Transsibirische Eisenbahn - Zarengold - Wasser - Anschnitt

Zarengold: Im Sonderzug über die Transsibirische Eisenbahn

Die Fahrt auf der längsten Eisenbahn-Strecke der Welt durchquert mit Start in Moskau die schier unendliche russische Weite bis nach Wladiwostok. Die Fahrt über 9.288 km breitet sich über acht Zeitzonen aus: die historische Route mit der Transsibirischen Eisenbahn von Moskau nach Wladiwostok führt Sie zu mongolischen Nomadensiedlungen, entlang atemberaubend schöner Landschaften und dem Naturwunder Baikalsee bis hin zum Pazifik. Wer will, kann ab dem Baikalsee auch über Ulan Bator in der Mongolei bis nach Peking in China reisen.

https://www.youtube.com/watch?v=UfIqcPFvTeU

Diesen Lebenstraum Transsib bietet Ihnen der Reiseveranstalter Lernidee exklusiv im deutschsprachigen Zarengold-Sonderzug für Sie an. Sie interessieren sich für eine Fahrt mit dem Zarengold über die Transsib oder andere unvergessliche Bahnreisen? Erfüllen Sie sich jetzt Ihren Reisetraum per Bahn - mit den Angeboten unseres Partners Lernidee:

Lernidee-Katalog Zugreisen 2022-2023

Die schönsten Bahnreisen 2022/2023 – jetzt Katalog anfordern!

Hier gibt's mehr Infos über die Transsibirische Eisenbahn sowie über weitere Luxuszüge. Zum Transsib-Sonderzug Zarengold wählen Sie bitte den gewünschten Abschnitt im Inhaltsverzeichnis an:

Kurzinfo Zarengold

Streckenverlauf
  • Moskau - Irkutsk (Baikalsee) - Wladiwostok (Pazifik)
  • Moskau - Ulan Bator - Peking
Reise-Termine versch. Reise-Termine meist zwischen Mai und August
Reisedauer ab 10 Tage
Preise ab 3.350 Euro
Angebote  Jetzt Angebot anfordern

Im Sonderzug Zarengold der Transsibirischen Eisenbahn reisen und speisen Sie nicht nur außerordentlich komfortabel, sondern lernen auch das authentische russische Bahnreisen kennen. Die Transsib wurde zwischen 1890 und 1905 erbaut und fährt rund 400 Bahnhöfe an. Die Transsib besitzt eine Spurweite von 1.520 mm (russische Breitspur). Der Zar des russischen Reiches verfolgte mit dem Bau der Bahn ursprünglich das Ziel, den Handel der Europäer, Russen und Chinesen zu revolutionieren und so die eigene ökonomisch-politische Machtposition zu stärken. Auch sollte Sibirien mit dem Zug wirtschaftlich angebunden werden. Die Zarengold-Reise geht weitestgehend durch unberührte, malerische Landschaften, die die Reisenden bequem an Bord entdecken können. Auch die kulturelle Vielfalt entlang der Trasse ist bemerkenswert.

Zarengold - Streckenverlauf

Planen Sie für den ersten Tag Moskau mit ein. Beginnen Sie beispielsweise mit einer Stadtrundfahrt und einem Besuch in der Basilius Kathedrale auf dem Roten Platz oder der Erlöser-Kathedrale westlich des Kremls. Danach kann die Fahrt mit der Transsib beginnen. Jekaterinburg hat eine erst kürzlich vollständig restaurierte Innenstadt, Nowosibirsk gilt als die sowjetischste der russischen Städte. St. Petersburg ist eher ein Bindeglied Russlands nach Europa, was man auch in den prachtvollen Bauten erkennt, die zum UNESCO Welterbe gehören. Fahren Sie mit diesem Sonderzug auch durch die Mongolei.

Die Transsib-Reise beginnt in Moskau und reicht entweder über Irkutsk nach Wladiwostok oder über Ulaan Baatar nach Peking in China. Damit reicht die Reise mit diesem Sonderzug von West nach Ost, aber auch von Nord nach Süd. Manche Verbindungen beginnen bereits in St. Petersburg. Es gibt aber insgesamt nicht nur diese zwei Zugstrecken, sondern mehrere Alternativen. Der Sonderzug Transsib hält auf der Reise in 89 Städten. Besonders sehenswert sind:

  • Nischni Nowgorod
  • Kirow
  • Perm
  • Jekaterinburg
  • Omsk
  • Nowosibirsk
  • Krasnojarsk
  • Irkutsk
  • Ulan-Ude
  • Tschita
  • Chabarowsk
  • Peking
  • Moskau

Die Transsib-Strecke zwischen Moskau über Ulaan Baatar nach Peking ist reizvoll, weil man nicht nur Russland, sondern auch die chinesische Metropole kennenlernt. Mit der Transsibirischen Eisenbahn fahren Sie, nachdem Sie Irkutsk passiert haben, etwa 200 km den Baikalsee entlang, um dann Ulan-Ude zu erreichen. Ab Ulan-Ude fährt die Transmongolische Eisenbahn nach Zentralasien. Diese Veränderung der Strecke ist für die Passagiere der Transsibirischen Eisenbahn eine gelungene Variation. Hier durchqueren Sie mit dem Zug die Mongolei mit der Hauptstadt Ulan Bator und enden dann schließen in Peking (China).

Zarengold - Termine & Preise

Die Restaurants des Sonderzuges verwöhnen Sie mit russischen, aber auch internationalen Speisen. Die Speisewagen im Zug haben eine Bar, die zum Plaudern und zu erlesenen Getränken einlädt. Die Reiseleiter sind motiviert und gut vorbereitet. Für Ihre Gesundheit sorgt der Bordarzt; nicht nur im Zug, auch am Bahnhof werden Sie betreut.

Es gibt eine Vielzahl von Routen durch die Transsib mit dem Zarengold-Sonderzug. Einige der wichtigsten Strecken sind die folgenden:

Strecke Preis
Moskau - Baikalsee (10 Tage) ab 3.610 €
Moskau - Wladiwostok (17 Tage) ab 4.900 €
St. Petersburg - Ulan Bator (16 Tage) ab 4.920 €
Moskau - Peking (17 Tage) ab 4.720 €

Die Zarengold-Reise kann auch stets in der Gegenrichtung gebucht werden. Es gibt zudem Angebote für kürzere oder auch längere Reisen oder Reiseplanungen, die z. B. Bootstouren integrieren oder sich auf bestimmte Regionen konzentrieren. Erfüllen Sie sich jetzt Ihren Reisetraum per Bahn - mit den Angeboten unseres Partners Lernidee:

Lernidee-Katalog Zugreisen 2022-2023

Die schönsten Bahnreisen 2022/2023 – jetzt Katalog anfordern!

Zarengold - Ausstattung & Abteile

Der Zarengold-Sonderzug verfügt über sechs verschiedene Abteil-Kategorien, um unterschiedliche Preisklassen für die Reise zu ermöglichen. Einen Überblick bekommen Sie hier:

Transsibirische Eisenbahn - Zarengold-Abteile - Kat III Nostalgie-Comfort
Transsibirische-Eisenbahn-Zarengold-Abteile-Kat-III-Nostalgie-Comfort

 

Kategorie Komfort / Angebot im Zug Zarengold
Kategorie I (Standard) ·        vier Gäste in einem Abteil

·        drei Gäste bei Aufpreis

·        je zwei Betten von ca. 68 × 187 cm sind übereinander angeordnet

·        ein Tisch unter dem Fenster

·        9 Abteile im Wagen

·        An jedem Waggonende gibt es Wasch- und Toilettenräume

Kategorie II (Gehobener Standard) Gehobener Standard Classic:

·        Mehr Platz

·        Zwei Gäste in einem Abteil

·        Gegenüberliegende Betten (68 x 187 cm)

·        9 Abteile im Wagen

·        An jedem Waggonende gibt es Wasch- und Toilettenräume

·        2-4 Waggons bieten ein Duschabteil

·

Gehobener Standard Superior:

·        Kürzlich renoviert, neues Interieur, nostalgischer Stil

·        Zwei gegenüberliegende Betten von 68 x 185 cm

·        9 Abteile im Wagen

·        An jedem Waggonende gibt es Wasch- und Toilettenräume

·        2-4 Waggons bieten ein Duschabteil

·        Praktische, neue Vakuumtoiletten

Kategorie III: Nostalgie-Komfort

 

·        Neu gebaute Wagen, nostalgischer Stil der Zaren

·        Moderner Komfort

·        Zwei Gäste im Abteil

·        Übereinanderliegende Betten von 80 x 185 cm

·        1 Sessel

·        Zwei Abteil teilen sich einen Waschraum und mit einer einfachen Dusche

·        Bademantel, Slipper

·        An jedem Waggonende gibt es Wasch- und Toilettenräume

Kategorie IV: Bolschoi ·        5,57 m²

·        Zwei übereinanderliegende Betten (oben: 80 x 174, unten: 110 x 184

·        Sitzgelegenheit, großer Tisch, kleiner Kleiderschrank

·        Eigenes Bad mit WC, Waschbecken und Dusche

·        Bademantel, Slipper

·        6 Abteile im Bolschoi-Wagen

Kategorie V: Bolschoi Platinum

(Edel-Kategorie)

·        7.15 m²

·        Übereinanderliegende Betten (oben: 82 x 174, unten: 120 x 184 cm)

·        Großer Kleiderschrank

·        Bademantel, Slipper

·        Eigenes Bad mit Toilette, Waschbecken und separater Duschkabine

·        5 Abteile pro Waggon

·        Übernachtung in Moskau und Peking in Komfort-Hotels (Fünf Sterne)

·        Eigener Reiseleiter für 12 Reisende

Reiseverlauf: 16-tägige Zarengold-Sonderzugreise von Moskau nach Wladiwostok

Nach der Reise im Sonderzug von Moskau bis zum Baikalsee und weiter nach Ulan Ude bietet Ihnen diese Reise-Variante die legendäre Eisenbahnstrecke in voller Länge. Nach einem Aufenthalt in Ulan Ude fahren Sie drei Tage per Linienzug, wobei Besuche bei einer Familie, im größten buddhistischen Kloster Russlands und in der Stadt Chabarowsk am Amur die Höhepunkte sind. Dabei werden Sie von einer Deutsch sprechenden Reiseleitung begleitet. Entscheiden Sie sich für die 16-tägige Sonderzugreise von Moskau nach Wladiwostok, verläuft Ihre Reise wie folgt:

  • 1. Tag Flug nach Moskau: Mit einer Linienmaschine fliegen Sie ins majestätische Moskau. Hier werden Sie von Ihrer freundlichen Reiseleitung begrüßt und zum Hotel begleitet. Am Abend nehmen Sie am Begrüßungs-Dinner teil, bei dem Ihnen Ihre Reiseleitung vorgestellt wird. Auf Wunsch erleben Sie bei unserer Lichterfahrt die herrlich illuminierte russische Hauptstadt bei Nacht. Dann bummeln Sie mit Ihrer Reiseleitung über den berühmten Roten Platz. Eine Metrofahrt mit Besichtigung zweier besonders prunkvoller Stationen gehört ebenso zum Programm. Anschließend erwartet Sie Ihr behagliches Zimmer im Komfort-Hotel.
  • 2. Tag Moskau: Vormittags startet Ihre spannende Stadtrundfahrt mit Besichtigung des imposanten Kreml-Geländes und seiner prächtigen Kathedralen (Außenbesichtigung) aus der Zarenzeit. Sie haben auch die Möglichkeit zur Innenbesichtigung eines Gebäudes (Ausflugspaket). Abends: Abfahrt Ihres Sonderzuges und Begrüßung an Bord. Jetzt haben Sie Gelegenheit zum zwanglosen Treff im Speisewagen: Lernen Sie Ihre Mitreisenden kennen – lernen Sie Ihren Sonderzug kennen!
  • 3. Tag Kasan Am Vormittag erreichen Sie Kasan, die Hauptstadt der Tataren. Hier erleben Sie eine Führung durch den Kreml (UNESCO-Weltkulturerbe) in herrlicher Panoramalage über der Wolga, wo vieles von der unruhigen Vergangenheit der Beziehungen zwischen Tataren, Kosaken und Russen Zeugnis ablegt. Am Abend fährt Ihr Sonderzug weiter gen Osten.
  • 4. Tag Jekaterinburg Mittags Stopp in Jekaterinburg, der historischen Hauptstadt des Urals. Diese Stadt ist als der Ort bekannt, an dem die Familie des russischen Zaren Nikolaus II. im Jahre 1918 ermordet wurde. Bei einer kurzen Stadtrundfahrt sehen Sie die 2003 errichtete Kathedrale auf dem Blut, die an dieses Ereignis erinnert, und das sehr ansprechend restaurierte Stadtzentrum. Wieder an Bord, geht die Fahrt weiter durch die endlosen Steppen Westsibiriens.
  • 5. Tag Nowosibirsk: Sie erreichen Nowosibirsk, das Herz Sibiriens, wo Sie auf traditionelle russische Art mit Brot und Salz empfangen werden. Im Verlauf Ihrer kurzen Stadtrundfahrt erleben Sie die sowjetischste aller Städte Ihrer Reise, sehen das imposante Transsib-Denkmal und den gewaltigen Ob-Strom.
  • 6. Tag Fahrt in Richtung Irkutsk mit Wodka-Probe und Bordvorträgen: Ihr Zug, inzwischen schon lieb gewonnenes Zuhause, fährt weiter über den großen Fluss Jenissei durch Sibirien. Beim Spezialitätenessen Zarentafel beweisen die Köche des Bordrestaurants einmal mehr ihr Können. Davor können Sie bei der WodkaProbe mit typisch russischen Snacks und rotem Kaviar Genuss und russische Gemütlichkeit auf angenehme Art und Weise verbinden. Unterwegs grüßen die typischen Holzhausdörfer, Birkenwälder und hoffentlich reichlich Sonnenstrahlen über eindrucksvollen Berglandschaften. Genießen Sie den entspannten Tag und freuen Sie sich auf die nächste Station!
  • 7. Tag Irkutsk: Heute fährt Ihr Zug in den Bahnhof von Irkutsk ein, zur Zarenzeit Hauptstadt Ostsibiriens. Während Ihrer Stadtrundfahrt sehen Sieunter anderem malerische sibirische Holzhäuser und das Zaren-Denkmal, an dessen Stelle bis 2003 der Transsib-Obelisk stand. Nach dem Mittagessen bietet sich Ihnen die Gelegenheit, einen Ausflug zum Freilichtmuseum Leben und Arbeiten im alten Sibirien zu machen. Hier wird Ihnen die Geschichte der Region in anschaulicher Form verdeutlicht. Heute Nacht logieren Sie im Hotel in Irkutsk.
  • 8. Tag Panorama-Trasse am Baikalsee Mit dem Bus fahren Sie heute nach Listwjanka. Von dem sibirischen Dörfchen am Baikalsee, dem größten Süßwasser-Reservoir der Erde, bringt Sie ein Schiff in ca. 1 Stunde (Ausflugspaket) über die tiefgründigen Wasser des Sees nach Port Baikal, wo Ihr Sonderzug bereits auf Sie wartet. Die Weiterreise führt auf der ursprünglichen Trasse der Transsibirischen Eisenbahn über mehrere Stunden direkt am Baikalsee entlang. An einem besonders schönen Ort legt Ihr Zug einen mehrstündigen Halt ein, damit Sie die majestätische Ruhe dieses einzigartigen Naturwunders richtig genießen können. Das Abendessen nehmen Sie bei gutem Wetter als gemütliches Picknick am Ufer des Baikalsees ein. Sie übernachten heute in Ihrem Abteil im Sonderzug.
  • 9. Tag Ulan Ude Ihre Fahrt führt Sie durch die wilden Bergsteppen Ostsibiriens und durch das Selenga-Tal. Nach Ankunft Ihres Sonderzuges in Ulan Ude unternehmen Sie eine spannende Stadtrundfahrt in der Hauptstadt der russischen Teilrepublik Burjatien. Anschließend besuchen Sie eine Altgläubigen-Kolonie und erleben deren Sitten und Gebräuche. Am Abend erwarten Sie typisch burjatische künstlerische Darbietungen. Sie übernachten im guten Mittelklasse-Hotel bzw. als Bolschoi-Gäste im Komfort-Hotel.
  • 10. Tag Mönche und Jurten Heute unternehmen Sie einen Ausflug zum DazanKloster, dem größten buddhistischen Kloster in Russland. In einer burjatischen Jurte nehmen Sie das typische Nationalgericht ein. Am Nachmittag besuchen Sie das ethnografische Freilichtmuseum, wo Sie Aufschlussreiches über das Leben der Ureinwohner der Baikalsee-Region erfahren. Am späten Abend geht es per Sonderzug gen Osten. (FMA)
  • 11. Tag Weites Land Heute rollt Ihr Sonderzug weiter auf der Transsibirischen Magistrale, der längsten Eisenbahnverbindung der Welt! An Bord findet heute eine Verkostung ganz besonderer Taiga-Spezialitäten statt: Beeren, Säfte und Schnaps. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihre Russisch-Kenntnisse aufzufrischen.
  • 12. Tag Weites Land Sie queren die fruchtbaren Landschaften östlich des Baikalsees, passieren in Tschita die Gabelung zur Transmandschurischen Eisenbahn, die Abzweigung zur Baikal-Amur-Magistrale, die ehemalige Sträflings- und Verbanntenstadt Swobodnyj sowie Birobidschan, die Hauptstadt des Jüdischen Autonomen Distrikts.
  • 13. Tag Chabarowsk am Amur Am Vormittag erreichen Sie Chabarowsk. Stadtrundfahrt und Besuch der imposanten Steiluferpromenade am Amur mit Blick auf China. Am Nachmittag unternehmen Sie eine kleine Schiffsfahrt auf dem Amur-Fluss, der zum Teil die Grenze zwischen China und Russland bestimmt. Am Abend fährt Ihr Sonderzug in Richtung Wladiwostok ab.
  • 14. Tag Wladiwostok Am Morgen erreichen Sie Wladiwostok, wo Sie auf einer Stadtrundfahrt u. a. das U-Boot-Museum und den fotogenen Bahnhof mit dem Gründungsdenkmal der Transsib besichtigen. Der Nachmittag steht Ihnen zur freien Verfügung – wie wäre es mit einem Besuch der Festung Alexanders des Seligen oder einem Spaziergang im Botanischen Garten?
  • 15. Tag Wladiwostok Nach dem Frühstück haben Sie die Möglichkeit, die Pazifik-Metropole in Eigenregie zu erkunden. Besuchen Sie zum Beispiel das Museum der Pazifik-Flotte, den unterirdischen Bunker des KGB oder Wladiwostoks einzige Käserei. Am Nachmittag unternehmen Sie einen Ausflug per Schiff im größten Fernosthafen Russlands.
  • 16. Tag Heimreise Nach dem Frühstück treten Sie die Heimreise an.

Einzigartige Erlebnisse an Bord des Zarengold-Sonderzugs

  • Fahrt auf der historischen Transsib-Trasse quer durch Russland
  • Reisen im komfortablem Zarengold-Sonderzug von Moskau an den Baikalsee auf der längsten Bahnstrecke der Welt
  • Fahrt im Linienzug zwischen Baikalsee und Wladiwostok
  • zahlreiche Besichtigungen zwischen Moskau und Wladiwostok
  • Burjatien: Erlebnis einer unbekannten Kultur in Ulan Ude
  • Vielfalt fernöstlicher Kulturen in Chabarowsk am Amur
  • Schiffsausflug in Russlands größtem Pazifik-Hafen in Wladiwostok

Erfüllen Sie sich jetzt Ihren Reisetraum per Bahn - mit den Angeboten unseres Partners Lernidee:

Lernidee-Katalog Zugreisen 2022-2023

Die schönsten Bahnreisen 2022/2023 – jetzt Katalog anfordern!

10 Highlights entlang der Transsib

Transsibirische Eisenbahn Zarengold - Basilius-Kathedrale Moskau
Eine Fahrt mit dem Zarengold auf der Transsib hält eine Vielzahl von Highlights bereit!
  1. Moskau: Schon die Metropole und Hauptstadt der Russischen Föderation Moskau ist eines der wichtigsten Reise-Erlebnisse. Moskau ist nicht nur das Machtzentrum des Landes, sondern auch die wissenschaftlichen, wirtschaftlichen und kulturellen Fäden laufen hier zusammen. Der Moskauer Kreml ist der älteste Teil der Stadt und gleichzeitig ihr Mittelpunkt. Das Kreml-Gelände zählt zum UNESCO-Weltkulturerbe. Die Burg stammt aus dem Mittelalter, wurde aber während des 15. Jahrhunderts als Zitadelle neu aufgebaut. Die dreieckige Mauer zur Befestigung des Kremls hat 20 Türme. Unter den vielen Museen in Moskau nimmt das Puschkin Museum für Bildende Künste einen besonderen Rang ein. Hier werden tolle Stücke aus dem Altertum und der Renaissance und viele Gemälde europäischer Künstler gezeigt.
  2. Irkutsk: Irkutsk ist die Hauptstadt der gleichnamigen Region am einzigen Abfluss des Baikalsees. Nicht viele Städte Sibiriens besitzen noch eine so große Spannbreite vorsowjetischer Architektur wie Irkutsk. Dazu gehören z. B. Kaufmannshäuser vom Anfang des 20. Jahrhunderts und die besonders schönen Holzbauten sibirischen Stils. Das Kunstmuseum entstand 1870 als private Sammlung. Die Stadt besitzt auch viele schöne Kathedralen und Kirchen.
  3. Baikalsee: Der Baikalsee ist mit 1.642 km der tiefste Süßwassersee der Welt. Er ist auch der älteste (25.000.000 Jahre). Die Region um den Baikalsee, die von den südsibirischen Gebirgen geprägt ist, zählt zum UNESCO Weltnaturerbe. Der Baikalsee hat 22 größere Inseln und zahlreiche kleinere in Ufernähe. Es gibt hier auch viele malerische Naturparks und Naturschutzgebiete, um die einmalige Landschaft um den Baikalsee zu erhalten. Auf ihrer Reise im Zarengold-Sonderzug fahren Sie am Baikalsee entlang.
  4. Wladiwostok: Diese Stadt hat rund 600.000 Einwohner und liegt am Japanischen Meer. Außer Russen leben hier auch Ukrainer, Koreaner und Chinesen. Für die Reisenden empfiehlt sich ein Spaziergang am Hafen, der am historischen Bahnhof beginnt. Die Stadt betreibt auch die einzige Zahnradbahn in Russland.
  5. Mongolei: Die Mongolei ist ein russischer Binnenstaat, der weniger europäisch-westlich geprägt ist als z. B. Moskau. Die Mongolei hat eine Fläche, die vier Mal so groß ist wie Deutschland, aber hier leben nur rund 3 Millionen Menschen. Die Sonderzugreise Zarengold führt auch hier her und zeigt Ihnen die Schönheit der mongolischen Schweiz. Die Mongolei war von 1600 bis 1920 stark durch buddhistische Kunst geprägt. Besuchen Sie auf Ihrer Reise die vielen Klöster, Tempel und Moscheen. In der Mongolei liegt auch die Wüste Gobi.
  6. Ulan Bator: Fast die Hälfte der Menschen in der Mongolei lebt in der Hauptstadt Ulaan Baatar (auch Ulan Bator genannt), wo es z. B. das Museum der Schönen Künste gibt, deren Sammlung von vor 1921 stammt. Ulan Bator ist die kälteste Hauptstadt der Welt und auch diejenige, die am weitesten von Meer entfernt ist. Im Zentrum am Süchbaatar-Platz steht das Reiterdenkmal des mongolischen Nationalhelden General Süchbaatar, der 1921 die Revolution gegen die chinesischen Besatzer einleitete. Insgesamt hat Ulan Bator aber nicht viele Sehenswürdigkeiten.
  7. St. Petersburg: Die zweitgrößte Stadt in Russland war vom 18. Jahrhundert bis in das 20. Jahrhundert die Hauptstadt des Russischen Zarenreiches. Die historische Innenstadt, die zum Weltkulturerbe der UNESCO zählt, bietet zahlreiche Schlösser, Paläste und prachtvolle Gebäude. Diese Ballung von Sehenswürdigkeiten ist weltweit sonst nur noch in Venedig zu finden. Die Stadt wurde erst ab 1703 erbaut. Von daher ist die Architektur relativ jung. Sie ist vor allem vom Klassizismus in all seinen Facetten geprägt, aber auch vom Jugendstil und Historismus. Im 19. Jahrhundert wurde der Alexandrinische Klassizismus berühmt. Das Kunstmuseum Eremitage ist mit knapp vier Millionen Besuchern jährlich das weltweit wichtigste Museum.
  8. Jekaterinburg: Jekaterinburg ist die viertgrößte russische Stadt und liegt am Ural. Die wichtigste Sehenswürdigkeit ist die sogenannte Blutkirche. Diese Kathedrale steht an der Stelle, wo die Revolutionäre 1918 die russische Zarenfamilie ermordeten. Die Architektur ist bunt gemischt und reicht quer durch die Epochen. Das Rathaus ist ein schönes Beispiel für sozialistischen Klassizismus, wie er den Sowjet-Größen gefiel. Ein modernes Wahrzeichen ist der Fernsehturm.
  9. Nowosibirsk: Nowosibirsk ist die größte Stadt in Sibirien und dessen kulturelles Zentrum. Musik und Theater aus Nowosibirsk strahlen nach ganz Russland aus. Das Staatliche Kunstmuseum stammt aus den 1950er Jahren. Die Architektur ist vor allem vom sozialistischen Klassizismus dominiert.
  10. Krasnojarsk: Die drittgrößte Stadt Sibiriens besitzt heute rund eine Million Einwohner, vor dem Zweiten Weltkrieg waren es nur rund 40.000. Die drei Wahrzeichen der Stadt sind die Kommunale Brücke über den Jenissei, das Kraftwerk am Stausee und die Kapelle Paraskewa-Pjatniza. Musikfans wissen, dass auch eine berühmte Deutsche hier ihre Wurzeln hat: Die Popsängerin Helene Fischer wurde in Krasnojarsk als Nachfahrin von Russlanddeutschen geboren.

Freuen Sie sich auf Ihre Zarengold-Sonderzugreise! Erfüllen Sie sich jetzt Ihren Reisetraum per Bahn - mit den Angeboten unseres Partners Lernidee:

Lernidee-Katalog Zugreisen 2022-2023

Die schönsten Bahnreisen 2022/2023 – jetzt Katalog anfordern!


Transsibirische Eisenbahn - Zarengold - Wasser - Anschnitt

Im Zarengold über die Transsib: Die besten Angebote von Lernidee

Die Sonderzugreise Zarengold ermöglicht Ihnen die komfortabelste und sicherste Art des Reisens auf der faszinierenden Bahn-Route, die erst kürzlich den 100. Jahrestag ihrer Fertigstellung feierte. Auch nach einem Jahrhundert bietet das Reisen auf der Transsib die Erfüllung eines Lebenstraums! Die klassische Route der Transsibirischen Eisenbahn von Moskau über den Baikalsee bis nach Wladiwostok am Pazifik durch 7 Zeitzonen ist mit 9.289 Kilometer die längste Eisenbahnstrecke der Welt! Sie interessieren sich diese oder weitere unvergessliche Bahnreisen? Profitieren Sie von der großen Erfahrung mit mehr als 30.000 Gästen und Europas umfassendstem Programm für Reisen auf der berühmtesten Bahnstrecke der Welt. Erfüllen Sie sich jetzt Ihren Reisetraum per Bahn - und bestellen Sie den Katalog mit allen Angeboten zu Zarengold sowie traumhaften Bahnreisen auf der ganzen Welt:

Lernidee-Katalog Zugreisen 2022-2023

Die schönsten Bahnreisen 2022/2023 – jetzt Katalog anfordern!

Einzigartige Erlebnisse an Bord des Zarengold-Sonderzugs

  • Fahrt auf der historischen Transsib-Trasse quer durch Russland
  • Reisen im komfortablem Zarengold-Sonderzug von Moskau an den Baikalsee auf der längsten Bahnstrecke der Welt
  • Fahrt im Linienzug zwischen Baikalsee und Wladiwostok
  • zahlreiche Besichtigungen zwischen Moskau und Wladiwostok
  • Burjatien: Erlebnis einer unbekannten Kultur in Ulan Ude
  • Vielfalt fernöstlicher Kulturen in Chabarowsk am Amur
  • Schiffsausflug in Russlands größtem Pazifik-Hafen in Wladiwostok

Reiseverlauf: 16-tägige Sonderzugreise von Moskau nach Wladiwostok

Nach der Reise im Sonderzug von Moskau bis zum Baikalsee und weiter nach Ulan Ude bietet Ihnen diese Reise-Variante die legendäre Eisenbahnstrecke in voller Länge. Nach einem Aufenthalt in Ulan Ude fahren Sie drei Tage per Linienzug, wobei Besuche bei einer Familie, im größten buddhistischen Kloster Russlands und in der Stadt Chabarowsk am Amur die Höhepunkte sind. Dabei werden Sie von einer Deutsch sprechenden Reiseleitung begleitet. Entscheiden Sie sich für die 16-tägige Sonderzugreise von Moskau nach Wladiwostok, verläuft Ihre Reise wie folgt:

  • 1. Tag Flug nach Moskau: Mit einer Linienmaschine fliegen Sie ins majestätische Moskau. Hier werden Sie von Ihrer freundlichen Reiseleitung begrüßt und zum Hotel begleitet. Am Abend nehmen Sie am Begrüßungs-Dinner teil, bei dem Ihnen Ihre Reiseleitung vorgestellt wird. Auf Wunsch erleben Sie bei unserer Lichterfahrt die herrlich illuminierte russische Hauptstadt bei Nacht. Dann bummeln Sie mit Ihrer Reiseleitung über den berühmten Roten Platz. Eine Metrofahrt mit Besichtigung zweier besonders prunkvoller Stationen gehört ebenso zum Programm. Anschließend erwartet Sie Ihr behagliches Zimmer im Komfort-Hotel.
  • 2. Tag Moskau: Vormittags startet Ihre spannende Stadtrundfahrt mit Besichtigung des imposanten Kreml-Geländes und seiner prächtigen Kathedralen (Außenbesichtigung) aus der Zarenzeit. Sie haben auch die Möglichkeit zur Innenbesichtigung eines Gebäudes (Ausflugspaket). Abends: Abfahrt Ihres Sonderzuges und Begrüßung an Bord. Jetzt haben Sie Gelegenheit zum zwanglosen Treff im Speisewagen: Lernen Sie Ihre Mitreisenden kennen – lernen Sie Ihren Sonderzug kennen!
  • 3. Tag Kasan Am Vormittag erreichen Sie Kasan, die Hauptstadt der Tataren. Hier erleben Sie eine Führung durch den Kreml (UNESCO-Weltkulturerbe) in herrlicher Panoramalage über der Wolga, wo vieles von der unruhigen Vergangenheit der Beziehungen zwischen Tataren, Kosaken und Russen Zeugnis ablegt. Am Abend fährt Ihr Sonderzug weiter gen Osten.
  • 4. Tag Jekaterinburg Mittags Stopp in Jekaterinburg, der historischen Hauptstadt des Urals. Diese Stadt ist als der Ort bekannt, an dem die Familie des russischen Zaren Nikolaus II. im Jahre 1918 ermordet wurde. Bei einer kurzen Stadtrundfahrt sehen Sie die 2003 errichtete Kathedrale auf dem Blut, die an dieses Ereignis erinnert, und das sehr ansprechend restaurierte Stadtzentrum. Wieder an Bord, geht die Fahrt weiter durch die endlosen Steppen Westsibiriens.
  • 5. Tag Nowosibirsk: Sie erreichen Nowosibirsk, das Herz Sibiriens, wo Sie auf traditionelle russische Art mit Brot und Salz empfangen werden. Im Verlauf Ihrer kurzen Stadtrundfahrt erleben Sie die sowjetischste aller Städte Ihrer Reise, sehen das imposante Transsib-Denkmal und den gewaltigen Ob-Strom.
  • 6. Tag Fahrt in Richtung Irkutsk mit Wodka-Probe und Bordvorträgen: Ihr Zug, inzwischen schon lieb gewonnenes Zuhause, fährt weiter über den großen Fluss Jenissei durch Sibirien. Beim Spezialitätenessen Zarentafel beweisen die Köche des Bordrestaurants einmal mehr ihr Können. Davor können Sie bei der WodkaProbe mit typisch russischen Snacks und rotem Kaviar Genuss und russische Gemütlichkeit auf angenehme Art und Weise verbinden. Unterwegs grüßen die typischen Holzhausdörfer, Birkenwälder und hoffentlich reichlich Sonnenstrahlen über eindrucksvollen Berglandschaften. Genießen Sie den entspannten Tag und freuen Sie sich auf die nächste Station!
  • 7. Tag Irkutsk: Heute fährt Ihr Zug in den Bahnhof von Irkutsk ein, zur Zarenzeit Hauptstadt Ostsibiriens. Während Ihrer Stadtrundfahrt sehen Sieunter anderem malerische sibirische Holzhäuser und das Zaren-Denkmal, an dessen Stelle bis 2003 der Transsib-Obelisk stand. Nach dem Mittagessen bietet sich Ihnen die Gelegenheit, einen Ausflug zum Freilichtmuseum Leben und Arbeiten im alten Sibirien zu machen. Hier wird Ihnen die Geschichte der Region in anschaulicher Form verdeutlicht. Heute Nacht logieren Sie im Hotel in Irkutsk.
  • 8. Tag Panorama-Trasse am Baikalsee Mit dem Bus fahren Sie heute nach Listwjanka. Von dem sibirischen Dörfchen am Baikalsee, dem größten Süßwasser-Reservoir der Erde, bringt Sie ein Schiff in ca. 1 Stunde (Ausflugspaket) über die tiefgründigen Wasser des Sees nach Port Baikal, wo Ihr Sonderzug bereits auf Sie wartet. Die Weiterreise führt auf der ursprünglichen Trasse der Transsibirischen Eisenbahn über mehrere Stunden direkt am Baikalsee entlang. An einem besonders schönen Ort legt Ihr Zug einen mehrstündigen Halt ein, damit Sie die majestätische Ruhe dieses einzigartigen Naturwunders richtig genießen können. Das Abendessen nehmen Sie bei gutem Wetter als gemütliches Picknick am Ufer des Baikalsees ein. Sie übernachten heute in Ihrem Abteil im Sonderzug.
  • 9. Tag Ulan Ude Ihre Fahrt führt Sie durch die wilden Bergsteppen Ostsibiriens und durch das Selenga-Tal. Nach Ankunft Ihres Sonderzuges in Ulan Ude unternehmen Sie eine spannende Stadtrundfahrt in der Hauptstadt der russischen Teilrepublik Burjatien. Anschließend besuchen Sie eine Altgläubigen-Kolonie und erleben deren Sitten und Gebräuche. Am Abend erwarten Sie typisch burjatische künstlerische Darbietungen. Sie übernachten im guten Mittelklasse-Hotel bzw. als Bolschoi-Gäste im Komfort-Hotel.
  • 10. Tag Mönche und Jurten Heute unternehmen Sie einen Ausflug zum DazanKloster, dem größten buddhistischen Kloster in Russland. In einer burjatischen Jurte nehmen Sie das typische Nationalgericht ein. Am Nachmittag besuchen Sie das ethnografische Freilichtmuseum, wo Sie Aufschlussreiches über das Leben der Ureinwohner der Baikalsee-Region erfahren. Am späten Abend geht es per Sonderzug gen Osten. (FMA)
  • 11. Tag Weites Land Heute rollt Ihr Sonderzug weiter auf der Transsibirischen Magistrale, der längsten Eisenbahnverbindung der Welt! An Bord findet heute eine Verkostung ganz besonderer Taiga-Spezialitäten statt: Beeren, Säfte und Schnaps. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihre Russisch-Kenntnisse aufzufrischen.
  • 12. Tag Weites Land Sie queren die fruchtbaren Landschaften östlich des Baikalsees, passieren in Tschita die Gabelung zur Transmandschurischen Eisenbahn, die Abzweigung zur Baikal-Amur-Magistrale, die ehemalige Sträflings- und Verbanntenstadt Swobodnyj sowie Birobidschan, die Hauptstadt des Jüdischen Autonomen Distrikts.
  • 13. Tag Chabarowsk am Amur Am Vormittag erreichen Sie Chabarowsk. Stadtrundfahrt und Besuch der imposanten Steiluferpromenade am Amur mit Blick auf China. Am Nachmittag unternehmen Sie eine kleine Schiffsfahrt auf dem Amur-Fluss, der zum Teil die Grenze zwischen China und Russland bestimmt. Am Abend fährt Ihr Sonderzug in Richtung Wladiwostok ab.
  • 14. Tag Wladiwostok Am Morgen erreichen Sie Wladiwostok, wo Sie auf einer Stadtrundfahrt u. a. das U-Boot-Museum und den fotogenen Bahnhof mit dem Gründungsdenkmal der Transsib besichtigen. Der Nachmittag steht Ihnen zur freien Verfügung – wie wäre es mit einem Besuch der Festung Alexanders des Seligen oder einem Spaziergang im Botanischen Garten?
  • 15. Tag Wladiwostok Nach dem Frühstück haben Sie die Möglichkeit, die Pazifik-Metropole in Eigenregie zu erkunden. Besuchen Sie zum Beispiel das Museum der Pazifik-Flotte, den unterirdischen Bunker des KGB oder Wladiwostoks einzige Käserei. Am Nachmittag unternehmen Sie einen Ausflug per Schiff im größten Fernosthafen Russlands.
  • 16. Tag Heimreise Nach dem Frühstück treten Sie die Heimreise an.

Sie interessieren sich diese oder weitere unvergessliche Bahnreisen? Erfüllen Sie sich jetzt Ihren Reisetraum per Bahn - und bestellen Sie den Katalog mit allen Angeboten zum Rovos Rail sowie traumhaften Bahnreisen auf der ganzen Welt:

Lernidee-Katalog Zugreisen 2022-2023

Die schönsten Bahnreisen 2022/2023 – jetzt Katalog anfordern!

Zarengold - Routen und Streckenverlauf.

Ihre Leistungen an Bord des Zarengold-Sonderzuges

  • Flüge Frankfurt – Moskau und Wladiwostok – Moskau – Frankfurt in der Economy Class
  • Fahrt mit garantierter Unterbringung in gebuchter Kategorie im Sonderzug
  • 1 Übernachtung im Komfort-Hotel in Moskau bzw. in den Bolschoi-Kategorien im ✩✩✩✩✩-Hotel
  • 1 Übernachtung in Irkutsk im Mittelklasse-Hotel (einfach, aber sehr zentral und gut gelegen) bzw. in den Bolschoi-Kategorien in einer höheren Zimmerkategorie dieses Hotels
  • 1 Übernachtung im Mittelklasse-Hotel in Ulan Ude bzw. in den Bolschoi-Kategorien im Komfort-Hotel
  • 2 Übernachtungen im stilvollen Mittelklasse-Hotel in Wladiwostok bzw. in den Bolschoi-Kategorien im ✩✩✩✩✩-Hotel
  • Ständige Deutsch sprechende Reiseleitung
  • Ständige landeserfahrene deutsche Chefreiseleitung, zusätzlich ständige kompetente Deutsch sprechende Reiseleitung, maximale Gruppengröße: 26 Gäste bzw. 12 Gäste in den Kategorien Bolschoi/ Bolschoi Platinum
  • Örtliche Reiseleitungen
  • Sämtliche Transfers/Busfahrten im Zielgebiet
  • Mahlzeiten laut Reiseverlauf
  • Arzt an Bord
  • Duschgelegenheit an Bord
  • Gepäckträger-Service an allen Bahnhöfen
  • Fahrt auf der Panorama-Trasse der Transsib direkt am Baikalsee-Ufer mit Fotostopps
  • Wodka-Probe mit typisch russischen Snacks
  • Spannende Kurzvorträge zur Transsib sowie zu Geografie und Geschichte (Verbannungssystem, Winter in Russland, Kosaken und Tataren etc.)
  • Pro gebuchtes Zimmer ein Landeskunde-Band, ein Transsib-Handbuch und eine Broschüre Russland verstehen mit aktuellen Insider-Informationen
Transsibirische Eisenbahn Zarengold - Blick in Speisewagen
Freuen Sie sich auf eine Bahnreise der ganz besonderen Art: Erfüllen Sie sich den Lebenstraum Transsib!

Zarengold: Preise und Termine bei Lernidee 2022

Moskau nach Wladiwostok: 16-tägige Sonderzugreise im Zarengold

  • Preis ab 4.900 €
  • Nächste Reisetermine
    • 27.06.22 - 12.07.22 (16 Tage)
    • 19.06.23 - 05.07.23 (17 Tage)

Wlodiwostok - Moskau: 16-tägige Sonderzugreise im Zarengold

  • Preis ab 16.500 €
  • Nächste Reisetermine
    • 08.07.22 - 23.07.22 (16 Tage)
    • 02.07.23 - 18.07.23 (17 Tage)

Moskau - Baikalsee:10-tägige Sonderzugreise von Moskau bis zum Baikalsee

  • Preis ab 3.610 €
  • Nächste Reisetermine:
    • 07.05.22 - 16.05.22 (10 Tage)
    • 04.06.22 - 13.06.22 (10 Tage)
    • 27.06.22 - 06.07.22 (10 Tage)
    • 23.07.22 - 01.08.22 (10 Tage)
    • 18.08.22 - 27.08.22 (10 Tage)
    • 10.09.22 - 19.09.22 (10 Tage)
    • 04.05.23 - 13.05.23 (10 Tage)
    • 27.05.23 - 05.06.23 (10 Tage)
    • 19.06.23 - 28.06.23 (10 Tage)
    • 20.07.23 - 29.07.23 (10 Tage)
    • 12.08.23 - 21.08.23 (10 Tage)
    • 09.09.23 - 18.09.23 (10 Tage)
Baikalsee – Moskau: 10-tägige Sonderzugreise vom Baikalsee bis Moskau
  • Preis ab 3.350 €
  • Nächste Reisetermine:
    • 20.05.22 - 29.05.22 (10 Tage)
    • 17.06.22 - 26.06.22 (10 Tage)
    • 14.07.22 - 23.07.22 (10 Tage)
    • 05.08.22 - 14.08.22 (10 Tage)
    • 31.08.22 - 09.09.22 (10 Tage)
    • 23.09.22 - 02.10.22 (10 Tage)
    • 17.05.23 - 26.05.23 (10 Tage)
    • 09.06.23 - 18.06.23 (10 Tage)
    • 09.07.23 - 18.07.23 (10 Tage)
    • 02.08.23 - 11.08.23 (10 Tage)
    • 25.08.23 - 03.09.23 (10 Tage)
    • 22.09.23 - 01.10.23 (10 Tage)

Sie interessieren sich diese oder weitere unvergessliche Bahnreisen? Erfüllen Sie sich jetzt Ihren Reisetraum per Bahn - und bestellen Sie den Katalog mit allen Angeboten zum Rovos Rail sowie traumhaften Bahnreisen auf der ganzen Welt:

Die schönsten Bahnreisen 2022/2023 – jetzt Katalog anfordern!


Deccan Odyssee - Begrüßung am Bahnsteig

Deccan Odyssee: Im Luxuszug durch Indien

Erleben Sie Ihr persönliches Märchen aus 1001 Nacht! Genießen Sie das exquisite Angebot der königlichen Klasse im Deccan Odyssey auf Ihrer Reise zu den tollsten touristischen Highlights in Indien. Der luxuriöse, blaue Deccan Odyssey wurde mehrmals als Asiens bester Zug ausgezeichnet und beherbergt in 21 Wagen luxuriöse Kabinen für den erlesenen Geschmack. Diese lassen Sie leben wie ein Maharadscha: Nur die edelsten Möbel, die pikantesten Speisen und das beste Servicepersonal stehen Ihnen hier bereit. Machen Sie Ihren Urlaub zu einem einmaligen Erlebnis, das nicht jeder hat.

Deccan Odyssee - Begrüßung am Bahnsteig

Dieses indische Märchen auf Schienen bietet Ihnen der Reiseveranstalter Lernidee exklusiv als deutschsprachigen Charter für Sie an. Sie interessieren sich für eine Fahrt mit dem Deccan Odyssee oder andere unvergessliche Bahnreisen? Erfüllen Sie sich jetzt Ihren Reisetraum per Bahn - mit den Angeboten unseres Partners Lernidee:

Lernidee-Katalog Zugreisen 2022-2023

Die schönsten Bahnreisen 2022/2023 – jetzt Katalog anfordern!

Für weitere Luxuszüge gibt's eine separate Info-Seite. Für den Deccan Odyssee wählen Sie bitte den gewünschten Abschnitt im Inhaltsverzeichnis an:

Kurzinfo Deccan Odyssee

Streckenverlauf Kalkutta - Mumbai
Reise-Termine versch. Reise-Termine meist im Januar / Februar
Reisedauer 15 Tage
Preise ab 7.980 Euro
Angebote  Jetzt Angebot anfordern
Der Traumzug Deccan Odyssey ist ein Sonderzug der besonderen Art: Er bietet den allerhöchsten Komfort auf Schienen, verfügt über die modernste Technik und Ausstattung und freundliches, geschultes Personal.
Deccan Odyssee - Willkommen an Bord
Deccan Odyssee - Willkommen an Bord

Deccan Odyssee - der Zug

Der Luxuszug ist im Jahr 2004 gebaut worden. In insgesamt 9 Wagen sind jeweils 4 Abteile á 9 qm². Damit sind bis zu 8 Gäste in einem Wagen untergebracht. Jeder zweite Wagen hat eine kleine Sitzgruppe mit 6 Plätzen. Hinzu kommt ein Aufenthaltswagen mit Büchern und Gesellschaftsspielen. Der Zugbegleiter liest Ihnen jeden Wunsch von den Augen ab. Einen Barwagen gibt es ebenfalls.

In 2 Restaurantwagen erhalten Sie sowohl europäische als auch indische Speisen, im Wellness- und Fitnesswagen wartet eine wohltuende Ayurveda-Massage auf Sie, die im Zug bezahlt werden muss. Der Bordarzt steht Ihnen für Gesundheitsfragen und Behandlungen zur Verfügung.

Deccan Odyssee - Streckenverlauf und Videos

Es gibt verschiedene Streckenverläufe beim Deccan Odyssey. Die wichtigsten Touren heißen:

Indian Odyssey: Neu-Delhi bis Mumbai, durch den Norden und Westen Indiens

https://www.youtube.com/watch?v=FFrMa0ZAm8g

Indian Sojourn: Mumbai über Vadodara, Udaipur, Jodhpur, Agra, Sawai Madhopur (Ranthambore), Jaipur nach Delhi

https://www.youtube.com/watch?v=nli6gEeAU_U

Hidden Treasures of Gujarat: Von Mumbai über Vadodara, Palitana, Sasan Gir & Somnath, Little Rann of Kutch, Modhera & Patan, Nashik nach Mumbai

https://www.youtube.com/watch?v=LYCsFjbfrAU

Jewels of the Deccan: Von Mumbai über Badami, Hampi und Bijapur zurück nach Mumbai

https://www.youtube.com/watch?v=11kChgODAGU

Maharashtra Splendor: Von Mumbai über Aurangabad, das Tadoba Tiger Reserve, Ajanta, Nashik, Kolhapur und Goa zurück nach Mumbai)

https://www.youtube.com/watch?v=kWaaSY-Y-yo

An den Tagen, die nicht mit dem Deccan Odyssey absolviert werden, übernachten Sie im Hotel. Dies ist besonders bei unterschiedlichen Buchungen der Fall, die zusätzlich zur eigentlichen Zugfahrt weitere Angebote integrieren.

Deccan Odyssee - Abteile, Termine, Preise

Jedes Abteil ist edel, luxuriös und klimatisiert. Wählen Sie entweder ein Doppelbett oder zwei Einzelbetten. In zwei Wagen sind insgesamt vier besonders gehobene Suiten zu finden. Diese haben ein Schlafzimmer, einen Wohnraum mit Sofa und zwei Badezimmer. Jede Unterkunft hat ein eigenes Bad mit WC und Dusche. Auch ein Safe und ein Telefon sind vorhanden. Dieses funktioniert aber nur innerhalb des Zuges.

Die schönsten Bahnreisen 2022/2023 – jetzt Katalog anfordern!

  • Superior: Die komfortablen und klimatisierten Abteile der Kategorie Superior (ca. 9 m²) sind mit einem Doppelbett (150 × 205 cm) ausgestattet.
  • Deluxe: Die komfortablen und klimatisierten Abteile der Kategorie Deluxe (ca. 9 m²) sind mit 2 Einzelbetten (je 85 × 205 cm) ausgestattet.
  • Suite: Die Suiten (ca. 19 m²) sind mit einem Schlafzimmer (Doppelbett, 150 × 205 cm), einem Aufenthaltsraum mit Sofa (auch als Bett nutzbar, 80 × 200 cm) und zwei Badezimmern ausgestattet.
Deccan Odyssee - Abteil-Kategorie Superior
Deccan Odyssee - Abteil-Kategorie Superior

Der Deccan Odyssey fährt an ca. vier bis fünf Terminen pro Jahr ab. Die Preise werden für jedes Jahr neu bemessen. Ungefähre Angaben entnehmen Sie dieser Übersicht:

Kabinentyp Preisspanne (je nach Einzelnutzung / Doppelnutzung oder Kinderkabine)
Deluxe 6.100 bis 9.660 $
Presidential 6.565 bis 14.584 $

Preise variieren je nach Klasse bzw. Kabinentyp. Für ein Deluxe-Abteil bezahlt man rund 6.100 bis 6.734 $ bei Einzelnutzung, bei Doppelnutzung werden etwa 8.750 bis 9.660 $ fällig. Für eine Kabine für 2 Kinder zahlen Sie ungefähr 6.565 bis 7.248 $.

Wenn Sie in einer Presidential-Kabine reisen wollen, kostet die Einzelnutzung etwa zwischen 13.210 und 14.584 $, die Doppelnutzung ebenso und die Kinderkabine zwischen ca. 6.565 und 7.248 $.

Die schönsten Bahnreisen 2022/2023 – jetzt Katalog anfordern!

 

Im Luxuszug durch Indien - alle Züge und Routen

Abseits der Schienen warten auf Sie beispielsweise die traumhaften Sandstrände der Konkanküste, heilige Tempel, beeindruckende Paläste und Forts oder auch Stätten des UNESCO-Weltkulturerbes.

Das Bahnnetz dieser Strecke ist für einen recht weitreichenden Eindruck des Landes durchaus ansprechend. Allerdings ist die Gesamtsituation des Bahnfahrens in Indien nicht ganz so komfortabel, wie der Deccan Odyssey vermuten ließe. Alte und überfüllte Fahrzeuge und Bahnhöfe sind hier an der Tagesordnung. Wenn Festivals stattfinden oder der Berufsverkehr dröhnt, sehen Sie nicht selten viel zu viele Passagiere, die sich bis zum letzten Zentimeter Platz in die Wagen drängen und vor den Zügen die Bahnsteige zur Gänze füllen. Die vier meist frequentierten Hauptstrecken in Indien bilden das sogenannte Goldene Viereck. Es verbindet die Metropolen Kalkutta, Chennai, Mumbai und die Hauptstadt Delhi miteinander. Auch die Diagonalen des Vierecks werden viel befahren.

Von den Problemen des Verkehrs in Indien, dessen Bevölkerungsreichtum und Transportbedarf in krassem Widerspruch zu den gegebenen Möglichkeiten stehen, werden Sie nicht viel spüren, wenn Sie einen der Luxuszüge Indiens wählen. Zu diesen gehören:

Die königliche Reise zum Taj Mahal mit dem Maharaja Express

Der Maharaja Express trägt den wohl vollmundigsten Namen der indischen Sprache – und er hält, was er verspricht. Hier reist, speist und wohnt man wie ein König. Die Fahrt verbindet Sie mit den Millionenmetropolen Mumbai und Delhi. Nicht nur die Stadt Fetahpu Sikri lässt Sie die Geschichte Indiens pur erleben. Früher die Hauptstadt der Großmogule, verströmt die Stadt heute noch das Flair vergangenen Glanzes. Auch das wohl berühmteste Mausoleum der Welt, der Taj Mahal, gehört zur Reiseroute – eines der sieben Weltwunder.

Der Luxuszug Maharaja Express besitzt fünf Waggons, die in verschiedene Abteile für den höchsten Anspruch eingeteilt sind, z. B: Deluxe Abteile, Junior Suiten, Suiten und eine Presidential Suite. Das Panoramafenster sorgt für den perfekten Reisegenuss. Zum Angebot gehören auch Bars, Lounges, Internet und Service der Spitzenklasse.

Der Palace on Wheels: Highlights in der indischen Wüste

Die Reise mit dem Palace on Wheels durch Nordindien dauert acht Tage und führt sie zu den kulturellen Höhepunkten der indischen Wüste. Besuchen Sie Jaipur, die rosarote Stadt. Auch Jaissalmer und Saiwai Madhopur stehen auf dem Programm, damit Sie die herrschaftliche Festung Jodhpur nicht verpassen. Die Stadt der Märchen Chittaurgarh wird Sie ebenso faszinieren wie Udaipur, die Stadt der Seen und Seenpaläste. Naturfreunde kommen im Vogelschutzgebiet Keoladeo Ghana auf ihren Geschmack. Der Taj Mahal als wahres Juwel der Baukunst gehört auch zu den faszinierenden Zielen der Reise.

https://www.youtube.com/watch?v=Kfbv35CHG6U

Durch den Süden Indiens mit dem Golden Chariot

Der Golden Chariot wurde bereits ausgezeichnet, denn er bietet als einziger Luxuszug eine Reise durch Südindien. Der Reisende wählt aus zwei verschiedenen Streckenverläufen, die beide zu berühmten Zielen des indischen Südens führen. Schon die orientalischen Klänge, Gerüche und Bauten gelten als faszinierende Erfahrung.

Die Abteile sind in 13 Waggons untergebracht und bieten King-Size-Betten oder zwei Einzelbetten. Pro Waggon gibt es 4 Abteile á 9 qm². Verfügen Sie über Ihr eigenes Bad mit Dusche und WC, Fernsehen und Klimatisierung. Der Butler ist nur für einen Waggon zuständig und nimmt sich von daher viel Zeit für den einzelnen Gast. Es gibt auch eine Lounge und einen kleinen Business-Bereich mit PC, Internet, Drucker, Fax und Telefon. Verwöhnt wird man bei einer Ayurveda-Massage oder man stählt die Muskeln im Fitnessraum. Zwei Restaurant-Abteile und eine Bar runden das Bild ab.

https://www.youtube.com/watch?v=hrGAu43f8I4

 

Deccan Odyssee Angebote

  • 1. Tag Flug nach Indien
  • 2. Tag Willkommen in Mumbai: Landung am Morgen. Fahrt zum Hotel und Zeit zum Erholen. Heute erkunden Sie Indiens Wirtschaftsmetropole: Vom Mani Bhawan, dem Wohnhaus Mahatma Ghandis, geht es in das Prince of Wales-Museum und zum Gateway of India, dem Wahrzeichen der Stadt. Die kommenden zwei Nächte logieren Sie im De-luxe-Hotel.
  • 3. Tag Hooray for Bollywood: Heute wandeln Sie in den Bollywood-Filmstudios auf den Spuren von Shah Rukh Khan, Amitabh Bachchan und Rani Mukherjee. Indiens Filmindustrie ist die größte der Welt und produziert 1.000 Filme pro Jahr!
  • 4. Tag Indiens blauer Luxus-Zug: Am Vormittag bewundern Sie bei einem Spaziergang das architektonische Erbe des 19. Jh. Nachmittags gehen Sie in der Victoria Station, dem größten Bahnhof der Welt und UNESCO-Welterbe, an Bord des Deccan Odyssey. Die kommenden 7 Nächte logieren Sie komfortabel in Ihrem Zugabteil.
  • 5. Tag Im Palast des Maharadschas: Heute erreichen Sie die Universitätsstadt Vadodara. Ein Fest für alle Sinne: Im LaxmiVilas-Palast, in dem noch heute die Fürstenfamilie residiert, genießen Sie Tanz und Musik bei Köstlichkeiten der fürstlichindischen Küche. Nachmittags erwarten Sie wundervolle Malereien und Skulpturen im Maharadscha Fateh Singh-Museum.
  • 6. Tag Willkommen in Rajasthan: Udaipur ist Indiens romantischste Stadt. Nach der Besichtigung des Palast-Areals am PicholaSee genießen Sie Udaipurs Traumkulissen auf einer Bootsfahrt. Der Nachmittag ist der Stellung der Frau im modernen Indien gewidmet: Sie besuchen den Mahesh-Aschram, ein Sozialprojekt für verwaiste Mädchen. Alternativ unternehmen Sie einen Altstadtbummel.
  • 7. Tag Dem Tiger auf der Spur: Morgens erreichen Sie Sawai Madhopur und begegnen in den Dörfern der Umgebung Männern mit bunten Turbanen und Frauen mit farbenfrohen Saris. Dann geht es auf Safari im Ranthambore-Nationalpark, den Hirsche, Antilopen, Fasane, Affen und Lippenbären bevölkern. Berühmt ist der Park aber für seine Tiger. Halten Sie Ausschau nach einem der prächtigen Raubtiere.
  • 8. Tag Palast der Winde: Heute erreicht Ihr Zug die rosarote Stadt Jaipur. Sie sehen das Hawa Mahal, den Palast der Winde, besuchen den Stadtpalast und die Sternwarte Jantar Mantar, beide UNESCO-Welterbe. Ein Ausflug führt Sie zur Palastfestung von Amber. 1.000 Spiegel reflektieren den Schein einer einzigen Lampe und erleuchten so den riesigen Spiegelsaal. Nach einem Abstecher zum Kunsthandwerksmarkt setzt sich Ihr rollendes Zuhause wieder in Bewegung.
  • 9. Tag Taj Mahal – Stein gewordene Liebe: Der majestätische Taj Mahal zählt zu Recht zu den Sieben Weltwundern und zum UNESCO-Welterbe. Der Mogul-Herrscher Shah Jahan ließ das Bauwerk im Gedenken an seine Lieblingsfrau Mumtaz Mahal ganz aus weißem Marmor errichten. Anschließend haben Sie die Wahl: Entweder Sie besuchen den Markt, ergründen bei einem Kochkurs die indische Küche oder bewundern das Rote Fort, UNESCO-Welterbe.
  • 10. Tag Heilige Stadt Varanasi: Wenn die ersten Sonnenstrahlen auf Bade-Ghats und Tempel am Ganges fallen, befahren Sie mit Booten den heiligen Fluss. Pilger reinigen sich in den trüben Fluten von Sünden, Yogis meditieren, Trauernde verstreuen Asche. In der Altstadt passieren Sie den berühmten Vishvanath-Tempel. Abends erleben Sie die Aarti-Zeremonie, bei der Priester mit flackernden Öllampen den heiligen Ganges beschwören. Über Nacht rollt Ihr Zug durch die Ganges-Ebene gen Osten.
  • 11. Tag Auf der Darjeeling-Bahn: Im Bahnhof von Siliguri nehmen Sie Abschied vom Deccan Odyssey. In Kurseong startet ein einmaliges Erlebnis: die Fahrt mit Indiens berühmtem Toy Train hinauf nach Darjeeling. 554 Brücken und nur ein einziger Tunnel – die Strecke überwindet einen Höhenunterschied von 2.000 m und zählt zum UNESCO-Welterbe. Die kommenden zwei Nächte logieren Sie im Komfort-Hotel in Darjeeling.
  • 12. Das Dach der Welt: Morgens erblicken Sie vom Tiger Hill den Kanchenjunga, den dritthöchsten Berg der Erde. Bei klarem Wetter sieht man sogar den Mount Everest! Harmonie pur erwartet Sie im Kloster Goom. In Darjeeling flanieren Sie an Kolonialvillen vorüber und folgen den Abenteuern der Mount Everest-Gipfelstürmer im Mountaineering Institute. Anschließend locken auf der Mall Gewürze, Tee und Räucherstäbchen zum Shoppen.
  • 13. Tag Oh Kalkutta: Von Bagdogra fliegen Sie nach Kalkutta. Entdecken Sie Bengalens Metropole, eine Stadt zwischen Chaos und spiritueller Schönheit! Nach den ersten Besichtigungen krönt den Tag ein indisches Spezialitätenessen.
  • 14. Tag Kalkutta liegt (nicht) am Ganges: Das riesige Victoria Memorial, prunkvolle Kolonialbauten am BBD Bag und die St. Paul’s Cathedral zeugen von der Zeit, als Kalkutta Hauptstadt Britisch-Indiens war. Oasen der Ruhe sind die Gärten des JainTempels und das Mutterhaus mit Mutter Theresas Grab. Nach einer Bootsfahrt auf dem Hugli, einem Seitenarm des Ganges, genießen Sie die Farbenpracht des Blumenmarktes mit Blick auf Kalkuttas Wahrzeichen, die Howrah Bridge.
  • 15. Tag Heimflug und Landung in Deutschland

Die schönsten Bahnreisen 2022/2023 – jetzt Katalog anfordern!

Deccan Odyssee - Service Restaurant
Deccan Odyssee - Service Restaurant

10 touristische Highlights in Indien

  1. Delhi: Die Hauptstadt Indiens besteht aus den Stadtgebieten Old und New Delhi. Diese sind von völlig verschiedenen Architekturströmungen geprägt. Vom 12. bis zum 18. Jahrhundert herrschten die Mogulherrscher über Old Delhi. Bestaunen Sie aus dieser Zeit das Rote Fort und das Jama Masjid, die größte Moschee Indiens. Die Altstadt ist gesäumt von schmalen Gässchen und Geschäften aller Art. New Delhi geht auf die britischen Kolonialherren zurück, die einem klar geordneten Plan bei der Bebauung folgten. Hier gibt es Parks, Alleen und modernere Gebäude. Daher erinnert dieses Gebiet an eine europäische Großstadt.
  2. Kalkutta: Kalkutta ist mit gut vier Millionen Einwohnern die siebtgrößte Stadt in Indien. Sie liegt in dessen Osten und war bis 1911 die Hauptstadt von Britisch-Indien. Sehenswert ist hier z. B. das Victoria Memorial mit seinen neoromanischen Säulen, die den Glanz des vergangenen britischen Empires ausstrahlen. Die St. Paul’s Cathedral liegt ganz in der Nähe. Der Marble Palace ist ein Herrenhaus aus Marmor aus dem 19. Jahrhundert. Kalkutta verfügt über eine konsumfreudige Mittelschicht, aber auch über ein Bevölkerungsdrittel, das in Slums lebt.
  3. Himalaja: Der Name dieses gewaltigen Berges bedeutet „Zuhause des Schnees“. Treffender lässt sich der Gegensatz zu der nahe gelegenen, quirligen und bunten Hauptstadt Delhi nicht beschreiben. Der Ganges schlängelt sich hier durch entlegene Täler, die mit Pinienduft verzaubern. Kehren Sie hier unbedingt auch in die Stille eines Klosters ein.
  4. Darjeeling: Darjeeling liegt im Vorder-Himalaja und diente der britischen Kolonialmacht als Sommerfrische. Wenn in den Städten die sommerliche Hitze zu groß wurde, zog man sich hierher zurück. Berühmt ist der Tee der Stadt; auch heute findet man hier viele malerische Teeplantagen und Teehäuser. Der Blick auf den Kanchenjunga, den dritthöchsten Berg der Welt, ist fantastisch.
  5. Taj Mahal: Dieses wohl berühmteste Mausoleum der Welt ist 58 Meter hoch und 56 Meter breit. Geschaffen von Großmogul Shah Jahan im Gedenken an seine verstorbene Lieblingsfrau Mumtaz Mahal, strahlt es in unfassbarem Weiß orientalische Eleganz, aber auch Pracht aus.
  6. Mumbai: Das frühere Bombay ist die größte Stadt in Indien und besticht durch das bunte Nebeneinander verschiedener Nachbarschaften und durch die Vielfalt des religiösen, spirituellen, kulturellen und städtischen Lebens. Das quirlige Stadtleben ist ungeheuer lebendig und anregend.
  7. Bollywood: In Mumbai wird auch der Hindi-Film produziert, der gemeinhin als Bollywood bezeichnet wird. Diese Anlehnung an Bombay und Hollywood entstand in den 70er Jahren des vergangenen Jahrhunderts, als indische Filmemacher anfingen, kommerzielle Filme zu drehen, die vom Hollywood-Kino inspiriert waren. Gleichzeitig tragen die Filme aber eine deutlich indische Handschrift.
  8. Jaipur: Bekannt geworden als „die pinke Stadt“ ist Jaipur wohl der begehrteste Touristenmagnet in Rajasthan (und auch die Hauptstadt). Jaipur, Delhi und Agra gelten zusammen als das „Goldene Dreieck“, das von vielen Indienreisenden besucht wird. In Stadtkern sind die meisten Gebäude in pink gehalten. Die wichtigste Sehenswürdigkeit ist Hawa Mahal, auch genannt der „Palast der Winde“.
  9. Udaipur: Diese Stadt heißt auch „weiße Stadt“ oder „Venedig des Ostens“ und befindet sich im Süden Rajasthans. Im Pichola See liegen mehrere Inseln und auch der Lake Palace, der durch einen James-Bond-Film Filmgeschichte schrieb. Der Stadtpalast ist eine prachtvolle Augenweide.
  10. Kerala: Der Süden Indiens lohnt sich ebenfalls zu sehen. Dieser Teil Indiens ist wohlhabender, moderner und entwickelter. Daher fällt hier das Reisen leichter. Bezaubernd sind hier die tropischen Sandstrände mit ihren grünen Palmen. In Kerala liegen einige faszinierende Nationalparks. Auf den Keralas Backwaters sind tolle Bootsfahrten möglich. Die Stadt Kochi bietet die Überreste eines portugiesischen Forts und den Palast der Rajas, beide aus dem 16. Jahrhundert, und verschiedene Tempel und Kirchen.

Die schönsten Bahnreisen 2022/2023 – jetzt Katalog anfordern!


Aussichtsplattform des Rovos Rail - Zugreise Afrika

Durch Afrika mit Rovos Rail: Die besten Angebote von Lernidee

Afrikas großartigste Zugreise führt Sie über 6.100 km durch den Süden und Osten des Schwarzen Kontinents, durch Südafrika, Botswana, Simbabwe, Sambia und Tansania. Die Route verbindet das Kap der Guten Hoffnung mit der tropischen Küste Ostafrikas, führt auf nahezu in Vergessenheit geratenen Schienenwegen durch die unerschlossene Wildnis Nordsambias und zu einzigartigen Naturwundern wie den Viktoriafällen und dem Rift Valley. Dabei reisen Sie im exklusiven Luxus-Charterzug Pride of Africa von Rovos Rail. Die insgesamt 36 eleganten, mahagonigetäfelten Suiten für maximal zwei Gäste sind bis 16 m² groß. Sie interessieren sich diese oder weitere unvergessliche Bahnreisen? Erfüllen Sie sich jetzt Ihren Reisetraum per Bahn - und bestellen Sie den Katalog mit allen Angeboten zu Rovos Rail sowie traumhaften Bahnreisen auf der ganzen Welt:

Lernidee-Katalog Zugreisen 2022-2023

Die schönsten Bahnreisen 2022/2023 – jetzt Katalog anfordern!

Einzigartige Erlebnisse an Bord des Pride of Africa

  • Einziger deutschsprachiger Exklusiv-Charter
  • Einzigartige Route durch 5 faszinierende Länder – Fast 6.000 km quer durch Afrika
  • Panorama-Zugstrecke im Rift Valley über 300 Brücken und durch 23 Tunnel
  • Spannende Pirschfahrten in 3 Wildreservaten
  • Der Rauch, der donnert: Die Viktoriafälle des Sambesi-Flusses
  • Kapstadt – Das schönste Ende der Welt
  • Nobles und romantisches Reisen im Stile der 20er und 30er Jahre
  • Deutsch sprechende Reiseleiter für je max. 23 Gäste und deutschsprachiger Arzt an Bord
  • Sämtliche Mahlzeiten sowie alle alkoholischen und alkoholfreien Getränke an Bord inklusive

Sie interessieren sich diese oder weitere unvergessliche Bahnreisen? Erfüllen Sie sich jetzt Ihren Reisetraum per Bahn - und bestellen Sie den Katalog mit allen Angeboten zum Rovos Rail sowie traumhaften Bahnreisen auf der ganzen Welt:

Lernidee-Katalog Zugreisen 2022-2023

Die schönsten Bahnreisen 2022/2023 – jetzt Katalog anfordern!

Reiseverlauf: 19-tägige Sonderzugreise mit dem luxuriösesten Zug Afrikas

Entscheiden Sie sich für die 19-tägige Sonderzugreise von Dar Es Salaam nach Kapstadt mit dem luxuriösesten Zug Afrikas im Exklusiv-Charter, verläuft Ihre Reise wie folgt:

  • 1. Tag Flug nach Tansania: Morgens fliegen Sie von Deutschland nach Dar Es Salaam, wo Sie am Abend eintreffen. Hier begrüßt Sie Ihre Reiseleitung und begleitet Sie zu Ihrem Komfort-Hotel, einer ruhigen Oase im regen Treiben der Großstadt.
  • 2. Tag Dar Es Salaam: Wer möchte, kann an einem Ausflug nach Bagamoyo (inkl. Mittagessen) teilnehmen. Einst wichtiger Hafen für den Sklaven- und Elfenbeinhandel sowie Hauptstadt Deutsch-Ostafrikas, sind die arabischen, indischen und europäischen Einflüsse hier bis heute in Baudenkmälern verewigt. Es finden sich Zeugnisse des frühen Islams ebenso wie der christlichen Missionierung. Begrüßungsabendessen im Hotel.
  • 3. Tag Willkommen an Bord von Rovos Rail! Auf dem Weg zum Bahnhof erkunden Sie das geschäftige Zentrum von Dar Es Salaam, dessen Hafen der zweitgrößte Ostafrikas ist. In dem im modern-chinesischen Stil erbauten TaZaRa-Bahnhof beginnt Ihre große Zugreise quer durch das südliche Afrika. Dar Es Salaam bildet das nördliche Ende der 5.780 km langen Kap-Spur, auf der Sie durch fünf Länder bis an die Südwestspitze des Kontinents reisen. Machen Sie es sich in Ihrer komfortablen Abteil-Suite gemütlich oder genießen Sie einen Aperitif im Aussichtswagen, während die Landschaft von der sandigen, mit Palmen geschmückten Küstenebene in dichten tropischen Wald übergeht. Zum Abendessen erwartet Sie ein köstliches 3-Gänge-Menü im eleganten Restaurantwagen.
  • 4. Tag Selous-Wildreservat: Ihre Reise wird zu einer wahren Zug-Safari, wenn Sie das Selous-Wildreservat passieren, benannt nach dem Großwildjäger Frederick Selous (1851 – 1917). Mit 55.000 km2 ist der Park eines der größten und wildreichsten Reservate in Afrika und dennoch ein wahrer Geheimtipp. Am frühen Morgen unternehmen Sie eine ausgiebige Pirschfahrt mit offenen Geländefahrzeugen direkt von den Gleisen aus und genießen zum Frühstück einen Snack inmitten der faszinierenden Landschaft und der afrikanischen Tierwelt. Ein unvergessliches Erlebnis als Auftakt Ihrer großen Reise!
  • 5. Tag Über das Rift Valley nach Sambia: Die Route verläuft durch den kaum zugänglichen Süden Tansanias, bis Ihr Zug am Abend die vulkanische Bergkette bei Mbeya erreicht. Die Strecke führt nun durch eine der geologisch faszinierendsten Regionen der Welt über das Rift Valley bis Sambia. Ihr Zug windet sich an Steilhängen entlang, fährt durch 23 Tunnel und passiert unzählige Brücken. Das Great Rift Valley, der Große Afrikanische Grabenbruch, ist eine gewaltige Erdspalte, die sich von Jordanien durch das Rote Meer bis nach Ostafrika zieht. Nach Sonnenuntergang können Sie hier den faszinierenden Sternenhimmel der Südhalbkugel in seiner ganzen Pracht bewundern.
  • 6. Tag Sambias Norden: Morgens erreichen Sie bei Tunduma die Grenze und passieren nun das weite, nahezu unbewohnte Buschland im Norden Sambias. Das Inlandsplateau hat aufgrund seiner Höhe von 1.300 m ein trockenes, gemäßigtes Klima. Am Nachmittag erreicht Ihr Zug Kasama, wo Sie ein Ausflug zu den Chisimba-Fällen des Lwonde-Flusses erwartet.
  • 7. Tag Auf Livingstones Spuren durch Sambia: Durch ausgedehnte Miombowälder geht die Reise bis Kanona. In dieser Region, in der der Kongo-Fluss entspringt, verlor David Livingstone einst sein Herz an Afrika. Wortwörtlich, denn seine treuen Diener Sussi und Chuma begruben im Jahre 1873 den wichtigsten Muskel des Missionars und AfrikaForschers in Chitambo im Osten Sambias.
  • 8. Tag Von Lusaka zu den Viktoriafällen: In Kapiri Mposhi wechselt Ihr Zug von der TaZaRa-Strecke auf die alte Kolonial-Bahnlinie, die nach Rhodes’ Plänen einst bis Kairo hätte gebaut werden sollen. Erst in den 70er Jahren des 20. Jahrhunderts erweiterten chinesische Ingenieure die Strecke bis Dar Es Salaam, um dem Kupferproduzenten Sambia Zugang zu den Häfen am Indischen Ozean zu verschaffen. Über die Hauptstadt Lusaka und den Kafue-Fluss erreicht Ihr Zug am nächsten Tag das fruchtbare Batoka-Plateau.
  • 9. Tag Viktoriafälle und Chobe-Nationalpark: Am Morgen treffen Sie in Livingstone ein, das bis 1935 Hauptstadt des damaligen Nordrhodesiens war. Nach kurzer, kurvenreicher Fahrt erwartet Sie ein Highlight der Reise: die Fahrt über die spektakuläre Victoria Falls-Brücke, die Sambia mit Simbabwe verbindet. Zu ihrer Fertigstellung im Jahre 1905 die höchste Brücke der Welt, wurde sie auf Rhodes’ Anweisung an einer Stelle errichtet, wo die Züge von der Gischt der Wasserfälle berührt werden sollten. Ihr Zug hält für einen Ausstieg über der rund 120 m tiefen Schlucht des Sambesi-Flusses, mit dem aufsteigenden Dampf der Viktoriafälle als malerischer Hintergrundkulisse! Nach Erledigung der Grenzformalitäten rollt er schließlich in den kleinen Bahnhof von Victoria Falls ein. Sie unternehmen einen Spaziergang auf kleinen Wegen durch den Regenwald zur Absturzkante, an der die tosende Gischt des Sambesi-Flusses hinabrauscht. Als Mosi-oa-Tunya, donnernden Rauch, bezeichnen die einheimischen Kololo die mächtigsten Wasserfälle der Erde. 1855 durfte David Livingstone sie offiziell als erster Weißer erblicken. Für einen erlebnisreichen Safari-Tag geht es in zweistündiger Fahrt per Bus über die Grenze nach Botswana zu einer idyllisch am Chobe-Fluss gelegenen Safari-Lodge. Zum Sonnenuntergang unternehmen Sie eine Bootsfahrt und halten Ausschau nach Elefanten, Flusspferden, Antilopen und Wasservögeln, die sich in den kühleren Abendstunden an den Flussufern versammeln. Alternativ können Sie (gegen Aufpreis) eine Nacht im traditionsreichen Victoria Falls Hotel verbringen und sich in vergangene Zeiten versetzen lassen. Auch bei dieser Variante erwartet Sie zum Sonnenuntergang eine Bootsfahrt.
  • 10. Tag Auf Pirsch im Chobe-Nationalpark oder Victoria Falls Hotel: Bei einer weiteren Safari per Boot erleben Sie, wie die Tierwelt im wildreichen Chobe-Nationalpark erwacht. Genießen Sie anschließend beim Frühstück die Aussicht von der Lodge-Terrasse, bevor Sie per Bus zurück nach Victoria Falls fahren. Falls Sie im Victoria Falls Hotel übernachtet haben, steht Ihnen der Vormittag zur freien Verfügung. Ein Rundflug mit dem Helikopter über die beeindruckenden Viktoriafälle ist sicherlich ein Höhepunkt (vor Ort buchbar). Mit traditionellen Tänzen der Shangaan wird Ihr Zug am Nachmittag aus dem Bahnhof von Victoria Falls verabschiedet.
  • 11. Tag Durch das Matabeleland in die Kalahari: Sie passieren Bulawayo, Hauptstadt der Matabele-Provinz. Unweit der Stadt befindet sich Rhodes’ Grab in den Matopo-Bergen. Am Abend erreichen Sie die Grenze zu Botswana. Die Grenzformalitäten werden bequem direkt an Bord erledigt. Ihre Reise führt Sie weiter über den Wendekreis des Steinbocks bis in die weiten Ebenen der Rand-Kalahari.
  • 12. Tag Madikwe-Wildreservat: Am Vormittag erreicht Ihr Zug Botswanas Hauptstadt Gaborone. Hier verabschieden Sie sich für zwei Tage vom herzlichen Zugpersonal und passieren per Bus die nahe gelegene Grenze zu Südafrika. Bereits am Nachmittag erwartet Sie eine erste Safari in offenen Fahrzeugen im malariafreien Madikwe-Wildreservat. Zwei Nächte wohnen Sie in einer De-luxeSafari-Lodge. Ihr großes Gepäck bleibt unterdessen wohlbehütet in Ihrem Zugabteil. Madikwe, Südafrikas viertgrößtes Wildschutzgebiet, umfasst 75.000 ha wildreicher Busch- und Grasebene und zählt aufgrund seiner Lage abseits der üblichen Routen noch zu den Geheimtipps im südlichen Afrika. (FMA)
  • 13. Tag Auf Safari: Der heutige Tag steht Ihnen komplett für Wildbeobachtungen zur Verfügung. Mit etwas Glück sehen Sie Löwen, Elefanten, Nashörner, Wildhunde und vielleicht sogar den seltenen Leoparden.
  • 14. Tag Durch das Highveld: Nach dem Frühstück in Ihrer Lodge geht es per Bus in das kleine Städtchen Zeerust, wo Sie das freundliche Zugpersonal wieder an Bord von Rovos Rail willkommen heißt.
  • 15. Tag Pretoria: Im stilvollen Rovos-Bahnhof Capital Park, dessen Charme an die Ära der Dampfzüge erinnert, erkunden Sie die originalen, aufwendig restaurierten Dampflokomotiven und können neben weiteren historischen Lokomotiven das Herz von Rovos Rail bestaunen: die Werkstatt, in der aus alten, stillgelegten Waggons in Handarbeit die edlen dunkelgrünen Salon- und Schlafwagen entstehen. Anschließend erwartet Sie eine Rundfahrt durch die Hauptstadt Südafrikas. Von dem auf einer Anhöhe gelegenen Regierungssitz, den Union Buildings, haben Sie einen wunderbaren Ausblick auf die Stadt. Nelson Mandela wurde hier 1994 als erster schwarzer Präsident seines Landes vereidigt und grüßt als überlebensgroße Skulptur die Besucher.
  • 16. Tag Stadt der Diamanten Kurz vor der Ankunft Ihres Sonderzuges im historischen Bahnhof von Kimberley bietet sich Ihnen mit etwas Glück ein echtes Naturschauspiel: Hunderte von Flamingos lassen die Ufer eines kleinen Sees an manchen Tagen wie ein rosafarbenes Band erscheinen. Das Städtchen erlebte zum Ende des 19. Jahrhunderts einen wahren Diamantenrausch, aus dem das noch heute von der Familie Oppenheimer geführte und einst von Cecil Rhodes begründete Diamantenimperium De Beers hervorging. Sie können die liebevoll restaurierten Originalgebäude aus der Belle Epoque Kimberleys besichtigen und einen Blick in das Big Hole werfen. Aus diesem größten jemals von Menschenhand gegrabenen Loch wurden in den Jahren 1871 bis 1914 Diamanten von nahezu 15 Mio. Karat gefördert. Genießen Sie den Abschiedsabend an Bord Ihres rollenden Hotels, während die Sonne die karge, gleichwohl faszinierende Karoo-Halbwüste in rotes Abendlicht taucht.
  • 17. Tag Kapstadt Am Morgen treffen Sie im kleinen viktorianischen Städtchen Matjiesfontein ein, wo Zeit für die Besichtigung historischer Dampfloks und des geschichtsträchtigen Lord Milner-Hotels bleibt. Nachdem Ihr Zug die Tunnel der Hex RiverBerge passiert hat, befinden Sie sich nun im anmutigen sattgrünen Weinland. Südafrikas Winzer haben sich in den letzten Jahren internationalen Ruf verschafft: Einige der besten Weine der Welt werden hier gekeltert und auch an Bord von Rovos Rail serviert. Am frühen Abend schließlich erreicht Ihr Zug das Ziel seiner Reise: Kapstadt. Hier heißt es Abschied nehmen von der lieb gewonnenen Besatzung, bevor Sie zu Ihrem De-luxe-Hotel an der Waterfront begleitet werden.
  • 18. Tag Abschied von Afrika: Der Vormittag steht Ihnen für eigene Erkundungen und Souvenirkäufe zur Verfügung. Bei gutem Wetter sollten Sie sich die Auffahrt auf den Tafelberg per Seilbahn nicht entgehen lassen (in Eigenregie). Fahrt zum Flughafen und Rückflug.
  • 19. Tag Landung in Deutschland

Sie interessieren sich diese oder weitere unvergessliche Bahnreisen? Erfüllen Sie sich jetzt Ihren Reisetraum per Bahn - und bestellen Sie den Katalog mit allen Angeboten zum Rovos Rail sowie traumhaften Bahnreisen auf der ganzen Welt:

Die schönsten Bahnreisen 2022/2023 – jetzt Katalog anfordern!

Rovos Rail - Reiseverlauf Streckenverlauf von Dar Es Salaam nach Kapstadt

Ihre Leistungen an Bord von Rovos Rail

  • Flüge Frankfurt – Dar Es Salaam und Kapstadt – Frankfurt in der Economy Class
  • Anschlussflüge in der Economy Class ab diversen deutschen Flug häfen oder Rail & Fly innerhalb Deutschlands
  • Schienen-Kreuzfahrt Dar Es Salaam – Kapstadt mit Rovos Rail, 11 Übernachtungen in einer AbteilSuite der gebuchten Kategorie mit Dusche/WC
  • 1 Übernachtung in einer Safari-Lodge am ChobeNationalpark und 2 Wildbeobachtungsfahrten per Boot auf dem Chobe-Fluss oder 1 Übernachtung im traditionsreichen Victoria Falls Hotel gegen Aufpreis
  • 2 Übernachtungen in einer De-luxe- Safari-Lodge im Madikwe-Wildreservat, 3 Pirschfahrten im offenen Safari-Fahrzeug
  • Ihr großes Gepäck bleibt während der Lodge-Nächte wohlbehütet im Zug
  • 2 Übernachtungen im Komfort-Hotel in Dar Es Salaam, 1 Übernachtung im De-luxe-Hotel in Kapstadt
  • Mahlzeiten laut Reiseverlauf (F = Frühstück, M = Mittagessen, L = Lunchpaket, A = Abend essen), an Bord des Sonderzuges sind sämtliche Mahlzeiten sowie alkoholische und alkoholfreie Getränke inklusive
  • Ständige deutschsprachige Chefreiseleitung ab Dar Es Salaam bis Kapstadt
  • Deutsch sprechende Reiseleiter ab Dar Es Salaam bis Kapstadt, maximale Gruppengröße: 23 Gäste
  • Deutschsprachiger Arzt an Bord
  • Pirschfahrt mit offenen Geländefahrzeugen im Selous-Wildreservat
  • Besuch der Viktoriafälle und Zugfahrt über die spektakuläre Victoria Falls-Brücke
  • Besuch des Rovos-Bahnhofs Capital Park mit seinen originalen Dampfloks
  • Stadtrundfahrt in Dar Es Salaam
  • Ausflug in die Hafenstadt Bagamoyo
  • Ausflug zu den Chisimba-Wasserfällen
  • Vorführung traditioneller Tänze der Shangaan
  • Geführte Stadtbesichtigung in Pretoria
  • Diamantenstadt Kimberley mit Besichtigung des Big Hole und des Freilichtmuseums
  • Viktorianisches Matjiesfontein
  • Alle Ausflüge und Besichtigungen deutschsprachig inkl. Eintrittsgeldern
  • Unterhaltsame Bordvorträge
  • Umfangreiches Informationsmaterial, speziell für diese Reise erstelltes Bordbuch
  • Wäsche-Service an Bord des Zuges
  • Alle Transfers und Gepäckträger-Service

Aussichtsplattform des Rovos Rail - Zugreise Afrika

Rovos Rail: Preise und Termine bei Lernidee 2022 / 2023 / 2024

Dar Es Salaam - Kapstadt: 19-tägige Sonderzugreise durch Afrika im Exklusiv-Charterzug

  • Preis ab 16.500 €
  • Nächste Reisetermine
    • 20.08.22 - 07.09.22 (19 Tage)
    • 12.03.23 - 30.03.23 (19 Tage)
    • 19.08.23 - 06.09.23 (19 Tage)
    • 18.08.24 - 05.09.24 (19 Tage)

Kapstadt - Dar Es Salaam: 19-tägige Sonderzugreise durch Afrika im Exklusiv-Charterzug

  • Preis ab 16.500 €
  • Nächste Reisetermine
    • 24.02.22 - 14.03.22 (19 Tage)
    • 22.02.24 - 11.03.24 (19 Tage)

Rovos Rail von Ost nach West – Vom Indischen Ozean zum Atlantik: 20-tägige deutschsprachig geführte Sonderzugreise durch Angola, Kongo, Sambia und Tansania

  • Preis ab 16.400 €
  • Nächste Reisetermine:
    • 17.07.22 - 05.08.22 (20 Tage)
    • 01.08.23 - 20.08.23 (20 Tage)

Sie interessieren sich diese oder weitere unvergessliche Bahnreisen? Erfüllen Sie sich jetzt Ihren Reisetraum per Bahn - und bestellen Sie den Katalog mit allen Angeboten zum Rovos Rail sowie traumhaften Bahnreisen auf der ganzen Welt:

Die schönsten Bahnreisen 2022/2023 – jetzt Katalog anfordern!


Bahn Frankreich - TGV 2

Trainline Angebote: Günstige Bahntickets für Deutschland und Europa

Die Ticket-Plattform Trainline bietet die durchgehende Buchung von Bahntickets vor allem für Reisen innerhalb von Europa. Sie wollen nach Sizilien, Südfrankreich oder in Großbritannien mit dem Zug oder Bus reisen? Bei Trainline gibt's die Tickets zum günstigen Preis - inklusive BahnCard-Rabatt. Alle Infos zu Trainline sowie aktuelle Angebote und Gutscheine für Bahn- und Bustickets, zu Fahrgastrechten bei Verspätung sowie zur Stornierung von Ticket sin diesem Artikel. Jetzt buchen:

Günstige Trainline-Tickets buchen

Trainline Logo

Auf der Suche nach weiteren Rabatt-Aktionen und günstige Bahntickets? Infos über Bahn-Angebote und Tipps für günstige Bahntickets 2022 haben wir aktuell für Sie zusammengestellt. Für die gewünschten Informationen zu Trainline klicken Sie bitte den gewünschten Themenabschnitt im Inhaltsverzeichnis an:

Das kann Trainline

  • Trainline bietet Nutzern die Möglichkeit, Bahn und Bustickets für ganz Europa zu buchen.
  • Dies bietet sich vor allem für längere Strecken an, denn die Zusammenarbeit und Buchbarkeit der einzelnen Bahnunternehmen in Europa ist nicht vollständig harmonisch. Wer also ein Bahn- oder Busticket nach Sizilien, Südfrankreich, auf den Balkan. die britischen Inseln oder nach Spanien buchen möchte, stößt bei nationalen Bahnunternehmen und deren Ticketbuchungen schnell an die Grenzen. Diese Lücke füllt Trainline.
  • Trainline bringt dabei Strecken, Tarife und Fahrzeiten von mehr als 270 Bahn- und Busunternehmen aus 45 Ländern zusammen, damit Kunden auf schnelle, einfache Weise Tickets kaufen und dabei Zeit und Geld sparen können.
  • So können Sie Tickets für Fahrten mit der DB, ÖBB, SBB, SNCF und hunderter weiterer Anbieter buchen. Trainline setzt dabei auf ein komplexes AI-gestütztes System mit Bestpreis-Suchen sowie Unterstützung für den besten Zeitpunkt zum Ticketkauf.
  • Ebenfalls können Sie Ihre Rabattkarte bei der Buchung nutzen - BahnCard, ÖBB VorteilsCard oder auch französische RailCard. Ebenfalls können so bahn.bonus-Punkte können beim Kauf gesammelt werden - und dank immer wiederkehrender Aktionen & Gutscheine gibt es bei Trainline häufig die Gelegenheit für günstige Bahntickets.
  • Bei Trainline können Sie also auch DB Tickets buchen - die Preise sind dabei identisch mit den Tickets zum Flexpreis, zum DB Sparpreis oder zum Super Sparpreis, die die Deutsche Bahn aufruft.

Günstige Trainline-Tickets buchen

Angebote & Rabatte bei Trainline

Nachfolgend gibt es eine Übersicht der Aktionsangebote bei Trainline, um bei der Buchung von Bahntickets sparen zu können:

  • Ermäßigungen & Treuepunkte bei Trainline: BahnCard, BahnBonus Card, ÖBB Vorteilscard u. a. - Nutze deine Ermäßigungs- und Treuekarten, um dir stets günstige Preise zu sichern und bei jeder Buchung wertvolle Punkte zu sammeln.
  • ICE von München nach Berlin ab 22,27 € bei Trainline: Hier findest du die besten Preise aus Hunderten von Bahn- und Busunternehmen. Zum Beispiel gibt es ICE-Fahrten von München nach Berlin schon ab 22,27€. Günstiger geht's kaum!
  • WESTBahn Vorteilstarif Österreich: Mit diesem neuen WESTBahn-Tarif gibt es ab sofort noch preiswertere Tickets ab 19,90€ für die Fahrten in Österreich.

Alle Trainline-Angebote

Paris: ICE 3 Baureihe 407 der DB und SNCF TGV im deutsch-französischen Hochgeschwindigkeitsverkehr unterwegs

Trainline Geschichte

Trainline ist ein britisches Unternehmen und gehört zur Virgin-Gruppe. Gegründet wurde es 1997, anfangs wurden Bahntickets übers Telefon verkauft. Seit 2008 können sich Kunden ihre Bahntickets von Trainline zu Hause am Rechner ausdrucken - das war ein Novum zur damaligen Zeit! Später im Jahr 2016 wurde das Konkurrenz-Portal Captain Train aus Frankreich übernommen. Trainline war nach eigenen Angaben frühzeitig mit technischen Innovationen am Start, etwa Suchen nach einem Bestpreis sowie Hilfe für den bestmöglichen Zeitpunkt für eine Buchung. Heute steht das Unternehmen international vor allem in Konkurrenz zu Omio.

Trainline - So buchen Sie Bahntickets

Für eine Buchung von Bahntickets bei Trainline wählen Sie auf trainline.com zunächst Start und Ziel, Reisedatum und eventuelle Rabattkarte ein. Im nächsten Schritt erhalten Sie eine Übersicht der möglichen Verbindungen und Preise. Hier können Sie auch zwischen 1. Klasse und 2. Klasse wählen sowie die Ticket-Art

  • Günstigster Preis: Dies sind bei Trainline solche Tickets, die meist nicht stornierbar sind - bei der Deutschen Bahn sind dies Tickets zum Super Sparpreis.
  • Semi-Flex: Diese Tickets kosten ein wenig mehr, können aber gegen Gebühr storniert werden - bei der Deutschen Bahn sind dies Tickets zum Sparpreis.
  • Flex: Diese Tickets haben meist keine Zugbindung und können auch ohne Gebühr umgetauscht bzw. storniert werden - für die Deutsche Bahn sind dies Tickets zum Super Sparpreis.

Im nächsten Schritt wählen Sie die Zahlungsmethode und können hier einen eventuellen Trainline-Gutschein eingeben. Bitte beachten Sie, dass nur Trainline-Gutscheine verwendet werden können; andere Bahn-Gutscheine - etwa von der Deutschen Bahn - können nicht für die Buchung genutzt werden.

Trainline-Tickets und Fahrgastrechte

Fahrgastrechte bei Verspätung: Die Stornierungsbedingungen für die Trainline-Tickets sind analog der Bedingungen der jeweiligen Bahn-Unternehmen. Es macht also keinen Unterschied in Bezug Ihre Fahrgastrechte bei Verspätung, ob Sie ein Sparpreis-Ticket von Trainline oder direkt von der Deutschen Bahn gekauft haben.  Das sind die wichtigsten Fahrgastrechte, wenn Sie mit der Deutschen Bahn reisen:

Bahn-Verspätung von mind. 60 Minuten am Ziel 25% Erstattung des Ticket-Preises; bei Reiseabbruch 100% Erstattung
Bahn-Verspätung von mind. 120 Minuten am Ziel 50% Erstattung des Ticket-Preises; bei Reiseabbruch 100% Erstattung
Bahn-Verspätung von mind. 20 Minuten am Start Zugbindung aufgehoben, jeder Zug kann genutzt werden, zusätzliche Ticket-Kosten werden erstattet
Verspätung in Echtzeit abrufen Ist mein Zug pünktlich?
Taxikosten bis maximal 80 Euro
Hotelkosten „angemessene“ Übernachtungskosten
Antrag auf Erstattung bei Verspätung Verspätung? Jetzt Geld zurückholen!

Nachfolgend gibt's die wichtigsten Stornierungs- und Umbuchungsbedingungen für Deutsche Bahn Tickets, die bei Trainline erworben wurden:

  • Stornierung von DB Tickets nur über die DB-Seite: Für die Stornierung von Bahntickets können sich Reisende bei Formular zur Ticket-Stornierung informieren. Hierbei gelten etwa für die DB Ticket-Stornierung die folgenden Richtwerte:
  • Stornierung für Flexpreis und Sparpreis: Es können nur Zugtickets zum Flexpreis oder Sparpreis umgetauscht oder zurückgegeben werden. Ein Flexpreis-Ticket kann vor dem 1. Geltungstag kostenlos storniert werden. Wer schnell ist, kann also die Bearbeitungsgebühr sparen. Ein Ticket zum regulären DB Sparpreis lässt sich dagegen nur vor dem 1. Geltungstag gegen einen Bahn-Gutschein für 10 Euro Gebühr umtauschen, ab dem 1. Geltungstag ist diese Möglichkeit ausgeschlossen.
  • Stornierung von Super Sparpreis: Dagegen ist eine Erstattung oder ein Umtausch für das Ticket zum Super Sparpreis nicht möglich.
  • Stornierung von Regio- und Wochenendtickets: Gleiches gilt für Regio- und Zeitkarten wie die DB Ländertickets oder das Quer-durchs-Land-Ticket. Wenn diese DB Tickets gebucht wurden, ist eine Stornierung, Erstattung oder Umbuchung ausgeschlossen.
  • Stornierung einer Sitzplatzreservierung: Wer eine Sitzplatzreservierung gebucht hat, kann ebenfalls einen Umtausch beantragen. Bei Flexpreis-Tickets ist eine Sitzplatzreservierung jederzeit umtauschbar, die Reservierungen für Zug-Angebote zum Sparpreis können ausschließlich am 1. Geltungstag umgetauscht werden.
  • Übersicht Bahn-Gesellschaften bei Trainline:
Reiseland Bahngesellschaft & günstige Bahn-Tickets Bahnauskunft & Zuginfos
Benelux Thalys Tickets Bahn Niederlande und Belgien
Frankreich TGV Ticket Bahn Frankreich
Italien Trenitalia Tickets Bahn Italien
Schweiz SBB Tickets SBB / Rhätische Bahn
Österreich ÖBB Tickets Bahn Österreich
Von Deutschland nach Europa Sparpreis Europa Deutsche Bahn Fahrplanauskunft

 


Al Andalus - Zugreise Spanien - Campos de Castilla

Durch Spanien mit dem Al Ándalus: Die besten Angebote von Lernidee

Spanien, beeindruckender Schmelztiegel morgenländischer und abendländischer Kulturen, ist eines der faszinierendsten Länder der Welt. Ihre genussvolle Sonderzugreise mit dem legendären Al Ándalus, dem exklusiv für Sie gecharterten Nostalgie-Zug im Stil der Belle Époque, führt Sie auf einer einzigartigen Route etwa 1.250 km von Andalusien über Kastilien bis in den Norden an Spaniens Atlantik-Küste nach Galicien. Einige der schönsten Städte Spaniens, wie Sevilla, Córdoba, Toledo, Ávila, León und Santiago de Compostela sind Höhepunkte Ihrer Reise. Sie interessieren sich diese oder weitere unvergessliche Bahnreisen? Erfüllen Sie sich jetzt Ihren Reisetraum per Bahn - und bestellen Sie den Katalog mit allen Angeboten zum Al Ándalus sowie traumhaften Bahnreisen auf der ganzen Welt:

Lernidee-Katalog Zugreisen 2022-2023

Die schönsten Bahnreisen 2022/2023 – jetzt Katalog anfordern!

Einzigartige Erlebnisse an Bord des Al Ándalus

  • Einziger deutschsprachiger Exklusiv-Charter auf der einzigartigen Route Sevilla – Santiago de Compostela mit 1.250 faszinierenden Bahnkilometern
  • 6 UNESCO-Welterbe-Stätten: Sevilla, Santiago de Compostela, Toledo, Córdoba, Ávila, Aranjuez
  • 4 Regionen Spaniens auf einer Reise: Andalusien, Kastilien-La Mancha, Kastilien-León und Galicien
  • Bischofsstadt León: Bedeutendes Etappenziel der Jakobspilger
  • Exquisite Gaumenfreuden und edle Weine – Eine kulinarische Reise durch Spanien
  • Weinbaugebiet Ribeira Sacra
  • Bootsfahrten an Spaniens Fjordküste im Nationalpark Islas Atlánticas und im SilCanyon mit bis zu 500 m tief abfallenden Schluchten
  • Besuch des Flamenco-Museums in Sevilla

Sie interessieren sich diese oder weitere unvergessliche Bahnreisen? Erfüllen Sie sich jetzt Ihren Reisetraum per Bahn - und bestellen Sie den Katalog mit allen Angeboten zum Al Ándalus sowie traumhaften Bahnreisen auf der ganzen Welt:

Lernidee-Katalog Zugreisen 2022-2023

Die schönsten Bahnreisen 2022/2023 – jetzt Katalog anfordern!

Al-Andalus-Zug-Spanien-Restaurant-Belle-Epoque
Reisen Sie an Bord des Al Ándalus im Stile der Belle Epoque!

Reiseverlauf: 9-tägige Sonderzugreise von Sevilla bis Santiago

Nachfolgend ein beispielhafter Reiseverlauf für eine 9-tägige Lernidee-Sonderzugreise mit dem Al Ándalus durch Spanien von Süd nach Nord:

  • 1. Tag Flug nach Sevilla: Am Flughafen in Sevilla begrüßt Sie Ihre Reiseleitung. Breite Alleen entlang des Flusses Guadalquivir erwarten Sie während Ihrer Panorama-Fahrt zu Ihrem De-luxe-Hotel in der Altstadt. Am Abend unternehmen Sie einen kleinen Spaziergang zum Restaurant, wo Sie Ihr Willkommens-Abendessen in einem bezaubernden Stadtpalais in der Altstadt erwartet. (A)
  • 2. Tag Sevilla: Während Ihrer Entdeckungsreise durch Sevilla bestaunen Sie u. a. die größte gotische Kathedrale der Welt mit dem Wahrzeichen der Stadt, der Giralda, dem einstigen Minarett der Almohaden Moschee, und den mittelalterlichen Königspalast Alcázar, eines der herausragenden Beispiele andalusischer MudéjarArchitektur. Die Magie des Flamencos spüren Sie im Flamenco-Museum von Cristina Hoyos. Ein typisches Paella-Essen stärkt Sie für die bevorstehende Zugfahrt. Anschließend heißt es: Bitte einsteigen und die Türen schließen! Am Nachmittag besteigen Sie am Bahnhof Santa Justa den legendären Sonderzug Al Ándalus. Seine Ausstattung im Stil der Belle Époque, seine bequemen Suite-Schlafwagen, die geräumigen Salon-Wagen aus den 1920er Jahren, die Gaumenfreuden ... Freuen Sie sich auf eine genussvolle Reise mit fünf Übernachtungen an Bord. Nach einem herzlichen Willkommen machen Sie sich mit Ihrem komfortablen Abteil vertraut und genießen ein typisch andalusisches Abendessen im hervorragenden Bordrestaurant, während der Al Ándalus in Richtung Córdoba rollt. (FMA)
  • 3. Tag Córdoba: Heute erwartet Sie Córdoba, wo das maurische Spanien seine geistige, kulturelle und wirtschaftliche Blüte erlebte. Noch lange sollte das hier Erreichte weit über die Grenzen Andalusiens ausstrahlen. Im 10. Jh. wurde das Kalifat von Córdoba errichtet. In dieser Zeit lebten ungefähr 500.000 Menschen in Córdoba, das damals eine der größten Städte der bekannten Welt war. Christen, Juden und Muslime lebten meistens friedlich zusammen. Während Ihrer Altstadtbesichtigung entdecken Sie das bedeutendste Baudenkmal der Stadt – die Mezquita mit ihrem faszinierenden Säulenwald, ehemals Hauptmoschee und heute christliche Kathedrale. Nach einem Bummel durch die alten Gassen des ehemaligen jüdischen Viertels setzen Sie Ihre Fahrt mit dem Al Ándalus fort. Am Abend erreicht der Al Ándalus das UNESCO-Welterbe Städtchen Aranjuez in der Provinz Toledo. Seit dem 16. Jh. war Aranjuez einer der Sommersitze der königlichen Familie – und auch Schillers Don Carlos verlebte hier schöne Tage. (FMA)
  • 4. Tag Toledo: Toledo verzaubert nicht nur mit seinem Charme, sondern ist auch beeindruckend gelegen. Die Kirchen, Paläste und orientalisch anmutenden Häuser der Stadt türmen sich auf einer an drei Seiten vom Río Tajo in einer tiefen Schlucht umflossenen Granithöhe. Geschichte zum Anfassen, das ist Toledo. Müßig, alle Sehenswürdigkeiten aufzuzählen, denn Toledo ist keine Stadt, in der es etwas zu sehen gibt – Toledo ist eine einzige Sehenswürdigkeit. Und daher aus gutem Grund gleich komplett zum UNESCO-Weltkulturerbe ernannt worden. Damit ist Toledo genau das richtige Reiseziel für diejenigen, die gern durch historische Gassen flanieren und die Atmosphäre einer romantischen Stadt schnuppern, in der die Zeit stehengeblieben zu sein scheint. Dabei beherbergt die Hauptstadt der Region Kastilien-La Mancha aber mehr als nur spanische Historie. In der Stadt der drei Kulturen, wie Toledo genannt wird, haben sowohl Christen, Mauren als auch Juden überall ihre Spuren hinterlassen. Sie sehen u. a. die Kathedrale, das Kloster San Juan de los Reyes, die Synagoge Santa María la Blanca sowie das bekannte Gemälde Das Begräbnis des Grafen von Orgaz von El Greco in der Kirche San Tomé. Der Nachmittag steht Ihnen zur freien Verfügung. Während Ihres Abendessens an Bord rollt der Al Ándalus in Richtung Norden. (FMA)
  • 5. Tag Ávila und León: Nach dem Frühstück führt Sie die Fahrt ins tiefste Kastilien-León nach Ávila (UNESCOWeltkulturerbe), dessen gewaltige Befestigungsanlage aus dem 11. Jh. zu den besterhaltenen mittelalterlichen Stadtbefestigungen weltweit zählt. Die Stadtmauern umschließen ein wahres Kleinod an Kunst. Auf engstem Raum ballt sich auf 1.128 m Höhe zusammen, was Kastilien so schön macht: Gotische Herrenhäuser, verwinkelte Gassen, großartige romanische Kirchen und nicht zu vergessen: das Wahrzeichen der Stadt, die imposante 2,5 km lange Stadtmauer mit ihren 28 mächtigen Türmen sind Zeugnisse der unvergleichlichen Geschichte Ávilas. Am Nachmittag erreicht Ihr Sonderzug Quintana Raneros. Von hier aus führt Sie ein kurzer Ausflug zur geschichtsträchtigen Bischofsstadt León, einem der bedeutendsten Etappenziele der Jakobspilger auf dem Weg nach Santiago de Compostela. Ein Muss in León: Ihr Besuch der gotischen Kathedrale, die sich unübersehbar mit den fast 70 m hohen Türmen über die Plaza de Regla erhebt. Weiterfahrt mit dem Al Ándalus bis Astorga. (FMA)
  • 6. Tag Galicien: Edle Tropfen und wilde Landschaft Willkommen in der Ribeira Sacra, einem spanischen Weinbaugebiet in der südöstlichen Region Galicien, nahe der portugiesischen Grenze. Im eindrucksvollen Sil Canyon, mit bis zu 500 m tief abfallenden Schluchten, erwartet Sie eine kurzweilige Flussfahrt. Sie werden überrascht sein von der wilden Schönheit der Landschaft, die von Weingärten, Bergen und von den Wassern des Sil-Flusses beherrscht wird. Wussten Sie, dass sich hier die ältesten christlichen Gemeinden Spaniens befinden? Bereits vor 1.500 Jahren siedelten sich hier Mönchsorden und Einsiedler an, um sich über Jahrhunderte der Perfektionierung von Meditation der Besinnung zu widmen. Fahrt mit dem Al Ándalus weiter nach Ourense am Río Miño. Besichtigung des historischen Stadtkerns. (FMA)
  • 7. Tag Santiago de Compostela: Der Al Ándalus fährt nordwärts durch Galiciens zauberhafte Bergwelt und erreicht dann Santiago de Compostela, Endpunkt des Jakobswegs und Ziel Tausender Pilger, die hier das Grab des Apostels Jakobus besuchen. Für die kommenden zwei Nächte checken Sie im direkt neben der berühmten Kathedrale gelegenen Hotel Parador Santiago de Compostela ein. Das wunderschöne Gebäude aus dem 15. Jh. – einst königliches Pilgerhospiz – gilt als das älteste Hotel der Welt. Gemeinsam mit Ihrer Reiseleitung schlendern Sie durch die Gassen dieses magischen Ortes. Das historische Zentrum der Stadt wurde von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt. Doch das ist nicht der einzige Grund, nach Santiago zu kommen. Enge Gassen wechseln ab mit Plätzen und jahrhundertealten Granitbauten, die teilweise noch aus dem Mittelalter stammen. Besonders herausragend ist die Kathedrale mit ihrer majestätischen Fassade. (FMA)
  • 8. Tag Rías Baixas: Spaniens Fjordküste Inmitten sagenhaft schöner Wälder reicht der Atlantische Ozean tief ins Land hinein und bildet die vier schmalen Meeresbuchten Rías Baixas. Wunderschöne Strände und wilde Natur, aber auch eine einzigartige Gastronomie mit Gerichten für die unterschiedlichsten Geschmäcker erwarten Sie in diesem Teil Galiciens. Auch volkstümliche Traditionen sind hier noch sehr lebendig: In den dicht bewachsenen Bergen leben der Legende nach die sogenannten Meigas und die Santa Compaña, Hexen und Gespenster. Verzaubern wird Sie auf jeden Fall die Fjordküste mit den zahllosen vorgelagerten einsamen Inseln. Genießen Sie Ihre Bootsfahrt zu den Muschelbänken – hier werden die weltbesten Miesmuscheln gezüchtet. Die Meeresfrüchte werden an Bord frisch zubereitet und mit einem guten Albariño-Wein angeboten. Zudem ist ein Besuch der Cíes-Inseln geplant (wetterabhängig). Die paradiesisch anmutende Inselgruppe ist das Schmuckstück des Nationalparks Islas Atlánticas. Die Wasserläufe und Felsen sind Heimat einer vielfältigen Flora und Fauna. Dieser besondere Teil Galiciens ist von der Fischerei geprägt und zeigt sich höchst gastfreundlich. Hier besuchen Sie auch das Fischerdorf Combarro. Der denkmalgeschützte Ortskern ist ein repräsentatives Beispiel für die drei traditionellen Architekturelemente Galiciens: Speicher auf Stützpfeilern, traditionelle Fischerhäuser und Steinkreuze. Am Nachmittag kehren Sie nach Santiago de Compostela zurück. (FMA)
  • 9. Tag Rückflug nach Deutschland (F)

Sie interessieren sich diese oder weitere unvergessliche Bahnreisen? Erfüllen Sie sich jetzt Ihren Reisetraum per Bahn - und bestellen Sie den Katalog mit allen Angeboten zum Al Ándalus sowie traumhaften Bahnreisen auf der ganzen Welt:

Die schönsten Bahnreisen 2022/2023 – jetzt Katalog anfordern!

Al-Andalus-Zug-Spanien-Streckenverlauf-Karte

Ihre Leistungen an Bord des Al Ándalus

  • Flüge Frankfurt – Sevilla und Santiago de Compostela – Frankfurt in der Economy Class
  • 6-tägige Schienen-Kreuzfahrt Sevilla – Santiago de Compostela im Sonderzug Al Ándalus mit 5 Übernachtungen im Abteil Ihrer gebuchten Kategorie
  • 1 Übernachtung im De-luxe-Hotel in Sevilla und 2 Übernachtungen im De-luxe-Hotel in Santiago de Compostela
  • Ständige Deutsch sprechende Lernidee-Reiseleitung für je maximal 30 Gäste ab Sevilla/bis Santiago de Compostela und zusätzlich Deutsch sprechende örtliche Reiseleitung
  • Mahlzeiten laut Reiseverlauf (F = Frühstück, M = Mittagessen, A = Abendessen), ausgewählte alkoholische und alkoholfreie Getränke während der Mahlzeiten
  • Alle Ausflüge und Besichtigungen deutschsprachig (Eintrittsgelder inkl.)
  • Lernidee-Infopaket mit Reiseliteratur
  • Alle Transfers und Gepäckträger-Service
Al Andalus - Zugreise Spanien - Luftaufnahme
Einmal quer durch Spanien - im Luxuszug Al Andalus von Lernidee.

Al Ándalus: Preise und Termine bei Lernidee 2022 / 2023

Sevilla - Santiago de Compostela: 9-tägige Sonderzugreise durch Spanien - Von Sevilla nach Santiago de Compostela

  • Preis ab 6.320 €
  • Nächste Reisetermine
    • 16.08.22 - 24.08.22 (9 Tage)
    • 28.08.22 - 05.09.22 (9 Tage)
    • 23.04.23 - 01.05.23 (9 Tage)
    • 27.08.23 - 04.09.23 (9 Tage)

Santiago de Compostela - Sevilla: 9-tägige Sonderzugreise durch Spanien - Von Santiago de Compostela nach Sevilla

  • Preis ab 6.320 €
  • Nächste Reisetermine
    • 20.08.22 - 28.08.22 (9 Tage)
    • 01.09.22 - 09.09.22 (9 Tage)
    • 27.04.23 - 05.05.23 (9 Tage)
    • 31.08.23 - 08.09.23 (9 Tage)

Andalusien individuell: 7-tägige Zug-Erlebnisreise durch Andalusien mit dem Al Ándalus

  • Preis ab 3.895 €
  • Nächste Reisetermine:
    • 09.05.22 - 15.05.22 (7 Tage)
    • 16.05.22 - 22.05.22 (7 Tage)
    • 23.05.22 - 29.05.22 (7 Tage)
    • 30.05.22 - 05.06.22 (7 Tage)
    • 06.06.22 - 12.06.22 (7 Tage)
    • 13.06.22 - 19.06.22 (7 Tage)
    • 20.06.22 - 26.06.22 (7 Tage)
    • 27.06.22 - 03.07.22 (7 Tage)
    • 12.09.22 - 18.09.22 (7 Tage)
    • 19.09.22 - 25.09.22 (7 Tage)
    • 26.09.22 - 02.10.22 (7 Tage)
    • 03.10.22 - 09.10.22 (7 Tage)
    • 10.10.22 - 16.10.22 (7 Tage)
    • 17.10.22 - 23.10.22 (7 Tage)
    • 24.10.22 - 30.10.22 (7 Tage)
    • 31.10.22 - 06.11.22 (7 Tage)

Spaniens Süden: 11-tägige First Class Zug-Erlebnisreise mit dem Al Ándalus durch Andalusien

  • Preis ab 6.640 €
  • Nächste Reisetermine
    • 06.05.22 - 16.05.22 (11 Tage)
    • 16.09.22 - 26.09.22 (11 Tage)
    • 07.10.22 - 17.10.22 (11 Tage)
    • 12.05.23 - 22.05.23 (11 Tage)
    • 15.09.23 - 25.09.23 (11 Tage)
    • 06.10.23 - 16.10.23 (11 Tage)

Sevilla - Porto: 4-tägige Zug-Erlebnisreise in Spanien und Portugal mit dem Al Ándalus von Sevilla nach Porto

  • Preis ab 2.500 €
  • Nächste Reisetermine
    • 26.07.22 - 29.07.22 (4 Tage)
    • 11.08.22 - 14.08.22 (4 Tage)
    • 25.07.23 - 28.07.23 (4 Tage)
    • 23.08.23 - 26.08.23 (4 Tage)

Sie interessieren sich diese oder weitere unvergessliche Bahnreisen? Erfüllen Sie sich jetzt Ihren Reisetraum per Bahn - und bestellen Sie den Katalog mit allen Angeboten zum Al Ándalus sowie traumhaften Bahnreisen auf der ganzen Welt:

Die schönsten Bahnreisen 2022/2023 – jetzt Katalog anfordern!


BahnCard-100

BahnCard 100 Rabatt: Jetzt 33% günstiger buchen

Gibt es aktuell ein Angebot für BahnCard 100 Rabatt? Im November und Dezember 2021 war es ein unschlagbares Angebot - aber nur für bahn.business-Kunden, also Geschäftskunden wie Firmen, aber auch Selbstständige. Eine BahnCard 100 für die 1. oder 2. Klasse bestellen und 50% Rabatt auf den Kaufpreis erhalten! Für rund 2000 Euro gibt's dann ein Jahr lang freie Fahrt mit allen Zügen im Nah- und Fernverkehr sowie im ÖPNV. Inzwischen ist das Angebot abgelaufen - dafür gibt's bis 31. März 2022 eine Probe BahnCard 100 bis zu 33% günstiger! Alle Infos zu Angeboten für die BahnCard 100 sowie Bestellmöglichkeit in diesem Artikel.

BahnCard-100

+++ Nur bis 31. März 2022: 33% Rabatt auf Probe BahnCard 100 +++ Die Probe BahnCard 100 gibt es bis 31. März 2022 im Aktionspreis noch günstiger. Reisen Sie deutschlandweit 3 Monate ticketfrei & flexibel für 999 Euro statt 1.236 Euro in der 2. Klasse oder 1.499 Euro statt 2.227 Euro in der 1. Klasse. Profitieren Sie von der langen Vorkauffrist von 180 Tagen - die Gültigkeit kann auch erst 6 Monate nach der Buchung beginnen. Zudem muss die Probe BahnCard 100 nicht gekündigt werden!

Probe BahnCard 100 jetzt 33% günstiger bestellen

Für alle Infos zum BahnCard 100 Rabatt klicken Sie auf den gewünschten Themenabschnitt im Inhaltsverzeichnis.

Probe BahnCard 100: 33% Rabatt bis 31. März 2022

Aktuell gibt's die Probe BahnCard 100 im Aktionspreis noch günstiger. Bei Buchung bis 31. März 2022 reisen Sie deutschlandweit 3 Monate ticketfrei & flexibel für:

  • 999 Euro statt 1.236 Euro in der 2. Klasse und
  • 1.499 Euro statt 2.227 Euro in der 1. Klasse

Dabei kann die Probe BahnCard 100 bis 31. März 2022 bestellt werden. Profitieren Sie von der langen Vorkauffrist von 180 Tagen - die Gültigkeit kann auch erst 6 Monate nach der Buchung beginnen. Wer zum Beispiel für den Sommer 2022 viele Reisen plant, kann sich die Probe BahnCard 100 bestellen und reist dann deutlich günstiger als im Mietwagen. Zudem muss die Probe BahnCard 100 nicht gekündigt werden!

Probe BahnCard Preis
Probe BahnCard 100, 2. Klasse 1.236 Euro nur 999 Euro bis 31. März 2022 (19% Rabatt)
Probe BahnCard 100, 1. Klasse 2.227 Euro nur 1.499 Euro bis 31. März 2022 (33% Rabatt)

Jetzt Probe BahnCard 100 bestellen und einen 50€ Bahn-Gutschein dazu erhalten:

Probe BahnCard 100 zum Aktionspreis bestellen!

  • PDF-Bestellformular für die BahnCard 100 am Rechner ausfüllen.
  • Ausdrucken und Unterschreiben
  • Kopie des Personalausweises beifügen
  • Alles Einscannen und Zurückschicken per Mail an info@reisecenter-plagwitz.de, per Fax an 0341 – 23 58 65 4 oder per Post an Reisecenter Leipzig Plagwitz, Inh. Daniel Manck, Saalfelder Str. 12, 04179 Leipzig.
  • Etwa zwei Wochen später erhalten Sie Ihre neue BahnCard 100 dann per Einschreiben.

Alle Vorteile der Probe BahnCard 100

Die Probe BahnCard 100 ist eine Top-Möglichkeit zum Ausprobieren für alle, die noch nicht genau wissen, ob sie so viel fahren, dass sich die Flatrate lohnt. Entsprechend ist eine Probe BahnCard 100 drei Monate gültig und ermöglicht unbegrenztes Reisen ohne nötigen Ticket-Kauf im Nah- und Fernverkehr, auch das City-Ticket und der bahn.comfort-Status sind inklusive. Die Karte geht am Ende der Laufzeit nicht in ein reguläres Abo über. Die reguläre Probe BahnCard 100 ist für alle unter 65 Jahre, die ermäßigte Probe BahnCard 100 gilt für alle Reisenden ab 65 Jahre.

  • Das Angebot der Probe BahnCard 100 gilt jeweils 3 Monate ab dem 1. Geltungstag.
  • Die Probe BahnCard 100 ermöglicht flexible Nutzung alle Züge ohne Ticket und beinhaltet ebenfalls das City-Ticket.
  • Neben den Verbindungen in Deutschland wird die BahnCard 100 auch bei Reisen per Nachtzug wie dem ÖBB Nightjet sowie bei Tickets zum Sparpreis Europa anerkannt; die Sitzplatzreservierung muss dann allerdings teilweise zusätzlich erworben werden.
  • Inhaber der Probe BahnCard 100 nehmen am bahn.bonus-Programm teil: Prämienpunkte und Bahn-Comfort-Statuspunkte sammeln und Freifahrten und Sachprämien erhalten.

BahnCard 100: Jetzt bestellen und 50€ Reisegutschein sichern

Nachfolgend eine Preis-Übersicht zur BahnCard 100 - für die reguläre BahnCard 100 als Einmalzahlung, für das Abo mit monatlicher Zahlweise sowie für die Probe BahnCard 100.

BahnCard 100 2. Klasse, Einmalzahlung 4.144 Euro
BahnCard 100 1. Klasse, Einmalzahlung 7.010 Euro
BahnCard 100 2. Klasse, monatliche Zahlweise 383 Euro
BahnCard 100 1. Klasse, monatliche Zahlweise 650 Euro
Probe BahnCard 100, 2. Klasse 1.236 Euro nur 999 Euro bis 31. März 2022 (19% Rabatt)
Probe BahnCard 100, 1. Klasse 2.227 Euro nur 1.499 Euro bis 31. März 2022 (33% Rabatt)

Die BahnCard 100 erhalten Sie nicht im DB Reisecenter oder online; der Bestellprozess ist trotzdem nicht schwer. In Zusammenarbeit mit dem offiziellen DB-Partner Reisecenter Leipzig bieten wir Ihnen die Möglichkeit, Ihre BahnCard 100 direkt hier zu bestellen. Die BahnCard 100 können Sie direkt online bestellen und erhalten einen 50€ Bahn-Gutschein dazu:

BahnCard 100 bestellen & 50€ Reisegutschein sichern

Die Bestellung der BahnCard 100 Schritt für Schritt erklärt:

  1. das PDF-Bestellformular für die BahnCard 100 am Rechner ausfüllen.
  2. Ausdrucken und Unterschreiben
  3. Kopie des Personalausweises beifügen
  4. Alles Einscannen und Zurückschicken per Mail an info@reisecenter-plagwitz.de, per Fax an 0341 – 23 58 65 4 oder per Post an Reisecenter Leipzig Plagwitz, Inh. Daniel Manck, Saalfelder Str. 12, 04179 Leipzig.

Etwa zwei Wochen später erhalten Sie Ihre neue BahnCard 100 dann per Einschreiben.

50% Rabatt auf BahnCard 100 - alle Infos zur Aktion

Im Rahmen der UN-Klimakonferenz in Glasgow bietet die Deutsche Bahn im Verkaufszeitraum vom 12.11.2021 bis einschließlich 23.12.2021 für alle bahn.business-Geschäftskunden die BahnCard 100 mit 50% Klimarabatt an (1. und 2.Klasse). Um die 50% Klimarabatt zu erhalten müssen Sie registrierter Geschäftskunde bei bahn.business und im Besitz einer BMIS-Nr. sein. Diese muss zwingend bei Kauf der Karte mit angegeben werden. Dabei muss die BahnCard 100 mit 50% Klimarabatt zunächst zum vollen Preis (nur Einmalzahlung) erworben werden. Der Verkaufsprozess bleibt unverändert bestehen. Nach Aktionsende erhält die Firma von der DB eine Aufforderung, die Kontodaten für eine Rückerstattung von 50% des Kaufpreises zu übermitteln.

  • Verkaufszeitraum: 12.11.2021 bis 23.12.2021
  • Ausschließlich für bahn.business-Geschäftskunden mit BMIS-Nr.
  • Ausschließlich Einmalzahlung (Abo ausgeschlossen)
  • Eine Rabattierung der Probe BahnCard 100 ist ausgeschlossen
  • Keine Kombination mit sonstigen Rabatt-Aktionen ist ausgeschlossen (z. B. BahnCard 100 Kundenrückgewinnungs-Aktionen)

So erhalten Sie den Rabatt auf die BahnCard 100

Wichtig zu wissen: Zunächst zahlen Sie bei der Bestellung der BahnCard 100 bis zum 23.12.2021 den vollen Preis - und erhalten dann die Gutschrift von 50% Klimarabatt im 1. Halbjahr 2022 zurücküberwiesen.

  1. Voraussetzung ist, dass Ihr Unternehmen beim Geschäftskundenprogramm bahn.business angemeldet ist. Noch kein bahn.business Kunde? Hier anmelden​
  2. Bestellen Sie die BahnCard 100 im Aktionszeitraum (12.11.2021 bis 23.12.2021) zum vollen Preis. Bitte beachten Sie, dass dabei zwingend die BMIS-Nummer Ihres Unternehmens angegeben werden muss.
  3. Nach Ablauf der Aktion erhält der primäre Ansprechpartner des Unternehmens (z.B. zentrales Travel Management) automatisch eine E-Mail zur Angabe einer zentralen Bankverbindung (Geschäftskonto).
  4. Die Rückerstattung des Klimarabatts für alle im Aktionszeitraum erworbenen BahnCard 100 erfolgt auf das angegebene Geschäftskonto im 1. Halbjahr 2022.​

BahnCard 100 mit 50% Klimarabatt bestellen

Wie werde ich bahn.business-Kunde?

Teilnehmer am bahn.business-Programm sind Geschäftskunden. Als solche gelten z. B. Unternehmen, Behörden und Verbände., aber auch Selbstständige. Nach der Anmeldung erhalten Sie eine Freischaltung per E-Mail und können sofort das Geschäftskundenportal nutzen, z.B. Tickets kaufen oder vom Sofortrabatt für Business Angebote profitieren. ​

Für die Bestellung der BahnCard 100 mit 50 % Klimarabatt benötigen Sie eine BMIS-Nummer. Bitte nutzen Sie dafür nicht die Sammel-BMIS-Nr. 9009733, die Ihnen nach der Erteilung zugewiesen wird, sondern Ihre endgültige BMIS-Nummer, die wir Ihnen nach 2-3 Werktagen in einer zusätzlichen E-Mail mitteilen.

Hauptvorteil von bahn.business ist der Geschäftskundenrabatt ab 3.000 Euro jährlichen DB-Ticketausgaben. Dazu gehören alle Fahrkarten zum Flexpreis Business, Sitzplatzreservierungen und alle BahnCard Business-Käufe. Ab einen Umsatz von 3.000 Euro gibt es 3% Rabatt, ab 200.000 Euro gibt es 5% Rabatt.

Die Aktion mit der 50% Rabatt Aktion auf die BahnCard 100 als "Glasgow Comittment" kann auch von Neukunden bei bahn.business genutzt werden, sofern zum Zeitpunkt der Bestellung innerhalb des Aktionszeitraums (12.11.2021 bis 23.12.2021) eine BMIS-Nummer vorliegt. Hierbei sollten entsprechende Vorlaufzeiten zum Erhalt der BMIS-Nummer beachtet werden. Nach Registrierung bei bahn.business erfolgt die BMIS-Vergabe und der Mail-Versand je nach Anmeldeaufkommen innerhalb von 2 bis 3 Werktagen.

Hintergrund zur Rabatt-Aktion für die BahnCard 100

Die Deutsche Bahn (DB) will in einer gemeinsamen Aktion mit der deutschen Wirtschaft Geschäftsreisen klimafreundlicher gestalten. Dafür wenden sich der Bahn-Chef Richard Lutz und der Vorstand Personenverkehr Berthold Huber in einem persönlichen Schreiben an die Top-1.000-Unternehmen und appellieren, gemeinsam ein starkes Zeichen für Klimaschutz zu setzen und ein Commitment zu schließen. Anlass und Namensgeber ist die UN-Klimakonferenz in Glasgow.

Berthold Huber: „Das Prinzip unseres Glasgow Commitments ist einfach: Die Unternehmen erklären sich bereit, ihre Geschäftsreisen in Deutschland ab 2022 klimafreundlicher zu machen. Und wir geben den Mitarbeitenden 50 Prozent Klimarabatt auf jede neu erworbene BahnCard 100.“

Der Erwerb einer BahnCard 100 mit Klimarabatt ist dabei nicht an eine Teilnahme am Glasgow Commitment gebunden. Unternehmen können sich auch an der Aktion beteiligen, ohne die BahnCards zu erwerben. Entscheidend ist das Bekenntnis zum Klimaschutz – etwa indem eine klimafreundliche Geschäftsreisegestaltung in den Reiserichtlinien festgeschrieben wird. Denn die CO2-Einsparpotenziale im Bereich Geschäftsreise sind enorm. So besitzen beispielsweise rund fünf Millionen Arbeitnehmer einen Dienstwagen. Wenn nur ein Prozent davon auf ihren Dienstwagen verzichtet und – beispielsweise mit der BahnCard 100 – auf klimafreundliches Geschäftsreisen mit der Bahn umsteigt, können schon 360.000 Tonnen CO2 eingespart werden. Und das jedes Jahr.

50 Prozent Klimarabatt gilt für alle BahnCard 100 mit einjähriger Gültigkeit, die vom 12. November bis einschließlich 23. Dezember gekauft werden. Mitmachen kann jedes Unternehmen und jeder Selbstständige, der im Aktionszeitraum bei bahn.business, dem Geschäftskundenprogramm der Deutschen Bahn, angemeldet ist.

BahnCard 100 mit Rabatt: 2.000 Euro im Jahr!

Das Angebot der BahnCard 100 mit 50% Rabatt für Firmenkunden ist ein spektakuläres Angebot der Deutschen Bahn. Damit gibt's die Flatrate für Geschäftskunden, Firmen, aber auch Selbstständige für rund 2000 Euro im Jahr. Sie leben in einer größeren Stadt und nutzen den ÖPNV? Dann benötigen Sie auch dafür keine Tickets bzw. kein Abo mehr, denn die BahnCard 100 gilt auch in den meisten ÖPNV-Tarifzonen Deutschlands.

BahnCard 100 Modell Regulärer Preis Preis mit 50% Rabatt
BahnCard 100 (Einmalzahlung) 2. Klasse 4.144 Euro 2.072 Euro
BahnCard 100 (Einmalzahlung) 1. Klasse 7.012 Euro 3.506 Euro

Die BahnCard 100 erhalten Sie nicht im DB Reisecenter oder online; der Bestellprozess ist trotzdem nicht schwer. In Zusammenarbeit mit dem offiziellen DB-Partner Reisecenter Leipzig bieten wir Ihnen die Möglichkeit, Ihre BahnCard 100 direkt hier zu bestellen. Achtung: Die BahnCard wird im Dezember 2021 rund 2,9 Prozent teurer - wer bis zum 11. Dezember 2021 bucht, zahlt noch den alten, niedrigeren Preis! Die BahnCard 100 können Sie direkt online bestellen und erhalten einen 50€ Bahn-Gutschein dazu:

BahnCard 100 mit 50% Klimarabatt bestellen


Seidenstrasse per Zug - Orient Silk Road Express - Blick über Buchara

Seidenstraße mit dem Orient Silk Road Express: Die besten Angebote von Lernidee

Auf der Lernidee-Sonderzugreise mit dem komfortablen Orient Silk Road Express durch Usbekistan erleben Sie die bedeutendsten Städte der zentralasiatischen Seidenstraße: Taschkent, Buchara, Chiwa und Samarkand. Sie interessieren sich diese oder weitere unvergessliche Bahnreisen? Erfüllen Sie sich jetzt Ihren Reisetraum per Bahn - und bestellen Sie den Katalog mit allen Angeboten zum Orient Silk Road Express sowie traumhaften Bahnreisen auf der ganzen Welt:

Lernidee-Katalog Zugreisen 2022-2023

Die schönsten Bahnreisen 2022/2023 – jetzt Katalog anfordern!

9 Vorteile an Bord des Lernidee Orient Silk Road Express

  1. Im exklusiv gecharterten Sonderzug reisen Sie mit dem größtmöglichen Komfort auf der Seidenstraße in Usbekistan
  2. Sie haben die Wahl: Ihr Sonderzug bietet Ihnen vier Abteil-Kategorien mit unterschiedlichem Komfort, teilweise mit eigenem Bad, WC und Dusche
  3. Beste Betreuung: Chefreiseleitung, ständige Gruppenreiseleitung sowie teilweise örtliche Reiseleitung, jeweils Deutsch sprechend
  4. Vier bedeutende UNESCO-Welterbe-Stätten kombiniert
  5. Fühlen Sie sich wie im Märchen aus 1001 Nacht, z. B. in Chiwa und Buchara
  6. Stimmungsvoll und schmackhaft: Mittagessen im Sommerpalast eines Emirs
  7. Viel gelobt: Mahlzeiten im Bordrestaurant mit lokalen Spezialitäten
  8. Faszination Alltagsleben: Einblicke in handwerkliche Traditionen wie z. B. Seidenteppichknüpfen
  9. Hoffentlich nicht benötigt, aber sicher ist sicher: Arzt an Bord

Sie interessieren sich diese oder weitere unvergessliche Bahnreisen? Erfüllen Sie sich jetzt Ihren Reisetraum per Bahn - und bestellen Sie den Katalog mit allen Angeboten zum Orient Silk Road Express sowie traumhaften Bahnreisen auf der ganzen Welt:

Lernidee-Katalog Zugreisen 2022-2023

Die schönsten Bahnreisen 2022/2023 – jetzt Katalog anfordern!

Blick in die Abteilkategorie Aladin

Reiseverlauf: 14-tägige Sonderzugreise von Turkmenistan durch Usbekistan nach Kasachstan

Nachfolgend ein beispielhafter Reiseverlauf für eine 14-tägige Lernidee-Sonderzugreise entlang der Seidenstraße von West nach Ost, von Turkmenistan über Usbekistan bis nach Kasachstan:

  • 1. Tag Flug Frankfurt – Aschgabat
  • 2. Tag Nisa und Aschgabat Ankunft in den frühen Morgenstunden und Transfer zu Ihrem Mittelklasse-Hotel. Am Morgen besuchen Sie einen typisch orientalischen Markt, wie z. B. den farbenprächtigen Tolkuchka-Basar. Anschließend fahren Sie zur alten Partherstadt Nisa. Am Nachmittag sehen Sie bei einer Führung im Nationalmuseum in Aschgabat Ausstellungsstücke aus den Ruinen von Nisa. Nach dem Mittagessen unternehmen Sie eine kleine Stadtrundfahrt durch Aschgabat. Nach dem Abendessen beginnt Ihre Fahrt mit dem Orient Silk Road Express. (FMA)
  • 3. Tag Merw, die Perle des Ostens Am frühen Morgen trifft Ihr Sonderzug bei den UNESCO-Weltkulturdenkmälern von Merw ein – einst eine der größten und prächtigsten Städte der Welt, wurde Merw 1221 von Dschingis Khans Sohn Toloi dem Erdboden gleichgemacht. Bairam Ali Khan gab der Stadt im 18. Jh. eine bescheidene Wiedergeburt und baute das alte Bewässerungssystem wieder auf, bis der Emir von Buchara 1795 die Dämme erneut zerstörte. Geblieben sind unwirklich scheinende gigantische Mauern und Wälle in der Wüste sowie eindrucksvolle Ruinen alter Gebäude, darunter das Mausoleum des Sultans Sanjar und andere Mausoleen, die Jungfrauenfestung (Kis Kale) und die Eiskeller. Nach dem Besuch einer turkmenischen Familie reisen Sie mit Ihrem Sonderzug nach Buchara. (FMA)
  • 4. Tag Die Stadt mit dem Wüstenleuchtturm Mitten in der Wüste Kysylkum Bestellen Sie auch die Sonderbroschüre zu unseren Reisen mit dem Orient Silk Road Express! 85 gelegen, weist Buchara rund 1.000 Baudenkmäler auf, die an die Glanzzeiten der Großen Seidenstraße erinnern. Fremdländische Gewürze, Pelze und vor allem Seidenstoffe wurden damals in den Karawansereien gelagert und gehandelt. In der Altstadt (UNESCO-Weltkulturerbe) sehen Sie u. a. das fast 50 m hohe KaljanMinarett und das Ensemble Labi-Hauz am Teich. Vor dem Denkmal Nasreddins auf dem Esel, einer orientalischen Version von Till Eulenspiegel, lauschen Sie einigen seiner Schwänke und Legenden. Erleben Sie im Hof einer Medresse eine FolkloreShow! Sie logieren die kommenden zwei Nächte im Hotel der gehobenen Mittelklasse. (FMA)
  • 5. Tag Buchara, die Edle Zeit zur freien Verfügung. Wer das Ausflugspaket gebucht hat, unternimmt ein ganztägiges Besichtigungsprogramm inkl. Mittagessen. Als ein großes, einzigartiges und authentisches Baukunstmuseum präsentiert sich Ihnen die Stadt Buchara, die auch den Beinamen Scherif (die Edle) trägt. Vormittags führen wir Sie zur prunkvollen Medresse Mire-e-Arab und zum schönsten und wertvollsten Bauwerk Zentralasiens, zum Mausoleum der Samaniden. Anschließend machen Sie einen Rundgang durch die mächtige Festung Ark, eine Stadt in der Stadt, die einst Regierungssitz der Herrscher von Buchara war. Sie sehen dort die Krönungshalle und besuchen anschließend die Sommerresidenz des letzten Emirs mit ihren unvergleichlichen Alabasterdekors und einem bunten Gemisch japanischer, französischer, russischer und orientalischer Stilelemente. Zum Abschluss Ihres Aufenthalts sehen Sie die wohl einzige Frauenmoschee der Welt im Komplex des Sufi-Ordens, einem Pilgerzentrum ca. 15 km außerhalb der Stadt. (FA)
  • 6. Tag Buchara Der Vormittag steht Ihnen für eigene Erkundungen in Buchara zur Verfügung. Am Nachmittag machen Sie sich mit Ihrem Sonderzug auf den Weg nach Chiwa. Sie übernachten an Bord. (FMA)
  • 7. Tag Stein gewordenes Märchen aus 1001 Nacht Nach dem Frühstück sind Sie bereits in der Oase Chiwa angekommen. Wenn Sie vor der mächtigen Stadtmauer Chiwas stehen, fühlen Sie sich in eine andere Welt versetzt. Rund um das Kalta Minor-Minarett pulsiert auch heute noch das Leben wie in alten Zeiten. Bei einem Rundgang können Sie alle Sehenswürdigkeiten auf sich wirken lassen: Paläste, Moscheen, Minarette, Mausoleen und Medressen bilden eines der besterhaltenen Beispiele mittelalterlichen orientalischen Städtebaus. Ihr Mittagessen genießen Sie im ehemaligen Sommerpalast des Emirs. Am Abend folgt die Abfahrt Ihres Sonderzuges nach Samarkand. (FMA)
  • 8. Tag Samarkand In Samarkand erleben Sie die Gräberstadt Schah-e-sende, die Ausgrabungsstätten von Afrosiab und den Registan-Platz als gewiss eindrucksvollstes Bau-Ensemble Zentralasiens. Der Registan-Platz ist von drei mächtigen Medressen umgeben, die mit ihren riesigen Prunkportalen nachhaltig beeindrucken. Im Hintergrund glitzern die Kuppeln der Moscheen wie im orientalischen Märchen. 1917 verbrannten an dieser geschichtsträchtigen Stätte die Frauen Usbekistans ihre Gesichtsschleier und begaben sich auf den Weg in eine neue Zeit. Sie logieren gleich zwei Nächte im Mittelklasse-Hotel in Samarkand. (FMA)
  • 9. Tag Samarkand oder Ausflug nach Tadschikistan Heute haben Sie Zeit zur freien Verfügung in Samarkand. Oder Sie haben eines der beiden Ausflugspakete gebucht, die für den heutigen Tag zur Wahl stehen. Wenn Sie das Ausflugspaket Samarkand gebucht haben, erwarten Sie Besuche in einer Manufaktur für Seidenteppiche und bei einer Handwerkerfamilie, zudem sehen Sie die Sternwarte des Ulug Beg und die Ruine der Bibi-Khanum-Moschee. Wer das Ausflugspaket Pendschikent gebucht hat, reist heute nach Tadschikistan. Hier gehen Sie auf Stadtbesichtigung und besuchen die Ruinenstadt, das Rudaki-Museum und die Moschee Alim Dodcho. (FA)
  • 10. Tag Auf der Großen Seidenstraße Freuen Sie sich auf einen Ausflug in die umliegende Bergregion, eine Folklore-Vorführung und die Reise zum Geburtsort Tamerlans! Am Abend Abfahrt Ihres Sonderzuges nach Taschkent. (FMA)
  • 11. Tag Taschkent, die grüne Oase Am Morgen trifft Ihr Sonderzug in Blick über Buchara Ruinen des Sommerpalasts von Timur Tor zu Ichan Qal'a in Chiwa Plow – Das usbekische Nationalgericht 86 Taschkent ein. Stadtrundfahrt mit Medresse Kukeldash, Kavoj- und Amir-TimurDenkmälern und den typischen Lehmhäusern. Abends fahren Sie mit Ihrem Sonderzug weiter nach Kasachstan. (FMA)
  • 12. Tag Turkestan Am Vormittag treffen Sie in der Stadt Turkestan ein. Besichtigung des Mausoleums von Khoja Ahmed Yasawi mit dem Kuppelsaal, der monumentalen Moschee und dem Brunnenhaus. Anschließend fahren Sie mit Ihrem Sonderzug weiter nach Almaty. (FMA)
  • 13. Tag Almaty Ankunft nach dem Mittagessen. Panorama-Stadtrundfahrt mit russisch-orthodoxer Holzkathedrale, Hochzeitspalast, Zirkus und Zentralmoschee. Zum Abendessen kehren Sie in einem landestypischen Jurtenrestaurant ein. (FMA)
  • 14. Tag Heimkehr Flug nach Frankfurt – Ende einer märchenhaften Reise!

Sie interessieren sich diese oder weitere unvergessliche Bahnreisen? Erfüllen Sie sich jetzt Ihren Reisetraum per Bahn - und bestellen Sie den Katalog mit allen Angeboten zum Orient Silk Road Express sowie traumhaften Bahnreisen auf der ganzen Welt:

Die schönsten Bahnreisen 2022/2023 – jetzt Katalog anfordern!

Seidenstrasse per Zug - Orient Silk Road Express - Lernidee Reiseverlauf Strecke
Der Reiseverlauf des Lernidee-Sonderzuges Orient Silk Road Express.

Ihre Leistungen

  • Im exklusiv gecharterten Sonderzug reisen Sie mit dem größtmöglichen Komfort auf der Seidenstraße in Usbekistan
  • Sie haben die Wahl: Ihr Sonderzug bietet Ihnen vier Abteil-Kategorien mit unterschiedlichem Komfort, teilweise mit eigenem Bad, WC und Dusche
  • Beste Betreuung: Chefreiseleitung, ständige Gruppenreiseleitung sowie teilweise örtliche Reiseleitung, jeweils Deutsch sprechend
  • 4 bedeutende UNESCO-Welterbe-Stätten kombiniert
  • Fühlen Sie sich wie im Märchen aus 1001 Nacht, z. B. in Chiwa und Buchara
  • Stimmungsvoll und schmackhaft: Mittagessen im Sommerpalast eines Emirs
  • Viel gelobt: Mahlzeiten im Bordrestaurant mit lokalen Spezialitäten
  • Faszination Alltagsleben: Einblicke in handwerkliche Traditionen wie z. B. Seidenteppichknüpfen
  • Hoffentlich nicht benötigt, aber sicher ist sicher: Arzt an Bord
Seidenstrasse per Zug - Orient Silk Road Express - Ark-Festung in Buchara
Ark-Festung in Buchara

Orient Silk Road Express: Preise und Termine bei Lernidee 2022 / 2023

Sonderzugreise Registan: Aschgabat - Almaty: Die Sagenhafte Seidenstraße von West nach Ost, 14-tägige Sonderzugreise von Turkmenistan durch Usbekistan nach Kasachstan

  • Preis ab 3.570 €
  • Nächste Reisetermine
    • 12.04.22 - 25.04.22 (14 Tage)
    • 18.10.22 - 31.10.22 (14 Tage)
    • 11.04.23 - 24.04.23 (14 Tage)

Sonderzugreise Registan: Almaty - Aschgabat: Die sagenhafte Seidenstraße von Ost nach West, 14-tägige Sonderzugreise von Kasachstan durch Usbekistan nach Turkmenistan

  • Preis ab 3.570 €
  • Nächste Reisetermine
    • 31.03.22 - 13.04.22 (14 Tage)
    • 06.10.22 - 19.10.22 (14 Tage)
    • 30.03.23 - 12.04.23 (14 Tage)

Sagenhafte Seidenstraße: Mit dem Orient Silk Road Express durch Usbekistan (2022), 10-tägige Sonderzugreise mit dem Orient Silk Road Express durch Usbekistan

  • Preis ab 2.630 €
  • Nächste Reisetermine: 25.08.22 - 03.09.22 (10 Tage)

 

Das große Seidenstraßen-Abenteuer: 16-tägige Sonderzugreise durch Kasachstan, Kirgistan, Tadschikistan und Usbekistan

  • Preis ab 4.040 €
  • Nächste Reisetermine
    • 03.09.22 - 18.09.22 (16 Tage)
    • 20.09.22 - 05.10.22 (16 Tage)
    • 02.09.23 - 17.09.23 (16 Tage)

Sie interessieren sich diese oder weitere unvergessliche Bahnreisen? Erfüllen Sie sich jetzt Ihren Reisetraum per Bahn - und bestellen Sie den Katalog mit allen Angeboten zum Orient Silk Road Express sowie traumhaften Bahnreisen auf der ganzen Welt:

Die schönsten Bahnreisen 2022/2023 – jetzt Katalog anfordern!


Deutsche Bahn

Deutsche Bahn Gewinnspiel 2022: Bahn-Gutscheine, Punkte, Sachprämien beim DB Gewinnspiel!

Mitmachen und tolle Preise gewinnen: Beim DB Gewinnspiel winken Punkte, Prämien, Sachpreise und Bahn-Gutscheine auf die glücklichen Gewinner. Regelmäßige Deutsche Bahn Gewinnspiele gibt es bei Bahn Bonus Gewinnspiel-Aktionen, in der DB Fan-Ecke, DB Mobil und mehr. Auch von externen Firmen gibt es immer wieder Gewinnspiele mit tollen DB-Preisen, etwa BahnCard-Gewinnen. Eine Übersicht aktueller DB Gewinnspiele gibt's in diesem Artikel.

Für die gewünschten Informationen zum Deutsche Bahn Gewinnspiel klicken Sie bitte den gewünschten Themenabschnitt im Inhaltsverzeichnis an.

DB Fan-Ecke Gewinnspiel 2022: Adidas-Hoodies gewinnen

Das DB Fan-Ecke Fußball Gewinnspiel geht auch 2022 weiter. Dieses aktuelle Bahn Gewinnspiel läuft bis 15. März 2022. Bei diesem DB Gewinnspiel verlost die Deutsche Bahn insgesamt 3 Hoodies aus der DB@adidas-Kollektion. Die Teilnahme an diesem Deutsche Bahn Gewinnspiel ist kostenlos.

Die aktuelle Frage beim DB Fan-Ecke Fußball-Gewinnspiel lautet: Welche Länge gemessen in Metern hat ein DB Cargo Bike? Die richtige Antworte lautet dabei entweder 4 oder 7 Meter. Inzwischen sind DB Cargo Bikes bereits im Einsatz und bieten gegenüber dem klassischen LKW aufgrund seiner Wendigkeit viele Vorteile. Insbesondere im Innenstadtbereich ist es möglich, Waren schneller zu transportieren als mit normalen LKW.

Für die Teilnahme muss die Gewinnspiel-Frage richtig beantwortet werden und die Adressdaten für den Gewinnfall angegeben werden. Die Gewinner werden unter allen Teilnehmern ausgelost und per Post benachrichtigt. Das DB Fan-Ecke Fußball Gewinnspiel wird kontinuierlich durchgeführt.

DB Mobil Gewinnspiel: Mitmachen und Sachpreise gewinnen

Das Kundenmagazin der Deutschen Bahn, DB Mobil, verlost jeden Monat Sachpreise zu aktuellen Themen:

Jetzt bei DB Mobil mitmachen & gewinnen

Olis Bahnwelt: Bahn Gewinnspiel für die Kleinen

Jeden Monat veranstaltet die Deutsche Bahn mehrere Gewinnspiele mit Sachpreisen rund um Olis Bahnwelt, das DB-Portal für Kinder. Darin wird die Welt der Bahn den Kleinen genauer vorgestellt. Dabei gibt es Gewinnspiele rund um eine Schnipseljagd bei DB Mobil, dem Kundenmagazin der DB, genauso wie Gewinne von GEOlino und Dein Spiegel, dem Natur- bzw. Nachrichtenmagazin für Kinder. Auch winken Gewinne zu Pixi-Büchern.

Kinder kennen die Pixi-Bücher - und es gibt auch die Oli-Pixi-Bücher. Darin zeigt Oli den Kleinen die Welt der Deutschen Bahn. Die Deutsche Bahn verschenkt regelmäßig Oli-Pixis an Oli-Fans im Rahmen von DB Gewinnspielen. Die Pixi-Titel heißen etwa "Oli fährt Bahn", "Oli im Zoo" oder "Oli hilft Prima und Klima". Oli erklärt darin, was die Aufgaben eines Zugführers sind, was es am Bahnhof Spannendes zu entdecken gibt oder wie die Bahn sich für die Umwelt einsetzt. Um zu gewinnen, können Kinder Namen und Adresse eingeben. Um am monatlichen Gewinnspiel teilzunehmen, muss der Gewinncode sowie der Name des Kindes, das Alter, die Adresse sowie die E-Mail-Adresse der Eltern angegeben haben. Die Eltern müssen mit der Teilnahme des Kindes am Gewinnspiel einverstanden sein.

Das DB MOBIL Magazin ist das Kundenmagazin der Deutschen Bahn, das kostenlos in den Fernverkehrszügen ICE, IC, EC und ECE ausliegt. Hier gibt's viele tolle Geschichten - und auf den Kinderseiten gibt es immer ein Detektiv-Rätsel. Wer das Rätsel löst, die Lösung inklusive Name und Adresse online der Deutschen Bahn übermittelt, kann einen von 33 tollen Preisen gewinnen.:

Jetzt bei Olis Bahnwelt gewinnen

Der kleine ICE: DB Gewinnspiel für die Kleinen

Auch beim kleinen ICE, der zweiten DB-Welt für Kinder, warten regelmäßige Bahn Gewinnspiele.

Zuletzt verloste der kleine ICE gemeinsam mit moses Verlag GmbH 15-mal ein tolles Anti-Langeweile-Rätselbuch. Die drei Bücher der Reihe sind prall gefüllt mit jeweils über 90 Seiten farbenfrohen und spannenden Rätselaufgaben, Ausmalseiten, Riesenlabyrinthen, Knobeleien und vielem mehr. Jedes Buch ist für eine andere Altersgruppe ausgelegt. Ebenfalls gab es 10-mal ein Halbjahresabo von »Dein SPIEGEL« (6 Ausgaben), 10-mal ein Buch »Der nagelneue Wissenstest für Kinder« sowie 10-mal eine Reporterkladde. Auch hier ist die Teilnahme nur ab 18 Jahren oder mit Einverständnis der Eltern möglich. Im Regelfall muss hierbei eine Gewinnspielfrage und das Formular ausgefüllt werden.

Jetzt beim kleinen ICE gewinnen

Abgelaufene DB Gewinnspiele

ICE Portal Gewinnspiel: 5x BahnCard 50 und 30x Bahn-Gutschein

Mal wieder Lust auf Kino? Vom 24.11. bis 29.12.2021 verlost die Deutsche Bahn eine private Kinovorführung für Sie und Ihre Freunde zu einem der folgenden drei Constantin Filme: „Caveman“, „Liebesdings“, „Der Nachname“. Darüber hinaus gibt es weitere tolle DB-Preise: 5 x eine BahnCard 50 (2.Klasse), 10 x ein DB Reisegutschein im Wert von je 50 Euro sowie 20 x ein Gutschein für die DB Bordgastronomie im Wert von je 10 Euro.

Zur Teilnahme beantworten Sie einfach die Gewinnspielfrage: Wie heißt der Hauptdarsteller von „Caveman“? a) Moritz Bleibtreu, b) Elyas M’Barek oder c) Florian David Fitz? Die richtige Lösung senden Sie bis 29. 12.2021 via Email an ice-portal@deutschebahn.com mit dem Betreff "ICE Portal Gewinnspiel". Aus allen richtigen Einsendungen werden dann die Gewinner per Los gezogen. Auf der verlinkten Seite bitte nach unten scrollen, um zum Gewinnspiel zu kommen:

Jetzt 5x BahnCard 50 gewinnen

Bahn Bonus - 50.000 Punkte warten beim DB Gewinnspiel 2021

Immer wieder gibt es im Rahmen von Bahn Bonus Gewinnspiel-Aktionen, bei denen tolle Sachpreise wie BahnCard, Prämienpunkte, Freifahrten oder Sachprämieren warten. Pro Jahr gibt es mindestens ein Deutsche Bahn Gewinnspiel, das bei Bahn Bonus veranstaltet wird. Voraussetzung für die Teilnahme ist die Bahn Bonus Mitgliedschaft: Hierbei können Bahn-Kunden mit jedem Kauf Punkte sammeln. Dabei ist die Kalkulation einfach: Pro Euro Umsatz erhalten Sie automatisch einen Prämienpunkt gut geschrieben. Sammelfähig sind etwa der Kauf einer BahnCard, Fahrkarten zum Flexpreis, Sparpreis oder Super Sparpreis und die meisten Ländertickets. Ebenfalls gibt es in Aktionen im Rahmen von AMEROPA Bahn und Hotel Städtereisen Bonus-Punkte gut geschrieben.

Die letzte Bahn Bonus Gewinnspiel Aktion lief bis 2. November 2021. Das besondere am aktuellen Bahn Bonus Gewinnspiel ist, dass es gleich zwei Gewinnchancen gab - einmal durch ein kleines Punktejagd-Spiel auf der Bahn-Website, zum anderen in der Bahn Bonus App. Auf die Glücklichen warten bei diesem DB Gewinnspiel bei Bahn Bonus 50 x 50.000 Bahn Bonus Punkte und 7.500 x 1.000 Bahn Bonus Punkte. Die Gewinn-Chancen standen diesem Bahn Gewinnspiel also nicht schlecht! Bei diesem DB Gewinnspiel 2021 wurden also insgesamt 7.550 Gewinne im Gesamtwert von 10 Millionen Bahn Bonus Prämienpunkten verlost.

Jetzt beim Bahn Bonus Gewinnspiel 50.000 Punkte gewinnen

DB Gewinnspiel: 3x BahnCard 50 und 5x BahnCard 25 gewinnen

Beim DB Navigator Gewinnspiel gibt es noch bis zum 30. November 2021 insgesamt 8 BahnCards zu gewinnen. Machen Sie mit beim Personality-Test zum Thema DB Navigator und gewinnen Sie eine von 5 BahnCards 25 oder eine von 3 BahnCards 50. Die verlosten BahnCards sind jeweils für die 2. Klasse. Nach vier Tafeln mit Fragen zur Wichtigkeit bestimmter Punkte beim Reisen, wie z.B. Ruhe, Preis, Nachhaltigkeit, die mit einem Schieberegler in ihrer Wichtigkeit angeordnet werden können, winkt zum Abschluss die Gewinnmöglichkeit. Einfach Fragen beantworten, E-Mail-Adresse angeben und bis zum 30. November 2021 teilnehmen:

Nichts gewonnen? Aktuell Bahn-Gutscheine und Angebote

Nachfolgend erhalten Sie einen Überblick zu aktuellen Rabatt-Aktionen für die Deutsche Bahn sowie über Bahn Angebote für günstige Bahntickets:

Bahn-Angebot Details Gültigkeit Infos & Buchung
10€ Ferrero Bahn-Gutschein in duplo, hanuta und kinder
  • 10€ Bahn-Gutschein in Ferrero-Aktionspackungen
  • Enthalten in duplo, hanuta, kinder Riegel, kinder bueno und kinder Country
  • Mindestbestellwert sind 29,90€
bis 31. März 2022 Ferrero Bahn-Gutschein 2022
25% Rabatt auf ICE-Tickets: Bahnfahrt statt 17,90€ nur 13,40€
  • Jetzt 25% Rabatt auf günstige ICE-Tickets sichern mit BahnCard!
  • Beispiel: Super Sparpreis statt 17,90€  schon ab 13,40€
  • Kinder fahren kostenlos mit
nach Verfügbarkeit ICE-Tickets statt 17,90€ nur 13,40€
Für alle unter 27: ICE-Tickets unter 10€
  • neues Angebot für alle unter 27 Jahren
  • ICE-Tickets unter 10€ beim Super Sparpreis Young
  • auch als Sparpreis Young erhältlich mit Stornierungsoption und City-Ticket
nach Verfügbarkeit ICE-Ticket für unter 10€
Freifahrten, Gratis-Upgrades & kostenlose BahnCard
  • Mit bahn.bonus für jeden Ticketkauf Punkte sammeln und tolle Bahnprämien sichern
  • es winken Freifahrten, Upgrade für die 1. Klasse, Schnupper BahnCard oder andere Bahn-Gutscheine
  • einfach anmelden und automatisch Punkte sammeln
nach Verfügbarkeit Bahnprämien sichern
33% Rabatt auf Probe BahnCard 100
  • 3 Monate ticketlos im Nah- und Fernverkehr noch günstiger reisen
  • Probe BahnCard 100, 2. Klasse statt 1.236 Euro nur 999 Euro (19% Rabatt)
  • Probe BahnCard 100, 1. Klasse statt 2.227 Euro nur 1.499 Euro (33% Rabatt)
  • Gültigkeitsbeginn bis 180 Tage später, keine Kündigung nötig
bis 31. März 2022 33% Rabatt auf Probe BahnCard 100
Flixtrain-Tickets statt 9,99€ jetzt ab 3€
  • Flixtrain-Tickets gibt's ab 3€ inklusive Sitzplatzreservierung
  • Günstige Strecken: Hamburg ↔ Bremen für 3€, Mainz ↔ Frankfurt für 3€, Aachen ↔ Köln für 3€, Essen ↔ Dortmund für 3€
  • Längere Strecken schon ab 5€
nach Verfügbarkeit Flixtrain-Tickets statt 9,99€ ab 3€
Quer-durch-Deutschland-Ticket ab 14€
  • ein Tag, alle Regio-Züge in Deutschland nutzen
  • Quer-durchs-Land-Ticket ab 14€ pro Person
  • für Gruppen bis 5 Personen, Kinder-Mitnahme kostenlos
Dauer-Angebot Quer-durchs-Land-Ticket ab 14€
Als Gruppe ab 9,90€ im ICE fahren
  • Mit einem DB Gruppenticket fahren Gruppen ab 6 Personen schon ab 9,90€ im ICE durch Deutschland
  • Sitzplatzreservierung ist inklusive!
  • Gruppen bis 5 Personen sind mit Regiozügen ab 6,60€ pro Person unterwegs.
nach Verfügbarkeit ICE-Gruppenticket ab 9,90€
Im Nachtzug durch Europa ab 29,90€
  • Renaissance des europäischen Nachtzug-Verkehr
  • Im ÖBB Nightjet schon ab 29,90€ auf immer mehr Linien
  • Im Urlaubs-Express durch Deutschland, in die Alpen & nach Italien ab 59€
  • Noch mehr Verbindungen über Nacht gibt's mit dem Autoreisezug
nach Verfügbarkeit Im Urlaubs-Express durch die Nacht
Nach Europa ab 13,90€
  • Mit dem Sparpreis Europa ab 13,90€ in 16 europäische Länder reisen.
  • Reisen Sie nach Paris, Amsterdam, Wien, nach Österreich oder in die Schweiz mit dem Zug.
  • Auf die Zugreise innerhalb Deutschlands gibt’s zusätzlich BahnCard-Rabatt!
nach Verfügbarkeit Sparpreis Europa ab 13,90€ buchen
Frankreich & BeNeLux: Günstig und flexibel
  • Bei der französischen Staatsbahn SNCF günstige Tickets zur Fahrt nach Frankreich oder Benelux sichern
  • Fahrt mit dem Thalys oder TGV
  • Kostenlose Erstattung von Tickets für TGV INOUI und Intercités in Frankreich
nach Verfügbarkeit Günstige Europa-Tickets bei SNCF buchen
Bahn-Shop: Die besten Eisenbahn-Geschenke nach Verfügbarkeit Zum Bahn-Shop

Deutsche Bahn - Zugverkehr in Nürnberg

Eisenbahn-Kostüme für Kinder-Fasching: Lokführer und Schaffner mit Kelle

Kinder lieben Fasching und Karneval - hier kommen die besten Kostüme rund um die Bahn. Sich zum Fasching als Lokführer mit einer richtiger Schaffner-Kelle zu verkleiden, dürfte der Wunsch einiger Kinder sein. Dazu noch eine richtige Schaffner-Mütze und eine Triller-Pfeife und los geht die Reise. Hier sind die besten Kinder-Kostüme für Schaffner oder Lokführer mit Schaffner-Kelle und Mütze:

 

Ebenfalls beliebt: Die Spielzeug-Eisenbahn

Kinder, die sich für ein Lokführer- oder Schaffner-Kostüm interessieren, sind häufig an einer Spielzeug-Eisenbahn interessiert. Hier gibt's die beliebtesten Spielzeug-Eisenbahnen:

Welches Eisenbahn Spielzeug sich für welches Kind eignet, richtet sich danach wie alt das Kind ist und welche Interessen und Fähigkeiten es hat. Für ein kleines Kind ab 18 Monaten eignet sich eine Playmobil-Eisenbahn oder Lego Duplo mit großen, bunten Figuren. Ab 3 Jahren sind Kinder bereit für eine Eisenbahn aus Holz, die ihre motorischen und kreativen Fähigkeiten anspricht. Eine Spielzeugeisenbahn aus Legosteinen erfreut baulich interessierte Kinder, die ihre Geschicklichkeit, ihr logisches Denkvermögen und ihr naturwissenschaftliches Verständnis trainieren können. Eine elektrische Modelleisenbahn von Märklin hat viele Anhänger und kann prinzipiell von jedem Kind und Erwachsenen in jedem Alter gespielt werden.