Eisenbahn-Geschenke    |      Eisenbahn-Kalender     |      Eisenbahn-Filme    |    Eisenbahn-Bücher    |     Modelleisenbahn-Starterset    |      Eisenbahn-Spiele    |     Eisenbahn-Bücher für Kinder    |     Holzeisenbahn    |    Bahnfahrer-Geschenke    |     Dampflok selber fahren    |      SWR Eisenbahn-Romantik

 

Die Eisenbahn-Romantik im SWR mit seinem Erfinder Hagen von Ortloff hat in den vergangenen 30 Jahren alle Facetten der Eisenbahn im Video beleuchtet. Inzwischen gibt es fast 1000 Folgen – doch welche sind am beliebtesten? Die Top10 der meist gesehenen Folgen der SWR Eisenbahn-Romantik gibt’s hier im Video.
Die 10 beliebtesten Folgen & Magazine der Eisenbahn-Romantik gibt’s hier:

 

 

Eisenbahn-Romantik Kalender 2021

Der Eisenbahn-Kalender 2021 zur gleichnamigen SWR-Serie zeigt die Vielfältigkeit der Bahn-Welt so gut wie wohl kein zweiter Kalender im Angebot, genauso wie die Serie. Der Kalender Eisenbahn-Romantik 2021 zeigt Motive aus der ganzen Welt mit einem Schwerpunkt auf Dampfloks; vielfach bei Sonderfahrten in Deutschland. Auch ein Triebwagen auf Borkum ist im Bahn-Kalender 2021 enthalten. Zudem findet die Schweiz Eingang, zudem sind Motive aus den USA und aus der Karibik enthalten, genauso wie ein Shinkansen aus Japan.

Eisenbahn-Romantik 2021: Der Kalender zur SWR Serie
1 Reviews
Eisenbahn-Romantik 2021: Der Kalender zur SWR Serie
  • 26 Pages - 20.07.2020 (Publication Date) - Stadler Kalender (Publisher)
  • Eisenbahn-Romanik-Kalender Januar 2021: Winter im Engadin
  • Eisenbahn-Romanik-Kalender Februar 2021: Loktraum in der Morgensonne
  • Eisenbahn-Romanik-Kalender März 2021: Auf dem stählernen Rückgrat durch Japan
  • Eisenbahn-Romanik-Kalender April 2021: Dampfend in die Fränkische Schweiz
  • Eisenbahn-Romanik-Kalender Mai 2021: Der Ameisenbär von Borkum
  • Eisenbahn-Romanik-Kalender Juni 2021: Dampfross-Begegnung
  • Eisenbahn-Romanik-Kalender Juli 2021: Güterschlangen am Columbia
  • Eisenbahn-Romanik-Kalender August 2021:  Dampf-Trumvirat
  • Eisenbahn-Romanik-Kalender September 2021: Ausflug ins Grüne
  • Eisenbahn-Romanik-Kalender Oktober 2021: Steinbrücke bei Wiesen
  • Eisenbahn-Romanik-Kalender November 2021: Novembergrau
  • Eisenbahn-Romanik-Kalender Dezember 2021: Georgetown und sein Loop

Der Kalender Eisenbahn-Romantik 2021 zeigt zwölf großformatige Eisenbahn-Motive und bietet auf der Rückseite jeweile ergänzende Informationen und Fotos zum Haupt-Motiv des jeweiligen Monats. und eignet sich hervorragend als Geschenk. Der Preis beträgt 21,50 Euro.

1000. Folge Eisenbahn-Romantik am 30. Oktober 2020 im SWR

„Eisenbahn-Romantik“ zeigt die Vielfältigkeit der Welt der Züge, Loks und Bahnstrecken: Aufgegriffen werden Themen aus dem Sendegebiet, aus Deutschland – aber auch Bahnen aus Europa und Übersee werden porträtiert. Die Spannweite reicht von nostalgisch über technisch bis historisch und aktuell. Gezeigt werden Züge, Strecken und Modelleisenbahnen.

Im 30. Jahr ihres Bestehens gewährt die 1.000. Folge „Eisenbahn-Romantik“ einen Blick hinter die Kulissen. Wie entsteht eine Folge? Wer liefert die Ideen, steht hinter der Kamera? Zu sehen sind diesmal nicht Gleise, die sich durch Schluchten und Hügel winden, sondern die Dreharbeiten selbst, die Arbeit im Schneideraum – alles was zum Filmemachen gehört. In 1.000 Folgen wurde dabei eine gewaltige Strecke auf Gleisen zurückgelegt, aber es geht nicht nur um die Vergangenheit. SWR Intendant Kai Gniffke blickt nach vorne und gratuliert: „Eisenbahn-Romantik ist eine Erfolgsgeschichte. Und mit 1.000 Folgen nicht auf dem Abstellgleis, sondern eher auf der Schnellstrecke unterwegs: Das zeigt sich auch auf digitalen Plattformen wie YouTube mit mehr als 30 Millionen Klicks – das gelingt durch diese einmalige Kombination aus kindlicher Freude an der Technik und dem Entdeckerdrang für so viele spannende Orte auf der ganzen Welt!“

Wie wurde die Reihe zur Kultsendung? Hinter dem Erfolg steht ein Mann: Hagen von Ortloff. Der Reporter und Redakteur hat die Sendung eher durch Zufall erfunden, aber vor allem mit Leben gefüllt. Er hat seine persönliche Leidenschaft ins Programm geschmuggelt – und damit einen Nerv getroffen. Hagen von Ortloff erzählt, wie er ein ganz ungewöhnliches Redaktionsteam aufgebaut hat, das überwiegend weiblich geprägt ist. Ein großer Teil der Filme wird seit Jahrzehnten von Autorinnen gedreht. Das sind die Sendetermine der 1000. Folge von Eisenbahn-Romantik:

  • Jubiläumssendung „Eisenbahn-Romantik: Folge 1.000“ Freitag, 30. Oktober, 14:15 Uhr, SWR Fernsehen
  • „Eisenbahn-Romantik: Zahnrad, Dampf und Hochgebirge – Die Brienz-Rothorn-Bahn“, 1. November 2020, 20:15 Uhr, SWR Fernsehen
  • „Es fährt ein Zug – 1000 Folgen Eisenbahn-Romantik“, 1. November, 21 Uhr, SWR Fernsehen (45-minütige Schnittversion der 60-minütigen Jubiläumssendung)

#1 Eisenbahn-Romantik Folge 822: Der Dschungelexpress von Madagaskar


Eine Fahrt auf einer der beiden noch funktionierenden Eisenbahnlinien Madagaskars von Fianarantsoa im Hochland hinab nach Manakara an die Ostküste, in den betagten Waggons des „Dschungelexpress“ bedeutet „Madagaskar pur“. Die Strecke führt auf einer der beiden noch funktionierenden Eisenbahnlinien Madagaskars von Fianarantsoa im Hochland hinab nach Manakara an die Ostküste. Unzählige Male sind die Gleise von Zyklonen verwüstet und danach wieder mühevoll hergerichtet worden. Für viele Einheimische ist die Bahn die einzige Möglichkeit, von den Bergen in eine Stadt zu kommen. Deshalb ist die zweite Klasse regelmäßig überfüllt, wenn sich die alte Diesellok auf den rund 14 Stunden langen Weg macht, dreimal die Woche an die Küste hinab, dreimal die Woche ins Hochland hinauf. Eine Fahrt in den betagten Waggons des „Dschungelexpress“ bedeutet „Madagaskar pur“. Es geht vorbei an den einzigen Teeplantagen der Insel, am See Sahambavy, einem Wochenendziel der reicheren Bergbewohner, vorbei an unzähligen Reisterrassen und Wasserfällen. Der Zug fährt entlang des Flusses Faraony und ermöglicht faszinierende Panoramablicke auf den Regenwald. Die Bahnlinie wurde während der französischen Kolonialzeit erbaut und gilt aufgrund ihrer schwierigen Trassen-Führung als bautechnische Meisterleistung. 10 Jahre dauerte der Bau der 163 km langen Strecke mit unzähligen Tunneln und Brücken. Er forderte das Leben von über 1000 Arbeitern. Auf dem filmischen Reiseplan steht auch eine Fahrt mit der Micheline, einem historischen Triebwagen, der noch mit Gummireifen auf den Schienen fährt. Ein Film von Susanne Mayer-Hagmann (Folge 822, 24.10.2014)

#2 Eisenbahn-Romantik Folge 835: Echter Dampf mit kleiner Kohle – Die Modell-Dampfer von Kürnbach


Sie sind so groß wie ein Schuhkarton, oder auch mal zwei Meter lang, die Echtdampfmodelle auf Schienen. Einmal im Jahr treffen sich „Modell-Dampfer“ im Oberschwäbisches Museumsdorf Kürnbach, um ihre neuesten Errungenschaften vorzuführen oder einfach mit Gleichgesinnten zusammen zu sein. Eine kleine Dampflok richtig anzufeuern und zum Laufen zu bringen ist genauso schwierig und anspruchsvoll wie eine große. Rund 50 Anhänger der Spurweiten 5, 7 1/4 und 10 1/4 Zoll zeigen das jeden Sommer, wenn sie auf dem weitläufigen Gelände des Schwäbischen Eisenbahnvereins ihre Modelle anfeuern und fahren lassen. Echtdampftreffen, das sind Veranstaltungen, die die Herzen der Fans höher schlagen lassen und Eisenbahn-Romantik war dabei, als die Dampffans sich zu ihrem jährlichen Stelldichein trafen. Ein Film von Bernhard Foos Folge 835 vom 30.01.2015.

#3 Eisenbahn-Romantik Folge 726: Schwedens Kriegsreserve: Dampf nach fünf Jahrzehnten Stillstand

Wenn Dampfloks im hohen Norden Schwedens von Eisenbahn-Enthusiasten geborgen werden, sind sie bei ihrer generalstabsmäßig geplanten Rettungsaktion auf sich allein gestellt. Die Bergung von drei Dampfloks aus dem Depot in Sandträsk in Nordschweden ist eines der letzten großen Bahnabenteuer der Neuzeit. Knapp dreißig Eisenbahnfreunde aus zwei Vereinen haben sich bereit gemacht für die Expedition Sandträsk. Und schließlich: sie haben es geschafft, und sie feiern die Dampfross-Auferstehung mit Sonderzügen rund um Göteburg.

#4 Eisenbahn-Romantik Folge 179: Der TEE „Trans Europ Express“

Zum Beginn des Films muss der TEE noch warten. Wir berichten zuerst von der Probefahrt der Stromliniendampflok 01 11 02. In Meiningen hat sie die Verkleidung wieder erhalten, die ihr nach dem Krieg abgenommen worden war. Mit 150 Stundenkilometern Höchstgeschwindigkeit gehört diese Lok zu den schnellsten betriebsfähigen Dampfloks der Welt. Im Mittelpunkt dieser Sendung steht aber der TEE, der „Trans Europ Express“, das modernste Triebfahrzeug der DB in den 50er Jahren. Eine Garnitur ist heute noch als Museumsfahrzeug VT 11 5 betriebsfähig. Der Trans Europ Express lebt, auch wenn er manchmal statt mit 140 über die Hauptstrecken mit 25 km/h durch die Provinz zuckeln muss. Im Januar 1996 war er im Erzgebirge unterwegs. Ein Film von Hagen von Ortloff (Folge 179 vom 15.02.1996)

#5 Eisenbahn-Romantik Folge 801: Ein Schwäbisches Modellbahnmärchen


Die Private Modellbahner Vereinigung Winnenden (PMW) Es waren einmal fünf Freunde aus dem schwäbischen Winnenden, die sich mit Ihrem Modellbahnhobby zusammengetan haben. Ihre Anlage wuchs, ebenso ihre Begeisterung, und das seit bald 50 Jahren. 2003 wurde das Modellbahnerglück allerdings jäh unterbrochen, ja es gingen buchstäblich die Lichter aus. Die Private Modellbahner Vereinigung Winnenden, PMW, musste ihr angestammtes Domizil in der Ziegelei verlassen und ihre Anlage komplett abbauen. Doch diese Wunden sind längst verheilt. Seit nunmehr neun Jahren rattern die Züge im neuen Domizil auf rund 4.000 Meter Gleis wieder durch die schwäbische Märchenwelt der PMWler. Viele Fans bekommen feuchte Augen beim Anblick dieser einzigartigen Modellbahn – auch Hagen von Ortloff, der hier vor dreieinhalb Jahrzehnten seinen ersten Modellbahnfilm drehte.

#6 Eisenbahn-Romantik Folge 918: Bella Italia im Miniaturwunderland


Landschaften Italiens – Cinque Terre und Amalfi, Pompeji und der Vesuv, Venezia und der Schiefe Turm von Pisa … wer kommt nicht ins Schwärmen, wenn es um Bella Italia geht. Der Welt größte Modellbahnanlage, das Miniaturwunderland in Hamburg, präsentiert auf 190qm seinen Besuchern diesen Urlaubstraum. Vier Jahre lang haben über 50 Modellbauer daran gearbeitet, die charakteristischsten Landschaftsformen und Sehenswürdigkeiten des „Stiefels“ im Maßstab 1:87 nachzubauen. Dabei ist die Eisenbahn – in diesem Falle die Ferrovie dello Stato Italiane, kurz gesagt FS – nicht zu kurz gekommen. 2,4 km Gleise sind in diesem Abschnitt der Riesenanlage verlegt, darauf fahren bis zu 110 Züge mit 800 Waggons, u.a. rattert auch eine Straßenbahn durch die Ewige Stadt. Wer nachzählen mag, kann rund 30.000 Figürchen entdecken – der Superlativen gibt es noch viele mehr. Lassen Sie sich überraschen von den unzähligen Knopfdruckaktionen und kommen Sie mit Eisenbahn-Romantik mit „ins Land, wo die Zitronen blühn“. Ein Film von Susanne Mayer-Hagmann (Folge 918 vom 02.12.2017)

#7 Eisenbahn-Romantik Folge 886: Die erste Runde – Auf der Prüfstrecke für Züge


Wie kommen eigentlich die Züge auf die Schiene? Was passiert vor dem ersten fahrplanmäßigen Einsatz? In Wildenrath, nahe Mönchengladbach, befindet sich ein Testkreis für Züge… Prüfstrecke für Züge von Siemens Offiziell nennt sich das Gelände „Prüf- und Validationcenter“ und gehört Siemens. Im 20. Jahrhundert war hier ein Flugplatz der Royal Airforce, heute werden dort Züge in Dienst gestellt, das heißt zusammengefügt, geprüft, durchgemessen und ausgeliefert. Neue Zugtypen, wie der ICE 4, fahren hier unendliche Testrunden, bis sie schlussendlich vom Eisenbahn-Bundesamt ihren Stempel bekommen und in Serie gebaut werden können. Riesige Zughallen und eine 6km-Endlos-Schleife zum Testen In einem Dutzend Hallen stehen ständig 25 Züge, an denen gearbeitet und getestet wird. Kernstück der Anlage ist ein 6 km langer Testkreis in Form eines Ovals, auf dem alle technisch erforderlichen Testfahrten unternommen werden können. Von oben sieht diese Teststrecke aus wie eine Modelleisenbahn. Ein Film von Bernhard Foos (Folge 886 vom 08.10.2016)

#8 Eisenbahn-Romantik Folge 351: Fabrik der Träume – 140 Jahre Märklin


Als Theodor Friedrich Wilhelm Märklin anno 1859 in Göppingen eine Fabrik für feines Blechspielzeug gründete, hat er sicherlich nicht ahnen können, dass daraus einmal eine Firma von Weltruf entstehen würde. Angefangen hat alles mit Puppen und Herden. Als 1891 bei Märklin die schienen-gebundene Aufzieheisenbahn entwickelt wurde, war man zwar nur einer von vielen Blechspielzeug-Herstellern in Deutschland – aber einer der innovativsten. Und das sollte so bleiben. Märklin wurde die größte Modellbahnschmiede der Welt. Im Jahr 1999 konnte Märklin ihren 140. Geburtstag feiern. Ein Film von Hagen v. Ortloff (Folge 351 vom 28.11.1999)

#9 Eisenbahn-Romantik Folge 857: Die Schnellzug-Legende Baureihe 01


Die Eisenbahn-Romantik-Sonderzugreise im Rahmen des 90 jährigen Lokomotiv-Jubiläums mit insgesamt 9 betriebsfähigen Schnellzug-Dampfloks der Baureihe 01 führt über knapp 4.000 km durch Deutschland.Die legendären Dampflokomotiven der Baureihe 01 gelten als die „urdeutschen“ Loks und waren gebaut worden für den schweren Schnellzugdienst. Zwischen 1925 und 1938 lieferten die Firmen AEG, Borsig, Henschel, Hohenzollern, Krupp und Schwartzkopff insgesamt 231 Exemplare dieser Einheitslokomotive an die Deutsche Reichsbahn. Bis dahin war sie die stärkste Schnellzugbauart in Deutschland. Ihr 90jähriges Jubiläum feierte Hagen von Ortloff in der Eisenbahn-Romantik  mit einer Sonderfahrt – neun betriebsfähige Schnellzug-Dampfloks der Baureihe 01 ziehen den Sonderzug rund 4000 km quer durch Deutschland. Folge 857 vom 07.11.2015

#10 Eisenbahn-Romantik Folge 777: Traumhafte Modelleisenbahnen


In dieser Sendung zeigen wir internationale Modellbahnklassiker, die im Jahr 2012 auf den großen Modellbahnmessen in Dortmund, Köln und Utrecht präsentiert wurden. Anlagentechnisch sind wir in Holland, Frankreich, den USA und Deutschland unterwegs, aber auch — und das ist sehr außergewöhnlich in der Modellbahnszene — in der Türkei. Die Anlagen dieser Sendung (Folge 777): 1. Modellbahnmesse Dortmund 2012: „Selcuk“ (Türkei — Ephesos), „Baraque“ (Frankreich — Puy de Dome) 2. Modellbahnmesse Utrecht 2012: „Neukloster“ (Deutschland — Mecklenburg) „Lake Louisa“ (USA), „La Mine Cussec S.A.“ (Frankreich), „Gasselte“ (Niederlande ) 3. Modellbahnmesse Köln 2012: „Winteranlage“ der Lippstädter Eisenbahnfreunde.


Noch Fragen oder Anmerkungen? Wir freuen uns auf Ihren Kommentar - einfach nach unten scrollen! Für weitere Bahn-News können Sie unseren Newsletter abonnieren und bahndampf.de auf Facebook folgen.

Weitere Themen