Wer schon immer den Traum hatte, die schönsten Landschaften und spannendsten Regionen der Welt per Bahn zu bereisen, kann sich jetzt auf die schönsten Bahnreisen 2020 freuen. Neben der Sonderzugreise „Zarengold“ auf der Transsibirischen Eisenbahn, die mit mehr als 9000 Kilometern die längste Bahnstrecke der Welt ist, stellen wir Luxuszüge für eine Schienensafari durch Afrika vor – den Rovos Rail sowie den African Explorer, der aus der ARD-Serie „Verrückt nach Zug“ bekannt ist. Zudem geht es auf die sagenhafte Seidenstraße mit dem Orient Silk Road Express, ins wilde Kanada zur Luxusreise „Goldener Ahorn“ sowie zu weiteren Traumstrecken mit Zügen, die keinen Komfort vermissen lassen.

Transsibirische Eisenbahn - Zarengold-Sonderzug - Abteil Kategorie III

Wenn Sie mehr zu den schönsten Bahnreisen sehen möchten, empfehlen wir Ihnen den Zugreisen-Katalog des Reiseveranstalters Lernidee, der seit mehr als 30 Jahren unvergessliche Zugreisen in aller Welt organisiert. Den Katalog „Die Welt per Zug entdecken“ können Sie hier direkt bestellen:

Die schönsten Bahnreisen 2020 – jetzt informieren

Nachfolgend stellen wir Ihnen eine Auswahl der 5 schönsten Bahnreisen 2020 vor – klicken Sie einfach die gewünschte Reise im Inhaltsverzeichnis an:

Platz 1: Sonderzug „Zarengold“ auf der Transsibirischen Eisenbahn

1916 wurde die Transsibirische Eisenbahn auf durchgängig russischem Territorium durch die Eröffnung der Amur-Brücke bei Chabarowsk fertiggestellt. Bis heute, mehr als 100 Jahre später, steht das Reisen auf der längsten und berühmtesten Bahnstrecke der Welt für die Erfüllung eines Lebenstraums! Mehr als 9000 Kilometer führt diese Strecke durch weite Ebenen, dramatische Landschaften, Steppe, Schnee, insgesamt acht Zeitzonen und zwei Kontinente.

Transsibirische Eisenbahn - Zarengold-Sonderzug - Mongolei
Endlose weit in der Steppe: Zarengold-Sonderzug auf der Transsibirischen Eisenbahn unterwegs in der Mongolei.

Den größten Komfort und die größte Auswahl bietet seit fast 20 Jahren die Lernidee-Sonderzugreise Zarengold.  Lassen Sie mit dieser Reise die goldene Zarenzeit wieder auferstehen! Die Transsibirische Eisenbahn, einer der faszinierendsten und sichersten Verkehrswege der Erde, ist mit dem Sonderzug noch interessanter, komfortabler und unterhaltsamer geworden. Die große Sonderzugreise von Moskau zum Baikalsee und über die Mongolei nach Peking bietet die Erfüllung eines echten Lebenstraums. Wen andere Transsib-Routen noch mehr interessieren, kann bei Lernidee aus mehr als 60 Reise-Varianten seine Traum-Bahnreise wählen – sogar als Wintermärchen in Begleitung von Väterchen Frost. Sie erfahren die Weiten Sibiriens in ihrer ganzen Schönheit und Ausdehnung, rollen mitten in die dramatischen Landschaften der Mongolei und entdecken die geschichtsträchtigen und modernen Seiten Chinas auf Schienen. Sie können dabei zwischen sechs verschiedenen Abteilarten wählen.

Transsibirische Eisenbahn - Zarengold-Sonderzug - Abteil Kategorie III
Blick in ein Abteil der Kategorie III im Zarengold-Sonderzug von Lernidee.

Dabei muss man nicht zwei Wochen lang im Zug sitzen bleiben, wobei auch dies mit all dem Luxus und Komfort an Bord durchaus möglich wäre. Immer wieder gibt es größere & kleinere Ausflüge, Stopps, Attraktionen. Zudem gibt es hervorragende Küche an Bord sowie eine tolle Bar, bei der man bei einem Drink mit den Mitreisenden ins Gespräch kommt. Alle Infos & Termine zu den Zarengold-Sonderzügen 2020:

Die schönsten Bahnreisen 2020 – jetzt informieren

Platz 2: Afrika-Durchquerung mit Rovos Rail

Der Traum des Afrika-Abenteurers und Kolonialisten Cecil John Rhodes war eine Bahnlinie vom Kap bis nach Kairo. Rovos Rail lässt eine beeindruckende Hälfte dieses Traumes auf der fast 6000 km langen Fahrt von Daressalam nach Kapstadt Wirklichkeit werden. Höchstens 68 Gäste finden im exklusiven Luxuszug Platz, betreut von drei erfahrenen Deutsch sprechenden Reiseleitern. Hier können Sie eine wahrhaft epische Fahrt ins Herz Afrikas erleben – Tiererlebnisse inklusive.



Aussichtsplattform des Rovos Rail - Zugreise Afrika
Im Rovos Rail geht es, den Gleisanlagen im südlichen Afrika entsprechend, gemütlich voran – Zeit genug, um die Antilopen entlang der Strecke zu beobachten!

Die Reise über den halben afrikanischen Kontinent beginnt in Kapstadt. Der Zug fährt durch den viktorianischen Ort Matjiesfontein; das berühmte „Big Hole“, die einst größte Diamantenmine der Welt, laden zum Besuch ein. Ab Zeerust führt die Fahrt über die Dwars-Berge in das Madikwe Game Reserve. Hier erwarten Sie Pirschfahrten – Löwen, Elefanten und Nashörner sind hier zuhause. Zwei Nächte verbringen Sie in der luxuriösen Tau Game Lodge. Es geht weiter nach Simbabwe. Hier führt die Reise entlang des Hwange Nationalparks zu den Victoriafällen. Genießen Sie die Atmosphäre im legendären Victoria Falls Hotel bevor Sie einen Sonnenuntergang auf dem Sambesi Fluss erleben. Danach durchquert die faszinierende Landschaft Sambias. Die Fahrt über die 477 Meter lange Kafue Brücke ist einzigartig. In Kasama besuchen Sie die bekannten Chisimba Falls. Weiter geht’s entlang spektakulärer Landschaften zum Selous Game Reserve. Erleben Sie eine Pirschfahrt im größten Wildschutzgebiet Afrikas, bevor es weiter nach Gwata geht. In Tansania kommen Sie schließlich nach mehr als 6000 Kilometern in Daressalam an und nehmen Abschied vom Rovos Rail.

Rovos Rail Capital Park Station
Die Capital Park Station in Pretoria – hier schlug einst das Zentrum der Dampfloks, heute ist der Privatbahnhof der Abfahrts -und Ankunftsbahnhof für alle Rovos-Rail-Züge.

Rovos Rail ist seit seiner Gründung 1989 zum Symbol für stilvolles Reisen auf Schienen im südlichen Afrika geworden. Rohan Vos, südafrikanischer Unternehmer und Zug-Enthusiast, reiste in den vergangenen 30 Jahren durch das ganze südliche Afrika, immer auf der Suche nach stillgelegten historischen Zugwagen und Dampflokomotiven. Mit Leidenschaft und viel Liebe zum Detail entstanden in der Folge mehr als 75 edle Wagen, die das elegant-romantische Ambiente der Viktorianischen und Edwardianischen Epoche mit den Annehmlichkeiten der Moderne verbinden.

Die schönsten Bahnreisen 2020 – jetzt informieren

Platz 3: Schienensafari mit dem African Explorer

Auch der African Explorer, der im vergangenen Jahr durch die ARD-Serie „Verrückt nach Zug“ bekannt geworden ist, beginnt seine Fahrt in Südafrika. Zwei Reiserouten werden angeboten: Einmal geht es von Kapstadt nach Windhoek in Namibia, die andere Route führt von Pretoria entlang der Küsten des Indischen Ozeans bis zu den spektakulären Viktoriafällen in Simbabwe.

African Explorer auf freier Strecke - Zugreise Afrika
Grandiose Weite, sanfte Farben, beindruckende Tierwelt: Der African Explorer unterwegs auf freier Strecke.

Als rollendes Hotel verfügt der African Explorer über Schlafwagenabteile in zwei Abteilkategorien, außerdem über zwei klimatisierte Restaurantwagen, einen Barwagen und einen Lounge-Wagen mit offener Aussichtsplattform am Zugende – ein Paradies für Fotografen. Die köstlichen Abendessen werden als 3-Gänge-Menüs serviert. Im Barwagen können Sie bei einem frisch gezapften Bier oder einem südafrikanischen Rotwein entspannen, Bordvorträgen Ihrer Reiseleitung lauschen und sich Ihrer Bordlektüre widmen. Zu Ihrer Sicherheit ist während der gesamten Reise ein deutschsprachiger Arzt an Bord.

Im Jahr 2018 wurde der African Explorer durch die ARD-Serie „Verrückt nach Zug“ berühmt. In der Serie begleitete ein Fernsehteam den African Explorer auf seiner 3600 km langen Reise durch das südliche Afrika. An Bord des African Explorer beobachtete das TV-Team die 68 Gäste und 31 Crewmitglieder auf ihrer Reise durch Südafrika und Namibia. Sie können die Folgen der Serie bis Ende 2019 direkt hier in der ARD-Mediathek nachschauen.

Die schönsten Bahnreisen 2020 – jetzt informieren

Platz 4: Seidenstraße mit dem Orient Silk Road Express

Gold, Ornamente und eine überwältigende Pracht – das ist die Seidenstraße. Die wohl berühmteste Handelsroute der Welt lässt sich mit dem Orient Silk Road Express durch drei oder sogar vier Länder besonders komfortabel bereisen. In Kasachstan erwartet Sie die grüne Metropole Almaty am Fuße des Alatau-Gebirges, in Kirgistan der fantastische Issykkul-See, in Tadschikistan lernen Sie das Alltagsleben einer einheimischen Familie kennen und Usbekistan lockt mit blauen Kuppeln und märchenhaften Kulissen wie aus 1001 Nacht.

Seidenstraße per Zug - Buchara
Wer die Seidenstraße per Zug entdeckt, kommt auch nach Buchara.

Die Städte entlang dieser alten Handelsroute mit dem Luxuszug entlang zu reisen, entführen in Paradiese aus 1001 Nacht. Architektonische Wunder erwarten Sie in Samarkand, der Oasenstadt am Rand der Wüste Kysylkum, in der traumhaft erhaltenen Wüstenstadt Chiwa und in Buchara, in deren Altstadt sich architektonische Monumente wie im Märchen aneinanderreihen. Auf der Fahrt im Sonderzug „Orient Silk Road Express“ entdecken Sie eindrucksvolle Medressen, Minarette und Moscheen. Kulturen, Religionen und kostbare Handelsgüter wurden über die alte Seidenstraße bewegt, die auch durch Turkmenistan führte. Eine der Oasenstädte auf der Handelsstraße war Merw, in der Karakum-Wüste gelegen, dessen Ruinen heute noch eindrucksvoll von der kulturellen Blütezeit berichten.

Seidenstrasse - Orient Silk Road Express
So sieht er aus, der Orient Silk Road Express von außen, der Sie in das Paradies aus 1001 Nacht fahren wird.

Die Zugabteile bei dieser „Kreuzfahrt auf Schienen“ sind ebenfalls so prachtvoll eingerichtet, wie die Städte, die Sie auf dieser Reise besuchen werden – farbenfrohe Ornamente, weiche Teppiche und natürlich ein allzeit umsichtiger Bord-Service:

Ein Blick in die Abteil-Kategorie Aladin im Orient Silk Road Express.

Die schönsten Bahnreisen 2020 – jetzt informieren

Platz 5: Durch Kanada mit der Zugreise „Goldener Ahorn“

Die First Class Zug-Erlebnisreise Goldener Ahorn macht Sie mit dem Komfort der beiden berühmtesten Züge Kanadas vertraut: Mit dem für seinen exquisiten Service bekannten The Canadian geht es von Toronto und den Seen Ontarios bis in die Rocky Mountains. Im Rocky Mountaineer rollen Sie zwei Tage durch die spektakulären Rockies, an tiefen Schluchten und Seen entlang bis nach Vancouver, wo Sie im Panorama-Drehrestaurant mit Blick auf den Pazifik und die Berge der North-Shore-Region Ihre Reise mit einem kulinarischen Höhepunkt ausklingen lassen.

Rocky Mountaineer - Zugreise durch Kanada - Luftaufnahme mit Fluss
Wilde, unberührte Natur – das ist Kanada. Mit einer Fahrt im Rocky Mountaineer sind Sie mittendrin.

Die kanadischen Rocky Mountains zählen wirklich zu den faszinierendsten Gebirgslandschaften der Welt. Der Anblick der türkisblauen Seen, der dichten, nahezu unberührten Wälder und der schneebedeckten Berggipfel ist absolut einmalig. Entdecken Sie auch die einzigartige Fauna der Region, z. B.: Berglöwen (Pumas), Wölfe, Grizzlybären, Murmeltiere, Bisons, Biber, Elche, Wühlmäuse oder Dickhornschafe.

Rocky Mountaineer - Mit dem Zug durch Kanada - Panoramawagen
Im Panoramawagen des Rocky Mountaineer können Sie die Zugreise durch Kanada am aussichtsreichsten verbringen – am besten mit einem Drink!

Reisen Sie im angenehmen Hochsommer, der ein stabiles Bergwetter mit guten Aussichten verspricht! Oder im Herbst mit den leuchtenden Farben des Indian Summers. Genießen Sie je eine zusätzliche Hotelübernachtung in Toronto und Vancouver und freuen Sie sich auf zusätzliche Entdeckungen an den Niagara-Fällen und auf der Insel Vancouver Island. Victoria heißt hier Ihr Ziel – und britisch ist nicht nur der Name, auch der stilvolle Fünf-Uhr-Tee, den Sie hier genießen, und die prächtige Anlage Butchart Gardens versinnbildlichen hier die Zugehörigkeit zum Commonwealth.

Die schönsten Bahnreisen 2020 – jetzt informieren

Weitere spannende Zugreisen für 2020

Noch nicht das richtige dabei? Drei weitere spannende zugreisen für 2020 haben wir im Folgenden ausgesucht:

Schmelztiegel Spanien: Im Sonderzug Al Andalús von Andalusien nach Galicien

Al Andalus - Luxuszug Spanien - Bar-Wagen
Der Bar-Wagen im Stil der Belle Époque im Luxuszug Al Andalus

Spanien, beeindruckender Schmelztiegel morgenländischer und abendländischer Kulturen, ist eines der faszinierendsten Länder der Welt. Ihre genussvolle Sonderzugreise mit dem legendären Al Andalús, dem exklusiv für Sie gecharterten Nostalgie-Zug im Stil der Belle Époque, führt Sie auf einer einzigartigen Route etwa 1250 km von Andalusien über Kastilien bis in den Norden an Spaniens Atlantik-Küste nach Galicien. Einige der schönsten Städte Spaniens, wie Sevilla, Córdoba, Toledo, Ávila, León und Santiago de Compostela sind Höhepunkte Ihrer Reise. Lassen Sie sich von sechs UNESCO-Welterbestätten mit malerisch gelegenen Burgen, Klöstern und beeindruckenden Palästen inmitten historischer Stadtkerne verzaubern. Entdecken Sie verwinkelte Gassen, vielfältige kulturelle Facetten und historische Sehenswürdigkeiten. Exklusive Einblicke in die Kultur sowie exquisite mediterrane Gaumenfreuden runden Ihre komfortable Reise ab. Erleben Sie Spanien auf elegante und unvergleichliche Art und Weise!

Kaleidoskop Indien per Zug entdecken: Im Deccan Odyssey von Delhi nach Mumbai

Taj Mahal
Auch das Taj Mahal werden Sie auf Ihrer Reise im Luxuszug Deccan Odyssey besichtigen.

Diese einzigartige Route bietet Ihnen ein Kaleidoskop Indiens. Beginnen Sie Ihre Reise in Bengalens Metropole Kalkutta und fahren Sie weiter mit Indiens berühmtestem Toy Train nach Darjeeling im Himalaya. Entdecken Sie die heilige Stadt Varanasi am Ganges, das atemberaubende Taj Mahal und Rajasthans märchenhafte Paläste. In Ranthambore sind Sie Indiens Tigern auf der Spur. Zum Schluss ein Paukenschlag: die Mega-City Mumbai. Auch die Reiseform ist außergewöhnlich: Der luxuriöse, blaue Deccan Odyssey wurde mehrmals als Asiens bester Zug ausgezeichnet. Dieses indische Märchen auf Schienen bietet Lernidee exklusiv als deutschsprachigen Charter an.

Von der Pampa auf die Anden-Gipfel: Im Tren Patagónico und La Trochita von Atlantik an den Pazifik

Patagonien-Express La Trochita Argentinien - in voller Fahrt
Dampfzug La Trochita in Argentinien in voller Fahrt

Diese außergewöhnliche Reise führt Sie auf Schienen einmal quer durch Südamerika. Dafür hat Lernidee gleich zwei Sonderzüge exklusiv gechartert: den modernen Tren Patagónico und den historischen Dampfzug auf der Schmalspurbahn La Trochita. Ein melancholischer Tango Argentino im mondänen Buenos Aires stimmt Sie ein. Dann reisen Sie vom Atlantik auf außergewöhnlicher Route durch die endlosen Weiten der Pampa, überqueren Seen und Gipfel der Anden und erreichen schließlich Chiles Pazifik-Küste. Unterwegs treffen Sie auf Fischer, Gauchos und Bergleute und halten Ausschau nach Walen, Dinosauriern und Kondoren.

Noch mehr Inspiration und Routenvorschläge für eine Bahnreise 2020 gibt’s im Reisekatalog von Lernidee:

Die schönsten Bahnreisen 2020 – jetzt informieren


Artikel hilfreich? Jetzt abstimmen:1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (3 Stimmen, durchschnittlich: 4,67 von 5)
Loading...
Noch Fragen oder Anmerkungen? Wir freuen uns auf Ihren Kommentar - einfach nach unten scrollen! Für weitere Bahn-News können Sie unseren Newsletter abonnieren und bahndampf.de auf Facebook folgen. Und wenn Ihnen der Artikel gefallen hat, empfehlen Sie ihn doch einfach weiter:

Weitere Themen