Mit dem SchönerTagTicket NRW können bis zu fünf Personen für 44 Euro einen Tag lang alle Regional-Züge sowie S-Bahn, U-Bahn, Tram & Bus in Nordrhein-Westfalen nutzen – Ausflüge in die Niederlande inklusive.

Köln Panorama

Preis, Geltungsbereich, Reiseziele und die 3 Top-Tipps für das SchönerTagTicket NRW: Alle Informationen zum NRW-Ticket finden Sie in diesem Artikel-Überblick. Am günstigsten ist das NRW-Ticket übrigens bei einer Online-Buchung über die Deutsche Bahn – Sie sparen 2€ gegenüber dem Kauf im Reisezentrum:

Jetzt online buchen

Für weitere Informationen zum NRW-Ticket klicken Sie bitte den gewünschten Abschnitt im Inhaltsverzeichnis an.

Infos kompakt NRW-Ticket

Preise30 Euro für eine Person
44 Euro als Gruppenticket für bis zu 5 Personen
Im DB-Reisezentrum zuzüglich 2 Euro pro Ticket!
GültigkeitIn Nahverkehrszügen (RE, RB, IRE), S-Bahn, U-Bahn, Tram & Bus in Nordrhein-Westfalen.
ReisezeitWerktags 9 Uhr bis 3 Uhr des Folgetages; an Wochenenden und Feiertagen bereits ab 0 Uhr.
Reisetagetäglich
Zugklasse2. Klasse
BahnCard-Rabattnein
BuchungNRW-Ticket online buchen

Drei Top-Tipps für das NRW-Ticket

  1. Geltungsbereich ausnutzen: Mit dem SchönerTagTicket NRW können Sie von Aachen bis Münster und sogar bis nach Osnabrück in Niedersachsen reisen. Ebenfalls sind Ziele in den Niederlanden mit dem NRW-Ticket erreichbar – etwa Enschede und Venlo. Am besten buchen Sie das SchönerTagTicket NRW online zu Hause, damit Sie es gleich für die Anreise zum Bahnhof nutzen können – im Ruhrgebiet etwa mit Bus & Bahn im VRR oder VRS.
  2. Ländertickets kombinieren: Kombinieren Sie zwei Ländertickets, um zum günstigen Preis zu reisen und größere Distanzen bewältigen zu können.
    • Köln – Hamburg: Wer von Köln oder Düsseldorf aus nach Hamburg an die Elbe möchte, kann zum SchönerTagTicket NRW ein Niedersachsenticket dazu buchen. Diese Kombination von Ländertickets kostet bei fünf Personen für jeden Reisenden vom Rheinland bis nach Hamburg nur noch knapp 17 Euro für die Fahrt in der 2. Klasse.
    • Dortmund – Frankfurt: Wer aus dem Ruhrgebiet nach Frankfurt möchte, kann eine Kombination aus NRW-Ticket und Hessenticket nutzen. Bei 5 reisenden Personen kostet der Tagesausflug nach Frankfurt noch knapp 16 Euro pro Person.
  3. Rabatte nutzen: Mit dem NRW-Ticket erhalten Sie bei ausgewählten Tourismus-Anbietern saisonale Rabatte, z.B. Legoland Oberhausen, Sea Life Oberhausen, alpincenter Bottrop oder Movie Park Germany, ebenfalls in Bottrop gelegen.

Preis SchönerTagTicket NRW

Das SchönerTagTicket NRW gibt es für Reisen von einer Person und für Gruppen-Reisen mit bis zu fünf Personen.

Preise SchönerTag Ticket NRW

1 Reisender30 Euro
Gruppen-Ticket (bis zu 5 Reisende)44 Euro

Die angegebenen Preise gelten bei Online-Buchung über die Deutsche Bahn. Wer das NRW-Ticket im DB Reisezentrum im Bahnhof kauft, zahlt 2 Euro mehr. Jetzt online buchen und zwei Euro sparen!

Jetzt online buchen



Tarif & Gültigkeit des NRW-Tickets Schöner Tag

  • Allgemeines: Das SchönerTagTicket NRW ist das dienstälteste DB-Länderticket. Seit 2001 ist der Fahrschein für Nordrhein-Westfalen erhältlich. Mit dem SchönerTagTicket NRW reisen Sie einen ganzen Tag durch Nordrhein-Westfalen und können jede Zugverbindung im Regio-Verkehr und alle NRW-Verkehrsverbünde nutzen. Darin sind unbegrenzt Fahrten mit Bus, S-Bahn, U-Bahn und Straßenbahn etwa im VRR oder VRS enthalten.
  • Tarif: Das Single-SchönerTagTicket NRW kostet 30 Euro für die 2. Klasse, der Gruppen-Tarif beim SchönerTagTicket NRW für maximal fünf Personen ist für 44 Euro erhältlich. Laut Tarif reisen eigene Kinder und Enkel unter 15 Jahren in vielen Fällen beim NRW-Ticket kostenlos mit.
  • Gültigkeit: Das NRW-Ticket ist von 9 bis 3 Uhr des Folgetages und am Wochenende bzw. an Feiertagen ganztags (0 Uhr bis 3 Uhr des Folgetages) gültig. Das SchönerTagTicket NRW gilt nur in Zügen der 2. Klasse.

Nutzung & Geltungsbereich des SchönerTagTickets NRW

Nutzung in NRW: Mit dem SchönerTag-Ticket NRW können beliebig viele Reisen an einem Tag entweder als Single-Person oder in der Gruppe mit bis zu 5 Personen durch NRW unternommen werden. Dabei ist die Nutzung aller Nahverkehrszüge der DB (RE, RB und IRE), teilnehmender Eisenbahnunternehmen (z.B. Keolis Eurobahn) sowie alle Busse und Bahnen in den Verkehrsverbünden in NRW – also in VRR, VRS, VGM, VRL und AVV – enthalten.

Nutzung außerhalb von NRW: Einzelne Strecken in die NRW-Grenzregionen zu benachbarten (Bundes-)Ländern sind ebenfalls mit dem SchönerTagTicket NRW zu erreichen. So gilt das Nordrhein-Westfalen-Länderticket etwa für Busse und Bahnen bis Osnabrück in Niedersachsen oder für Fahrten bis Enschede und Venlo in den Niederlanden; ebenfalls gilt das NRW-Ticket zur Fahrt bis Bad Breisig, Ahrbrück, Gerolstein, Bad Karlshafen, Willingen oder Daaden.

Deutsche Bahn - Blick auf Köln Hauptbahnhof, Kölner Dom, Hohenzollernbrücke
Blick auf Köln.

Buchung & Tarif-Bedingungen des NRW-Tickets Schöner Tag

Buchung: Die Single- oder Gruppen-Fahrkarte von Schöner TagTicket NRW kann bis zu drei Monate im Voraus gekauft werden. Den günstigsten Preis erhalten Sie, wenn Sie das Schöner Tag NRW-Ticket online über die DB-Website als Online-Ticket oder Handyticket buchen. Kaufen Sie ein Single- oder Gruppen-Fahrkarte von SchönerTagTicket NRW am Schalter oder im Ticketshop, zahlen Sie 2 Euro mehr.

Umtausch / Erstattung / Validierung: Ein Umtausch oder Erstattung von NRW-Tickets ist nicht möglich – weder online noch im Ticketshop. Das SchönerTagTicket NRW ist personalisiert, d.h. reisende Personen müssen Ihren Namen auf dem NRW-Ticket vermerken, der bei einer Fahrschein-Kontrolle vom Zugbegleiter mit einem Lichtbildausweis abgeglichen werden kann.

Bitte beachten: Das NRW-Ticket wird auch als Synonym als Semesterticket für Studenten in Nordrhein-Westfalen verwendet. Wer als an der Universität Münster, der Universität Köln oder der Universität Dortmund studiert, kann ein Semesterticket für NRw kaufen.

Ausflugsziele in NRW

Nordrhein-Westfalen ist das bevölkerungsreichste Bundesland, entsprechend dicht besiedelt ist die Region, die von der ehemaligen Kohle-, Eisen- und Stahlindustrie geprägt wurde – und entsprechend gut sind die Anbindungen der Städte und Gemeinden in NRW mit der Bahn.

  • Der Rhein als größter Fluss Deutschland durchzieht das Bundesland Nordrhein-Westfalen von Süd nach Nord. Eifel und Bergisches Land sind im Süden, das Weserbergland im Osten und die Norddeutsche Tiefebene im Norden von NRW.
  • In der Metropolregion Rhein-Ruhr leben rund zehn Millionen Menschen – 1/8 der deutschen Bevölkerung sind hier in mehr als 20 Großstädten und zahlreichen kleineren Kommunen angesiedelt. Weil die Städte im NRW-Ballungsraum dicht beieinander liegen, bietet das SchönerTagTicket NRW gute Möglichkeiten, sich „Ruhrpott“ und Rheingebiet anzuschauen.
  • Köln ist nach Berlin, München und Hamburg die viertgrößte Stadt Deutschlands. Neben Karneval und rheinischer Gemütlichkeit lockt die NRW-Stadt als vibrierender Schmelztiegel. Das Wahrzeichen der NRW-Stadt am Rhein ist der 157 Meter hohe Kölner Dom, der zum Unesco-Weltkulturerbe gehört.
  • Die NRW-Landeshauptstadt Düsseldorf bezaubert durch die „Kö“, die Königsallee im Stadtzentrum, ein komplett neu gestaltetes Hafenviertel, zahlreiche Kneipen und einem Fernsehturm, der Besucher einen guten Eindruck von Düsseldorf vermittelt. Auch NRW-Städte wie Dortmund, Essen, Duisburg oder Gelsenkirchen sind mit dem SchönerTagTicket NRW gut zu erreichen; ebenso wie die ehemalige Bundeshauptstadt Bonn am Rhein.
  • Entsprechend gilt das NRW-Ticket für jede Fahrt auch im Nahverkehr der Ballungsräume – etwa für Busse und Bahnen im VRR (Verkehrsverbund Rhein-Ruhr) oder im VRS (Verkehrsverbund Rhein-Sieg).
  • Im Norden von Nordrhein-Westfalen können mit DB-Zügen die Universitäts- und Fahrradstadt Münster; im Süden von NRW die Stadt Aachen besucht werden.
  • Münster ist vor allem als Fahrrad- und Universitätsstadt bekannt. Münster hat inzwischen mehr als 300.000 Einwohner – rund 50.000 Studenten leben in Münster. Die Stadt Münster ist überdies Bischofsstadt. 40% der täglichen Fahrten in Münster werden per Rad zurückgelegt; dafür hat die Stadt Münster ein insgesamt 459 KIlometer langes Fahrradwegenetz gebaut.

Fragen & Antworten zum SchönerTagTicket NRW

Was ist der Unterschied zum SchöneFahrtTicket?

  • Im NRW-Tarif gibt es zwei unterschiedliche Tickettypen. Das Schöner Tag Ticket NRW fällt unter die landesweit gültigen Tickets zum Pauschalpreis – genauso wie das SchöneFahrtTicket NRW.
  • Allerdings gilt das SchöneFahrtTicket NRW nur für eine Single-Fahrt zum Fahrtziel mit Bus & Bahn, die Gültigkeit vom SchöneFahrtTicket NRW beträgt zwei Stunden. Der Preis pro SchöneFahrtTicket liegt für einen Erwachsenen bei 18,40 Euro.
  • Weiterhin gibt es NRW-Tickets für Fahrten auf einer bestimmten Verbindung (SchöneReiseTicket NRW, SchönerMonatTicket NRW etc.).
  • Hier geht es um das SchönerTagTicket NRW – und den erhältlichen Single- bzw. Gruppen-Tarif für unbegrenzte Fahrten mit Bus & Bahn. Der Tarif für das Single-Ticket liegt bei 30 Euro. Das NRW-Ticket ist auch für Gruppen erhältlich. Der Tarif für bis zu 5 Personen liegt dann bei 44 Euro.

Wo kann ich das NRW-Ticket kaufen?

Den günstigsten Tarif erhalten Sie, wenn Sie das Single- oder Gruppen-Ticket ganz bequem online auf der DB-Website buchen. Sie können das Ticket auch am DB-Automaten im Bahnhof erwerben. Beim Kauf eines Single- oder Gruppen-Tickets im Ticketshop bzw. in Verkaufsstellen im Bahnhof mit persönlicher Beratung erhöht sich der Preis pro DB-Länderticket um 2 Euro.

Das Single- oder Gruppen-NRW-Ticket können Fahrgäste, die nicht zum Automaten oder zum Ticketshop gehen möchten, auch online als Handyticket buchen. Hierbei kann der Fahrschein online über die Bahn-App DB Navigator gebucht werden. Bei der Buchung via App muss das Online-Ticket nicht ausgedruckt werden, es ist in der App gespeichert und muss bei der Kontrolle vorgezeigt werden.

Wie lange ist das NRW-Ticket gültig?

Das SchönerTagTicket Ticket gilt für unbegrenzt viel Fahrten mit Bus und Bahn im Regio- und Nahverkehr. Von Montag bis Freitag, also an Werktagen, gilt das NRW-Ticket von 9 bis 3 Uhr des Folgetages. An Feiertagen und am Wochenende sind die Single- oder Gruppen-NRW-Tickets ganztags (0 Uhr – 3 Uhr des Folgetages) gültig – im Zug und im Nahverkehr der Busse und Bahnen in Verkehrsverbünden wie VRR oder VRS.

Auf welchen Strecken ist das NRW-Ticket gültig?

Allgemein: Mit dem NRW-Ticket Single hat eine reisende Person, mit dem NRW-Gruppenticket haben bis zu 5 Personen einen Tag lang unbegrenzte Fahrten mit allen Bussen & Bahnen im City- und Regionalverkehr durch NRW und bis nach Osnabrück in Niedersachsen bzw. Venlo und Enschede in den Niederlanden. Ebenfalls gilt das SchönerTagTicket NRW zur Fahrt bis Bad Breisig, Ahrbrück, Gerolstein, Bad Karlshafen, Willingen oder Daaden.

Verkehrsverbund: Der Fahrschein ist gültig in RE-, RB- und IRE-Zügen und gilt ebenfalls in allen NRW-Verkehrsverbünden und entsprechend in S-Bahn, U-Bahn; auch Busse und Straßen-Bahnen in Nordrhein-Westfalen sind im Tarif der Flatrate-Fahrten enthalten. Am besten planen Sie Ihre Fahrt vorab in der DB Fahrplanauskunft. Das SchönerTagTicket NRW ist nur in der 2. Klasse gültig. Nachfolgend eine Übersicht der wichtigsten Verkehrsunternehmen in NRW – allen voran VRR und VRS:

  • VRR: Der Verkehrsverbund Rhein-Ruhr (VRR) bestellt Busse & Bahnen im Ruhrgebiet, am Niederrhein, im Bergischen Land und in Düsseldorf. Der VRR in der Übersicht:
    • 48 VRR-Eisenbahnlinien, davon 11 VRR-S-Bahnen
    • Knapp 900 VRR-Busverbindungen.
    • 43 VRR-Straßenbahn-Linien.
    • 4 VRR-Schwebe-Bahnen: Wuppertal, Dortmund Uni, Düsseldorf Flughafen
    • 20 VRR-Stadt-Bahnen
    • Der VRR organisiert den Nahverkehr für 8,1 Millionen Menschen
    • Der VRR hat täglich rund 4 Millionen Fahrgäste.
    • Der VRR ist der größte Nahverkehrsballungsraum Europas.
  • VRS: Verkehrsverbund Rhein-Sieg. Die Fahrten für Busse und Bahnen werden in den Städten Bonn, Köln und Leverkusen vom VRS organisiert. Ebenfalls bestellt das Verkehrsunternehmen VRS den Nahverkehr im Oberbergischen Kreis, dem Rheinisch-Bergischen Kreis, dem Rhein-Erft-Kreis sowie im VRS-namensgebenden Rhein-Sieg-Kreis. Der VRS in der Übersicht:
    • Rund 500 Millionen Fahrgäste hat der VRS jährlich.
    • Bahnen: 23 VRS-Eisenbahnlinien, davon 5 S-Bahnen
    • 19 VRS-Straßenbahnlinien
    • 478 VRS-Buslinien
  • VGM: Verkehrsgemeinschaft Münsterland. Im Norden von Nordrhein-Westfalen organisiert die VGM die Fahrten der Busse & Bahnen in Münster und Umgebung.
  • VRL: Verkehrsgemeinschaft Ruhr-Lippe. Im Sauerland, im Märkischen Kreis sowie in den Städten Soeast und Unna bestellt das Verkehrsunternehmen VRL den Nahverkehrs der Busse und Bahnen.
  • AVV: Aachener Verkehrsverbund. Rund um Aachen werden die Fahrten vom AVV bestellt.

Wie ist die Vorkaufsfrist von NRW-Tickets?

Die Tickets können bis zu drei Monate im Voraus gekauft werden. Diese Option gilt für den Kauf von Tickets am Automaten, bei der Online-Buchung und für den Kauf am Schalter bzw. im Ticketshop.

Kann ich das NRW-Ticket umtauschen bzw. zurückgeben?

Ein erworbenes SchönerTagTicket NRW kann nicht umgetauscht oder zurückgegeben werden. Auch eine Stornierung von Bahntickets ist weder online noch im Ticketshop möglich. Dafür erhält der Fahrgast ein DB-Flatrate-Ticket, das für die unbegrenzte Fahrt durch NRW mit Zügen sowie Busse & Bahnen in Verkehrsverbünden wie VRR und VRS zum deutlich reduzierten Preis ermöglicht.

Welche Ansprüche habe ich bei Zug-Verspätungen?

Nur bei verspäteter Ankunft am Zielbahnhof können DB-Fahrgäste im Entschädigungsfall zwischen einem Bahn Gutschein oder der Auszahlung des Geldbetrags wählen. Dieser Betrag beträgt 1,50 Euro für für ein NRW-Ticket der 2. Klasse, mehr Informationen zur Bahn Verspätung und zur DB-Pünktlichkeit „Ist mein Zug pünktlich?“ gibt es in separaten Beiträgen.

Warum muss ich meinen Name auf das NRW-Ticket eintragen?

Weil der Weiterverkauf oder auch das Verschenken eines benutzten Tickets nicht gestattet ist, beginnt die Gültigkeit des NRW-Tickets erst dann, wenn die Namen und Vornamen aller reisenden Personen auf den Fahrkarten eingetragen sind. Mitfahrer, die unterwegs zusteigen, müssen sich unmittelbar nach Ihrem Zustieg mit Name und Vorname eintragen. Ein Austausch der Mitfahrer für die Tickets ist nachträglich nicht zulässig. Eventuell müssen alle Reisenden bei einer Fahrkarten-Kontrolle Ihren Ausweis vorlegen, damit die Namen auf dem Ticket verifiziert werden können. Haben Sie das Schöner Tag Ticket NRW als Handyticket über die App erworben, müssen Sie Ihr Smartphone mit dem QR-Code der Fahrkarte bei der Kontrolle vorzeigen.

Wo bekomme ich Rabatt mit dem NRW-Ticket?

Es gibt bei vielen Freizeitzielen Rabatt bei Vorlage eines gültigen NRW-Tickets – etwa im Legoland Oberhausen, Sea Life Oberhausen, alpincenter Bottrop oder Movie Park Germany.

Bekomme ich BahnCard-Rabatt auf mein NRW-Ticket?

Nein, auf die NRW-Tickets, die ohnehin bereits stark reduziert sind, gibt es keinen weiteren BahnCard-Rabatt. Ebenfalls können bahn.bonus-Teilnehmer beim Kauf eines NRW-Tickets keine Prämien- oder Statuspunkte sammeln.

Kann ich Kinder / Enkel kostenlos mitnehmen?

Kinder bis einschließlich 5 Jahre dürfen generell immer kostenlos in den Zügen der Deutschen Bahn fahren – unabhängig von der gelösten Fahrkarte. Nehmen Sie eigene Kinder oder Enkel unter 15 Jahren mit, ist die Zahl nicht begrenzt und zählt nicht bei der Ermittlung der Anzahl der Mitfahrer für das NRW-Ticket hinein. Wenn Sie mit Kindern zwischen 6 und 15 Jahren reisen, die nicht ihre eigenen Kinder oder Enkel sind, zählen diese als normale Mitfahrer.

Kostet es, wenn ich meinen Hund mitnehmen will?

Kleine Hunde bis zur Größe einer Hauskatze können im Transportbehälter kostenlos auf NRW-Tickets fahren – größere Hunde zählen als zusätzlicher Mitfahrer und werden wie eine erwachsene Person berechnet.

Kann ich mein Fahrrad kostenlos mitnehmen?

Ím Ticket-Angebot ist keine Fahrrad-Mitnahme enthalten. Entsprechend benötigen Reisende, die ihr Fahrrad mit in die Züge des Regio- und City-Verkehrs auf ihre Reise durch Nordrhein-Westfalen nehmen möchten, eine Fahrrad-Tageskarte pro Fahrrad. Dieses Fahrrad-Ticket ist an den offiziellen Verkaufsstellen im Bahnhof (Schalter / Automat) erhältlich.

Gibt es Kombi-Angebote aus Bahnfahrt und Übernachtung?

Klar, die gibt es im Rahmen der Bahn und Hotel Städtereisen. Die wichtigsten Anbieter sind hierfür Ameropa, L`tur, Bahnhit und Dertour. Diese günstigen Städtereisen beinhalten Übernachtung im Hotel, Frühstück sowie die Hin- und Rückfahrt im ICE ohne Zugbindung.

Übersicht Ländertickets & Ticket-Alternativen

LänderticketPreis 1. ReisenderPreis jeder weitere Reisende
Baden-Württemberg-Ticket24 €6 €
Bayern-Ticket25 €6 €
Brandenburg-Berlin-Ticket29 € Festpreis für bis zu 5 Personen
Hessen-Ticket35 € Festpreis für bis zu 5 Personen
Mecklenburg-Vorpommern-Ticket23 €4 €
Niedersachsen-Ticket23 €4 €
NRW-Ticket (SchönerTagTicket NRW)30 €44 € für bis zu 5 Personen
Rheinland-Pfalz-Ticket24 €5 €
Sachsen-Anhalt-Ticket24 €7 €
Sachsen-Ticket24 €7 €
Schleswig-Holstein-Ticket29 €3 €
Thüringen-Ticket24 €7 €

Die Preise gelten nur bei Online-Buchung und beim Automaten-Verkauf. Beim Verkauf mit persönlicher Beratung – also etwa bei Verkaufsstellen wie am Schalter im Bahnhof – kosten die Ticket 2 Euro mehr. Wer doch nicht mit dem Länderticket verreisen möchte, kann sich in der Bahnauskunft die weiteren DB Tickets anschauen. Übrigens: Jederzeit richtig preiswert reisen Sie mit unseren 10 Tipps für günstige Bahntickets.

Informationen zum Bahn Flexpreis: Der Flexpreis der Bahn ermöglicht flexibles Reisen. Suchen Sie eine passende Bahnverbindung und buchen Sie Ihr Ticket zum Flexpreis; für Inhaber einer BahnCard oder einer My BahnCard bzw. einer Senioren BahnCard gibt es 25 bzw. 50 Prozent Rabatt auf den Flexpreis. Mehr Informationen zum Bahn Flexpreis.

Informationen zum Sparpreis: Der Sparpreis der Bahn ermöglicht günstige Reisen im Fernverkehr durch Deutschland – mit dem regulären Sparpreis ab 29,90 Euro, mit dem Super Sparpreis ab 19,90 Euro pro Fahrt in der 2. Klasse. Auf beide Sparpreis-Tickets erhalten Reisende mit einer BahnCard 25 oder einer BahnCard 50 einen zusätzlichen Rabatt von 25 Prozent. Während der reguläre Sparpreis ab 29,90 Euro das City-Ticket und eine Umbuchungsoption gegen eine Gebühr in Höhe von 10 Euro enthält, ist dies beim Super Sparpreis ausgeschlossen. Mehr Informationen zum DB Sparpreisfinder.

Informationen zum Quer-durchs-Land-Ticket: Das Quer-durchs-Land-Ticket gilt für bis zu 5 Personen im gesamten Nah- und Regio-Verkehr der Bahn. Einen Tag lang können auf ein Ticket 5 Mitfahrer durch Deutschland reisen. Das Travel-Ticket ist sowohl für Reisen an den Werktagen Montag-Freitag als auch am Samstag und Sonntag erhältlich. Die Preise beginnen bei 44 Euro für die erste reisende Person in der 2. Klasse, jede weitere Person zahlt 8 Euro. Mehr Informationen zum Quer-durchs-Land-Ticket.

Informationen zum Wochenendticket: Mit dem Schönes-Wochenende-Ticket können bis zu 5 Personen am Samstag oder Sonntag durch Deutschland reisen. Die Schönes-Wochenende-Tickets gelten im Nah- und Regionalverkehr. Die Preise für ein Schönes-Wochenendticket beginnen bei 40 Euro für die erste Person in der 2. Klasse, jede weitere reisende Person zahlt 4 Euro. Mehr Informationen zum Wochenendticket.


Artikel hilfreich? Jetzt abstimmen:1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (2 Stimmen, durchschnittlich: 4,50 von 5)
Loading...
Noch Fragen oder Anmerkungen? Wir freuen uns auf Ihren Kommentar - einfach nach unten scrollen! Für weitere Bahn-News können Sie uns auf Facebook folgen. Und wenn Ihnen der Artikel gefallen hat, empfehlen Sie ihn doch einfach weiter:

Weitere Themen