Mit dem Super Sparpreis gibt es günstige Bahntickets schon ab 17,90€ in der 2. Klasse. Wer eine BahnCard hat, erhält zusätzlich 25% Rabatt – dann kostet das Ticket zum Super Sparpreis nur 13,40€. Im März 2020 gibt es eine neue Super Sparpreis Aktion – mit BahnCard gibt’s das ICE-Ticket ab 9,90€! Alle Infos, Konditionen, Angebote und Buchungstipps zum Super Sparpreis gibt es in diesem Artikel. Jetzt gewünschte Zugverbindung suchen und Super Sparpreis Ticket buchen:

Sie suchen günstige Bahntickets? Bis 31. März 2020 läuft eine neue Sparpreis-Aktion der DB. Für bestimmte Verbindungen ist der Super Sparpreis Aktion schon ab 12,90 Euro erhältlich; mit BahnCard gibt’s das ICE-Ticket bereits ab 9,90€. So günstig war ICE-Fahren noch nie! Buchen Sie jetzt Ihr nächstes ICE-Ticket für unter 10 Euro – nur solange der Vorrat reicht. Jetzt DB-Aktionsticket buchen:

ICE-Tickets ab 9,90€ buchen

Für Details zum Super Sparpreis wählen Sie einfach den gewünschten Abschnitt im Inhaltsverzeichnis an.

Super Sparpreis: Infos kompakt

Preisab 17,90€ in der 2. Klasse
ab 26,90 € in der 1. Klasse
Preis mit BahnCard-Rabatt25% Rabatt  mit Bahncard 25 und BahnCard 50
2. Klasse: ab 13,40€ inkl. BahnCard-Rabatt
1. Klasse: ab 20,00€ inkl. BahnCard-Rabatt
Preis Super Sparpreis Aktionab 12,90€ für ausgewählte Zugverbindungen
ab 9,90€ inkl. BahnCard-Rabatt
Zugbindungja
verfügbare Strecken
innerhalb Deutschlands und auf vielen internationalen Verbindungen
Umtausch / Stornierungnicht möglich
City-Ticket
nicht enthalten
BuchungSuper Sparpreis buchen

Super Sparpreis Aktion März 2020: Bahn-Tickets ab 9,90€

Die DB startet eine neue Bahn Sparpreis Aktion im März 2020. Hierbei gibt es ein erhöhtes Kontingent an Sparpreis-Tickets ab 17,90€ – mit BahnCard reisen Sie dann schon ab 13,40€ durch Deutschland. Auf ausgewählten Fernverkehrs­strecken gibt es den Super Sparpreis Aktion schon ab 12,90 Euro – mit einer BahnCard gibt es die günstigsten ICE-Tickets damit schon ab 9,90€.  Die günstigen Tickets der Super Sparpreis Aktion sind bis 31. März 2020 erhältlich, solange der Vorrat reicht. Schnell buchen lohnt sich – die beliebtesten Zugverbindungen sind schnell ausverkauft:

ICE-Tickets ab 9,90€ buchen

Alle Informationen zur DB Sparpreis Aktion im März 2020

  • Super Sparpreis Tickets für ausgewählte Fernverkehrsverbindungen ab 12,90€ – mit BahnCard ab 9,90€
  • ICE-Tickets unter 10 Euro etwa für Frankfurt–Köln, Berlin–Hannover, Hamburg–Göttingen oder München–Würzburg
  • erhöhte Kontingente für Super Sparpreis Tickets im ICE durch ganz Deutschland ab 17,90€ – mit BahnCard ab 13,40€
  • Verkaufszeitraum bis 31. März 2020
  • gültig nur im Fernverkehr (ICE, IC/EC) in der 2. Klasse
  • Ticketbuchung bis zu 6 Monate im Voraus
Verkaufszeitraum29. Februar bis 31. März 2020
Preis
  • Super Sparpreis Aktion ab 12,90€ statt 17,90€
  • mit BahnCard bereits ab 9,90€
Züge
  • ausgewählte Fernverkehrsverbindungen (ICE /IC/EC)
  • etwa Frankfurt–Köln, Berlin–Hannover, Hamburg–Göttingen oder München–Würzburg
  • kein Nahverkehr
Verfügbarkeit
  • rund 500.000 Extra-Tickets zum Super Sparpreis
  • Super Sparpreis Aktion vor allem für Morgen- und Abend-Verbindungen erhältlich
Vorverkaufszeitraum180 Tage
BahnCard-Rabatt25 Prozent mit BahnCard 25 / BahnCard 50
BuchungICE-Ticket ab 9,90€ buchen

Super Sparpreis: Preise 2020

Bahnfahren wird ab Januar 2020 im Fernverkehr um 10 Prozent günstiger. Der Super Sparpreis sinkt um 10% aufgrund des Klimapakets und der Mehrwertsteuersenkung für Fernverkehrstickets. Kostete der Super Sparpreis bislang 19,90€, beginnt der Preis für das günstigste ICE-Ticket ab Januar 2020 bereits bei 17,90€. Wer eine BahnCard hat, spart noch mehr – dann kostet der Super Sparpreis nur 13,40€. Das ist die erste richtige DB Preissenkung seit 17 Jahren. Der neue Super Sparpreis gilt für Fahrten mit ICE, IC und EC über 50 Kilometer Entfernung.

  • Super Sparpreis ab 14,90: Der Super Sparpreis ist ab 17,90€ für ein Ticket in der 2. Klasse erhältlich. Der Super Sparpreis in der 1. Klasse kostet ab 26,90€. In der 1. Klasse ist beim Super Sparpreis Ticket bereits die Sitzplatzreservierung inklusive; allerdings gilt auch hier, dass City-Ticket und eine Umtauschmöglichkeit nicht enthalten sind.
  • Noch günstiger mit BahnCard: Wer eine BahnCard 25 oder eine BahnCard 50 hat, erhält zusätzlich 25 Prozent Rabatt. Damit sinkt der Preis für das günstigste Fernverkehrsticket der DB in der 2. Klasse auf 13,40 Euro und in der 1. Klasse auf 20 Euro. Wer noch keine BahnCard hat, kann mit der Probe BahnCard hineinschnuppern – beide Angebote sind gelten nur drei Monate, danach entscheiden Sie.

Jetzt günstigen Super Sparpreis schon ab 13,40€ buchen:

Super Sparpreis ab 13,40€

Super Sparpreis: Das müssen Sie beachten

  • Verkehrsmittel: Der Super Sparpreis ist kontingentiert und für Fahrten seit August 2018 erhältlich. Dabei ist der Super Sparpreis für Bahn-Fahrten durch ganz Deutschland sowie ins europäische Ausland erhältlich. Eine Teilstrecke muss dabei im Fernverkehr zurückgelegt werden, dies sind also Fahrten mit ICE, IC oder EC. Wer noch Regiozüge für seine Bahnverbindung im Vorlauf oder Nachlauf nutzen möchte, kann dies mit dem Super Sparpreis tun.
  • Auch für internationale Verbindungen erhältlich: Der Super Sparpreis ist auch auf den meisten internationalen Verbindungen verfügbar, etwa auf der stark nachgefragten Relation Hamburg-Berlin-Prag. Hierbei gibt es also das Europa Spezial Angebot der DB auch als Super Sparpreis Europa ohne Stornierungsmöglichkeit oder die Option aufs City-Ticket.
  • Zugbindung: Das Super Sparpreis Ticket beinhaltet eine Zugbindung für die Abschnitte mit Fernverkehrszügen, also mit ICE, IC oder EC. Sie müssen also den Fernverkehrszug nehmen, der auf dem DB Ticket ausgewiesen ist. Dies gilt natürlich nicht bei einer Bahn Verspätung von mehr als 20 Minuten. In diesem Fall können Sie von Ihren Fahrgastrechten Gebrauch machen und jeden Zug in Richtung des Ziels nehmen. Mehr zum Thema Ist mein Zug pünktlich? Die Zugbindung gilt nicht für die Regiozüge wie RE- oder RB-Verbindungen, die im Vor- oder Nachlauf genutzt werden. Hier können Sie jeden Zug wählen.
  • Kindermitnahme: Wie bisher können Sie auch beim Super Sparpreis ab 17,90 Euro Ihre Kinder oder Enkelkinder bis 14 Jahre kostenlos mitnehmen. Kinder bis 6 Jahre reisen automatisch mit Ihren Eltern oder Großeltern kostenlos; Kinder zwischen 6 und 14 Jahre müssen für die kostenlose Fahrt auf dem Ticket mit angegeben werden. Vergessen Sie also nicht, bei der Buchung des Super Sparpreis Tickets Ihre Kinder bzw. Enkelkinder mit anzugeben.
  • Umtausch und Stornierung: Eine Stornierung bzw. Umtausch eines gekauften Tickets zum Super Sparpreis ist nicht möglich. Dafür erhalten Sie das Ticket zum tiefstmöglichen Preis.
  • City-Ticket: Beim Super Sparpreis ist kein City-Ticket enthalten, mit dem Reisende bereits S-Bahn, U-Bahn, Tram und Bus zum Abfahrtsbahnhof und vom Ankunftsbahnhof zum entgültigen Ziel nutzen können. Das City-Ticket gibt’s erst beim regulären DB-Sparpreis.
  • DB Lounge: Ebenfalls ist mit dem Super Sparpreis 1. Klasse, aber auch mit dem regulären Sparpreis-Ticket für die 1. Klasse kein Zutritt mehr in die DB Lounge möglich. Dies geht nur noch noch mit einem 1.-Klasse-Ticket zum Flexpreis.
  • bahn.bonus-Punkte: Wie bei allen Bahn-Tickets können Sie auch beim Kauf von Super Sparpreis Tickets bahn.bonus-Punkte sammeln. Dabei erhalten Sie schon ab 500 Punkten tolle Bahn-Prämien wie Freifahrten oder kostenlose Upgrades.

Super Sparpreis buchen

Super Sparpreis – die 5 besten Buchungstipps 2020

Das sind die fünf wichtigsten Tipps für die günstige Buchung von Tickets zum Super Sparpreis ab 13,40 Euro:

  1. Der Super Sparpreis ist kontingentiert. Am besten prüfen Sie vorab in der DB Fahrplanauskunft, ob noch günstige Tickets zum Super Sparpreis erhältlich sind.
  2. Hierbei gilt: Früh buchen, günstiger fahren. Da die Vorkaufsfrist bei 180 Tagen liegt, können Sie bereits lange vor Ihrer geplanten Bahnreise günstige Tickets via Bahnauskunft oder DB Navigator kaufen.
  3. Um die größtmögliche Chance auf Tickets zum Super Sparpreis zu haben, sollten Sie Tagesrandlagen – also Morgens oder Abends – wählen.
  4. Ebenfalls sollten Sie für Ihre Zugverbindung Tage mit geringerem Reiseaufkommen aussuchen – das sind die Tage Samstag und Dienstag bis Donnerstag.
  5. Und noch preiswerter reisen Sie mit unseren 10 Tipps für günstige Bahntickets.

Sie wollen wissen, wie Sie den Super Sparpreis buchen? Nachfolgend gibt’s die Schritt-für-Schritt-Anleitung für die Buchungs eines Super Sparpreis Tickets über den DB Sparpreisfinder der Deutschen Bahn.

10% Rabatt auf ICE-Tickets

So buchen Sie den Super Sparpreis

Super Sparpreis Buchung – Schritt 1: Geben Sie Start- und Zielbahnhof auf www.bahn.de ein, wählen Sie den gewünschten Reisetag und Ihre eventuell vorhandene BahnCard.

Super Sparpreis Buchung - Schritt 1
Geben Sie Start- und Zielbahnhof auf www.bahn.de ein, wählen Sie den gewünschten Reisetag und Ihre eventuell vorhandene BahnCard.

Super Sparpreis Buchung – Schritt 2: Um im DB Sparpreisfinder eine Verbindung zum Super Sparpreis zu buchen, schauen Sie nach einer Zugverbindung zum Preis von 19,90 Euro.

Super Sparpreis Buchung - Schritt 2
Um im DB Sparpreisfinder eine Verbindung zum Super Sparpreis zu buchen, schauen Sie nach einer Zugverbindung zum Preis von 19,90 Euro.

Super Sparpreis Buchung – Schritt 3: In der Detailansicht zur gewünschten Verbindung können Sie die verschiedenen Tickets & Preise vergleichen. Suchen Sie die Verbindung zum Super Sparpreis von 14,90 Euro inklusive BahnCard-Rabatt.

In der Detailansicht zur gewünschten Verbindung können Sie die verschiedenen Tickets & Preise vergleichen.

Super Sparpreis Buchung – Schritt 4: Nun können Sie die Bahnverbindung zum Super Sparpreis für 14,90 Euro inkl. BahnCard-Rabatt buchen. Gute Reise!

Super Sparpreis Buchung - Schritt 4
Nun können Sie die Bahnverbindung zum Super Sparpreis für 14,90 Euro inkl. BahnCard-Rabatt buchen. Gute Reise!

Vergleich Sparpreis vs. Super Sparpreis

Mit dem Super Sparpreis hat die Deutsche Bahn eine dritte, dauerhafte Preis-Kategorie für DB Tickets etabliert. Bisher gab es nur den Flexpreis und den regulären DB Sparpreis. Jetzt ist dem Super Sparpreis eine dritte Ticket-Kategorie für besonders preisbewusste Bahn-Reisende hinzugekommen. Die neue Tarifstruktur im Detail:

FlexpreisSparpreisSuper Sparpreis
Günstiger Preisje nach Entfernung– ab 21,50 Euro, 2. Klasse
– ab 32,10 Euro, 1. Klasse
– ab 17,90 Euro, 2. Klasse
– ab 26,90 Euro, 1. Klasse
Zugbindungneinjaja
City-Ticketab 100km Entfernungab 100km Entfernungnicht enthalten
Zutritt DB Loungemit Flexpreis-Ticket 1. Klassekein Zutrittkein Zutritt
Verfügbarkeitimmer verfügbarkontingentiertkontingentiert
Vorverkaufsfrist180 Tage bis kurz vor Abfahrt180 Tage bis kurz vor Abfahrt180 Tage bis kurz vor Abfahrt
BahnCard-Rabatt25% Rabatt mit BahnCard 25 und BahnCard 5025% Rabatt mit BahnCard 25 und BahnCard 5025% Rabatt mit BahnCard 25 und BahnCard 50
Erstattung / UmtauschUmtausch kostenlos vor dem 1. Geltungstag, danach 19€ (Fernverkehr) und 17,50€ (Regioverkehr)Umtausch gegen Bahn-Gutschein vor dem ersten Geltungstag für 10 Euro Gebührnicht möglich
Super Sparpreis buchen

Gegenüber den mindestens 4 Euro teureren Sparpreis-Tickets hat der Super Sparpreis drei entscheidende Nachteile.

  • Kein Umtausch: Die Super Sparpreis Tickets können nicht zurückgegeben, storniert oder umgetauscht werden. Sie sollten sich also bei Ihrer Reiseplanung sehr sicher sein, andernfalls verfallen die Tickets ersatzlos. Für die regulären Sparpreis-Tickets ist seit dem 1. August 2018 die Gebühr für die DB Ticket Stornierung bzw. den Ticket-Umtausche gesunken. Diese regulären Sparpreis-Tickets können gegen eine Gebühr in Höhe von 10 Euro in einen Bahn Gutschein umgetauscht werden.
  • Kein City-Ticket: Ebenfalls gibt es beim Super Sparpreis kein City-Ticket. Dies ist ebenfalls bei jedem regulären Sparpreis-Ticket seit August 2018 automatisch bei mehr als 100 km Fahrt im Fernverkehr enthalten. Mit dem City-Ticket können Sie die öffentlichen Verkehrsmittel wie S-Bahn, Bus, Tram oder U-Bahn zum Abfahrtsbahnhof und vom Ankunftsbahnhof zum entgültigen Ziel kostenlos nutzen.
  • Kein Zutritt zur DB Lounge: Die DB Lounge ist ein komfortabler Warte- und Aufenthaltsbereich an großen Bahnhöfen. Hier gibt es Arbeits- und Ruheplätze sowie kostenlose Getränke und Snacks. Bahn-Kunden mit einen regulären Flexpreis-Ticket der 1. Klasse haben Zutritt zu DB Lounge; diese Möglichkeit entfällt für Kunden mit einem 1. Klasse Ticket zum Sparpreis oder zum Super Sparpreis.

Fragen und Antworten zum Super Sparpreis

Was kostet das Super Sparpreis Ticket?

Der Super Sparpreis kostet ab 17,90€ in der 2. Klasse und ab 26,90€ in der 1. Klasse. Wer eine BahnCard 25 oder eine BahnCard 50 hat, erhält zusätzlich 25 Prozent Rabatt. Damit kostet der Super Sparpreis ab 13,40€ in der 2. Klasse und ab 20€ in der 1. Klasse.

Welche Züge kann ich mit dem Super Sparpreis buchen?

Der Super Sparpreis ist für alle Zugverbindungen erhältlich, bei denen eine Teilstrecke im Fernverkehr mit ICE, IC oder EC zurückgelegt wird. Auch für internationale Verbindungen ist der Super Sparpreis Europa erhältlich.

Was bedeutet Zugbindung?

Bei einer Zugbindung müssen Sie den Fernverkehrszug nehmen, der auf dem DB Ticket ausgewiesen ist. Die Zugbindung gilt also für ICE, IC oder EC – nicht jedoch für Regiozüge wie RE- oder RB-Verbindungen, die im Vor- oder Nachlauf genutzt werden. Hier können Sie jeden Zug wählen.

Wie passiert bei Verspätung mit der Zugbindung?

Bei einer zu erwartenden Bahn-Verspätung von mehr als 20 Minuten am Abfahrts- oder Zielbahnhof können Sie jeden Zug in Richtung des Ziels nehmen.

Kann ich ein Super Sparpreis Ticket umtauschen?

Nein, eine Stornierung bzw. Umtausch eines gekauften Tickets zum Super Sparpreis ist nicht möglich.

Kann ich Kinder mit dem Super Sparpreis mitnehmen?

Ja, beim Super Sparpreis können Sie Ihre Kinder oder Enkelkinder bis 14 Jahre kostenlos mitnehmen. Kinder bis 6 Jahre reisen automatisch mit Ihren Eltern oder Großeltern kostenlos; Kinder zwischen 6 und 14 Jahre müssen für die kostenlose Fahrt auf dem Ticket mit angegeben werden.

Habe ich ein City-Ticket beim Super Sparpreis?

Nein, beim Super Sparpreis ist kein City-Ticket enthalten, mit dem Reisende bereits S-Bahn, U-Bahn, Tram und Bus zum Abfahrtsbahnhof und vom Ankunftsbahnhof zum entgültigen Ziel nutzen können. Das City-Ticket gibt’s erst beim regulären DB-Sparpreis.

Kann ich mit dem Super Sparpreis in die DB Lounge?

Nein, mit einem Super Sparpreis Ticket gibt es kein Zutritt mehr in die DB Lounge. Dies geht nur noch noch mit einem 1.-Klasse-Ticket zum Flexpreis.

Wann wurde der Super Sparpreis eingeführt?

Der DB Sparpreis war lange das erfolgreichste DB-Angebot im Fernverkehr, etwa 40 Prozent der Fernverkehrstickets wurden zum Sparpreis verkauft. Seit 2018 ist der Super Sparpreis im Angebot – zunächst als Test mit dem Super Sparpreis Partner.

DB Sparpreis-Aktion

Regelmäßig verkauft die Deutsche Bahn Extra-Tickets zum Super Sparpreis ab 17,90 Euro. Diese DB Sparpreis-Aktionen laufen dann stets nur begrenzt und nur solange, wie der Vorrat reicht. Verkauft werden hierbei zusätzliche Kontingente zum Super Sparpreis ab 17,90 Euro in der 2. Klasse und ab 29,90 Euro in der 1. Klasse. Die günstigen Tickets sind zuggebunden und nur für Fernverkehrsverbindungen im ICE, IC und EC erhältlich. Eine Übersicht der vergangenen DB Sparpreis-Aktionen:


Noch Fragen oder Anmerkungen? Wir freuen uns auf Ihren Kommentar - einfach nach unten scrollen! Für weitere Bahn-News können Sie unseren Newsletter abonnieren und bahndampf.de auf Facebook folgen.
  • Im November 2018 verkaufte die Deutsche Bahn ein zusätzliches Kontingent an Aktionstickets zum Sparpreis bzw. zum Super Sparpreis.
  • Vom 5. bis 17. Februar 2019 gab es 1 Million Extra-Tickets ab 19,90 Euro – solange der Vorrat reicht.
  • Für Mitglieder des bahn.bonus-Programms gibt es bei Sparpreis-Aktionen teilweise bereits vorab exklusive Zugriffe auf Ticket-Kontingente – meist 2 Tage vor dem offiziellen Verkaufsstart.

Weitere Themen

Die BAHNPOST kommt!

News zu Bahnreisen & Bahntickets
kostenlos in unserem Newsletter:

Sie haben sich erfolgreich für die Bahnpost angemeldet. Bitte schauen Sie in Ihrem Postfach nach unserer Bestätigungsmail.

Ups, hier ging wohl etwas schief.