Deutsche Bahn - ICE 4 in Frankfurt am Main

DB Preissenkung 2020: ICE-Ticket und BahnCard jetzt 10 Prozent günstiger

Seit 1. Januar 2020 sinken die Preise für DB Tickets im Fernverkehr um zehn Prozent. Grund ist die beschlossene Mehrwertsteuersenkung auf Fernverkehrstickets von 19% auf 7% im Rahmen des Klimapakets der Bundesregierung. Damit beginnt der günstigste Preis für ein Super Sparpreis Ticket schon bei 17,90€ - mit BahnCard gibt's die Tickets dann bereits ab 13,40€ zu kaufen. Ebenfalls senkt die Deutsche Bahn die Preise für die BahnCard 25, die BahnCard 50 und die BahnCard 100, für eine Sitzplatzreservierung, für Zeitkarten sowie für die Fahrradmitnahme um jeweils 10 Prozent. Alle Infos zur DB Preissenkung im Fernverkehr hier.

Deutsche Bahn - ICE 4 in Frankfurt am Main

Sie suchen günstige Bahntickets? Bis 31. März 2020 läuft eine neue Bahn Sparpreis-Aktion. Für bestimmte Verbindungen ist der Super Sparpreis Aktion schon ab 12,90 Euro erhältlich; mit BahnCard gibt's das ICE-Ticket bereits ab 9,90€. So günstig war ICE-Fahren noch nie! Buchen Sie jetzt Ihr nächstes ICE-Ticket für unter 10 Euro - nur solange der Vorrat reicht. Jetzt DB-Aktionsticket buchen:

ICE-Tickets ab 9,90€ buchen

Ausführliche Informationen zur DB Preissenkung ab Januar 2020 für Bahntickets, BahnCard, Sitzpatzreservierungen, Fahrradmitnahme und Strecken-Zeitkarten gibt es nachfolgend:

DB Preissenkung: Super Sparpreis ab 13,40€

Bahnfahren wird ab 1. Januar 2020 im Fernverkehr um 10 Prozent günstiger. Der Super Sparpreis sinkt um 10% aufgrund des Klimapakets und der Mehrwertsteuersenkung für Fernverkehrstickets. Kostete der Super Sparpreis bislang 19,90€, beginnt der Preis für das günstigste ICE-Ticket ab Januar 2020 bereits bei 17,90€. Wer eine BahnCard hat, spart noch mehr - dann kostet der Super Sparpreis nur 13,40€. Das ist die erste richtige DB Preissenkung seit 17 Jahren. Ebenfalls sinken die Preise für alle Ticket zum regulären DB Sparpreis inkl. City-Ticket und Umtauschmöglichkeit sowie für den Flexpreis. Der Sparpreis ist ab 21,50 €, mit BahnCard ab 16,10 € zu kaufen.

DB Preise 2020 - Überblick

Super Sparpreis2. Klasse: ab 17,90 €, mit BahnCard schon ab 13,40 €
1. Klasse: ab 26,90 €, mit BahnCard schon ab 20,15 €
Sparpreis 2. Klasse: ab 21,50 €, mit BahnCard schon ab 16,10 €
1. Klasse: ab 32,30 €, mit BahnCard schon ab 24,20 €
Höhe der Preissenkung10%, (Mehrwertsteuersenkung von 19% auf 7%)
buchbar ab1. Januar 2020
BuchungSuper Sparpreis buchen
  • Der Mehrwertsteuersatz für Fernverkehrstickets sinkt von 19 auf 7 Prozent. Bahnfahren wird damit im Fernverkehr um 10 Prozent günstiger. Super-Sparpreise werden beispielsweise künftig ab 17,90 Euro (derzeit: 19,90 Euro) zu haben sein. Mit BahnCard-Rabatt sind es sogar nur 13,40 Euro. Das ist der erste richtige Preisnachlass der Bahn seit 17 Jahren.
  • Der neue Einstiegspreis für ICE-Fahrten wird dann mit BahnCard-Rabatt schon bei 13,40 Euro liegen – das ist der niedrigste reguläre Einstiegspreis seit der Bahnreform 1994. Ohne BahnCard beträgt der Preis 17,90 Euro statt bislang 19,90 Euro. Der reduzierte Steuersatz von 7 Prozent gilt für Fahrkarten ab 50 Kilometer Entfernung, die ab Inkrafttreten der gesetzlichen Regelung gebucht werden.
  • Der Preis von 13,40€ für ein ICE-Ticket sei der niedrigste reguläre Einstiegspreis seit der Bahnreform im Jahre 1994, so die Bahn. Die günstigsten Tickets zum Super Sparpreis gibt es ausschließlich online zu kaufen:

Super Sparpreis ab 13,40€

Preise für BahnCards sinken

Inzwischen gibt es Klarheit: Die BahnCard 100 kostet bereits seit 1. Januar 2020 rund 10% weniger - ab 1. Februar 2020 werden auch die Preise für die BahnCard 25 und die BahnCard 50 um 10% reduziert. In Deutschland sind 5,2 Millionen BahnCards im Umlauf - nun profitieren alle Inhaber von der Mehrwertsteuersenkung. Die Änderungen gibt's hier; für allgemeine Infos über BahnCard-Preise nutzen Sie bitte den verlinkten Artikel. Das sind die neuen BahnCard-Preise im Überblick:

BahnCard-Angebot2. Klasse1. Klasse
BahnCard 2555,70 Euro112 Euro
BahnCard 25 ermäßigt (Senioren)36,90 Euro72,90 Euro
BahnCard 50229 Euro463 Euro
BahnCard 50 ermäßigt (Senioren)114 Euro229 Euro
My BahnCard 2534,90 Euro72,90 Euro
My BahnCard 5061,90 Euro226 Euro
Probe BahnCard 25 17,90 Euro35,90 Euro
Probe BahnCard 5071,90 Euro143 Euro

BahnCard 25 - Preise 2020

Die Preise für die BahnCard 25 sinken vom 1. Februar 2020 um rund 10%. Darauf haben sich Anfang Januar Bund und Länder geeinigt. Der Preis für die BahnCard 25 in der 2. Klasse sinkt von 62 Euro auf 55,70 Euro, in der 1. Klasse von 125 auf 112 Euro. Die ermäßigte Senioren BahnCard 25 in der 2. Klasse kostet künftig 36,90 Euro statt bislang 41 Euro; die Senioren BahnCard 25 in der 1. Klasse kostet dann 72,90 Euro statt bislang 81 Euro.

BahnCard 25 ModellBahnCard 25 Preis 2020Alter Preis 2019
BahnCard 25 2. Klasse55,70 Euro62 Euro
BahnCard 25 1. Klasse112 Euro125 Euro
BahnCard 25 2. Klasse ermäßigt (Senioren)36,90 Euro41 Euro
BahnCard 25 1. Klasse ermäßigt (Senioren)72,90 Euro81 Euro

BahnCard 50 - Preise 2020

Die BahnCard 50 wird zum 1. Februar 2020 rund 10% günstiger. Auch für diese BahnCard gilt ab Februar der ermäßigte Mehrwertsteuersatz. Der Preis für die BahnCard 50 in der 2. Klasse sinkt von 255 Euro auf 229 Euro, in der 1. Klasse von 515 auf 463 Euro. Die ermäßigte Senioren BahnCard 50 in der 2. Klasse kostet künftig nur noch 114 Euro statt bislang 127 Euro; die Senioren BahnCard 50 in der 1. Klasse kostet dann 227 Euro statt bislang 252 Euro.

BahnCard 50 ModellBahnCard 50 Preis 2020Alter Preis 2019
BahnCard 50, 2. Klasse229 Euro255 Euro
BahnCard 50, 1. Klasse463 Euro515 Euro
BahnCard 50, 2. Klasse ermäßigt (Senioren) 114 Euro127 Euro
BahnCard 50, 1. Klasse ermäßigt (Senioren)227 Euro252 Euro

BahnCard 100 - Preise 2020

Auch die BahnCard 100 wird 2020 rund 10 Prozent günstiger. Das hat die Deutsche Bahn nun bestätigt, nachdem auch der Bundesrat das Klimapaket durchgewunken hat. Danach fallen die Preise für die BahnCard 100 im Jahr 2020 ungefähr so aus: Die BahnCard 100 für die 2. Klasse kostet 2020 statt bislang 4395 Euro künftig unter 4000 Euro kosten; für die BahnCard 100 in der 1. Klasse sind dann statt 7435 Euro noch knapp 6700 Euro fällig. Das sind die Preise für die BahnCard 100 ab 1. Januar 2020:

BahnCard 100 ModellAlter Preis bis 31.12.2019Neuer Preis ab 1.1.2020Preis-Ersparnis
BahnCard 100 2. Klasse4395 Euro3952 Euro443 Euro
BahnCard 100 1. Klasse7435 Euro6685 Euro750 Euro
BahnCard 100 Monats-Abo, 2. Klasse408 Euro365 Euro43 Euro
BahnCard 100 Monats-Abo, 1. Klasse689 Euro620 Euro69 Euro

Probe BahnCard - Preise 2020

Ebenfalls werden die Preise für die Probe BahnCard gesenkt und damit noch attraktiver. Eine Übersicht der Preissenkungen für die Probe BahnCard 25, 50 und 100:

  • Der Preis für die Probe BahnCard 25 in der 2. Klasse sinkt von 19,90 Euro auf 17,90 Euro, in der 1. Klasse von 39,90 auf 35,90 Euro.
  • Die Probe BahnCard 50 in der 2. Klasse kostet künftig 71,90 Euro statt bislang 159,90 Euro; die Probe BahnCard 50 in der 1. Klasse kostet dann 143,90 Euro statt bislang 159,90 Euro.
  • Bereits seit 1. Januar 2020 ist die Probe BahnCard 100 ebenfalls günstiger; hier sank der Preis von 1312 Euro in der 2. Klasse auf 1179 Euro; in der 1. Klasse kostet die Probe BahnCard 100 nun 2124 Euro statt bislang 2362 Euro.
Probe BahnCard ModellNeuer Preis 2020Alter Preis 2019
Probe BahnCard 25 2. Klasse17,90 Euro19,90 Euro
Probe BahnCard 25 1. Klasse35,90 Euro39,90 Euro
Probe BahnCard 50, 2. Klasse71,90 Euro79,90 Euro
Probe BahnCard 50, 1. Klasse143,90 Euro159,90 Euro
Probe BahnCard 100, 2. Klasse1179 Euro1312 Euro
Probe BahnCard 100, 1. Klasse2124 Euro2362 Euro

My BahnCard - Preise 2020

Auch die Preise für die My BahnCard 25 und 50 sinken um 10%. Künftig kostet die My BahnCard 25 in der 2. Klasse 34,90 Euro statt bislang 39 Euro; in der 1. Klasse sind es 72,90 Euro statt bislang 81 Euro. Die My BahnCard 50 kostet künftig 61,90 Euro in der 2. Klasse - bislang 69 Euro - und in der 1. Klasse 226 Euro statt bislang 252 Euro. Die Änderungen im Überblick.

MyBahnCard ModellMy BahnCard Preis 2020Alter Preis 2019
My BahnCard 25 (2. Klasse)34,90 Euro39 Euro
My BahnCard 25 (1. Klasse)72,90 Euro81 Euro
My BahnCard 50 (2. Klasse)61,90 Euro69 Euro
My BahnCard 50 (1. Klasse)226 Euro252 Euro

Mehrwertsteuersenkung 2020: Auch Sitzplatzreservierung wird 10% günstiger

Um 10 Prozent sinken ab 2020 auch die Preise zur Mitnahme von Fahrrädern im Fernverkehr, für die Sitzplatzreservierung sowie für Streckenzeitkarten.

  • Preis Sitzplatzreservierung 2020: Der Preis würde hier von 4,50 Euro für eine Sitzplatzreservierung in der 2. Klasse auf dann rund 4 Euro sinken; in der 1. Klasse ohne gleichzeitigen Ticketkauf von bislang 5,90 Euro auf dann 5,30 Euro.
  • Preise Fahrradkarte inkl. Stellplatzreservierung 2020: Der Preise von aktuell 5,40 Euro mit BahnCard würde 2020 auf dann rund 4,90 Euro sinken. Wer keine BahnCard hat, zahlt bislang für die Fahrradmitnahme im Fernverkehr 8 Euro; dieser Preis sinkt 2020 auf dann 7,20 Euro.

Wie berechnet sich die Mehrwertsteuersenkung auf Bahntickets?

Minus 10 Prozent heißt: Ein 119 Euro-Ticket setzt sich heute zusammen aus 100 Euro Ticketpreis netto und 19 Euro Mehrwertsteuer; ab Januar kostet das gleiche Ticket dann nur noch 107 Euro. Die Preisdifferenz von 12 Euro entspricht einer Preissenkung von rund 10 Prozent.

DB erwartet 5 Millionen zusätzliche Fahrgäste durch Preissenkung 2020

Insgesamt rechnet die DB mit einem jährlichen Plus von fünf Millionen Fahrgästen allein durch diese Absenkung der Mehrwertsteuer, die rechnerisch zu einer Preisreduzierung von zehn Prozent führt. Bereits über die vergangenen fünf Jahre hinweg hat die DB rund 20 Millionen Reisende im Fernverkehr hinzugewonnen. Ende dieses Jahres werden erstmals über 150 Millionen Reisende in ICE- und IC/EC-Zügen unterwegs gewesen sein. Mit der Strategie „Starke Schiene“ setzt die DB perspektivisch auf jährlich 260 Millionen Reisende.

„„Wir freuen uns für unsere Millionen Kunden im Fernverkehr in Deutschland, dass wir ihnen nun pünktlich zum 1. Januar noch attraktivere Ticketpreise im klimafreundlichsten Verkehrsmittel anbieten können. Das ist ein starker Auftakt für das klimapolitisch so wichtige neue Jahrzehnt.“ DB-Chef Rüdiger Lutz

Auf die zusätzlichen Reisenden bereitet sich die DB gut vor. Derzeit erreicht die DB alle drei Wochen ein neuer ICE 4. In den kommenden Jahren investiert das Unternehmen mehr als zwölf Milliarden Euro in den Ausbau und die Modernisierung der Fahrzeugflotte. Im Rahmen der Strategie „Starke Schiene“ wird die Fernverkehrsflotte dann weiter auf bis zu 600 Fahrzeuge aufgestockt.

Bereits ab Ende 2022 sollen 30 zusätzliche Züge auf deutschen Schnellfahrstrecken zum Einsatz kommen und mit Tempo 300 auf wichtigen Verbindungen das Angebot für die Reisenden erheblich verbessern. Mit diesen 30 zusätzlichen Fahrzeugen wird die DB über 13.000 weitere Sitzplätze pro Tag anbieten.

Mehrwertsteuersenkung auf Bahntickets: Profitieren auch Flixtrain und ÖBB?

Ebenfalls könnten Flixtrain Tickets sowie die Preise für den ÖBB Nachtzug im Zuge der Mehrwertsteuersenkung die Preise um 10 Prozent senken. Hier liegen noch keine Informationen vor; allerdings hat Flixbus - das Mutterunternehmen hinter dem Flixtrain - Klage gegen die Mehrwertsteuersenkung eingereicht, da nach Flixbus-Angaben hier einseitig ein Mobilitätsdienstleister bevorzugt würde.


African Explorer auf freier Strecke - Zugreise Afrika

Die 5 schönsten Bahnreisen 2020

Wer schon immer den Traum hatte, die schönsten Landschaften und spannendsten Regionen der Welt per Bahn zu bereisen, kann sich jetzt auf die schönsten Bahnreisen 2020 freuen. Neben der Sonderzugreise "Zarengold" auf der Transsibirischen Eisenbahn, die mit mehr als 9000 Kilometern die längste Bahnstrecke der Welt ist, stellen wir Luxuszüge für eine Schienensafari durch Afrika vor - den Rovos Rail sowie den African Explorer, der aus der ARD-Serie "Verrückt nach Zug" bekannt ist. Zudem geht es auf die sagenhafte Seidenstraße mit dem Orient Silk Road Express, ins wilde Kanada zur Luxusreise "Goldener Ahorn" sowie zu weiteren Traumstrecken mit Zügen, die keinen Komfort vermissen lassen. Nachfolgend stellen wir Ihnen eine Auswahl der 5 schönsten Bahnreisen 2020 vor - klicken Sie einfach die gewünschte Reise im Inhaltsverzeichnis an:

Platz 1: Sonderzug "Zarengold" auf der Transsibirischen Eisenbahn

1916 wurde die Transsibirische Eisenbahn auf durchgängig russischem Territorium durch die Eröffnung der Amur-Brücke bei Chabarowsk fertiggestellt. Bis heute, mehr als 100 Jahre später, steht das Reisen auf der längsten und berühmtesten Bahnstrecke der Welt für die Erfüllung eines Lebenstraums! Mehr als 9000 Kilometer führt diese Strecke durch weite Ebenen, dramatische Landschaften, Steppe, Schnee, insgesamt acht Zeitzonen und zwei Kontinente.

Transsibirische Eisenbahn - Zarengold-Sonderzug - Mongolei
Endlose weit in der Steppe: Zarengold-Sonderzug auf der Transsibirischen Eisenbahn unterwegs in der Mongolei.

Jetzt Bahnreise-Angebot anfordern

Den größten Komfort und die größte Auswahl bietet seit fast 20 Jahren die Lernidee-Sonderzugreise Zarengold.  Lassen Sie mit dieser Reise die goldene Zarenzeit wieder auferstehen! Die Transsibirische Eisenbahn, einer der faszinierendsten und sichersten Verkehrswege der Erde, ist mit dem Sonderzug noch interessanter, komfortabler und unterhaltsamer geworden. Die große Sonderzugreise von Moskau zum Baikalsee und über die Mongolei nach Peking bietet die Erfüllung eines echten Lebenstraums.

Wen andere Transsib-Routen noch mehr interessieren, kann bei Lernidee aus mehr als 60 Reise-Varianten seine Traum-Bahnreise wählen – sogar als Wintermärchen in Begleitung von Väterchen Frost. Sie erfahren die Weiten Sibiriens in ihrer ganzen Schönheit und Ausdehnung, rollen mitten in die dramatischen Landschaften der Mongolei und entdecken die geschichtsträchtigen und modernen Seiten Chinas auf Schienen. Sie können dabei zwischen sechs verschiedenen Abteilarten wählen.

Transsibirische Eisenbahn - Zarengold-Sonderzug - Abteil Kategorie III
Blick in ein Abteil der Kategorie III im Zarengold-Sonderzug von Lernidee.

Dabei muss man nicht zwei Wochen lang im Zug sitzen bleiben, wobei auch dies mit all dem Luxus und Komfort an Bord durchaus möglich wäre. Immer wieder gibt es größere & kleinere Ausflüge, Stopps, Attraktionen. Zudem gibt es hervorragende Küche an Bord sowie eine tolle Bar, bei der man bei einem Drink mit den Mitreisenden ins Gespräch kommt.

ᐅ Mehr erfahren: Infos & Angebote für eine Transsib-Reise 2020.

Platz 2: Afrika-Durchquerung mit Rovos Rail

Der Traum des Afrika-Abenteurers und Kolonialisten Cecil John Rhodes war eine Bahnlinie vom Kap bis nach Kairo. Rovos Rail lässt eine beeindruckende Hälfte dieses Traumes auf der fast 6000 km langen Fahrt von Daressalam nach Kapstadt Wirklichkeit werden. Höchstens 68 Gäste finden im exklusiven Luxuszug Platz, betreut von drei erfahrenen Deutsch sprechenden Reiseleitern. Hier können Sie eine wahrhaft epische Fahrt ins Herz Afrikas erleben - Tiererlebnisse inklusive.

Aussichtsplattform des Rovos Rail - Zugreise Afrika
Im Rovos Rail geht es, den Gleisanlagen im südlichen Afrika entsprechend, gemütlich voran - Zeit genug, um die Antilopen entlang der Strecke zu beobachten!

Jetzt Bahnreise-Angebot anfordern

Die Reise über den halben afrikanischen Kontinent beginnt in Kapstadt. Der Zug fährt durch den viktorianischen Ort Matjiesfontein; das berühmte „Big Hole“, die einst größte Diamantenmine der Welt, laden zum Besuch ein. Ab Zeerust führt die Fahrt über die Dwars-Berge in das Madikwe Game Reserve. Hier erwarten Sie Pirschfahrten – Löwen, Elefanten und Nashörner sind hier zuhause. Zwei Nächte verbringen Sie in der luxuriösen Tau Game Lodge. Es geht weiter nach Simbabwe. Hier führt die Reise entlang des Hwange Nationalparks zu den Victoriafällen. Genießen Sie die Atmosphäre im legendären Victoria Falls Hotel bevor Sie einen Sonnenuntergang auf dem Sambesi Fluss erleben. Danach durchquert die faszinierende Landschaft Sambias. Die Fahrt über die 477 Meter lange Kafue Brücke ist einzigartig. In Kasama besuchen Sie die bekannten Chisimba Falls. Weiter geht’s entlang spektakulärer Landschaften zum Selous Game Reserve. Erleben Sie eine Pirschfahrt im größten Wildschutzgebiet Afrikas, bevor es weiter nach Gwata geht. In Tansania kommen Sie schließlich nach mehr als 6000 Kilometern in Daressalam an und nehmen Abschied vom Rovos Rail.

Rovos Rail Capital Park Station
Die Capital Park Station in Pretoria - hier schlug einst das Zentrum der Dampfloks, heute ist der Privatbahnhof der Abfahrts -und Ankunftsbahnhof für alle Rovos-Rail-Züge.

Rovos Rail ist seit seiner Gründung 1989 zum Symbol für stilvolles Reisen auf Schienen im südlichen Afrika geworden. Rohan Vos, südafrikanischer Unternehmer und Zug-Enthusiast, reiste in den vergangenen 30 Jahren durch das ganze südliche Afrika, immer auf der Suche nach stillgelegten historischen Zugwagen und Dampflokomotiven. Mit Leidenschaft und viel Liebe zum Detail entstanden in der Folge mehr als 75 edle Wagen, die das elegant-romantische Ambiente der Viktorianischen und Edwardianischen Epoche mit den Annehmlichkeiten der Moderne verbinden.

ᐅ Mehr erfahren: Infos & Angebote für eine Zugreise durch Afrika.

Platz 3: Schienensafari mit dem African Explorer

Auch der African Explorer, der im vergangenen Jahr durch die ARD-Serie "Verrückt nach Zug" bekannt geworden ist, beginnt seine Fahrt in Südafrika. Zwei Reiserouten werden angeboten: Einmal geht es von Kapstadt nach Windhoek in Namibia, die andere Route führt von Pretoria entlang der Küsten des Indischen Ozeans bis zu den spektakulären Viktoriafällen in Simbabwe.

African Explorer auf freier Strecke - Zugreise Afrika
Grandiose Weite, sanfte Farben, beindruckende Tierwelt: Der African Explorer unterwegs auf freier Strecke.

Jetzt Bahnreise-Angebot anfordern

Als rollendes Hotel verfügt der African Explorer über Schlafwagenabteile in zwei Abteilkategorien, außerdem über zwei klimatisierte Restaurantwagen, einen Barwagen und einen Lounge-Wagen mit offener Aussichtsplattform am Zugende – ein Paradies für Fotografen. Die köstlichen Abendessen werden als 3-Gänge-Menüs serviert. Im Barwagen können Sie bei einem frisch gezapften Bier oder einem südafrikanischen Rotwein entspannen, Bordvorträgen Ihrer Reiseleitung lauschen und sich Ihrer Bordlektüre widmen. Zu Ihrer Sicherheit ist während der gesamten Reise ein deutschsprachiger Arzt an Bord.

Im Jahr 2018 wurde der African Explorer durch die ARD-Serie „Verrückt nach Zug“ berühmt. In der Serie begleitete ein Fernsehteam den African Explorer auf seiner 3600 km langen Reise durch das südliche Afrika. An Bord des African Explorer beobachtete das TV-Team die 68 Gäste und 31 Crewmitglieder auf ihrer Reise durch Südafrika und Namibia.

ᐅ Mehr erfahren: Infos und Angebote für eine Zugsafari mit dem African Explorer.

Platz 4: Seidenstraße mit dem Orient Silk Road Express

Gold, Ornamente und eine überwältigende Pracht – das ist die Seidenstraße. Die wohl berühmteste Handelsroute der Welt lässt sich mit dem Orient Silk Road Express durch drei oder sogar vier Länder besonders komfortabel bereisen. In Kasachstan erwartet Sie die grüne Metropole Almaty am Fuße des Alatau-Gebirges, in Kirgistan der fantastische Issykkul-See, in Tadschikistan lernen Sie das Alltagsleben einer einheimischen Familie kennen und Usbekistan lockt mit blauen Kuppeln und märchenhaften Kulissen wie aus 1001 Nacht.

Seidenstraße per Zug - Buchara
Wer die Seidenstraße per Zug entdeckt, kommt auch nach Buchara.

Jetzt Bahnreise-Angebot anfordern

Die Städte entlang dieser alten Handelsroute mit dem Luxuszug entlang zu reisen, entführen in Paradiese aus 1001 Nacht. Architektonische Wunder erwarten Sie in Samarkand, der Oasenstadt am Rand der Wüste Kysylkum, in der traumhaft erhaltenen Wüstenstadt Chiwa und in Buchara, in deren Altstadt sich architektonische Monumente wie im Märchen aneinanderreihen.

Seidenstrasse - Orient Silk Road Express
So sieht er aus, der Orient Silk Road Express von außen, der Sie in das Paradies aus 1001 Nacht fahren wird.

Auf der Fahrt im Sonderzug "Orient Silk Road Express" entdecken Sie eindrucksvolle Medressen, Minarette und Moscheen. Kulturen, Religionen und kostbare Handelsgüter wurden über die alte Seidenstraße bewegt, die auch durch Turkmenistan führte. Eine der Oasenstädte auf der Handelsstraße war Merw, in der Karakum-Wüste gelegen, dessen Ruinen heute noch eindrucksvoll von der kulturellen Blütezeit berichten.

Ein Blick in die Abteil-Kategorie Aladin im Orient Silk Road Express.

Die Zugabteile bei dieser "Kreuzfahrt auf Schienen" sind ebenfalls so prachtvoll eingerichtet, wie die Städte, die Sie auf dieser Reise besuchen werden - farbenfrohe Ornamente, weiche Teppiche und natürlich ein allzeit umsichtiger Bord-Service.

ᐅ Mehr erfahren: Infos und Angebote für eine Zugreise entlang der Seidenstraße.

Platz 5: Durch Kanada mit der Zugreise "Goldener Ahorn"

Die First Class Zug-Erlebnisreise Goldener Ahorn macht Sie mit dem Komfort der beiden berühmtesten Züge Kanadas vertraut: Mit dem für seinen exquisiten Service bekannten The Canadian geht es von Toronto und den Seen Ontarios bis in die Rocky Mountains. Im Rocky Mountaineer rollen Sie zwei Tage durch die spektakulären Rockies, an tiefen Schluchten und Seen entlang bis nach Vancouver, wo Sie im Panorama-Drehrestaurant mit Blick auf den Pazifik und die Berge der North-Shore-Region Ihre Reise mit einem kulinarischen Höhepunkt ausklingen lassen.

Rocky Mountaineer - Zugreise durch Kanada - Luftaufnahme mit Fluss
Wilde, unberührte Natur - das ist Kanada. Mit einer Fahrt im Rocky Mountaineer sind Sie mittendrin.

Jetzt Bahnreise-Angebot anfordern

Die kanadischen Rocky Mountains zählen wirklich zu den faszinierendsten Gebirgslandschaften der Welt. Der Anblick der türkisblauen Seen, der dichten, nahezu unberührten Wälder und der schneebedeckten Berggipfel ist absolut einmalig. Entdecken Sie auch die einzigartige Fauna der Region, z. B.: Berglöwen (Pumas), Wölfe, Grizzlybären, Murmeltiere, Bisons, Biber, Elche, Wühlmäuse oder Dickhornschafe.

Rocky Mountaineer - Mit dem Zug durch Kanada - Panoramawagen
Im Panoramawagen des Rocky Mountaineer können Sie die Zugreise durch Kanada am aussichtsreichsten verbringen - am besten mit einem Drink!

Reisen Sie im angenehmen Hochsommer, der ein stabiles Bergwetter mit guten Aussichten verspricht! Oder im Herbst mit den leuchtenden Farben des Indian Summers. Genießen Sie je eine zusätzliche Hotelübernachtung in Toronto und Vancouver und freuen Sie sich auf zusätzliche Entdeckungen an den Niagara-Fällen und auf der Insel Vancouver Island. Victoria heißt hier Ihr Ziel – und britisch ist nicht nur der Name, auch der stilvolle Fünf-Uhr-Tee, den Sie hier genießen, und die prächtige Anlage Butchart Gardens versinnbildlichen hier die Zugehörigkeit zum Commonwealth.

ᐅ Mehr erfahren: Infos und Angebote für eine Zugreise durch Kanada.

Weitere spannende Zugreisen für 2020

Noch nicht das richtige dabei? Drei weitere spannende Zugreisen für 2020 haben wir im Folgenden ausgesucht:

Schmelztiegel Spanien: Im Sonderzug Al Andalús von Andalusien nach Galicien

Al Andalus - Luxuszug Spanien - Bar-Wagen
Der Bar-Wagen im Stil der Belle Époque im Luxuszug Al Andalus

Spanien, beeindruckender Schmelztiegel morgenländischer und abendländischer Kulturen, ist eines der faszinierendsten Länder der Welt. Ihre genussvolle Sonderzugreise mit dem legendären Al Andalús, dem exklusiv für Sie gecharterten Nostalgie-Zug im Stil der Belle Époque, führt Sie auf einer einzigartigen Route etwa 1250 km von Andalusien über Kastilien bis in den Norden an Spaniens Atlantik-Küste nach Galicien. Einige der schönsten Städte Spaniens, wie Sevilla, Córdoba, Toledo, Ávila, León und Santiago de Compostela sind Höhepunkte Ihrer Reise.

Jetzt Bahnreise-Angebot anfordern

Lassen Sie sich von sechs UNESCO-Welterbestätten mit malerisch gelegenen Burgen, Klöstern und beeindruckenden Palästen inmitten historischer Stadtkerne verzaubern. Entdecken Sie verwinkelte Gassen, vielfältige kulturelle Facetten und historische Sehenswürdigkeiten. Exklusive Einblicke in die Kultur sowie exquisite mediterrane Gaumenfreuden runden Ihre komfortable Reise ab. Erleben Sie Spanien auf elegante und unvergleichliche Art und Weise!

Kaleidoskop Indien per Zug entdecken: Im Deccan Odyssey von Delhi nach Mumbai

Taj Mahal
Auch das Taj Mahal werden Sie auf Ihrer Reise im Luxuszug Deccan Odyssey besichtigen.

Diese einzigartige Route bietet Ihnen ein Kaleidoskop Indiens. Beginnen Sie Ihre Reise in Bengalens Metropole Kalkutta und fahren Sie weiter mit Indiens berühmtestem Toy Train nach Darjeeling im Himalaya. Entdecken Sie die heilige Stadt Varanasi am Ganges, das atemberaubende Taj Mahal und Rajasthans märchenhafte Paläste. In Ranthambore sind Sie Indiens Tigern auf der Spur. Zum Schluss ein Paukenschlag: die Mega-City Mumbai.

Jetzt Bahnreise-Angebot anfordern

Auch die Reiseform ist außergewöhnlich: Der luxuriöse, blaue Deccan Odyssey wurde mehrmals als Asiens bester Zug ausgezeichnet. Dieses indische Märchen auf Schienen bietet Lernidee exklusiv als deutschsprachigen Charter an.

Von der Pampa auf die Anden-Gipfel: Im Tren Patagónico und La Trochita von Atlantik an den Pazifik

Patagonien-Express La Trochita Argentinien - in voller Fahrt
Dampfzug La Trochita in Argentinien in voller Fahrt

Jetzt Bahnreise-Angebot anfordern

Diese außergewöhnliche Reise führt Sie auf Schienen einmal quer durch Südamerika. Dafür hat Lernidee gleich zwei Sonderzüge exklusiv gechartert: den modernen Tren Patagónico und den historischen Dampfzug auf der Schmalspurbahn La Trochita. Ein melancholischer Tango Argentino im mondänen Buenos Aires stimmt Sie ein. Dann reisen Sie vom Atlantik auf außergewöhnlicher Route durch die endlosen Weiten der Pampa, überqueren Seen und Gipfel der Anden und erreichen schließlich Chiles Pazifik-Küste. Unterwegs treffen Sie auf Fischer, Gauchos und Bergleute und halten Ausschau nach Walen, Dinosauriern und Kondoren.


Zugreise Spanien - Alhambra

Al Andalús und El Transcantábrico: Im Luxuszug durch Spanien

Wer jemals dort war, weiß: Spanien kann mehr als nur Sommer, Sonne, Strand und Pool. Spanien ist eine spannende Begegnung von abendländischer und morgenländischer Kultur – die Reise lohnt sich! Das Land besitzt noch zahlreiche Sehenswürdigkeiten der arabischen, islamischen und maurischen Kultur. Besonders interessant sind die Relikte der islamischen Welt bzw. die Spuren des Islams, die die damaligen Eroberer hinterlassen haben. Freuen Sie sich auch auf Ihre Zug-Erlebnisreise mit dem El Transcantábrico im Norden Spaniens zum Wallfahrtsort Santiago de Compostela mit seiner berühmten Kathedrale und der malerischen, historischen Altstadt, die unter dem Schutz der UNESCO steht. Oder erkunden Sie den vielfältigen, geheimnisvollen Süden Spanien - mit dem Luxuszug Al Andalús durch Andalusien.

Zugreise Spanien - Alhambra

Eine Zugreise durch Spanien können Sie ganz mondän im Luxuszug genießen. Spaniens Königszüge heißen Sie willkommen, das heiße, temperamentvolle, historische Land besser kennen zu lernen. Die Reisen bieten Komfort und Luxus auf allerhöchstem Niveau. Sie interessieren sich für diese unvergessliche Reise per Bahn? Beim Bahnreise-Veranstalter Lernidee gibt es zahlreiche Angebote für eine traumhafte Zugreise mit Spaniens Königszügen:

Zugreise Spanien: Jetzt Angebot anfordern

Zur bequemeren Navigation können Sie einfach den gewünschten Themenabschnitt im Inhaltsverzeichnis zu einer Bahnreise durch Spanien anklicken.

Spaniens Bahngesellschaft RENFE

Die staatliche Bahngesellschaft „Red Nacional de los Ferrocarriles Españoles“ (RENFE), auch „Renfe Operadora“ genannt, sorgt für den Bahnbetrieb  zwischen Barcelona, Galizien und Andalusien. Die RENFE hat etwa mit dem AVE einen pfeilschnellen Hochgeschwindigkeitszug mit entsprechendem Hochgeschwindigkeitsnetz im Angebot. Vielleicht wollen auch Sie gerne bei Ihren Zugreisen an Bord verwöhnt werden und bequem die zahlreichen UNESCO-Weltkulturerbe-Stätten, Landschaften und die Artefakte der Landesgeschichte anreisen. Dann empfiehlt sich die Bahnreise in spanischen Luxuszügen, die ebenfalls von der RENFE betrieben werden. Diese sind der Al Andalús in Andalusien sowie El Transcantábrico im Norden Spaniens.

Al Andalús – Reisen wie die britische Königsfamilie

Der spanische Luxuszug hat eine stolze Vergangenheit, wurde er doch früher von britischen Monarchen für Urlaubsfahrten genutzt. Noch heute erstrahlt der Zug im Stil der Belle Époque, stellt Ihnen aber gleichzeitig modernen Komfort zur Verfügung - ein einmaliges Zug-Erlebnis! An Bord befinden sich sieben Schlafwagen mit Suiten der Klassen Standard und Superior und vier schöne Salonwagen, die aus den 1920er Jahren stammen. Alle Abteile an Bord sind klimatisiert und bieten ein privates Bad mit Waschbecken, Toilette und Dusche. Am Tage kann man die Betten zu gemütlichen Sofas umgestalten.

Streckenverlauf Al Andalús

Die Strecken Santiago de Compostela – Sevilla und Sevilla – Santiago de Compostela haben folgenden Streckenverlauf:

Santiago de Compostela – Ourense – León – Ávila – Toledo – Córdoba – Sevilla (und umgekehrt)

Highlights während der Fahrt:

  • 250 Kilometer einzigartiger Route
  • 6 UNESCO-Welterbe-Stätten: Sevilla, Santiago des Compostela, Toledo, Córdoba, Àvila, Aranjuez
  • 4 spanische Regionen werden durchfahren: Andalusien, Kastilien-La Mancha, Kastilien-León, Galicien
  • Bischofsstadt León
  • Exklusive Speisen und erlesene Weine
  • Weinbaugebiet Ribeira Sacra
  • Bootstouren an der Fjordküste Spaniens
  • Flamenco Museum in Sevilla
  • Nur bei der Fahrt Santiago bis Sevilla (nicht in umgekehrter Richtung): Bad in den altertümlichen Thermalquellen in Ourense

Die Strecke Al Andalús individuell entführt Sie in die malerische Region Andalusien und hält an folgenden Orten:

Cádiz – Jerez – Sevilla – Córdoba – Baeza – Úbeda – Granada – Ronda

Highlights während der Fahrt:

  • Weltkulturerbe der UNESCO: Sevilla, Córdoba, Granada, Úbeda und Baeza
  • Höhepunkte der andalusischen Gastronomie

Die Strecke Al Andalús Gruppenreise lässt Sie mit dem Zug die Schönheit Andalusiens entdecken, und zwar an folgenden Orten:

Sevilla – Vejer de la Frontera – Gibraltar – Málaga – Córdoba – Linares – Baeza – Úbeda – Granada – Ronda - Jerez – Sanlucar de Barrameda – Cádiz

Highlights während der Reise:

  • UNESCO Welterbe: Sevilla, Córdoba, Granada, Úbeda, Baeza
  • Königlich-Andalusische Reitschule
  • Picasso Museum in Málaga
  • Gibraltar als Brückenkopf zwischen Afrika und Europa
  • Ronda mit Höhepunkten der Literaturgeschichte (Hemingway, Rilke)
  • Exquisite andalusische Küche
Al Andalus - Zugreise Spanien - Luftaufnahme
Al Andalus - Zugreise Spanien - Luftaufnahme

Ausstattung und Abteile im Al Andalús

Deluxe-Abteil

  • 9 qm²
  • Bett 150 x 200 cm
  • Eigenes Bad mit Dusche und WC
  • Safe
  • Minibar
  • Schrank
  • Kurze Wege zur Bar und zum Restaurant

Gran Clase-Abteil

  • 7 m²
  • 2 getrennte Betten über Eck, unten liegend
  • Eigenes Bad mit Dusche und WC
  • Safe
  • Minibar
  • Schrank
  • Sehr kurze Wege zum Bar und zum Restaurant

Gran Clase Standard-Abteil

  • 7 m²
  • 2 getrennte Betten über Eck, unten liegend
  • Eigenes Bad mit Dusche und WC
  • Safe
  • Minibar
  • Schrank
  • Ihre Standard-Suite befindet sich im letzten Wagen im Zug
Al Andalus - Zugreise Spanien - Campos de Castilla
Al Andalus - Zugreise Spanien - Campos de Castilla

Preise und Termine 2020

Die Reise geht an verschiedenen Terminen im Jahr los, wobei der Al Andalús individuell zwischen April und Oktober recht häufig verkehrt, die anderen Angebote sind deutlich seltener.

Al Andalús (beide Richtungen)
Zweibettabteil5.980 bis 6.880 €
Zuschlag Einzelnutzung2.000 bis 2.500 €
Al Andalús individuell
Zweibettabteil3.700 bis 4.660 €
Zuschlag Einzelnutzung1.850 bis 2.330 €
Al Andalús Gruppenreise
Zweibettabteil5.980 bis 6.780 €
Zuschlag Einzelnutzung2.700 bis 3.200 €

Für ein Zweibettabteil wird bei der Fahrt des Al Andalús – egal in welche Richtung - 5.980 bis 6.880 € fällig. Der Zuschlag für die alleinige Nutzung beträgt 2.000 bis 2.500 €. Wenn man das Programm Al Andalús individuell nutzen will, belaufen sich die Kosten auf 3.700 bis 4.660 € (Zuschlag Einzelnutzung: 1.850 bis 2.330 €). Im Rahmen der Gruppenreise zahlt man für eine Zweibettabteil 5.980 bis 6.780 €. Reisen Sie alleine, zahlen Sie 2.700 bis 3.200 € zusätzlich.

Zugreise Spanien: Jetzt Angebot anfordern

El Transcantábrico – den Norden Spaniens erkunden und genießen

Der Zug El Transcantábrico Clásico ist eine Schmalspurbahn, die rund 1.000 km von León nach Santiago des Compostela fährt und umgekehrt. Entdecken Sie an Bord die fabelhafte Natur Spaniens und einige spannende Städte. Dieser Luxuszug fährt nur tagsüber, damit Sie keinen Reisehöhepunkt verpassen und in der Nacht im Bahnhof ruhig schlafen können. Auch eröffnet sich Ihnen so das Nachtleben am jeweiligen Haltepunkt. Ihr Frühstück bekommen Sie an Bord im Speisewagen serviert, die anderen Mahlzeiten nehmen Sie teilweise im Zug, teilweise in ausgesuchten Restaurants am Ort ein. So bekommen Sie auch einen Querschnitt durch die Kulinarik im Norden Spaniens.

Der Zug ist Baujahr 1983, wurde aber von 1998 bis 2001 grundlegend neugestaltet. Er bietet in 26 Suiten 52 Passagieren Raum. Es gibt im Zug einen Pub-Wagen mit Bar und Tanzbar. Wenn Sie lesen wollen, gibt es eine Bibliothek mit Zeitungen, Zeitschriften und Büchern für die Reise. Ein wahrer Hotelzug!

Streckenverlauf El Transcantábrico Clásico

Die Strecke von León nach Santiago des Compostela hat folgenden Streckenverlauf:

Santiago des Compostela – Ferro – Viveiro – Ribadeo – Luarca – Candás – Oviedo – Arriondas – Santander – Bilbao – Villasana de Mensa – Frómista – Carrión – Saldaña – Cistierna – León

Die Route in die Gegenrichtung hat denselben Verlauf, allerdings ist zwischen Santander und Arriondas ein Haltepunkt in Llanes eingeplant.

 

El Transcantabrico - Zugreise Spanien - Speisewagen
Der mondäne Speisewagen im El Transcantabrico.

Ausstattung & Abteile im El Transcantábrico Clásico

  • 6 m²
  • Doppelbett 120 x 185 cm
  • Großes Panoramafenster
  • Minibar
  • Kleiderschrank
  • Schreibtisch
  • Eigenes Badezimmer (WC, Hydrosauna, Turbomassage, Dampfbad, Haartrockner)
  • Klimaanlage und Heizung

Preise und Termine 2020

Die Termine liegen von Mai bis Oktober recht breit gestreut. Die Preise sind wie folgt:

Zweibettabteil3.700 €
Aufpreis Alleinnutzung1.850 €

Das Zweibettabteil kostet in beide Richtungen jeweils 3.700 €. Wenn man es allein nutzen möchte, kommt ein Aufpreis von 1.850 € hinzu.

Zugreise Spanien: Jetzt Angebot anfordern

Die 10 wichtigsten touristischen Highlights in Spanien

Sie möchten mit dem Luxuszug durch Spanien reisen? Das Land bietet vielfältige Natur, spannende Städte, Farbigkeit & Temperament sowie Geschichte satt. Nachfolgend gibt's einige der Highlights im Überblick:

Zugreise Spanien - Alhambra
Die Alhambra in Andalusien ist eine der berühmtesten Attraktionen in Spanien
  1. San Sebastian: San Sebastian befindet sich im Baskenland in Nordspanien und liegt auf der Route vom Transcantábrico. Zwischen das Felsmassiv Monte Iguledo und die Insel Santa Clara schmiegt sich eine malerisch-elegante Bucht. Genießen Sie auf Ihrer Reise die baskische Küche und die Promenade, die zu Ihrer freien Verfügung steht.
  2. Santiago de Compostela: Santiago de Compostela ist die Hauptstadt der autonomen Region Galicien in Nordspanien. Hier endet der berühmte Jakobsweg. Spirituelle Geister und sinnsuchende Menschen reisen gerne hierher.
  3. Pyrenäen: Die Pyrenäen sind ein Gebirge im Norden Spaniens, das die iberische Halbinsel von der übrigen europäischen Welt trennt. Es gibt hier zahlreiche interessante Tierarten, z. B. Braunbären, Pyrenäengämse, Europäische Nerze, verschiedene Adler und Geier.
  4. Madrid: Die Hauptstadt Madrid liegt im Herzen Spaniens. Die Stadt gibt schnell preis, dass sie seit Jahrhunderten der politische-kulturelle Mittelpunkt Spaniens ist. Die historische Altstadt ist gut erhalten und architektonisch reich geschmückt, daher lohnt sich eine Rundreise. Die Almudena-Kathedrale ist besonders prachtvoll. Das Museo del Prado ist eines der wichtigsten Kunstmuseen weltweit.
  5. Sierra Nevada: Der Name „Sierra Nevada“ heißt übersetzt „schneebedecktes Gebirge“. Im unteren Bereich wächst z. B. die Steineiche oder die Pyrenäen-Eiche, aber auch verschiedene Bäume, die aus muslimischer Zeit stammen, also maurischen Ursprungs sind. Auch die Natur erzählt von den Spuren des Islams in Spanien.
  6. Barcelona: Schon Freddy Mercury und Montserrat Caballé besangen die Faszination dieser reich geschmückten, teils aus der Belle Époque stammenden historischen Stadt im Nordwesten Spaniens. Sie ist auf Schienen gut zu erreichen. Das Mittelmeer liegt vor der Tür – genießen Sie eine gute freie Zeit.
  7. Teneriffa: Teneriffa ist unter den Kanarischen Inseln die größte. Auch hier gibt es neben dem Massentourismus mehr zu sehen. Hier wächst wilder Weihnachtsstern und die Eidechsen huschen über die Felsen. Es gibt zahlreiche Vogelarten und vor der Küste sogar Pilotwale. Die Altstadt von La Laguna ist Welterbe der UNESCO.
  8. Mallorca: Mallorca ist die wohl berühmteste spanische Insel. Außer den malerischen Stränden gibt es faszinierende Naturreservate und Naturdenkmäler. Sehen Sie sich beispielsweise die vielen Vogelarten Mallorcas an. Die Stadt Palma bietet Kulturinteressierten viel: schöne Patrizierhäuser, den Palacio Real, die berühmte Kathedrale und das Schloss von Bellver.
  9. Sevilla: Die Altstadt von Sevilla ist eine der größten in Europa überhaupt und lockt vor allem bei Nacht mit verwinkelten Gässchen, die den Entdeckerdrang wecken. Die Bürger von Sevilla gelten als die Erfinder der Tapas; kehren Sie hier also auch in einem guten Restaurant ein. Der Bahnhof Santa Justa von Sevilla ist der meistfrequentierte in Andalusien.
  10. Bilbao: Bilbao ist die wichtigste Wirtschafts- und Hafenstadt des Baskenlandes. Hier gibt es viel gut erhaltene, historische Architektur. Seit den 1990er Jahren wurde die Innenstadt neu konzipiert. Sir Norman Foster – der auch den Berliner Reichstag erneuerte – entwarf viele der neuen Metrostationen, von Frank O. Gehry stammt das Guggenheim-Museum Bilbao.

Zugreise Spanien: Jetzt Angebot anfordern


Bahngleise 2

RheinJet-Rückzug: "Massives Preisdumping" der Deutschen Bahn?

Nach dem Flixtrain versucht sich ein neues Unternehmen, Zugverbindungen im deutschen Fernverkehr anzubieten und der Deutschen Bahn Konkurrenz zu machen. RheinJet, ein Unternehmen aus Meerbusch, bietet bisher Geschäfts- und Charterflüge an. Ab 8. November 2019 wollte das Unternehmen drei Zugverbindungen auf den Strecken Stuttgart-Frankfurt, Frankfurt-München sowie München-Stuttgart starten - jeweils freitags nachmittags im 14-Tages Rhythmus. Nun gab es vor dem Start noch das Aus - Tickets wurden storniert. Schuld sei ein "massives Preisdumping" der Deutschen Bahn auf den angebotenen Zugverbindungen, behauptet Rheinjet.

Bahngleise 2

Doch kein neuer Fernzug-Anbieter für Deutschland; Flixtrain bleibt die einzige Konkurrenz der Deutschen Bahn für Zugverbindungen im Fernverkehr. Wer günstige Bahntickets sucht, kann unsere Übersicht zu aktuellen Bahn-Angeboten nutzen:

Alle Bahn-Angebote im Überblick

Alle Informationen zum Rheinjet-Zug, zu den Verbindungen, Fahrplan und Tickets gibt es nachfolgend - bitte den gewünschten Abschnitt im Inhaltsverzeichnis anwählen:

Rheinjet - Kurzinfo

StreckenStuttgart-Frankfurt, Frankfurt-München sowie München-Stuttgart
Preiseab 10€
Fahrplanursprünglich geplant ab 8. November 2019, inzwischen storniert
BesonderheitenNonstop-Verbindungen, Preis inkludiert Sitzplatzreservierung, Getränk und Snack
WebsiteWebsite von Rheinjet

Rheinjet-Rückzug: Das sagt das Unternehmen

Noch bevor die Züge am 8. November 2019 erstmals rollen sollten, gab Rheinjet auf. Bereits Ende September 2019 beklagte das Unternehmen in einer Stellungnahme einen "massives Preisdumping" der Deutschen Bahn auf den von Rheinjet angebotenen Bahnverbindungen.

Mit einem massiven Preisdumping hat die im Staatsbesitz befindliche Deutsche Bahn auf die Streckenankündigungen von RheinJet reagiert. Insbesondere auf der Strecke Frankfurt-München wurden die Preise drastisch reduziert, dies auffällig und ausschließlich an den RheinJet Verkehrstagen. Aus diesem Grund werde nun Beschwerde beim Bundeskartellamt sowie Europäischen Wettbewerbskommission zum Missbrauch einer Marktbeherrschenden Stellung eingereicht.

Bereits vor Monaten wurde die Preisgestaltung durch RheinJet engmaschig beobachtet und ausführlich protokolliert. Diese Daten werden in den kommenden Tagen an das Bundeskartellamt sowie der Europäischen Wettbewerbskommission gesendet. „Wenn die Bahn auf der Strecke Frankfurt-München vor unserem Marktstart ausschließlich 59-89€ an Freitagen verlangt hat, jetzt an unseren Verkehrstagen auf 19-29€ reduziert, dann ist das Dumping und kein Wettbewerb“, sagt RheinJet Geschäftsführer M.Michael.

Angesichts massiver Investitionsrückstände im Schienennetz, neu aufgenommenem Milliardenkredit und Kritik seitens des Bundesrechnungshofes, will die Deutsche Bahn Ihr 99% Monopol im innerdeutschen Schienenverkehr offensichtlich mit jedem Mittel verteidigen. „Der Missbrauch einer Marktbeherrschenden Stellung springt einem ins Gesicht, hoffentlich erkennen das die bislang eher wegsehenden Kartellwächter“ ist der RheinJet Geschäftsführer verägert. Zudem könne der eingesetzte Zug deutlich schneller fahren, wird jedoch durch die Vorgaben der Deutschen Bahn Tochter DB Netz  vorgegeben, ohne Einflussmöglichkeit von RheinJet.

Neben den Beschwerden werden nun auch enge Kooperationen mit anderen Marktteilnehmern wie FlixTrain/Flixbus, BlaBlaCar oder Pinkbus angestrebt. Erste Gespräche sind hierzu bereits erfolgt. In verschiedenen Formen der Zusammenarbeit soll so dem Monopol erfolgreich Paroli geboten werden.

Rheinjet-Verbindungen und Fahrplan

Zum Auftakt werden drei Zugverbindungen auf den Strecken Stuttgart-Frankfurt, Frankfurt-München sowie München-Stuttgart angeboten. Alle drei Strecken werden jeweils freitags nachmittags im 14-Tages Rhythmus befahren. Der ausschließlich mit einer Economy Class ausgestattete Zug bietet 680 Passagieren Platz und verkehrt nonstop ohne Zwischenhalt. aus dem Fahrplan ist ersichtlich, dass es sich um einen Zug handelt, der in Stuttgart startet, danach von Frankfurt nach München fährt und am Schluss wieder von München nach Stuttgart verkehrt.

  • Stuttgart HBF > Frankfurt Süd: Der Zug verlässt Stuttgart HBF um 14.06 Uhr und erreicht Frankfurt Süd um 16.14 Uhr (Fahrzeit 2:09 min).
  • Frankfurt Süd > München Ost: Nach München startet der Zug um 16.45 Uhr und erreicht nach 4 std 29 min um 21.14 Uhr den Bahnhof München Ost.
  • München Ost > Stuttgart HBF: Die Weiterfahrt nach Stuttgart erfolgt um 21.45 Uhr mit Ankunft um 0.31 Uhr (Fahrzeit 2:38 min).

Die Verbindungen auf einen Blick:

Stuttgart HBF > Frankfurt Süd
Zeitraum:ab 08.November, 14-tägig
Fahrplan:Verkehrstag: Freitag
RAS 1894 - Stuttgart HBF 14.06 Uhr > Frankfurt Süd 16.15 Uhr
Sitzplatzkapazität:680 Economy Class Sitze
Preis:ab 10€ je Einfache Fahrt
Frankfurt Süd > München Ost
Zeitraum:ab 08.November, 14-tägig
Fahrplan:Verkehrstag: Freitag
RAS 1895 - Frankfurt Süd 16.45 Uhr > München Ost 21.14 Uhr
Sitzplatzkapazität:680 Economy Class Sitze
Preis:ab 30€ je Einfache Fahrt
München Ost > Stuttgart HBF
Zeitraum:ab 08.November, 14-tägig
Fahrplan:Verkehrstag: Freitag
RAS 1896 - München Ost 21.52 Uhr > Stuttgart HBF 00.31 Uhr
Sitzplatzkapazität:680 Economy Class Sitze
Preis:ab 10€ je Einfache Fahrt

Rheinjet - Tickets & Preise

Frühbucher können nun erstmals auch zur Hauptverkehrszeit preiswert reisen. Die Strecken Stuttgart-Frankfurt sowie München-Stuttgart sind bereits ab 10€ verfügbar, die Verbindung Frankfurt-München kann bereits ab 30€ gebucht werden. Der Buchungsstart für die Verbindungen erfolgt am 23.August 2019 um Mitternacht über die Internetseite. Alternativ kann telefonisch oder in jedem Reisebüro gebucht werden. Bei entsprechender Nachfrage kann die Kapazität von derzeit 680 Sitzen als auch die Frequenz erhöht werden.

Das „fliegen auf höhe null“ inkludiert die Sitzplatzreservierung, zusätzlich wird den Passagieren ein Getränk sowie Snack kostenfrei serviert. „Mit dem neuen RheinJet Zug bringen wir das Gefühl vom Fliegen auf die Schiene. Kostengünstig, komfortabel und stressfrei können Passagiere zukünftig ins Wochenende starten“, sagt Martin Michael, Geschäftsführer von RheinJet. Bis 48 Stunden vor Abfahrt können Abendmenüs (5-15€) vorab online hinzugebucht werden, im Zug besteht ein Angebot an zusätzlichen Snacks & Getränken aus der Bordbar.

Rheinjet Zugverbindungen - Hintergrund

Mit dem Angebot will RheinJet aktiv in die aktuelle Klima- und Verkehrsdebatte eingreifen und insbesondere Umsteiger vom Auto und dem Fernbus gewinnen. „Auf allen drei Strecken sind lange, nervige Staus am Freitag die Normalität. Die Kombination aus Kosten-, Zeitaufwand und Klimaschutz sprechen ganz klar für unseren Zug“ so Michael. Während Verkehrsminister Scheuer viel ankündigt und wenig umsetzt, sowie Greta Thunberg ohne Lösungen sinnlos demonstriert, schafft RheinJet nun Lösungen zum Mobilitätswandel. Aufgrund der unterschiedlichen Verkehre sieht Geschäftsführer Michael keinen Wettbewerb zur Deutschen Bahn. Biete diese ein dichtes Netzwerk und hohen Takt, so konzentriert sich RheinJet auf gezielte Punkt-zu-Punkt Verbindungen. Lediglich im Vertrieb und Netz besteht eine große Wettbewerbsverzerrung.


Deutsche Bahn - ICE in Berlin-Spandau

Bahn Comfort im Vorteils-Check: Sitzplätze, DB Lounge, Statuspunkte

Eigene Sitzplätze im ICE, kostenlose Getränke und Zugang in die DB Lounge: Wer viel mit der Deutschen Bahn reist, kann sich tolle Vorteile sichern – mit dem Bahn Comfort Status. Mit jedem Ticketkauf erhalten Sie Bahn Comfort Statuspunkte - und ab 2000 Punkten eröffnet sich die Welt von Bahn Comfort mit vielen Annehmlichkeiten rund um die Bahnreise. Alle Informationen zu Bahn Comfort, zur DB Lounge, zu den bahn.comfort-Sitzplatzkontingenten gibt's hier - ebenso wie einen Vergleich zwischen den Prämienpunkten im Bahn Bonus Programm und den Statuspunkten des Bahn Comfort Angebotes.

Deutsche Bahn - ICE in Berlin-Spandau

Das Prinzip ist einfach: Mit jedem Ticketkauf sammeln Sie Statuspunkte, erhalten einen Punkt pro Euro. Haben Sie innerhalb von zwölf Monaten 2.000 Statuspunkte erreicht, genießen Sie den Bahn Comfort Status. Damit die Statuspunkte angerechnet werden, müssen Sie die Nummer Ihrer BahnCard beim Ticketkauf angeben.

Jetzt Statuspunkte sammeln

Alle Informationen zum Bahn Comfort Status, zu den zu den Bahnhöfen, Zugangsvoraussetzungen, Ausstattung sowie die wichtigsten Fragen und Antworten finden Sie nachfolgend - wählen Sie dazu einfach den gewünschten Abschnitt im Inhaltsverzeichnis an:

Bahn Comfort im Überblick

  • Zutritt zur DB Lounge an 15 deutschen Bahnhöfen
  • Spezielle Sitzplatzkontinente im ICE
  • Spezielle Telefon-Hotline, bevorzugte Bedienung im DB Reisezentrum
  • Reservierung von Parkplätzen an vielen Bahnhöfen
  • Voraussetzung für den Erhalt des Bahn Comfort Status: 2000 Bahn Comfort Punkte pro Jahr (= 2000€ Umsatz für Bahntickets)
  • Ebenfalls erhalten Käufer einer BahnCard 100 automatisch den Bahn Comfort Status gut geschrieben.

Freier Zutritt in die DB Lounges

Ein wichtiger Vorteil ist der Zugang in die DB Lounge. Dabei handelt es sich um gehobene Warte- und Arbeitsbereiche, in denen man bequem ausspannen, arbeiten und kostenlose Getränke zu sich nehmen kann. Der Zutritt ist knapp limitiert und gilt – vereinfacht gesagt - nur für die Erste Klasse und für Reisende mit Bahn Comfort Status oder BahnCard 100. Daher findet man hier meist eine gewisse Ruhe und genug Platz vor.

DB Lounge - alle Infos

Die Lounges sind meist einheitlich eingerichtet mit roten bequemen Sesseln, stilvollen Sofas und sauberen Toiletten. Bei Fragen zu Anschlusszügen und anderen Reisefragen hilft das Personal gerne weiter. Es gibt eine Lounge an den folgenden 15 Bahnhöfen:

  • Berlin Hbf*
  • Bremen Hbf
  • Dresden Hbf
  • Düsseldorf
  • Essen Hbf
  • Frankfurt/M. Hbf*
  • Frankfurt/M. Flughafen
  • Hamburg Hbf*
  • Hannover
  • Köln Hbf*
  • Leipzig Hbf
  • Mannheim Hbf
  • München Hbf*
  • Nürnberg Hbf
  • Stuttgart Hbf

Die fünf mit einem * versehene Bahnhöfe besitzen eine separaten Erste-Klasse-Bereich, in dem Getränke und Snacks am Platz serviert werden. In diesen fünf DB Lounges erhalten nur Reisende mit Ticket für die 1. Klasse Zugang - nicht aber BahnComfort-Kunden mit einem Ticket für die 2. Klasse oder Inhaber einer BahnCard 100 für die 2. Klasse. Diesen 1. Klasse Bereich gibt es in den DB Lounges in Berlin Hbf, Frankfurt am Main Hbf, Hamburg Hbf, Köln Hbf sowie München Hbf.

Der Hauptunterschied der DB First Class und der regulären DB Lounge besteht vor allem im Service am Platz. So können Gäste der DB Lounge 1. Klasse sich Suppen, Sandwiches, Obst und Salate am Platz bestellen; ebenso gibt es mehr Getränke, etwa Bier, Wein, sowie hochwertigere Kaffee-Spezialitäten am Platz. Zudem gibt es durch die strengere Zugangskontrolle auch weniger Reisende in der 1. Klasse DB Lounge; entsprechend ist es leiser und die Chance auf einen guten Sitzplatz höher.

DB Lounge - Ausstattung, Bahnhöfe, Zugang - DB Lounge Nürnberg von innen
In der DB Lounge gibt es exklusive Warte- und Arbeitsbereiche, kostenlose Getränke und in der First Class sogar Snacks & Service am Platz.

Kunden mit Bahn Comfort Status können die DB Lounge ohne ein aktuelles Ticket nutzen. Sind Sie Inhaber einer BahnCard 100, haben Sie automatisch den Bahn Comfort Status. Beachten Sie aber, dass Sie dann nicht den 1. Klasse-Bereich in den fünf genannten DB Lounges nutzen können. Dieser First-Class-Lounge-Bereich ist exklusiv für Reisende mit einem aktuellen Ticket der 1. Klasse zum Flexpreis vorbehalten - 1. Klasse-Tickets zum DB Sparpreis oder zum Super Sparpreis berechtigen nicht zum Zutritt in die DB Lounge.

Im Aufenthaltsbereich legt DB großen Wert auf zeitgemäße, gehobene Gemütlichkeit und Sauberkeit. Es gibt kleine Sitzgruppen, komfortable Sessel und elegante Sofas. Wenn Sie Ihre Wartezeit mit Arbeiten sinnvoll nutzen möchten, suchen Sie sich einen der Laptop-Arbeitsplätze aus. In den DB Lounges liegen zahlreiche Zeitschriften und Zeitungen zum Lesen aus; es gibt kostenloses WLAN. Getränke gibt es jeweils an der Servicestation zur Selbstbedienung. Zur Wahl stehen heiße und kalte Getränke ohne Alkohol. Haben Sie den Bereich für die 1. Klasse und BahnComfort first gewählt, gibt es sogar kleine Snacks und Getränke mit Service am Platz.

Jetzt Statuspunkte sammeln

Spezielle Sitzplatzkontingente

Wenn BahnComfort Kunden den speziellen Comfort Service nutzen, dürfen Sie auch in bereits ausgebuchten Zügen besondere Bahn.Comfort-Sitze reservieren. Zwar ist die Reservierung von Bahn.Comfort-Sitzplätzen kostenpflichtig, aber wer will schon stundenlang im Zug stehen? Gerade zu Ferienbeginn oder an Feiertagen profitieren Bahn.Comfort-Kunden von diesen Comfort-Plätzen, vor allem in ICE-Zügen. Damit geht die Suche nach einem freien Platz im Zug schnell zu Ende. Diese Bahn-Comfort-Plätze im Zug sind in der Regel bis kurz vor der Abreise verfügbar. Sie müssen Ihre Bahn.Comfort-Plätze aber ausschließlich telefonisch oder im Reisezentrum buchen - in der App DB Navigator, über www.bahn.de oder am DB Fahrkartenautomat sind diese Sitzplatzreservierungen leider nicht buchbar.

Deutsche Bahn - ICE 4 - Blick in die 2. Klasse
Mit Bahn Comfort giit es im ICE spezielle Sitzplatzkontingente, die ausschließlich Status-Inhabern vorbehalten sind. Diese Sitzplätze erkennen Sie an der Aufschrift bahn comfort an der Reservierungsanzeige.

Die Deutsche Bahn hält in vielen ICE und IC besondere Sitzreihen für Kunden mit Bahn.Comfort-Status bereit. Meist findet man seinen reservierten Sitzplatz in der Nähe des Restaurants. Andere Kunden können keine Reservierung für diese Plätze vornehmen und sind gehalten (aber nicht verpflichtet), sie für Kunden mit BahnComfort Status freizumachen. So brauchen Sie dank der Comfort-Sitzplätze nicht lange einen anderen Platz im Zug zu suchen. Mit den gesammelten Punkten kommen Sie an die Bahn-Comfort-Plätze!

Parkplätze & weitere Vorteile

Wenn Sie mit dem Auto zum Bahnhof fahren, dürfen Sie an manchen Bahnhöfen eine Reservierung für bestimmte Parkplätze vornehmen. Dies funktioniert über den Comfort Service (telefonisch). Meist liegen diese Parkplätze in der Nähe des Ausgangs. Die Kosten für das Parken werden aber nicht weiter reduziert. (Inhaber einer BahnCard profitieren ja bereits von einem Nachlass).

Alle Vorteile von Bahn Comfort hier nochmal in der Übersicht:

  • Bevorzugte Beratung im DB Reisezentrum
  • Eigenes Servicetelefon für Auskünfte, Reservierungen und Buchungen
  • Freier Zugang zu den DB Lounges und kostenlose Getränke
  • Spezielles Sitzplatzkontingent (bis kurz vor Abfahrt telefonisch oder im Reisezentrum buchbar)
  • BahnComfort Sitzplatzbereiche in Fernverkehrszügen (keine Reservierung notwendig)
  • Telefonische Reservierung von Parkplätzen in Bahnhofsnähe an verschiedenen Standorten
  • Zusätzlich Rabatt auf die Parkgebühr an vielen Bahnhöfen
  • Kostenloser Zugang zu den Railteam Lounges
  • Exklusive Vorteile bei Hotel- und Mietwagenpartnern bei Buchung über das BahnComfort Portal
  • 15 % Rabatt auf www.bahnshop.de bei Buchung über das BahnComfort Portal
  • Freier Eintritt in das DB Museum

Wie komme ich zum Bahn Comfort-Status?

Grundsätzlich können Sie mit jedem Ticketkauf Status- und Prämienpunkte sammeln - pro 1 Euro Umsatz gibt es 1 Prämienpunkt sowie 1 Statuspunkt. Anrechenbar sind der Kauf von DB-Tickets, Handy-Tickets, Online-Tickets, BahnCards. Wenn Sie innerhalb von zwölf Monaten 2000 Statuspunkte gesammelt haben - also 2000 Euro Umsatz an Bahntickets getätigt haben, erhalten Sie automatisch den Bahn Comfort Status. Wenn Sie Ihren gesammelten Punktestand in ihrem Konto einsehen möchten, loggen Sie sich auf www.bahn.de ein. Inhaber einer BahnCard 100 erhalten automatisch mit dem Kauf der BahnCard 100 den Bahn Comfort Status.

Jetzt Statuspunkte sammeln

Was ist der Unterschied zwischen DB Prämienpunkten und Statuspunkten?

Es gibt einige wichtige Unterschiede zwischen Prämienpunkten und Statuspunkten, die nachfolgend in der Tabelle aufgeschlüsselt sind.

FrageStatuspunkte (Bahn Comfort)Prämienpunkte (Bahn Bonus)
Ist die BahnCard-VoraussetzungNur mit BahnCardAuch ohne BahnCard, aber mit Bahn Bonus Karte
Wie sammele ich Punkte?1 Punkt pro 1 € Umsatz1 Punkt pro 1 € Umsatz
Wann verfallen die Punkte?Nach 12 MonatenNach 36 Monaten
Wie viele Punkte muss ich sammeln?2000 Statuspunkte in 12 Monaten sammeln = Bahn Comfort StatusKeine Grenze
Was bekomme ich für die Punkte?Zugang zu DB Lounge, spezielle Sitzplatzkontingente, Parkplatz-KontingenteEintausch gegen Bahnprämien wie Freifahrten, Ländertickets oder 1.-Klasse-Upgrades
Wo prüfe ich meinen Punktestand bzw. melde mich an?Zu Bahn ComfortBahn Bonus - alle Infos
  • Der Hauptunterschied ist, dass man Statuspunkte nur als BahnCard-Kunde nutzen kann, Prämienpunkte stehen jedem offen.
  • Erreichen Sie ausreichend Statuspunkte für den Bahn Comfort Status, gibt es zahlreiche Annehmlichkeiten während der Bahnreise für sie - etwa den Zugang zur DB Lounge oder spezielle Sitzplatzkontingente im Zug.
  • Die Bahn Bonus Punkte können z. B. für Freifahrten, ein Upgrade in die 1. Klasse, die Reservierung von Sitzplätzen oder tolle Prämien eingelöst werden. Zu den Prämien gehören auch reizvolle Produkte.
  • Statuspunkte gelten ein Jahr, Prämienpunkte sind drei Jahre gültig. Man sollte also darauf achten und die Punkte rechtzeitig einlösen.
  • Wer als Kunde mit BahnCard Statuspunkte sammelt, sollte 2.000 Punkte in einem Jahr gut geschrieben bekommen. Dann kann man den Bahn.Bonus-Comfort-Status bekommen.
  • Der besondere Vorteil der BahnCard 100 besteht darin, dass man sofort den Comfort Status bekommt – mit allen Specials und Aktionen.

Fragen & Antworten zum Bahn Comfort Status

Wo sind die Bahn Comfort Plätze im ICE, EC oder IC?

Die Bahn.Comfort-Plätze sind gekennzeichnet und liegen meist in der Nähe des Bord Bistros oder Bord-Restaurants im ICE.

Wo kann man Bahn Bonus Punkte einlösen?

Man kann die Punkte bei der Bahn einlösen, z. B. für ein Upgrade Erste Klasse, eine Sitzplatzreservierung oder Freifahrten. Aber auch bestimmte Partner machen mit, z. B. die Mietwagenfirmen Europcar, Avis oder Sixt.

Wie bekomme ich den Bahn Comfort Status?

Sie werden Bahn-Comfort-Kunde durch das Ansammeln von 2.000 Statuspunkten innerhalb von 12 Monaten mit Ihrer BahnCard.

Wer ist Bahn Comfort Kunde?

Der Großteil der Kunden mit Bahn Comfort fährt mit einer BahnCard 100.

Wer darf auf Bahn Comfort Plätzen sitzen?

Dies ist rein rechtlich schwierig, denn der Nicht-Comfort-Kunde, der den Platz besetzt hält, ist nicht verpflichtet, sondern nur gehalten, aufzustehen. Der Schaffner kann aber von seinem Hausrecht Gebraucht machen und den Sitz für den Comfort Kunden frei machen.


Bahn Schweiz - Panorama

Voting: Welche ist die schönste Bahnstrecke Europas?

Malerische Berge - oder lieber durch das enge Flusstal? Mit der kleinen Dampflok an schroffen Felsen vorbei - oder mit starken Dieselloks über die Hochebene? Jetzt können Sie abstimmen: Wir suchen die schönste Bahnstrecke Europas! Zur Auswahl stehen 20 Strecken - von der kleinen Brockenbahn über den Glacier Express bis hin zu spektakulären Bahnstrecken in Skandinavien, Schottland und Spanien.

Bahn Schweiz - Übersicht

bahndampf.de sucht die schönste Bahnstrecke Europas. Glacier Express, Rheintalbahn, Sauschänzlebahn - oder doch lieber eine Strecke in Spanien, Schottland, Skandinavien oder Serbien? Aus 20 Vorschlägen können Sie hier Ihre Lieblingsbahn wählen. Machen Sie mit - und sagen Sie uns, auf welcher Strecke Sie am liebsten unterwegs sind. Sie können auch eigene Vorschläge hinzufügen, falls Ihre Lieblingsbahn nicht dabei ist.

Schönste Bahnstrecke Europas - jetzt abstimmen

Was ist die schönste Bahnstrecke Europas?
  • Glacier Express (Schweiz) 20%, 48 Stimmen
    48 Stimmen 20%
    48 Stimmen - 20% von allen Stimmen
  • Bernina Express (Schweiz) 15%, 36 Stimmen
    36 Stimmen 15%
    36 Stimmen - 15% von allen Stimmen
  • Brockenbahn (Deutschland) 13%, 31 Stimme
    31 Stimme 13%
    31 Stimme - 13% von allen Stimmen
  • Marschbahn Hamburg-Sylt (Deutschland) 7%, 16 Stimmen
    16 Stimmen 7%
    16 Stimmen - 7% von allen Stimmen
  • Sauschwänzlebahn (Deutschland) 6%, 15 Stimmen
    15 Stimmen 6%
    15 Stimmen - 6% von allen Stimmen
  • Rheintalbahn Bingen-Koblenz (Deutschland) 5%, 13 Stimmen
    13 Stimmen 5%
    13 Stimmen - 5% von allen Stimmen
  • Elbtal Dresden - Decin (Deutschland / Tschechien) 4%, 9 Stimmen
    9 Stimmen 4%
    9 Stimmen - 4% von allen Stimmen
  • Transsibirische Eisenbahn (Russland) 4%, 9 Stimmen
    9 Stimmen 4%
    9 Stimmen - 4% von allen Stimmen
  • Von Belgrad nach Bar (Serbien / Montenegro) 3%, 7 Stimmen
    7 Stimmen 3%
    7 Stimmen - 3% von allen Stimmen
  • Albulabahn (Schweiz)* 3%, 7 Stimmen
    7 Stimmen 3%
    7 Stimmen - 3% von allen Stimmen
  • Mariazellerbahn (Österreich)* 2%, 6 Stimmen
    6 Stimmen 2%
    6 Stimmen - 2% von allen Stimmen
  • Flåmbahn (Norwegen) 2%, 6 Stimmen
    6 Stimmen 2%
    6 Stimmen - 2% von allen Stimmen
  • Semmeringbahn (Österreich) 2%, 5 Stimmen
    5 Stimmen 2%
    5 Stimmen - 2% von allen Stimmen
  • Selketalbahn (Deutschland) 2%, 5 Stimmen
    5 Stimmen 2%
    5 Stimmen - 2% von allen Stimmen
  • West Highland Line (Schottland) 2%, 5 Stimmen
    5 Stimmen 2%
    5 Stimmen - 2% von allen Stimmen
  • Golden-Pass-Linie (Schweiz) 2%, 5 Stimmen
    5 Stimmen 2%
    5 Stimmen - 2% von allen Stimmen
  • Mittenwaldbahn (Deutschland) 2%, 4 Stimmen
    4 Stimmen 2%
    4 Stimmen - 2% von allen Stimmen
  • Centovalli-Bahn (Italien-Schweiz)* 2%, 4 Stimmen
    4 Stimmen 2%
    4 Stimmen - 2% von allen Stimmen
  • Le train des Pignes ,die sogennte Pinienligne zwischen Digne -les- Bains und Nizza in Frankreich* 1%, 3 Stimmen
    3 Stimmen 1%
    3 Stimmen - 1% von allen Stimmen
  • Bergenbahn (Norwegen)* 1%, 3 Stimmen
    3 Stimmen 1%
    3 Stimmen - 1% von allen Stimmen
  • Cinque Terre Bahn (Italien) 1%, 2 Stimmen
    2 Stimmen 1%
    2 Stimmen - 1% von allen Stimmen
  • Linha do Douro (Portugal) 1%, 2 Stimmen
    2 Stimmen 1%
    2 Stimmen - 1% von allen Stimmen
  • Tendabahn (Italien-Frankreich)* 0%, 1 Stimme
    1 Stimme
    1 Stimme - 0% von allen Stimmen
  • Mont-Blanc-Express (Frankreich) 0%, 1 Stimme
    1 Stimme
    1 Stimme - 0% von allen Stimmen
  • Lößnitzgrundbahn (Deutschland)* 0%, 1 Stimme
    1 Stimme
    1 Stimme - 0% von allen Stimmen
  • Inlandsbanan (Schweden) 0%, 0 Stimmen
    0 Stimmen
    0 Stimmen - 0% von allen Stimmen
  • El Transcantabrio (Spanien) 0%, 0 Stimmen
    0 Stimmen
    0 Stimmen - 0% von allen Stimmen
Stimmen
Teilnehmer
11. Juli 2019 - 30. September 2019
Voting is closed

 

Die Ergebnisse des Votings veröffentlichen wir an dieser Stelle und natürlich auch auf unserer Facebook-Seite veröffentlicht. Danke für Ihre Teilnahme! Einige der Bahnytrecken, die zur Abstimmung stehen, stellen wir im Folgenden näher vor.

Brockenbahn

Der Harz bietet nicht nur eine malerische Landschaft und viele Erholungsregionen, sondern auch das größte Schmalspurnetz in Europa. Die Harzer Schmalspurbahnen sind stolze 140 Kilometer lang. Für viele Touristen ist der westliche Teil des Schienennetzes besonders interessant, weil sie auf ihm mit der Brockenbahn fahren können – und zwar von Wernigerode bis auf den Brocken. Eine Dampflok-Fahrt von Wernigerode bis auf den 1125 Meter hoch gelegenen Bahnhof Brocken gehört zu den beliebtesten Attraktionen im Harz. Der östliche Teil heißt Selketalbahn. Die Fahrt mit der Lokomotive reicht von Quedlinburg nach Eisfelder Talmühle. Vielfach gilt die Selketalbahn als reizvollster Abschnitt der Harzer Schmalspurbahnen.

Brockenbahn - Brockenbahnhof
Die Brockenbahn führt von Wernigerode im Harz bis auf den Brocken.

Sauschwänzlebahn

Die Sauschwänzlebahn hat es geschafft, sogar zwei Namen berühmt zu machen, denn sie wird auch Wutachtalbahn genannt. Diese Museumsbahn am Rande des Schwarzwalds, nah am Rheinfall und an der Grenze zur Schweiz hat eine bewegte Geschichte, entführt Sie originalgetreu in die Vergangenheit der Dampflok und lädt zu verschiedenen Events ein, die für Groß und Klein geeignet sind. Die landschaftlich und architektonisch atemberaubende Strecke führt von Blumberg nach Weizen dabei durch zahlreiche Tunnel und Brücken.

Sauschwänzlebahn - 86 333 auf der Strecke
Die Sauschwänzlebahn dampft als Museumsbahn am Rand des Schwarzwaldes und gilt als eine der landschaftlich schönsten Bahnstrecken in Deutschland.

Glacier Express & Bernina Express

Der Glacier Express in den Schweizer Alpen gilt als langsamster Schnellzug der Welt – und ist die bekannteste der Schweizer Schmalspurbahnen. Rund acht Stunden dauert die Alpen-Reise über 291 Brücken und durch 91 Tunnel. Der Glacier Express startet in Zermatt am Fuß des Matterhorns und fährt bis in die weltbekannten Wintersport- und Luftkurorte St. Moritz und Davos in Graubünden. 196 Brücken und 55 Tunnel, dazu Steigungen von bis zu 70 Promille ohne Zahnrad: Mit dem Bernina Express reisen Sie durch die Schweizer Alpen-Gletscher bis zu den Palmen in Italien. Dabei fahren Sie auf atemberaubenden und prämierten Strecken wie der Albulabahn und Berninabahn, die zum Unesco-Welterbe gehören.

Glacier Express -Laxgrabenviadukt
Der Glacier Express ist der wohl bekannteste Panoramazug der Welt. Er durchfährt die Schweizer Alpen, braucht om Matterhorn bis nach St. Moritz rund acht Stunden.

Transsibirische Eisenbahn

Mit dem Transsibirischen Eisenbahn von St. Petersburg oder Moskau bis nach Wladiwostok bzw. nach Peking zu reisen – diese Bahn-Reise ist für viele ein Lebenstraum. Schließlich ist die Transsib die längste Eisenbahn-Strecke der Welt. Mit insgesamt 9288 Kilometern Strecke ist die Transsibirische Eisenbahn die längste Bahn-Strecke der Welt. Die Transsibirische Eisenbahn führt durch 8 Zeitzonen. Dabei durchquert der Zug auf der Transsib-Route zwei Kontinente. Insgesamt werden rund 200 Städte durchquert, dabei hält die Transsibirische Eisenbahn zwischen Moskau und Wladiwostok rund 400 Mal.

Transsibirische Eisenbahn - Zarengold - Wasser
Nur teilweise in Europa liegt die Trasse der Transsibirischen Eisenbahn. Doch die Dimension der mit knapp 10.000 Kilometern längsten Eisenbahnstrecke der Welt ist ohnehin schwer beizukommen; der Faszination ebenso.

Marschbahn

Ebenfalls ist die Marschbahn in unserer Liste. Die Strecke von Hamburg entlang der Nordseeküste und über den einzigartigen Hindenburgdamm bis nach Westerland auf Sylt ist eine aufregende Reise - sofern die Züge fahren. In der letzten Zeit macht die Marschbahn vor allem durch eine enorme Pannenserie, unzuverlässige Technik und Sanierungsstau von sich reden.

Anreise nach Sylt per IC der Deutschen Bahn
Die Marschbahn führt über von der Hansestadt Hamburg entlang der Nordseeküste bis hinauf zur Insel Sylt.

Flåmbahn, West Highland Line & Co.

Alle  Bahnstrecken in unserer Abstimmungsliste sind:

  • Elbtal Dresden - Decin (Deutschland / Tschechien)
  • Linha do Douro (Portugal)
  • Cinque Terre Bahn (Italien)
  • Flåmbahn (Norwegen)
  • West Highland Line (Schottland)
  • Von Belgrad nach Bar (Serbien / Montenegro)
  • El Transcantabrio (Spanien)
  • Rheintalbahn Bingen-Koblenz (Deutschland)
  • Inlandsbanan (Schweden)
  • Semmeringbahn (Österreich)
  • Mittenwaldbahn (Deutschland)
  • Mont-Blanc-Express (Frankreich)
  • Golden-Pass-Linie (Schweiz)

Ihnen fehlen noch einige Bahnstrecken? Nur zu, ergänzen Sie die Strecken einfach in der Umfrage - oder schreiben Sie uns einen Kommentar.


Interrail - Kroatien - Bahnhof Zagreb

Interrail: Die 3 günstigsten Reiseziele

Wer auf seiner Interrail-Reise auf der Suche ist nach historischen Altstädten, sonnigen Stränden und unberührten Landschaften ist und das mit einem günstigen Budget verbinden möchte, findet seine Antwort in Ost- und Südosteuropa. Hier liegen Reiseziele, die sich noch für wenig Geld genießen lassen. Es lohnt sich also, das touristische Paris zu vergessen und über Berlin oder Barcelona hinauszugehen, um die Schönheit Osteuropas zu genießen.

Interrail - Kroatien - Bahnhof Zagreb

Die folgenden Länder und ihre Hauptstädte zählen nicht nur den beliebtesten Destinationen in Ost- und Südosteuropa, sondern gehören auch zu den günstigsten Reisezielen auf der Interrail-Landkarte.

Buchung & Infos

Für detaillierte Infos zur Top 3 der günstigen Interrail-Trips bitte das entsprechende Reiseziel im Inhaltverzeichnis wählen:

Interrail Bulgarien

Bulgarien steht bei fast jeder Umfrage zu den günstigsten Reisezielen in Europa an der Spitze. Das osteuropäische Land hat jedoch mehr zu bieten als nur den Preis. Die Hauptstadt Sofia lockt Reisende aus aller Welt und gilt für einige sogar als da neue Berlin. Sofia ist eine schnell wachsende, multikulturelle und moderne Stadt. Sie hat eine reiche Geschichte, eine erstaunlich vielfältige kulinarische Szene, nette Einwohner und ist preisgünstig, was die bulgarische Hauptstadt zu einem wunderbaren Reiseziel macht.

Auch außerhalb der Hauptstadt gibt es in Bulgarien einiges zu entdecken: Etwa ein Drittel der 378 Kilometer langen bulgarischen Schwarzmeerküste besteht aus goldenen Sandstränden. Hier befinden sich auch einige reizvolle Küstengebiete wie Nessebar, das auch “die Perle des Schwarzen Meeres” genannt wird und zum UNESCO-Weltkulturerbe gehört. Außerdem lockt die Rila-Kette, Bulgariens höchste Bergkette, die mit klaren, erfrischenden Bergseen übersät ist, Outdoor-Enthusiasten und Wanderfreunde mit einer Vielzahl an verlockenden Wanderungen.

Interrail Ticket Bulgarien, 2. KlassePreis bis 27 JahrePreis ab 28 JahrenPreis ab 60 Jahren
One Country Pass Bulgarien (3 Tage innerhalb von einem Monat)51 Euro59 Euro53 Euro
One Country Pass Bulgarien (4 Tage innerhalb von einem Monat)64 Euro74 Euro67 Euro
One Country Pass Bulgarien (5 Tage innerhalb von einem Monat)77 Euro89 Euro80 Euro
Global Pass: 5 Tage innerhalb von 15 Tagen206 Euro267 Euro240 Euro
Global Pass: 10 Reise-Tage innerhalb von einem Monat301 Euro378 Euro341 Euro

Interrail Pass Bulgarien buchen

Interrail Rumänien

(Noch) unberührt vom Massentourismus ist Rumänien ein Land, das Interrail-Reisende auf jeden Fall besuchen sollten: Von den dunklen, schattigen Tiefen seiner Wälder über idyllische, grüne Wiesen bis hin zu den sanften Ausläufern der Karpaten und den Feuchtgebieten des Donaudeltas ist die Landschaft Rumäniens von lebhaften Farben, charmantem Charakter und faszinierender Geschichte geprägt. Durch seine geschichtsträchtige Vergangenheit finden sich überall im Land Überreste vergangener Zeiten, die sich fast symbiotisch in die Landschaft einfügen.

Gleichzeitig ist Rumänien ein junges Land. Wiedergeboren nach dem Fall des Kommunismus in Osteuropa sind die Narben, die Rumänien von fünfzig Jahren kommunistischer Diktatur trägt, noch frisch. Rumänien bietet eine faszinierende Verschmelzung von Alt und Neu. Das historische Brasov, die grandiose Sibiu und das winzige Sighisoara strahlen Ambiente und Charme aus. Bunte alte Gebäude, winzige Seitenstraßen mit Kopfsteinpflaster und alte Kirchen schmücken diese schönen Städte in Siebenbürgen, während die vibrierende Hauptstadt Bukarest anderen europäischen Städten in nichts nachsteht.

Interrail Ticket Rumänien, 2. KlassePreis bis 27 JahrePreis ab 28 JahrenPreis ab 60 Jahren
One Country Pass Rumänien (3 Tage innerhalb von einem Monat)80 Euro92 Euro83 Euro
One Country Pass Rumänien (4 Tage innerhalb von einem Monat)99 Euro114 Euro103 Euro
One Country Pass Rumänien (5 Tage innerhalb von einem Monat)116 Euro134 Euro121 Euro
Global Pass: 5 Tage innerhalb von 15 Tagen206 Euro267 Euro240 Euro
Global Pass: 10 Reise-Tage innerhalb von einem Monat301 Euro378 Euro341 Euro

Interrail Pass Rumänien buchen

Interrail Polen

Das Gute liegt oft ganz nah: Wer sich mit der Bahn nicht allzu weit entfernen will, der kann bei unseren Nachbarn in Polen eine Menge erleben. Das kulturell reiche Land bietet unzählige Wanderungen für Naturliebhaber und ein großartiges Nachtleben für die Nachtschwärmer. Wer dem Alltag entfliehen möchte, unternimmt eine Wanderung oder einen Campingausflug in die Tatra und auch für Freunde von Städtetrips haben historische Städte wie Krakau oder die Hauptstadt Warschau einiges zu bieten. In beiden Städten können Reisende die reiche Geschichte und Kultur Polens auf sich wirken lassen. Nebenbei gehören diese Städte zu den günstigsten in ganz Europa.

Interrail-Ticket Polen - Warschau Altstadt
Die historische Altstadt von Warschau kann mit dem Interrail-Ticket entdeckt werden.

Warschau hat in den letzten 20 Jahren seit dem Fall des Kommunismus einige rasche Veränderungen erfahren. Es hat sich zu einer Stadt für neue Geschäfte entwickelt, wurde zu einem touristischen Zentrum und hat wirklich bewiesen, warum es die wahre Hauptstadt Polens ist. Polen beeindruckt Bahnreisende mit insgesamt siebzehn Stätten, die Teil des UNESCO Weltkulturerbes sind, wobei eine der faszinierendsten unter ihnen die Warschauer Altstadt ist, die 1944 nach den intensiven Bombenangriffen während des Zweiten Weltkriegs und des Warschauer Aufstands in Trümmern lag und bis heute zu ihrem neuen alten Glanz restauriert wurde.

Interrail Ticket Polen, 2. KlassePreis bis 27 JahrePreis ab 28 JahrenPreis ab 60 Jahren
One Country Pass Polen (3 Tage innerhalb von einem Monat)51 Euro59 Euro53 Euro
One Country Pass Polen (4 Tage innerhalb von einem Monat)64 Euro74 Euro67 Euro
One Country Pass Polen (5 Tage innerhalb von einem Monat)77 Euro89 Euro80 Euro
Global Pass: 5 Tage innerhalb von 15 Tagen206 Euro267 Euro240 Euro
Global Pass: 10 Reise-Tage innerhalb von einem Monat301 Euro378 Euro341 Euro

Interrail Pass Polen buchen

Weitere Interrail-Tipps

Mehr Tipps zu Low-Budget-Interrailing oder auch eine schöne Beispieltour durch Polen finden Interrail-Interessierte unter diesen Routenvorschlägen. Zur Vorbereitung empfiehlt es sich zudem, detaillierte Reiseberichte von Interrailern zu lesen - entweder als Buch bei Amazon oder in Blogs wie TrainTracks. Viele Informationen gibt's auch in unserem Beitrag zum Interrail-Ticket.


Malvorlage Ausmalbild Dampflok - Flying Scotsman

Ausmalbilder & Bahnreisen: Wie Kinder die Welt der Dampfloks entdecken

Feuer, Fauchen, Faszination: Die zahlreichen Museumsbahnen in Deutschland sind der Beweis: Eine schnaufende Dampflok, die mit hoher Rauchfahne und rustikaler Technik einen Zug zieht, löst nach wie vor Begeisterung aus. Die Dampflok als technisches Meisterwerk ist dabei nicht nur für Erwachsene, sondern auch für Kinder faszinierend. Wie Kinder mit Ausmalbildern und Stiften dem Technik-Wunder Dampflok näherkommen können, zeigen wir hier. Zudem gibt's einige Tipps für spannende Dampflok-Bahnreisen mit der ganzen Familie. Schöne Malvorlagen mit vielen Dampfloks und weiteren Fahrzeugen gibt's in Fahrzeug-Malbüchern - jetzt anschauen:

Malbuch Fahrzeuge

Jetzt Malbuch bestellen

In diesem Beitrag zeigen wir, warum Dampfloks so eine gewaltige Faszination für Kinder darstellen. Zudem zeigen wir einige der bekanntesten Dampfloks und vergleichen das Original mit der Malvorlage für die Kids. Neben den Ausmalbildern für Dampfloks zeigen wir für den nächsten Familienurlaub einige der schönsten Dampflok-Strecken in Deutschland, auf denen regelmäßig Dampfloks unterwegs sind.

Für alle Informationen wählen Sie den gewünschten Abschnitt im Inhaltsverzeichnis an.

Was Alt & Jung an Dampfloks fasziniert

Die Dampflokomotive ist ein Zug, der mit Wasserdampf angetrieben wird. Dies ist technisch im Grunde längst überholt, auch gibt es inzwischen wesentlich schnellere und komfortablere Züge als die etwas schwerfälligen Dampfloks. Dennoch fühlen wir uns in eine „gute alte Zeit“ versetzt, wenn wir eine alte Dampflok besteigen. In die Zeit der Pioniere, des Verkehrs und der Mobilität, des ungebrochenen Glaubens an den technischen Fortschritt und der Erschließung des Wilden Westens durch die großen Dampfrösser. Schließlich war die Dampflok das erste selbst fahrende, durch eine Maschine angetriebene Schienenfahrzeug.

Dies begeistert auch die Kinder, deren Interesse an Technik und Geschichte mit der Dampflok spielerisch geschult und gefördert werden kann. Die Dampflok ist für Kinder so toll, weil ihr Antrieb relativ leicht zu verstehen und auch sofort erkennbar ist. Wenn sich das erste Gespür für Technik regt, kann die Dampflok ein plastisches und nicht zu komplexes Beispiel sein. Außerdem lieben Kinder die Westernfilme, und Westerngeschichten. Diese erzählen von einer legendären Zeit, in der die Technik es war, die die Abenteuer und das Bestehen in der Gefahr erst möglich machte.

Jetzt Malbuch bestellen

Mallard-Dampflok: Original vs. Malvorlage

In der Zeit vor dem Zweiten Weltkrieg war der technische Fortschritt auch Anlass für Wettstreite zwischen konkurrierenden Staaten. Es waren die Deutschen, die 1936 den damals weltweit gültigen Geschwindigkeitsrekord mit der Dampflok 05 002 aufstellten. Damals wurden 200,4 Stundenkilometer erreicht. Dieser Rekord wurde zwei Jahre später durch die britische Mallard gebrochen. Diese Dampflok der Klasse A4 besaß eine Kylchap-Saugzuganlage mit einem doppelten Schornstein, der als bahnbrechende Weiterentwicklung des Saugzuges galt. Der Saugzug war dafür zuständig, die Abgase, die bei der Verbrennung entstehen, abzusaugen. Die Mallard hat einen unspektakulären Namen: Sie wurde nach dem englischen Wort für Stockente benannt. Aber sie schaffte stolze 201,2 Stundenkilometer und stellte ihre Konkurrenz in den Schatten. Der Weltrekord ist bis heute ungebrochen!

Die Mallard besitzt eine äußerst schnittige, fast futuristische Form, vor allem weil sie nach vorne stark abflacht. Außerdem ist sie in den Farben Blau und Schwarz gehalten – die Farben eines Klassikers. Die schwarze Farbe vorne am Zug reicht in den blauen Bereich hinein, als hätte der Fahrtwind hier seine Spur hinterlassen.

Der Mallard-Dampflok im Original vermittelt einen Eindruck, wie das originalgetreue Ausmalen der Malvorlage aussehen kann. Blaue Farbgebung, futuristisches Design, rote Räden, gelbe Schriftzüge:

Dampflok - Mallard

Und das ist die entsprechende Malvorlage der Mallard-Dampflok für die Kleinen:

Malvorlage Ausmalbild Dampflok - Mallard
Malvorlage-Ausmalbild- Mallard-Dampflok

Flying Scotsman: Original vs. Malvorlage

Der Flying Scotsman (also der „Fliegende Schotte“) ist der Name eines Zugpaares, das seit 1862 von London Kings Cross nach Edinburgh Waverly und umgekehrt fuhr. Seit 2011 wird nur noch die Richtung nach London bedient. Diese Dampflok ist noch heute die schnellste Verbindung zwischen dem englischen London und dem schottischen Edinburgh.

Der ursprüngliche Name lautete „Special Scotch Express“. Aber die Bevölkerung in Schottland schloss den Dampfzug schnell in ihr Herz und nannte ihn im Volksmund „Flying Scotsman“. Dieser Name setzte sich schließlich auch offiziell durch. Zu Beginn war der Zug ein Privileg der Reichen, weil es nur Tickets für die 1. und 2. Klasse gab. Aber 1888 kam eine 3. Klasse hinzu.

Schauen Sie sich mit Ihren Kindern gemeinsam den Flying Scotsman im Original an, damit Sie wissen, wie die Malvorlage des Flying Scotsman ausgemalt werden kann. Diese Dampflok ist vorne schwarz und sonst grün. Das Besondere ist, dass auch die Räder grün sind. Die Form wirkt etwas traditioneller als die Mallard-Dampflok:

Und das ist die entsprechende Malvorlage der Dampflok Flying Scotsman für die Kleinen:

Malvorlage Ausmalbild Dampflok - Flying Scotsman
Malvorlage Ausmalbild Dampflok - Flying Scotsman

Ausmalen des Mallard und des Flying Scotsman

Die originalgetreue oder auch spontan gewählte Farbe an die richtige Stelle zu setzen, macht Freude. Außerdem gibt Dir das gemeinsame Ausmalen die Chance, Kindern viele Informationen über die Züge mitzugeben und auf die Unterschiede zwischen einzelnen Transportmitteln hinzuweisen. Natürlich regt das Malen auch dazu an, einmal mit Deinem Kind zusammen eine historische Dampflok zu besuchen, eine Fahrt auf ihr zu unternehmen und den Sieg der Technik über die Elemente hautnah zu erleben. Weitere Zug-Malvorlagen gibt es auf Happycolorz und in entsprechenden Malbüchern - jetzt bestellen:

Malbuch Fahrzeuge
Schöne Malvorlagen mit vielen Dampfloks und weiteren Fahrzeugen gibt's in großformatigen Malbüchern - jetzt bestellen!

Jetzt Malbuch bestellen

Bahnreisen mit der Dampflok

Natürlich gibt es für die Kinder mehrere Möglichkeiten, die Faszination Dampflok zu entdecken. Neben dem Ausmalen von Vorlagen mit Dampfloks geht nichts über die Möglichkeit, die alte Zugtechnik bei einer Bahnreise kennen zu lernen. Dafür gibt es in Deutschland mehrere Strecken, auf denen regelmäßig Dampfloks verkehren. Eine Auswahl der schönsten Strecken:

Brockenbahn - Brockenbahnhof
Die Dampfloks der Brockenbahn im Harz - beliebt bei Jung & Alt.
  • Brockenbahn im Harz: Der Harz bietet nicht nur eine malerische Landschaft und viele Erholungsregionen, sondern auch das größte dampfbetriebene Schmalspurnetz in Europa. Die Harzer Schmalspurbahnen sind stolze 140 Kilometer lang. Für viele Touristen ist der westliche Teil des Schienennetzes besonders interessant, weil sie auf ihm mit der Brockenbahn fahren können – und zwar bis zu sechs Mal am Tag mit Dampfloks von Wernigerode bis auf den Brocken. Ein echtes Erlebnis!
  • Rasender Roland auf Rügen: Der Rasende Roland ist eine alte Dampflok auf der Insel Rügen. Mit ihm ist eine historisch anmutende Fahrt von Göhren über Sellin und Binz nach Putbus und Lauterbach Mole möglich. Die Rügensche Bäderbahn hat ihren mächtigen Dampfzug seit 1895 im Angebot. Dabei beträgt die Spurweite gerade einmal 750 Millimeter.
  • Sauschwänzlebahn im Schwarzwald: Die Sauschwänzlebahn fährt 25 Kilometer von Blumberg-Zollhaus bis nach Weizen. Die lange Strecke führt über 4 Brücken und durch 6 Tunnel. Dabei erleben Sie auf der Rückfahrt die reizende Landschaft noch einmal. Genießen Sie den Ausblick in die Täler der Region, die Wutachflühen und bei guter Sicht sogar bis auf die Alpen. Der majestätische Schwarzwald wird sich vor Ihnen erstrecken.
  • Dampflok-Sonderfahrten deutschlandweit: Vor allem in der Adventszeit gibt es spezielle Angebote für Dampflokfahrten, die meist von entsprechenden Vereinen angeboten werden. Eine üppige Liste mit zahlreichen Terminen finden Sie im Online-Angebot der Eisenbahn-Planer.

Viel Spaß für die Kleinsten beim Entdecken der Dampflok-Technik!


Deutsche Bahn - ICE 4 in Frankfurt am Main

DB Staurabatt 2019: 25% Rabatt auf Bahntickets für Automobilclub-Mitglieder

Autofahrer erhalten einen „Staurabatt“ in Höhe von 25 Prozent auf alle Sparpreise, Super Sparpreise und Flexpreise im Fernverkehr – und damit ein gutes Argument, den Zug als komfortable und deutlich umweltfreundlichere Alternative zum Auto zu nutzen. Der Staurabatt gilt für Tickets der 1. und 2. Klasse und wird allen Mitgliedern eines deutschen Automobilclubs gewährt. Buchungszeitraum: 25. bis 30. Juni 2019, Reisezeitraum: 25. Juni bis einschließlich 08. September 2019. Als Nachweis der Mitgliedschaft in Automobilclubs wie ADAC, AvD oder ACE gilt die aktuell gültige Mitgliedskarte, die bei der Ticketkontrolle im Zug vorgezeigt werden muss.

Deutsche Bahn - ICE in Berlin-Spandau

Mit dem Staurabatt macht die Deutsche Bahn allen Autofahrern zur Ferienzeit 2019 ein besonderes Angebot. Mit dem Staurabatt gibt es 25% Rabatt auf alle Fernverkehrstickets zum Flexpreis, Sparpreis und Super Sparpreis. Dabei gilt die aktuelle Mitgliedskarte vom ADAC, AvD oder ACE als Nachweis im Zug - ähnlich wie die BahnCard. ACHTUNG: Die Aktion Staurabatt ist leider nicht mehr verfügbar - aktuelle Angebote für günstige Bahntickets gibt's hier in der Übersicht:

Aktuelle Bahn-Angebote

Für weitere Informationen zum Sommer Ticket einfach den gewünschten Abschnitt im Inhaltsverzeichnis anklicken.

Infos kompakt DB Staurabatt

Rabatt
- 25% Rabatt auf alle Sparpreise, Super Sparpreise und Flexpreis
- für Ticket im Fernverkehr mit ICE, IC, EC
Gültigkeitfür alle Mitglieder eines Automobilclubs
Buchungszeitraum25. Juni bis 30. Juni 2019
Reisezeitraum25. Juni bis 8. September 2019
Nachweis
Als Nachweis der Mitgliedschaft in einem Automobilclub gilt die aktuell gültige Mitgliedskarte, die bei der Ticketkontrolle im Zug vorgezeigt werden muss.
BuchungBahnticket mit 25% Staurabatt online buchen

DB Staurabatt 2019 - Su buchen Sie Ihr Bahnticket mit 25% Rabatt

Für den Kauf eines DB Tickets mit 25% Staurabatt gehen Sie wie folgt vor.

  1. Gehen Sie auf www.bahn.de.
  2. Geben Sie die gewünschte Zugverbindung ein. Wählen Sie dazu Abfahrts- und Ankunftsbahnhof und suchen Sie sich eine gewünschte Verbindung aus. Um ein Ticket mit 25% DB Staurabatt buchen zu können, dürfen ausscxhließlich Fernverkehrsverbindungen enthalten sind.
  3. Klicken Sie anschließend auf Buchen, um die Fahrkarte als Digitales Ticket auszudrucken.

Was ist der Staurabatt und wann findet die Aktion statt?

Der Staurabatt ist eine Rabattierung des Regelangebots um 25 %, analog der BahnCard 25, für alle Mitglieder eines deutschen Automobilclubs. Damit sollen Neukunden angesprochen werden, die bisher keine BahnCard besitzen und somit die Vorzüge dieser Kundenkarte noch nicht kennen. Der Staurabatt ist nur online auf www.bahn.de erhältlich und buchbar.

  • Der Verkaufszeitraum findet vom 25.-30.06.2019 statt.
  • Der Reisezeitraum ist vom 25.06.-08.09.2019.

Für welche Automobilclubs gilt der DB Staurabtt 2019?

Die Gültigkeit der Mitgliedskarte muss bis zum Fahrtende gewährleistet sein. Während der Fahrt fungiert die gültige Mitgliedskarte als Rabatt-Instrument. Der Zugbegleiter überprüft an Bord –analog der BahnCard –die Identität des Besitzers von Karte und Ticket sowie deren Gültigkeit.

Die Aktion gilt für alle in Deutschland registrierten Automobilclubs. Eine Auswahl an registrierten Automobilclubs ist die Folgende: Ein Automobilclub gilt als Automobilclub, wenn dieser als eingetragener Verein mit Sitz in Deutschland ist und mind. 20 Mitglieder und ein Jahr Bestehen vorweisen kann.

In Deutschland gibt es über 20 deutsche Automobilclubs, wie z.B.

  • ACE Auto Club Europa
  • ACV Automobil-Club Verkehr e.V.
  • Allgemeine Deutsche Automobil-Club e.V.(ADAC)
  • AvD Automobilclub von Deutschland (AvD)
  • Auto-und Reiseclub Deutschland (ARCD)
  • BAVC Bruderhilfe e.V.Deutscher Damen Automobil Club e.V.
  • VCD Verkehrsclub Deutschland e.V.
  • Neuer Automobil-und Verkehrs-Club e.V. (NAVC)
  • KS Kraftfahrer Schutz e.V.

Bahnticket mit 25% Staurabatt buchen

Auf welche Bahntickets erhalte ich 25% Staurabatt?

Der Rabatt gilt auf alle DB Tickets zum Super Sparpreis, DB Sparpreis und Flexpreis für alle Fernverkehrsverbindungen, also Zugverbindungen mit ICE, IC und EC. Leider sind nur Fernverkehrsrelationen bei der Aktion buchbar. Wenn eine Teilstrecke im Nahverkehr genutzt werden möchte, ist ein separates Ticket für diese Strecke zu buchen.

FlexpreisSparpreisSuper Sparpreis
Günstiger Preis- max. 149 Euro; 2. Klasse
- max. 249 Euro; 1. Klasse
- ab 23,90 Euro, 2. Klasse
- ab 35,90 Euro, 1. Klasse
- ab 19,90 Euro, 2. Klasse
- ab 29,90 Euro, 1. Klasse
Zugbindungneinjaja
City-Ticketab 100km Entfernungab 100km Entfernungnicht enthalten
BahnCard-Rabatt25% Staurabatt25% Staurabatt25% Staurabatt
Erstattung / UmtauschUmtausch kostenlos vor dem 1. Geltungstag, danach 19€Umtausch gegen Bahn-Gutschein vor dem ersten Geltungstag für 10 Euro Gebührnicht möglich
Jetzt Bahnticket mit 25% Staurabatt buchen

Was muss ich im Zug mitführen?

Im Zug ist neben dem Digitalen Ticket (Online-oder Handy-Ticket), dem Identitätsausweis, die Mitgliedskarte oder eine Mitgliedsbescheinigung des Automobilclubs mitzuführen. Wenn Sie keine Mitgliedskarte Ihres Automobilclubs besitzen, dann führen Sie bitte eine Mitgliedsbescheinigung Ihres Automobilclubs mit.

Falls dies nicht möglich ist, ist bei der Kontrolle die Differenz zum Flexpreis an Bord (plus Serviceentgelt) zu bezahlen. Mit einem nachträglichen Vorweisen im Reisezentrum bis 14 Tage nach Fahrt, reduziert sich die bezahlte Summe auf eine Bearbeitungsgebühr von 7 Euro.

Erhalten auch Mitreisende einen Rabatt?

Nein, Mitreisende erhalten keinen Rabatt. Die 25 % Rabatt gelten nur für den Reisenden, der gleichzeitig Mitglied eines deutschen Automobilclubs ist. Mitreisende können nur von dem Rabatt profitieren, wenn auch sie Mitglied eines Automobilclubs sind und eine Mitgliedskarte oder -bescheinigung vorzeigen können. In der Buchungsstrecke kann aber in einem Buchungsschritt die Fahrt für mehrere Personen (bis zu 5 Reisende) getätigt werden.

Kann ich mein Ticket mit Staurabatt kostenfrei stornieren?

Die Stornierungsmöglichkeit des gekauften Tickets hängt nicht vom Staurabatt ab. D.h. es können sowohl Super Spar-, Spar-und Flexpreise rabattiert gekauft werden und es gelten die jeweils gültigen Stornierungsbedingungen. Mehr unter DB Ticket stornieren. Die Regelungen nachfolgend im Kurzüberblick:

Bahn-TicketUmtausch / Stornierung vor dem 1. GeltungstagUmtausch / Stornierung ab dem 1. Geltungstag
Verspätungen, Zugausfall, StreikRücknahme entsprechend der Auftrags- bzw. KulanzbedingungenErstattung über Fahrgastrechteformular
FlexpreisKostenfrei; Stornierung / Erstattung online über die Bahn-Website oder am Handy DB Navigator App möglich.Kosten: 19 Euro (Fernverkehr), 17,50 Euro (Regioverkehr); Stornierung / Erstattung über Bahn-Website oder DB Navigator am Handy möglich.
SparpreisUmtausch gegen Bahn-Gutschein vor dem ersten Geltungstag für 10 Euro Gebühr; Stornierung / Erstattung über Bahn-Website oder DB Navigator App möglich.ausgeschlossen
Super Sparpreisausgeschlossenausgeschlossen
SitzplatzreservierungUmtausch nur bei Flexpreis-Tickets möglich; Umtausch einmalig kostenlos über Bahn-Website oder per Handy-App DB Navigator; bei Kauf im DB Reisezentrum / DB Agentur ist Umtausch hier möglichUmtausch am 1. Geltungstag mit Sparpreis- und Flexpreis-Ticket möglich; Umtausch einmalig kostenlos über Bahn-Website oder per Handy-App DB Navigator; bei Kauf im DB Reisezentrum / DB Agentur ist Umtausch hier möglich

Kann ich mein Ticket mit Staurabatt upgraden?

Der Staurabatt ist sowohl für Tickets in der 1. als auch 2. Klasse buchbar. Ein nachträgliches Upgrade ist leider nicht möglich.

Kann ich mehrere Rabatte kombinieren?

Der Staurabatt ist nicht kombinierbar mit einem BahnCard 25 Rabatt. Die Familienkinderregelung kann hier genutzt werden. Leider ist die Buchung mit Aktionsrabatt nur vom 25.-30.06.2019 im Rahmen der Aktion möglich. Ein nachträgliches Anrechnen ist leider nicht möglich. Eine Stornierung des bereits gekauften Tickets und ein Neukauf im Aktionszeitraum ist gemäß den Stornierungsbedingungen des bereits gekauften Tickets möglich.

Bahnticket mit 25% Staurabatt buchen

Fünf Tipps für günstige Bahntickets in den Sommerferien

Damit die Reise mit der Bahn an den Urlaubsort vom ersten Moment an entspannt verläuft, empfiehlt die DB:

1. Fahrkarte so frühzeitig wie möglich buchen

Eine frühzeitige Buchung mit Hilfe des Sparpreisfinders erhöht die Wahrscheinlichkeit, an weniger stark nachgefragten Tagen einen günstigen Super Sparpreis oder Sparpreis zu erhalten. Fahrkarten können 180 Tage im Voraus erworben werden.

2. Fahrkarte in Verbindung mit einer Sitzplatzreservierung buchen

Eine Reservierung im Fernverkehr der DB kostet pro Person 4,50 Euro in der 2. Klasse bzw. 9 Euro für Familien (bis fünf Personen, davon mindestens ein Kind). In der 1. Klasse ist die Sitzplatzreservierung beim gleichzeitigen Kauf einer Fahrkarte inklusive. Wie Fahrkarten können auch Reservierungen 180 Tage im Voraus erworben werden.

3. Reisetage mit geringerer Nachfrage auswählen

Besonders gefragte Reisezeiten sind Freitag- und Sonntagnachmittag. Wer flexibel reisen kann, für den kann es sich lohnen, auf einen anderen Tag auszuweichen. An weniger nachgefragten Tagen sind die Tickets oft preiswerter und die Chancen auf einen freien Sitzplatz größer.

4. Auf weniger stark nachgefragte Züge ausweichen

Es empfiehlt sich, vor der Reise einen Blick in die Auskunftssysteme zu werfen, z.B. auf bahn.de oder im DB Navigator: Die Auslastungsanzeige zeigt mit an die Ampellogik angelehnten Icons für jeden Zug auf einen Blick, wie ausgelastet dieser vermutlich sein wird. Wer seine Reise flexibel gestalten kann, sollte nach Möglichkeit auf weniger nachgefragte Züge ausweichen.

5. Unbeschwert reisen mit dem DB Gepäckservice

Wer unbeschwert reisen möchte, kann sein Reisegepäck einfach vom DB Gepäckservice transportieren lassen. Das schont den Rücken und erleichtert das Ein- und Umsteigen. Weitere Informationen gibt es auf bahn.de oder im Reisezentrum.


DB-Fahrplanauskunft - ICE im Kornfeld

Bahn Sommer-Ticket 2019: Infos, Preise, Gültigkeit

Einfach in den nächsten ICE einsteigen und im Sommer durch Deutschland fahren: Das Sommer-Ticket der Bahn bietet vier flexible Zugfahrten durch Deutschland ohne Zugbindung zum günstigen Preis. Das DB Sommer-Ticket ermöglicht jungen Leuten bis 26 Jahre vier günstige Bahn-Fahrten im Fern- und Regioverkehr schon ab 79,60 Euro für 4 Tickets - also 19,90 Euro pro Fahrt. Zudem gibt es das Bahn Sommer-Ticket in diesem Jahr erstmals für die 1. Klasse sowie in einer Variante für über 65-Jährige. Die detaillierten Infos mit allen wichtigen Fragen & Antworten zum DB Sommer-Ticket 2019 gibt es hier.

DB-Fahrplanauskunft - ICE im Kornfeld

In jeden ICE einsteigen und durch den Sommer rasen: Das Sommer-Ticket der Bahn ist wieder da und ersetzt den früheren Deutschland-Pass. Das Sommer-Ticket gibt es in diesem Jahr in mehreren Preis-Stufen je nach Alter der Reisenden. Es kostet 79,60 Euro für alle bis 18 Jahre und 99,60 Euro für alle Reisenden zwischen 18 und 26 Jahren. Ebenfalls gibt es das Sommer-Ticket  in einer Variante für über 65-Jährige - 4 Fahrten kosten dann 139,60 Euro; dies entspricht 34,90 Euro pro Ticket. Zudem gibt es das Sommer-Ticket erstmals auch für die 1. Klasse; der Preis beläuft sich auf 179,60 Euro. Das Sommer-Ticket ist vom 26. Juni 2019 bis zum 15. August 2019 erhältlich. Damit können alle Züge der Deutschen Bahn genutzt werden. ACHTUNG: Das Angebot ist leider nicht mehr verfügbar - aktuelle Aktionen für günstige Bahntickets hier in der Übersicht:

Aktuelle Bahn-Angebote

Für weitere Informationen zum Sommer Ticket einfach den gewünschten Abschnitt im Inhaltsverzeichnis anklicken.

Infos kompakt Bahn Sommer-Ticket

Gültigkeit- 4 flexible Fahrten in allen Fernverkehrszügen (ICE, IC, EC) und im Regionalverkehr
- Keine Zugbindung, gültig bis 10 Uhr des Folgetages
Erhältlich26. Juni bis 15. August 2019
Reisezeitraum26. Juni bis 27. September 2019
Zugklasse2. Klasse und 1. Klasse
Preise79,60 Euro (2. Klasse) für Reisende bis 18 Jahre = 19,90 Euro pro Fahrt
99,60 Euro (2. Klasse) für Reisende zwischen 18 und 26 Jahren = 24,90 Euro pro Fahrt
Sommer-Ticket 2019 in der 1. Klasse: 179,60€ = 44,90€ für Fahrt
Sommer-Ticket 2019 für über 65-Jährige: 139,60€ in der 2. Klasse und 179,60€ in der 1. Klasse
BuchungSommerticket online buchen

Preis & Buchung DB Sommer-Ticket

Preis für junge Leute bis 26 Jahre: Die Deutsche Bahn bietet das diesjährige Sommer-Ticket in zwei verschiedenen Ausführungen an. Für alle Bahn-Reisenden bis zu einem Alter von 18 Jahren kostet es 79,60 Euro; die Einzelfahrt kostet dann also rein rechnerisch nur 19,90 Euro. Für Reisende zwischen 18 und 26 Jahren liegt der Preis für das Sommer-Ticket bei 99,60 Euro; die Einzelfahrt kostet hier entsprechend 24,90 Euro. Damit ist das DB Ticket zwar teurer als die günstigsten Angebote aus dem DB Sparpreisfinder, allerdings sind die Tickets beim Sommer-Ticket ohne Zugbindung, können also für jeden Zug genutzt werden.

Preis für ältere Leute ab 65 Jahre: Zudem wird erstmals beim Sommer-Ticket eine Variante für ältere Reisende angeboten. Leute über 65 Jahre zahlen in der 2. Klasse für vier Tickets 139,60 Euro; dies sind 34,90 Euro pro Fahrt. Das Sommer-Ticket 65+ kann hier online gebucht werden.

Preis für das Bahn Sommer-Ticket in der 1. Klasse: Eine weitere Neuerung ist die Verfügbarkeit nicht nur für die 2. Klasse, sondern nun auch für die 1. Klasse. Der Preis für das Sommer-Ticket 2019 1. Klasse ist für alle Altersstufen identisch. Das Sommer-Ticket 1. Klasse kostet 179,60 Euro; dies sind also 44,90 Euro pro Fahrt. Allerdings kann die DB Lounge nicht mit dem Sommer-Ticket 1. Klasse genutzt werden.

AlterPreis Bahn Sommer-Ticket 2019Preis pro Fahrt
Unter 18 Jahre79,60 Euro (2. Klasse), 179,60 Euro (1. Klasse)19,90 Euro, (2. Klasse), 44,90 Euro (1. Klasse)
18 bis 26 Jahre99,60 Euro (2. Klasse), 179,60 Euro (1. Klasse)24,90 Euro (2. Klasse), 44,90 Euro (1. Klasse)
über 65-Jährige139,60 Euro (2. Klasse), 179,60 Euro (1. Klasse)34,90 Euro (2. Klasse), 44,90 Euro (1. Klasse)

Bahn Sommer-Ticket buchen

Das Bahn Sommer-Ticket kann vom 26. Juni 2019 bis zum 15. August 2019 erworben werden. Das 4-Fahrten-Ticket kostet dabei 79,60 Euro für Reisende bis 18 Jahre und 99,60 Euro für alle zwischen 18 und 26 Jahren. Verkauft wird es auf www.bahn.de, am DB-Automaten und in den Reisezentren im Bahnhof. Bei der Online-Buchung kann das Sommerticket via Paypal, Kreditkarte oder Sofortüberweisung bezahlt werden. Wer eine BahnCard besitzt, kann sie beim Sommer-Ticket allerdings nicht nutzen. Einen weiteren Rabatt gibt es beim Kauf des DB-Aktionsangebotes nicht - allerdings können beim Kauf des Sommer-Tickets bahn.bonus-Punkte gesammelt werden.

Sommer-Ticket erstmals auch für über 65-Jährige

Die Deutsche Bahn denkt stärker an die älteren Reisenden. Nach dem Test einer Senioren BahnCard 100 im ersten Halbjahr 2019 gibt es das diesjährige DB Sommer-Ticket 2019 auch erstmals nicht nur für junge Leute bis 26 Jahre, sondern auch für alle ab 65 Jahren. Dies war einer der Kritikpunkte in der Vergangenheit von älteren Reisenden, die sich nac hdem Wegfall des Deutschland-Passes ein adäquates Angebot der DB gewünscht hatten. Nun gibt es das Bahn Sommer-Ticket also auch für über 65-Jährige. Die 2. Klasse-Variante kostet 139,60 Euro für 4 Fahrten; dies entspricht 34,90 Euro pro Fahrt.

Auch neu in diesem Jahr ist die 1. Klasse-Variante des Bahn Sommer-Tickets. Dies kostet für alle Alterssufen gleich - vier flexible Fahrten durch ganz Deutschland kostet 179,60 Euro, dies entspricht 44,90 Euro für Fahrt in der 1. Klasse.

Bahn Sommer-Ticket 65+ buchen

Sowohl für die Senioren-Variante als auch die 1.-Klasse-Variante des Bahn Sommer-Tickets 2019 bleibt allerdings festzuhalten, dass sich ein Vorab-Vergleich mit eventuell verfügbaren, günstigeren Sparpreisen lohnen könnte. Über 65-Jährige können ebenfalls bereits ab 14,90 Euro mit dem Super Sparpreis durch Deutschland fahren; auch in der 1. Klasse gibt es teilweise günstigere Angebote. Dies bedeutet: Reisende, die schon jetzt wissen, dass sie Fahrten am Freitag oder Sonntag planen, können bedenkenlos zum Sommer-Ticket 2019 greifen. An diesen Tagen ist das Fahrgastaufkommen höher - gleiches gilt für die Ticket-Preise. Wer eher unter der Woche oder am Samstag unterwegs sein will, sollte vorab die Tarife im DB Sparpreisfinder checken.

Gültigkeit des DB Sommer-Tickets

Das Sommer-Ticket kann für Bahn-Reisen zwischen dem 26. Juni und dem 27. September 2019 genutzt werden. Es ist in allen Fern- und Regionalverbindungen der Deutschen Bahn in der 2. Klasse gültig. Entsprechend können junge und ältere Reisende mit dem Sommer-Ticket ICE, IC und EC genauso nutzen wie RE-, IRE- und RB-Verbindungen. Ebenfalls gilt es in der S-Bahn. Es gibt mit dem Sommer-Ticket keine Zugbindung; daher eignet es sich auch für spontane Zugfahrten mit der Deutschen Bahn. Eine Teilstrecke muss bei jedem Ticket mit den Fernverkehrszügen ICE, IC oder EC zurückgelegt werden.

Umwege sind bei der Fahrt mit dem Sommer-Ticket nicht erlaubt. Dies bedeutet: Wenn Reisende bei der Suche nach mit der DB Fahrplanauskunft eine Zugverbindung finden, kann für diese Strecke auch das Sommer-Ticket genutzt werden. Der Zielbahnhof muss dabei spätestens um 10 Uhr des Folgetages erreicht werden. Also: Umwege sind nicht möglich, Fahrt-Unterbrechungen hingegen schon. Wer also etwa von Stuttgart nach Hamburg fahren möchte, kann zum Beispiel einen Zwischenstopp in Frankfurt einlegen. Auch eine Zwischenübernachtung in Frankfurt wäre möglich, sofern die Weiterfahrt am nächsten Morgen erfolgt - und der Zielbahnhof Hamburg bis 10 Uhr erreicht wird.

Deutsche Bahn - ICE in Berlin-Spandau
Auch Zwischenstopps sind mit dem flexiblen Bahn Sommer-Ticket 2019 möglich.

Wer mit einem Nachtzug reisen möchte, benötigt zusätzlich eine Reservierung. Ebenfalls ist es möglich, mit dem Sommer-Ticket ins Ausland zu fahren. Allerdings muss dann der Streckenabschnitt außerhalb Deutschland zusätzlich bezahlt werden.

Die DB Lounge kann auch mit einem Sommer-Ticket 1. Klasse nicht genutzt werden. Damit entgehen Inhabern eines Sommer-Tickets das vollständige Reiseerlebnis der 1. Klasse. Die DB Lounge ermöglicht entspanntes Arbeiten & Warten und ist an 15 großen Bahnhöfen in Deutschland anzutreffen - kostenlose Getränke inklusive. Wer also die DB Lounge kennenlernen möchte, benötigt mindestens ein reguläres Sparpreis-Ticket der 1. Klasse.

DB Sommer-Ticket - Online-Code einlösen & Ticket buchen

Mit Kauf des Sommer-Tickets wird ein Zugangscode versandt. Reisende müssen vor Fahrtantritt den Code auf der Bahnseite eingeben und können sich dann ein kostenloses Ticket speichern. den Abfahrtsbahnhof und den Zielbahnhof auf dem Ticket notieren. Eine nachträgliche Änderung des Fahrtziels mit der Bahn ist nicht möglich.

  1. Loggen Sie sich auf dieser Bahn-Website mit dem Zugangscode, den Sie beim Kauf per E-Mail erhalten haben, ein. Beim erstmaligen Login muss ein Passwort festgelegt werden.
  2. Geben Sie die gewünschte Zugverbindung ein. Wählen Sie dazu Abfahrts- und Ankunftsbahnhof und suchen Sie sich eine gewünschte Verbindung aus. Die Fahrkarte kann dann flexibel am Reisetag auf der gewünschten Verbindung bis zum Folgetag 10 Uhr morgens genutzt werden.
  3. Klicken Sie anschließend auf buchen, um die Fahrkarte als Digitales Ticket auszudrucken. Das digitale Ticket kann auch in der App DB Navigator heruntergeladen werden.

Dabei ist zu beachten, dass das Sommer-Ticket nicht übertragbar ist. Beim Kauf muss der Name des Reisenden angegeben werden. Eine nachträgliche Änderung ist nicht möglich. Bei der Kontrolle muss zusätzlich zum Sommer-Ticket ein Ausweis vorgelegt werden. Natürlich kann das Sommer-Ticket auf als Bahn Gutschein verschenkt werden, dabei muss jedoch darauf geachtet werden, dass der Name des Reisenden auf dem Ticket notiert wird.

Bahn Sommer-Ticket buchen

Vergleich Bahn Sommer-Ticket vs. Deutschland-Pass

Das Sommer-Ticket der Bahn ist der "Ersatz" für den weggefallenen Deutschland-Pass der Deutschen Bahn. Während das Sommer-Ticket auf 4 ICE-Fahrten für 76 Euro (bis 18 Jahre) bzw. 96 Euro (18-26 Jahre) beschränkt ist, galt der Deutschland-Pass der DB einen Monat lang ohne Begrenzung - wie eine BahnCard 100. Der Deutschland-Pass war zwischen 2012 und 2015 erhältlich. Auch hier gab es die Preis-Unterteilung zwischen Jugendlichen bis 18 Jahren und jungen Leuten zwischen 18 und 26 Jahren. Zuletzt im Jahr 2015 konnten Jugendliche bis 18 Jahre den Deutschland-Pass für 159 Euro erwerben; wer zwischen 18 und 26 Jahren jung war, bezahlte 269 Euro für den einmonatige Freifahrt-Pass in der 2. Klasse in allen Zügen der DB. Ausgenommen waren auch beim Deutschland-Pass der Nachtzug und der IC Bus; hierfür musste mit dem Deutschland-Pass ein Aufpreis bezahlt werden.

Tipps fürs Bahn Sommer-Ticket

  • Gültigkeit bis zum Folgetag 10 Uhr ausnutzen: Der Zielbahnhof muss spätestens um 10 Uhr am Morgen des Folgetages erreicht sein. Während Umwege mit dem Sommer-Ticket 2019 nicht möglich sind, können Zwischenstopps hingegen schon eingelegt werden. FWer also etwa von Stuttgart nach Hamburg fahren möchte, kann zum Beispiel einen Zwischenstopp in Frankfurt einlegen. Auch eine Zwischenübernachtung in Frankfurt wäre möglich, sofern die Weiterfahrt am nächsten Morgen erfolgt - und der Zielbahnhof Hamburg bis 10 Uhr erreicht wird. Das geht; der erste Zug verlässt Frankfurt etwa um kurz vor 5 Uhr am Morgen und ist laut DB Fahrplanauskunft um 9.54 Uhr in Hamburg.
  • Vergleich mit anderen Spar-Angeboten: Nicht immer ist das DB Sommer-Ticket 2019 die beste Wahl. Deshalb empfiehlt sich vorab der Bahn-Check, ob es nicht ein günstigeres Angebote etwa zum Super Sparpreis gibt. Dies gilt vor allem für jüngere Reisende, da etwa noch bis 31. Juli 2019 die My BahnCard im Angebot mit 30% Rabatt ist - eventuell ist eine Kombination aus My BahnCard sowie Super Sparpreis Ticket ab 14,90€ die günstigere Wahl.

Detail-Informationen Sommer-Ticket 2019

Was kostet das Bahn Sommer-Ticket?

Das Aktionsangebot richtet sich an junge Reisende bis 26 Jahren sowie ältere Reisende ab 65 Jahren.. Bis zu einem Alter von 18 Jahren kostet das Sommer-Ticket 79,60 Euro pro Person; für alle Reisenden zwischen 18 und 26 Jahren kostet es 99,60 Euro. Für über 65-Jährige kostet das Bahn Sommert-Ticket insgesamt 139,60 Euro für 4 Fahrten. Diese Preisegelten für das DB Sommer-Ticket 2019 in der 2. Klasse

Was zahlen Senioren für das Sommer-Ticket?

Endlich gibt es nach dem Wegfall des Deutschland-Passes mit dem Sommer-Ticket 2019 auf ein adäquates Angebot für ältere Bahn-Reisende. Wer älter als 65 Jahre ist, kann sich in diesem Jahr erstmals das Bahn Sommer-Ticket 2019 zulegen - entweder für die 2. Klasse oder sogar in der 1. Klasse.

Was ist mit Reisenden zwischen 27 und 65 Jahren?

Tja, hier müssen Reisende die regulären DB Angebote nutzen. Dies betrifft vor allem die Suche nach günstigen DB Tickets etwa zum Super Sparpreis schon ab 14,90 Euro pro Fahrt.

In welchen Zügen ist das DB Sommer-Ticket gültig?

Das Bahn Sommer-Ticket ist ein flexibles 4-Fahrten-Ticket der Deutschen Bahn. Es ist nur für die 2. Klasse erhältlich und gilt in allen Zügen der Deutschen Bahn, also in ICE, IC, EC und in den Regionalzügen. Eine Teilstrecke muss dabei mit Fernverkehrszügen zurückgelegt werden. Vor Fahrtantritt muss der Name des Reisenden sowie Abfahrts- und Zielbahnhof auf dem Ticket notiert werden.

Welche Einschränkungen gibt es beim Bahn Sommer-Ticket?

Weil es beim Sommer-Ticket keine Zugbindung gibt, eignet sich das DB-Aktionsangebot auch für längere, spontane Reisen. Jeder Zug der Deutschen Bahn kann damit ohne einen weiteren Ticketkauf genutzt werden. Umwege sind nicht erlaubt, Fahrtunterbrechungen hingegen schon. Wer will, kann also eine Zwischenübernachtung einlegen und am nächsten Morgen zum entgültigen Ziel weiterfahren - sofern der Zwischenstopp auf dem Weg liegt und der Zielbahnhof bis 10 Uhr morgens erreicht werden kann. Wer einen Nachtzug nutzen möchte, benötigt eine zusätzliche Reservierung.

Gibt es Entschädigungen bei Verspätung mit dem Bahn Sommer-Ticket?

Bei einer Bahn Verspätung gilt die reguläre Entschädigungsregelung von 25 Prozent pro Fahrt bei einer Verspätung von mindestens 60 Minuten, und 50 Prozent bei einer Verspätung ab 120 Minuten. Dies bedeutet für alle, die sich das Sommer-Ticket gekauft haben: Pro Fahrt gibt es bei einer Verspätung von mehr als 60 Minuten 6 Euro zurück; bei mehr als 120 Minuten Verspätng gibt es 12 Euro zurück.

Kann man mit dem Bahn Sommer-Ticket ins Ausland fahren?

Das ist möglich, allerdings wird dann ein zusätzliches Ticket für die Fahrt ab der deutschen Grenze bis zum Zielort benötigt.

Warum kündigt die Deutsche Bahn das Sommer-Ticket 2019 wieder einmal so spät an?

Nach der Kritik im vergangenen Jahr wurde auch das Sommer-Ticket 2019 erst kurz vor dem Verkaufsstart angekündigt. Zwar kursierten zum DB Sommer-Ticket 2019 bereits vorab einige Berichte, die sich allerdings nur auf interne Bahn-Unterlagen stützten. Bereits im Jahr 2018 hatte die Deutsche Bahn das Sommer-Ticket erst a6 Tage vor dem offiziellen Verkaufsstart - angekündigt. Dies dürfte den Hintergrund haben, dass das Sommer-Ticket eher zu Neukundenwerbung gedacht ist. Dagegen versucht die Bahn, mit dem DB Sparpreis und dem neuen Super Sparpreis weiter günstige Tickets anzubieten - das Sommer-Ticket würde diese Preispolitik durcheinanderbringen.