

Wie ist die Vorkaufsfrist von IRE-Tickets? Bahn-Tickets Ticket für den Interregio-Express können Sie bis drei Monate vor dem geplanten ersten Geltungstag kaufen.

Wie ist die Gültigkeit dieser Bahn-Tickets? Kaufen Sie ein Ticket nicht nur für die einfache Fahrt, sondern eine kombinierte Hin- und Rückfahrt, müssen Sie die Rückfahrt innerhalb von 15 Tagen nach der Hinfahrt antreten. Welchen Tag Sie für die Rückfahrt wählen, können Sie selbst wählen.

Kann ich ein IRE-Ticket stornieren? Wer sein Bahn-Ticket doch nicht benötigt, kann die Fahrkarte vor dem ersten Geltungstag unentgeltlich stornieren. Ab dem 1. Geltungstag kostet die Bahnticket Stornierung dann 15 Euro.

Fahrplan

Bis zu zweimal täglich gibt es eine IRE-Zugverbindung zwischen Hamburg und Berlin. Der IRE benötigt für die Strecke zwischen Berlin Hbf und Hamburg Hbf drei Stunden – damit ist er langsamer als der ICE, aber schneller als der Individualverkehr. Auch wer mit der Fernbus-Verbindung Berlin-Hamburg fährt, benötigt mehr Zeit.

IRE Berlin Hamburg

Fahrplan IRE Berlin – Hamburg

Zwischen Berlin und Hamburg verkehrt täglich ein IRE am Nachmittag, der Berlin Ostbahnhof um 16.52 Uhr verlässt und Hamburg Hauptbahnhof um 20.04 Uhr erreicht. Hinzu kommt eine Morgen-Verbindung am Donnerstag, Freitag und Samstag, die Berlin Hauptbahnhof um 7.32 Uhr verlässt. Am Sonntag gibt es eine Zugverbindung am Mittag – Abfahrt in Berlin Ostbahnhof ist um 13.11 Uhr; Ankunft in Hamburg Hauptbahnhof ist um 16.21 Uhr.

Do – SaSoMo – So
Berlin Ostbahnhof13.11 Uhr16.52
Berlin Hbf7.32 Uhr13.20 Uhr17.01
Berlin Zoologischer Garten13.27 Uhr17.08
Berlin Spandau7.44 Uhr13.45 Uhr17.18
Stendal8.32 Uhr14.27 Uhr18.08
Salzwedel9.34 Uhr14.55 Uhr18.38
Uelzen10.03 Uhr15.29 Uhr19.02
Lüneburg10.29 Uhr15.48 Uhr19.30
Hamburg Harburg10.52 Uhr16.10 Uhr19.53
Hamburg Hbf11.04 Uhr16.21 Uhr20.04

Zur Online-Buchung

Fahrplan IRE Hamburg – Berlin

Die morgendliche Zugverbindung beim IRE Hamburg – Berlin verlässt von Montag bis Samstag den Hamburger Hauptbahnhof um 6.55 Uhr und erreicht Berlin Hauptbahnhof um 10.09 Uhr. Am Sonntag wird erst am Mittag eine IRE-Zugverbindung angeboten. Am Nachmittag fährt am Donnerstag und Freitag ein IRE von Hamburg nach Berlin; an Samstagen und Sonntagen wird diese Verbindung erst am Abend angeboten.

Mo – SaSoDo – FrSa – So
Hamburg Hbf6.55 Uhr12.41 Uhr15.54 Uhr19.31 Uhr
Hamburg Harburg7.15 Uhr12.53 Uhr16.04 Uhr19.42 Uhr
Lüneburg7.35 Uhr13.13 Uhr16.23 Uhr20.05 Uhr
Uelzen7.56 Uhr13.31 Uhr16.49 Uhr20.24 Uhr
Salzwedel8.27 Uhr13.56 Uhr17.26 Uhr20.57 Uhr
Stendal9.09 Uhr14.38 Uhr18.02 Uhr21.26 Uhr
Berlin Spandau15.26 Uhr19.00 Uhr22.23 Uhr
Berlin Zoologischer Garten10.03 Uhr15.36 Uhr22.34 Uhr
Berlin Hbf10.09 Uhr15.42 Uhr19.10 Uhr22.40 Uhr
Berlin Ostbahnhof10.19 Uhr15.52 Uhr22.49 Uhr

Zur Online-Buchung

Service im IRE Berlin – Hamburg

Die IRE-Verbindung zwischen Berlin und Hamburg weist einen hohen Komfort auf. So können Fahrgäste an Bord des Zuges zwischen Großraumabteilen und Abteilen mit jeweils fünf Sitzplätzen wählen. Ebenfalls ist viel Platz für Gepäck vorhanden.

  • Gratis WLAN: Während die Deutsche Bahn sonst nur im ICE ein kostenloses WLAN im Zug anbietet, können IRE-Fahrgäste auch zwischen Berlin und Hamburg gratis im Netz surfen und streamen. Dazu müssen Fahrgäste auf der Fahrt einfach ihr Device im WLAN anmelden und können lossurfen.
  • Fahrradmitnahme: Ebenfalls können Sie im IRE Ihr Fahrrad mitnehmen. Dazu müssen Sie vorab in einem DB Reisezentrum einen Fahrrad-Stellplatz kostenlos reservieren und benötigen zusätzlich eine Fahrradtageskarte für 5,50 Euro.
  • Sitzplatzreservierung: Über www.bahn.de, am DB Fahrkartenautomaten sowie in den DB Reisezentren können Sie vor Reiseantritt Ihren gewünschten Sitzplatz buchen. Diese Bahn Sitzplatzreservierung kostet 4,50 Euro pro Person und Richtung. Wenn eine Familie einen Sitzplatz bucht, verlangt die Deutsche Bahn hierfür 9 Euro.

Streckenverlauf und Städtetipps

Der Regio-Express fährt auf seiner Strecke zwischen Berlin und Hamburg gleich durch fünf Bundesländer. Neben den Stadtstaaten Berlin und Hamburg fährt der Interregio-Express durch Brandenburg, Sachsen-Anhalt und Niedersachsen. Falls Sie eine Städtereise mit Übernachtung planen, können Sie auch die günstigen Bahn und Hotel Angeote prüfen.

  • Berlin: Wer in Berlin Hbf aussteigt, kann zunächst den Tiergarten und das Regierungsviertel mit dem Reichstag und dem Brandenburger Tor besichtigen. Danach sollte ein Besuch der Museumsinsel und des Alexanderplatzes anstehen. Anschließend lohnt ein Bummel auf der Friedrichstraße bis zum ehemaligen Flughafen Berlin-Tempelhof, der heute eine grüne Oase inmitten der Metropole darstellt. Am Abend lockt Berlin als Party-Metropole.
  • Stendal: Die Hansestadt Stendal in Sachsen-Anhalt bezeichnet sich als das „Herz der Altmark“. Der Marktplatz, das Uenglinger Tor oder der Tierpark Stendal sind lohnenswerte ausflugsziele auf der Strecke mit dem Interregio-Express.
  • Salzwedel: Das mittelalterliche Stadtbild von Salzwedel mit über 500 Häusern aus dem Mittelalter lässt sich gut bei einem Aufenthalt entlang der IRE-Strecke zwischen Berlin und Hamburg besichtigen. Dabei darf eine Verkostung des Baumkuchens, für den die Bäckereien in Salzwedel bekannt sind, nicht fehlen.
  • Uelzen: Mit seinem von Hundertwasser gestalteten Hauptbahnhof ist Uelzen in Niedersachsen ein attraktives Ziel auf der Strecke zwischen Berlin und Hamburg. Die Heideregion Uelzen lohnt entspannende Wander-Touren oder durchs Ausflugsziele wie der „Weg der Steine“ in Uelzen.
  • Lüneburg: Die Salz- und Hansestadt Lüneburg kann bereits auf eine bewegte 1000-jährige Geschichte zurückblicken. Lüneburg besticht durch seine Backsteingotik und die hanseatische, intakte Innenstadt. Durch die Uni Lüneburg und die intakte Einkaufs- und Gastroszene ist Lüneburg eine quirlige Oase inmitten der Heide.
  • Hamburg: Zur zweitgrößten deutschen Stadt muss man nicht viele Worte verlieren. Wer am Hauptbahnhof Hamburg aussteigt, kann zunächst Innenstadt, Rathaus und Hamburger Michel besuchen. Neben dem Villenviertel Blankenese und der Außenalster Hamburg ist am späten Nachmittag Zeit für einen Besuch der Speicherstat Hamburg mit Elpphilharmonie und Miniatur-Wunderland. Am Abend lockt die Hamburger Reeperbahn und das Schanzenviertel zum Ausgehen.
DB-Länderticket - Hamburg, Rathaus
Rathaus Hamburg, eines der Wahrzeichen der Innenstadt.

Fragen & Antworten zum IRE Berlin Hamburg

Gibt es eine 1. Klasse?

Nein, der IRE Berlin – Hamburg führt nur Wagen der 2. Klasse. Allerdings ist der Sitzkomfort recht hoch; zudem gibt es kostenloses WLAN und ausreichend Platz für Gepäck.

Kann ich mein Fahrrad mitnehmen?

Ja, Sie können ein Fahrrad im IRE auf der Strecke Hamburg – Berlin sowie zwischen Berlin und Hamburg mitnehmen. Dazu benötigen Sie eine Fahrradtageskarte für 5,50 Euro und müssen zudem einen Stellplatz im IRE in den DB Reisezentren vorab kostenlos reservieren.

Welche Bahn-Tickets sind im Interregio-Express gültig?

Zunächst gibt es Bahn-Tickets zum Festpreis für diesen besonderen Regio-Express. Die einfache Fahrt kostet regulär 19,90 Euro; in Angebotszeiträumen ist das Ticket für die einfache Fahrt bereits für 14,90 Euro zu erwerben. Ebenfalls zum Festpreis sind Tickets für die Hin- und Rückfahrt erhältlich. Wer also zur Hinfahrt gleich die Rückfahrt mit bucht, zahlt für beide Fahrten nur 29.90 Euro.

Neben dem Festpreis-Ticket für den IRE sind auch Ländertickets, das Wochenendticket sowie das Quer-durchs-Land-Ticket gültig. Und wie für alle DB-Züge gilt: Wenn Sie spontan und wenig preisbewusst reisen wollen, gibt es Tickets zum Flexpreis.

Fährt der Inter Regio Express täglich?

Ja, es gibt gemäß der Bahnauskunft bis zu zwei Fahrten täglich zwischen Berlin und Hamburg und zwischen Hamburg und Berlin. Sie können im Regelfall am Morgen oder am Abend fahren.

Können meine Kinder im IRE kostenlos mitfahren?

In allen Zügen der DB gelten einheitlich Regelungen zur Mitnahme von Kindern. Dies bedeutet: Bis 6 Jahre fahren Kinder immer kostenlos. Und im Alter zwischen 6 und 14 Jahren werden Kinder ebenfalls kostenlos transportiert, wenn Sie in Begleitung von Eltern oder Großeltern unterwegs sind.

Warum gibt es nicht mehr Interregio-Express-Verbindungen?

Tja, dies ist eine gute Frage. Nach der Abschaffung der Interregio-Zugklasse sollte ab 2001 der Interregio-Express die Alternative darstellen, angesiedelt als Verkehrsmittel zwischen Regional- und Fernverkehr. Inzwischen gibt es erfolgreiche Interregio-Express-Linien nur noch in Baden-Württemberg; und auch hier verkehren die meisten IRE nur in der Hauptverkehrszeit. Seit der Einführung des IRE zwischen Berlin und Hamburg im April 2014 konnte sich die Zugverbindung etablieren und kann so hoffentlich zu einer erfolgreichen Renaissance dieser Zuggattung bei DB Regio beitragen.


Artikel hilfreich? Jetzt abstimmen:1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (3 Stimmen, durchschnittlich: 4,33 von 5)
Loading...
Noch Fragen oder Anmerkungen? Wir freuen uns auf Ihren Kommentar - einfach nach unten scrollen! Für weitere Bahn-News können Sie uns auf Facebook folgen. Und wenn Ihnen der Artikel gefallen hat, empfehlen Sie ihn doch einfach weiter:

Weitere Themen