Mit dem Autozug Optima Express geht’s in 35 Stunden von Villach in Österreich bis nach Edirne in der Türkei. Der Zug verkehrt wöchentlich zwischen April und November. Der Optima Express bietet seinen Fahrgästen Komfort in den Liegewagen oder Schlafwagen; zudem gibt’s einen guten Speisewagen. Diese einzigartige Zugverbindung bietet Ihnen die Möglichkeit, bequem und stressfrei von Österreich in die Türkei zu reisen, ohne auf den Komfort Ihres eigenen Fahrzeugs verzichten zu müssen. In diesem Blogbeitrag nehmen wir Sie mit in den Optima Express, informieren über Preise, Tickets, Fahrplan und geben Ihnen einen Einblick in den Ablauf der Auto-Verladung. Steigen Sie ein und begleiten Sie uns auf dieser außergewöhnlichen Reise. Tickets gibt es für die Fahrt ab 164 Euro:

Jetzt Optima Express Autozug buchen

Eine Übersicht zum Autoreisezug mit Zielen, Anbietern und Buchung gibt es im verlinkten Beitrag – für weitere Infos zum Optima Express Autozug wählen Sie bitte den gewünschten Abschnitt im Inhaltsverzeichnis:

Optima Express Autozug – Kurzüberblick

Fahrplan 2024
  • Villach – Edirne und Edirne – Villach
  • wöchentliche Verbindung
  • vom 13. April bis zum 15. November 2024
Preise 2024
  • Liegewagen ab 164 Euro
  • Schlafwagen ab 329 Euro
  • Auto-Mitnahme ab 389 Euro
Ausstattung
  • Schlafwagen
  • Liegewagen
  • Speisewagen
Rabatt
  • Frühbucherrabatt bis zu 8%
Kontakt
  • Optima Tours GmbH, Reisebüro und Handels GmbH, Bayerstr. 15, 80335 München
  • Telefon: +49 89 54 880 111
  • E-Mail: info@optimatours.de

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Optima Express Villach – Edirne: Fahrplan 2024

In der Saison 2024 verkehrt der Optima Express Autozug zwischen dem 13. April und dem 15. November 2024. Es wird eine Verbindung pro Woche angeboten. Die Abfahrt von Villach erfolgt an unterschiedlichen Wochentagen immer um 21:32 Uhr. Ankunft in Edirne in der Türkei ist dann am übernächsten Vormittag. Die Abfahrt von Edirne erfolgt immer um 18:30 Uhr; die Ankunft in Villach ist dann am übernachten Vormittag. Sie schlafen also zwei Nächte im Optima Express.

Optima Express: Fahrplan 2024

Optima Express Preise ab 164 Euro

Die Preisgestaltung des Optima Express ist vielfältig und bietet für jeden Reisenden passende Optionen, sei es für Einzelpersonen, Familien oder Gruppen. Die Preise variieren je nach Art der Unterbringung im Zug und der Größe des mitgeführten Fahrzeugs. Schön beim Optima Express: Die Preise sind stabil und verändern sich nicht je nach Auslastung.

  • Für Liegewagen beginnen die Preise bei 164 Euro pro Erwachsenem in einem 8-Personen-Abteil.
  • Im Schlafwagen ist ein 2-Personen-Abteil 329 Euro pro Erwachsenem buchbar, zuzüglich eines Zuschlags von 80 Euro.
  • Kinder von 0-12 Jahren zahlen reduzierte Preise, und für Kinder ohne Bettanspruch gibt es spezielle Tarife. Der Kinder-Preis gilt nur für Kinder bis 12 Jahre; danach wird der Preis für Erwachsene erhoben.
  • Für die Mitnahme von Fahrzeugen in geschlossenen Autotransportwagen beginnen die Preise bei 389 Euro für Pkw oder Anhänger bis zu einer Höhe von 150 cm. Für größere Fahrzeuge bis zu 270 cm Höhe steigt der Preis auf bis zu 565 Euro. Motorräder können für 321 Euro und Fahrräder für 185 Euro transportiert werden.

Jetzt Optima Express Autozug buchen

Preise Liegewagen und Schlafen

Abteil Erwachsene Kinder
Liegewagen Einzelplätze im 4-Personen Abteil 207 Euro 97 Euro
Liegewagen 4 Personen Abteil 196 Euro 97 Euro
Liegewagen, 8 Personen Abteil 164 Euro 75 Euro
Liegewagen, Einzelabteil 560 Euro —-
Schlafwagen, 2 Personen Abteil (zzgl. 80 Euro Abteil-Zuschlag) 329 Euro 154 Euro
Schlafwagen, Einzelabteil (zzgl. 80 Euro Abteil-Zuschlag) 560 Euro —-

Preise Optima Express Fahrzeuge

Fahrzeug Preise
Pkw oder Anhänger bis 150 cm Höhe 389 Euro
Pkw oder Anhänger von 199 bis 270 cm Höhe 565 Euro
Motorrad 321 Euro

Optima Express Gutschein und Rabatt

Für die Fahrt im Optima Express gibt es immer wieder Aktionen mit Gutscheinen oder Rabatt-Angeboten. Wichtig ist hier der Frühbucherrabatt. Reisende, die ihr Ticket für den Optima Express sehr frühzeitig buchen, können so bis zu 8% sparen.

Wagenkategorien Optima Express

Der Optima Express bietet verschiedene Wagen-Kategorien an, um den unterschiedlichen Bedürfnissen und Wünschen der Reisenden gerecht zu werden.

Optima Express - Liegewagen
Optima Express – Liegewagen

Liegewagen: Diese Waggons der 2. Klasse verfügen über 10 zweckmäßig ausgestattete Abteile, die am Tag 6 Sitz- und in der Nacht 6 Liegeplätze bieten. Die Fenster können geöffnet oder verriegelt werden, und an beiden Enden des Waggons befinden sich Toiletten mit Handwaschbecken. Ein Speisewagen begleitet die meisten Züge, in dem kleine Snacks sowie kalte und warme Getränke erhältlich sind. Der Speisewagen dient außerhalb der Essenzeiten auch als Gesellschaftsraum.

Optima Express - Schlafwagen
Optima Express – Schlafwagen

Schlafwagen: Die Schlafwagen bieten den Komfort der 1. Klasse mit klimatisierten Abteilen, die jeweils mit zwei Betten für Erwachsene und einem Bett für Kinder bis 12 Jahre ausgestattet sind. Jedes Abteil verfügt über ein Waschbecken mit Wasser. Die Abteile bieten tagsüber Sitzplätze und nachts Schlafliegeplätze. Auch hier befinden sich Toiletten mit Handwaschbecken an beiden Enden des Waggons.

Optima Express - Speisewagen
Optima Express – Speisewagen

Speisewagen: Der Speisewagen ist in allen Zügen vorhanden und bietet neben kleinen Snacks und Getränken auch die Möglichkeit, eigene Lebensmittel zu verzehren. Er fungiert außerhalb der Essenzeiten als Aufenthaltsraum, in dem zu bestimmten Zeiten Filme gezeigt werden.

Fahrzeugwagen: Die Fahrzeuge werden in geschlossenen Autotransportwaggons befördert, was nicht nur Kosten für Sprit und Maut spart, sondern auch den Verschleiß am Fahrzeug vermeidet. Die Verladung erfolgt durch die Reisenden selbst, wobei die Fahrzeuge je nach Typ und Verladeort über eine Verladestraße oder eine Rampe zugeführt werden. Die Fahrzeuge werden sicher verkeilt, um ein Verrutschen zu verhindern, und Motorräder zusätzlich mit Sicherheitsgurten gesichert.

Optima Express - Fahrzeugverladung

Optima Express Fahrzeug-Infos: Maße, Verladezeiten, Terminal-Adressen

Alle Infos zur Fahrzeug-Verladung, den zulässigen Fahrzeug-Maßen sowie die Anfahrt zum Terminal in Villach und zum Terminal in Edirne gibt es nachfolgend.

Fahrzeug-Maße

Beim Optima Express sind spezifische Maße für die mitzuführenden Fahrzeuge vorgeschrieben, um eine sichere und effiziente Verladung sowie Beförderung zu gewährleisten. Fahrzeuge, die zur Beförderung auf dem Optima Express zugelassen werden, müssen amtlich zugelassen und verkehrssicher sein.

  • Sie dürfen außer dem Fahrersitz höchstens acht Sitzplätze haben.
  • Fahrzeuge bis zu einer Höhe von 198 cm dürfen eine maximale Oberbreite von 180 cm und eine Bodenfreiheit von mindestens 15 cm aufweisen.
  • Die Maximalbreite ist auf 205 cm und die maximale Spurbreite auf 190 cm festgelegt.

Diese Vorgaben sind entscheidend, da Fahrzeuge, die diese Maße überschreiten, nicht nur das Risiko einer Beschädigung bei der Ver- und Entladung tragen, sondern auch andere Fahrzeuge oder den Transportwaggon beschädigen könnten. Für solche Fälle übernimmt der Kunde die Haftung. Daher ist es für Reisende unerlässlich, die Maße ihres Fahrzeugs im Vorfeld der Reise mit den Vorgaben des Optima Express abzugleichen, um Komplikationen bei der Verladung zu vermeiden.

Verlade-Zeiten

Es ist erforderlich, dass alle Fahrzeuge mindestens zwei Stunden vor der geplanten Abfahrt des Zuges an den von den Eisenbahngesellschaften festgelegten Orten für die Zollabwicklung und das Verladen bereit stehen. Die Frist für den Abschluss der Verladung endet achtzig Minuten vor der Zugabfahrt. Die Registrierung und die Abwicklung der Formalitäten müssen vor diesem Zeitpunkt im Optima-Büro am Verladeort abgeschlossen sein. Diese Regelung ist notwendig, um die Einhaltung der festgelegten Zeiten für Zoll- und Polizeikontrollen zu gewährleisten.

Sobald die Frist für die Verladung verstrichen ist, ist es nicht mehr möglich, weitere Reisende oder Fahrzeuge für die Beförderung zu akzeptieren.

Autozug-Terminal Villach

Das Autozug-Terminal Villach liegt im zentriert im Norden der Stadt. Das Terminal für den Autoreisezug befindet sich hier an zwei verschiedenen Stellen am Bahnhof der Stadt. Es ist daher wichtig, dass Sie genau schauen, ob Sie zum Terminal 1 oder zum Terminal 2 in Villach mit ihrem Fahrzeug müssen! Die erste Verladestelle finden Sie in der Zeidler-von-Görz-Straße direkt am Bahnhof. Die zweite Verladestelle ist in der Udinestraße. Beide Verladestellen sind über die Ossiacher Zeile oder die Triester Straße zu erreichen. Nutzen Sie also die B83 für die Anreise an das Terminal.

Die Adresse des Autozug-Terminals Villach ist die Udine Str. 4, 9500 Villach.

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Google Maps. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Autozug-Terminal Edirne

Das Autozug-Terminal des Optima Express in Edirne befindet sich in einer zentralen und gut erreichbaren Lage, die es Reisenden ermöglicht, sowohl die historische Stadt Edirne als auch die umliegenden Regionen bequem zu erkunden. Die genaue Adresse des Terminals lautet İstasyon Cad. Açelya Sok. No 1, 22030 Edirne, Türkei. Dieser Standort dient als wichtiger Knotenpunkt für diejenigen, die mit dem Optima Express zwischen Europa und der Türkei reisen, und bietet eine reibungslose Verladung sowie Ankunft für Fahrzeuge und Passagiere. Die strategische Lage in Edirne, nahe der Grenze zu Griechenland und Bulgarien, macht das Terminal zu einem idealen Ausgangspunkt für Reisende, die die Türkei mit dem eigenen Fahrzeug erkunden möchten oder auf ihrer Reise nach Europa sind.

Die Adresse lautet: İstasyon Cad. Açelya Sok. No 1, 22030 Edirne, Türkei

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Google Maps. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Fragen & Antworten zum Optima Express

Reisedokumente und Buchung

  • Wie erfolgt die Buchung? Buchungen, Umbuchungen und Stornierungen können ausschließlich elektronisch über die Webseite von Optima Tours oder per Post vorgenommen werden. Telefonische Buchungen sind nicht möglich.
  • Wann erhalte ich meine Reisedokumente? Die Reisedokumente werden nach vollständiger Bezahlung des Reisepreises freigeschaltet bzw. zugesandt. Bei Kreditkartenzahlungen erfolgt dies sofort, bei Überweisungen nach Eingang des Geldes auf dem Konto von Optima Tours.
    Reisepass und Visum:

Benötige ich ein Visum?

  • Alle Reisenden müssen einen gültigen Reisepass besitzen.
  • Ob ein Visum benötigt wird, hängt von der Staatsangehörigkeit ab.
  • Deutsche Staatsbürger und türkische Staatsbürger mit einer gültigen Aufenthaltserlaubnis in einem EU-Land oder der Schweiz benötigen kein Visum für die gesamte Strecke.

Verladung und Verladezeiten

  • Wie erfolgt die Verladung meines Fahrzeugs? Die Verladung, Entladung und ggf. Umstellung des Fahrzeugs auf dem Transportwagen obliegt dem Fahrgast, sofern keine anderen Anordnungen von den nationalen Eisenbahngesellschaften getroffen werden.
  • Wann muss mein Fahrzeug zur Verladung bereitstehen? Fahrzeuge müssen spätestens zwei Stunden vor der Zugabfahrt zur Zollabfertigung und Verladung bereitstehen. Verladeschluss ist achtzig Minuten vor Zugabfahrt.
  • Welche Fahrzeugmaße sind zulässig? Fahrzeuge müssen amtlich zugelassen und verkehrssicher sein, dürfen höchstens 8 Sitzplätze haben und bestimmte Maße nicht überschreiten. Die Maximalbreite ist auf 205 cm und die maximale Spurbreite auf 190 cm festgelegt.

Mitnahme von Tieren

  • Die Mitnahme von lebenden Tieren ist nur erlaubt, wenn der Besitzer ein eigenes Abteil gebucht hat.
  • Es gelten bestimmte behördliche Auflagen, insbesondere veterinärmedizinische Auflagen für die grenzüberschreitende Beförderung der Tiere.

Sicherheitsmaßnahmen

  • Der Fahrgast ist verpflichtet, alle möglichen Vorkehrungen zu treffen, um Schäden zu verhüten.
  • Dazu gehört das komplette Abschließen des Fahrzeugs, die Verriegelung des Schiebedaches, das Einziehen der Antenne und die Sicherstellung, dass Brennstoff führende Leitungen und Brennstoffbehälter dicht und gut verschlossen sind.

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Geschichte Optima Express Autozug

Der Optima Express ist eine einzigartige Autozugverbindung, die von der Optima Tours GmbH betrieben wird und Reisende samt ihren Fahrzeugen von Villach in Österreich bis nach Edirne in der Türkei bringt. Diese Verbindung existiert seit vielen Jahren und hat sich als eine attraktive Alternative zum herkömmlichen Straßenverkehr etabliert, insbesondere für diejenigen, die die lange und anstrengende Fahrt durch mehrere Länder vermeiden möchten.

Die Geschichte des Optima Express reicht zurück bis vor 2009, als das Unternehmen auch Verbindungen zwischen Villach und Thessaloniki in Griechenland anbot. Die heutige Route führt von Villach durch den Karawankentunnel, über Ljubljana, Zagreb, Belgrad, Niš und Sofia nach Edirne und wird von April bis November bis zu dreimal wöchentlich in beide Richtungen bedient. Die rund 1.400 km lange Strecke wird in etwa 35 Stunden zurückgelegt, was auf die zahlreichen Zoll- und Passkontrollen sowie den Wechsel der Lokomotiven an jeder Landesgrenze zurückzuführen ist.

Die Züge des Optima Express bestehen aus Liegewagen, Schlafwagen, einem Speisewagen sowie geschlossenen Autoreisezugwagen. Die Reisezugwagen stammen heute von der Gesellschaft für Fahrzeugtechnik und waren ursprünglich in der Slowakei registrierte ehemalige Turnus-Liegewagen der Deutschen Bahn. Zuvor kamen Liegewagen der Bulgarischen Staatsbahn zum Einsatz. Die Lokomotiven werden von den jeweiligen nationalen Eisenbahngesellschaften gestellt. Die Abteile der Liegewagen können für eine bis sechs Personen gebucht werden, wobei sich der Fahrpreis nach der Belegungsdichte richtet.

Optima Express Erfahrungsberichte: Ein Abenteuer auf Schienen

Der Optima Express, eine Zugverbindung, die Reisende samt ihren Fahrzeugen von Villach in Österreich bis nach Edirne an der türkischen Grenze bringt, ist mehr als nur eine Alternative zur langen Autofahrt durch mehrere Länder. Er ist ein Abenteuer, eine Reiseerfahrung, die von vielen als einmalig und unvergesslich beschrieben wird. Doch was macht diese Reise so besonders? Nutzermeinungen und Erfahrungsberichte geben Aufschluss.

  • Reisevorbereitung: Die Buchung des Optima Express scheint unkompliziert und kann online erfolgen. Ein Nutzer berichtet von einer problemlosen Buchung über das Münchener Büro, wobei die Tickets nach Deutschland verschickt werden können. Die Einreiseformalitäten werden in Villach geklärt, was den Start der Reise erleichtert. Die Vorfreude auf die Reise wird oft durch die Erwartung eines gemütlichen und einzigartigen Reisezugerlebnisses gesteigert.
  • Fahrt: Die Fahrt mit dem Optima Express wird als sehr gemütlich beschrieben, sowohl in Bezug auf das Tempo als auch auf die Erfahrung an sich. Die Strecke führt durch malerische Landschaften und bietet den Reisenden die Möglichkeit, die Schönheit Südosteuropas zu genießen. Die Abteile, obwohl einfach und funktional, bieten alles Nötige für die lange Reise. Die Sauberkeit der Sanitäranlagen wird positiv hervorgehoben, ebenso die Hilfsbereitschaft und Freundlichkeit des Zugpersonals.
  • Mitreisende: Ein besonderer Aspekt des Optima Express sind die Mitreisenden. Viele türkische Familien nutzen den Zug, um den Sommer in ihrer Heimat zu verbringen. Dies bietet eine einzigartige Gelegenheit, in die herzliche und offene Art der türkischen Kultur einzutauchen. Die Interaktion mit anderen Reisenden, sei es im Speisewagen oder im Raucherabteil, wird als bereichernd und unterhaltsam beschrieben.
  • Speisewagen: Der Speisewagen ist ein zentraler Treffpunkt im Zug, wo sich Reisende bei einem Frühstück oder warmen Mahlzeiten stärken können. Die Preise sind fair, und die Qualität des Essens wird gelobt. Trotzdem empfehlen einige, eigenes Essen und Getränke mitzubringen, da die Fahrt lang ist und die Auswahl im Speisewagen begrenzt sein kann.
  • Herausforderungen: Die Reise mit dem Optima Express ist nicht ohne ihre Herausforderungen. Hohe Außentemperaturen können die Fahrt in den nicht klimatisierten Abteilen zur Probe machen. Die Verspätungen sind nicht ungewöhnlich und können bis zu mehreren Stunden betragen, was die Reiseplanung beeinflussen kann. Grenzkontrollen, obwohl unkompliziert, finden regelmäßig statt und können die Nachtruhe unterbrechen.
  • Fazit: Trotz der kleinen Unannehmlichkeiten ist die Reise mit dem Optima Express für viele ein unvergessliches Erlebnis. Die einzigartige Möglichkeit, entspannt und ohne die Strapazen einer langen Autofahrt, die Landschaften und Kulturen Südosteuropas zu erleben, macht den Optima Express zu einer beliebten Wahl für Abenteuerlustige, Familien und alle, die das Reisen auf eine etwas andere Art und Weise genießen möchten.

Überblick Autoreisezug: Alle Anbieter, Verbindungen und Reiseziele

Infografik: Autoreisezug Verbindungen und Reiseziele 2024

Autoreisezug-Verbindungen 2024: Ziele, Abfahrtsbahnhöfe und Anbieter in der Übersicht.
Autoreisezug-Verbindungen 2024: Ziele, Abfahrtsbahnhöfe und Anbieter in der Übersicht. Anklicken zum Vergrößern!

Tabellen-Übersicht: Autoreisezug Ziele, Anbieter und Verbindungen

Anbieter
  • Urlaubs-Express: Wichtigster Anbieter von Autozugverbindungen in Deutschland und Teil der Unternehmensgruppe Train4you. Abfahrtsbahnhöfe in Deutschland sind Hamburg und Düsseldorf. Beliebte Autozug-Verbindungen mit dem UEX sind Hamburg - Lörrach und Hamburg - München sowie die Verbindungen von Hamburg und Düsseldorf nach Innsbruck sowie nach Villach in Österreich.
  • ÖBB Autoreisezug: Der größte europäische Anbieter von Nachtzug-Verbindungen ist der ÖBB Nightjet; bei einigen Verbindungen besteht die Möglichkeit der Auto- und Motorrad-Mitnahme mit dem ÖBB Autoreisezug. Neben innerösterreichischen Verbindungen wird die Verbindung Wien - Split angeboten.
  • BTE Autoreisezug: Verkehrt zweimal pro Woche zwischen Hamburg und Lörrach in der Nähe von Basel. Betreiber des BTE Autoreisezug ist - wie beim blauen Autozug Sylt - die RDC-Gruppe, die Rail Development Corporation.
  • Optima Express: Autozug-Verbindung von Villach in Österreich bis nach Edirne in der Türkei. Wöchentlich angeboten zwischen April und November. Die rund 1.400 km lange Strecke wird in etwa 40 Stunden zurückgelegt.
Abfahrtsbahnhöfe
  • Autozug ab Hamburg: Von Hamburg aus verkehren die meisten Autozug-Verbindungen in Deutschland. Wer möchte, kann mit seinem Auto oder Motorrad von Hamburg aus nach München, nach Innsbruck oder Villach in Österreich sowie in die Schweiz und nach Frankreich fahren (Lörrach bei Basel). Zudem verkehrt der Autozug Sylt von Niebüll aus nach Westerland.
  • Autozug ab Düsseldorf: Ab Düsseldorf verkehren Autozüge nach Österreich. Ziele sind Innsbruck sowie Villach in Kärnten. Angeboten werden alle Verbindungen vom deutschen Autoreisezug-Marktführer Urlaubs-Express.
  • Autozug ab München: Ab München verkehren Autozüge nach Hamburg sowie der Autozug von Innsbruck über München nach Düsseldorf. Auch diese Verbindungen werden von Urlaubs-Express angeboten.
Deutschland-Verbindungen
  • Hamburg – Lörrach: Die Autoreisezug-Verbindung zwischen Hamburg und München wird von zwei Anbietern angeboten – vom BTE AutoReiseZug sowie vom Urlaubs-Express (UEX). Die Züge verkehren 1-2 Mal pro Woche. Lörrach bietet sich als Ziel für Reisen nach Frankreich sowie die Schweiz an.
  • Hamburg – München: Die Autoreisezug-Verbindung zwischen Hamburg und München wird vom Urlaubs-Express angeboten. Der Autozug verkehrt über Nacht meist einmal pro Woche zwischen Hamburg und München, meist am Wochenende.
  • Autozug Sylt: Neben der Fähre die einzige Möglichkeit, auf die Insel Sylt zu gelangen. Neben dem Sylt Shuttle der Deutschen Bahn verkehrt seit 2016 der blaue Autozug Sylt der Rail Development Corporation (RDC) nach Westerland. Der Autozug Sylt verkehrt alle 30 bzw. 60 Minuten.
Europa-Ziele mit dem Autozug
  • Autozug Österreich: Mit dem Autozug vom Urlaub-Express kommen Sie von Hamburg und Düsseldorf über Nacht nach Innsbruck sowie nach Villach in Österreich. Innerhalb Österreichs gibt's ÖBB-Verbindungen zwischen Wien und Feldkirch, Graz und Feldkirch sowie Villach und Feldkirch.
  • Autozug Schweiz: Eine direkte Autozug-Verbindung in die Schweiz gibt es nicht. Allerdings verkehren sowie der Urlaubs-Express (UEX) als auch der BTE Autoreisezug nach Lörrach in der Nähe von Basel unweit der Schweizer Grenze - perfekter Ausgangspunkt für Schweiz-Reisen.
  • Autozug Frankreich: Eine direkte Autozug-Verbindung nach Frankreich gibt es nicht mehr. Allerdings bietet sich vom Anbieter Urlaubs-Express oder BTE Autoreisezug das Ziel Lörrach in der Nähe von Basel an - von dort aus lassen sich Dijon, Nancy oder auch Lyon, Paris oder Grenoble erreichen.
  • Autozug Italien: Von Deutschland aus gibt es 2024 leider keine direkte Autozug-Verbindung mehr nach Italien. Alternativ bietet sich das Ziel Innsbruck oder Villach für Reisen z.B. nach Südtirol, Venedig oder den Gardasee an. Nach Österreich fährt der Urlaubs-Express von Hamburg und Düsseldorf aus.
  • Autozug Kroatien: Reisende aus Deutschland können mit dem Urlaubs-Express in Richtung Kroatien reisen. Verbindungen von Hamburg und Düsseldorf führen bis nach Villach in Österreich, das rund drei Autostunden von der kroatischen Küste entfernt liegt. Reisende aus Süddeutschland und Österreich können mit der ÖBB Autoreisezug-Direktverbindung von Wien bis nach Split fahren.
  • Autozug Finnland: Reisen Sie im eigenen Auto von Helsinki bis ans Nordkap und nach Lappland: Die finnischen Autozüge verbinden Helsinki mit dem hohen Norden, zum Beispiel nach Rovaniemi, dem Tor zum Lappland.
  • Autozug Tschechien / Slowakei: Die tschechische Bahn (České dráhy) bietet einige Autozug-Verbindungen - auf tschechisch Autovlak - zwischen Prag und Zielen in der Slowakei an. Über Nacht geht's dann in die slowakischen Städte Humenné, Košice oder Poprad-Tatry.
  • Autozug Türkei: Mit dem Optima Express Autozug geht’s in 35 Stunden von Villach in Österreich bis nach Edirne in der Türkei. Der Zug verkehrt wöchentlich zwischen April und November.
Fragen + Antworten zum Autozug:
Fahrzeug, Maße, Verladung
  • Alle Fragen + Antworten unter Autozug-Infos: Fahrzeuge, Maße, Verladung
  • Die Autozug-Anbieter transportieren verschiedene Fahrzeugtypen, solange sie die vorgegebenen Maße nicht überschreiten. Dazu gehören Personenkraftwagen (auch mit Anhänger), Vans, Motorräder (mit und ohne Beiwagen), sowie Trikes und Quads.
  • Wohnmobile und Wohnwagen können aufgrund ihrer Größe häufig nicht befördert werden.
  • Die Fahrzeuge dürfen nicht höher als 2,05 Meter sein und 1,95 Meter breit. Die Regelungen im Detail sind etwas komplizierter, da Fahrzeuge, die etwa die Maximalhöhe ausschöpfen, nicht gleichzeitig die Maximalbreite ausnutzen können.
  • Generell wird empfohlen, mindestens 60 bis 90 Minuten vor der geplanten Abfahrtszeit des Autozugs am Terminal zu sein.

Wir wünschen Ihnen eine gute Reise und einen schönen Urlaub!


Noch Fragen oder Anmerkungen? Wir freuen uns auf Ihren Kommentar - einfach nach unten scrollen! Für weitere Bahn-News können Sie unseren Newsletter abonnieren und bahndampf.de auf Facebook folgen.

Weitere Themen