Eine Übersicht der wichtigsten Bahnverbindungen bis zum Bahnhof Westerland auf Sylt gibt’s in diesem Artikel – wer mit dem Auto kommt, nutzt den Blauen Autozug Sylt oder das Sylt Shuttle; wer ohne Auto auf die Nordsee-Insel reist, kann IC-Direktverbindungen nutzen, Regio-Züge und das Sylt Shuttle Plus. Zudem geht es mit dem Alpen-Sylt-Nachtexpress von Süddeutschland über Nacht auf die Insel. Alle Infos zu Verbindungen, Tickets und Preisen für den Zug nach Sylt.

Anreise nach Sylt per IC der Deutschen Bahn

Mehr Informationen zu allen Bahnverbindungen nach Westerland / Sylt mit und ohne Auto, günstige Pakete aus Bahn und Hotel Angeboten für Sylt sowie – neu – den Urlaubs-Express und den Alpen-Sylt-Nachtzug gibt’s im gewünschten Abschnitt:

Per Zug nach Sylt – Kurzüberblick

Autozug Sylt
  • 2 Anbieter, Preise ab 19,90€, Autozug-Verbindung von Niebüll nach Westerland
  • Blauer RDC-Autozug Sylt: 12 Züge pro Tag, Tickets ab 19,90€
  • DB Sylt Shuttle: 24 Züge pro Tag, Tickets ab 56€
Zug nach Sylt:
IC-Züge, Regio, Sylt Shuttle Plus
  • tägliche IC-Direktverbindungen von Karlsruhe, Frankfurt, Köln, Hannover, Dresden, Berlin und Bremen nach Sylt
  • stündlicher Regionalexpress von Hamburg nach Westerland / Sylt
  • Sylt Shuttle Plus: Triebwagen, der an den Autozug Sylt Shuttle angehangen wird
Bahn und Hotel Sylt
  • Kombi-Pakete aus Übernachtung und Hin- und Rückfahrt per Bahn
  • günstige Angebot ab 140€
  • Sommer-Tipp 2020: Hotel mit Ameropa wählen, Bahnticket für 24€ dazu buchen
Alpen-Sylt-Nachtexpress
  • Zwei Verbindungen pro Woche von Salzburg quer durch Deutschland nach Sylt und zurück
  • Preise ab 89 Euro für ein komplettes Abteil
  • Keine Maskenpflicht im Zugabteil!
Fahrzeit nach Sylt
  • von Hamburg: 3 Stunden
  • von Köln: 7:30 Stunden
  • von Berlin: 5:30 Stunden
  • von Frankfurt: 8:30 Stunden
Nordsee-Urlaub per Bahn
  • Fernverkehrs-Direktverbindungen nach Hamburg, Norddeich Mole und Westerland
  • Bahn-Ausflugsziele: Inselbahnen Nordsee, Museumsbahn Bremerhaven, Moorbahn Ahlenmoor, Museumseisenbahn Karoline, Ostfriesische Küstenbahn

Wer mit Koffer, Rucksack oder Fahrrad kommt, um Urlaub auf der Insel  zu machen, hat ein dichtes Netz von Fahrplan-Verbindungen der Deutschen Bahn mit Nah- und Fernverkehrszügen. Nachdem die Nord-Ostsee-Bahn NOB die Konzession für den Betrieb der Bahn-Strecke verlor, hat DB Regio den Betrieb mit Triebzügen aufgenommen. Wer ohne Auto reist, hat eine breite Auswahl Bahn-Verbindungen.

Autozug Sylt: Mit dem Auto auf die Insel

Die Anreise mit dem Autozug Sylt kann bei zwei Anbietern erfolgen – dem DB-Autozug Sylt Shuttle und dem blauen RDC Autozug Sylt. Beide Autozüge verkehren von Niebüll auf dem Festland in Schleswig-Holstein über den Hindenburgdamm auf die wichtigste deutsche Nordsee-Insel. Jetzt blauen Autozug Sylt ab 19,90€ buchen reisen:

Autozug Sylt ab 19,90€ buchen

Vergleich Sylt Shuttle vs. RDC blauer Autozug Sylt

PreiseAutozug Sylt (RDC)Sylt Shuttle (DB)
Pkw-Preise (einfache Fahrt)ab 19,90€ im Angebot56 Euro
Pkw-Preise (Hin- & Rückfahrt)100 Euro99,90 Euro
Verbindungen pro Tag12 Züge pro Richtung24 Züge pro Richtung
Fahrgastrechte und Verspätung
  • ab 30 Minuten Verspätung = 10€ Amazon-Gutschein
  • ab 60 Minuten Verspätung = 25% des Fahrpreises zurück
  • ab 120 Minuten Verspätung = 50% des Fahrpreises zurück
  • Ab 60 Minuten Verspätung Entschädigung von pauschal 15 EUR für Tickets der Preiskategorien A, BCR (Campingtarif), M, S, T, V.
  • Ab 120 Minuten Verspätung Entschädigung von pauschal 30 EUR für Tickets der Preiskategorien A, BCR (Campingtarif), M, S, T, V.
BuchungAutozug Sylt ab 19,90€ buchenSylt Shuttle online buchen
  • Der Blaue RDC Autozug Sylt ist das zweite Bahn-Unternehmen für Autozug-Verbindungen zwischen Niebüll und Sylt. Die US-amerikanische Firma Railroad Development Corporation Deutschland (RDC) fährt mit dem „blauen“ Autozug seither in Konkurrenz zum DB-Sylt-Shuttle. Das von Henry Posner III. gegründete Unternehmen mit Sitz in Pittsburgh/USA hat 25 Jahre Erfahrung und schreibt sich auf die Fahne, durch ausgewählte Eisenbahnprojekten international mehr umweltverträglichen Verkehr auf die Schiene zu bringen. In Deutschland betreibt das Unternehmen RDC neben dem Autozug Sylt noch den Hamburg-Köln-Express (HKX). Der blaue Autozug verkehrt laut Fahrplan im Sommer bis zu 12 Mal pro Richtung; die günstigsten Tickets sind online ab 19,90 Euro erhältlich.
  • Das DB Sylt Shuttle ist bei der Autobeförderung zwischen Niebüll auf dem Festland in Schleswig-Holstein bis zum Endbahnhof Westerland auf Sylt der „Platzhirsch“ auf dem Hindenburgdamm. Bis zu 22 Verbindungen gibt es laut Fahrplan zwischen Niebüll und Westerland, die gleiche Anzahl kommt nochmal für die Gegenrichtung hinzu. Hauptschlagader für Sylt ist dabei der zweigleisige, gut acht Kilometer lange Hindenburgdamm, über den den DB-Autozug ebenso wie alle anderen Züge rollen.
  • Die Verspätung der Autozüge ist teilweise groß; ebenso ist die Wartezeit speziell zu Beginn und Ende einer Urlaubsperiode enorm. Hierbei kann die Wartezeit am Verladeterminal in Niebüll oder in Westerland auch mehrere Stunden betragen.

Im IC oder Regioexpress: Bahnverbindung nach Sylt

Sie planen einen Nordsee-Urlaub per Bahn? Wenn Sie ohne Auto mit der Deutschen Bahn nach Sylt anreisen wollen, können Sie tägliche InterCity-Züge mit Bahnverbindungen von Frankfurt, Berlin, Köln oder Hannover  bis zum Bahnhof Westerland nutzen. Stündlich verkehrt ein Regionalexpress von Hamburg Hbf bis nach Westerland. Günstige Bahntickets nach Sylt gibt es im InterCity bereits ab 13,40€ und mit Regiozügen bereits ab 9€ – jetzt Bahnverbindung Sylt abfragen:

IC-Direktverbindungen nach Sylt: Von vielen großen deutschen Städten aus verkehrt täglich ein InterCity bis zum Bahnhof Westerland. Jeden Tag im Jahr kommen Reisende von Dresden, Berlin, Frankfurt, Köln, Karlsruhe Hannover und Bremen im IC der Deutschen Bahn auf die Nordsee-Insel. In der Sommer-Saison verkehrt zusätzlich ein IC-Zug von Köln über Bremen bis nach Sylt. Die IC-Züge nach Sylt im Überblick:

  • Dresden über Berlin (IC 2072, täglich, Mi & So ab Berlin Südkreuz)
  • Frankfurt am Main über Köln und Bremen (IC 2310, täglich)
  • Köln über Bremen (IC 2314, April bis Oktober)
  • Karlsruhe über Frankfurt und Hannover (IC 2374, täglich bis 20.3. & ab 1.5.)
Sylt Shuttle - Hindenburgdamm
Die Anreise nach Sylt erfolgt oft mit dem eigenen Auto per Sylt Shuttle über den Hindenburgdamm

Die billigste Möglichkeit für einen Erwachsenen mit Zugbindung und ausgeschlossenem Storno liegt hier bei 17,50€ für ein DB Ticket zum Super Sparpreis für die einzelne Fahrt – wer eine Bahncard hat, zahlt ab 13,40€ für die Fahrt per IC bis nach Sylt. Der teuerste Platz mit freier Zugwahl und eventuellem Storno kostet beim Flexpreis 111,00 Euro. Mit dem Umsteigen sind die Passagiere von Köln bis Sylt etwa 7,5 Stunden unterwegs; von Frankfurt aus dauert es rund 10 Stunden. Von Dresden nach Westerland beträgt die Fahrzeit rund 8 Stunden, von Berlin aus circa 5:30 Stunden. Die wichtigsten IC-Direktverbindungen nach Sylt im Überblick:

AbfahrtsbahnhofDauerTicket
Köln Hbf7:30 StundenBahn Köln-Sylt ab 17,90€
Frankfurt Hbf8:30 StundenBahn Frankfurt-Sylt ab 17,90€
Berlin Hbf5:30 StundenBahn Berlin-Sylt ab 17,90€
Hamburg Hbf3 StundenBahn Hamburg-Sylt ab 17,90€
Dresden Hbf8 StundenBahn Dresden-Sylt ab 17,90€

Stündlicher Regionalexpress nach Westerland: Genutzt werden können die stündlichen Regionalexpress-Verbindungen von Hamburg bis zum Bahnhof Westerland. Hierfür kann ein Schleswig-Holstein-Ticket gekauft werden, damit fahren Sie bereits ab 9 Euro pro Person von Hamburg aus bis nach Sylt. Zudem können damit alle Regio- und Nahverkehrszüge in Schleswig-Holstein genutzt werden, ebenfalls gilt das SH-Ticket in Hamburg und Mecklenburg-Vorpommern. Am günstigsten ist der Preis für dieses Bahn-Ticket bei der Online-Buchung – Sie sparen 2 Euro im Vergleich zum personenbedienten Verkauf. Mit einem Regionalexpress dauert die Fahrt knapp 3 Stunden von Hamburg aus nach Sylt. Im Unterschied zum InterCity halten die Regio-Züge zunächst in Niebüll, und dann auch in Keitum und Morsum, bevor der Bahnhof Westerland erreicht wird.

Sylt Shuttle Plus: Das Sylt Shuttle plus ist ein Triebwagen, der an den Autozug Sylt Shuttle angehangen wird und zusätzliche Kapazität auf der Marschbahn bietet. Hierfür können Sie das Angebot Insel Spezial der DB nutzen. Der Preis pro Überfahrt beginnt bei 12,50 Euro für die einfache Fahrt mit dem Sylt Shuttle Plus. Damit hat die DB die Zug-Kapazitäten erweitert und kann auf dem Hindenburgdamm mehr Passagiere bis nach Westerland transportieren.

Übrigens ist die Mitnahme von Fahrrädern im Nahverkehr kostenlos möglich, sofern Bahn-Kapazitäten vorhanden sind. Mehr zur DB Fahrrad-Mitnahme im verlinkten Beitrag.

Rotes Kliff auf Sylt
Rotes Kliff auf Sylt

Bahnticket nach Sylt ab 9 Euro

Für Reisen mit der Bahn durch Deutschland gibt es günstige Bahn-Angebote vor allem mit den Sparpreis aus dem DB Sparpreisfinder. Die Fahrt mit dem ICE ist – mit einem BahnCard-Rabatt – bereits ab 13,40 Euro online buchbar. Wer nicht Monate vor der Bahn-Fahrt, sondern Last-Minute sein Zugticket buchen möchte, fährt mit dem Flexpreis (im Fernverkehr mit ICE, IC oder EC). Zudem eignen sich für den Ausflug vor Ort mit dem Regionalverkehr am besten Ländertickets oder das Quer-durchs-Land-Ticket. Hierbei ist das Schleswig-Holstein-Ticket ab 9 Euro pro Person als Angebot empfehlenswert. Jetzt Bahnticket Sylt ab 9 Euro buchen:

Bahnticket nach Sylt buchen

Die nachfolgende Übersicht informiert über die wichtigsten Möglichkeiten für DB Tickets an die Nordsee:

TicketPreisGültigkeitBedingungenZugbindung, UmtauschBahnCard-Rabatt
Schleswig-Holstein-Ticketab 9,00€ pro PersonAngebot gilt für alle Regiozüge in Schleswig-Holstein und Mecklenburg-VorpommernEin Tag, alle Regiozüge in S-H und M-Vneinnein
Niedersachsen-Ticketab 8,80€ pro PersonAngebot gilt für alle Regiozüge in NiedersachsenEin Tag, alle Regiozüge in Niedersachsenneinnein
SH-Tarif und Niedersachsentarifje nach EntfernungRegiozüge, Busse, ÖPNV Hamburg bzw. BremenEinzelticket nach Entfernung mit Umstiegen in Schleswig-holstein bzw. Niedersachsenneinja, 25%
Autozug Syltab 19,90€ pro AutoAutozüge von Niebüll nach Westerland auf Sylt über den HindenburgdammTicket-Kauf vorab nötigjanein
Quer-durchs-Land-Ticketab 15,20€ pro PersonAngebot gilt für alle Regiozüge deutschlandweitEin Tag, alle Regiozüge in Deutschlandneinnein
Super Sparpreisab 17,90€ pro PersonAngebot ist für Fernverkehrs- und Regioverbindungen erhältlichPreise je nach Verfügbarkeitjaja, 25%

ALPEN-SYLT Nachtexpress ab 89 € pro Abteil

Beschreibung: Seit Juli 2020 verkehrt der ALPEN-SYLT Nachtexpress zwei Mal pro Woche von den Alpen aus quer durch Deutschland bis nach Westerland auf Sylt – und zurück. Der ALPEN-SYLT Nachtexpress bringt Reisende bequem über Nacht im Zug quer durchs Land nach Norden bis zur Endstation Sylt oder nach Süden bis zur Endstation Salzburg. Entlang der Strecke sind die Urlaubsregionen rund um den Chiemsee, den Tegernsee, die bayerischen Alpen und das Salzburger Land erreichbar. Im Norden bietet Schleswig-Holstein mit Husum, St. Peter Ording, den Halligen, dem Nationalpark Wattenmeer und seinen Nordfriesischen Inseln sowie der Ostseeküste und Dänemark attraktive Destinationen.

Alpen-Sylt-Nachtexpress
Im eigenen Abteil und über Nacht geht es mit dem Alpen-Sylt-Nachtexpress im Sommer 2020 quer durch Deutschland.

Abteilweise Buchung: Das Besondere dabei: Fahrgäste reisen im persönlichen Abteil, egal ob Sie allein oder mit bis zu fünf Angehörigen oder Freunden unterwegs sind. Vorteil im Corona-Sommer 2020 ist hier also, dass im Abteil keine Mund-Nasen-Bedeckung getragen werden muss. Einen Mund-Nasen-Schutz müssen Reisende nur tragen, wenn sie ihr Abteil verlassen. Jeder Zugwagen bietet zwei WC und zwei Waschräume. Für Hygienespender und Desinfektionsmittel ist selbstverständlich gesorgt. Jedes Abteil kann durch Fensteröffnen nach Belieben des Fahrgastes zwischendurch gelüftet werden.

Service an Bord: An Bord des ALPEN-SYLT Nachtexpress ist eine Auswahl an Softdrinks, Spirituosen und Snacks erhältlich. Darüber hinaus kann ein Frühstück für 5,€ vor Antritt der Fahrt gebucht werden. Die Bestellung wird persönlich ins Abteil serviert. Ihr Haustier, Fahrrad oder Sperrgepäck (z.B. Surfbrett) können Sie gegen Gebühr mit an Bord nehmen. Für Menschen mit Behinderung oder eingeschränkter Mobilität stehen entsprechende Abteile zur Verfügung.

Fahrplan: Der Nachtzug verkehrt zweimal pro Woche von Sylt nach Salzburg (donnerstags und samstags) und zweimal pro Woche von Salzburg nach Sylt (freitags und sonntags). Die Ankunft erfolgt jeweils am nächsten Tag.

Ticket-Preis: Der Ticketpreis für eine Fahrt mit dem ALPEN-SYLT Nachtexpress umfasst das ganze Abteil, unabhängig vom Zielort. Preise pro Liegewagen-Abteil und Richtung ab 89 €. Inklusive sind Bettwäsche, Handtuch und Zahnputzwasser für alle Reisenden. Dabei können die Abteil-Mitreisenden auch an einem späteren Einsteige-Bahnhofshalt zusteigen. Je früher vor dem Reisedatum Sie Ihre Fahrkarte kaufen, desto günstiger ist der Ticketpreis. Ob Sie bis zur jeweiligen Endstation mitfahren oder früher aussteigen, wirkt sich auf den Ticketpreis dagegen nicht aus.

Jetzt Nachtzug Sylt ab 89€ buchen

Zug nach Sylt Verspätung

Reisende, die auf die Insel Sylt fahren wollen, sollten Geduld mitbringen – die Zugverbindungen nach Westerland auf Sylt weisen deutschlandweit die meisten Verspätungen auf. Grund dafür sind marode Gleisanlagen und veraltete Technik sowie mit dem Hindenburgdamm ein Nadelöhr. Daher sollten Fahrgäste vor Reiseantritt prüfen – Ist mein Zug pünktlich? Für Bahnverbindungen nach Sylt im Personenverkehr der Deutschen Bahn gelten die üblichen Bahn Fahrgastrechte:

  • Schleswig-Holstein-Ticket: Ab 60 Minuten Verspätung 1,50 Euro für ein SH-Ticket der 2. Klasse, 2,25 Euro für ein SH-Ticket in der 1. Klasse
  • IC-Verbindungen und Insel Spezial: 25% Erstattung des Ticket-Preises bei mehr als 60 Minuten Verspätung; 50% Erstattung des Ticket-Preises bei mehr als 120 Minuten Verspätung; bei Reiseabbruch 100% Erstattung des gesamten Ticket-Preises.

Verspätung? Jetzt Geld zurückholen!

Bahn und Hotel Sylt

Sylt ist die größte nordfriesische Insel – und seitdem Westerland im Jahr 1855 zum Seebad wurde, gingen die Besucherzahlen nach oben. Die Anreise ist seit der Eröffnung des Hindenburgdamms 1927 deutlich einfacher als früher. Heute kommen pro Jahr rund 870.000 Urlauber nach Sylt. Ob Ferienwohnung, Appartement oder Hotel: Die Insel bietet mehr als 60.000 Urlaubsbetten für die Touristen, die vor allem in den Sommer-Monaten auf die Insel kommen. Für alle, die Bahn und Unterkunft suchen, gibt es entsprechende Kombinationen. Die Bahn und Hotel Städtereisen gibt es von diversen Reiseveranstaltern, etwa der Deutschen Bahn, L’tur oder Ameropa.

Mehrere Anbieter bieten Reisen nach Sylt mit der Bahn an. Die Unterschiede liegen in den Möglichkeiten der Zusammenstellung und bei den Hotels. Bei manchen Anbietern gibt es Kompaktpakete, andere Anbieter ermöglichen eine komplett eigene Zusammenstellung der gewünschten Leistungen. Sämtliche Reiseveranstalter bieten die online Buchung der Hotels und der Bahnkarten oder die Buchung in einem Reisebüro an. Das Hotel aussuchen, die passende Bahnverbindung dazu buchen und sich für eine Verpflegung entscheiden. Angeboten werden die Bahn-Reisen inklusive Hotel nach Sylt von Ameropa, Deutscher Bahn und Dertour. Unser Sommer-Tipp 2020: Mit Ameropa können Sie das ICE-Ticket zum Festpreis für 24 Euro zum Hotel dazu buchen – inklusive Sitzplatzreservierung und City-Ticket für ausgewählte Zugverbindungen! Jetzt buchen & sparen:

Bahn und Hotel Sylt

Geschichte Zug-Verbindung Sylt

Die Eisenbahn-Verbindung nach Sylt gehört zu einer längeren Strecke, der sogenannten Marschbahn. Sie verläuft von Hamburg über Elmshorn und Husum bis nach Westerland.

Bedeutendstes Teilstück der Sylt-Eisenbahn ist der Hindenburgdamm. Er wurde in den Jahren 1923 bis 1927 erbaut – schon während dieser Zeit gab es Sturmfluten, die die Arbeit zurückwarfen. Eingeweiht wurde die eingleisige Bahn-Strecke am 1. Juni 1927 vom damaligen Reichspräsidenten Hindenburg. In den 1970er-Jahren wurde ein zweites Gleis erbaut. Heute ist der Hindenburgdamm 8,1 Kilometer lang.

Autozüge verkehrten von Beginn an auf der Strecke zwischen Niebüll und Westerland; Regio-Züge halten noch in Klanxbüll, Morsum und Keitum. Schon damals war die Insel eine bedeutende Urlaubsinsel für Schleswig-Holstein, Hamburg und den Rest der (damals noch jungen) Republik.

Im Regio-Verkehr erregte vor allem im Herbst 2016 das Kupplungsdebakel der damaligen Betreiber NOB Aufsehen. Die Bahn nahm kurzerhand 90 Bahn-Waggons aus dem Verkehr, was zu chaotischen Zuständen im Bahn-Betrieb auf und von der Insel führte. Seit Dezember 2017 betreibt DB Regio die komplette, 237 Kilometer lange Marschbahn von Hamburg bis nach Westerland.


Noch Fragen oder Anmerkungen? Wir freuen uns auf Ihren Kommentar - einfach nach unten scrollen! Für weitere Bahn-News können Sie unseren Newsletter abonnieren und bahndampf.de auf Facebook folgen.

Weitere Themen