Thüringen-Ticket: Infos, Preis, Gültigkeit

Thüringen-Ticket - DB-Länderticket - Erfurt
Erfurt mit Dom

Mit dem Thüringen-Ticket fahren bis zu 5 Personen einen Tag lang auf allen Strecken zwischen Thüringer Wald, Erfurt und Jena. Das Ticket gilt auch auf allen Bahnen in den Bundesländern Sachsen-Anhalt und Thüringen. Alle Infos zu Preis und Geltungsbereich der Tickets, die besten Reiseziele und Top-Tipps für das Thüringen-Ticket gibt es hier.



 Ab 23 Euro erhältlich

 Auch gültig in Sachsen und Sachsen-Anhalt

 Gilt von 9-3 Uhr, am Wochenende ganztags

Kinder bis 15 Jahre reisen gratis

2 Euro bei Online-Buchung sparen

Zur Buchung

 

Übersicht Ländertickets

Ticket1 ReisenderJeder weitere Reisende
Baden-Württemberg-Ticket23 €5 €
Bayern-Ticket23 €5 €
Brandenburg-Berlin-Ticket29 € Festpreis für bis zu 5 Personen
Hessen-Ticket34 € Festpreis für bis zu 5 Personen
Mecklenburg-Vorpommern-Ticket23 €4 €
Niedersachsen-Ticket23 €4 €
NRW-Ticket (SchönerTagTicket NRW)28,50 €41 € für 5 Personen
Rheinland-Pfalz-Ticket24 €5 €
Sachsen-Anhalt-Ticket23 €4 €
Sachsen-Ticket23 €4 €
Schleswig-Holstein-Ticket28 €3 €
Thüringen-Ticket23 €4 €

 

Top-Tipps für das Thüringen-Ticket

  1. Geltungsbereich ausnutzen: Mit dem Thüringen-Ticket können Reisende nicht nur auf den Strecken der Region zwischen Erfurt, Weimar oder Eisenach unterwegs sein, sondern auch durch Sachsen und Sachsen-Anhalt fahren. Dieses Angebot ist ideal, um nicht nur die Region, sondern ganze Bundesländer zum günstigen Preis auf Bus- & Bahn-Strecken zu entdecken.
  2. Kombination von Ländertickets: Kombinieren Sie zwei Ländertickets, um zum günstigen Preis größere Strecken bewältigen zu können.
    • Erfurt – München (Bayern): Wer von Erfurt nach München in Bayern möchte, kann Ländertickets kombinieren. Das Thüringen-Ticket wird zusammen mit einem Bayern-Ticket gekauft – und bei 5 Personen zahlt jeder Reisende von Erfurt noch 17,20 Euro für die Fahrt nach München in Bayern in der 2. Klasse. Bayern-Tickets gelten werktags ebenfalls von 9 bis 3 Uhr des Folgetages.
    • Erfurt – Hamburg: Wer aus Erfurt nach Niedersachsen oder nach Schleswig-Holstein reisen möchte, kann das Thüringen-Ticket mit einem Niedersachsen-Ticket kombinieren. Wer zu fünft reist, zahlt für diese Kombi von Ländertickets 15,40 Euro pro Person in der 2. Klasse von Erfurt bis zu Zielen in Niedersachsen oder sogar in Schleswig-Holstein.
    • Erfurt – Berlin: Wer nach Berlin möchte, kann ein Thüringen-Ticket mit einem Berlin-Brandenburg-Ticket kombinieren. Die Kombination mit einem Berlin-Brandenburg-Ticket kostet bei 5 Personen nur noch 14,40 Euro pro Person – damit wird der Tagesausflug von Erfurt nach Berlin günstig ermöglicht.
  3. Alle Angebote und Rabatte nutzen: Mit dem Thüringen-Ticket gibt es einige Rabatt-Angebote für Fahrgäste. Die Oberweißbacher Bergbahn gibt etwa 25 Prozent Rabatt auf den Fahrpreis.


 

Preise Thüringen-Ticket

Thüringen-Ticket, 2. Klasse
1 Reisender23 Euro
2 Reisende28 Euro
3 Reisende33 Euro
4 Reisende38 Euro
5 Reisende43 Euro

Bitte beachten: Das DB-Thüringenticket wird teilweise auch als „3-Länder-Ticket“ bezeichnet. Dies ändert nichts an der Gültigkeit: Das Thüringen-Ticket ist auch in den Bundesländern Sachsen und Sachsen-Anhalt im Regional- und Nahverkehr sowie in allen  Verkehrsverbünden wie MDV, VMS, VVO oder VMT gültig.

Tarif-Informationen & Gültigkeit

  • Tarif der Thüringen-Tickets: Das Thüringen-Ticket ist ein 3-Länder-Ticket und gilt damit nicht nur in Thüringen, sondern auch in den Bundesländern Sachsen und Sachsen-Anhalt. Der Preis für ein DB-Thüringen-Ticket liegt bei 23 Euro als Single-Ticket für eine Person in der 2. Klasse. Jede weitere Person zahlt 5 Euro zusätzlich. Mit einem Thüringen-Ticket können maximal fünf Personen fahren. Der maximale Gruppen-Tarif beträgt 43 Euro für 5 Reisende. Der Preis gilt bei der Buchung im Internet oder am DB-Automaten.
  • Gültigkeit der Thüringen-Tickets: Von Montag bis Freitag ist das Thüringen-Ticket von 9 bis 3 Uhr des Folgetages gültig; am Wochenende und an Feiertagen gilt das Thüringen-Ticket ganztags; am Wochenende beginnt die Gültigkeit also bereits ab 0 Uhr bis 3 Uhr des Folgetages. Das Thüringen-Ticket gilt ausschließlich in der 2. Klasse.

Nutzungs-Informationen & Geltungsbereich

  • Mit dem Thüringen-Ticket können beliebig viele Fahrten an einem Tag mit bis zu 5 Personen durch alle Regionen in Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen unternommen werden. Dabei ist die Nutzung aller Züge im Nahverkehr, Straßenbahn- sowie fast aller Bus-Verbindungen im Geltungsbereich möglich.
  • Das Thüringen-Ticket gilt zunächst im wichtigsten Verkehrsverbund in Thüringen – dem VMT, Verkehrsverbund Mittelthüringen. Der VMT umfasst folgende Regionen und Städte: Erfurt, Weimar, Jena, Gera sowie die Landkreise Weimarer Land, Sömmerda, Gotha, Ilm-Kreis, Saale-Holzland-Kreis und Burgenlandkreis. Mit dem Thüringen-Ticket können Fahrgäste die VMT-Angebote komplett nutzen. Das sind: 12 VMT-Zugverbindungen, 13 VMT-Straßenbahn-Linien sowie zahlreiche Busse: 43 VMT-Stadt- sowie 36 VMT-Überlandbuslinien. Ebenfalls berechtigte das Thüringen-Ticket zur Fahrt zur Nutzung von Bussen und Straßenbahnen in Mittelsachsen (VMS), Vogtland (VVV), Oberlausitz-Niederschlesien (ZVON), Mitteldeutschland (MDV), VVO Dresden oder der Region Magdeburg (marego).
  • Eigene Kinder und Enkel unter 15 Jahren fahren in vielen Fällen mit den Länder-Tickets kostenlos.

Buchung & Wissenswertes

Buchung der Thüringen-Tickets: Die Tickets können bis zu drei Monate im Voraus gekauft werden. Den günstigsten Preis erhalten Sie, wenn Sie das Thüringen-Ticket online über die Webseite der Deutschen Bahn buchen. Neben dieser Buchungsmöglichkeit im Internet können Sie Länder-Tickets auch am DB-Automaten oder über die App „DB Navigator“ online buchen. Kaufen Sie allerdings ein Thüringen-Ticket mit persönlicher Beratung am Schalter, zahlen sie 2 Euro mehr.

Umtausch / Erstattung der Thüringen-Tickets: Ein Umtausch oder Erstattung dieses DB-Ländertickets ist nicht möglich. Das Thüringen-Ticket ist personalisiert, d.h. Personen, die mit dem Ticket fahren, müssen Ihren Namen auf der Fahrkarte vermerken, der bei einer Fahrschein-Kontrolle vom Zugbegleiter mit einem Lichtbildausweis abgeglichen werden kann. Reisende bekommen keinen BahnCard-Rabatt beim Thüringen-Ticket-Kauf, allerdings können bahn.bonus-Punkte gesammelt werden.

Informationen zu Ausflugszielen in Thüringen

Das Thüringen-Ticket gilt auch in Sachsen und in Sachsen-Anhalt, entsprechend werden Reiseziele aus allen drei Bundesländern vorgestellt. Los geht’s:

  • Burgen und Schlösser, der Thüringer Wald und der Rennsteig, die Wartburg in Eisenach: Ein Urlaub in Thüringen verspricht Erholung & Action – je nach Wunsch der Reisenden beim Aufenthalt in Thüringen. Ob Wintersport oder Wandern – viele Ziele lassen sich mit Regionalbahnen gut in Thüringen erreichen.
  • Erfurt: Die Landeshauptstadt von Thüringen ist mit ihrem mittelalterlichen Fachwerk und dem spektakulären Dom einen Besuch wert. In Erfurt leben heute 200.000 Einwohner. Im Folgenden gibt es Informationen zu den bekanntesten Sehenswürdigkeiten in Erfurt:
    • Erfurter Dom mit Domplatz
    • Krämerbrücke
    • Zitadelle Petersburg
    • Alte Synagoge
    • Fischmarkt Erfurt
    • Predigerkirche Erfurt
  • Thüringer Wald: Das Mittelgebirge Thüringer Wald ist einer der touristischen Highlights in Thüringen. Ob man gern Wandern, Laufen, Mountainbiken oder Skifahren möchte, am Rennsteig in Thüringen ist man in jedem Fall richtig. Der bekannteste Wintersportort im Thüringer Wald ist wohl Oberhof, das heute jährlicher Austragungsort eines Laufs zur Biathlon-WM ist. Die wichtigsten Kur- und Übernachtungsorte im Thüringer Wald sind nach Oberhof Friedrichroda, Bad Liebenstein, Suhl, Tabarz, Ilmenau. Auch der nahe Fränkische Wald in Bayern lohnt einen Abstecher.
  • Klassik & Mittelalter: Ein Besuch auf der Wartburg in Eisenach darf bei einem Thüringen-Besuch nicht fehlen. Hier übersetzte Luther die Bibel ins Deutsche, hier schlossen sich erstmals Studentenverbindungen zusammen, um die Reichseinigung geistig vorzubereiten – ein spannender Ort deutscher Geschichte. Damit geht es nebenan in Weimar weiter: Gothe und Schiller, Inbegriffe deutscher Dichtkunst, verbrachten lange Zeit ihres künstlerischen Lebens in der Region Weimar bzw. Jena. Entsprechend gibt es in dieser Region hier zahlreiche Originalstätten der deutschen Dichtkunst zu bestaunen.
  • Abstecher nach Bayern: Informationen über Bayern gibt es viele – wichtig ist, dass Sie die Angebote nach Ihren Wünschen sortieren. Die ehemalige Grenze lohnt einen Besuch. Bayern selbst lockt mit seiner Mischung aus schroffen Alpen, sanften Hügeln und urwüchsigen Landschaften – wie im Fränkischen Wald. Ebenfalls sind die Bayern-Metropolen München, Nürnberg und Augsburg spannend.
  • Ausflug in den Harz: Mit dem 3-Länder-Tickets können Sie auch eine Reise in den Harz machen, der zum Teil in Sachsen-Anhalt liegt. Eine Fahrt mit der Harzquerbahn oder der Brockenbahn erfreut viele Herzen; schließlich sind die Dampfloks der Harzer Schmalspurbahnen legendär. Bitte beachten: Die DB-Ländertickets gelten nicht bei den Harzer Schmalspurbahnen – hier werden separate Tickets nötig.
  • Abstecher nach Magdeburg: Magdeburg: Bei einem Besuch von Magdeburg sollte ein Rundgang im Dom und ein Spaziergang entlang der Elbe nicht fehlen. Magdeburg wurde 1882 zur Großstadt erklärt; hatte mehr als 100.000 Einwohner. Im 2. Weltkrieg wurde Magdeburg stark zerstört. Sehenswürdigkeiten in Magdeburg sind heute:
    • Magdeburger Dom
    • Jahrtausendturm Magdeburg
    • Grüne Zitadelle von Magdeburg
    • Alter Markt Magdeburg
    • Zoo Magdeburg
  • Mit dem 3-Länder-Ticket der DB ergeben sich für Reisende gute Möglichkeiten, eine große Region in Deutschland kennenzulernen – die Angebote sind gewaltig. Empfehlenswerte: Starten Sie in Sachsen, besuchen Sie Dresden, Leipzig und die zahlreichen Schmalspurbahnen. Dann fahren Sie weiter nach Halle und Magdeburg in Sachsen-Anhalt und machen Halt in der Region Harz. In Anhalt sollten sie ebenfalls die Bauhaus-Stadt Dessau besuchen. Zuletzt fahren Sie von Anhalt nach Thüringen. Wie beschrieben, können Sie hier – je nach Geschmack – Wanderungen, Rad- und Wintersport betreiben, beim Besuch von Burgen und Schlössern deutsche Geschichte nachempfinden – oder einfach die Seele baumeln lassen. Ein Besuch der nahegelegenen Städte Erfurt, Weimar und Eisenach bietet sich beim Besuch an.

Fragen & Antworten zu Thüringen-Tickets

Was kostet ein Thüringen-Ticket?
Wo kaufe ich ein Thüringen-Ticket?
Welche Strecken & Züge kann ich mit dem Thüringen-Ticket nutzen?
Wo außerhalb von Thüringen gelten die Tickets?
Wie lange ist ein Thüringen-Ticket gültig?

Was ist der Unterschied zwischen Hopper-Ticket und Thüringen-Ticket?
Wie ist die Vorverkaufsfrist von Thüringen-Tickets?
Kann ich Thüringen-Tickets umtauschen bzw. erstatten lassen?
Welche Ansprüche habe ich bei Zugverspätungen?

Warum muss ich meinen Namen auf das Thüringen-Ticket eintragen?

Bekomme ich BahnCard-Rabatt auf das Thüringen-Ticket?
Welche Rabatte gibt es sonst mit dem Thüringen-Ticket?

Kostet es extra, wenn ich meinen Hund mitnehmen will?

Brauche ich ein separates Fahrrad-Ticket in Thüringen?

Übersicht DB-Ticket-Angebote

Informationen zum Bahn-Sparpreis: Der Sparpreis der Bahn ermöglicht Reisen im Fernverkehr durch Deutschland zum Preis ab 19 Euro pro Fahrt (bis 250 Kilometer bzw. für Angebote in Aktionszeiträumen) bzw. 29 Euro in der 2. Klasse. Beim DB-Sparpreis gilt für Reisende mit einer BahnCard 25 ein entsprechender Rabatt – sie zahlen dank BahnCard 25 Prozent weniger. Zudem enthält der Sparpreis mit BahnCard das City-Ticket. Mehr Informationen zum DB-Sparpreis.

Informationen zum Quer-durchs-Land-Ticket: Das Quer-durchs-Land-Ticket gilt für bis zu 5 Personen im gesamten Nah- und Regio-Verkehr der Bahn. Einen Tag lang können auf ein Ticket 5 Mitfahrer durch Deutschland reisen. Das Travel-Ticket ist sowohl für Reisen an den Werktagen Montag-Freitag als auch am Samstag und Sonntag erhältlich. Die Preise beginnen bei 44 Euro für die erste reisende Person in der 2. Klasse, jede weitere Person zahlt 8 Euro. Mehr Informationen zum Quer-durchs-Land-Ticket.

Informationen zum Schönes-Wochenende-Ticket: Mit dem Schönes-Wochenende-Ticket können bis zu 5 Personen am Samstag oder Sonntag durch Deutschland reisen. Die Schönes-Wochenende-Tickets gelten im Nah- und Regionalverkehr. Die Preise für ein Schönes-Wochenendticket beginnen bei 40 Euro für die erste Person in der 2. Klasse, jede weitere reisende Person zahlt 4 Euro. Mehr Informationen zum Schönes-Wochenende-Ticket.


Sie haben eine Frage oder Anmerkungen zum Artikel? Nutzen Sie das Kommentarfeld - einfach nach unten scrollen!
Thüringen-Ticket: Infos, Preis, Gültigkeit wurde zuletzt aktualisiert am August 30th, 2016 von Jan

2 Antworten

  1. Pohlmann Johs. sagt:

    Ihre Ausführungen zur Benutzung des 3 Länder-Ticket in der HSB.sind falsch.Die HSB erkennt dies Ticket nicht an.Man wird als Reisender ohne gültige Fahrkarte
    Behandelt.Uns hat dieser falsche Eintrag 28,- Euro gekostet.

    • Jan sagt:

      Hallo, entschuldigen Sie bitte das Missverständnis zum Thüringen-Ticket – der betreffende Absatz mit dem Ausflugsziel HSB wurde konkretisiert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.