Wer mit dem Auto oder Motorrad von München aus in den Urlaub will, kann einige Autozug-Verbindungen wählen. Angeboten werden im Sommer 2024 sowie im Winter-Fahrplan 2024 / 2025 etwa vom Urlaubs-Express wöchentliche Fahrten von München nach Hamburg. Ebenfalls können Reisende von Innsbruck aus über München nach Düsseldorf reisen und das Auto oder Motorrad mitnehmen; die Autoverladung erfolgt dann in Innsbruck. Alle Infos über Anfahrt, Reiseziele, Anbieter, Preis und Buchung der Autozüge ab München erhalten Sie in diesem Blog-Beitrag.

Jetzt Ticket ab 59€ buchen

Eine Übersicht zum Autoreisezug mit Zielen, Anbietern wie den Urlaubs-Express und Buchung gibt es im verlinkten Beitrag – für weitere Infos zum Autozug ab München wählen Sie bitte den gewünschten Abschnitt im Inhaltsverzeichnis:

Autozug München 2024 / 2025: Kurzüberblick

Autozug nach Hamburg
  • 1x wöchentlich pro Richtung
  • Sommer-Fahrplan 2024: 10. Mai bis 19. Oktober 2024
  • Winter-Fahrplan 2024 / 2025: 21. Dezember 2024 bis 22. März 2025
Autozug nach Düsseldorf
  • verkehrt meist wöchentlich
  • Sommer-Fahrplan 2024: 8. Mai bis 12. Oktober 2024
  • Winter-Fahrplan 2024 / 2025: 22. Februar 2025
  • Start in Innsbruck, Autoverladung nur in Innsbruck und Düsseldorf
  • Zustieg ohne Auto auch in München möglich
Anbieter
  • Urlaubs-Express (betrieben von Train4You)
Ausstattung
  • Sitzplätze, Liegewagen, Schlafwagen, Junior Suite
  • Bordrestaurant mit Drei-Gänge-Menü
  • Clubwagen mit Bar
  • Auto- und Motorrad-Transport
Buchung
  • Tickets ab 59€

Autozug München – Hamburg: Fahrplan 2024 / 2025

Eines der beliebtesten Angebote des Urlaubs-Express (UEX) ist der Autozug München – Hamburg. Über Nacht geht’s dabei von München aus an die Nordsee nach Hamburg. Die 1000 Kilometer lange Autofahrt quer durch die Republik dauert lange – die Anreise mit dem Urlaubs-Express über Nacht ist dagegen eine bequeme Variante. Wenn Sie Ihr Auto oder Motorrad mitnehmen, kommen sie ausgeruht und entspannt morgens in der Hansestadt Hamburg an – ganz ohne Staus, Dauerbaustellen und Zeitverzug.

  • Anbieter des Autozugs München – Hamburg: Der Urlaubs-Express (UEX) ist mittlerweile der wichtigste deutsche Autoreisezug mit der größten Anzahl an Verbindungen. Er fährt von Hamburg und Düsseldorf schöne Ziele in Deutschland und Österreich an. Die Unternehmensgruppe Train4you mit Sitz in Köln leitet den UEX und verleiht dem Abenteuer Autozug neuen Schwung. Der größte deutsche private Charterzuganbieter profitiert von einer kompetenten Erfahrung und bietet den Gästen entsprechenden Komfort und tollen Service. Mit dem UEX legen die Gäste von München aus einen guten Teil der Strecke über Nacht bequem und entspannt im Zug zurück, um dann am nächsten Morgen ihre Reise ausgeruht mit dem eigenen Auto fortzusetzen. Der Autoreisezug UEX ist auch ohne Fahrzeug als Nachtzug nutzbar.
  • Sommer-Fahrplan 2024: Im Sommer 2024 verkehrt der Urlaubs-Express München – Hamburg vom 11. Mai bis 19. Oktober 2024 meist einmal pro Woche. Die Stationen sind: Hamburg  – Lüneburg – Hannover – Göttingen – Fulda –  München Ost. Die Autoverladung ist nur in Hamburg-Altona und in München-Ost möglich. Die Fahrtage 2024 des Autozugs München – Hamburg sind: 11. Mai, 1. Juni, 16. Juni, 4. Juli, 15. Juli, 22. Juli, 29. Juli, 12. August, 19. August, 26. August, 9. September, 19. September, 26. September, 3. Oktober, 19. Oktober 2024. Die Abfahrt ist jeweils am Abend des entsprechenden Tages, die Ankunft am Morgen des Folgetags.
  • Winter-Fahrplan 2024 / 2025: Im UEX-Winterprogramm verkehrt der Autoreisezug München – Hamburg meist wöchentlich zwischen dem 21. Dezember 2024 und dem 22. März 2025. Abfahrt in München ist zumeist in der Nacht von Samstag auf Sonntag. Auch im Winter-Fahrplan ist die Autoverladung nur in München-Ost sowie in Hamburg-Altona möglich. Die Fahrtage Winter 2024 / 2025 des Autozugs München – Hamburg sind: 21. Dezember, 4. Januar, 25. Januar, 1. Februar, 8. Februar, 15. Februar, 22. Februar, 1. März, 8. März, 22. März 2025. Die Abfahrt ist jeweils am Abend des entsprechenden Tages, die Ankunft am Morgen des Folgetags.

Jetzt Ticket ab 59€ buchen

Autozug München – Düsseldorf: Fahrplan 2024 / 2025

  • Anbieter des Autozugs München – Düsseldorf: Der Autozug nach Düsseldorf wird ebenfalls von Urlaubs-Express betrieben und startet allerdings in Innsbruck. In München können alle Fahrgäste ohne Auto oder Motorrad einsteigen; die bayerische Landeshauptstadt ist Zwischenstation des UEX Innsbruck – Düsseldorf. Allerdings können Reisende, die nach Düsseldorf, in den Westen Deutschlands oder weiter in die Benelux-Länder wollen, mit ihrem Auto oder Motorrad die 160 Kilometer nach Innsbruck fahren und dort in den Autozug einsteigen. Dieser bringt 2024 die Reisenden über München nach Düsseldorf.
  • Sommer-Fahrplan 2024: Der UEX Autozug verkehrt von Innsbruck über Wörgl, Kufstein nach München. Weiter geht’s über Augsburg, Bonn und Köln nach Düsseldorf. Die Verbindung wird 2024 meist wöchentlich. zwischen dem 8. Mai bis 12. Oktober 2024 angeboten.
  • Winter-Fahrplan 2024 / 2025: Ebenfalls gibt es für Wintersportler vor allem aus den Niederlanden eine Autozug-Verbindung von Innsbruck nach Düsseldorf. Dieser UEX Autozug verkehrt am am 22. Februar 2025.

Jetzt Ticket ab 59€ buchen

München Autoverlade-Terminal: Anfahrt, Lage, Wegbeschreibung

Wo liegt das Autoverlade-Terminal München Ost?

Der Terminal München-Ost liegt östlich der Isar, in der Nähe des Zentrums. Die Anfahrt über den Mittleren Ring mit der Abfahrt Berg-Laim-Straße ist zu empfehlen. Man sollte gerade in den Stoßzeiten mehr Zeit einplanen. Die Adresse lautet: DB AutoZug Terminal München Ost, Friedenstr. 17, 81671 München, Berg am Laim.

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Google Maps. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Wie erreichen Sie das Autoverlade-Terminal?

Das Autoverlade-Terminal München Ost ist ein wichtiger Knotenpunkt für alle, die ihr Fahrzeug bequem und sicher mit dem Autozug transportieren möchten. Doch wie gelangt man am besten dorthin? Hier einige Tipps für Autofahrer:

  • Aus dem Stadtzentrum München: Vom Zentrum Münchens aus folgen Sie den Schildern in Richtung Osten. Nutzen Sie die Thomas-Wimmer-Ring Straße und fahren Sie auf die Ifflandstraße. Folgen Sie der B2R und nehmen Sie die Ausfahrt in Richtung A94/Passau. Fahren Sie weiter auf der A94 und nehmen Sie die Ausfahrt 8-München-Am Moosfeld in Richtung München-Am Moosfeld/München-Riem. Folgen Sie den Schildern zum Autoverlade-Terminal.
  • Vom Flughafen München: Vom Flughafen München aus nehmen Sie die A92 in Richtung München. Wechseln Sie auf die A9 in Richtung München und folgen Sie dieser bis zum Mittleren Ring Ost. Von dort aus folgen Sie den Schildern zur A94 in Richtung Passau. Nehmen Sie die Ausfahrt 8-München-Am Moosfeld und folgen Sie den Hinweisschildern zum Terminal.
  • Zusätzlicher Tipp: Achten Sie stets auf die aktuellen Verkehrsmeldungen. Besonders zu Stoßzeiten kann es rund um München zu Verkehrsbehinderungen kommen. Planen Sie daher genügend Zeit für Ihre Anfahrt ein, um stressfrei am Terminal anzukommen.

Entfernungen von München Ost zu wichtigen deutschen Städten

  • Nürnberg: 170 Kilometer
  • Stuttgart: 226 Kilometer
  • Frankfurt am Main: 393 Kilometer
  • Wien: 433 Kilometer
  • Salzburg: 143 Kilometer

Überblick Autoreisezug: Alle Anbieter, Verbindungen und Reiseziele

Infografik: Autoreisezug Verbindungen und Reiseziele 2024 / 2025

Autoreisezug-Verbindungen 2024: Ziele, Abfahrtsbahnhöfe und Anbieter in der Übersicht.
Autoreisezug-Verbindungen 2024 / 2025: Ziele, Abfahrtsbahnhöfe und Anbieter in der Übersicht. Anklicken zum Vergrößern!

Wichtigste Autoreisezug-Verbindungen 2024 / 2025

Anbieter Kurzbeschreibung Verbindungen
Urlaubs-Express

Wichtigster Anbieter von Autozugverbindungen innerhalb von Deutschland sowie nach Österreich.

  • Hamburg - Innsbruck: wöchentlich zwischen Mai und Oktober sowie im Februar.
  • Hamburg - Villach: zweiwöchentlich im Juni, Juli und August.
  • Hamburg - München: wöchentlich ganzjährig, außer im Februar und November.
  • Hamburg - Lörrach: zwei Verbindungen pro Woche zwischen Mai und Oktober.
  • Düsseldorf - Innsbruck: wöchentlich zwischen Mai und Oktober sowie im Februar.
  • Düsseldorf - Villach: zweiwöchentlich im Juni, Juli und August.
ÖBB Autoreisezug

Vor allem innerösterreichische, tägliche Verbindungen mit dem Knotenpunkt Wien sowie von Wien nach Split.

  • Wien - Feldkirch: täglich zwischen März und September.
  • Wien - Split / Kroatien: drei Verbindungen pro Woche zwischen Mai und Oktober.
  • Feldkirch - Villach: täglich zwischen März und September.
  • Feldkirch - Graz: täglich zwischen März und September.
BTE AutoReiseZug

2. Anbieter für die Autozug-Verbindungen zwischen Hamburg und Lörrach.

  • Hamburg - Lörrach: zwei Verbindungen pro Woche zwischen Mai und Oktober.

Autozug Sylt

Neben der Fähre die einzige Möglichkeit, auf die Insel Sylt zu gelangen. Anbieter sind Blauer Autozug Sylt sowie DB Sylt Shuttle.

  • Niebüll - Westerland auf Sylt: Ganzjährig bis zu 18 tägliche Verbindungen.

Übersicht Autoreisezug-Verbindungen 2024 / 2025: Anbieter, Verbindungen, Abfahrtsbahnhöfe, FAQ

Deutschland-Verbindungen
  • Hamburg – Lörrach: Die Autoreisezug-Verbindung zwischen Hamburg und München wird von zwei Anbietern angeboten – vom BTE AutoReiseZug sowie vom Urlaubs-Express (UEX). Die Züge verkehren 1-2 Mal pro Woche. Lörrach bietet sich als Ziel für Reisen nach Frankreich sowie die Schweiz an.
  • Hamburg – München: Die Autoreisezug-Verbindung zwischen Hamburg und München wird vom Urlaubs-Express angeboten. Der Autozug verkehrt über Nacht meist einmal pro Woche zwischen Hamburg und München, meist am Wochenende.
  • Autozug Sylt: Neben der Fähre die einzige Möglichkeit, auf die Insel Sylt zu gelangen. Neben dem Sylt Shuttle der Deutschen Bahn verkehrt seit 2016 der blaue Autozug Sylt der Rail Development Corporation (RDC) nach Westerland. Der Autozug Sylt verkehrt alle 30 bzw. 60 Minuten.
Europa-Ziele mit dem Autozug
  • Autozug Österreich: Mit dem Autozug vom Urlaub-Express kommen Sie von Hamburg und Düsseldorf über Nacht nach Innsbruck sowie nach Villach in Österreich. Innerhalb Österreichs gibt's ÖBB-Verbindungen zwischen Wien und Feldkirch, Graz und Feldkirch sowie Villach und Feldkirch.
  • Autozug Schweiz: Eine direkte Autozug-Verbindung in die Schweiz gibt es nicht. Allerdings verkehren sowie der Urlaubs-Express (UEX) als auch der BTE Autoreisezug nach Lörrach in der Nähe von Basel unweit der Schweizer Grenze - perfekter Ausgangspunkt für Schweiz-Reisen.
  • Autozug Frankreich: Eine direkte Autozug-Verbindung nach Frankreich gibt es nicht mehr. Allerdings bietet sich vom Anbieter Urlaubs-Express oder BTE Autoreisezug das Ziel Lörrach in der Nähe von Basel an - von dort aus lassen sich Dijon, Nancy oder auch Lyon, Paris oder Grenoble erreichen.
  • Autozug Italien: Von Deutschland aus gibt es 2024 leider keine direkte Autozug-Verbindung mehr nach Italien. Alternativ bietet sich das Ziel Innsbruck oder Villach für Reisen z.B. nach Südtirol, Venedig oder den Gardasee an. Nach Österreich fährt der Urlaubs-Express von Hamburg und Düsseldorf aus.
  • Autozug Kroatien: Reisende aus Deutschland können mit dem Urlaubs-Express in Richtung Kroatien reisen. Verbindungen von Hamburg und Düsseldorf führen bis nach Villach in Österreich, das rund drei Autostunden von der kroatischen Küste entfernt liegt. Reisende aus Süddeutschland und Österreich können mit der ÖBB Autoreisezug-Direktverbindung von Wien bis nach Split fahren.
  • Autozug Skandinavien: Mit dem eigenen Auto bequem mit Autozug und Autofähre nach Skandinavien reisen - zunächst im Autozug nach Hamburg, dann per Autofähre nach Dänemark, Schweden, Norwegen oder Finnland. In Finnland gibt’s zudem ein dichtes Netz an Autozug-Verbindungen.
  • Autozug Finnland: Reisen Sie im eigenen Auto von Helsinki bis ans Nordkap und nach Lappland: Die finnischen Autozüge verbinden Helsinki mit dem hohen Norden, zum Beispiel nach Rovaniemi, dem Tor zum Lappland.
  • Autozug Tschechien / Slowakei: Die tschechische Bahn (České dráhy) bietet einige Autozug-Verbindungen - auf tschechisch Autovlak - zwischen Prag und Zielen in der Slowakei an. Über Nacht geht's dann in die slowakischen Städte Humenné, Košice oder Poprad-Tatry.
  • Autozug Türkei: Mit dem Optima Express Autozug geht’s in 35 Stunden von Villach in Österreich bis nach Edirne in der Türkei. Der Zug verkehrt wöchentlich zwischen April und November.
Anbieter
  • Urlaubs-Express: Wichtigster Anbieter von Autozugverbindungen in Deutschland und Teil der Unternehmensgruppe Train4you. Abfahrtsbahnhöfe in Deutschland sind Hamburg und Düsseldorf. Beliebte Autozug-Verbindungen mit dem UEX sind Hamburg - Lörrach und Hamburg - München sowie die Verbindungen von Hamburg und Düsseldorf nach Innsbruck sowie nach Villach in Österreich.
  • ÖBB Autoreisezug: Der größte europäische Anbieter von Nachtzug-Verbindungen ist der ÖBB Nightjet; bei einigen Verbindungen besteht die Möglichkeit der Auto- und Motorrad-Mitnahme mit dem ÖBB Autoreisezug. Neben innerösterreichischen Verbindungen wird die Verbindung Wien - Split angeboten.
  • BTE Autoreisezug: Verkehrt zweimal pro Woche zwischen Hamburg und Lörrach in der Nähe von Basel. Betreiber des BTE Autoreisezug ist - wie beim blauen Autozug Sylt - die RDC-Gruppe, die Rail Development Corporation.
  • Optima Express: Autozug-Verbindung von Villach in Österreich bis nach Edirne in der Türkei. Wöchentlich angeboten zwischen April und November. Die rund 1.400 km lange Strecke wird in etwa 40 Stunden zurückgelegt.
Abfahrtsbahnhöfe
  • Autozug ab Hamburg: Von Hamburg aus verkehren die meisten Autozug-Verbindungen in Deutschland. Wer möchte, kann mit seinem Auto oder Motorrad von Hamburg aus nach München, nach Innsbruck oder Villach in Österreich sowie in die Schweiz und nach Frankreich fahren (Lörrach bei Basel). Zudem verkehrt der Autozug Sylt von Niebüll aus nach Westerland.
  • Autozug ab Düsseldorf: Ab Düsseldorf verkehren Autozüge nach Österreich. Ziele sind Innsbruck sowie Villach in Kärnten. Angeboten werden alle Verbindungen vom deutschen Autoreisezug-Marktführer Urlaubs-Express.
  • Autozug ab München: Ab München verkehren Autozüge nach Hamburg sowie der Autozug von Innsbruck über München nach Düsseldorf. Auch diese Verbindungen werden von Urlaubs-Express angeboten.
Fragen + Antworten zum Autozug:
Fahrzeug, Maße, Verladung
  • Alle Fragen + Antworten unter Autozug-Infos: Fahrzeuge, Maße, Verladung
  • Die Autozug-Anbieter transportieren verschiedene Fahrzeugtypen, solange sie die vorgegebenen Maße nicht überschreiten. Dazu gehören Personenkraftwagen (auch mit Anhänger), Vans, Motorräder (mit und ohne Beiwagen), sowie Trikes und Quads.
  • Wohnmobile und Wohnwagen können aufgrund ihrer Größe häufig nicht befördert werden.
  • Die Fahrzeuge dürfen nicht höher als 2,05 Meter sein und 1,95 Meter breit. Die Regelungen im Detail sind etwas komplizierter, da Fahrzeuge, die etwa die Maximalhöhe ausschöpfen, nicht gleichzeitig die Maximalbreite ausnutzen können.
  • Generell wird empfohlen, mindestens 60 bis 90 Minuten vor der geplanten Abfahrtszeit des Autozugs am Terminal zu sein.

Wir wünschen Ihnen eine gute Reise und einen schönen Urlaub!


Noch Fragen oder Anmerkungen? Wir freuen uns auf Ihren Kommentar - einfach nach unten scrollen! Für weitere Bahn-News können Sie unseren Newsletter abonnieren und bahndampf.de auf Facebook folgen.

Weitere Themen