Mit dem Hessen-Ticket sind bis zu 5 Reisende einen Tag lang zwischen Rhön, Taunus und Odenwald unterwegs. Für 35 Euro können Citys wie Frankfurt am Main oder Wiesbaden genauso besucht werden wie mittelalterliches Fachwerk in Limburg, Marburg oder Wetzlar.

Hessenticket Deutsche Bahn - Skyline Frankfurt

Alle Informationen zu Preis und Gültigkeit zum Hessenticket gibt es hier. Ebenfalls lesen Sie in diesem Beitrag die besten Tipps, um das Länderticket für Hessen optimal zu nutzen. Auch erwarten Sie Reisetipps für die Fahrt mit dem Hessenticket. Suchen Sie Ihre passende Zugverbindung jetzt:

Zugverbindung suchen

Für weitere Informationen zum Hessenticket klicken Sie bitte den gewünschten Abschnitt im Inhaltsverzeichnis an.

Infos kompakt Hessenticket

GültigkeitIn Nahverkehrszügen (RE, RB, IRE), S-Bahn, U-Bahn, Tram & Bus in Hessen
ReisetageMontag bis Sonntag
ReisezeitWerktags 9 Uhr bis 3 Uhr des Folgetages; an Wochenenden und Feiertagen bereits ab 0 Uhr.
Zugklasse2. Klasse
Preise35 Euro für bis zu 5 Personen
BahnCard-Rabattnein

Preis & Buchung

  • Preis Hessen-Ticket: Das Hessen-Ticket ist als Gruppen-Tarif für 35 Euro für bis zu 5 Personen erhältlich.
  • Informationen zum Online-Ticket: Die Hessen-Gruppen-Tickets für maximal 5 Personen gibt es nicht online zum Selbstausdrucken oder über die Bahn-App DB Navigator. Es kann entsprechend nur am DB-Automaten oder im DB-Reisezentrum im Bahnhof erworben werden. Hintergrund: Das Hessenticket ist kein Angebot der Deutschen Bahn, sondern der beteiligten Verkehrsverbünde RMV, NVV und VRN.

Zugverbindung suchen

Nutzung & Gültigkeit

Nutzung des Hessen-Tickets: Mit dem Hessen-Ticket können beliebig viele Fahrten an einem Tag mit Gruppen bis zu 5 Personen unternommen werden. Dabei ist die Nutzung aller Nahverkehrszüge sowie U-Bahn, S-Bahn, Straßenbahn & Bus im Verkehrsverbund in Hessen möglich. Eigene Kinder und Enkel unter 15 Jahren fahren in vielen Fällen kostenlos.

Gültigkeit des Hessen-Tickets: Das Hessen-Ticket Tag gilt von 9 bis 3 Uhr des Folgetages und am Wochenende bzw. an Feiertagen ganztags (0 Uhr bis 3 Uhr des Folgetages). Das Hessen-Ticket Nacht gilt von 18 bis 6 Uhr, am Wochenende bis 7 Uhr. Das Hessen-Ticket gilt nur in der 2. Klasse.

Ausflugsziele in Hessen

Das zentrale deutsche Bundesland lockt mit viel Mittelgebirge, reizvollen Landschaften und spannenden Metropolen.



Frankfurt am Main ist Sitz und Zentrum der deutschen Finanzindustrie. Ebenfalls befindet sich in Frankfurt der größte deutsche Flughafen. Die Stadt mit ihrem historischen Marktplatz Römer lockt durch ihre Lage am Rhein und ihre Vielseitigkeit.

Wiesbaden ist Landeshauptstadt von Hessen und befindet sich gegenüber von Mainz auf der nördlichen Main-Seite. Die Kur-Stadt ist für ihre Kasino und ihre Repräsentationsbauten wie das Stadtschloss oder das Barock-Schloss Biebrach bekannt.

Kassel im Norden Hessens ist alle fünf Jahre Austragungsort der documenta, einer der weltweit wichtigsten Ausstellungen für zeitgenössische Kunst.

Mittelgebirge wie Rhön, Taunus oder Odenwald bieten reizvolle Panoramen und laden zu erholsamen Urlaubstagen ein – ebenso wie die mittelalterlichen Städte Limburg, Rotenburg oder Wetzlar.

Zugverbindung suchen

Fragen & Antworten zum Hessenticket

Was kostet ein Hessenticket?

Der Preis für das Hessenticket beträgt 35 Euro für 5 Personen in der 2. Klasse. Es gibt kein separates Single-Ticket, also einen Tarif für nur eine Person.

Wo kaufe ich ein Hessen-Ticket?

Das Hessen-Ticket können Sie am Fahrkarten-Automaten im Bahnhof oder am Schalter mit persönlicher Beratung kaufen. Auch der Kauf in Zug oder Bus bei kooperierenden Eisenbahnunternehmen ist möglich. Denn das Hessenticket ist kein Angebot der Deutschen Bahn, sondern der beteiligten Verkehrsverbünde RMV, NVV und VRN.

Welche Strecken & Züge kann ich mit dem Hessen-Ticket nutzen?

Mit dem Hessen-Ticket können bis zu 5 Personen einen Tag lang auf beliebig vielen Strecken mit allen Zügen im City- und Regioverkehr durch Hessen  fahren. Das Ticket gilt für jede Zugverbindung in RE-, RB, IRE-Zügen und S-Bahnen der DB sowie auf den meisten Strecken der anderen Eisenbahnunternehmen. Ebenfalls gilt das Hessen-Ticket in allen Verbundverkehrsmitteln (S-, U-, Straßenbahn, Bussen) in Hessen. Zudem gilt Ihr Hessenticket auch auf ausgewählten Strecken benachbarter Bundesländer.

Wie lange ist ein Hessen-Ticket gültig?

Montag bis Freitag gilt das Hessenticket von 9 bis 3 Uhr des Folgetages. An Feiertagen sowie am Wochenende ist es ganztags (0 Uhr – 3 Uhr des Folgetages) gültig.

Wie ist die Vorverkaufsfrist von Hessen-Tickets?

Die Hessentickets können bis zu drei Monate im Voraus gekauft werden.

Kann ich Hessen-Tickets umtauschen bzw. erstatten lassen?

Eine Bahnticket Stornierung ist bei den Ländertickets der DB nicht möglich. Ein erworbenes Hessen-Ticket kann also nicht umgetauscht oder zurückgegeben werden. Dafür erhält der Fahrgast ein DB-Flatrate-Ticket, das Reisen durchs Bundesland zum deutlich reduzierten Preis ermöglicht.

Welche Ansprüche habe ich bei Zugverspätungen?

Bei einer Bahn Verspätung können Sie mit einem Hessenticket in der Hand nur bei verspäteter Ankunft am Zielbahnhof im Entschädigungsfall zwischen einem Gutschein oder der Auszahlung des Geldbetrags wählen. Dieser Betrag beträgt pauschal 1,50 Euro für ein Hessen-Ticket der 2. Klasse.

Warum muss ich meinen Namen auf das Hessen-Ticket eintragen?

Weil der Weiterverkauf oder auch das Verschenken eines benutzten Tickets nicht gestattet ist, beginnt die Gültigkeit des Hessen-Tickets erst dann, wenn die Namen und Vornamen aller reisenden Personen auf den Fahrkarten eingetragen sind. Dies gilt auch für Mitfahrer, die unterwegs zusteigen, die Namen und Vornamen auf dem Ticket eintragen müssen, damit das Hessen-Ticket gültig ist. Ein Austausch der Mitfahrer für die Tickets ist nachträglich nicht zulässig. Eventuell müssen alle Reisenden bei einer Fahrkarten-Kontrolle Ihren Ausweis vorlegen, damit die Namen auf dem Ticket verifiziert werden können. Haben Sie das Hessen-Ticket als Handy-Ticket über die App erworben, müssen Sie Ihr Smartphone mit dem QR-Code der Fahrkarte bei der Kontrolle vorzeigen.

Bekomme ich BahnCard-Rabatt auf das Hessen-Ticket?

Nein, auf die Hessen-Tickets, die ohnehin bereits stark reduziert sind, gibt es keinen weiteren BahnCard-Rabatt. Ebenfalls können bahn.bonus-Teilnehmer mit dem Hessenticket keine Prämien- oder Statuspunkte sammeln.

Kann ich Kinder / Enkel kostenlos mitnehmen?

Kinder bis einschließlich 5 Jahre dürfen generell immer kostenlos in den Zügen der Deutschen Bahn fahren – unabhängig von der gelösten Fahrkarte. Nehmen Sie eigene Kinder oder Enkel unter 15 Jahren mit, ist die Zahl nicht begrenzt und zählt nicht bei der Ermittlung der Anzahl der Mitfahrer für das Hessen-Ticket hinein. Wenn Sie mit Kindern zwischen 6 und 15 Jahren reisen, die nicht ihre eigenen Kinder oder Enkel sind, zählen diese als normale Mitfahrer.

Kostet es extra, wenn ich meinen Hund mitnehmen will?

Kleine Hunde bis zur Größe einer Hauskatze können im Transportbehälter kostenlos auf Hessen-Tickets fahren – größere Hunde zählen als zusätzlicher Mitfahrer und werden wie eine erwachsene Person berechnet.

Brauche ich ein separates Fahrrad-Ticket für Hessen?

Nein, die Fahrradmitnahme ist bereits im Preis enthalten. Sie können also mit dem Länderticket Ihr Rad kostenlos mitnehmen – eine gute Gelegenheit, Hessen nicht nur mit Bus & Bahn, sondern auch per Fahrrad kennenzulernen.

Gibt es Kombi-Angebote aus Bahnfahrt und Übernachtung?

Klar, die gibt es im Rahmen der Bahn und Hotel Städtereisen. Informieren und buchen Sie bei bahndampf.de Ihre Städtereisen Bahn & Hotel von Anbietern wie Ameropa, L`tur, Bahnhit und Dertour.

Übersicht Ländertickets & Ticket-Alternativen

LänderticketPreis 1. ReisenderPreis jeder weitere Reisende
Baden-Württemberg-Ticket24 €6 €
Bayern-Ticket25 €6 €
Brandenburg-Berlin-Ticket29 € Festpreis für bis zu 5 Personen
Hessen-Ticket35 € Festpreis für bis zu 5 Personen
Mecklenburg-Vorpommern-Ticket23 €4 €
Niedersachsen-Ticket23 €4 €
NRW-Ticket (SchönerTagTicket NRW)30 €44 € für 5 Personen
Rheinland-Pfalz-Ticket24 €5 €
Sachsen-Anhalt-Ticket24 €7 €
Sachsen-Ticket24 €7 €
Schleswig-Holstein-Ticket29 €3 €
Thüringen-Ticket24 €7 €

Die Preise gelten – außer beim Hessenticket – nur bei Online-Buchung und beim Automaten-Verkauf. Wer doch nicht mit dem Länderticket verreisen möchte, kann sich hier über die weiteren DB Tickets informieren.

Informationen zum Bahn-Sparpreis: Während der Flexpreis Bahn ein flexibles Reisen ermöglicht, bietet der Sparpreis der Bahn Reisen im Fernverkehr durch Deutschland bei frühzeitiger Buchung und Festlegung einer Verbindung laut Bahnauskunft zum Preis ab 19,90 Euro pro Fahrt im Fernverkehr in der 2. Klasse. Beim DB-Sparpreis gilt für Reisende mit einer regulären BahnCard 25 bzw. BahnCard 50 oder mit einer My BahnCard für junge Leute oder einer Senioren BahnCard ein entsprechender Rabatt – sie zahlen 25 Prozent weniger. Zudem enthält der Sparpreis mit BahnCard das City-Ticket. Mehr Informationen und die fünf besten Tipps für den DB Sparpreisfinder.

Informationen zum Quer-durchs-Land-Ticket: Das Quer-durchs-Land-Ticket gilt für bis zu 5 Personen im gesamten Nah- und Regio-Verkehr der Bahn. Einen Tag lang können auf ein Ticket 5 Mitfahrer durch Deutschland reisen. Das Travel-Ticket ist sowohl für Reisen an den Werktagen Montag-Freitag als auch am Samstag und Sonntag erhältlich. Die Preise beginnen bei 44 Euro für die erste reisende Person in der 2. Klasse, jede weitere Person zahlt 8 Euro. Mehr Informationen zum Quer-durchs-Land-Ticket.

Informationen zum Wochenendticket: Mit dem Schönes-Wochenende-Ticket können bis zu 5 Personen am Samstag oder Sonntag durch Deutschland reisen. Die Schönes-Wochenende-Tickets gelten im Nah- und Regionalverkehr. Die Preise für ein Schönes-Wochenendticket beginnen bei 40 Euro für die erste Person in der 2. Klasse, jede weitere reisende Person zahlt 4 Euro. Mehr Informationen zum Wochenendticket.


Artikel hilfreich? Jetzt abstimmen:1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (3 Stimmen, durchschnittlich: 4,33 von 5)
Loading...
Noch Fragen oder Anmerkungen? Wir freuen uns auf Ihren Kommentar - einfach nach unten scrollen! Für weitere Bahn-News können Sie uns auf Facebook folgen. Und wenn Ihnen der Artikel gefallen hat, empfehlen Sie ihn doch einfach weiter:

Weitere Themen