Eine Reservierung für einen Sitzplatz macht die Bahn-Reise entspannter. Alle Angebote der DB im Fern- und Regioverkehr, Preise, Gültigkeit und die Rechte für den Umtausch bzw. die Erstattung einer Sitzplatzreservierung lesen Sie in diesem Beitrag.

Deutsche Bahn - ICE 4 - Sitzplatzreservierung

Ebenfalls gibt es die 5 besten Tipps, wie Sie auf Ihrer Bahn-Reise einen Sitzplatz ohne Reservierung bekommen. Wenn Sie direkt eine Sitzplatzreservierung bei der Deutschen Bahn buchen, umtauschen oder stornieren möchten:

DB Sitzplatzreservierung

Für weiterführende Informationen zur Sitzplatzreservierung klicken Sie bitte das gewünschte Thema im Inhaltsverzeichnis an:

Preise Sitzplatzreservierung

Reservierung / Klasse2. Klasse1. Klasse
Preis nur Sitzplatzreservierung4,50 Euro5,90 Euro
Preis Sitzplatzreservierung inkl. Ticketkauf4,50 Eurokostenlos bei gleichzeitigem Flexpreis- und Sparpreis-Ticket
Preis Familienreservierung9 Euro11,80 Euro (ohne gleichzeitigen Ticketkauf)
Preis Dauerreservierung46 Euro46 Euro

Die Preise für die Reservierung eines Sitzplatzes sind angegeben für eine einfache Fahrt in der jeweiligen Klasse. Dabei sind die Anschlussreservierungen enthalten. Beispiel: Sie fahren von Berlin nach Mannheim. Dann haben Sie zunächst ein DB Ticket sowie eine Sitzplatzreservierung für die Zugverbindung im ICE nach Frankfurt in der DB Fahrplanauskunft gebucht. Dort steigen Sie um – und haben für den zweiten Teil der Reise im folgenden ICE nach Mannheim ebenfalls einen Sitzplatz reserviert.

Übrigens: Bei der Dauerreservierung können Inhaber einer persönlichen Jahreskarte, Monats- und Wochenkarte oder Inhaber einer BahnCard 100 insgesamt 46 Sitzplatzreservierungen für insgesamt 46 Euro in der 1. Klasse oder 2. Klasse erwerben. Mehr Bahn-Infos gibt es zur Bestellung einer Dauerreservierung.

Eine Sitzplatzreservierungspflicht gibt es in Deutschland übrigens nicht; wer ins europäische ausland fährt, muss aber unter Umständen eine Reservierung hinzubuchen. Dies betrifft etwa das TGV Ticket, Verbindungen per Nachtzug, bei der Nutzung von einem Interrail Ticket oder auch Thalys Tickets.

Sitzplatzreservierung im Regioverkehr

Dabei ist die Sitzplatzreservierung Bahn vor allem für den Fernverkehr möglich – also für Zug-Reisen mit ICE, IC oder EC. Auch im Regioverkehr gibt es immer mehr Strecken, auf denen eine Sitzplatzreservierung ausschließlich für Pendler erhältlich ist. Mehr Bahn-Infos gibt es zur Bestellung von Reservierungen für Pendler im Regioverkehr.



Übersicht der Zugverbindungen im Regioverkehr, für die Sie einen Sitzplatz reservieren können

  • Sachsen-Anhalt und Sachsen: Elbe-Saale-Bahn und S-Bahn Mitteldeutschland
  • Thüringen: RE 1: Göttingen–Erfurt–Gera/Glauchau, RE 3: Erfurt–Gera–Altenburg/Greiz (Elsterberg), RE 7: Erfurt–Würzburg, RE 45: Erfurt–Meiningen
  • Rheinland-Pfalz: Moseltalbahn (Trier – Koblenz, Wittlich – Perl), Westpfalznetz (Kaiserslautern-Bad Kreuznach-Bingen), Südpfalznetz (Karlsruhe-Landau-Neustadt (Wstr.) -Kaiserslautern), Dieselnetz Südwest (Worms – Bensheim, Worms – Biblis, Neustadt – Bad Dürkheim – Freinsheim – Grünstadt – Monsheim) und die Zugverbindungen Weinheim –Fürth, Worms – Alzey – Bingen Hbf, Frankenthal – Ramsen – Eiswoog.
  • Bayern: München – Nürnberg-Express, Werdenfelsbahn, Main-Spessart-Express sowie der Franken- Thüringen-Express zwischen Nürnberg, Bamburg, Lichtenfels bis Jena.

Sitzplatzreservierung – so wird’s gemacht

Inzwischen können Sitzplätze für ICE-Reisen sowie für die meisten IC-Züge separat oder zusammen mit einem Bahnticket in der grafischen Sitzplatzreservierung online im Internet über die Bahnauskunft oder im DB Navigator reserviert werden.

Sitzplatzreservierung über DB Website

  1. Gehen Sie online auf www.bahn.de.
  2. Wollen Sie Ticket buchen und einen Sitzplatz reservieren, so folgen Sie im Internet den normalen Buchungsschritten.
  3. Wollen Sie nur einen Sitzplatz reservieren, wählen Sie auf der Startseite „Nur Sitzplatz (Kein Ticket)“
  4. In den Reservierungswünschen können Sie die Abteilart, die Platzlage und den Bereich wählen. Das müssen Sie aber nicht, da Sie auf der nächsten Seite die Sitzplätze grafisch auswählen und direkt online reservieren können.
  5. Auf der nächsten Seite wählen Sie Sitzplätze anzeigen. Jetzt können Sie Ihren gewünschten Sitzplatz auswählen, online reservieren und treten Ihre Bahn-Reise exakt auf dem gewählten Platz an.
Sitzplatzreservierung Bahn Website
Grafische Sitzplatzreservierung über die Bahn-Website.

Sitzplatzreservierung über DB Navigator

  1. Gehen Sie in Ihrem Handy in die App DB Navigator.
  2. Gehen Sie die normalen Schritte zur Buchung von Tickets durch.
  3. In den Verbindungsdetails können Sie nun wählen – wünschen Sie Ticket / Reservierung oder Nur Reservierung.
  4. Im nächsten Schritt Reservierung wählen können Sie Ihre Reservierungswünsche eintragen, müssen dies aber nicht, sondern belassen am besten die Voreinstellung beliebig bei.
  5. Auf der nächsten Seite Sitzplatzangebot bestätigen sehen Sie die einzelnen Verbindungsabschnitte und können hier Sitzplätze anzeigen klicken. Nun können Sie Ihren Wunsch-Sitzplatz auswählen und in der Online-Buchung Ihren Wunsch-Sitzplatz reservieren.
Sitzplatzreservierung Bahn DB Navigator
Sitzplatzreservierung Bahn DB Navigator

Sitzplatzreservierung ändern bzw. umtauschen

Wenn sich Reisepläne ändern und Sie Ihr Bahnticket stornieren wollen oder Sie den Anschlusszug nicht erreicht haben und Ihr Sitzplatz damit verfallen ist, müssen Sie wissen, welche Rechte Sie haben und wann Sie eine Sitzplatzreservierung umbuchen bzw. stornieren können.


Mehr Infos: DB Ticket stornieren


Zum Umtausch von Sitzplätzen gehen Sie wie folgt vor:

ArtUmtausch / Stornierung vor dem 1. GeltungstagUmtausch / Stornierung ab dem 1. Geltungstag
Verspätungen, Zugausfall, StreikRücknahme entsprechend der Auftrags- bzw. KulanzbedingungenErstattung über Fahrgastrechteformular
Stornierung oder UmbuchungNur mit Flexpreis-Tickets möglich; Umtausch einmalig kostenlos online über www.bahn.de oder per Handy-App DB Navigator; bei Kauf im DB Reisezentrum / DB Agentur ist Umtausch hier möglichUmtausch am 1. Geltungstag mit Sparpreis- und Flexpreis-Ticket möglich; Umtausch einmalig kostenlos online über www.bahn.de oder per Handy-App DB Navigator; bei Kauf im DB Reisezentrum / DB Agentur ist Umtausch hier möglich. Nach dem 1. Geltungstag ist keine Umbuchung mehr möglich.

Sitzplatzreservierung umtauschen oder erstatten?

  • Wenn Sie Ihre Reisepläne ändern und Sie deshalb eine Stornierung Ihres Tickets durchführen wollen:
    • Dann können Sie die Sitzplatzreservierung lediglich einmalig umtauschen –  und zwar gegen einen neuen Sitzplatz für eine Zugverbindung maximal 31 Tage nach dem geplanten Reisetag.
    • Eine Sitzplatzreservierung mit Flexpreis-Ticket kann bis einschließlich des 1. Geltungstages kostenlos umgebucht werden. Beachten Sie dabei, dass mit einem Ticket zum Flexpreis nur der einmalige Umtausch möglich ist.
    • Eine Sitzplatzreservierung mit Sparpreis-Ticket kann ausschließlich am Geltungstag der Reservierung umgetauscht werden. Davor oder danach können Reservierungen für Bahntickets, die über den DB Sparpreisfinder gebucht wurden, nicht mehr umgetauscht wurden.
    • Für Sitzplatzreservierungen, die online oder über das Handy gebucht wurden, gehen Sie ins Internet auf www.bahn.de oder nutzen die Auftragssuche. Eine Sitzplatzreservierung, die in einem DB Reisezentrum oder einer DB Agentur erworben haben, können über hier umgetauscht werden.
  • Bei einer Pflicht-Reservierungen z.B. bei einer Reisebuchung im Zusammenhang mit einem Nachtzug, einem TGV Ticket oder bei reservierungspflichtigen Zugverbindungen beim Europa Spezial, gibt es bei einer Ticket-Stornierung für Bahn-Kunden auch das Reservierungsentgelt zurück.
  • Nur, wenn Reservierungen aus Bahnverschulden nicht genutzt werden können, erhalten Bahn-Kunden das Reservierungsentgelt zurück. Dazu gehört etwa, wenn die Plätze oder Waggons nicht bereitgestellt oder nutzbar waren oder Anschlussverbindung wegen Zugverspätung nicht erreicht werden konnte. Hierfür muss das Fahrgastrechte-Formular ausgefüllt werden. Übrigens: Wer eine Flexpreis-Fahrkarte der 1. Klasse kauft, bei der die Reservierung bereits inklusive ist, kann dann eventuell sogar 4,50 Euro Entschädigung geltend machen.

Mehr Infos: Bahn-Verspätung


Fünf Tipps für Sitzplatz ohne Reservierung

Wer gern das Geld für eine DB Sitzplatzreservierung sparen möchte, erhält hier die fünf besten Tipps für eine Bahn-Reise ohne Reservierung – aber trotzdem mit den besten Chancen auf einen Top-Sitzplatz.

  1. Eine Viertelstunde abwarten: Sollte der Zug wirklich voll sein, kann man einfach 15 Minuten im Gang warten, denn eine Viertelstunde nach der Abfahrt des Zuges verfallen die Sitzplatzreservierungen. Dann zeigt sich auch, welche Plätze nicht eingenommen wurden – jetzt können Sie sich auf einen noch freien Sitzplatz setzen.
  2. Früheren Bahnhof einsteigen: Wer etwa in Berlin startet, sollte bereits in Berlin Ostbahnhof, Berlin Gesundbrunnen oder Berlin Spandau einsteigen, damit man bereits einen Sitzplatz sicher hat, bevor die Mehrzahl der Reisenden in Berlin Hauptbahnhof einsteigt und der Zug voll wird.
  3. Früh am Bahnsteig sein: Wenn der Zug etwa an Ihrem Abfahrtsbahnhof erst eingesetzt wird, empfiehlt es sich, früh am Bahnsteig zu sein, um sich direkt bei Bereitstellung des Zuges einen Sitzplatz sichern zu können.
  4. Günstig am Bahnsteig positionieren: Der Wagenstandsanzeiger am Bahnsteig bietet eine gute Möglichkeit, sich taktisch gut zu positionieren – etwa am Ende des Zuges, und vor allem dort, wo die Wagen der 2. Klasse halten.
  5. Zubegleiter fragen: Wer in einem vollen Zug sich vertrauensvoll an den Zugbegleiter wendet, erhält unter Umständen noch geheime Tipps, wo im Zug noch genügend Sitzplätze frei sind.

Haben Sie weitere Tipps für eine DB Reise ohne Reservierung oder Fragen zur DB Sitzplatzreservierung? Ab damit in die Kommentare.


Artikel hilfreich? Jetzt abstimmen:1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (8 Stimmen, durchschnittlich: 4,38 von 5)
Loading...
Noch Fragen oder Anmerkungen? Wir freuen uns auf Ihren Kommentar - einfach nach unten scrollen! Für weitere Bahn-News können Sie uns auf Facebook folgen. Und wenn Ihnen der Artikel gefallen hat, empfehlen Sie ihn doch einfach weiter:

Weitere Themen