Sie planen eine Bahnreise in Kanada? Eine Zug-Erlebnisreise, die Sie einmal durch das gesamte Land führt und auf der Ihnen an Bord alle Wünsche von den Augen abgelesen werden? Dann freuen Sie sich auf den Luxuszug Rocky Mountaineer Kanada! Auf Sie warten die Metropolen Vancouver und Toronto, der Jasper-Nationalpark, der Banff-Nationalpark und die majestätische Kulisse der kanadischen Rocky Mountains mit schneebedeckten Berggipfeln. Die perfekte Mischung aus Kultur, Geschichte und atemberaubender Landschaft. Und ganz viel frische Luft! Alle Infos zum Streckenverlauf, Preisen und Angeboten gibt’s in diesem Beitrag!

Rocky Mountaineer - Zugreise durch Kanada - Luftaufnahme mit Fluss

Der Luxus-Sonderzug Rocky Mountaineer startet von Vancouver an der Westküste Kanadas ins Landesinnere. Sie interessieren sich für diese unvergessliche Bahnreise? Dann geben Sie uns kurz Bescheid – wir melden uns mit traumhaften Angeboten bei Ihnen:

Zugreise Kanada: Jetzt Angebot anfordern

Für weitere Informationen zu einer Zugreise Kanada nutzen Sie unseren Überblicksbeitrag; für detailliertere Informationen zum Rocky Mountaineer wählen Sie bitte den gewünschten Abschnitt im Inhaltsverzeichnis an:

Kurzinfo Rocky Mountaineer

Streckenverlauf
  • Vancouver – Toronto
  • Calgary – Vancouver
Reise-Termine 2020 / 2021versch. Reise-Termine zwischen Mai und Oktober 2020 / 2021
Reisedauerab 14 Tage
Preiseab 5700 Euro
Angebote Jetzt Angebot anfordern

Streckenverlauf Rocky Mountaineer

Rocky Mountaineer Variante 1 – Vancouver – Toronto: Der Streckenverlauf im Zug Rocky Mountaineer beginnt an Tag 1 in Kanadas Westen in Vancouver. Dann fährt der Zug über Banff, Jasper und Winnipeg nach Toronto.

Rocky Mountaineer Variante 2 – Goldener Ahorn: Neben der klassischen Variante (14-tägig) gibt es diese Reise für Genießer auch in der geruhsamen Variante, die sich 16 Tage Zeit lässt. Der Zug trägt den malerischen Namen Goldener Ahorn.

Rocky Mountaineer Variante 3 – Schiff und Zug: Die dritte Variante kombiniert das Beste einer Schiffsreise und Bahnreise. Die Fahrt beginnt in Calgary und führt über Banff nach Vancouver, wo Sie ein Luxusschiff besteigen und die Küstenorte Ketchikan, Juneau, Skagway und den Glacier Bay Nationalpark kennen lernen.



Rocky Mountaineer - Zugreise Kanada - Dieselloks

Preise und Termine 2020 / 2021

Die Termine für die klassische Variante (14 Tage) sind:

  • 18.05.2020 – 31.05.2020
  • 22.06.2020 – 05.07.2020
  • 28.09.2020 – 11.10.2020

Die geruhsame Variante (16 Tage) findet statt am:

  • 19.07.2020 – 03.08.2020
  • 02.08.2020 – 17.08.2020
  • 13.09.2020 – 28.09.2020
  • 20.09.2020 – 05.10.2020

Wer ein Gesamtpaket aus Schiffsreise und Zugfahrt buchen möchte, reist am:

  • 11.05.2020 – 24.05.2020
  • 13.07.2020 – 26.07.2020
  • 03.08.2020 – 16.08.2020
  • 24.08.2020 – 06.09.2020

Zugreise Kanada: Jetzt Angebot anfordern

Im Rocky Mountaineer reisen Sie, wenn Sie die klassische Variante gebucht haben, in einem Doppelzimmer im Kajüt-Liegewagen an Bord. Dieses Angebot buchen Sie entweder ohne Flüge oder inklusive Flüge.

  • Die Reise vom 18.05.2020 bis zum 31.05.2020 kostet 5.560 € bzw. 6.130 €. Der Aufpreis für ein Einzelzimmer im Hotel liegt bei 1.270 €.
  • Wer vom 22.06.2020 bis zum 05.07.2020 fährt, zahlt für die Strecke 6.300 bzw. 6.910 €. Das Einzelzimmer im Hotel kostet 1.410 € extra.
  • Entscheiden Sie sich für die Route vom 28.09.2020 bis zum 11.10.2020, kostet die Traumreise Sie 6.080 € bzw. 6.690 €. Das Einzelzimmer im Hotel liegt bei 1.190 €.

Für die geruhsame Variante gibt es ebenfalls Preise ohne Flüge und mit Flügen. Diese Reise liegt preislich in folgendem Rahmen:

  • 19.07.2020 – 03.08.2020: 7.150 € / 8.120 € (Einzelzimmer im Hotel: 1.780 €)
  • 02.08.2020 – 17.08.2020: 7.150 € / 8.120 € (Einzelzimmer im Hotel: 1.780 €)
  • 13.09.2020 – 28.09.2020: 7.260 € / 7.870 € (Einzelzimmer im Hotel: 1.780 €)
  • 20.09.2020 – 05.10.2020: 7.150 € / 7.760 € (Einzelzimmer im Hotel: 1.780 €)

Erkunden Sie die Landschaft, Kultur und die Menschen im Westen Kanadas mit Zug und Schiff, zahlen Sie Preise wie folgt:

  • 11.05.2020 – 24.05.2020:
    Doppelzimmer / Zweibett-Außenkabine Kategorie C (16 m²): 5.710 €
    Doppelzimmer / Zweibett-Balkonkabine Kategorie VC (20 m²): 5.860 €
    Doppelzimmer / Zweibett-Balkonkabine Kategorie VA (20 m²): 5.910 €
    Einzelzimmer / Alleinbelegung Innenkabine: 6.600 €
    Einzelzimmer / Alleinbelegung Außenkabine: 7.630€
  • 13.07.2020 – 26.07.2020:
    Doppelzimmer / Zweibett-Außenkabine Kategorie C (16 m²): 6.910 €
    Doppelzimmer / Zweibett-Balkonkabine Kategorie VC (20 m²): 7.270 €
    Doppelzimmer / Zweibett-Balkonkabine Kategorie VA (20 m²): 7.320 €
    Einzelzimmer / Alleinbelegung Innenkabine: 8.340 €
    Einzelzimmer / Alleinbelegung Außenkabine: 9.720 €
  • 03.08.2020 – 16.08.2020:
    Doppelzimmer / Zweibett-Außenkabine Kategorie C (16 m²): 7.120 €
    Doppelzimmer / Zweibett-Balkonkabine Kategorie VC (20 m²): 7.480 €
    Doppelzimmer / Zweibett-Balkonkabine Kategorie VA (20 m²): 7.530 €
    Einzelzimmer / Alleinbelegung Innenkabine: 8.570 €
    Einzelzimmer / Alleinbelegung Außenkabine: 9.930 €
  • 24.08.2020 – 06.09.2020:
    Doppelzimmer / Zweibett-Außenkabine Kategorie C (16 m²): 6.710 €
    Doppelzimmer / Zweibett-Balkonkabine Kategorie VC (20 m²): 6.960 €
    Doppelzimmer / Zweibett-Balkonkabine Kategorie VA (20 m²): 7.010 €
    Einzelzimmer / Alleinbelegung Innenkabine: 7.780 €
    Einzelzimmer / Alleinbelegung Außenkabine: 9.430 €

Rocky Mountaineer Angebote

  • 1. Tag Flug über den Atlantik: Sie fliegen von Frankfurt nach Toronto, wo Ihre Reiseleitung Sie begrüßt und zu Ihrem zentral gelegenen Komfort-Hotel geleitet, in dem Sie zwei Nächte logieren.
  • 2. Tag Toronto Eine Stadtrundfahrt bringt Ihnen die Metropole am Ontario-See nahe. Einen reizvollen Kontrast zu den das Stadtbild prägenden Wolkenkratzern bilden zahlreiche historische Gebäude. In einem Restaurant mit Blick auf den Ontario-See genießen Sie Ihr Mittagessen. Anschließend besuchen Sie den 535 m hohen CN Tower mit der auf 447 m gelegenen Aussichtsterrasse. Für den Nachmittag empfehlen wir einen Spaziergang am Ontario-See, wo zahlreiche Cafés zum Verweilen einladen. (FM)
  • 3. Tag Mit dem Canadian durch Seen und Wälder An der Union Station von Toronto beginnen Sie Ihre transkontinentale Fahrt mit dem Canadian. Die Seen und Wälder Ontarios erleben Sie während der heutigen Fahrt über den Kanadischen Schild. Lehnen Sie sich entspannt zurück und lassen Sie sich im Speisewagen verwöhnen! Erhöhte Aussichtsplätze in dem mit einer Glaskuppel verkleideten Panoramawagen gestatten Ihnen einen herrlichen Rundblick. (FMA)
  • 4. Tag Von Ontario nach Manitoba Mit dem Wechsel von der Provinz Ontario nach Manitoba wechselt im Laufe des Tages das heutige Landschaftsbild. Auf Seen und  Wälder folgen die Prärien. (FMA)
  • 5. Tag Prärie – Kornkammer und Weideland Genießen Sie die hervorragende Betreuung an Bord, während Sie die Weiten der Prärie durchqueren! Getreideanbau und die Haltung von Rinderherden machen die Region zu einer der bedeutendsten landwirtschaftlichen Regionen der Welt. (FMA)
  • 6. Tag Jasper-Nationalpark Am Morgen erreicht Ihr Zug die Gebirgskette der Rocky Mountains. Mit dem Bus entdecken Sie den Jasper-Nationalpark und unternehmen einen Ausflug in den Maligne Canyon und an den Maligne Lake. Auf Wunsch nehmen Sie an einer Bootsfahrt zur Insel Spirit Island teil, die als Postkarten- und Kalendermotiv zu einem Botschafter Kanadas wurde (Ausflugspaket). Am späten Nachmittag beziehen Sie in der herrlich an einem Bergsee gelegenen Lodge Ihr Zimmer.(FA)
  • 7. Tag Icefields Parkway Während der 4-stündigen Busfahrt über den Icefields Parkway erwarten Sie eine atemberaubende Flora und Fauna. Die Gletscher des Columbia Icefields erleben Sie vom Aussichtspunkt Glacier Skywalk. Besonders Mutige wagen sich auf die gläserne Aussichtsplattform, von der Ihnen die Tierwelt der Rockies buchstäblich zu Füßen liegt. In Banff, dem berühmten Hauptort des gleichnamigen Nationalparks, beziehen Sie Ihr Zimmer im Komfort-Hotel für die folgenden drei Nächte. (F)
  • 8. Tag Banff-Nationalpark Am Vormittag können Sie an einem Hubschrauberrundflug über die Bergwelt des Spray Valley teilnehmen (Ausflugspaket). Am frühen Nachmittag beginnt Ihre spannende Rundfahrt durch den Banff-Nationalpark, wo Sie unter anderem den Panoramaberg Sulphur Mountain und die Bow-Fälle besuchen. Im schlossartigen Traditionshotel Fairmont Banff Springs wird heute für Sie fürstlich aufgetafelt. (FA)
  • 9. Tag Moraine Lake, Lake Louise und Johnston Canyon Mit einem Ausflug zum Moraine Lake beginnen Sie den Tag. Der im Tal der zehn Gipfel gelegene milchigblaue Gletschersee zeichnet sich durch seine ruhige, geschützte Lage inmitten felsiger Gipfel aus. Ein weiterer Höhepunkt des Tages ist der Besuch von Lake Louise, einem Bergsee in traumhafter Lage am Fuße des Victoria-Gletschers. Nutzen Sie Ihre freie Zeit für eine Mittagspause am Seeufer oder entscheiden Sie sich für die 6,5 km lange Wanderung zum Plain of Six Glaciers Teahouse, einer bewirtschafteten Almhütte in aussichtsreicher Lage. Bei einer Pause am Johnston Canyon spazieren Sie am schäumenden Bergbach entlang. (F)
  • 10. Tag Im Zug durch die Rocky Mountains Im berühmten Rocky Mountaineer überqueren Sie heute die Rocky Mountains. Während Sie an Ihrem Sitzplatz mit Mahlzeiten verwöhnt werden, präsentieren sich spektakuläre Ausblicke auf die zu überwindenden Gebirgspässe und die Seenlandschaft des Shushwap Lake. Am späten Nachmittag erreichen Sie Ihr gutes Mittelklasse-Hotel in Kamloops. (FM)
  • 11. Tag Entlang des Fraser-Flusses Entlang des Thompson- und Fraser-Flusses fahren Sie im Rocky Mountaineer durch eindrucksvolle Schluchten. Am späten Nachmittag erreicht Ihr Zug den Zielort Vancouver, wo Sie in Ihrem zentral gelegenen Komfort-Hotel zwei Nächte logieren. (FM)
  • 12. Tag Vancouver: Tradition und Moderne Auf einer Busrundfahrt lernen Sie die von Gegensätzen geprägte Stadt kennen. Die Altstadt Vancouvers mit ihren liebevoll restaurierten Gebäuden aus viktorianischer Zeit ist heute ein attraktives Vergnügungsviertel. Nach dem Besuch des Stadtteils Chinatown und des Chinesischen Gartens unternehmen Sie eine Panoramafahrt durch den StanleyPark. Von hier aus können Sie einen Blick auf die Skyline von Downtown Vancouver werfen und im Park aufgestellte Totempfähle besichtigen. Den Nachmittag verbringen Sie in der Umgebung Vancouvers, bevor Sie im 167 m hoch gelegenen Aussichtsrestaurant Ihr Abschieds-Dinner genießen. (FA)
  • 13. Tag Abschied von Vancouver Der Vormittag steht Ihnen zur freien Verfügung. Gegen Mittag Rückflug nach Deutschland. (F)
  • 14. Tag Ankunft in Frankfurt

Zugreise Kanada: Jetzt Angebot anfordern

Zug-Klassen im Rocky Mountaineer

Sie haben die Wahl zwischen dem gehobenen Standard in der Kategorie SilverLeaf Class und dem besonders exklusiven Standard in der Kategorie GoldLeaf Class.

SilverLeaf Class

Wenn Sie sich für den SilverLeaf Service entscheiden, fahren Sie in einem Großraumwagen mit Klimaanlage. Die Fensterscheiben sind extra groß und besitzen Panorama-Verglasung. Sie reichen bis unter das Dach und bieten Ihnen einen tollen Ausblick auf beiden Seiten des Zuges.

Jeder Sitz ist in Fahrtrichtung angebracht. Das Frühstück und das Mittagessen werden den Passagieren am Platz serviert. Zum Mittagessen bekommen Sie ein alkoholisches oder ein nichtalkoholisches Getränk gratis. Wählen Sie aus zwei Hauptgerichten. Sie können nicht zwischen den beiden Zugklassen hin- und hergehen.

Die SilverLeaf Class im Überblick:

  • Große Fenster zu beiden Seiten
  • Sitze zeigen in Fahrtrichtung
  • Frühstück und Mittagessen am Platz
  • Ein gratis Getränk zur Mittagsmahlzeit
  • Mittags: zwei verschiedene Hauptgerichte zur Wahl

Rocky Mountaineer - Mit dem Zug durch Kanada - Panoramawagen

GoldLeaf Class

Hier bekommen Sie einen besonders exklusiven GoldLeaf Service von einer besonderen Betreuung. Diese empfängt Sie bereits am Bahnhof mit einem separaten Schalter für den Check-In der 1. Klasse. Die Reisenden der Gold Leaf Class gelangen als erste in den Zug und werden zu ihrem reservierten Platz im Dome Car geführt. Während Ihrer Zugreise sitzen Sie in der oberen Etage auf besonders bequemen Sesseln. Über Ihrem Kopf erhebt sich eine durchgehende Glaskuppel, die einen tollen Rundumblick erlaubt. So erleben Sie die kanadischen Rockies aus einer besonderen Perspektive.

Die untere Etage dieses Wagens beherbergt einen Speisewagen. Die hier zubereiteten Leckereien sind besonders frisch und exzellent komponiert. Am Zugende dieses Panoramazuges ist eine offene Aussichtsplattform. Die Sitze sind noch komfortabler als in der SilverLeaf Class und lassen sich drehen. Daher ist es möglich, dass Sie entweder vorwärtsfahren oder sich in Vierergruppen gegenübersitzen und unterhalten. Auf der offenen Bühne können Sie fabelhafte Fotos aufnehmen – völlig frei von Reflexionen durch Fensterscheiben.

Die GoldLeaf Class im Überblick:

  • Doppelstöckiger Wagen
  • Panoramaglaskuppel oben, Speisewagen unten
  • Sitze in Fahrtrichtung; lassen sich meist drehen
  • Unten gibt es eine offene Aussichtsplattform am Zugende.
  • Zwei Mittagessen mit mehreren Gängen stehen zur Wahl; ebenso zwei verschiedene warme Frühstücke mit großer Auswahl.
  • Der GoldLeaf Service bietet einen zuvorkommenden Getränkeservice (kostenlos, 24 Stunden am Tag).
  • Gruppen ab 15 Teilnehmern bekommen in der GoldLeaf-Klasse einen eigenen Reiseleiter.

Zugreise Kanada: Jetzt Angebot anfordern

Videos Rocky Mountaineer

Das folgende Video stellt Ihnen die Reise mit dem Rocky Mountaineer ausführlich und mit tollen Bildern und Infos vor:

Sie lassen sich gerne von Luxus verführen? Dann erleben Sie im Video den GoldLeaf Service:

10 touristische Highlights

  1. Kanada: Kanada ist nach Russland das zweitgrößte Land der Erde, obwohl hier nur rund 36 Millionen Menschen leben. Das Land erstreckt sich vom Atlantik im Osten bis zum Pazifik im Westen. Obwohl bereits vor rund 12.000 Jahren die ersten Menschen hier siedelten, stellte vor allem die französische und später die britische Kolonialherrschaft die Weichen für die Moderne. Noch heute ist die britische Monarchin das Staatsoberhaupt in Kanada, wird allerdings am Ort durch den Generalgouverneur von Kanada vertreten. Die bevölkerungsreichste Stadt ist Toronto, was häufig dazu führt, dass Europäer diese Stadt für die Hauptstadt halten – dies ist aber tatsächlich Ottawa. Kanada ist bis heute geprägt durch seine europäischen Wurzeln. Vor allem Britten, Franzosen, Iren, Deutsche und Osteuropäer haben hier Spuren hinterlassen. Inzwischen leben hier aber Menschen aus aller Welt. Von Mythen umrankt ist der Gold Rush ab 1896.
  2. Rocky Mountains: Die Rocky Mountains, auch liebevoll Rockies genannt, sind ein riesiges Faltengebirge, das im Westen von Kanada und den USA liegt und sich von Norden nach Süden zieht. Den Anblick der wuchtigen Felsen mit den schneebedeckten Gipfeln genießen Sie auf Ihrer Reise am besten vom Zug-Waggon aus. So erleben Sie die Macht der Natur hautnah. Die Vegetation hängt von der jeweiligen Höhe ab. Ab einer Höhe von 2.700 Metern bestaunen sie dichte, majestätische Wälder, z. B. mit Kolorado-Tannen, Douglasien und Amerikanischen Espen. Ab 3.800 Metern wachsen viele Fichten und Kiefern. Die Rocky Mountains beherbergen viele Nationalparks, beispielsweise den Banff-Nationalpark, den Jasper-Nationalpark und den Glacier Nationalpark. Tiefe Schluchten (Canyons) durchziehen die Rocky Mountains.
  3. Vancouver: Vancouver in British Columbia ist ebenfalls Teil der Reise mit diesem Zug. Als Metropole mit über 600.000 Einwohnern besitzt die Stadt eine moderne Skyline mit vielen Hochhäusern und auch eine Filmindustrie, die zu den wichtigsten in Nordamerika zählt. Die Stadt lockt mit dem bunten Treiben und dem multikulturellen Leben einer Einwanderernation – und dies nicht nur tagsüber. Sie liegt im Süden der Provinz, die wiederum im Westen Kanadas liegt. In der Nähe von Vancouver fließt auch der Columbia River, der unter den nordamerikanischen Flüssen, die in den Pazifischen Ozean münden, der wasserreichste ist. Besuchen Sie auch Vancouver Island.
  4. Japser: Dieser Ort Jasper liegt in der Provinz Alberta und hat nur knapp 4.000 Einwohner. Die Reise nach Jasper lohnt sich aber für den Gast, denn die Stadt ist umgeben von einem Nationalpark mit faszinierender Natur.
  5. Fraser River: Der Fraser River ist ein Beispiel für die vielen Flüsse in Kanada. Er entspringt in den Rocky Mountains in der Nähe von Mount Robson und liegt vollständig in British Columbia. Südlich von Vancouver mündet er im Pazifik. Der Fluss durchschlängelt sehr viel unberührte Wildnis und gilt als Paradies für Angler.
  6. Toronto: Toronto ist eine der lässigsten und entspanntesten Großstädte Amerikas. Besuchen Sie auf Ihrer Reise vor allem das quirlige Szeneviertel West Queen West und schauen Sie sich die tollen Graffitis an. Der auch in Europa bekannte Architekt Frank O. Gehry baute die Art Gallery of Ontario.
  7. Kamloops: Die mittelgroße Stadt Kamloops lockt mit einer unschlagbaren Natur, in der vor allem die malerischen Hügel, ein klarer See und zwei aufeinandertreffende Flüsse auffallen. Kamloops hat rund 2.000 Sonnenstunden im Jahr. Daher ist Kamloops das ideale Ziel für Aktivreisende. Zum Golfen gibt es in Kamloops ausgiebig Gelegenheit, aber auch für viele andere Sportarten. Machen Sie einfach eine Fahrradtour durch die Berge bei Kamloops oder fahren Sie auf Skiern die Pisten herunter.
  8. British Columbia: British Columbia ist eine kanadische Provinz im Westen des Landes, die an der Küste des Pazifischen Ozeans liegt. Im Pacific-Rim-Nationalpark ist noch urwüchsiger Urwald erhalten, ebenso in Cathedral Grove. Bestaunen Sie hier z. B. den Weißkopfseeadler und den Steinadler. Auch der Wanderfalke ist hier heimisch. Jeder zweite Bürger der Provinz wohnt im Ballungsgebiet Metro Vancouver.
  9. Lake Louise: Lake Louise ist ein See, der in Alberta im Banff-Nationalpark liegt. Seine Farbe ist von faszinierendem Türkisblau, die vom enthaltenen Steinmehl herrührt. Dieses wird durch Schmelzwasser von den Gletschern in den Lake Louise gespült. Beim Lake Louise kann man fabelhaft Kanu fahren, Skifahren, Klettern, Wandern. Im angrenzenden Skigebiet finden regelmäßig Wettbewerbe statt.
  10. Niagarafälle: Die Niagarafälle in Kanada sind ein Naturschauspiel der besonderen Art: Diese riesigen Wasserfälle an der Grenze zu den USA beschaut man am besten im Rahmen einer Tour mit den Hornblower Cruises. Stellen Sie sich einfach an den Bug und erleben Sie, wie die tosenden Fluten das Schiff beinahe erreichen. Die nahe liegende Stadt Niagara Falls bietet eine schöne Promenade.

Zugreise Kanada: Jetzt Angebot anfordern

Mit dem Zug nach Kanada: Das müssen Sie beachten

Einreise: Für Ihre Einreise nach Kanada brauchen Sie einen gültigen Reisepass, vorläufigen Reisepass bzw. Kinderreisepass. Ein Visum benötigen Sie nicht, sofern Ihr Aufenthalt touristischen oder geschäftlichen Zwecken dient und nicht länger als sechs Monate dauert. Wenn Sie allerdings auf dem Luftweg einreisen, müssen Sie vor Reiseantritt eine elektronische Einreiseerlaubnis beantragen (electronic Travel Authorization – eTA).

Klima: Kanada ist insgesamt gekennzeichnet von einem Kontinentalklima mit harten Wintern und heißen Sommern. In den Provinzen an der Küste herrscht eher Seeklima. Im Winter sind Kälte und Schneestürme möglich, auch zu Überschwemmungen kommt es bei langanhaltendem Niederschlag nach dem Winter. Zwischen Juni und September stellen Waldbrände eine Gefahr dar, besonders im Westen des Landes. Im äußersten Nordosten Kanadas herrschen von Mai bis November manchmal Tropentürme. British Columbia und Yukon besitzen eine seismische Aktivität, daher sind Erdbeben und vulkanische Aktivitäten möglich.


Noch Fragen oder Anmerkungen? Wir freuen uns auf Ihren Kommentar - einfach nach unten scrollen! Für weitere Bahn-News können Sie unseren Newsletter abonnieren und bahndampf.de auf Facebook folgen.

Weitere Themen