Deutsche Bahn - ICE in Berlin-Spandau

Bahn Comfort im Vorteils-Check: Sitzplätze, DB Lounge, Statuspunkte

Eigene Sitzplätze im ICE, kostenlose Getränke und Zugang in die DB Lounge: Wer viel mit der Deutschen Bahn reist, kann sich tolle Vorteile sichern – mit dem Bahn Comfort Status. Mit jedem Ticketkauf erhalten Sie Bahn Comfort Statuspunkte - und ab 2000 Punkten eröffnet sich die Welt von Bahn Comfort mit vielen Annehmlichkeiten rund um die Bahnreise. Alle Informationen zu Bahn Comfort, zur DB Lounge, zu den bahn.comfort-Sitzplatzkontingenten gibt's hier - ebenso wie einen Vergleich zwischen den Prämienpunkten im Bahn Bonus Programm und den Statuspunkten des Bahn Comfort Angebotes.

Deutsche Bahn - ICE in Berlin-Spandau

Das Prinzip ist einfach: Mit jedem Ticketkauf sammeln Sie Statuspunkte, erhalten einen Punkt pro Euro. Haben Sie innerhalb von zwölf Monaten 2.000 Statuspunkte erreicht, genießen Sie den Bahn Comfort Status. Damit die Statuspunkte angerechnet werden, müssen Sie die Nummer Ihrer BahnCard beim Ticketkauf angeben.

Jetzt Statuspunkte sammeln

Alle Informationen zum Bahn Comfort Status, zu den zu den Bahnhöfen, Zugangsvoraussetzungen, Ausstattung sowie die wichtigsten Fragen und Antworten finden Sie nachfolgend - wählen Sie dazu einfach den gewünschten Abschnitt im Inhaltsverzeichnis an:

Bahn Comfort im Überblick

  • Zutritt zur DB Lounge an 15 deutschen Bahnhöfen
  • Spezielle Sitzplatzkontinente im ICE
  • Spezielle Telefon-Hotline, bevorzugte Bedienung im DB Reisezentrum
  • Reservierung von Parkplätzen an vielen Bahnhöfen
  • Voraussetzung für den Erhalt des Bahn Comfort Status: 2000 Bahn Comfort Punkte pro Jahr (= 2000€ Umsatz für Bahntickets)
  • Ebenfalls erhalten Käufer einer BahnCard 100 automatisch den Bahn Comfort Status gut geschrieben.

Freier Zutritt in die DB Lounges

Ein wichtiger Vorteil ist der Zugang in die DB Lounge. Dabei handelt es sich um gehobene Warte- und Arbeitsbereiche, in denen man bequem ausspannen, arbeiten und kostenlose Getränke zu sich nehmen kann. Der Zutritt ist knapp limitiert und gilt – vereinfacht gesagt - nur für die Erste Klasse und für Reisende mit Bahn Comfort Status oder BahnCard 100. Daher findet man hier meist eine gewisse Ruhe und genug Platz vor.

DB Lounge - alle Infos

Die Lounges sind meist einheitlich eingerichtet mit roten bequemen Sesseln, stilvollen Sofas und sauberen Toiletten. Bei Fragen zu Anschlusszügen und anderen Reisefragen hilft das Personal gerne weiter. Es gibt eine Lounge an den folgenden 15 Bahnhöfen:

  • Berlin Hbf*
  • Bremen Hbf
  • Dresden Hbf
  • Düsseldorf
  • Essen Hbf
  • Frankfurt/M. Hbf*
  • Frankfurt/M. Flughafen
  • Hamburg Hbf*
  • Hannover
  • Köln Hbf*
  • Leipzig Hbf
  • Mannheim Hbf
  • München Hbf*
  • Nürnberg Hbf
  • Stuttgart Hbf

Die fünf mit einem * versehene Bahnhöfe besitzen eine separaten Erste-Klasse-Bereich, in dem Getränke und Snacks am Platz serviert werden. In diesen fünf DB Lounges erhalten nur Reisende mit Ticket für die 1. Klasse Zugang - nicht aber BahnComfort-Kunden mit einem Ticket für die 2. Klasse oder Inhaber einer BahnCard 100 für die 2. Klasse. Diesen 1. Klasse Bereich gibt es in den DB Lounges in Berlin Hbf, Frankfurt am Main Hbf, Hamburg Hbf, Köln Hbf sowie München Hbf.

Der Hauptunterschied der DB First Class und der regulären DB Lounge besteht vor allem im Service am Platz. So können Gäste der DB Lounge 1. Klasse sich Suppen, Sandwiches, Obst und Salate am Platz bestellen; ebenso gibt es mehr Getränke, etwa Bier, Wein, sowie hochwertigere Kaffee-Spezialitäten am Platz. Zudem gibt es durch die strengere Zugangskontrolle auch weniger Reisende in der 1. Klasse DB Lounge; entsprechend ist es leiser und die Chance auf einen guten Sitzplatz höher.

DB Lounge - Ausstattung, Bahnhöfe, Zugang - DB Lounge Nürnberg von innen
In der DB Lounge gibt es exklusive Warte- und Arbeitsbereiche, kostenlose Getränke und in der First Class sogar Snacks & Service am Platz.

Kunden mit Bahn Comfort Status können die DB Lounge ohne ein aktuelles Ticket nutzen. Sind Sie Inhaber einer BahnCard 100, haben Sie automatisch den Bahn Comfort Status. Beachten Sie aber, dass Sie dann nicht den 1. Klasse-Bereich in den fünf genannten DB Lounges nutzen können. Dieser First-Class-Lounge-Bereich ist exklusiv für Reisende mit einem aktuellen Ticket der 1. Klasse zum Flexpreis oder regulären DB Sparpreis vorbehalten - der Super Sparpreis berechtigt nicht zum Zutritt in die DB Lounge.

Im Aufenthaltsbereich legt DB großen Wert auf zeitgemäße, gehobene Gemütlichkeit und Sauberkeit. Es gibt kleine Sitzgruppen, komfortable Sessel und elegante Sofas. Wenn Sie Ihre Wartezeit mit Arbeiten sinnvoll nutzen möchten, suchen Sie sich einen der Laptop-Arbeitsplätze aus. In den DB Lounges liegen zahlreiche Zeitschriften und Zeitungen zum Lesen aus; es gibt kostenloses WLAN. Getränke gibt es jeweils an der Servicestation zur Selbstbedienung. Zur Wahl stehen heiße und kalte Getränke ohne Alkohol. Haben Sie den Bereich für die 1. Klasse und BahnComfort first gewählt, gibt es sogar kleine Snacks und Getränke mit Service am Platz.

Jetzt Statuspunkte sammeln

Spezielle Sitzplatzkontingente

Wenn BahnComfort Kunden den speziellen Comfort Service nutzen, dürfen Sie auch in bereits ausgebuchten Zügen besondere Bahn.Comfort-Sitze reservieren. Zwar ist die Reservierung von Bahn.Comfort-Sitzplätzen kostenpflichtig, aber wer will schon stundenlang im Zug stehen? Gerade zu Ferienbeginn oder an Feiertagen profitieren Bahn.Comfort-Kunden von diesen Comfort-Plätzen, vor allem in ICE-Zügen. Damit geht die Suche nach einem freien Platz im Zug schnell zu Ende. Diese Bahn-Comfort-Plätze im Zug sind in der Regel bis kurz vor der Abreise verfügbar. Sie müssen Ihre Bahn.Comfort-Plätze aber ausschließlich telefonisch oder im Reisezentrum buchen - in der App DB Navigator, über www.bahn.de oder am DB Fahrkartenautomat sind diese Sitzplatzreservierungen leider nicht buchbar.

Deutsche Bahn - ICE 4 - Blick in die 2. Klasse
Mit Bahn Comfort giit es im ICE spezielle Sitzplatzkontingente, die ausschließlich Status-Inhabern vorbehalten sind. Diese Sitzplätze erkennen Sie an der Aufschrift bahn comfort an der Reservierungsanzeige.

Die Deutsche Bahn hält in vielen ICE und IC besondere Sitzreihen für Kunden mit Bahn.Comfort-Status bereit. Meist findet man seinen reservierten Sitzplatz in der Nähe des Restaurants. Andere Kunden können keine Reservierung für diese Plätze vornehmen und sind gehalten (aber nicht verpflichtet), sie für Kunden mit BahnComfort Status freizumachen. So brauchen Sie dank der Comfort-Sitzplätze nicht lange einen anderen Platz im Zug zu suchen. Mit den gesammelten Punkten kommen Sie an die Bahn-Comfort-Plätze!

Parkplätze & weitere Vorteile

Wenn Sie mit dem Auto zum Bahnhof fahren, dürfen Sie an manchen Bahnhöfen eine Reservierung für bestimmte Parkplätze vornehmen. Dies funktioniert über den Comfort Service (telefonisch). Meist liegen diese Parkplätze in der Nähe des Ausgangs. Die Kosten für das Parken werden aber nicht weiter reduziert. (Inhaber einer BahnCard profitieren ja bereits von einem Nachlass).

Alle Vorteile von Bahn Comfort hier nochmal in der Übersicht:

  • Bevorzugte Beratung im DB Reisezentrum
  • Eigenes Servicetelefon für Auskünfte, Reservierungen und Buchungen
  • Freier Zugang zu den DB Lounges und kostenlose Getränke
  • Spezielles Sitzplatzkontingent (bis kurz vor Abfahrt telefonisch oder im Reisezentrum buchbar)
  • BahnComfort Sitzplatzbereiche in Fernverkehrszügen (keine Reservierung notwendig)
  • Telefonische Reservierung von Parkplätzen in Bahnhofsnähe an verschiedenen Standorten
  • Zusätzlich Rabatt auf die Parkgebühr an vielen Bahnhöfen
  • Kostenloser Zugang zu den Railteam Lounges
  • Exklusive Vorteile bei Hotel- und Mietwagenpartnern bei Buchung über das BahnComfort Portal
  • 15 % Rabatt auf www.bahnshop.de bei Buchung über das BahnComfort Portal
  • Freier Eintritt in das DB Museum

Wie komme ich zum Bahn Comfort-Status?

Grundsätzlich können Sie mit jedem Ticketkauf Status- und Prämienpunkte sammeln - pro 1 Euro Umsatz gibt es 1 Prämienpunkt sowie 1 Statuspunkt. Anrechenbar sind der Kauf von DB-Tickets, Handy-Tickets, Online-Tickets, BahnCards. Wenn Sie innerhalb von zwölf Monaten 2000 Statuspunkte gesammelt haben - also 2000 Euro Umsatz an Bahntickets getätigt haben, erhalten Sie automatisch den Bahn Comfort Status. Wenn Sie Ihren gesammelten Punktestand in ihrem Konto einsehen möchten, loggen Sie sich auf www.bahn.de ein. Inhaber einer BahnCard 100 erhalten automatisch mit dem Kauf der BahnCard 100 den Bahn Comfort Status.

Jetzt Statuspunkte sammeln

Was ist der Unterschied zwischen DB Prämienpunkten und Statuspunkten?

Es gibt einige wichtige Unterschiede zwischen Prämienpunkten und Statuspunkten, die nachfolgend in der Tabelle aufgeschlüsselt sind.

FrageStatuspunkte (Bahn Comfort)Prämienpunkte (Bahn Bonus)
Ist die BahnCard-VoraussetzungNur mit BahnCardAuch ohne BahnCard, aber mit Bahn Bonus Karte
Wie sammele ich Punkte?1 Punkt pro 1 € Umsatz1 Punkt pro 1 € Umsatz
Wann verfallen die Punkte?Nach 12 MonatenNach 36 Monaten
Wie viele Punkte muss ich sammeln?2000 Statuspunkte in 12 Monaten sammeln = Bahn Comfort StatusKeine Grenze
Was bekomme ich für die Punkte?Zugang zu DB Lounge, spezielle Sitzplatzkontingente, Parkplatz-KontingenteEintausch gegen Bahnprämien wie Freifahrten, Ländertickets oder 1.-Klasse-Upgrades
Wo prüfe ich meinen Punktestand bzw. melde mich an?Zu Bahn ComfortBahn Bonus - alle Infos
  • Der Hauptunterschied ist, dass man Statuspunkte nur als BahnCard-Kunde nutzen kann, Prämienpunkte stehen jedem offen.
  • Erreichen Sie ausreichend Statuspunkte für den Bahn Comfort Status, gibt es zahlreiche Annehmlichkeiten während der Bahnreise für sie - etwa den Zugang zur DB Lounge oder spezielle Sitzplatzkontingente im Zug.
  • Die Bahn Bonus Punkte können z. B. für Freifahrten, ein Upgrade in die 1. Klasse, die Reservierung von Sitzplätzen oder tolle Prämien eingelöst werden. Zu den Prämien gehören auch reizvolle Produkte.
  • Statuspunkte gelten ein Jahr, Prämienpunkte sind drei Jahre gültig. Man sollte also darauf achten und die Punkte rechtzeitig einlösen.
  • Wer als Kunde mit BahnCard Statuspunkte sammelt, sollte 2.000 Punkte in einem Jahr gut geschrieben bekommen. Dann kann man den Bahn.Bonus-Comfort-Status bekommen.
  • Der besondere Vorteil der BahnCard 100 besteht darin, dass man sofort den Comfort Status bekommt – mit allen Specials und Aktionen.

Fragen & Antworten zum Bahn Comfort Status

Wo sind die Bahn Comfort Plätze im ICE, EC oder IC?

Die Bahn.Comfort-Plätze sind gekennzeichnet und liegen meist in der Nähe des Bord Bistros oder Bord-Restaurants im ICE.

Wo kann man Bahn Bonus Punkte einlösen?

Man kann die Punkte bei der Bahn einlösen, z. B. für ein Upgrade Erste Klasse, eine Sitzplatzreservierung oder Freifahrten. Aber auch bestimmte Partner machen mit, z. B. die Mietwagenfirmen Europcar, Avis oder Sixt.

Wie bekomme ich den Bahn Comfort Status?

Sie werden Bahn-Comfort-Kunde durch das Ansammeln von 2.000 Statuspunkten innerhalb von 12 Monaten mit Ihrer BahnCard.

Wer ist Bahn Comfort Kunde?

Der Großteil der Kunden mit Bahn Comfort fährt mit einer BahnCard 100.

Wer darf auf Bahn Comfort Plätzen sitzen?

Dies ist rein rechtlich schwierig, denn der Nicht-Comfort-Kunde, der den Platz besetzt hält, ist nicht verpflichtet, sondern nur gehalten, aufzustehen. Der Schaffner kann aber von seinem Hausrecht Gebraucht machen und den Sitz für den Comfort Kunden frei machen.


Interrail - Kroatien - Bahnhof Zagreb

Interrail: Die 3 günstigsten Reiseziele

Wer auf seiner Interrail-Reise auf der Suche ist nach historischen Altstädten, sonnigen Stränden und unberührten Landschaften ist und das mit einem günstigen Budget verbinden möchte, findet seine Antwort in Ost- und Südosteuropa. Hier liegen Reiseziele, die sich noch für wenig Geld genießen lassen. Es lohnt sich also, das touristische Paris zu vergessen und über Berlin oder Barcelona hinauszugehen, um die Schönheit Osteuropas zu genießen.

Interrail - Kroatien - Bahnhof Zagreb

Die folgenden Länder und ihre Hauptstädte zählen nicht nur den beliebtesten Destinationen in Ost- und Südosteuropa, sondern gehören auch zu den günstigsten Reisezielen auf der Interrail-Landkarte.

Buchung & Infos

Für detaillierte Infos zur Top 3 der günstigen Interrail-Trips bitte das entsprechende Reiseziel im Inhaltverzeichnis wählen:

Interrail Bulgarien

Bulgarien steht bei fast jeder Umfrage zu den günstigsten Reisezielen in Europa an der Spitze. Das osteuropäische Land hat jedoch mehr zu bieten als nur den Preis. Die Hauptstadt Sofia lockt Reisende aus aller Welt und gilt für einige sogar als da neue Berlin. Sofia ist eine schnell wachsende, multikulturelle und moderne Stadt. Sie hat eine reiche Geschichte, eine erstaunlich vielfältige kulinarische Szene, nette Einwohner und ist preisgünstig, was die bulgarische Hauptstadt zu einem wunderbaren Reiseziel macht.

Auch außerhalb der Hauptstadt gibt es in Bulgarien einiges zu entdecken: Etwa ein Drittel der 378 Kilometer langen bulgarischen Schwarzmeerküste besteht aus goldenen Sandstränden. Hier befinden sich auch einige reizvolle Küstengebiete wie Nessebar, das auch “die Perle des Schwarzen Meeres” genannt wird und zum UNESCO-Weltkulturerbe gehört. Außerdem lockt die Rila-Kette, Bulgariens höchste Bergkette, die mit klaren, erfrischenden Bergseen übersät ist, Outdoor-Enthusiasten und Wanderfreunde mit einer Vielzahl an verlockenden Wanderungen.

Interrail Ticket Bulgarien, 2. KlassePreis bis 27 JahrePreis ab 28 JahrenPreis ab 60 Jahren
One Country Pass Bulgarien (3 Tage innerhalb von einem Monat)51 Euro59 Euro53 Euro
One Country Pass Bulgarien (4 Tage innerhalb von einem Monat)64 Euro74 Euro67 Euro
One Country Pass Bulgarien (5 Tage innerhalb von einem Monat)77 Euro89 Euro80 Euro
Global Pass: 5 Tage innerhalb von 15 Tagen206 Euro267 Euro240 Euro
Global Pass: 10 Reise-Tage innerhalb von einem Monat301 Euro378 Euro341 Euro

Interrail Pass Bulgarien buchen

Interrail Rumänien

(Noch) unberührt vom Massentourismus ist Rumänien ein Land, das Interrail-Reisende auf jeden Fall besuchen sollten: Von den dunklen, schattigen Tiefen seiner Wälder über idyllische, grüne Wiesen bis hin zu den sanften Ausläufern der Karpaten und den Feuchtgebieten des Donaudeltas ist die Landschaft Rumäniens von lebhaften Farben, charmantem Charakter und faszinierender Geschichte geprägt. Durch seine geschichtsträchtige Vergangenheit finden sich überall im Land Überreste vergangener Zeiten, die sich fast symbiotisch in die Landschaft einfügen.

Gleichzeitig ist Rumänien ein junges Land. Wiedergeboren nach dem Fall des Kommunismus in Osteuropa sind die Narben, die Rumänien von fünfzig Jahren kommunistischer Diktatur trägt, noch frisch. Rumänien bietet eine faszinierende Verschmelzung von Alt und Neu. Das historische Brasov, die grandiose Sibiu und das winzige Sighisoara strahlen Ambiente und Charme aus. Bunte alte Gebäude, winzige Seitenstraßen mit Kopfsteinpflaster und alte Kirchen schmücken diese schönen Städte in Siebenbürgen, während die vibrierende Hauptstadt Bukarest anderen europäischen Städten in nichts nachsteht.

Interrail Ticket Rumänien, 2. KlassePreis bis 27 JahrePreis ab 28 JahrenPreis ab 60 Jahren
One Country Pass Rumänien (3 Tage innerhalb von einem Monat)80 Euro92 Euro83 Euro
One Country Pass Rumänien (4 Tage innerhalb von einem Monat)99 Euro114 Euro103 Euro
One Country Pass Rumänien (5 Tage innerhalb von einem Monat)116 Euro134 Euro121 Euro
Global Pass: 5 Tage innerhalb von 15 Tagen206 Euro267 Euro240 Euro
Global Pass: 10 Reise-Tage innerhalb von einem Monat301 Euro378 Euro341 Euro

Interrail Pass Rumänien buchen

Interrail Polen

Das Gute liegt oft ganz nah: Wer sich mit der Bahn nicht allzu weit entfernen will, der kann bei unseren Nachbarn in Polen eine Menge erleben. Das kulturell reiche Land bietet unzählige Wanderungen für Naturliebhaber und ein großartiges Nachtleben für die Nachtschwärmer. Wer dem Alltag entfliehen möchte, unternimmt eine Wanderung oder einen Campingausflug in die Tatra und auch für Freunde von Städtetrips haben historische Städte wie Krakau oder die Hauptstadt Warschau einiges zu bieten. In beiden Städten können Reisende die reiche Geschichte und Kultur Polens auf sich wirken lassen. Nebenbei gehören diese Städte zu den günstigsten in ganz Europa.

Interrail-Ticket Polen - Warschau Altstadt
Die historische Altstadt von Warschau kann mit dem Interrail-Ticket entdeckt werden.

Warschau hat in den letzten 20 Jahren seit dem Fall des Kommunismus einige rasche Veränderungen erfahren. Es hat sich zu einer Stadt für neue Geschäfte entwickelt, wurde zu einem touristischen Zentrum und hat wirklich bewiesen, warum es die wahre Hauptstadt Polens ist. Polen beeindruckt Bahnreisende mit insgesamt siebzehn Stätten, die Teil des UNESCO Weltkulturerbes sind, wobei eine der faszinierendsten unter ihnen die Warschauer Altstadt ist, die 1944 nach den intensiven Bombenangriffen während des Zweiten Weltkriegs und des Warschauer Aufstands in Trümmern lag und bis heute zu ihrem neuen alten Glanz restauriert wurde.

Interrail Ticket Polen, 2. KlassePreis bis 27 JahrePreis ab 28 JahrenPreis ab 60 Jahren
One Country Pass Polen (3 Tage innerhalb von einem Monat)51 Euro59 Euro53 Euro
One Country Pass Polen (4 Tage innerhalb von einem Monat)64 Euro74 Euro67 Euro
One Country Pass Polen (5 Tage innerhalb von einem Monat)77 Euro89 Euro80 Euro
Global Pass: 5 Tage innerhalb von 15 Tagen206 Euro267 Euro240 Euro
Global Pass: 10 Reise-Tage innerhalb von einem Monat301 Euro378 Euro341 Euro

Interrail Pass Polen buchen

Weitere Interrail-Tipps

Mehr Tipps zu Low-Budget-Interrailing oder auch eine schöne Beispieltour durch Polen finden Interrail-Interessierte unter diesen Routenvorschlägen. Zur Vorbereitung empfiehlt es sich zudem, detaillierte Reiseberichte von Interrailern zu lesen - entweder als Buch bei Amazon oder in Blogs wie TrainTracks. Viele Informationen gibt's auch in unserem Beitrag zum Interrail-Ticket.


Malvorlage Ausmalbild Dampflok - Flying Scotsman

Ausmalbilder & Bahnreisen: Wie Kinder die Welt der Dampfloks entdecken

Feuer, Fauchen, Faszination: Die zahlreichen Museumsbahnen in Deutschland sind der Beweis: Eine schnaufende Dampflok, die mit hoher Rauchfahne und rustikaler Technik einen Zug zieht, löst nach wie vor Begeisterung aus. Die Dampflok als technisches Meisterwerk ist dabei nicht nur für Erwachsene, sondern auch für Kinder faszinierend. Wie Kinder mit Ausmalbildern und Stiften dem Technik-Wunder Dampflok näherkommen können, zeigen wir hier. Zudem gibt's einige Tipps für spannende Dampflok-Bahnreisen mit der ganzen Familie.

Malvorlage Ausmalbild Dampflok - Flying Scotsman

In diesem Beitrag zeigen wir, warum Dampfloks so eine gewaltige Faszination für Kinder darstellen. Zudem zeigen wir einige der bekanntesten Dampfloks und vergleichen das Original mit der Malvorlage für die Kids. Neben den Ausmalbildern für Dampfloks zeigen wir für den nächsten Familienurlaub einige der schönsten Dampflok-Strecken in Deutschland, auf denen regelmäßig Dampfloks unterwegs sind.

Für alle Informationen wählen Sie den gewünschten Abschnitt im Inhaltsverzeichnis an.

Was Alt & Jung an Dampfloks fasziniert

Die Dampflokomotive ist ein Zug, der mit Wasserdampf angetrieben wird. Dies ist technisch im Grunde längst überholt, auch gibt es inzwischen wesentlich schnellere und komfortablere Züge als die etwas schwerfälligen Dampfloks. Dennoch fühlen wir uns in eine „gute alte Zeit“ versetzt, wenn wir eine alte Dampflok besteigen. In die Zeit der Pioniere, des Verkehrs und der Mobilität, des ungebrochenen Glaubens an den technischen Fortschritt und der Erschließung des Wilden Westens durch die großen Dampfrösser. Schließlich war die Dampflok das erste selbst fahrende, durch eine Maschine angetriebene Schienenfahrzeug.

Dies begeistert auch die Kinder, deren Interesse an Technik und Geschichte mit der Dampflok spielerisch geschult und gefördert werden kann. Die Dampflok ist für Kinder so toll, weil ihr Antrieb relativ leicht zu verstehen und auch sofort erkennbar ist. Wenn sich das erste Gespür für Technik regt, kann die Dampflok ein plastisches und nicht zu komplexes Beispiel sein. Außerdem lieben Kinder die Westernfilme, und Westerngeschichten. Diese erzählen von einer legendären Zeit, in der die Technik es war, die die Abenteuer und das Bestehen in der Gefahr erst möglich machte.

Mallard-Dampflok: Original vs. Malvorlage

In der Zeit vor dem Zweiten Weltkrieg war der technische Fortschritt auch Anlass für Wettstreite zwischen konkurrierenden Staaten. Es waren die Deutschen, die 1936 den damals weltweit gültigen Geschwindigkeitsrekord mit der Dampflok 05 002 aufstellten. Damals wurden 200,4 Stundenkilometer erreicht. Dieser Rekord wurde zwei Jahre später durch die britische Mallard gebrochen. Diese Dampflok der Klasse A4 besaß eine Kylchap-Saugzuganlage mit einem doppelten Schornstein, der als bahnbrechende Weiterentwicklung des Saugzuges galt. Der Saugzug war dafür zuständig, die Abgase, die bei der Verbrennung entstehen, abzusaugen. Die Mallard hat einen unspektakulären Namen: Sie wurde nach dem englischen Wort für Stockente benannt. Aber sie schaffte stolze 201,2 Stundenkilometer und stellte ihre Konkurrenz in den Schatten. Der Weltrekord ist bis heute ungebrochen!

Die Mallard besitzt eine äußerst schnittige, fast futuristische Form, vor allem weil sie nach vorne stark abflacht. Außerdem ist sie in den Farben Blau und Schwarz gehalten – die Farben eines Klassikers. Die schwarze Farbe vorne am Zug reicht in den blauen Bereich hinein, als hätte der Fahrtwind hier seine Spur hinterlassen.

Der Mallard-Dampflok im Original vermittelt einen Eindruck, wie das originalgetreue Ausmalen der Malvorlage aussehen kann. Blaue Farbgebung, futuristisches Design, rote Räden, gelbe Schriftzüge:

Dampflok - Mallard

Und das ist die entsprechende Malvorlage der Mallard-Dampflok für die Kleinen:

Malvorlage Ausmalbild Dampflok - Mallard
Malvorlage-Ausmalbild- Mallard-Dampflok

Flying Scotsman: Original vs. Malvorlage

Der Flying Scotsman (also der „Fliegende Schotte“) ist der Name eines Zugpaares, das seit 1862 von London Kings Cross nach Edinburgh Waverly und umgekehrt fuhr. Seit 2011 wird nur noch die Richtung nach London bedient. Diese Dampflok ist noch heute die schnellste Verbindung zwischen dem englischen London und dem schottischen Edinburgh.

Der ursprüngliche Name lautete „Special Scotch Express“. Aber die Bevölkerung in Schottland schloss den Dampfzug schnell in ihr Herz und nannte ihn im Volksmund „Flying Scotsman“. Dieser Name setzte sich schließlich auch offiziell durch. Zu Beginn war der Zug ein Privileg der Reichen, weil es nur Tickets für die 1. und 2. Klasse gab. Aber 1888 kam eine 3. Klasse hinzu.

Schauen Sie sich mit Ihren Kindern gemeinsam den Flying Scotsman im Original an, damit Sie wissen, wie die Malvorlage des Flying Scotsman ausgemalt werden kann. Diese Dampflok ist vorne schwarz und sonst grün. Das Besondere ist, dass auch die Räder grün sind. Die Form wirkt etwas traditioneller als die Mallard-Dampflok:

Und das ist die entsprechende Malvorlage der Dampflok Flying Scotsman für die Kleinen:

Malvorlage Ausmalbild Dampflok - Flying Scotsman
Malvorlage Ausmalbild Dampflok - Flying Scotsman

Ausmalen des Mallard und des Flying Scotsman

Die originalgetreue oder auch spontan gewählte Farbe an die richtige Stelle zu setzen, macht Freude. Außerdem gibt Dir das gemeinsame Ausmalen die Chance, Kindern viele Informationen über die Züge mitzugeben und auf die Unterschiede zwischen einzelnen Transportmitteln hinzuweisen. Natürlich regt das Malen auch dazu an, einmal mit Deinem Kind zusammen eine historische Dampflok zu besuchen, eine Fahrt auf ihr zu unternehmen und den Sieg der Technik über die Elemente hautnah zu erleben. Weitere Zug-Malvorlagen gibt es auf Happycolorz.

Bahnreisen mit der Dampflok

Natürlich gibt es für die Kinder mehrere Möglichkeiten, die Faszination Dampflok zu entdecken. Neben dem Ausmalen von Vorlagen mit Dampfloks geht nichts über die Möglichkeit, die alte Zugtechnik bei einer Bahnreise kennen zu lernen. Dafür gibt es in Deutschland mehrere Strecken, auf denen regelmäßig Dampfloks verkehren. Eine Auswahl der schönsten Strecken:

Brockenbahn - Brockenbahnhof
Die Dampfloks der Brockenbahn im Harz - beliebt bei Jung & Alt.
  • Brockenbahn im Harz: Der Harz bietet nicht nur eine malerische Landschaft und viele Erholungsregionen, sondern auch das größte dampfbetriebene Schmalspurnetz in Europa. Die Harzer Schmalspurbahnen sind stolze 140 Kilometer lang. Für viele Touristen ist der westliche Teil des Schienennetzes besonders interessant, weil sie auf ihm mit der Brockenbahn fahren können – und zwar bis zu sechs Mal am Tag mit Dampfloks von Wernigerode bis auf den Brocken. Ein echtes Erlebnis!
  • Rasender Roland auf Rügen: Der Rasende Roland ist eine alte Dampflok auf der Insel Rügen. Mit ihm ist eine historisch anmutende Fahrt von Göhren über Sellin und Binz nach Putbus und Lauterbach Mole möglich. Die Rügensche Bäderbahn hat ihren mächtigen Dampfzug seit 1895 im Angebot. Dabei beträgt die Spurweite gerade einmal 750 Millimeter.
  • Sauschwänzlebahn im Schwarzwald: Die Sauschwänzlebahn fährt 25 Kilometer von Blumberg-Zollhaus bis nach Weizen. Die lange Strecke führt über 4 Brücken und durch 6 Tunnel. Dabei erleben Sie auf der Rückfahrt die reizende Landschaft noch einmal. Genießen Sie den Ausblick in die Täler der Region, die Wutachflühen und bei guter Sicht sogar bis auf die Alpen. Der majestätische Schwarzwald wird sich vor Ihnen erstrecken.
  • Dampflok-Sonderfahrten deutschlandweit: Vor allem in der Adventszeit gibt es spezielle Angebote für Dampflokfahrten, die meist von entsprechenden Vereinen angeboten werden. Eine üppige Liste mit zahlreichen Terminen finden Sie im Online-Angebot der Eisenbahn-Planer.

Viel Spaß für die Kleinsten beim Entdecken der Dampflok-Technik!


Deutsche Bahn - ICE 4 in Frankfurt am Main

DB Staurabatt 2019: 25% Rabatt auf Bahntickets für Automobilclub-Mitglieder

Autofahrer erhalten einen „Staurabatt“ in Höhe von 25 Prozent auf alle Sparpreise, Super Sparpreise und Flexpreise im Fernverkehr – und damit ein gutes Argument, den Zug als komfortable und deutlich umweltfreundlichere Alternative zum Auto zu nutzen. Der Staurabatt gilt für Tickets der 1. und 2. Klasse und wird allen Mitgliedern eines deutschen Automobilclubs gewährt. Buchungszeitraum: 25. bis 30. Juni 2019, Reisezeitraum: 25. Juni bis einschließlich 08. September 2019. Als Nachweis der Mitgliedschaft in Automobilclubs wie ADAC, AvD oder ACE gilt die aktuell gültige Mitgliedskarte, die bei der Ticketkontrolle im Zug vorgezeigt werden muss.

Deutsche Bahn - ICE in Berlin-Spandau

Mit dem Staurabatt macht die Deutsche Bahn allen Autofahrern zur Ferienzeit 2019 ein besonderes Angebot. Mit dem Staurabatt gibt es 25% Rabatt auf alle Fernverkehrstickets zum Flexpreis, Sparpreis und Super Sparpreis. Dabei gilt die aktuelle Mitgliedskarte vom ADAC, AvD oder ACE als Nachweis im Zug - ähnlich wie die BahnCard.

Bahnticket mit 25% Staurabatt buchen

Für weitere Informationen zum Sommer Ticket einfach den gewünschten Abschnitt im Inhaltsverzeichnis anklicken.

Infos kompakt DB Staurabatt

Rabatt
- 25% Rabatt auf alle Sparpreise, Super Sparpreise und Flexpreis
- für Ticket im Fernverkehr mit ICE, IC, EC
Gültigkeitfür alle Mitglieder eines Automobilclubs
Buchungszeitraum25. Juni bis 30. Juni 2019
Reisezeitraum25. Juni bis 8. September 2019
Nachweis
Als Nachweis der Mitgliedschaft in einem Automobilclub gilt die aktuell gültige Mitgliedskarte, die bei der Ticketkontrolle im Zug vorgezeigt werden muss.
BuchungBahnticket mit 25% Staurabatt online buchen

DB Staurabatt 2019 - Su buchen Sie Ihr Bahnticket mit 25% Rabatt

Für den Kauf eines DB Tickets mit 25% Staurabatt gehen Sie wie folgt vor.

  1. Gehen Sie auf www.bahn.de/staurabatt.
  2. Geben Sie die gewünschte Zugverbindung ein. Wählen Sie dazu Abfahrts- und Ankunftsbahnhof und suchen Sie sich eine gewünschte Verbindung aus. Um ein Ticket mit 25% DB Staurabatt buchen zu können, dürfen ausscxhließlich Fernverkehrsverbindungen enthalten sind.
  3. Klicken Sie anschließend auf Buchen, um die Fahrkarte als Digitales Ticket auszudrucken.

Was ist der Staurabatt und wann findet die Aktion statt?

Der Staurabatt ist eine Rabattierung des Regelangebots um 25 %, analog der BahnCard 25, für alle Mitglieder eines deutschen Automobilclubs. Damit sollen Neukunden angesprochen werden, die bisher keine BahnCard besitzen und somit die Vorzüge dieser Kundenkarte noch nicht kennen. Der Staurabatt ist nur online auf www.bahn.de/staurabatt erhältlich und buchbar.

  • Der Verkaufszeitraum findet vom 25.-30.06.2019 statt.
  • Der Reisezeitraum ist vom 25.06.-08.09.2019.

Für welche Automobilclubs gilt der DB Staurabtt 2019?

Die Gültigkeit der Mitgliedskarte muss bis zum Fahrtende gewährleistet sein. Während der Fahrt fungiert die gültige Mitgliedskarte als Rabatt-Instrument. Der Zugbegleiter überprüft an Bord –analog der BahnCard –die Identität des Besitzers von Karte und Ticket sowie deren Gültigkeit.

Die Aktion gilt für alle in Deutschland registrierten Automobilclubs. Eine Auswahl an registrierten Automobilclubs ist die Folgende: Ein Automobilclub gilt als Automobilclub, wenn dieser als eingetragener Verein mit Sitz in Deutschland ist und mind. 20 Mitglieder und ein Jahr Bestehen vorweisen kann.

In Deutschland gibt es über 20 deutsche Automobilclubs, wie z.B.

  • ACE Auto Club Europa
  • ACV Automobil-Club Verkehr e.V.
  • Allgemeine Deutsche Automobil-Club e.V.(ADAC)
  • AvD Automobilclub von Deutschland (AvD)
  • Auto-und Reiseclub Deutschland (ARCD)
  • BAVC Bruderhilfe e.V.Deutscher Damen Automobil Club e.V.
  • VCD Verkehrsclub Deutschland e.V.
  • Neuer Automobil-und Verkehrs-Club e.V. (NAVC)
  • KS Kraftfahrer Schutz e.V.

Bahnticket mit 25% Staurabatt buchen

Auf welche Bahntickets erhalte ich 25% Staurabatt?

Der Rabatt gilt auf alle DB Tickets zum Super Sparpreis, DB Sparpreis und Flexpreis für alle Fernverkehrsverbindungen, also Zugverbindungen mit ICE, IC und EC. Leider sind nur Fernverkehrsrelationen bei der Aktion buchbar. Wenn eine Teilstrecke im Nahverkehr genutzt werden möchte, ist ein separates Ticket für diese Strecke zu buchen.

FlexpreisSparpreisSuper Sparpreis
Günstiger Preis- max. 149 Euro; 2. Klasse
- max. 249 Euro; 1. Klasse
- ab 23,90 Euro, 2. Klasse
- ab 35,90 Euro, 1. Klasse
- ab 19,90 Euro, 2. Klasse
- ab 29,90 Euro, 1. Klasse
Zugbindungneinjaja
City-Ticketab 100km Entfernungab 100km Entfernungnicht enthalten
BahnCard-Rabatt25% Staurabatt25% Staurabatt25% Staurabatt
Erstattung / UmtauschUmtausch kostenlos vor dem 1. Geltungstag, danach 19€Umtausch gegen Bahn-Gutschein vor dem ersten Geltungstag für 10 Euro Gebührnicht möglich
Jetzt Bahnticket mit 25% Staurabatt buchen

Was muss ich im Zug mitführen?

Im Zug ist neben dem Digitalen Ticket (Online-oder Handy-Ticket), dem Identitätsausweis, die Mitgliedskarte oder eine Mitgliedsbescheinigung des Automobilclubs mitzuführen. Wenn Sie keine Mitgliedskarte Ihres Automobilclubs besitzen, dann führen Sie bitte eine Mitgliedsbescheinigung Ihres Automobilclubs mit.

Falls dies nicht möglich ist, ist bei der Kontrolle die Differenz zum Flexpreis an Bord (plus Serviceentgelt) zu bezahlen. Mit einem nachträglichen Vorweisen im Reisezentrum bis 14 Tage nach Fahrt, reduziert sich die bezahlte Summe auf eine Bearbeitungsgebühr von 7 Euro.

Erhalten auch Mitreisende einen Rabatt?

Nein, Mitreisende erhalten keinen Rabatt. Die 25 % Rabatt gelten nur für den Reisenden, der gleichzeitig Mitglied eines deutschen Automobilclubs ist. Mitreisende können nur von dem Rabatt profitieren, wenn auch sie Mitglied eines Automobilclubs sind und eine Mitgliedskarte oder -bescheinigung vorzeigen können. In der Buchungsstrecke kann aber in einem Buchungsschritt die Fahrt für mehrere Personen (bis zu 5 Reisende) getätigt werden.

Kann ich mein Ticket mit Staurabatt kostenfrei stornieren?

Die Stornierungsmöglichkeit des gekauften Tickets hängt nicht vom Staurabatt ab. D.h. es können sowohl Super Spar-, Spar-und Flexpreise rabattiert gekauft werden und es gelten die jeweils gültigen Stornierungsbedingungen. Mehr unter DB Ticket stornieren. Die Regelungen nachfolgend im Kurzüberblick:

Bahn-TicketUmtausch / Stornierung vor dem 1. GeltungstagUmtausch / Stornierung ab dem 1. Geltungstag
Verspätungen, Zugausfall, StreikRücknahme entsprechend der Auftrags- bzw. KulanzbedingungenErstattung über Fahrgastrechteformular
FlexpreisKostenfrei; Stornierung / Erstattung online über die Bahn-Website oder am Handy DB Navigator App möglich.Kosten: 19 Euro (Fernverkehr), 17,50 Euro (Regioverkehr); Stornierung / Erstattung über Bahn-Website oder DB Navigator am Handy möglich.
SparpreisUmtausch gegen Bahn-Gutschein vor dem ersten Geltungstag für 10 Euro Gebühr; Stornierung / Erstattung über Bahn-Website oder DB Navigator App möglich.ausgeschlossen
Super Sparpreisausgeschlossenausgeschlossen
SitzplatzreservierungUmtausch nur bei Flexpreis-Tickets möglich; Umtausch einmalig kostenlos über Bahn-Website oder per Handy-App DB Navigator; bei Kauf im DB Reisezentrum / DB Agentur ist Umtausch hier möglichUmtausch am 1. Geltungstag mit Sparpreis- und Flexpreis-Ticket möglich; Umtausch einmalig kostenlos über Bahn-Website oder per Handy-App DB Navigator; bei Kauf im DB Reisezentrum / DB Agentur ist Umtausch hier möglich

Kann ich mein Ticket mit Staurabatt upgraden?

Der Staurabatt ist sowohl für Tickets in der 1. als auch 2. Klasse buchbar. Ein nachträgliches Upgrade ist leider nicht möglich.

Kann ich mehrere Rabatte kombinieren?

Der Staurabatt ist nicht kombinierbar mit einem BahnCard 25 Rabatt. Die Familienkinderregelung kann hier genutzt werden. Leider ist die Buchung mit Aktionsrabatt nur vom 25.-30.06.2019 im Rahmen der Aktion möglich. Ein nachträgliches Anrechnen ist leider nicht möglich. Eine Stornierung des bereits gekauften Tickets und ein Neukauf im Aktionszeitraum ist gemäß den Stornierungsbedingungen des bereits gekauften Tickets möglich.

Bahnticket mit 25% Staurabatt buchen

Fünf Tipps für günstige Bahntickets in den Sommerferien

Damit die Reise mit der Bahn an den Urlaubsort vom ersten Moment an entspannt verläuft, empfiehlt die DB:

1. Fahrkarte so frühzeitig wie möglich buchen

Eine frühzeitige Buchung mit Hilfe des Sparpreisfinders erhöht die Wahrscheinlichkeit, an weniger stark nachgefragten Tagen einen günstigen Super Sparpreis oder Sparpreis zu erhalten. Fahrkarten können 180 Tage im Voraus erworben werden.

2. Fahrkarte in Verbindung mit einer Sitzplatzreservierung buchen

Eine Reservierung im Fernverkehr der DB kostet pro Person 4,50 Euro in der 2. Klasse bzw. 9 Euro für Familien (bis fünf Personen, davon mindestens ein Kind). In der 1. Klasse ist die Sitzplatzreservierung beim gleichzeitigen Kauf einer Fahrkarte inklusive. Wie Fahrkarten können auch Reservierungen 180 Tage im Voraus erworben werden.

3. Reisetage mit geringerer Nachfrage auswählen

Besonders gefragte Reisezeiten sind Freitag- und Sonntagnachmittag. Wer flexibel reisen kann, für den kann es sich lohnen, auf einen anderen Tag auszuweichen. An weniger nachgefragten Tagen sind die Tickets oft preiswerter und die Chancen auf einen freien Sitzplatz größer.

4. Auf weniger stark nachgefragte Züge ausweichen

Es empfiehlt sich, vor der Reise einen Blick in die Auskunftssysteme zu werfen, z.B. auf bahn.de oder im DB Navigator: Die Auslastungsanzeige zeigt mit an die Ampellogik angelehnten Icons für jeden Zug auf einen Blick, wie ausgelastet dieser vermutlich sein wird. Wer seine Reise flexibel gestalten kann, sollte nach Möglichkeit auf weniger nachgefragte Züge ausweichen.

5. Unbeschwert reisen mit dem DB Gepäckservice

Wer unbeschwert reisen möchte, kann sein Reisegepäck einfach vom DB Gepäckservice transportieren lassen. Das schont den Rücken und erleichtert das Ein- und Umsteigen. Weitere Informationen gibt es auf bahn.de oder im Reisezentrum.


DB-Fahrplanauskunft - ICE im Kornfeld

Bahn Sommer-Ticket 2019: Infos, Preise, Gültigkeit

Einfach in den nächsten ICE einsteigen und im Sommer durch Deutschland fahren: Das Sommer-Ticket der Bahn bietet vier flexible Zugfahrten durch Deutschland ohne Zugbindung zum günstigen Preis. Das DB Sommer-Ticket ermöglicht jungen Leuten bis 26 Jahre vier günstige Bahn-Fahrten im Fern- und Regioverkehr schon ab 79,60 Euro für 4 Tickets - also 19,90 Euro pro Fahrt. Zudem gibt es das Bahn Sommer-Ticket in diesem Jahr erstmals für die 1. Klasse sowie in einer Variante für über 65-Jährige. Die detaillierten Infos mit allen wichtigen Fragen & Antworten zum DB Sommer-Ticket 2019 gibt es hier.

DB-Fahrplanauskunft - ICE im Kornfeld

In jeden ICE einsteigen und durch den Sommer rasen: Das Sommer-Ticket der Bahn ist wieder da und ersetzt den früheren Deutschland-Pass. Das Sommer-Ticket gibt es in diesem Jahr in mehreren Preis-Stufen je nach Alter der Reisenden. Es kostet 79,60 Euro für alle bis 18 Jahre und 99,60 Euro für alle Reisenden zwischen 18 und 26 Jahren. Ebenfalls gibt es das Sommer-Ticket  in einer Variante für über 65-Jährige - 4 Fahrten kosten dann 139,60 Euro; dies entspricht 34,90 Euro pro Ticket. Zudem gibt es das Sommer-Ticket erstmals auch für die 1. Klasse; der Preis beläuft sich auf 179,60 Euro. Das Sommer-Ticket ist vom 26. Juni 2019 bis zum 15. August 2019 erhältlich. Damit können alle Züge der Deutschen Bahn genutzt werden.

Bahn Sommer-Ticket buchen

Für weitere Informationen zum Sommer Ticket einfach den gewünschten Abschnitt im Inhaltsverzeichnis anklicken.

Infos kompakt Bahn Sommer-Ticket

Gültigkeit- 4 flexible Fahrten in allen Fernverkehrszügen (ICE, IC, EC) und im Regionalverkehr
- Keine Zugbindung, gültig bis 10 Uhr des Folgetages
Erhältlich26. Juni bis 15. August 2019
Reisezeitraum26. Juni bis 27. September 2019
Zugklasse2. Klasse und 1. Klasse
Preise79,60 Euro (2. Klasse) für Reisende bis 18 Jahre = 19,90 Euro pro Fahrt
99,60 Euro (2. Klasse) für Reisende zwischen 18 und 26 Jahren = 24,90 Euro pro Fahrt
Sommer-Ticket 2019 in der 1. Klasse: 179,60€ = 44,90€ für Fahrt
Sommer-Ticket 2019 für über 65-Jährige: 139,60€ in der 2. Klasse und 179,60€ in der 1. Klasse
BuchungSommerticket online buchen

Preis & Buchung DB Sommer-Ticket

Preis für junge Leute bis 26 Jahre: Die Deutsche Bahn bietet das diesjährige Sommer-Ticket in zwei verschiedenen Ausführungen an. Für alle Bahn-Reisenden bis zu einem Alter von 18 Jahren kostet es 79,60 Euro; die Einzelfahrt kostet dann also rein rechnerisch nur 19,90 Euro. Für Reisende zwischen 18 und 26 Jahren liegt der Preis für das Sommer-Ticket bei 99,60 Euro; die Einzelfahrt kostet hier entsprechend 24,90 Euro. Damit ist das DB Ticket zwar teurer als die günstigsten Angebote aus dem DB Sparpreisfinder, allerdings sind die Tickets beim Sommer-Ticket ohne Zugbindung, können also für jeden Zug genutzt werden.

Preis für ältere Leute ab 65 Jahre: Zudem wird erstmals beim Sommer-Ticket eine Variante für ältere Reisende angeboten. Leute über 65 Jahre zahlen in der 2. Klasse für vier Tickets 139,60 Euro; dies sind 34,90 Euro pro Fahrt. Das Sommer-Ticket 65+ kann hier online gebucht werden.

Preis für das Bahn Sommer-Ticket in der 1. Klasse: Eine weitere Neuerung ist die Verfügbarkeit nicht nur für die 2. Klasse, sondern nun auch für die 1. Klasse. Der Preis für das Sommer-Ticket 2019 1. Klasse ist für alle Altersstufen identisch. Das Sommer-Ticket 1. Klasse kostet 179,60 Euro; dies sind also 44,90 Euro pro Fahrt. Allerdings kann die DB Lounge nicht mit dem Sommer-Ticket 1. Klasse genutzt werden.

AlterPreis Bahn Sommer-Ticket 2019Preis pro Fahrt
Unter 18 Jahre79,60 Euro (2. Klasse), 179,60 Euro (1. Klasse)19,90 Euro, (2. Klasse), 44,90 Euro (1. Klasse)
18 bis 26 Jahre99,60 Euro (2. Klasse), 179,60 Euro (1. Klasse)24,90 Euro (2. Klasse), 44,90 Euro (1. Klasse)
über 65-Jährige139,60 Euro (2. Klasse), 179,60 Euro (1. Klasse)34,90 Euro (2. Klasse), 44,90 Euro (1. Klasse)

Bahn Sommer-Ticket buchen

Das Bahn Sommer-Ticket kann vom 26. Juni 2019 bis zum 15. August 2019 erworben werden. Das 4-Fahrten-Ticket kostet dabei 79,60 Euro für Reisende bis 18 Jahre und 99,60 Euro für alle zwischen 18 und 26 Jahren. Verkauft wird es auf www.bahn.de, am DB-Automaten und in den Reisezentren im Bahnhof. Bei der Online-Buchung kann das Sommerticket via Paypal, Kreditkarte oder Sofortüberweisung bezahlt werden. Wer eine BahnCard besitzt, kann sie beim Sommer-Ticket allerdings nicht nutzen. Einen weiteren Rabatt gibt es beim Kauf des DB-Aktionsangebotes nicht - allerdings können beim Kauf des Sommer-Tickets bahn.bonus-Punkte gesammelt werden.

Sommer-Ticket erstmals auch für über 65-Jährige

Die Deutsche Bahn denkt stärker an die älteren Reisenden. Nach dem Test einer Senioren BahnCard 100 im ersten Halbjahr 2019 gibt es das diesjährige DB Sommer-Ticket 2019 auch erstmals nicht nur für junge Leute bis 26 Jahre, sondern auch für alle ab 65 Jahren. Dies war einer der Kritikpunkte in der Vergangenheit von älteren Reisenden, die sich nac hdem Wegfall des Deutschland-Passes ein adäquates Angebot der DB gewünscht hatten. Nun gibt es das Bahn Sommer-Ticket also auch für über 65-Jährige. Die 2. Klasse-Variante kostet 139,60 Euro für 4 Fahrten; dies entspricht 34,90 Euro pro Fahrt.

Auch neu in diesem Jahr ist die 1. Klasse-Variante des Bahn Sommer-Tickets. Dies kostet für alle Alterssufen gleich - vier flexible Fahrten durch ganz Deutschland kostet 179,60 Euro, dies entspricht 44,90 Euro für Fahrt in der 1. Klasse.

Bahn Sommer-Ticket 65+ buchen

Sowohl für die Senioren-Variante als auch die 1.-Klasse-Variante des Bahn Sommer-Tickets 2019 bleibt allerdings festzuhalten, dass sich ein Vorab-Vergleich mit eventuell verfügbaren, günstigeren Sparpreisen lohnen könnte. Über 65-Jährige können ebenfalls bereits ab 14,90 Euro mit dem Super Sparpreis durch Deutschland fahren; auch in der 1. Klasse gibt es teilweise günstigere Angebote. Dies bedeutet: Reisende, die schon jetzt wissen, dass sie Fahrten am Freitag oder Sonntag planen, können bedenkenlos zum Sommer-Ticket 2019 greifen. An diesen Tagen ist das Fahrgastaufkommen höher - gleiches gilt für die Ticket-Preise. Wer eher unter der Woche oder am Samstag unterwegs sein will, sollte vorab die Tarife im DB Sparpreisfinder checken.

Gültigkeit des DB Sommer-Tickets

Das Sommer-Ticket kann für Bahn-Reisen zwischen dem 26. Juni und dem 27. September 2019 genutzt werden. Es ist in allen Fern- und Regionalverbindungen der Deutschen Bahn in der 2. Klasse gültig. Entsprechend können junge und ältere Reisende mit dem Sommer-Ticket ICE, IC und EC genauso nutzen wie RE-, IRE- und RB-Verbindungen. Ebenfalls gilt es in der S-Bahn. Es gibt mit dem Sommer-Ticket keine Zugbindung; daher eignet es sich auch für spontane Zugfahrten mit der Deutschen Bahn. Eine Teilstrecke muss bei jedem Ticket mit den Fernverkehrszügen ICE, IC oder EC zurückgelegt werden.

Umwege sind bei der Fahrt mit dem Sommer-Ticket nicht erlaubt. Dies bedeutet: Wenn Reisende bei der Suche nach mit der DB Fahrplanauskunft eine Zugverbindung finden, kann für diese Strecke auch das Sommer-Ticket genutzt werden. Der Zielbahnhof muss dabei spätestens um 10 Uhr des Folgetages erreicht werden. Also: Umwege sind nicht möglich, Fahrt-Unterbrechungen hingegen schon. Wer also etwa von Stuttgart nach Hamburg fahren möchte, kann zum Beispiel einen Zwischenstopp in Frankfurt einlegen. Auch eine Zwischenübernachtung in Frankfurt wäre möglich, sofern die Weiterfahrt am nächsten Morgen erfolgt - und der Zielbahnhof Hamburg bis 10 Uhr erreicht wird.

Deutsche Bahn - ICE in Berlin-Spandau
Auch Zwischenstopps sind mit dem flexiblen Bahn Sommer-Ticket 2019 möglich.

Wer mit einem Nachtzug reisen möchte, benötigt zusätzlich eine Reservierung. Ebenfalls ist es möglich, mit dem Sommer-Ticket ins Ausland zu fahren. Allerdings muss dann der Streckenabschnitt außerhalb Deutschland zusätzlich bezahlt werden.

Die DB Lounge kann auch mit einem Sommer-Ticket 1. Klasse nicht genutzt werden. Damit entgehen Inhabern eines Sommer-Tickets das vollständige Reiseerlebnis der 1. Klasse. Die DB Lounge ermöglicht entspanntes Arbeiten & Warten und ist an 15 großen Bahnhöfen in Deutschland anzutreffen - kostenlose Getränke inklusive. Wer also die DB Lounge kennenlernen möchte, benötigt mindestens ein reguläres Sparpreis-Ticket der 1. Klasse.

DB Sommer-Ticket - Online-Code einlösen & Ticket buchen

Mit Kauf des Sommer-Tickets wird ein Zugangscode versandt. Reisende müssen vor Fahrtantritt den Code auf der Bahnseite eingeben und können sich dann ein kostenloses Ticket speichern. den Abfahrtsbahnhof und den Zielbahnhof auf dem Ticket notieren. Eine nachträgliche Änderung des Fahrtziels mit der Bahn ist nicht möglich.

  1. Loggen Sie sich auf dieser Bahn-Website mit dem Zugangscode, den Sie beim Kauf per E-Mail erhalten haben, ein. Beim erstmaligen Login muss ein Passwort festgelegt werden.
  2. Geben Sie die gewünschte Zugverbindung ein. Wählen Sie dazu Abfahrts- und Ankunftsbahnhof und suchen Sie sich eine gewünschte Verbindung aus. Die Fahrkarte kann dann flexibel am Reisetag auf der gewünschten Verbindung bis zum Folgetag 10 Uhr morgens genutzt werden.
  3. Klicken Sie anschließend auf buchen, um die Fahrkarte als Digitales Ticket auszudrucken. Das digitale Ticket kann auch in der App DB Navigator heruntergeladen werden.

Dabei ist zu beachten, dass das Sommer-Ticket nicht übertragbar ist. Beim Kauf muss der Name des Reisenden angegeben werden. Eine nachträgliche Änderung ist nicht möglich. Bei der Kontrolle muss zusätzlich zum Sommer-Ticket ein Ausweis vorgelegt werden. Natürlich kann das Sommer-Ticket auf als Bahn Gutschein verschenkt werden, dabei muss jedoch darauf geachtet werden, dass der Name des Reisenden auf dem Ticket notiert wird.

Bahn Sommer-Ticket buchen

Vergleich Bahn Sommer-Ticket vs. Deutschland-Pass

Das Sommer-Ticket der Bahn ist der "Ersatz" für den weggefallenen Deutschland-Pass der Deutschen Bahn. Während das Sommer-Ticket auf 4 ICE-Fahrten für 76 Euro (bis 18 Jahre) bzw. 96 Euro (18-26 Jahre) beschränkt ist, galt der Deutschland-Pass der DB einen Monat lang ohne Begrenzung - wie eine BahnCard 100. Der Deutschland-Pass war zwischen 2012 und 2015 erhältlich. Auch hier gab es die Preis-Unterteilung zwischen Jugendlichen bis 18 Jahren und jungen Leuten zwischen 18 und 26 Jahren. Zuletzt im Jahr 2015 konnten Jugendliche bis 18 Jahre den Deutschland-Pass für 159 Euro erwerben; wer zwischen 18 und 26 Jahren jung war, bezahlte 269 Euro für den einmonatige Freifahrt-Pass in der 2. Klasse in allen Zügen der DB. Ausgenommen waren auch beim Deutschland-Pass der Nachtzug und der IC Bus; hierfür musste mit dem Deutschland-Pass ein Aufpreis bezahlt werden.

Tipps fürs Bahn Sommer-Ticket

  • Gültigkeit bis zum Folgetag 10 Uhr ausnutzen: Der Zielbahnhof muss spätestens um 10 Uhr am Morgen des Folgetages erreicht sein. Während Umwege mit dem Sommer-Ticket 2019 nicht möglich sind, können Zwischenstopps hingegen schon eingelegt werden. FWer also etwa von Stuttgart nach Hamburg fahren möchte, kann zum Beispiel einen Zwischenstopp in Frankfurt einlegen. Auch eine Zwischenübernachtung in Frankfurt wäre möglich, sofern die Weiterfahrt am nächsten Morgen erfolgt - und der Zielbahnhof Hamburg bis 10 Uhr erreicht wird. Das geht; der erste Zug verlässt Frankfurt etwa um kurz vor 5 Uhr am Morgen und ist laut DB Fahrplanauskunft um 9.54 Uhr in Hamburg.
  • Vergleich mit anderen Spar-Angeboten: Nicht immer ist das DB Sommer-Ticket 2019 die beste Wahl. Deshalb empfiehlt sich vorab der Bahn-Check, ob es nicht ein günstigeres Angebote etwa zum Super Sparpreis gibt. Dies gilt vor allem für jüngere Reisende, da etwa noch bis 31. Juli 2019 die My BahnCard im Angebot mit 30% Rabatt ist - eventuell ist eine Kombination aus My BahnCard sowie Super Sparpreis Ticket ab 14,90€ die günstigere Wahl.

Detail-Informationen Sommer-Ticket 2019

Was kostet das Bahn Sommer-Ticket?

Das Aktionsangebot richtet sich an junge Reisende bis 26 Jahren sowie ältere Reisende ab 65 Jahren.. Bis zu einem Alter von 18 Jahren kostet das Sommer-Ticket 79,60 Euro pro Person; für alle Reisenden zwischen 18 und 26 Jahren kostet es 99,60 Euro. Für über 65-Jährige kostet das Bahn Sommert-Ticket insgesamt 139,60 Euro für 4 Fahrten. Diese Preisegelten für das DB Sommer-Ticket 2019 in der 2. Klasse

Was zahlen Senioren für das Sommer-Ticket?

Endlich gibt es nach dem Wegfall des Deutschland-Passes mit dem Sommer-Ticket 2019 auf ein adäquates Angebot für ältere Bahn-Reisende. Wer älter als 65 Jahre ist, kann sich in diesem Jahr erstmals das Bahn Sommer-Ticket 2019 zulegen - entweder für die 2. Klasse oder sogar in der 1. Klasse.

Was ist mit Reisenden zwischen 27 und 65 Jahren?

Tja, hier müssen Reisende die regulären DB Angebote nutzen. Dies betrifft vor allem die Suche nach günstigen DB Tickets etwa zum Super Sparpreis schon ab 14,90 Euro pro Fahrt.

In welchen Zügen ist das DB Sommer-Ticket gültig?

Das Bahn Sommer-Ticket ist ein flexibles 4-Fahrten-Ticket der Deutschen Bahn. Es ist nur für die 2. Klasse erhältlich und gilt in allen Zügen der Deutschen Bahn, also in ICE, IC, EC und in den Regionalzügen. Eine Teilstrecke muss dabei mit Fernverkehrszügen zurückgelegt werden. Vor Fahrtantritt muss der Name des Reisenden sowie Abfahrts- und Zielbahnhof auf dem Ticket notiert werden.

Welche Einschränkungen gibt es beim Bahn Sommer-Ticket?

Weil es beim Sommer-Ticket keine Zugbindung gibt, eignet sich das DB-Aktionsangebot auch für längere, spontane Reisen. Jeder Zug der Deutschen Bahn kann damit ohne einen weiteren Ticketkauf genutzt werden. Umwege sind nicht erlaubt, Fahrtunterbrechungen hingegen schon. Wer will, kann also eine Zwischenübernachtung einlegen und am nächsten Morgen zum entgültigen Ziel weiterfahren - sofern der Zwischenstopp auf dem Weg liegt und der Zielbahnhof bis 10 Uhr morgens erreicht werden kann. Wer einen Nachtzug nutzen möchte, benötigt eine zusätzliche Reservierung.

Gibt es Entschädigungen bei Verspätung mit dem Bahn Sommer-Ticket?

Bei einer Bahn Verspätung gilt die reguläre Entschädigungsregelung von 25 Prozent pro Fahrt bei einer Verspätung von mindestens 60 Minuten, und 50 Prozent bei einer Verspätung ab 120 Minuten. Dies bedeutet für alle, die sich das Sommer-Ticket gekauft haben: Pro Fahrt gibt es bei einer Verspätung von mehr als 60 Minuten 6 Euro zurück; bei mehr als 120 Minuten Verspätng gibt es 12 Euro zurück.

Kann man mit dem Bahn Sommer-Ticket ins Ausland fahren?

Das ist möglich, allerdings wird dann ein zusätzliches Ticket für die Fahrt ab der deutschen Grenze bis zum Zielort benötigt.

Warum kündigt die Deutsche Bahn das Sommer-Ticket 2019 wieder einmal so spät an?

Nach der Kritik im vergangenen Jahr wurde auch das Sommer-Ticket 2019 erst kurz vor dem Verkaufsstart angekündigt. Zwar kursierten zum DB Sommer-Ticket 2019 bereits vorab einige Berichte, die sich allerdings nur auf interne Bahn-Unterlagen stützten. Bereits im Jahr 2018 hatte die Deutsche Bahn das Sommer-Ticket erst a6 Tage vor dem offiziellen Verkaufsstart - angekündigt. Dies dürfte den Hintergrund haben, dass das Sommer-Ticket eher zu Neukundenwerbung gedacht ist. Dagegen versucht die Bahn, mit dem DB Sparpreis und dem neuen Super Sparpreis weiter günstige Tickets anzubieten - das Sommer-Ticket würde diese Preispolitik durcheinanderbringen.


DB Lounge - Ausstattung, Bahnhöfe, Zugang - DB Lounge Nürnberg von außen

DB Lounge: Bahnhöfe, Ausstattung, Zugangsvoraussetzung

Bequeme Sofas, kostenlose Getränke, ruhige Arbeitsplätze: Die DB Lounge ist ein gehobener Warte- und Arbeitsbereich an derzeit 15 großen Bahnhöfen in Deutschland. Der Zutritt ist limitiert und gilt nur für Reisende mit 1. Klasse-Ticket, Bahn Comfort Status oder BahnCard 100. In der DB Lounge kann man bequem ausspannen und arbeiten. Zudem gibt's in der DB Lounge kostenlose Getränke sowie in den 1.-Klasse-Bereichen eine Bedienung sowie kleinere Snacks am Platz. Alle Infos zu den 15 DB Lounges in Deutschland sowie zu Fragen der Ausstattung und der Zugangsvoraussetzung gibt es in diesem Beitrag.

DB Lounge - Ausstattung, Bahnhöfe, Zugang - DB Lounge Nürnberg von außen

Was für Reisende früher der Wartesaal Erster Klasse mit vergleichsweise altmodischem Komfort war, ist heute die zeitgemäße Lounge der Deutschen Bahn. In Zeiten zahlreicher Business-Trips, spontaner Urlaubsfahrten und umweltschonendem Reisen nimmt die Bahn eine wichtige Rolle ein; dabei erfreut sich auch die Lounge zunehmender Beliebtheit. Es gibt sie mittlerweile in 14 großen Städten am Hauptbahnhof, u. a. Berlin, Hamburg und München und zusätzlich am Frankfurt am Main Flughafen Fernbahnhof. Im Jahr 2015 hatten die 15 DB Lounges rund 5 Millionen Reisende zu verzeichnen, 2016 waren es schon mehr als 5 Millionen.

DB Lounge: Öffnungszeiten & Infos

Alle Informationen zur DB Lounge, zu den Bahnhöfen, Zugangsvoraussetzungen, Ausstattung sowie die wichtigsten Fragen und Antworten finden Sie nachfolgend - wählen Sie dazu einfach den gewünschten Abschnitt im Inhaltsverzeichnis an:

Das Wichtigste zur DB Lounge auf einen Blick:

  • 15 Bahnhöfe in Deutschland warten mit einer DB Lounge auf Sie.
  • Zutritt haben Bahn-Comfort-Kunden, Reisende mit 1.-Klasse-Ticket (Fernverkehr) und Besitzer einer BahnCard 100.
  • In der Lounge kann man nicht nur relaxen, sondern an speziellen Arbeitsplätzen auch am Laptop arbeiten.
  • Hier gibt es kostenlose Getränke sowie - im 1. Klasse-Bereich - Snacks und Service am Platz.
  • Hier gibt es freundliche Mitarbeiter, die auch mit Infos z. B. zu Anschlusszügen weiterhelfen.

Ausstattung der DB Lounges

Die meisten Lounges verfügen über ein einheitliches Design und Komfort. Wenn Sie die DB Lounge betreten, gelangen Sie zum Empfang.

Empfang

Am Empfang werden Sie freundlich begrüßt und über alle Angebote der DB Lounge informiert. Hier muss an der Rezeption auch die Zugangserlaubnis nachgewiesen werden. Der Einlass funktioniert über eine automatische Zugangskontrolle, bei der das DB Ticket gescannt oder die BahnCard geprüft wird. Wenn Sie aktuelle Reisedaten wie z. B. Verbindungen oder Infos zu Anschlusszügen brauchen, sind Sie hier richtig; die Mitarbeiter in der DB Lounge helfen Ihnen ebenso für touristische Informationen.

Aufenthaltsbereich

Im Aufenthaltsbereich legt DB großen Wert auf zeitgemäße, gehobene Gemütlichkeit und Sauberkeit. Es gibt kleine Sitzgruppen, komfortable Sessel und elegante Sofas. In den DB Lounges liegen zahlreiche Zeitschriften und Zeitungen zum Lesen aus. Gehen Sie bequem online mit kostenlosem WLAN. Sie klicken einfach das Netzwerk „DB Lounge“ an und öffnen den Browser. Nachdem Sie die AGBs bestätigt haben, klicken Sie auf Los surfen. Schon steht die Internetverbindung, die über T-Mobile hergestellt wird.

Getränke und Snacks

Getränke gibt es jeweils an der Servicestation zur Selbstbedienung. Zur Wahl stehen heiße und kalte Getränke ohne Alkohol. Haben Sie den Bereich für die 1. Klasse und BahnComfort first gewählt, gibt es sogar kleine Snacks und Getränke mit Service am Platz.

Carpe diem: Arbeiten statt warten

Wenn Sie Ihre Wartezeit mit Arbeiten sinnvoll nutzen möchten, suchen Sie sich einen der Laptop-Arbeitsplätze aus.

Zugang zur DB Lounge: Bahn Comfort oder 1.-Klasse-Ticket

Folgende Personen besitzen die Erlaubnis für den Lounge-Zugang:

  • Fahrgäste mit einem DB-Ticket 1. Klasse für den Fernverkehr im Tarif Flexpreis oder DB Sparpreis.
  • Fahrgäste mit einem Ticket zum Super Sparpreis können die Lounge nicht benutzen!
  • Fahrgäste mit Bahn Comfort Status erhalten auch ohne Ticket Zugang, inklusive einer Begleitperson.
  • Fahrgäste mit einer BahnCard 100 erhalten ebenfalls Zutritt, inklusive einer Begleitperson.

Wenn Sie die Lounge betreten, ziehen Sie Ihr Ticket, Ihre BahnCard 100 bzw. BahnComfort-Karte durch einen elektronischen Scanner. Diese Legitimitätsprüfung löst die bisherige Sichtkontrolle durch Bahn-Mitarbeiter am Eingang zur DB Lounge ab.

Wer ein 1.-Klasse-Ticket für den Zugang nutzt, kann die DB Lounges der First Class sowie für die 1. Klasse Comfort-DB Lounge in Hamburg Hbf nutzen:

  • In die DB Lounge First Class in Berlin, Frankfurt, Köln und München dürfen Sie nur mit einem Ticket aus dem Fernverkehr Erster Klasse im Tarif Flexpreis oder Sparpreis. Start- und Zielbahnhof dürfen nicht beide im jeweiligen Verkehrsverbund liegen. Mit dem Super Sparpreis darf man leider nicht hinein.
  • Die DB Lounge First Class in Hamburg dürfen nur Bahn.Comfort-Kunden mit 1. Klasse Fahrschein betreten (Flexpreis oder Sparpreis, nicht bei Super Sparpreis). Auch ein Erste-Klasse-Ticket (Flexpreis) gilt für den Zutritt.

DB Lounge: Öffnungszeiten & Infos

DB Lounge - Ausstattung, Bahnhöfe, Zugang - DB Lounge Nürnberg von innen
Die DB Lounge Nürnberg nach der Renovierung

Zugang zur DB Lounge mit Sparpreis-Ticket 1. Klasse?

Insbesondere die Frage, ob man mit einem gekauften Fahrschein nun Anrecht auf den Zugang zur DB Lounge hat, sorgt immer wieder für Unklarheiten. Deshalb die Regelungen zum Zugang zur DB Lounge mit einem Sparpreis-Ticket hier nochmal in der Zusammenfassung:

  • Generell benötigen Sie immer ein Bahnticket für die 1. Klasse, um am Geltungstag in die DB Lounge eingelassen zu werden.
  • Dabei können Sie die DB Lounges entweder am Abfahrtsbahnhof, am Ankunftsbahnhof oder an Umsteigebahnhöfen nutzen.
  • Der Zugang ist mit einem Flexpreis-Ticket der 1. Klasse möglich; ebenfalls ist der Zugang mit einem regulären Sparpreis-Ticket der 1. Klasse möglich.
  • Mit einem Super Sparpreis Ticket 1. Klasse haben Sie keinen Anspruch auf Zugang zur DB Lounge!

Was ist der Bahn Comfort-Status?

Mit jedem Ticketkauf sammeln Sie Statuspunkte (einen Punkt pro Euro). Haben Sie innerhalb von zwölf Monaten 2000 Statuspunkte erreicht, genießen Sie den Bahn Comfort Status. Damit die Statuspunkte angerechnet werden, müssen Sie die Nummer Ihrer BahnCard beim Ticketkauf angeben. Ein wichtiger Vorteil von Bahn Comfort ist der Zugang zu den DB Lounges. Weitere Vorteile von Bahn Comfort:

  • Zutritt zur DB Lounge an 15 deutschen Bahnhöfen
  • Spezielle Sitzplatzkontingente im Zug
  • Comfort-Service über eine Telefonhotline
  • Bevorzugte Bedienung im Reisezentrum
  • Reservierung von Parkplätzen an vielen Bahnhöfen

Unterschied DB Lounge und DB Lounge 1. Klasse

Fünf der 15 DB Lounges in Deutschland verfügen inzwischen über einen separaten Bereich für die 1. Klasse. Dies bedeutet: Hier erhalten nur Reisende mit Ticket für die 1. Klasse Zugang - nicht aber BahnComfort-Kunden mit einem Ticket für die 2. Klasse oder Inhaber einer BahnCard 100 für die 2. Klasse. Diesen 1. Klasse Bereich gibt es in den DB Lounges in Berlin Hbf, Frankfurt am Main Hbf, Hamburg Hbf, Köln Hbf sowie München Hbf.

Der Hauptunterschied der DB First Class und der regulären DB Lounge besteht vor allem im Service am Platz. So können Gäste der DB Lounge 1. Klasse sich Suppen, Sandwiches, Obst und Salate am Platz bestellen; ebenso gibt es mehr Getränke, etwa Bier, Wein, sowie hochwertigere Kaffee-Spezialitäten am Platz. Zudem gibt es durch die strengere Zugangskontrolle auch weniger Reisende in der 1. Klasse DB Lounge; entsprechend ist es leiser und die Chance auf einen guten Sitzplatz höher.

Übersicht aller 15 DB Lounges

Es gibt insgesamt 15 Lounges der DB an ausgewählten Hauptbahnhöfen und einem Flughafen (Frankfurt am Main) – ideal für Vielfahrer:

  • Berlin Hauptbahnhof (mit 1. Klasse Bereich)
  • Bremen Hauptbahnhof
  • Dresden Hauptbahnhof
  • Düsseldorf Hauptbahnhof
  • Essen Hauptbahnhof
  • Frankfurt am Main Hauptbahnhof (mit 1. Klasse Bereich)
  • Frankfurt am Main Flughafen Fernbahnhof
  • Hamburg Hauptbahnhof (mit 1. Klasse Bereich für BahnComfort-Kunden)
  • Hannover Hauptbahnhof
  • Köln Hauptbahnhof (mit 1. Klasse Bereich)
  • Leipzig Hauptbahnhof
  • Mannheim Hauptbahnhof
  • München Hauptbahnhof (mit 1. Klasse Bereich)
  • Nürnberg Hauptbahnhof
  • Stuttgart Hauptbahnhof

DB Lounge: Öffnungszeiten & Infos

DB Lounge Berlin Hbf

Die DB Lounge am Berliner Hauptbahnhof besitzt einen separaten Bereich für die Erste Klasse und liegt im ersten Obergeschoss in der Nähe des westlichen Aufgangs Richtung Gleis 11 und 12. Die Öffnungszeiten sind von 6:00 bis 22:00 Uhr, auch an Wochenenden und Feiertagen.

Die Toiletten liegen im vorderen Bereich, im hinteren Bereich gibt es die Erste Klasse Lounge. Der Geräuschpegel gilt in der Berliner Lounge von DB als angenehm niedrig, obwohl sie geräumig ist.

DB Lounge Bremen Hbf

In Bremen finden Sie die DB Lounge über dem Reisezentrum, das nahe dem Haupteingang gelegen ist. Dieser befindet sich im Westflügel bei Gleis 1. Einen extra 1.-Klasse-Bereich gibt es nicht. An Werktagen werden Sie hier von 6:30 bis 21:00 Uhr empfangen, feiertags und an Wochenenden von 8:00 bis 20:00 Uhr.

Dieser Aufenthaltsraum ist dank der Außenfront aus Glas angenehm hell. Die Toiletten liegen außerhalb der Lounge und man muss am Empfang den Schlüssel holen.

Bahn und Hotel Bremen - Hauptbahnhof
Auch im Bremer Hauptbahnhof gibt es eine DB Lounge.

DB Lounge Dresden Hbf

Hier gibt es keinen gesonderten Bereich für die Erste Klasse. Die DB Lounge ist in der Mittelhalle zu finden und liegt über dem Reisezentrum. Geöffnet hat sie von 7:00 bis 21:00 Uhr (werktags) bzw. von 8:00 bis 20:00 Uhr (samstags, sonn- und feiertags).

Die DB Lounge ist nur über Treppen zu erreichen. Der Blick von hier aus auf die Gleise ist ein ganz besonderer.

DB Lounge Düsseldorf Hbf

Auch Düsseldorf hat keinen separaten Bereich für die Erste Klasse. Die Lounge liegt zwischen Haupttunnel und Nordtunnel, unter den Gleisen 4 und 5, also auf der Höhe der Straße. Geöffnet hat sie von 7:00 bis 21:00 Uhr (werktags) und von 8:00 bis 20:00 Uhr (an Samstagen, Sonn- und Feiertagen).

Dieser fensterlose Raum mitten im Gebäude hat 32 Sitzplätze und wirkt etwas unfreundlich. Er ist meist nicht sehr voll besetzt. Es gibt eigene Toiletten.

DB Lounge Essen Hbf

Die Bahn Lounge am Essener Hauptbahnhof befindet sich in der 1. Etage des Pavillons 1, der auf dem Südvorplatz liegt und besitzt keinen gesonderten Bereich für die Erste Klasse. Die Öffnungszeiten an Werktagen sind von 7:00 bis 21:00 Uhr. Reisen Sie am Wochenende oder an Feiertagen, ist die Lounge von 8:00 bis 20:00 Uhr für Sie da.

Dieser helle Glasbau ist der Innenstadt abgewandt. Es gibt einen Aufzug, rund 30 Sitzplätze, wenig lärm von draußen und relativ wenig Andrang.

DB Lounge Frankfurt am Main Hbf

Der exklusive Wartebereich im Frankfurter Hauptbahnhof hat auch eine Erste Klasse DB Lounge. Hier gibt es heiße und kalte Getränke serviert am Platz, auch alkoholische Getränke. Die Lounge liegt über dem Reisezentrum der Bahn, gleich hinter dem Bistro. Öffnungszeiten der DB Lounge Frankfurt: 6:00 bis 22:00 (werktags); 7:00 bis 22:00 Uhr (samstags, sonn- und feiertags).

Diese Bahn Lounge ist eine der größten bundesweit. Toiletten gibt es in der normalen Lounge. Beide Lounge-Bereiche gelten als ruhig.

DB Lounge Frankfurt am Main Flughafen Fernbahnhof

Anders als im Hauptbahnhof gibt es hier, auf der Zwischenebene zwischen der Bahnsteigebene und der Verteilerebene, keinen separaten 1. Klasse-Bereich. Geöffnet hat die Bahn Lounge an allen Tagen von 6:00 von 22:00 Uhr.

Hier ist es relativ ruhig. Diese Bahn Lounge liegt unter einer Glaskuppel.

DB Lounge Hamburg Hbf

Reisende der 1. Klasse sitzen in der DB-Lounge Hamburg separat. Sie finden die DB-Lounge Hamburg in der 1. Etage gegenüber dem Reisezentrum. Das Gleis 5 liegt in der Nähe. Die Öffnungszeiten von Montag bis Freitag sind 6:00 bis 22:00 Uhr; an Samstagen, Feiertagen und Sonntagen kehren Sie von 7:30 bis 20:30 Uhr ein.

Es gibt für den Zugang zur Lounge Treppen und einen Lift.

DB Lounge Hannover Hbf

Sie finden die DB Lounge in Hannover über dem Reisezentrum, welches beim Haupteingang liegt. Passagiere der 1. Klasse haben keinen eigenen Bereich. Geöffnet hat die Bahn Lounge werktags von 6:00 bis 21:30 Uhr. An Samstagen finden Sie hier von 7:00 bis 21:00 Entspannung, an Sonn- und Feiertagen von 8:00 bis 21:00 Uhr.

Nicht nur Treppen, auch ein Aufzug führt in diese Lounge. Sie ist hell und freundlich gehalten mit schönen Rundbögen.

DB Lounge Köln Hbf

Die Lounge von Deutsche Bahn AG in der Rheinmetropole liegt an Gleis 1 über dem Reisezentrum. Hier finden Sie als Bahngast der 1. Klasse auch einen gesonderten Bereich. Die Mitarbeiter der DB sind werktags von 6:30 bis 21:30 Uhr für Sie da, an Feiertagen und Wochenenden von 7:00 bis 21:00 Uhr.

Die Kölner Lounge liegt als offene Galerie über dem Reisezentrum – das verursacht einen gewissen Lärmpegel. Sie ist relativ groß.

DB Lounge Leipzig Hbf

Hier befindet sich die Bahn Lounge am Querbahnsteig, gegenüber von Gleis 1 und 2. Der allgemeine Wartebereich liegt davor. Es gibt keinen separaten Erste-Klasse-Bereich. Die Öffnungszeiten sind von montags bis freitags: 7:00 bis 21:00 Uhr, an Feiertagen und Wochenenden zwischen 8:00 und 20:00 Uhr.

Diese Bahn Lounge liegt etwas versteckt, man gelangt durch eine Glastür in einen Vorraum (u. a. sitzt hier die Autovermietung Sixt), dann muss man durch eine weitere Glastür. Es gibt rund 40 Sitzplätze, die genug Abstand voneinander haben und ausnahmsweise auch recht viele Steckdosen.

DB Lounge Mannheim Hbf

Auch der Mannheimer Hauptbahnhof bietet Ihnen eine Lounge, die in der Haupthalle in der 1. Etage liegt (südlicher Flügel). Es gibt keinen extra Bereich für die 1. Klasse. Relaxen Sie hier von 7:00 bis 21:30 Uhr an Werktagen, von 7:00 bis 21:00 Uhr an Samstagen und von 8:00 bis 21:00 Uhr an Feier- und Sonntagen.

DB Lounge München Hbf

Natürlich hat auch München Hauptbahnhof eine Lounge der Deutschen Bahn mit separatem Bereich für die 1. Klasse. Sie finden sie in der 1. Etage auf der Höhe der Gleise 25 und 26. Geöffnet ist die Lounge im Münchner Hauptbahnhof montags bis mittwochs von 6:30 bis 20:00 Uhr, donnerstags und freitags von 6:30 bis 22:00 Uhr, samstags von 8:00 bis 20:00 Uhr und sonn- und feiertags von 8:00 bis 22:00 Uhr.

Die Lounge München Hauptbahnhof erreicht man über eine Treppe oder Rolltreppe. Der 1.-Klasse-Bereich in der DB Lounge München hat ca. 20, der übrige Bereich ca. 50 Sitzplätze.

DB Lounge Nürnberg Hbf

Wenn die Lounges der Deutschen Bahn aufgelistet werden, darf Nürnberg nicht fehlen. Die Lage ist über der Mittelhalle in der Nähe von Gleis 1. Es gibt leider keinen gesonderten Erste-Klasse-Bereich. Geöffnet ist die Lounge an Werktagen von 6:30 bis 21:00 Uhr und an Wochenenden und Feiertagen von 8:00 bis 20:00 Uhr.

Es gibt hier 24 Sitzplätze.

DB Lounge Stuttgart Hbf

Die Hauptstadt der Schwaben bietet Ihnen eine Lounge in der Bahnsteighalle (Nähe Gleis 15 und 16) ohne separaten Bereich für die 1. Klasse. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind von 6:00 bis 22:00 Uhr für Sie da (von Montag bis Freitag), an allen anderen Tagen von 7:00 bis 21:00 Uhr.

Der Andrang ist hier relativ groß, obwohl die Lounge schwer zu finden ist.

DB Lounge: Öffnungszeiten & Infos

Fragen & Antworten zur DB Lounge

Was ist die DB Lounge?

Die DB Lounge ist ein gehobener Wartebereich zum Relaxen und Arbeiten mit speziellem Service.

Welche Städte haben eine DB Lounge?

DB Lounges gibt es Berlin, Bremen, Dresden, Düsseldorf, Essen, Frankfurt am Main, Frankfurt am Main Flughafen Fernbahnhof, Hamburg, Hannover, Köln, Leipzig, Mannheim, München, Nürnberg, Stuttgart.

Wann darf man die DB Lounge nutzen?

Als Bahn Comfort Kunde oder mit einer BahnCard 100 oder mit einem DB-Ticket für den Fernverkehr für die 1. Klasse. Hierbei können nur Inhaber eines Tickets zum DB Flexpreis oder zum DB Sparpreis die DB Lounge nutzen - Reisende mit Super Sparpreis können die DB Lounge allerdings nicht nutzen.

Gibt es genug Steckdosen für mein Smartphone oder Tablet?

Leider gibt es in den meisten Fällen nur wenige Steckdosen bei den Arbeitsplätzen und keine bei den Sitzplätzen. Eine Ausnahme ist hier Leipzig.

Welche Qualität hat das WLAN?

Das WLAN wird meist als stabil und schnell beschrieben.

Wird man in der DB Lounge von freundlichem Personal bedient?

Laut zahlreichen Kundenberichten ja.

Ist das Personal kompetent?

Durchaus. Auch zu Anschlusszügen gibt es minutengenaue Auskünfte. Tickets und Reservierungen gibt es hier aber seit 2016 nicht mehr.

Wie sind die Toiletten in der DB Lounge?

Meist werden die Toiletten als schön und sauber beschrieben.

Findet man in den DB Lounges Ruhe?

Das hängt natürlich davon ab, wie viel Andrang an Ihrem spezifischen Reisetag herrscht. Meist sind die Lounges aber nicht voll besetzt und eher ruhig. Ausnahmen sind hier Stuttgart und Köln.

Ist der Service in der DB Lounge kostenlos?

Ja, der Service ist im Ticket enthalten. Lediglich für das Kopieren, den Faxversand und den Faxempfang fallen zusätzliche Kosten an.

Wer nutzt eigentlich die DB Lounge?

Rund 40 Prozent aller Lounge-Gäste reisen Erster Klasse, 60 Prozent haben einen Comfort-Status. Vier Fünftel aller Gäste sind Businessleute, nur 25 Prozent sind weiblich.

Wenn Sie noch Fragen haben zu einzelnen Lounges, schauen Sie auf dem Travellerblog von Hubert Mayer nach. Hier finden Sie zu vielen Lounges weitere Infos und Fotos.


RhB Bahnfestival 2019 - Key Visual

RhB Bahnfestival Pfingsten 2019: Programm & Infos im Überblick

Anlässlich der Schweizer Welterbetage findet vom 8. bis 10. Juni 2019 zum zweiten Mal das RhB Bahnfestival statt. In Bergün können Besucher beim RhB Bahnfestival 2019 die faszinierende Bahnkultur der Rhätischen Bahn näher kennen lernen - bei Sonderfahrten, Führungen durch die Baustelle des neuen Albulatunnels, einem Familienprogramm und vielem mehr.

RhB Bahnfestival 2019 - Flyer

Am Pfingstwochenende vom 8. bis 10. Juni 2019 können Besucher mit Sonderzügen von Chur zum Bahnfestival in Bergün anreisen. Hierbei sind der elegante Alpine Classic Pullmanwagen sowie nostalgische Wagen der 3. Klasse "La Bucunada" im Einsatz. Ebenfalls verkehren historische Shuttlezüge zwischen Filisur und Preda, mit denen Besucher die Baustellenführungen in Preda erreichen können. Alle Informationen zum RhB Bahnfestival 2019 gibt es auf der RhB-Website:

RhB Bahnfestival 2019

Weitere Informationen zum RhB Bahnfestival 2019 erhalten Sie in den folgenden Kapiteln:

Schweizer Welterbetage feiern UNESCO-Welterbestätten

Die Schweizer Welterbetage sind eine Schweiz-weite Veranstaltung am Pfingstwochenende 2019, um die UNESCO-Welterbestätten des Landes zu würdigen. Auch die Rhätische Bahn ist ein UNESCO-Welterbe - am 7. Juli 2008 wurde die «Rhätische Bahn in der Landschaft Albula/Bernina» in die Welterbeliste aufgenommen. Sie erhielt damit die Ehre und Verpflichtung, dieses außergewöhnliche Meisterwerk der Bahnbau-Pioniere für die Zukunft zu erhalten. Fahrgäste von Bernina Express und von Glacier Express können diese einmalige Landschaft bei Ihrer Fahrt in Panoramawagen genießen.

Programm RhB Bahnfestival 2019

Entdecken Sie vom 8. – 10. Juni 2019 beim RhB Bahnfestival rund um das Bahnmuseum Bergün alles, was zur faszinierenden RhB-Bahnkultur gehört:

  • Zahlreiche Sonderzüge mit den eleganten Alpine Classic Pullmanwagen oder im nostalgischen Wagen der 3. Klasse "La Bucunada" sind im Einsatz.
  • Führungen durch die Baustelle des neuen Albulatunnels werden angeboten.
  • Das Bahnmuseum Bergün erwartet Ihren Besuch.
  • Es gibt ein Bahnobjekte-Flohmarkt, wo Raritäten aus dem Bahnmuseum ergattert und auch eigene Objekte getauscht, verkauft oder nach ihrem Wert eingeschätzt werden können.
  • Bei den «TrainGames» können Jung und Alt ihr Geschick in verschiedenen Eisenbahn-Spieldisziplinen wie dem Viaduktbau oder dem Schienenvelorennen unter Beweis stellen.
  • Natürlich ist auch für die «Kurzen» gesorgt, wie der Kinder-Kondukteur Clà Ferrovia sagen würde.
  • Auf der Entdeckungsreise mit Clà durch das Bahnmuseum oder beim Konzert mit Linard Bardill werden nicht nur Kinderaugen zum Leuchten gebracht.
  • Für das leibliche Wohl sorgen Verpflegungsstände, wo lokale Spezialitäten angeboten werden und auch das Büfèt im Bahnmuseum ist geöffnet.

Das komplette Programm für das RhB Bahnfestival 2019 können Sie ebenfalls auf der RhB-Website einsehen:

Programm RhB Bahnfestival 2019

Sonderzüge und Anfahrt zum RhB Bahnfestival 2019

Am Festival-Wochenende können Besucher mit der Rhätischen Bahn günstig nach Bergün fahren. Wer ein einfaches Ticket von einem beliebigen RhB-Bahnhof nach Bergün bucht, kann gratis wieder an den Ausgangsbahnhof zurückfahren. Lassen Sie dazu Ihr Billett für die Rückfahrt am Bahnfestival in Bergün abstempeln.

Ebenfalls sind zahlreiche historische Sonderzüge auf der Strecke, die zwischen Landquart, Chur und Bergün verkehren. Im Einsatz sind hierbei elegante Alpine Classic Pullmanwagen sowie nostalgische Wagen der 3. Klasse "La Bucunada" für eine bequeme Hin- und Rückreise. Zum gültigen Fahrausweis wird pro Person und Fahrtrichtung ein Zuschlag von CHF 15.00 für Erwachsene bzw. CHF 10.00 für Kinder bis 16 Jahre erhoben. Tickets für die Sonderzüge gibt es auch auf der Themenseite online:

Sonderzüge RhB Bahnfestival 2019

RhB Bahnfestivalpass

Mit dem RhB Bahnfestivalpass können Sie Shuttle-Sonderzüge nutzen, das Bahnmuseum Bergün besuchen und die Baustellenführung in Preda mitmachen. Mit dem Bahnfestivalpass profitieren Sie von folgenden Vorteilen:

  • Regionalzug auf der Strecke Filisur – Preda
  • Shuttle-Sonderzüge Filisur – Samedan
  • Eintritt ins Bahnmuseum inkl. Führung
  • Baustellenführung in Preda

Der Bahnfestival-Pass kostet CHF 20.00 für Erwachsene bzw. CHF 15.00 für Kinder bis 16 Jahre und ist ab 1. Juni 2019 an jedem bedienten RhB-Bahnhof oder online erhältlich:

RhB Bahnfestivalpass


Bernina Express Landwasserviadukt

Bernina Express: Strecke bis Landquart verlängert

Der Bernina Express der Rhätischen Bahn (RhB) verkehrt seit dem 11. Mai 2019 ab Landquart über Davos bis nach Tirano. Fahrgäste können in Landquart nah der Grenze zu Österreich und Liechtenstein bereits in den Bernina Express einsteigen und durch das Prättigau fahren. Die Fahrzeit der verlängerten Route des Bernina Express von Landquart nach Davos beträgt rund 80 Minuten und ist 50 Kilometer lang. Ein Zug verkehrt täglich über diese Strecke.

Bernina Express Landwasserviadukt

Der Bernina Express der Rhätischen Bahn (RhB) fährt ab dem 11. Mai 2019 neu auch ab Landquart in die Valposchiavo und weiter bis ins italienische Tirano. Die Strecke durch das Prättigau verlängert das Vergnügen um knapp 45 Kilometer. Dabei überquert der Bernina Express zwischen Davos und Filisur mit dem Wiesener Viadukt die höchste Brücke der RhB. Wer es mag, auch im offenen Aussichtswagen.

Alle Informationen zur Verlängerund des Bernina Express nach Landquart erhalten Sie im folgenden Beitrag. Wählen Sie einfach zur Navigation im Inhaltsverzeichnis das Thema an, das Sie zum Bernina Express wissen möchten:

Neuer Streckenteil Landquart - Davos

Die Reise mit dem verlängerten Bernina Express ab Landquart beginnt auf der Geburtsstrecke der Rhätischen Bahn, Landquart – Klosters, die 1889 eröffnet wurde. Landquart ist ein Eisenbahnknoten, von hier aus ging die eisenbahntechnische Erschließung von Graubünden voran. In Landquart halten die Normalspurzüge der SBB etwa aus Zürich oder St. Gallen. Sie führt durch das Prättigau mit seinen charmanten Walsersiedlungen. Danach erklimmt der Bernina Express den Wolfgangpass Richtung Landwassertal. Am Bahnhof Davos Platz angekommen, wird ein offener Aussichtswagen angehängt. Bis Tirano bietet er die Möglichkeit, die Bündner Landschaft noch intensiver zu genießen und sich den Fahrtwind um die Ohren wehen zu lassen. Die verlängerte Strecke ist 50 Kilometer lang. Die Fahrt von Landquart nach Davos dauert rund eine Stunde und 20 Minuten.

Die Fahrzeit des Bernina Express von Landquart nach Tirano beträgt rund fünf Stunden. In diesen kann sich schon mal der Magen melden. Dank einer Zusammenarbeit mit dem Ristorante Alp Grüm auf dem Berninapass können im Zug hausgemachte Pizzoccheri genossen werden.

Bernina Express Fahrplan ab Landquart

Es verkehrt täglich ein Zug auf der Verbindung von Landquart über Davos bis nach Tirano. Abfahrt in Landquart ist um 8:31 Uhr; Ankunft in Landquart am Abend ist um 20:13 Uhr. Am Morgen fährt der Bernina Express von Landquart aus nach Tirano, am Nachmittag zurück von Tirano über Davos bis nach Landquart. Die genauen Fahrzeiten:

  • Landquart ab 08.37 Uhr, Davos Platz ab 09.51 Uhr, Poschiavo an 12.54 Uhr,  Tirano an 13.33 Uhr
  • Tirano ab 15.13 Uhr, Poschiavo ab 15.56 Uhr, Davos Platz ab 18.47 Uhr, Landquart an 20.13 Uhr

Bernina Express Preise ab Landquart

Bernina Express RoutePreis HinfahrtPreis Hin- und Rückfahrt
Landquart - Davos - TiranoCHF 70 (2. Klasse), CHF 123 (1. Klasse)CHF 140 (2. Klasse), CHF 246 (1. Klasse)

Neues Pauschalangebot Bernina Diavolezza Express

Reisende des Bernina Express ab Landquart können ab jetzt exklusiv das Pauschalangebot Bernina Diavolezza Express buchen. Dadurch wird die Reise im Panoramazug mit einem Ausflug zur Bergstation Diavolezza auf 2 978 m ü. M. kombiniert. Bei dem grandiosem Ausblick von der neuen Panoramaterrasse erwarten Sie teuflisch schöne Aussichten auf die legendäre Gletscherwelt des Bernina-Massivs. Im modernen Panoramawagen fahren Sie anschliessend tief hinab ins sonnige Valposchiavo und Palmenparadies Italiens - alles ist inbegriffen, in dieser facettenreichen Fahrt der Extraklasse.


Bahn und Hotel Städtereise - Panorama

Bahn-und-Hotel.de: Neues Portal für Bahn-Städtereisen in Deutschland

Das Bahnreiseportal Bahn-und-Hotel.de aus Hannover bietet Komplett-Pakete inklusive Bahntickets für Hin- und Rückfahrt, Hotelübernachtung sowie Frühstück an. Die Seite gehört zur aovo Touristik AG, die seit über 18 Jahren auf Kurz- und Wochenendreisen spezialisiert ist. Alle Informationen zum neuen Bahnreiseportal gibt es in diesem Beitrag.

Bahn und Hotel Städtereise - Panorama

Die neue Reiseseite wirbt mit einer Vielzahl von Hotels in zahlreichen deutschen Städten und komfortabler An- und Abreise mit der Bahn. Was genau hat die neue Website zu bieten?

Komplettpakete aus Bahnticket und Hotelübernachtung

Die Komplettpakete von Bahn-und-Hotel.de beinhalten immer Bahntickets in der 1. oder 2. Klasse, eine Hotelübernachtung inklusive Frühstück und darüber hinaus weitere Inklusivleistungen, je nach Reise. Das Reiseangebot von Bahn-und-Hotel.de umfasst eine kleinere Anzahl ausgewählter, wechselnder Hotels in ganz Deutschland. Da sich die Seite noch in der Wachstumsphase befindet, wird das Produktportfolio stetig erweitert. Angeboten werden zurzeit Reisen in beliebte Großstädte Deutschlands sowie kleinere Kulturstädte. Das Angebot reicht von 2-Sterne Budgethotels bis hin zum 5-Sterne-Luxushotel. Wer sich noch kein konkretes Reiseziel überlegt hat, kann auch einfach ein wenig stöbern.

Bahntickets ohne Zugbindung

Das Besondere an Bahn-und-Hotel.de ist vor allem die übersichtliche Gestaltung der Produktseiten und die Preisübersicht im Sparkalender. Zudem bietet die Seite über das Jahr hinweg konstante Preise, was insbesondere für Familien mit Kindern, die nur in den Schulferien verreisen können, von Vorteil ist. Verlängerungsnächte sind bei Bahn-und-Hotel.de problemlos zubuchbar. Um auf Nummer sicher zu gehen, können Kunden im Buchungsprozess eine Reiserücktrittsversicherung für 9 € pro Person dazu buchen. Die inkludierten Zugfahrten sind bis zu einer Distanz von 350 Kilometern bereits im Paketpreis enthalten. Da es sich ausnahmslos um Tickets ohne Zugbindung handelt, können Zug und Abfahrtszeit frei gewählt und gegen einen geringen Aufpreis in die 1. Klasse hochgestuft werden.

Zusatzleistungen inklusive

In vielen Reisepaketen von Bahn-und-Hotel.de sind darüber hinaus diverse Zusatzleistungen inklusive. Je nach Standort erhalten Kunden entweder ein Entdecker-Paket mit digitalem Reiseführer, Vergünstigungen bei call a bike/flinkster und einen Gutschein für My Postcard, eine Städteführung oder Eintrittskarten für Museen und Sehenswürdigkeiten. Neben den Inklusivleistungen wird bei Bahn-und-Hotel auf ausgewählte Reisen ein Frühbucherrabatt gewährt. Zusätzlich besteht die Möglichkeit bei bestimmten Reisen einen 20-prozentigen Rabatt bei der Verlängerung der Aufenthaltsdauer zu erhalten. Die Gutscheine von Bahn-und-Hotel.de im Wert von 20 bis 250 € sind eine tolle Geschenkidee für alle Reiseliebhaber und Städtetouristen.

Bahn-und-Hotel.de BeispielreisenPreise p.P.
Städtereise Berlin (inkl. Frühstück & Bahnfahrt)ab 155 Euro
Städtereise Hamburg (inkl. Frühstück & Bahnfahrt)ab 135 Euro
Städtereise München (inkl. Frühstück & Bahnfahrt)ab 195 Euro
Städtereise Dresden (inkl. Frühstück & Bahnfahrt)ab 145 Euro
Bahn-Ticket Besonderheiten1. und 2. Klasse, keine Zugbindung, Fixpreise

Kurzüberblick aovo

Die aovo Touristik AG ist ein mittelständisches Unternehmen aus Hannover. Seit der Gründung 2000 ist aovo als Reiseveranstalter mit Fokus auf Kurzurlaube, Städte- & Eventreisen tätig. Insbesondere für Musicalfreunde dürfte die Seite einen Blick wert sein. Als Partner der größten Musicalanbieter Deutschlands, findet man hier fast alle aktuellen Shows. Aber auch Wellness- und Gourmetreisen, Museen, Festivals und mehr stehen auf dem Programm. Auf Bahn-und-Hotel.de als separatem Kanal werden jetzt Bahn- und Hotel-Kombinationen gesondert vertrieben.


Döllnitzbahn - Wilder Robert - Dampflok in Mügeln

Döllnitzbahn: Sächsische Dampflok-Romantik beim "Wilden Robert"

Eine Reise mit der Döllnitzbahn, die auch den Namen „Wilder Robert“ trägt, entführt Sie in romantische Landschaften in Nordsachsen. Von Oschatz aus beginnt die Fahrt per Dampflok  gemächlich mit maximal 30 Stundenkilometern in Richtung Mügeln, Glossen und Kemmlitz. Die Dampfbahn, die 1884 eröffnet wurde und einst der etwas verschlafenen Region einen bemerkenswerten ökonomischen Aufschwung einbrachte, stellt heute eines der wichtigsten touristischen Highlights im nördlichen Sachsen dar. In diesem Artikel gibt es alle wichtigen Infos zur Döllnitzbahn - inklusive Fahrplan, Preise, Videos und Ausflugstipps.

Döllnitzbahn - Wilder Robert - Dampflok in Mügeln

Nehmen sie Platz in historischen Eisenbahn-Waggons und lassen Sie sich von einer der klassische-sächischen Schmalspurbahn-Dampfloks der IV K-Reihe in die sächsische Weite entführen! Wenn der Wilde Robert entlang des Flusses Döllnitz durch die idyllische Landschaft und die verträumten Städtchen bimmelt, haben Kinder und Erwachsene gleichermaßen Spaß - und das zum recht erschwinglichen Preis. Wer einen Urlaub in Sachsen plant, kann gleich nach einer passenden Unterkunft in der Region Oschatz, in Leipzig oder in Dresden schauen:

Hotels in Sachsen ab 33€

Bitte wählen Sie für detaillierte Informationen zur Döllnitzbahn und über Preise, Tickets und Videos zum Wilden Robert  sowie für Urlaubstipps für Sachsen, Leipzig und die Region Oschatz den gewünschten Abschnitt im Inhaltsverzeichnis an.

Kurzinfo Döllnitzbahn / Wilder Robert

StreckeOschatz - Mügeln - Glossen / Kemmlitz, nördliches Sachsen, bei Leipzig
Preise7,00 Euro (Erwachsener, Hin- u. Rückfahrt, komplette Strecke)
FahrplanWochenend- und Feiertagsbetrieb mit Dampf- und Dieselloks
Fahrtdauermaximal 70 Minuten für 19 Kilometer
Offizielle WebsiteWebsite der Döllnitzbahn

Direkt am Bahnhof der "großen" Bahn in Oschatz beginnt auch die Reise mit der Döllnitzbahn. Die Strecke führt entlang des namensgebenden Flusses Döllnitz bis nach Mügeln. Der Bahnhof in Mügeln war einst - zumindest laut Mythos - der größte Schmalspurbahnhof Europas mit seinen 35 Gleisen und 70 Weichen; er war größter Arbeitgeber der Stadt. Von Mügeln aus verkehrt der Wilde Robert weiter bis zum Bahnhof Nebitzschen. Hier teilt sich die Strecke - der Zug fährt entweder nach Glossen oder nach Kemmlitz.

Zur Zeit der DDR war die Deutsche Reichsbahn zuständig für den Eisenbahnverkehr. Nach der politischen Wende von 1989 / 1990 stellte sich die Schmalspurbahn, so wie viele andere Bahnen dieser Art, letzten Endes als unwirtschaftlich heraus. Die Stilllegung rückte in greifbare Nähe. Ein Projekt vom Berliner Fahrgastverband „Pro Bahn“ mit der Deutschen Reichsbahn als Partner, das die Erhaltung historischer Eisenbahnen vorsah, rettete den Wilden Robert. Im Jahr 1993 gründete sich die Döllnitzbahn GmbH, die sich der Döllnitzbahn annahm. Diese verschmolz 2013 mit der Sächsisch-Oberlausitzer Eisenbahngesellschaft mbH, welche heute noch die Döllnitzbahn in Betrieb hält. Es gibt auch den Förderverein „Wilder Robert“. Die Tradition lebt!

Hotels in Sachsen ab 33€

Übersicht: Sächsische Schmalspurbahnen

Sachsen ist wirklich die Königsregion der Schmalspurbahnen. Seit einigen Jahren werden die touristischen Kleinbahnen als Dampfbahn-Route Sachsen vermarktet. Eine Übersicht der wichtigsten Schmalspurbahnen in Sachsen können Sie der folgenden Tabelle entnehmen:

SchmalspurbahnBildStreckenverlaufRegionInfos & Streckenverlauf
FichtelbergbahnFichtelbergbahn bei NiederschlagCranzahl - Kurort OberwiesenthalErzgebirge, FichtelbergDie Schmalspurbahn erstreckt sich über 17,1 Kilometer und befördert rund 200.000 Fahrgäste pro Jahr. Genießen Sie das sächsische Erzgebirge entlang der tschechischen Grenze. In der Adventszeit besonders reizvoll.
Zittauer SchmalspurbahnZittauer Schmalspurbahn: Zugkreuzung im Bahnhof BertsdorfZittau - Oybin / JonsdorfDreiländereck Zittau, bei GörlitzDie Fahrt mit der Schmalspurbahn ins Zittauer Gebirge dauert 45 Minuten. Entdecken Sie die Oberlausitz im Dreiländereck nahe Görlitz. Die Fahrt führt von Zittau in den Kurort Jonsdorf oder den Kurort Oybin.
WeißeritztalbahnZug der Weißeritztalbahn im goldenen OktoberFreital-Hainsberg - Kipsdorfbei DresdenDienstälteste deutsche Schmalspurbahn; Freital liegt südwestlich der sächsischen Hauptstadt Dresden. Kipsdorf ist ideal zum Wandern. Nach dem Hochwasser 2002 wieder aufgebaut.
LößnitzgrundbahnLößnitzgrundbahnRadebeul Ost - Moritzburg - Radeburgbei DresdenÖstlich von Dresden beginnt die Schmalspurbahn-Reise vorbei an Weinbergen und den Lößnitzgrund bis nach Moritzburg mit seinem bekannten Schloss. Radebeul ist malerisches Zentrum der sächsischen Weinstraße.
PreßnitztalbahnPreßnitztalbahn im ErzgebirgeJöhstadt - SteinbachErzgebirge, bei Annaberg-Buchholz / ChemnitzDie Preßnitztalbahn dampft an Wochenenden und Feiertagen  im Erzgebirge im Flusstal der Preßnitz entlang der sanften Hügel des sächsischen Erzgebirges.
Döllnitzbahn / Wilder RobertDöllnitzbahn - Wilder Robert - Dampflok in MügelnOschatz - Mügeln - Glossen / Kemmlitzbei LeipzigDie nordsächsische Schmalspurbahn führt von Schatz bei Leipzig über Mügeln bis nach Glossen oder Kemmlitz. Die Strecke wird an Wochenenden und Feiertagen von Dampf- und Dieselloks bedient.

Fahrplan Döllnitzbahn / Wilder Robert

Die Fahrtermine und die jeweilige Abfahrtszeit der Döllnitzbahn finden Sie in den folgenden Tabellen. Der gültige Fahrplan ist jeweils vermerkt. Schauen Sie für Ihren Besuch beim Wilden Robert auch nach den genauen Abfahrtszeiten für die einzelnen Stationen und Bahnhöfe auf der Website der Döllnitzbahn an.

TerminEventWelcher Fahrplan?Abfahrtszeiten & -bahnhof HinfahrtAbfahrtszeiten & -bahnhof Rückfahrt
05./06.01.2019GlühweinfahrtenSonderfahrplan8:31 h Mügeln Bf / 11:04 & 14:22 h Kemmlitz Bf9:38 h & 12:45 h & 16:45 h Oschatz Hbf
27.01.2019Russischer SonntagDampfzüge9:25 h Mügeln Bf/ 11:55 h Glossen / 15:33 Kemmlitz Bf10:43 h & 13:45 h & 17:00 h Oschatz Hbf
09./10.02.2019WinterfahrtenDampfzüge
17.02.2019Faschingsfahrt mit OCCSonderfahrplan--
21.-24.02.2019Ferienfahrten mit DieselzugDieselzüge Ferienzeit9:25 h Mügeln Bf / 11:55 h Glossen / 15:33 Kemmlitz Bf10:43 h & 13:45 h & 17:00 h Oschatz Hbf
28.02.2019Ferienfahrten mit DieselzugDieselzüge Ferienzeit
01.03.2019Ferienfahrten mit DieselzugDieselzüge Ferienzeit
02./03.03.2019Ferienfahrten unter DampfDampfzüge9:25 h Mügeln Bf/ 11:55 h Glossen / 15:33 Kemmlitz Bf10:43 h & 13:45 h & 17:00 h Oschatz Hbf
16./17.03.2019FrühlingsfahrtenDampfzüge
20.-22.04.2019OsterfahrtenSonderfahrplan--
25.-28.04.2019Ferienfahrten mit DieselzugDieselzüge Ferienzeit9:25 h Mügeln Bf / 11:55 h Glossen / 15:33 Kemmlitz Bf10:43 h & 13:45 h & 17:00 h Oschatz Hbf
01.05.201913. Bahndamm-WanderungSonderfahrplan--
11./12.05.2019FrühlingsfahrtenDampfzüge9:25 h Mügeln Bf/ 11:55 h Glossen / 15:33 Kemmlitz Bf10:43 h & 13:45 h & 17:00 h Oschatz Hbf
25./26.05.2019DixilandfahrtenDampfzüge
08.-10.06.2019PfingstfahrtenSonderfahrplan--
29./30.06.2019Stadtfest Oschatz mit Abendfahrten zum Stadtfest am 29.06.Sonderfahrplan--
30.06.2019Eröffnung Geoportal MügelnSonderfahrplan--
11.-14.07.2019Ferienfahrten mit DieselzugDieselzüge Ferienzeit9:25 h Mügeln Bf / 11:55 h Glossen / 15:33 Kemmlitz Bf10:43 h & 13:45 h & 17:00 h Oschatz Hbf
18./19.07.2019Ferienfahrten mit DieselzugDieselzüge Ferienzeit
20./21.07.2019Ferienfahrten unter DampfDampfzüge9:25 h Mügeln Bf/ 11:55 h Glossen / 15:33 Kemmlitz Bf10:43 h & 13:45 h & 17:00 h Oschatz Hbf
25.-28.07.2019Ferienfahrten mit DieselzugDieselzüge Ferienzeit9:25 h Mügeln Bf / 11:55 h Glossen / 15:33 Kemmlitz Bf10:43 h & 13:45 h & 17:00 h Oschatz Hbf
01./02.08.2019Ferienfahrten mit DieselzugDieselzüge Ferienzeit
03./04.08.2019Ferienfahrten unter DampfDampfzüge9:25 h Mügeln Bf/ 11:55 h Glossen / 15:33 Kemmlitz Bf10:43 h & 13:45 h & 17:00 h Oschatz Hbf
08.-11.08.2019Ferienfahrten mit DieselzugDieselzüge Ferienzeit9:25 h Mügeln Bf / 11:55 h Glossen / 15:33 Kemmlitz Bf10:43 h & 13:45 h & 17:00 h Oschatz Hbf
15./16.08.2019Ferienfahrten mit DieselzugDieselzüge Ferienzeit
17./18.08.2019Ferienfahrten unter DampfDampfzüge9:25 h Mügeln Bf/ 11:55 h Glossen / 15:33 Kemmlitz Bf10:43 h & 13:45 h & 17:00 h Oschatz Hbf
24./25.08.2019Bahnhofsfest und Altstadtfest MügelnSonderfahrplan--
07./08.09.2019Dampffahrten zum Tag des offenen DenkmalsDampfzüge9:25 h Mügeln Bf/ 11:55 h Glossen / 15:33 Kemmlitz Bf10:43 h & 13:45 h & 17:00 h Oschatz Hbf
21./22.09.2019HerbstfahrtenDampfzüge
03.10.2019Fahrten zur Deutschen EinheitDampfzüge
06.10.2019Erntedankfest MügelnSonderfahrplan--
17.-20.10.2019Ferienfahrten mit DieselzugDieselzüge Ferienzeit9:25 h Mügeln Bf / 11:55 h Glossen / 15:33 Kemmlitz Bf10:43 h & 13:45 h & 17:00 h Oschatz Hbf
24./25.10.2019Ferienfahrten mit DieselzugDieselzüge Ferienzeit
26./27.10.2019HerbstfahrtenDampfzüge9:25 h Mügeln Bf/ 11:55 h Glossen / 15:33 Kemmlitz Bf10:43 h & 13:45 h & 17:00 h Oschatz Hbf
30.10.2019Gruselfahrten mit Halloweenfest am Mügelner BahnhofSonderfahrplan--
30.11/ 01.12.2019Mit Dampf zum Weihnachtsmarkt nach MügelnDampfzüge9:25 h Mügeln Bf/ 11:55 h Glossen / 15:33 Kemmlitz Bf10:43 h & 13:45 h & 17:00 h Oschatz Hbf
14./15.12.2019AdventsfahrtenDampfzüge
26.-31.12.2019GlühweinfahrtenSonderfahrplan--
04./05.01.2019GlühweinfahrtenSonderfahrplan--

Die Sonderfahrpläne, die noch nicht in der Tabelle verzeichnet sind, stehen noch nicht fest.

Döllnitzbahn Wilder Robert Dampflok in Oschatz
Auch Sonderzüge - hier mit klassischem Güterverkehr - sind auf der Döllnitzbahn unterwegs.

Preise Döllnitzbahn / Wilder Robert

Die folgenden Tabellen zeigen die Preise für alle, die auf der Dampfbahn-Route fahren wollen. Genießen Sie Ihre Reise entlang der Ferienstraße im sächsischen Norden und entdecken Sie die wohl schönste Dampfbahn-Region und die herrlichsten Landschaften im Freistaat Sachsen!

Der Wilde Robert ist zurzeit in zwei Tarifzonen eingeteilt. Es gibt die Zone 127 (nämlich die Zone Oschatz Hbf, also um den Bahnhof Oschatz) und die Zone 129 (Zone Mügeln Bf, also um den Bahnhof Mügeln). Sie dürfen unterwegs auch in andere öffentliche Verkehrsmittel umsteigen. Es gibt im MDV (Mitteldeutscher Verkehrsverbund) eine Netzfahrkarte, mit der Sie beispielsweise von Leipzig oder aus der Landeshauptstadt Dresden in einem Rutsch durchfahren dürfen. Wer innerhalb von Oschatz seine Route wählt, zahlt den Stadtverkehrstarif oder Kurzstreckentarif. Dieser gilt dann, wenn Ihr Streckenabschnitt nur bis zum nächsten Haltepunkt reicht. Fahren Sie am Wochenende mit den faszinierenden Fahrzeugen unter Dampf, wird ein Dampfzuschlag fällig, und zwar pro Fahrgast und Strecke.

Hotels in Sachsen ab 33€

Die Preise für die Reise mit der Döllnitzbahn richten sich nach den Stationen - und nach der Art der Lok. Fahren Sie mit einer der sächsischen IV K-Dampflok auf dem Wilden Robert, fällt der Preis etwas höher aus die Fahrt mit einer Diesellok - aber mal ehrlich: Wer möchte denn nicht mit einer historischen Dampflok fahren?

Preise Döllnitzbahn - Dampflok

VonNachPreis ErwachsenePreis Kinder / Ermäßigte
Oschatz HbfNaundorf3,50 Euro2,60 Euro
Oschatz HbfMügeln5,90 Euro4,50 Euro
Oschatz HbfGlossen / Kemmlitz Ort6,40 Euro5,00 Euro
Mügeln BfGlossen / Kemmlitz Ort3,50 Euro2,60 Euro

Preise Döllnitzbahn Diesellok

VonNachPreis ErwachsenePreis Kinder / Ermäßigte
Oschatz HbfNaundorf2,00 Euro1,10 Euro
Oschatz HbfMügeln Bf3,40 Euro2,00 Euro
Oschatz HbfGlossen / Kemmlitz Ort3,40 Euro2,00 Euro
Mügeln BfGlossen / Kemmlitz Ort2,00 Euro1,10 Euro
Döllnitzbahn - Wilder Robert - Diesellok
Auch Dieselloks sind auf der Döllnitzbahn unterwegs.

Ebenfalls sind auch Tageskarten erhältlich, Es gibt auch Tageskarten:

Anzahl PersonenEntfernungPreis ErwachsenePreis Kinder / Ermäßigte
1halbe Strecke4,40 Euro2,60 Euro
1komplette Strecke8,20 Euro4,90 Euro
2halbe Strecke6,60 Euro2,60 Euro
2komplette Strecke12,30 Euro4,90 Euro
3halbe Strecke8,80 Euro2,60 Euro
3komplette Strecke16,40 Euro4,90 Euro
4halbe Strecke11,00 Euro2,60 Euro
4komplette Strecke20,50 Euro4,90 Euro
5 / Gruppehalbe Strecke13,20 Euro2,60 Euro
5 / Gruppekomplette Strecke24,60 Euro4,90 Euro

Tickets für den Wilden Robert

  • Wenn Sie Website des MDV aufsuchen, finden Sie die Preise für Wochenkarten, Monatskarten, Jahreskarten etc.
  • Sie dürfen auch mit regulären DB Ländertickets der Deutschen Bahn den Wilden Robert nutzen. Dazu gehört etwa das Sachsen-Ticket. Beachten Sie aber, dass zusätzlich ein Dampfzuschlag im Dampfbetrieb erhoben wird.
  • Wenn Schwerbeschädigte ein Beiblatt mit Wertmarke vorzeigen, fahren Sie kostenlos.
  • Für manche Sonderveranstaltungen können zusätzliche Kosten anfallen, (z. B. bei Erwachsenen 30 Cent pro Kilometer und bei Kindern 20 Cent pro Kilometer.)
  • Kinder, die jünger sind als sechs Jahre, fahren im gesamten MDV kostenlos. Sind Kinder zwischen 6 und 13 Jahren alt, gilt der ermäßigte Preis.

Videos der Döllnitzbahn

Wenn Sie einen schönen ersten Eindruck von der Döllnitzbahn bekommen möchten, und einen Vorgeschmack auf die Umgebung beim Wilden Robert bekommen möchten, schauen Sie sich dieses Video an. Die Fahrt von Oschatz nach Glossen dokumentiert das folgende Video mit reizvollen Bildern:


Genießen Sie hier flott geschnittene Impressionen von der Erlebnistour mit der Lok zum Schloss Hubertusburg, auf dem Österreich, Preußen und Sachsen 1763 den Hubertusburger Frieden aushandelten:

Streckenverlauf & Stationen von Döllnitzbahn / Wilder Robert

Den Streckenverlauf und die einzelnen Bahnhöfe finden Sie in der folgenden Tabelle. Die letzten Einträge auf der Liste erklären sich wie folgt: Nach dem Bahnhof Nebitzschen fährt der Zug entweder nach Glossen (und endet dort) oder nach Kemmlitz.

KilometerPreis Erwachsene
0Oschatz
1,05Oschatz Lichtstraße
1,35Oschatz Körnerstraße
2,08Oschatz Südbahnhof
3,29Altoschatz-Rosenthal
4,30Thalheim-Kreischa
7,16Naundorf
9,14Schweta Gasthof
9,87Schweta Bahnhof
10,66Grauschwitz-Flocke
11,38Mügeln Bahnhof
12,20Mügeln Stadt
12,76Altmügeln
14,42Nebitzschen
19,09Glossen
16,66Kemmlitz Ort

Die Region um die Döllnitzbahn eignet sich fabelhaft zum Wandern und Radfahren. Sie können eine spannende Wanderung z. B. am Bahnhof Glossen starten. Spazieren Sie rund 3 Kilometer über den Wachberg und die Straße S37 in Richtung Kemmlitz. Hier finden Sie das Herz der Gewinnung von Kaolin im Freistaat Sachsen seit dem späten 19. Jahrhundert. Dann bringt Sie der Wilde Robert zurück nach Oschatz oder Mügeln. Soll die Route eher länger sein (gut 10 Kilometer), dann wandern Sie über Glossen nach Pommlitz, Querbitzsch, Börtewitz und entlang des malerischen Kemmlitzbachtals. Der Weg führt am Silbersee vorbei und Sie entdecken eine charakteristische Folgelandschaft des Bergbaus. Ihr Ziel ist Kemmlitz.

Mügeln liegt als eine von 31 Gemeinden und Metropolen auf dem sächsischen Lutherweg. Genießen Sie die Wanderung durch das Obstland und schauen Sie sich die Marienkirche (in Altmügeln) und die St. Johanniskirche in Mügeln an. Auch die Martin-Luther-Kirche in Sornzig ist sehenswert. Für einen längeren Aufenthalt bietet sich das Kloster Marienthal Sornzig an. Der Lutherweg Sachsen hat eine eigene Homepage und auch bei der Leipzig Tourismus und Marketing GmbH gibt es interessante Informationen zum Lutherweg Sachsen.

Urlaubs-Tipps rund um die Döllnitzbahn

Schon Oschatz ist es wert, einmal genauer erkundet zu werden. Die Große Kreisstadt liegt rund 55 Kilometer östlich von Leipzig. Die Altstadt ist malerisch und verfügt noch über Teile einer Stadtmauer aus dem Mittelalter. Die heutige Bausubstanz stammt weitestgehend aus dem 19. Jahrhundert, weil zwei große Brände die Stadt zerstört haben. Das Rathaus ist aus dem 16. Jahrhundert, wurde allerdings im 19. Jahrhundert mit einer Erhöhung des Turms ausgestattet. Die Pläne dafür stammen von Gottfried Semper. Die Kirche St. Aegidien zeigt sich in neogotischem Stil und wurde zwischen 1846 und 1849 erbaut. Der Südturm besitzt die ehemalige Türmerwohnung. Das Stadt- und Waagenmuseum umfasst vier Gebäude und wartet u. a. mit einer Schrift des Sachsenspiegels von 1382 auf. Der Sachsenspiegel ist das älteste Rechtsbuch aus dem deutschen Mittelalter.

Hotels in Sachsen ab 33€

Mügeln ist der ehemalige Bischofssitz des Bistums Meißen. Das Schloss Ruhetal, in dem das Bistum untergebracht war, finden Sie hier ebenso wie die Johanniskirche. Diese spätgotische, schmalschiffige Hallenkirche verströmt Stille und Pracht.

Dresden Panorama
Das barocke Altstadt-Panorama von Dresden bezaubert von der Elbe aus.

Dresden lockt – das werden Sie wissen – mit seiner üppigen barocken Pracht. Im Zweiten Weltkrieg fast vollständig zerstört, leistete die DDR eine herausragende Leistung beim Wiederaufbau. Die Semper-Oper ist besonders sehenswert, aber natürlich auch die Frauenkirche, deren Wiederaufbau erst nach der Wende 1989 / 1900 erfolgte. Das Grüne Gewölbe beherbergt die Kunstschätze der Schatzkammer August des Starken. Besonders zur Weihnachtszeit, wenn die Schneeflocken fallen, ist Dresden äußerst gemütlich. Abends ist die Stadt bildschön beleuchtet. Ein Highlight für Menschen aus Nah und Fern ist auch der Weihnachtsmarkt. Als Mitbringsel eigenen sich ein Original Dresdner Christstollen (eine weihnachtliche Kuchenspezialität) und die typischen Holzschnitzereien der Region.

Leipzig: Leipzig ist immer eine Reise wert. Die neue Trendmetropole des Freistaates Sachsen steckt voller Museen und Kultur, Sehenswürdigkeiten und Geschichte. Über die Jahre veränderte sich der Messestandort Leipzig in eine der angesagtesten Szenemetropolen. Museen, Konzert- und Kulturveranstaltungen und alte, ehrwürdige Stadtviertel mit Ihren Sehenswürdigkeiten erwarten Besucher in der einwohnerstärksten Stadt Sachsens.

Bahn und Hotel-Angebote: Wer gern in die sächsischen Metropolen Dresden und Leipzig möchte, kann die Komplettangebote aus Zugfahrt und Übernachtung anschauen: Die günstigen Städtereisen mit der Bahn umfassen die Hin- und Rückfahrt mit der Bahn sowie eine Übernachtung inklusive Frühstück im Hotel.

  • Dresden: Die sächsische Landeshauptstadt ist mit seinem Barock-Schatz, der Elbe und der Sächsischen Schweiz eine Reise wert. Angebote für Bahn und Hotel Dresden beginnen bereits ab 73 Euro.
  • Leipzig: Die Messestadt Leipzig besticht durch ein intaktes Ensemble aus Gründerzeit-Stadtteilen, einem grünen Gürtel sowie einem quirligen Kultur- und Nachtleben. Angebote für Bahn und Hotel Leipzig beginnen schon ab 97 Euro.

Nach Glossen lässt es sich prima wandern, vom Marktplatz Mügeln aus. Der Weg führt über die Schlossstraße am Schlosse Ruhetal vorbei und hin zur Verlobungsbrücke. Dann folgen Sie einfach der Döllnitz, indem Sie die die Wermsdorfer Straße überqueren und die Straße des Friedens entlang gehen. Hier sehen Sie die Altmügelner Kirche. Die Landstraße führt nach Nebitzschen, wo Sie sich an der Gabelung links halten, dann nach 400 Metern rechts. In Glossen biegen Sie hinter dem Bahnhof rechts ab und gelangen zum Steinbruch und der Feldbahnschauanlage.

Kemmlitz ist ein Platzdorf und wartet auf Sie westlich des Stadtkerns. Es liegt am Kemmlitzbach, der dem Dorf seinen Namen gab. Südöstlich des Ortskerns befindet sich Überreste der Kaolingewinnung. Fahren Sie noch weiter südlich, finden Sie den Silbersee.

Hotels in Sachsen ab 33€