Wer in Thüringen, Sachsen-Anhalt und Bayern kürzere Strecken mit dem Zug plant, fährt mit einem Hopper-Ticket richtig günstig. Schon ab 5,60€ pro Person ist das Ticket erhältlich; wer Hin- und Rückfahrt bucht, zahlt ab 9,10€ für die gesamte Verbindung. Alle Infos zum Hopperticket, Preise, Konditionen und Verbindungen sowie alternative regionale Ticket-Angebote der Deutschen Bahn gibt es in diesem Beitrag. Jetzt Hopperticket buchen:

Mit einem Hopper-Ticket der Deutschen Bahn steht dem nächsten spannenden und erlebnisreichen Familienausflug nichts mehr im Wege. Günstig buchen, einfach einsteigen, am nächsten Ausflugsziel aussteigen und kurze Zeit später das nächste gewünschte Ziel ansteuern. Den ganzen Tag mit der Familie auf Reisen mit und ohne Zwischenstopp, nach Lust und Laune genießen, ohne ständig neue Tickets ordern zu müssen.

Günstige Bahntickets buchen

Für eine Beratung zu DB Tickets oder zu den DB Ländertickets nutzen Sie bitte unsere separaten Artikel. Für Informationen zum Hopper-Ticket der Deutschen Bahn klicken Sie bitte den gewünschten Abschnitt im Inhaltsverzeichnis an.

Hopperticket Sachsen-Anhalt und Thüringen

Das Hopperticket für Sachsen-Anhalt bzw. für Thüringen ist ein günstiges Angebot für alle, die kürzere Strecken mit dem Zug fahren wollen. Schon ab 5,60€ pro Person ist das Ticket-Angebot damit günstig und teilweise preiswerter als die entsprechenden Ländertickets. Zudem gibt es noch spezielle Hoppertickets für einzelne Verkehrsverbünde – einmal das VMT Hopperticket Mittelthürugen sowie das MDV Hopperticket für die Region Mitteldeutschland rund um Leipzig und Halle. Sie suchen sich in der DB Fahrplanauskunft die entsprechende Verbindung mit Start-Bahnhof und Ziel-Bahnhof aus und reisen günstig ans Ziel.

Preis
  • Einzelticket 5,60 Euro / Person
  • Hin- u. Rückfahrt 9,10 Euro / Person
  • eigene Kinder und Enkelkinder unter 15 Jahren kostenlos
Entfernung
  • bis 50 Kilometer Fahrstrecke beim Einzelticket
  • bis 100 Kilometer Fahrstrecke bei Hin- und Rückfahrt
Gültigkeisdauer
  • Montag bis Freitag von 9 Uhr bis 3 Uhr des darauffolgenden Tages
  • an Wochenenden und gesetzlichen Feiertagen bereits ab 0 Uhr bis 3 Uhr des Folgetages
Verkehrsmittel
  • 2. Klasse alle Nahverkehrszügen der DB
  • Fast alle Privatbahnen; ausgenommen Harz-Berlin-Express und Bergstrecke der Oberweißbacher Bergbahn
Weitere Konditionen
  • kein BahnCard-Rabatt, keine Erstattung
  • BahnBonus-Punkte können gesammelt werden
  • Kostenlose Fahrradmitnahme
  • Kleine Hunde werden kostenlos transportiert

Ein Hopper Einzelticket kostet 5,60 Euro und für die Hin- und Rückfahrt 9,10 Euro über 50 Kilometer bzw. 100 Kilometer Fahrstrecke. Ihre Kinder und Enkelkinder, welche noch keine 15 Jahre alt sind, nehmen Sie mit dem Hopper Tarif kostenlos mit auf die Reise. Fahren dürfen Sie mit der Deutschen Bahn der 2. Klasse in allen Nahverkehrszügen, mit der Erfurter Bahn GmbH und mit den Zügen der Veolia Verkehr GmbH. Die Harz-Berlin-Express-Bahn ist vom Hopper Ticket ausgeschlossen.

Für ein VMT-Hopper-Ticket zahlen Sie geringfügig mehr. Für ein Single Ticket 5,80 Euro, für die Hin- und Rückfahrt-Tickets 9,50 Euro je Person für die Region in Mittelthüringen (Gotha, Erfurt, Weimar, Gera).

Das MDV Hopperticket kostet 10,20 Euro für bis zu 6 Tarifzonen. Damit können Reisende in Mitteldeutschland im Raum Leipzig – Halle günstig unterwegs sein.

Es ergibt sich, dass die Hoppertickets Thüringen und Hoppertickets Sachsen-Anhalt mit den aufgezeigten Konditionen identisch sind. Somit sind sie gleichwertig und gelten in Thüringen und Sachsen-Anhalt auf jeder Fahrt mit Bahn, Bus und Straßenbahn.

Hopperticket Sachsen-Anhalt & Thüringen buchen

Thüringen-Ticket - DB-Länderticket - Erfurt
Schnell nach Erfurt mit dem Hopper-Ticket Thüringen – schon ab 5,60€.

Hopperticket Sachsen-Anhalt

  • Preise: Das Hopper-Ticket für Sachsen-Anhalt kostet 5,60 Euro / Person für eine Fahrt bis 50 km. Die Hin- u. Rückfahrt kosten 9,10 Euro / Person bis 100 km. Eigene Kinder und Enkelkinder unter 15 Jahren reisen kostenlos.
  • Gültigkeit: Es ist gültig von Montag bis Freitag von 9 Uhr bis 3 Uhr des darauffolgenden Tages. An Wochenenden und an gesetzlichen Feiertagen in Sachsen-Anhalt gibt es bereits ab 0 Uhr bis 3 Uhr des Folgetages.
  • Verkehrsmittel: Mit einem Hopper-Ticket Sachsen-Anhalt sind Fahrten mit allen Nahverkehrszügen der DB in der 2. Klasse möglich. Ebenfalls wird das Hopperticket in der Erfurter Bahn GmbH und Transdev akzeptiert. Nicht möglich ist die Fahrt mit dem Hopper-Ticket im Harz-Berlin-Express von Abellio.
  • Buchungsmöglichkeiten: Wer das Hopper-Ticket direkt am Schalter buchen möchte, zahlt 2,- EUR Aufpreis aufgrund der Beratungsserviceleistung. Günstiger ist die Buchung des günstigen Angebots an den DB Fahrkartenautomaten von Haltestellen und Bahnhöfen oder online über die Website der Bahn oder die App DB Navigator.
  • Reiseziele in Sachsen-Anhalt: Rathaus Wernigerode mit Marktplatz, Magdeburg „Grüne Zitdadelle“ v. Hundertwasser, Nationalpark Harz (von Ilseburg aus auf Wanderwegen bis hinauf zum Brocken)

Hopperticket Thüringen

  • Preise: Das Hopper-Ticket für Thüringen kostet 5,60 Euro / Person für eine Fahrt bis 50 km. Die Hin- u. Rückfahrt kosten 9,10 Euro / Person bis 100 km. Eigene Kinder und Enkelkinder unter 15 Jahren reisen kostenlos.
  • Gültigkeit: Es ist gültig von Montag bis Freitag von 9 Uhr bis 3 Uhr des darauffolgenden Tages. An Wochenenden und an gesetzlichen Feiertagen in Sachsen-Anhalt gibt es bereits ab 0 Uhr bis 3 Uhr des Folgetages.
  • Verkehrsmittel: Mit einem Hopper-Ticket Thüringen sind Fahrten mit allen Nahverkehrszügen der DB in der 2. Klasse möglich. Ebenfalls wird das Hopperticket bei Abellio Rail Mitteldeutschland GmbH, der Ostdeutschen Eisenbahn (ODEG), der Erfurter Bahn GmbH, Süd·Thüringen·Bahn GmbH cantus Verkehrsgesellschaft mbH, bei Transdev (HEX), der Vogtlandbahn Gmbh sowie der Oberweißbacher Berg- und Talbahn akzeptiert, ausgenommen ist hier die Bergstrecke.
  • Buchungsmöglichkeiten: Wer das Hopper-Ticket direkt am Schalter buchen möchte, zahlt 2,- EUR Aufpreis aufgrund der Beratungsserviceleistung. Günstiger ist die Buchung des günstigen Angebots an den DB Fahrkartenautomaten von Haltestellen und Bahnhöfen oder online über die Website der Bahn oder die App DB Navigator.
  • Reiseziele in Thüringen: Saalfelder Feengrotten mit Führung und musikalischer Darbietung, Erfurter Dom mit Führung und Besichtigung der Kirchglocke, Drachenschlucht in Eisenach (Wanderwege von der Wartburg aus).

Hopperticket Sachsen-Anhalt & Thüringen buchen

VMT- Hopper Ticket

Speziell für Mittelthüringen im Bereich Gotha – Erfurt – Weimar und Gera gibt es das VMT Hopper-Ticket. Es ist minimal teurer als das reguläre Hopper-Ticket Thüringen und stafelt sich bei der möglichen Fahrdistanz nicht nach Kilometer-Entfernung, sondern nach Tarifzonen. Es können pro Strecke maximal 7 Tarifzonen gewählt werden.

Preis
  • Einzelticket 5,80 Euro / Person
  • Hin- u. Rückfahrt 9,50 Euro / Person
  • eigene Kinder und Enkelkinder unter 15 Jahren kostenlos
Entfernung
  • maximal 7 Tarifzonen pro Strecke
  • gültig in Mittelthüringen im Raum Gotha – Erfurt – Weimar – Gera
Gültigkeisdauer
  • Montag bis Freitag von 9 Uhr bis 3 Uhr des darauffolgenden Tages
  • an Wochenenden und gesetzlichen Feiertagen bereits ab 0 Uhr bis 3 Uhr des Folgetages
Verkehrsmittel
  • alle Nahverkehrszügen 2. Klasse im Mittelthüringischen Gebiet
  • in allen VMT Bussen und Straßenbahnen
Weitere Konditionen
  • Kostenlose Fahrradmitnahme
  • Kleine Hunde werden kostenlos transportiert

Ein VMT-Hopper Ticket gibt es bei den Fahrern von Bus und Straßenbahn, an Automaten der Haltestellen u. Bahnhöfe, sowie über die VMT-App oder EVAG-App im Google-Playstore oder App-Store. Beim persönlichen Kauf im Bus und (Straßen-)Bahn gilt das VMT Ticket bereits bei Fahrt-Antritt als entwertet. Lediglich auf der Rückreise müssen Sie das VMT Ticket manuell selbst „entwerten“.

Alle Infos zum VMT Hopperticket

MDV Hopper Ticket

In Sachsen gibt es mit dem MDV Hopperticket ein spezielles Angebot für Mitteldeutschland. Hier können Reisende zum Festpreis von 10,20 Euro im Raum Leipzig / Halle biss nach Lutherstadt Wittenberg, Burgenlandkreis, Altenburg und Döbeln fahren.

Preis10,20 Euro pro Person
Entfernung
  • maximal 6 Tarifzonen pro Strecke
  • gültig in Mitteldeutschland im Raum Leipzig – Halle
Gültigkeitsdauer
  • Montag bis Freitag von 9 Uhr bis 4 Uhr des darauffolgenden Tages
  • an Wochenenden und gesetzlichen Feiertagen bereits ab 0 Uhr bis 4 Uhr des Folgetages
Verkehrsmittel
  • alle Nahverkehrszügen 2. Klasse in Mitteldeutschland
  • in allen MDV Bussen, Straßenbahnen und S-Bahn
Weitere Konditionen
  • Kindermitnahme bis 14 Jahre kostenlos
  • Kostenlose Fahrradmitnahme
  • Kleine Hunde werden kostenlos transportiert

Das MDV-Hopperticket Hin- und Rückfahrt gibt es dabei nur mit easy.GO, der Handy-App für Bus und Bahn in Mitteldeutschland. Das Ticket eignet sich besonders gut für Ausflüge in das MDV-Gebiet und ist erhältlich für maximal bis zu 6 Tarifzonen:

Alle Infos zum MDV Hopperticket

Bayernticket - DB-Länderticket
Neben dem Bayern-Ticket ist auch der Bayern-Hopper ein gefragtes Ticket-Angebot im Bahnland Bayern.

Bayern-Hopper: Das Hopper-Ticket für den Freistaat

Speziell für den Freistaat Bayern gibt es ein eigenes Hopper-Ticket – den „Bayern-Hopper“. Im Gegensatz zu den anderen Hopper-Tickets gibt’s dieses Angebot für Bayern nur zusammen für die Hin- und Rückfahrt, die insgesamt nicht mehr als 100 Kilometer umfassen dürfen. Dafür ist mit dem Bayern-Hopper auch die Fahrt nach Kufstein und Salzburg in Österreich möglich sowie bis nach Ulm in Baden-Württemberg.

Bayern-Hopper für 14,20€ buchen

Preis14,20 Euro pro Person für Hin- und Rückfahrt
Entfernung
  • maximal 50 Kilometer hin, maximal 50 Kilometer zurück
  • gültig in Bayern, bis nach Ulm in Baden-Württemberg und Kufstein / Salzburg in Österreich
Gültigkeitsdauer
  • Montag bis Freitag von 9 Uhr bis 3 Uhr des darauffolgenden Tages
  • an Wochenenden und gesetzlichen bayerischen Feiertagen bereits ab 0 Uhr bis 3 Uhr des Folgetages
Verkehrsmittel
  • alle Nahverkehrszüge 2. Klasse in Bayern (RE, RB, S-Bahn)
  • teilweise gültig bis nach B-W und Österreich
Weitere Konditionen
  • bis zu 3 Kinder bis 14 Jahre können kostenlos mitgenommen werden
  • kleine Hunde werden kostenlos transportiert
  • Preise: Der Bayern-Hopper für den Freistaat kostet 14,20 Euro pro Person für die Hin- und Rückfahrt innerhalb von 50 Kilometern Fahrdistanz. Die Hin- und Rückfahrt darf demnach nicht länger als 100 Kilometer sind. Bis zu drei eigene Kinder und Enkelkinder unter 15 Jahren reisen kostenlos.
  • Gültigkeit: Der Bayern-Hopper ist gültig von Montag bis Freitag von 9 Uhr bis 3 Uhr des darauffolgenden Tages. An Wochenenden und an gesetzlichen Feiertagen in Bayern gibt es bereits ab 0 Uhr bis 3 Uhr des Folgetages.
  • Verkehrsmittel: Mit einem Bayern-Hopper sind Fahrten mit allen Nahverkehrszügen der DB in der 2. Klasse möglich; dies sind alle Verbindungen mit RE, RB und S-Bahn. Ebenfalls wird der Bayern-Hopper teilweise auf Verbindungen bis nach Baden-Württemberg und bis nach Österreich als Fahrschein akzeptiert. Daneben ist es gültig in der Erfurter Bahn (EB), den Länderbahnen (Alex, OPB, OPXm VBG), der bayerischen Regiobahn (BRB), der Berchtesgarder Landbahn (BLB), der Agilis, der Bayerischen Oberlandbahn (BOB, Meridian), auf den Strecken der Länderbahn Plattling – Gotteszell – Triefenried und Plattling – Gotteszell – Patersdorf, nach Thüringen mit der DB innerhalb Neustadt b Coburg – Sonneberg (Thür.) und Ludwigsstadt – Jena Saalbahnhof, zwischen Schweinfurt Stadt – Meiningen mit der Erfurter Bahn, von und nach Kufstein und Salzburg, mit Außerfernbahn (Vils / Gr – Reutte (Tirol) – Ehrwald / Gr, bis Ulm Hbf /Badem-Württemberg – von und nach Thalfingen, Ober- u. Unterel­chingen / Bayern
  • Buchungsmöglichkeiten: Wer das Hopper-Ticket direkt am Schalter buchen möchte, zahlt 2,- EUR Aufpreis aufgrund der Beratungsserviceleistung. Günstiger ist die Buchung des günstigen Angebots an den DB Fahrkartenautomaten von Haltestellen und Bahnhöfen oder online über die Website der Bahn oder die App DB Navigator.
  • Reiseziele in Bayern: In den Bayerische Alpen Schloss Neuschwanstein besichtigen, Legoland, Hochseilgarten u. Heimatmuseum in Günzburg am idyllischen See mit Sandstrand besuchen oder das Naturschauspiel des Röthbachfalls, einen natürlichen Wasserfall am Obersee, den größten in ganz Deutschland, nahe dem Königssee bestaunen.

Bayern-Hopper buchen

EgroNet Ticket Bayern

Schießen Sie doch ein Mal über das Ziel hinaus und möchten in grenzüberschreitende Bezirke in Sachsen-Anhalt, Thüringen oder Bayern fahren, anreisen, dann empfiehlt es sich ein EgroNet Ticket (Euregio Egrensis – Verbund der Freistaaten Bayern, Sachsen, Thüringen und Böhmen) zu kaufen. Mit dem besagten Ticket bereisen Sie für einen Tag mit bis zu 5 Personen das sogenannte Vierländereck zu erschwinglichen Preisen. Reisen Sie alleine oder in der kleinen Gruppe nach Zwickau, Greiz, Plauen, Cheb oder Karlory Vary, ganz so wie es Ihnen gefällt und mit einem einzigen Ticket so oft Sie wollen. Zahlt doch nur die 1. Person 22,- Euro, jede weitere Person nur 7,- Euro und die Fahrradmitnahme ist für jede einzelne Person bereits enthalten. Egal, ob mit Bus, Bahn oder Zug.

EgroNet ist ein Sparticket und erlaubt Tages-Fahrten in der gesamten Region des ‚Euregio Egrensis – Verbund der Freistaaten Bayern, Sachsen, Thüringen und Böhmen‘. Der Verbund wurde von den Freistaaten und dem tschechischen Böhmen im Jahr 2000 ins Leben gerufen und wird vom Verkehrsverbund Vogtland koordiniert. Das „Netzwerk des EuregioEgrensis Verbundes“ besteht aus über 60 Verkehrsunternehmen, etlichen touristischen Vereinigungen, 15 Städten, Landkreisen und Verkehrsverbünden. Man kann aktuell mit insgesamt 58 Verkehrsunternehmen auf rund 693 Verkehrslinien die Fahrt antreten. Allein 42 Eisenbahnlinien mit allen Nahverkehrszügen der 4-Länder-Region.

Egronet-Ticket Bayern ab 22€ buchen

Preis
  • 22 Euro für die 1. Person
  • 7 Euro für jede weitere Person
Gültigkeitsdauervon 0 Uhr bis 3 Uhr des Folgetages für beliebig viele Fahrten
Verkehrsmittel
  • Die Tickets gelten in allen Verkehrsmitteln des öffentlichen Nahverkehrs in der 2. Klasse im gesamten EgroNet-Gebiet.
  • Damit eingeschlossen ist die Anerkennung der Tickets bei den Tschechischen Staatsbahnen und bei Viamont AS.
Weitere Konditionen
  • Kinder bis 14 Jahre können kostenlos mitgenommen werden
  • Fahrräder und Hunde werden kostenlos transportiert
  • Preise: Das Egronet-Ticket Bayern kostet 22 Euro für die 1. Person und 7 euro für jeden weiteren Reisenden. Eigene Kinder und Enkelkinder bis 14 Jahre reisen kostenlos.
  • Gültigkeit: Das Egronet-Ticket Bayern gilt von 0 Uhr bis 3 Uhr des darauffolgenden Tages für beliebig viele Fahrten in der Egronet-Region.
  • Verkehrsmittel: Mit einem Egronet-Ticket kann der  gesamte Nahverkehr der ErgoNet Region genutzt werden; dies umfasst also Verbindungen im Bereich Zwickau, Plauen, Lichtenfels, Hof, Bayreuth und Weiden in der Oberpfalz. Zudem gilt das Ticket bis nach Karlovy Vary in Tschechien
  • Buchungsmöglichkeiten: Das Egronet-Ticket können Sie online über die Website der Bahn oder die App DB Navigator buchen sowie am DB Automaten. An Verkaufsstellen mit persönlicher Beratung kostet es 2 Euro Aufschlag.

Egronet – Verbindungen

Egronet-Verbindungen in Bayern:

  • Ebensfeld – Lichtenfels
  • Schney – Lichtenfels
  • Redwitz – Lichtenfels
  • Hof – Münchberg – Stammbach – Kulmbach – Mainleus – Mainroth – Lichtenfels
  • Bayreuth – Neuenmarkt-Wirsberg
  • Hof – Helmbrechts
  • Hof – Marktredwitz
  • Hof – Weiden
  • Hof – Naila – Bad Steben
  • Hof – Selb
  • Bayreuth – Pegnitz
  • Pegnitz – Kirchenlaibach – Marktredwitz
  • Bayreuth – Weidenberg – Warmensteinbach
  • Bayreuth – Kirchenlaibach – Weiden

Egronet-Verbindungen in Sachsen:

  • Zwickau – Plauen – Hof
  • Werdau – Plauen – Bad Brambach
  • Zwickau – Plauen – Bad Brambach / Hof
  • Plauen – Schönberg
  • EGB (Erzgebirgsbahn) Zwickau – Johanngeorgenstadt (-Potučky – Karlovy Vary)

Egronet-Verbindungen in Thüringen:

  • Gera – Wünschendorf – Greiz Nahverkehrszüge

Egronet-Ticket Bayern buchen

Buchung Hopperticket

  1. Dabei sparen Sie auf jeder Hin- und Rückfahrt der Deutschen Bahn auf dem gesamten Schienenverkehr im Umkreis von 50 Kilometer. Eigene Kinder und Enkelkinder bis unter 15 Jahren fahren kostenlos mit. Dies gilt für alle Nahverkehrszüge der Deutschen Bahn. Egal von welchem Bahnhof aus und an welchem Wochen-, Sonn- oder Feiertag Sie die Reise antreten möchten.
  2. Auf der DB-Website können Sie mit dem dort bereitgestellten “Ticketrechner‘ spielend leicht herausfinden, bis zu welchem Zielbahnhof Sie „Hopper“ nutzen können.
  3. Geben Sie einfach Ihren derzeitigen oder geplanten Start-Bahnhof für die gewünschte Fahrt ein. Sie können sofort binnen weniger Sekunden anhand einer Streckenkarte sehen, ob Sie mit einem Ticket des Sparprodukts ‚Hopper‘ bis zum persönlichen Wunschziel / Bahnhof reisen können.

Länderticket als Alternative zum Hopper-Ticket

TicketPreisGültigkeit
Hopperticketab 5,60€ pro Person
  • eine Hin- und Rückfahrt im Nahverkehr
  • max. 50 km pro Strecke
Bayern-Ticketab 10,60€ pro Personalle Nahverkehrszüge in Bayern einen Tag lang
Thüringen-Ticket / Sachsen-Anhalt-Ticketab 10,40€ pro Personalle Nahverkehrszüge in Thüringen, Sachsen-Anhalt und Sachsen einen Tag lang

Hopperticket für Kurzstrecken: Für Reisen durch Thüringen, Sachsen, Sachsen-Anhalt und Bayern können Sie nach belieben entweder Hopper- oder Ländertickets kaufen. Im direkten Vergleich reisen Sie mit Hopper an einem Tag 50 Kilometer bzw. 100 Kilometer zu besonders günstigen Preisen. Jedoch ist die Reisestrecke für Hin- und Rückfahrten begrenzt. Die Hoppertickets empfehlen sich für festgelegte Kurzstrecken. Wobei diese, genauso wie die Ländertickets, mit 5 Personen in einer Gruppe genutzt werden können und somit auch auf Kurzstrecken ein hohes Sparpotenzial aufweisen. Mit Hoppertickets zahlt man ab 5,60 Euro und für Hin- und Rückreise ab 9,10 Euro als Single. Hoppertickets sind natürlich auf den ersten Blick kostengünstiger; bedenkt man jedoch den eingeschränkten Reiseradius, rechnet sich unter Umständen ein Länderticket dann schon eher. Allen Tickets gemein ist der Umstand, dass Sie Ihre eigenen Kinder und Enkelkinder (für gewöhnlich bis unter 15 Jahren) umsonst mitnehmen können.

Länderticket Thüringen und Sachsen-Anhalt: Ländertickets wie das Thüringen-Ticket oder das Sachsen-Anhalt-Ticket ermöglichen die Nutzung aller Nahverkehrszüge im Bundesland für einen gesamten Tag. Ländertickets sind je nach Region ab 25 Euro erhältlich – beispielsweise ein Sachsen-Anhalt-Länderticket bzw. das Thüringen-Ticket. Es wird inoffiziell von Reisenden oftmals das „3-Länderticket“ genannt. Vorgenanntes Ticket gilt in den gesamten Bereichen von Thüringen, Sachsen und Sachsen-Anhalt. Für jeden weiteren Reisenden sind beim Länderticket jeweils 8,- Euro zusätzlich zu zahlen. Insgesamt beträgt der Höchstpreis für ein Sachsen-Anhalt oder Thüringen-Ticket bei 5 Personen nur 57,- Euro. Mit Länder- und Hoppertickets reisen Sie mit allen Zügen der 2. Klasse und können die meisten regionalen Straßenbahnen und Busse nutzen.

Bayern-Ticket: Mit dem Bayern-Ticket können maximal fünf Personen beliebig viele Fahrten an einem Tag unternehmen – nach München, Nürnberg, in die Alpen und sogar nach Salzburg (Österreich) und Ulm (B-W). Damit können Reisende alle Regional-Verbindungen, City-Verkehrsverbünde sowie fast alle Linienbusse in Bayern nutzen. Das Bayern-Ticket für den Freistaat ist ab 25 Euro pro Person erhältlich; dieser Tarif gilt für das Bayernticket Tag in der 2. Klasse. Jeder weitere Mitfahrer zahlt 7 Euro zusätzlich, es sind maximal 5 Mitfahrer pro Bayern-Ticket möglich. Der Gruppen-Tarif für 5 Personen beträgt 53 Euro. Je mehr Reisende mit dem Bayernticket unterwegs sind, desto günstiger wird der Preis für jeden Mitfahrer. So kostet das Bayernticket Tag in der 2. Klasse mit 5 mitfahrenden Personen 53 Euro – das sind nur 10,60 Euro pro Person!

Fragen & Antworten zum Hopperticket

Wie viel kostet das Hopperticket?

In Thüringen und Sachsen-Anhalt zahlt man 5,60 Euro für eine Fahrt; Hin- und Rückfahrt kosten 9,10 Euro. Das VMT-Hopperticket für Mittelthüringen kostet geringfügig mehr. Der Bayern-Hopper kostet 14,20 Euro pro Person für Fahrten bis insgesamt 100 Kilometer.

Wie weit darf man mit einem Hopperticket fahren?

Mit einem Ticket darf man 50 km auf einer Strecke bzw. 100 Kilometer hin- und zurück weit fahren.

Wann gilt ein Hopperticket?

Nach dem Kauf und Entwertung gilt ein Hopperticket für einen Tag in der Zeit von Mo bis Fr von 9 Uhr bis 3 Uhr des darauffolgenden Tages. An Wochenenden sowie an gesetzlichen Feiertagen bereits ab 0 Uhr.

Mit welchen Zügen darf man mit einem Hopperticket fahren?

Mit einem Hopperticket dürfen alle Nahverkehrszüge 2. Klasse der Deutschen Bahn ( (RE, RB und S-Bahn), sowie diverse Regio-Bahnen, etwa den Länderbahnen (Alex, OPB, OPXm VBG), der bayerischen Regiobahn (BRB), der Oberlandbahn (BOB) und der Berchtesgarder Landbahn (BLB) genutzt werden.

Mit wie vielen Personen gelten Hopper-Tickets?

Hoppertickets sind für insgesamt 5 Personen gültig. Eigene Kinder und Enkelkinder reisen üblichereise bis zum Alter von unter 15 Jahren kostenlos mit. In Bayern ist die Anzahl der Kinder auf drei an der Zahl beschränkt.

Wo kauft man ein Hopperticket?

Das Hopper-Ticket können Sie online über die Website der Bahn oder die App DB Navigator buchen sowie am DB Automaten. An Verkaufsstellen mit persönlicher Beratung kostet es 2 Euro Aufschlag.

Müssen Kinder für ein Hopperticket zahlen?

Grundsätzlich sind Kinder bis 6 Jahren von einer Zahlung in Zügen, Bussen und Straßenbahnen befreit. Ein Hopperticket gilt für die kostenlose Mitfahrt bis unter 15 Jahren. Es können bis zu 3 eigene Kinder oder Enkelkinder mit auf die Fahrt genommen werden.

Kann das Fahrrad kostenlos mitgenommen werden?

Eine Fahrradmitnahme ist beim Hopper-Ticket für die Verbindungen in allen Regionen enthalten.

Gibt es ein Hopperticket für den Hund?

Es kommt auf die Größe des Hundes und die Konditionen des jeweiligen regionalen Reiseunternehmens an. Bei der Deutschen Bahn dürfen kleine Hunde bis zu der Größe einer Hauskatze kostenlos in einer Transportbox mitgeführt werden.

Gibt es BahnCard-Rabatt beim Hopperticket?

Bei allen Tickets im Hopper-Tarif gilt zu beachten, dass mit den Fahrten kein Bahncard-Rabatt beansprucht werden kann. Es können jedoch BahnBonus-Punkte mit einem Hopperticket gesammelt werden. Online können die Tickets bis zu 6 Monate vorab gebucht werden.


Noch Fragen oder Anmerkungen? Wir freuen uns auf Ihren Kommentar - einfach nach unten scrollen! Für weitere Bahn-News können Sie unseren Newsletter abonnieren und bahndampf.de auf Facebook folgen.

Weitere Themen