Wer ein Bahnticket oder eine BahnCard bei der DB bucht, kann bahn.bonus-Punkte sammeln. Damit lassen sich tolle Prämien sammeln – besonders beliebt sind Freifahrten sowie Ländertickets. Wir geben Ihnen einen Überblick über die drei besten Prämien – und zeigen, wo es aktuell einen Deal mit 10.000 bahn bonus Punkten gibt und wo es aktuell eine Sparpreis Bahn Bonus Preshopping-Aktion gibt. Ebenfalls gibt es hier einen Überblick zu allen Fragen rund um die bahn.bonus-Welt. Die gesammelten Punkte lassen sich in Sachprämien, aber auch in Freifahrten, Ländertickets oder Upgrades eintauschen.

Deutsche Bahn

Wie bereits bei vorangegangenen Sparpreis-Aktionen gibt’s auch bei der Bahn Sparpreis Aktion 2020 wieder ein exklusives Vorkaufsrecht für Bahn Bonus Mitglieder. Hierbei gibt es ein erhöhtes Kontingent an Sparpreis-Tickets ab 17,90€ – mit BahnCard reisen Sie dann schon ab 13,40€ durch Deutschland. Auf ausgewählten Fernverkehrs­strecken gibt es den Super Sparpreis Aktion schon ab 12,90 Euro – mit einer BahnCard gibt es ICE-Tickets ab 9,90€. Schnell buchen lohnt sich – die beliebtesten Zugverbindungen sind schnell ausverkauft:

ICE-Tickets ab 9,90€

Für weitere Informationen zu bahn.bonus klicken Sie dazu bitte den gewünschten Abschnitt im Inhaltsverzeichnis an.

bahn.bonus – Kurzübersicht

Wann erhalte ich Punkte?1 Punkt je 1 Euro getätigten Umsatz beim Kauf Kauf von DB-Fahrkarten, BahnCards sowie bei DB-Partnern, z.B. Hotels
Wo kann ich meinen Punktestand abrufen?Nach dem Einloggen auf www.bahn.de sehen Sie Ihre aktuelle Punkteübersicht.
Brauche ich eine BahnCard?Nein, Sie können sich beim bahn.bonus-Programm anmelden und erhalten dann eine bahn.bonus-Card
Wofür kann ich die Punkte einlösen?Bahn-Prämien wie Freifahrten oder Sachprämien.
Wann verfallen die Punkte?Prämienpunkte sind 3 Jahre gültig, Statuspunkte 1 Jahr.
Wie melde ich mich online an?Zur bahn.bonus-Anmeldung

Sparpreis Bahn Bonus Preshopping-Aktion 2020

Als bahn.bonus-Mitglied profitieren Sie von der Möglichkeit eines exklusiven Vorverkaufs bei Bahn-Aktionen. So gibt es immer wieder Sparpreis-Aktionen, bei denen die Deutsche Bahn zusätzliche Kontingente an Tickets auf den Markt bringt. Für Mitglieder von bahn.bonus gibt’s dann exklusive Preshopping-Zeitfenster, meist sind es mehrere Tage.

Wie bereits bei vorangegangenen Sparpreis-Aktionen gibt’s auch bei der Bahn Sparpreis Aktion 2020 wieder ein exklusives Vorkaufsrecht. Hierbei gibt es ein erhöhtes Kontingent an Sparpreis-Tickets ab 17,90€ – mit BahnCard reisen Sie dann schon ab 13,40€ durch Deutschland. Auf ausgewählten Fernverkehrs­strecken gibt es den Super Sparpreis Aktion schon ab 12,90 Euro – mit einer BahnCard gibt es die günstigsten ICE-Tickets damit schon ab 9,90€. Schnell buchen lohnt sich bei der Bahn Bonus Sparpreis Preshopping-Aktion 2020 – die beliebtesten Zugverbindungen sind schnell ausverkauft:

ICE-Tickets ab 9,90€

Für Mitglieder des bahn.bonus-Programms findet bereits zwei Tage früher ein exklusiver Vorverkauf an Bahn Sparpreis-Zusatztickets statt. Die bahn.bonus-Mitglieder können bereits am 27. und 28. Februar 2020 die besonders günstigen Tickets shoppen.

Alle Informationen zur DB Sparpreis Bahn Bonus Preshopping Aktion 2020

  • Gilt nur in Verbindung mit einer gültigen BahnCard 25/50 bzw. einer BahnBonus Card
  • Verkauf am 27. und 28. Februar 2020 exklusiv für Bahn.Bonus Kunden.
  • regulärer Verkauf vom 29. Februar 202 bis 31. März 2020.
  • Super Sparpreis Tickets für ausgewählte Fernverkehrsverbindungen ab 12,90€ – mit BahnCard ab 9,90€
  • ICE-Tickets unter 10 Euro etwa für Frankfurt–Köln, Berlin–Hannover, Hamburg–Göttingen oder München–Würzburg
  • erhöhte Kontingente für Super Sparpreis Tickets im ICE durch ganz Deutschland ab 17,90€ – mit BahnCard ab 13,40€
  • Verkaufszeitraum bis 31. März 2020
  • gültig nur im Fernverkehr (ICE, IC/EC)
  • Ticketbuchung bis zu 6 Monate im Voraus

10.000 bahn bonus Punkte mit FAZ-Digitalpaket

Aktuell gibt es wieder einen tollen bahn bonus Deal: Sie erhalten das komplette FAZ-Digitalpaket für 6 Monate und zusätzlich 10.000 bahn bonus Punkte! Dafür können Sie z.B. 10 Freifahrten im ICE buchen und würde umgerechnet nur 29,34€ pro Ticket zahlen. Beim FAZ-Digitalpaket erhalten Sie die FAZ und Sonntags-FAS als E-Paper dazu, haben Zugang zu allen F+ Artikel auf faz.net und zu allen FAZ-Apps. Jetzt 10.000 bahn bonus Punkte sichern und FAZ-Digitalpaket buchen:

10.000 bahn bonus Punkte sichern

Lohnt sich der FAZ-Deal mit 10.000 bahn bonus Punkten? Der FAZ-Deal lohnt sich für Gelegenheitsfahrer ohne BahnCard. Die bahn bonus Punkte sind drei Jahre gültig. Der Preis für das FAZ-Digitalpaket wird bereits durch den Gegenwert an Freifahrten gedeckt, den Sie für die 10.000 bahn bonus Punkte erhalten:

  • 10 x Freifahrt 2. Klasse oder 5x Freifahrt Hin- und Rückfahrt 2. Klasse: Dieser Freifahrt-Gutschein ist mit Zugbindung und mit eingeschränkter Verfügbarkeit versehen. Zudem gibt’s ein City-Ticket. Diese Freifahrt entspricht also einem regulären Sparpreis-Ticket aus dem DB Sparpreisfinder. Beim Deal zahlen Sie also umgerechnet 29,34€ pro Fahrt – und erhalten Sie das FAZ-Digitalpaket für 6 Monate noch dazu.
  • 5 x Freifahrt Flex 2. Klasse: Gehen wir hier von einem durchschnittlichen Flexpreis von 60€ aus, dann rentiert sich das FAZ-Angebot noch mehr. Sie hätten also einen Gegenwert von 300€ allein für die Bahntickets, das FAZ-Digitalbundle inkl. bonus-Punkte kostet dabei nur 293,40€.

Was enthält das FAZ-Digitalpaket für 6 Monate?

  • Zugang zur digitalen F.A.Z. und Sonntagszeitung und zu allen Apps
  • Zugang zu allen exklusiven F+Artikeln auf FAZ.NET
  • F.A.Z. und F.A.S. als E-Paper
  • F.A.Z. auch als multimediale Edition
  • Bereits ab 20 Uhr am Vorabend verfügbar
  • … sowie die 10.000 BahnBonus-Punkte

10.000 bahn bonus Punkte sichern

Wie kann ich meinen Punktestand abrufen und Punkte einlösen?

Wenn Sie am Desktop oder am Tablet Ihre bahn.bonus-Punkte abrufen und in Prämien einlösen möchten, gehen Sie wie folgt vor:

  1. Gehen Sie auf www.bahn.de.
  2. Loggen Sie sich ein unter Login oben rechts mit Ihrem Benutzernamen und Passwort zu Ihrem Kundenkonto ein.
  3. In der Mitte der Seite finden Sie Meine BahnCard-Services mit einer Übersicht Ihrer aktuellen Prämien- und Statuspunkte.
  4. Möchten Sie eine Prämie bestellen, wählen Sie Punkte einlösen neben der Prämienpunkt-Übersicht.
  5. Suchen Sie sich Ihre Wunsch-Prämie aus, in dem Sie Zur Prämienbestellung anwählen.

Wenn Sie Ihre bahn.bonus-Punkte über die Handy-App DB Navigator abfragen möchten, gehen Sie so vor:

  1. Wählen Sie in der Handy-App den Menüpunkt BahnCard aus.
  2. Wenn Sie jetzt hinunter scrollen, erreichen Sie Meine Punkteübersicht, wo Sie den gesamelten Punktestand abfragen können.
  3. Eine Prämienbestellung ist über die App nicht möglich.

Die drei besten bahn.bonus Prämien

Nachfolgend gibt es eine subjektive Auswahl der drei besten bahn.bonus-Prämien.

Freifahrt 2. Klasse als Online-Ticket für 1000 Punkte

Diese Freifahrt ist je nach Verfügbarkeit wählbar; Sie haben dabei eine Zugbindung. Im Regelfall finden Sie – außer vielleicht am Freitag- und Sonntagnachmittag – ausreichend Zugverbindungen laut DB Fahrplanauskunft, für die Sie 1000 Prämienpunkte in ein kostenloses DB Ticket einlösen können.

Länderticket nach Wahl für bis zu 5 Personen für 1000 Punkte

Diese bahn.bonus-Prämie ist vor allem für Ländertickets empfehlenswert, die etwa hochpreisiger sind. Vor allem, da bis zu 5 Personen mitfahren können. Entscheiden Sie sich etwa für ein Bayern-Ticket, entsprechen die 1000 Prämienpunkte, die Sie zur Einlösung benötigen, einem Gegenwert beim Ticketkauf von 49 Euro (Bayern-Ticket für eine Person – 25 Euro, 4 Zusatz-Personen – 24 Euro). Im Übrigen erhalten Sie das Länderticket zur flexiblen Nutzung per Post zugestellt.

Freifahrt Flex in der 2. Klasse für 2000 Punkte

Okay, für diese Bahn-Prämie müssen Sie einige Punkte sammeln. Allerdings erhalten mit der Freifahrt Flex auch eine tolle Prämie. Diesen Bahn Gutschein, der einem Ticket zum Flexpreis entspricht, erhalten Sie als eToken oder per Post und buchen direkt online oder in der App ihr Ticket. Diese Prämie eignet sich natürlich vor allem für weite Strecken in Deutschland.

Jetzt bei bahn bonus anmelden

Wofür erhalte ich bahn.bonus-Punkte?

Mit jedem getätigten Euro Umsatz beim Kauf von DB-Produkten in der Bahnauskunft, über die App, am Automaten oder im Reisezentrum erhalten Sie automatisch einen Prämien- sowie einen Statuspunkt. Sammelfähig sind etwa der Kauf einer BahnCard, Fahrkarten zum Flexpreis oder aus dem DB Sparpreisfinder, Quer-durchs-Land-Ticket und die meisten Ländertickets (ausgenommen Hessenticket, Niedersachsen-Ticket, Brandenburg-Ticket und NRW-Ticket). Ebenfalls gibt es in Aktionen im Rahmen der Bahn und Hotel von Ameropa Bonus-Punkte gut geschrieben.

Nachfolgend nochmal die Übersicht der wichtigsten Bahn-Angebote, für die bahnbonus-Punkte sowie bahn.comfort-Prämieenpunkte gesammelt werden können:

Weitere sammelfähige Bahn-Angebote:

  • Aktionsangebote wie zum Beispiel Erlebnisticket Europa-Park
  • DB Job-Ticket ab 2.000 Euro bei Ausstellung einer BahnComfort Karte
  • Fahrradkarte Seeverkehr
  • Flexpreis Business
  • Freizeit-Ticket
  • IC-Fahrradkarte
  • Jahreskarte im Abo bei Ausstellung der kostenlosen BahnCard 25
  • Sparpreis Kultur Veranstaltungstickets

Weiterhin gibt es bei Call a Bike oder Flinkster ebenfalls Punkte. Zudem sammeln Sie mit der BahnCard-Kreditkarte bei jeder Transaktion Bonuspunkte und können ebenfalls bei DB-Partnern wie Avis Autovermietung, Europcar, Commerzbank, HRS, oder Sixt Punkte sammeln.

Ist die bahn.bonus-Card oder die BahnCard besser?

Wer häufiger mit der Bahn fährt, wird eine BahnCard in Erwägung ziehen – ob eine BahnCard 25, BahnCard 50 die My BahnCard für junge Leute oder direkt eine BahnCard 100. Damit sammeln Sie automatisch Status- und Prämienpunkte. Wer nur gelegentlich mit der Bahn unterwegs ist, für den lohnt sich vielleicht eine BahnCard. Trotzdem kann man mit der bahn.bonus-Card für jede Buchung Punkte sammeln. Da die Prämienpunkte erst nach drei Jahren verfallen, hat man gute Chancen, eine Prämie in dieser Zeit anzusparen.

Was ist der Unterschied zwischen Prämien-Punkten und Status-Punkten?

Beim Punkte-Programm der Bahn gibt es zwei Arten von Punkten – die Prämien-Punkte aus bahn.bonus und die Status-Punkte aus Bahn Comfort. Die Prämienpunkte sind drei Jahre gültig und berechtigen zum Erhalt von Bahnprämien wie Freifahrten, 1. Klasse Upgrade oder eine Bahn Sitzplatzreservierung. Die Statuspunkte können vor allem Vielfahrer sammeln; denn ab 2000 Statuspunkten erhalten Sie automatisch den bahn.comfort-Status. Damit können Sie die DB Lounge nutzen, im DB Reisezentrum steht ein eigener Counter für bahn.comfort-Kunden zur Verfügung. Ebenfalls gibt es spezielle Parkplätze in Bahnhofsnähe und weitere Partnervorteile.


Noch Fragen oder Anmerkungen? Wir freuen uns auf Ihren Kommentar - einfach nach unten scrollen! Für weitere Bahn-News können Sie unseren Newsletter abonnieren und bahndampf.de auf Facebook folgen.

Weitere Themen

Die BAHNPOST kommt!

News zu Bahnreisen & Bahntickets
kostenlos in unserem Newsletter:

Sie haben sich erfolgreich für die Bahnpost angemeldet. Bitte schauen Sie in Ihrem Postfach nach unserer Bestätigungsmail.

Ups, hier ging wohl etwas schief.