Mit Bahncard-Angeboten und Aktionen bewirbt die Deutsche Bahn ihre Rabattkarte, um mehr Menschen zum Bahnfahren zu bewegen. Die günstigste BahnCard kostet nur 17,90€ und bietet 3 Monate satte 25% Rabatt auf alle Bahntickets. Alle Infos zu BahnCard-Aktionen sowie BahnCard-Angeboten gibt es in diesem Beitrag.

BahnCard Angebot Aktion

Jetzt 25% Rabatt auf alle Bahntickets sichern: Die BahnCard 25 ist das günstige Einsteigermodell in die BahnCard-Welt ist und rechnet sich meist schon bei der ersten Fahrt. Jetzt BahnCard ab 17,90€ buchen und sofort 25% günstiger mit der Bahn reisen:

BahnCard schon ab 17,90€

Für alle Infos zu BahnCard Angeboten sowie BahnCard-Aktionen klicken Sie auf den gewünschten Themenabschnitt im Inhaltsverzeichnis; für allgemeine Infos über BahnCard-Preise oder aktuelle BahnCard-Angebote nutzen Sie bitte den verlinkten Artikel.

BahnCard-Angebot 2021: Preise im Überblick

Die BahnCard-Aktion 2021 beginnt mit einem Preis von 17,90€ für die Probe BahnCard 25, mit der es 3 Monate lang 25% Rabatt auf alle Bahntickets gibt. Alle BahnCard-Angebote 2021 im Überblick:

BahnCard-Angebot Preis 2. Klasse Preis 1. Klasse
Probe BahnCard 25 17,90 Euro 35,90 Euro
BahnCard 25 55,70 Euro 112 Euro
My BahnCard 25 34,90 Euro 72,90 Euro
Senioren BahnCard 25 36,90 Euro 72,90 Euro
Probe BahnCard 50 71,90 Euro 143 Euro
BahnCard 50 229 Euro 463 Euro
My BahnCard 50 61,90 Euro 226 Euro
Senioren BahnCard 50 114 Euro 226 Euro
Probe BahnCard 100 1201 Euro 2164 Euro
BahnCard 100 4.027 Euro 6.812 Euro
Jugend BahnCard 9 Euro 9 Euro

BahnCard Angebot 2021: Welche BahnCard lohnt sich?

  • BahnCard 25 lohnt sich ab 250€ Ticket-Ausgaben pro Jahr: Die BahnCard 25 lohnt sich oft bereits ab der zweiten Bahnfahrt im Jahr. Der Anschaffungspreis liegt bei 55,70 Euro für die BC 25 in der 2. Klasse. Wenn der Flexpreis 120 Euro pro Strecke beträgt, lohnt sich die BC 25 ab der 2. Fahrt. Bei Tickets zum Super Sparpreis oder zum Sparpreis verhält es sich anders: Wenn Sie hier die BahnCard 25 nutzen, sparen Sie zwar ebenfalls 25% auf alle Tickets. Jedoch ist der Ticket-Preis bei den (Super) Sparpreisen der Bahn deutlich günstiger. Wenn das Sparpreis-Ticket regulär etwa 50 Euro kostet, sparen Sie beim Einsatz der BahnCard 25 rund 12 Euro pro Ticket. Dann lohnt sich die Anschaffung einer BahnCard 25 ab der fünften Bahnfahrt im Jahr. Insgesamt lässt sich festhalten: Die BC 25 lohnt sich ab jährlichen Ausgaben für Bahn-Tickets von 250 Euro (2. Klasse) bis 500 Euro (1. Klasse).
  • BahnCard 50 lohnt sich ab 650€ Ticket-Ausgaben pro Jahr: Wer häufiger im Jahr unterwegs ist, kann sich die BahnCard 50 der Deutschen Bahn AG anschauen. Der Preis für eine BC 50 in der 2. Klasse beträgt 229 Euro. Dafür erhalten Sie pauschal 50 Prozent Rabatt auf den Bahn-Flexpreis – und können ermäßigte Fahrkarten bis kurz vor der Abfahrt buchen. Ebenfalls gibt es 25% Rabatt auf alle Tickets zum Sparpreis und Super Sparpreis. Damit lohnt sich die BahnCard 50 für Bahn-Reisende, die im Jahr mehr als 650 Euro pro Jahr für Bahntickets der 2. Klasse ausgeben; in der 1. Klasse sind es jährlich 1300 Euro – das entspricht etwa fünf Hin- und Rückfahrten zwischen Berlin und Hamburg im Jahr.
  • BahnCard 100 lohnt sich ab 7500€ Ticket-Ausgaben pro Jahr: Wer pro Jahr mehr als 7.596 Euro (2. Klasse) bzw. 12.194 Euro (1. Klasse) für Fahrkarten ausgibt, um mobil zu sein, kann über die Anschaffung einer BahnCard 100 nachdenken. Hierbei ergibt sich die Berechnung aus dem Vergleich zum Kaufpreis der BahnCard 50 sowie Ticketkäufen mit 50% Rabatt auf den Flexpreis mit einer BahnCard 50. Demnach lohnt sich die BahnCard in der 2. Klasse bei jährlichen Ticketkosten von mehr als 7.596 Euro bzw. von 12.194 Euro pro Jahr in der 1. Klasse. Mit einer BahnCard 100 kann jeder Zug flexibel genutzt werden – Fahrgäste mit einer BahnCard 100 können jederzeit einsteigen und losfahren; sie brauchen keine Einzel-Bahntickets mehr.
  • My BahnCard und Senioren BahnCard: Lohnt sich ab 150 Euro Ticket-Ausgaben pro Jahr: Mit der My BahnCard reisen alle zwischen 18 und 27 Jahren günstig mit der Bahn. Und für alle über 60 Jahren gibt’s die ermäßigte Senioren BahnCard. Bei Angebote liegen im Preis für die BahnCard 25 2. Klasse ähnlich; daher lohnen sich die My BahnCard 25 2. Klasse sowie die Senioren BahnCard 25 2. Klasse jeweils ab Ticket-Kosten von rund 150 Euro pro Jahr.
  • Probe BahnCard lohnt sich meist schon bei der ersten Fahrt: Wer noch nicht sicher ist, wie viel Fahrten tatsächlich absolviert werden und zunächst in die Bahn-Welt reinschnuppern möchte, kann die Probe BahnCard buchen. Sie ist drei Monate gültig und für die BahnCard 25, 50 und sogar 100 erhältlich. Dabei starten die Preise für die Probe BahnCard schon ab 17,90€:

BahnCard schon ab 17,90€

BahnCard-Übersicht:

Nachfolgend eine Übersicht aller BahnCard-Angebote und -Preise ab 1. Januar 2021:

BahnCard 25 BahnCard 50 BahnCard 100
Preis 55,70 Euro (2. Klasse), 112€ (1. Klasse) 229 Euro (2. Klasse), 463 Euro (1. Klasse) 4.027 Euro (2. Klasse), 6.812 Euro (1. Klasse)
ermäßigter Preis 36,90 Euro (2. Klasse), 72,90 Euro (1. Klasse) 114 Euro (2. Klasse), 226 Euro (1. Klasse) keine Ermäßigung
Lohnt sich ab … Euro / Jahr an Ticketkosten 250 Euro (2. Klasse), 500 Euro (1. Klasse) 650 Euro (2. Klasse), 1300 Euro (1. Klasse) 7.596 Euro (2. Klasse), 12.194 Euro (1. Klasse)
Preis Probe BahnCard 17,90 Euro (2. Klasse), 35,90 Euro (1. Klasse) 71,90 Euro (2. Klasse), 143 Euro (1. Klasse) 1.201 Euro (2. Klasse), 2.164 Euro (1. Klasse)
Preis My BahnCard 34,90 Euro (2. Klasse), 72,90 Euro (1. Klasse) 61,90 Euro (2. Klasse), 226 Euro (1. Klasse) nicht erhältlich
Preis Senioren BahnCard 36,90 Euro (2. Klasse), 72,90 Euro (1. Klasse) 114 Euro (2. Klasse), 226 Euro (1. Klasse) nicht erhältlich
BahnCard-Kündigung Spätestens 6 Wochen vor Laufzeitende Spätestens 6 Wochen vor Laufzeitende keine automatische Verlängerung
Deutsche Bahn Winter - ICE in Bayern
Mit einem BahnCard-Angebot sparen Reisende zwischen 25% und 100% auf den Preis beim Kauf von DB Tickets.

BahnCard – weitere Angebote und Aktionen

Aktuelle BahnCard-Aktionen und Dauer-Angebote im Überblick:

Schnupper BahnCard Angebot

Wer bereits BahnCard Kunde ist, erhält gelegentlich Angebote für eine Schnupper BahnCard. Hierbei geht es um ein Upgrade einer bestehenden BahnCard 2. Klasse, die automatisch für einen bestimmten Schnupper-Zeitraum auch in der 1. Klasse gültig ist. Meist beträgt dieser Zeitraum zwei Monate. Diese BahnCard-Angebote werden per Mail verschickt vom BahnBonus-Service. Hierbei wirbt die Bahn in der Schnupper BahnCard 1. Klasse mit mehr Privatsphäre, weniger Sitze und breiteren Gängen als in der 2. Klasse. Zudem gibt’s in der 1. Klasse Gastro-Service am Sitzplatz, einen Zugang zur DB Lounge mit Flexpreis-Ticket sowie einer kostenlosen Sitzplatzreservierung.

Partner BahnCard

Eine BahnCard Partnerkarte ist eine ermäßigte BahnCard für Ehe- oder Lebenspartner von BahnCard-Inhabern. Die Ehe oder eingetragene Lebenspartnerschaft oder der gemeinsame Wohnsitz müssen mit entsprechenden Dokumenten belegt werden. Wer eine Partner BahnCard hat, kann auch unabhängig vom Hauptkarteninhaber reisen.

Schon in der Vergangenheit gab es immer wieder Aktionen mit günstigen BahnCard-Angeboten. Die Übersicht:

  • BahnCard Flex: Mit der BahnCard Flex führte die Deutsche Bahn eine monatliche kündbare BahnCard 25 und 50 ein. Reisende, bei denen sich ein Jahres-Abonnement der BahnCard nicht lohnt, konnten mit der BahnCard Flex ab 4,50 Euro pro Monat sparen. Nach drei Monaten Mindestbezugsdauer war sie monatlich kündbar. Die BahnCard Flex gab es 2018 zu kaufen.
  • BahnCard bei Amazon: Die BahnCard ist erstmals über Amazon erhältlich; es ist die erste Kooperation zwischen Amazon und der Deutschen Bahn. Die Deutsche Bahn verkaufte zudem die BahnCard bei Amazon. Dabei war die BahnCard als Geschenkkarte erhältlich, dessen Code über die Bahn-Website eingegeben werden muss. Bereits mehrmals offerierte Amazon die BahnCards mit bis zu 23 Prozent Rabatt, etwa als „Angebot des Tages“ oder bei den „Amazon Prime“ Angebotstagen.
  • Jubiläums BahnCard: Die BahnCard feierte im Oktober 2017 ihren 25. Geburtstag. Anlässlich dieses Jubiläums gab es die BahnCard 25 im Angebot. Die Jubiläums BahnCard 25 kostete 60 Prozent weniger. So kostete die Jubiläums BahnCard 25 für die 2. Klasse 25 Euro statt 62 Euro; die Jubiläums BahnCard 25 für die 1. Klasse kostete 50 Euro statt 125 Euro.
  • Sieger BahnCard: Bei der EM 2016 konnten BahnCard-Neukunden im Aktionszeitraum eine BahnCard kaufen und den EM-Sieger tippen. Wer dabei richtig lag – und auf Portugal getippt hatte – konnte im gesamten August 2016 umsonst mit der Deutschen Bahn fahren.

BahnCard-Aktion: BahnCard 25 ab 24,90€

Aktionszeitraum 1. Oktober 2020 bis 31. Oktober 2020
Preis
  • BahnCard 25 2. Klasse: 54,60 € nur 24,90€, 55% Ersparnis
  • BahnCard 25 1. Klasse: 109,90 € nur 69,90€, 36% Ersparnis
Rabatt
  • 25% Rabatt auf Bahntickets zum Sparpreis und Flexpreis in Deutschland & Europa sowie beim IC Bus
  • City-Ticket und bahn.bonus-Punkte
Gültigkeitsbeginn 1. Oktober 2020 bis 31. Oktober 2020
Geltungsdauer 1 Jahr, Kündigung bis 6 Wochen vor Laufzeitende
  • Preis und Ersparnis: Die BahnCard 25 ist in der Aktion bereits für 24,90 Euro (2. Klasse) bzw. 69,90 Euro (1. Klasse) erhältlich. Die Ersparnis gegenüber dem Normalpreis ist ordentlich – beim Kauf einer Aktions-BahnCard 25 in der 2. Klasse werden 55% gespart; beim Kauf der BahnCard 25 1. Klasse im Oktober 2020 beträgt die Ersparnis 36%.
  • Aktionszeitraum: Das BahnCard-Angebot der Deutschen Bahn wird nur vom 1. bis 31. Oktober 2020 verlauft. Dabei müssen sich potenzielle Kunden nicht beeilen; die Preise bleiben den gesamten Monat über gesenkt.
  • Gültigkeit der BahnCard: Innerhalb des Aktionszeitraums muss auch die Gültigkeit der neu erworbenen BahnCard 25 beginnen. Das bedeutet, dass Sie Ihre neue BahnCard spätestens am 31. Oktober 2020 starten lassen müssen – im Gegensatz zur regulären BahnCard 25, die bereits bis 180 Tage vor dem gewünschten Gültigkeitsbeginn erworben werden kann. Die BahnCard gilt ein Jahr lang. Beachten Sie, dass Sie die BahnCard spätestens 6 Wochen vor Ablauf kündigen müssen, ansonsten verlängert sich die BahnCard um ein weiteres Jahr zum dann jeweils gültigen Preis.
  • Vorteile und Rabatte: Mit der BahnCard gibt es 25 Prozent auf alle Tickets zum Super Sparpreis, Sparpreis und Flexpreis im Fernverkehr sowie auf bestimmte Angebote des Nahverkehrs.

„Dieser Preis ist eine Einladung: an alle, die bislang noch aufs Auto setzen – oder dies aktuell wieder tun. Testet die Bahn! Und testet die BahnCard! Eine so günstige BahnCard lohnt sich oft schon ab der ersten Fahrt.“ Michael Peterson, Vorstand DB Fernverkehr

Die BahnCard ist seit 1992 ein Erfolgsprodukt der Deutschen Bahn (DB). Aktuell besitzen über fünf Millionen Kunden eine BahnCard, damit ist sie die beliebteste Mobilitätskarte Europas. Die BahnCard 25 ist dabei mit rund 3,5 Millionen Inhabern die begehrteste BahnCard.

BahnCard 25 für nur 24,90€ buchen

BahnCard-Angebot 2020: Preis-Ersparnis im Überblick

  • BahnCard jetzt bis zu 55% günstiger: Die Ersparnis mit dem BahnCard-Angebot im Oktober 2020 beträgt bis zu 55% und kostet 24,90€ in der 2. Klasse für ein ganzes Jahr – das ist ein richtig guter Deal. Damit ist die BahnCard 25 so preiswert wie nie zuvor; das bislang beste Schnäppchen war die Jubiläums BahnCard im Oktober 2017, die 25 Euro in der 2. Klasse kostete.
  • Keine My BahnCard im Oktober: Wer unter 27 Jahre ist, konnte bislang immer mit der My BahnCard günstig fahren – die wird im Oktober 2020 nicht verkauft. Grund hierfür ist, dass auch jüngere Leute mit dem BahnCard-Angebot günstiger fahren als bei der Buchung einer regulären My BahnCard.

Die Preis-Ersparnis in der BahnCard 25 Aktion im Überblick:

BahnCard-Modell Aktions-Preis Oktober 2020 Ersparnis
BahnCard 25 2. Klasse 54,60 € nur 24,90€ 55% gegenüber normalem BahnCard-Preis
BahnCard 25 1. Klasse 109,90 € nur 69,90€ 36% gegenüber normalem BahnCard-Preis
My BahnCard 25 2. Klasse 34,20 Euro nur 24,90€ 27% gegenüber normalem BahnCard-Preis
My BahnCard 25 1. Klasse 71,50 Euro nur 69,90€ 2% gegenüber normalem BahnCard-Preis

BahnCard für 24,90€: Lohnt sich das Aktions-Angebot?

Mit der BahnCard-Aktion im Oktober 2020 gibt’s ein richtig gutes Angebot der Deutschen Bahn für alle, die vielleicht aktuell aufgrund der Corona-Pandemie im Auto sitzen. Auch, wer eine BahnCard 25 hat, die im Herbst ausläuft, sollte sich das Angebot genauer anschauen.

BahnCard 25 für nur 24,90€ buchen

Vorteile der BahnCard-Aktion:

  • BahnCard 25 so günstig wie noch nie: Eine BahnCard 25, die ein Jahr gilt und für unter 25 Euro erhältlich ist, ist ein Schnäppchen. Die DB wirbt damit, dass die BahnCard noch nie so günstig war – das stimmt zumindest für die 2. Klasse. Mit 24,90€ ist die BahnCard im Oktober 2020 so preiswert wie noch nie; davor lag das günstigste Angebot bei 25 Euro für die Jubiläums BahnCard, die im Oktober 2017 verkauft wurde. In der 1. Klasse kostet das aktuelle BC-Angebot 69,90€ und ist damit etwas teuer als bisherige Top-Angebote. Bei der Jubiläums-BahnCard kostete die 1. Klasse 50€.
  • Ersparnis bis 55%: Im Vergleich zur regulären BahnCard 25 wird der Preis in der Aktion auf 24,90 Euro (2. Klasse) bzw. 69,90 Euro (1. Klasse) gesenkt. Die Ersparnis gegenüber dem Normalpreis beim Kauf einer Aktions-BahnCard 25 in der 2. Klasse beträgt 55%; beim Kauf der BahnCard 25 1. Klasse im Oktober 2020 sind es 36%.
  • BahnCard-Angebot kann sich schon bei einer Fahrt lohnen: Wer eine Hin- und Rückfahrt plant und für die DB Tickets 100 Euro bezahlt, kann sich bereits das BahnCard-Angebot zulegen. Bei 100 Euro und einem BahnCard-Rabatt von 25% hätte sich der BahnCard-Preis bereits amortisiert.

Nachteile der BahnCard-Aktion:

  • Gültigkeitsbeginn im Oktober 2020: Innerhalb des Aktionszeitraums muss auch die Gültigkeit der neu erworbenen BahnCard 25 beginnen. Das bedeutet, dass Ihre neue BahnCard spätestens am 31. Oktober 2020 beginnt. Diese Einschränkung ist auch der einzige Unterschied zur regulären BahnCard 25, die bereits bis 180 Tage vor dem gewünschten Gültigkeitsbeginn erworben werden kann. Das bedeutet, dass Sie Fahrten im Herbst oder Winter planen sollten, damit sich das Angebot lohnt.
  • Nur für Neukunden: Leider gilt das Aktions-Angebot nur für neue Bahnfahrer, die noch keine BahnCard besitzen. Für die 5 Millionen Deutschen mit einer BahnCard bringt die Aktion nichts. Allerdings: Wer eine BahnCard hat, die in den nächsten Monaten ausläuft, kann die BahnCard kündigen und sich die Aktions-BahnCard bestellen. Weil die Aktions-BahnCard spätestens am 31. Oktober 2020 gültig sein muss, gibt es in diesem Fall eine Überlappung; doch der günstige Preis der BahnCard-Aktion dürfte trotzdem Spar-Potenzial haben. Die BahnBonus-Punkte können umgeschrieben werden.
  • Keine Partnerkarten: Für die Aktions-BahnCard sind aufgrund des ohnehin günstigen Preises keine ermäßigten Partnerkarten verfügbar.

Noch Fragen oder Anmerkungen? Wir freuen uns auf Ihren Kommentar - einfach nach unten scrollen! Für weitere Bahn-News können Sie unseren Newsletter abonnieren und bahndampf.de auf Facebook folgen.

Weitere Themen

© bahndampf.de 2015 -

Die BAHNPOST kommt!

News zu Bahnreisen & Bahntickets
kostenlos in unserem Newsletter:

Sie haben sich erfolgreich für die Bahnpost angemeldet. Bitte schauen Sie in Ihrem Postfach nach unserer Bestätigungsmail.

Ups, hier ging wohl etwas schief.