Mit der Hörnerbahn im Allgäu können Sie das Bolsterlanger Horn hinauffahren. Die Bergstation auf 1540 Metern Höhe eröffnet fantastische Möglichkeiten für Wanderungen durch die Allgäuer Berg- und Pflanzenwelt im Sommer sowie top-präparierte Pisten im Skigebiet Bolsterlang im Winter. Alle Infos zur Hörnerbahn Bolsterwang im Allgäu, Preise, Öffnungszeiten, Wetter-Webcams und Urlaubstipps gibt’s in diesem Beitrag.

Hörnerbahn Bolsterlang

Mit der Hörnerbahn im Allgäu können Gäste von Bolsterlang bis auf 1540 Meter Höhe gelangen. Im Bolsterlanger horn warten zahlreiche Aktivitäten – von Wanderungen und Skifahren bis hin zu Gleitschirm-Fliegen, Bogen-Parcours und Mountaincart. Das Allgäu hält zahlreiche Hotels & Pensionen für Besucher bereit – wählen Sie aus 2000 Angeboten Ihre Wunsch-Unterkunft aus:

Hotels im Allgäu ab 48€

Bitte wählen Sie für detaillierte Informationen zur Hörnerbahn und über Preise, Öffnungszeiten oder Aktivitäten den gewünschten Abschnitt im Inhaltsverzeichnis an.

Kurzinfo Hörnerbahn

OrtBolsterlang, Bayern
Preise19 Euro (Sommer, 1 Erwachsener, Berg- u. Talfahrt)
Öffnungszeiten8:30 bis 17:00 Uhr
Höhenunterschied600 Meter (von 940 auf 1.540 Meter)
Offizielle WebsiteWebsite der Hörnerbahn

Im Allgäu gibt es einige weitere Seilbahnen, die sich neben der Nebelhornbahn für einen Ausflug lohnen:

  • Bei der Fellhornbahn handelt es sich um eine in zwei Sektionen ausgeführte Luftseilbahn von Oberstdorf im Oberallgäu aus. Die Fellhornbahn führt von der Talstation im Birgsautal in Oberstdorf hinauf auf die Bergstation des Fellhorn-Gipfels, die auf 1975 Meter über Normalnull liegt, daneben gibt es die Mittelstation Schlappoldsee.
  • Die Kanzelwandbahn beginnt ihre Fahrt von der Talstation in Riezlern aus. Riezlern ist ein Ort im Kleinwalsertal in Österreich – eigentlich. Denn Riezlern gehört aufgrund der Grenzlage zwischen Bayern und Österreich zu einem Zollausschlussgebiet – und hat gleich zwei Postleitzahlen, eine deutsche und eine österreichische. Von der auf 1087 Metern gelegenen Talstation in Riezlern aus meistert die Seilbahn bis zur Bergstation Kanzelwand 870 Höhenmeter.
  • Mit der Hörnerbahn im Allgäu können Sie das Bolsterlanger Horn hinauffahren. Die Bergstation auf 1540 Metern Höhe eröffnet fantastische Möglichkeiten für Wanderungen durch die Allgäuer Berg- und Pflanzenwelt im Sommer sowie top-präparierte Pisten des Skigebiets Bolsterlang im Winter.
  • Die Alpspitzbahn Nesselwang führt auch auf den gleichnamigen Berg Alpspitz. Die Talstation liegt auf 911 Meter Seehöhe in Nesselwang im Allgäu; die Bahn führt hinauf auf die Bergstation vom Alpspitz auf 1500 Metern.

Streckenverlauf der Hörnerbahn

Die Hörnerbahn im Allgäu fährt das Bolsterlanger Horn hinauf. Sie legt einen Höhenunterschied von 0,6 km auf einer Strecke von 1,8 km zurück und kann 1.500 Menschen in der Stunde transportieren. Die Betreiberin ist die Hörnerbahn GmbH. Die Talstation liegt auf 940 Metern über Normalnull, die Bergstation auf 1.540 Metern. Die Allgäuer Bergwelt und das Skigebiet Hörnerbahn wartet auf Sie!

Öffnungszeiten

Nachfolgend sind die Betriebszeiten der Hörnerbahn im Allgäu abgebildet. Alle Angaben sind abhängig von der Wetterlage.



JahreszeitÖffnungszeiten
Sommer (Anfang Mai bis (Anfang November)8:30 bis 16:30 Uhr
Winter (Anfang Dezember bis Ostern)8:30 bis 16:00 Uhr

Preise

Die Preise der Allgäuer Hörnerbahn unterscheiden sich nach Sommersaison und Wintersaison.

Preise Hörnerbahn Sommer

Die wichtigsten Sommerpreise sind:

gewünschtes TicketErwachseneKinder (6-18 Jahre)
Bergfahrt und Talfahrt19,00 Euro10,00 Euro
Bergfahrt und Talfahrt mit Ermäßigung*18,00 Euro9,50 Euro
Bergfahrt15,00 Euro7,00 Euro
Bergfahrt mit Ermäßigung*14,50 Euro6,50 Euro
Talfahrt11,00 Euro6,00 Euro

Die Mitnahme eines Hundes kostet 2 Euro zusätzlich; die Mitnahme eines Mountainbikes 5 Euro.

Familienticket1 Erwachsener, 1 Kind2 Erwachsene, 1 Kind
Bergfahrt und Talfahrt27,00 Euro45,00 Euro
Bergfahrt21,00 Euro35,00 Euro
  • Das Familienticket gilt nur mit den eigenen Kindern (Jahrgang 2000-2012). Ausweise sind unaufgefordert vorzulegen.
  • Durch das Familien-Special im Sommer fährt das 2. eigene Kind und jedes weitere eigene Kind zwischen 6 und 18 Jahren kostenlos mit.
  • Eine Ermäßigung gibt es vor allem für Senioren, Gruppen ab 10 Menschen, Einheimische und Inhaber einer AllgäuWalserCard.

Hotels im Allgäu ab 48€

Weitere Sommer-Aktivitäten & -Preise

  • Kaffeefahrt: Die Kaffeefahrt gibt es jeden Tag ab 14:00 Uhr. Sie umfasst Kaffee & Kuchen und die Bergfahrt und Talfahrt. Kinder bekommen statt Kaffee & Kuchen ein Eis oder Getränk. Erwachsene zahlen 17 Euro pro Person; Kinder 9 Euro.
  • Bogenparcours: Der Bogenparcours ist nur für Sportschützen mit eigenem Bogen geeignet. Die Bergfahrt inklusive Nutzung des Parcours kostet 17 Euro pro Erwachsenen und 10 Euro für Kinder.
  • Mountaincart: Das Mountaincart inkl. Helm ohne Bergfahrt ist für 16 Euop pro Erwachsenen erhältlich. Kinder ab 1,40 Meter Größe zahlen 12 Euro. Ein Schutzoverall kann ebenfalls gemeitet werden zum Preis von jeweils 3 Euro.
  • Gleitschirmflieger: Spannend an der Hörnerbahn ist die zusätzliche Möglichkeit, mit einem Gleitschirm zu starten. Die Preise dafür sind wie folgt:
Gleitschirmflieger (inkl. Start- u. Landegebühr)Preis
Halbtageskarte (8:30-13:00 Uhr oder ab 12:00 Uhr)24,00 Euro
Tageskarte30,00 Euro
Aufzahlung15,00 Euro
Einzelfahrt10,00 Euro
  • Verbundkarte Hörnertour: Erhältlich ist auch die Verbundkarte Hörnertour. Enthalten ist hierbei die Bergfahrt mit der Hörnerbahn in Bolsterlang und Talfahrt mit dem Weltcup-Express in Ofterschwang oder umgekehrt.
Hörnertour EinzelticketPreis ErwachsenePreis Kinder (6-18 Jahre)
Bergfahrt und Talfahrt21,00 Euro11,00 Euro
Bergfahrt und Talfahrt ermäßigt*20,00 Euro10,50 Euro

Das Familienticket für die Verbundkarte Hörnertour koster 29,50 Euro für 1 Erwachsenen und ein Kind. 2 Erwachsene und 1 Kind zahlen 49,50 Euro. Durch das Familien-Special im Sommer fährt das 2. eigene Kind und jedes weitere eigene Kind (Jahrgang 2000-2012) kostenlos mit.

Preise Hörnerbahn Winter

Zu den wichtigsten Winterpreisen gehören vor allem die Tages- und Halbtageskarten im Skigebiet Bolsterlang. Die Tageskarten und Halbtageskarten gelten für alle Anlagen in Bolsterlang und Ofterschwang (Gunzesried) und sind nicht übertragbar. Ermäßigungen können Einheimische und Inhaber einer AllgäuWalserCard bekommen. Die Kinder in der Spalte Tarif dürfen zwischen 2000 und 2011 geboren sein. Die KeyCard ist jeweils inbegriffen. Wenn eine Familie mehr als zwei eigene Kinder mitbringt, fahren das dritte und jedes weitere eigene Kind umsonst mit. Der Jugendpreis gilt auch für: Schüler, Studenten, Zivildienstleistende, Auszubildende bis Jahrgang 1992 und Wehrpflichtige. Die Halbtageskarten gelten jeweils von 8:30 bis 13:00 Uhr oder von 11:30 bis 16:00 Uhr.

Hotels im Allgäu ab 48€

Preise Hörnerbahn Tageskarte

TarifErwachseneJugendliche (16-18 Jahre)Kinder (6 bis 15 Jahre)
Normaltarif38,00 Euro29,50 Euro17,50 Euro
Ermäßigt37,00 Euro28,50 Euro16,50 Euro
Familienkarte (1 Erwachsener und 1 eigenes Kind)52,50 Euro—–—-
Familienkarte (2 Erwachsene und 1 eigenes Kind)89,50 Euro—–—-

Preise Hörnerbahn Halbtageskarte

TarifErwachseneJugendliche (16-18 Jahre)Kinder (6 bis 15 Jahre)
Normaltarif30,50 Euro23,50 Euro14,50 Euro
Ermäßigt29,50 Euro22,50 Euro13,50 Euro
Familienkarte (1 Erwachsener und 1 eigenes Kind)42,00 Euro—-—-
Familienkarte (2 Erwachsene und 1 eigenes Kind)71,50 Euro—-

Bei bestimmten Partner-Gastgebern bekommen Sie von Mai bis Oktober eine Fahrt mit der Hörnerbahn am Tag gratis. Außer den hier verzeichneten Winterpreisen gibt es auch spezielle Saisonkarten ab 186,00 Euro für Kinder und ab 356,00 Euro für Erwachsene. Außerdem können Sie FAN-Karten mit Badekarten Wonnemar wählen, oder Tickets für die Dorflifte in Bolsterlang. Es gibt auch Stundenkarten, 2-Tageskarten und Fußgängerkarten. Weitere Informationen finden Sie in der Liste zu den Winterpreisen der Hörnerbahn.

Wetter Hörnerbahn: Aktuelle Webcam

Wie ist das Wetter in Bolsterlang? Lohnt sich ein Ausflug mit der Hörnerbahn hinauf zum Bolsterlanger horn? Einen sich aktualisierenden Blick auf das Bolsterlanger Horn liefert die Webcam Bolsterlang für die Bergstation. Lassen Sie sich von dem tollen Ausblick der Webcam in Urlaubsstimmung versetzen. Hier geht’s zur Webcam Hörnerbahn.

Anfahrt und Adresse – wie komme ich am besten nach Bolsterlang?

Die Anfahrt lässt sich prima mit der Bahn, dem Auto, dem Flugzeug oder dem Bus bewältigen:

Hotels im Allgäu ab 48€

  • Wenn Sie mit der Bahn reisen wollen, sollten Sie eine direkte Bahnverbindung zu den Bahnhöfen Sonthofen oder Fischen buchen. Beide sind an den Fernverkehr Aus allen Himmelsrichtungen Deutschlands führt eine Verbindung dorthin. In Sonthofen und Fischen gibt es viele Taxiunternehmen, die häufig schon am Bahnhof warten. Es stehen Ihnen aber auch Linienbusse zur Verfügung. Manche Hotels bieten einen Shuttle-Service.
  • Mit dem Auto fahren Sie über die A890 und nehmen die Abfahrt Waltenhofen. Dann nehmen Sie die B19 und gelangen nach Bolsterlang, Fischen, Obermaiselstein, Balderschwang und Ofterschwang.
  • Flugzeuge fliegen bis zum AllgäuAirport in Memmingen. Es gibt Verbindungen bis München Stuttgart, Friedrichshafen, Zürich oder Augsburg. Vom AllgäuAirport oder vom Flughafen Friedrichshafen fahren nicht nur Bus und Bahn, sondern es gibt auch einen speziellen Transferservice.
  • Für Freunde von Busreisen hat sich das Allgäuer Busunternehmen „Komm Mit“ etwas Besonderes ausgedacht. Fahren Sie von Ihrer Haustür zu Haustür des Hotels. Es gibt Direktverbindungen in die Region aus vielen deutschen Großstädten.

Die Adresse fürs Navi:

Hörnerbahn
Hörnerstraße 12
87538 Bolsterlang

Oberstdorf im Allgäu
Oberstdorf im Allgäu ist ebenfalls ein lohnenswertes Ziel.

Tolle Aktivitäten im Sommer und Winter rund um die Hörnerbahn

Die Talstation bietet Ihnen einen Landeplatz für Gleitflieger, die an der Hörnerbahn- Mittelstation auf 1.340 Metern oder am Weiherkopf starten können. Genießen Sie Einzelflüge – oder Tandemflüge! Wenn Ihnen der Sinn nach Bogenschießen steht, finden Sie an der Mittelstation den 1. Allgäuer Alpenparcours für Bogenschützen. Von Mai bis Oktober legen Sie hier auf 32 Ziele in 3D an.

Hotels im Allgäu ab 48€

Ein tolles Angebot in diesem Skigebiet sind auch die Dorflifte. Der Lift fährt ab der Talstation auf 890 Metern. Der Höhenunterschied, den der Lift bewältigt, liegt bei 160 Metern. Der Lift fährt rund 5 Minuten und befördert etwa 800 Menschen in der Stunde. Insgesamt stehen Ihnen folgende Lifte und Bahnen in der Umgebung zur Verfügung:

Bahn/LiftHöhenunterschiedLängeGeöffnet
Hörnerbahn600 m1,8 kmZu
Stuibeneckbahn260 m850 mOffen
Weiherkopfbahn (mit 6er-Sesseln)400 m1,2 kmOffen
Dorflift160 m700 mOffen
Hörni-Tellerlift50 m270 mOffen
Hörni’s Übungslift25 m160 mOffen

Es gibt für jeden Skifreund die richtige Piste in diesem Skigebiet. Insgesamt gibt es 12 Pisten von unterschiedlicher Länge und Schwierigkeitsgrad. Sowohl Anfänger als auch Profis kommen im Bolsterlanger Skigebiet auf ihre Kosten. Die längste Piste ist die Herrenabfahrt, die am Weiherkopf FIS beginnt. Diese Piste ist 3,1 km lang und legt eine Höhe von 0,8 km zurück. Sie gilt als mittelschwer bis schwer. Das Skigebiet bietet aber auch eine Piste von z. B. 2,1 km (leicht), 1,2 km (mittelschwer) oder 550 m Länge (schwer). Die bunte Mischung unterschiedlicher Pisten macht Bolsterlang zu einem Top-Skigebiet.

Die Hörnerbahn und das Allgäuer Gebirge

Die Bergstation dieser Bergbahn erwartet Sie mit einer Sonnenterrasse und kostenlosen Liegestühlen. Bestaunen Sie die Unnahbarkeit der schroffen Felsen im Allgäu, aber auch die naturbelassenen Blumenberge. Diese haben einen für die Alpen einzigartigen Reichtum an verschiedenen Pflanzen. Der Grund: Die Schichten aus Flyschgestein sind besonders reich an Humus und fördern das Wachstum des Blumenparadieses Allgäu. Auf der Bergstation sehen Sie bei guter Sicht das Illertal, das sich von Sonthofen bis Oberstdorf von seiner schönsten Seite zeigt. Ebenfalls können Sie damit das Nebelhorn sehen, zu dem Sie mit der Nebelhornbahn gelangen. Das Bolsterlanger Horn ist 1586 Meter hoch. Es gehört zur Hörnergruppe und ist dessen südlichster Berg. Von der Bergstation dieser Bergbahn wandert man nur 10 Minuten durch ein Waldgebiet bis zum Gipfel.


Artikel hilfreich? Jetzt abstimmen:1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (1 Stimmen, durchschnittlich: 5,00 von 5)
Loading...
Noch Fragen oder Anmerkungen? Wir freuen uns auf Ihren Kommentar - einfach nach unten scrollen! Für weitere Bahn-News können Sie unseren Newsletter abonnieren und bahndampf.de auf Facebook folgen. Und wenn Ihnen der Artikel gefallen hat, empfehlen Sie ihn doch einfach weiter:

Weitere Themen