Der Bernina Express der Rhätischen Bahn (RhB) verkehrt seit dem 11. Mai 2019 ab Landquart über Davos bis nach Tirano. Fahrgäste können in Landquart nah der Grenze zu Österreich und Liechtenstein bereits in den Bernina Express einsteigen und durch das Prättigau fahren. Die Fahrzeit der verlängerten Route des Bernina Express von Landquart nach Davos beträgt rund 80 Minuten und ist 50 Kilometer lang. Ein Zug verkehrt täglich über diese Strecke.

Bernina Express Landwasserviadukt

Der Bernina Express der Rhätischen Bahn (RhB) fährt ab dem 11. Mai 2019 neu auch ab Landquart in die Valposchiavo und weiter bis ins italienische Tirano. Die Strecke durch das Prättigau verlängert das Vergnügen um knapp 45 Kilometer. Dabei überquert der Bernina Express zwischen Davos und Filisur mit dem Wiesener Viadukt die höchste Brücke der RhB. Wer es mag, auch im offenen Aussichtswagen.

Alle Informationen zur Verlängerund des Bernina Express nach Landquart erhalten Sie im folgenden Beitrag. Wählen Sie einfach zur Navigation im Inhaltsverzeichnis das Thema an, das Sie zum Bernina Express wissen möchten:

Neuer Streckenteil Landquart – Davos

Die Reise mit dem verlängerten Bernina Express ab Landquart beginnt auf der Geburtsstrecke der Rhätischen Bahn, Landquart – Klosters, die 1889 eröffnet wurde. Landquart ist ein Eisenbahnknoten, von hier aus ging die eisenbahntechnische Erschließung von Graubünden voran. In Landquart halten die Normalspurzüge der SBB etwa aus Zürich oder St. Gallen. Sie führt durch das Prättigau mit seinen charmanten Walsersiedlungen. Danach erklimmt der Bernina Express den Wolfgangpass Richtung Landwassertal. Am Bahnhof Davos Platz angekommen, wird ein offener Aussichtswagen angehängt. Bis Tirano bietet er die Möglichkeit, die Bündner Landschaft noch intensiver zu genießen und sich den Fahrtwind um die Ohren wehen zu lassen. Die verlängerte Strecke ist 50 Kilometer lang. Die Fahrt von Landquart nach Davos dauert rund eine Stunde und 20 Minuten.

Die Fahrzeit des Bernina Express von Landquart nach Tirano beträgt rund fünf Stunden. In diesen kann sich schon mal der Magen melden. Dank einer Zusammenarbeit mit dem Ristorante Alp Grüm auf dem Berninapass können im Zug hausgemachte Pizzoccheri genossen werden.

Bernina Express Fahrplan ab Landquart

Es verkehrt täglich ein Zug auf der Verbindung von Landquart über Davos bis nach Tirano. Abfahrt in Landquart ist um 8:31 Uhr; Ankunft in Landquart am Abend ist um 20:13 Uhr. Am Morgen fährt der Bernina Express von Landquart aus nach Tirano, am Nachmittag zurück von Tirano über Davos bis nach Landquart. Die genauen Fahrzeiten:

  • Landquart ab 08.37 Uhr, Davos Platz ab 09.51 Uhr, Poschiavo an 12.54 Uhr,  Tirano an 13.33 Uhr
  • Tirano ab 15.13 Uhr, Poschiavo ab 15.56 Uhr, Davos Platz ab 18.47 Uhr, Landquart an 20.13 Uhr

Bernina Express Preise ab Landquart

Bernina Express RoutePreis HinfahrtPreis Hin- und Rückfahrt
Landquart – Davos – TiranoCHF 70 (2. Klasse), CHF 123 (1. Klasse)CHF 140 (2. Klasse), CHF 246 (1. Klasse)

Neues Pauschalangebot Bernina Diavolezza Express

Reisende des Bernina Express ab Landquart können ab jetzt exklusiv das Pauschalangebot Bernina Diavolezza Express buchen. Dadurch wird die Reise im Panoramazug mit einem Ausflug zur Bergstation Diavolezza auf 2 978 m ü. M. kombiniert. Bei dem grandiosem Ausblick von der neuen Panoramaterrasse erwarten Sie teuflisch schöne Aussichten auf die legendäre Gletscherwelt des Bernina-Massivs. Im modernen Panoramawagen fahren Sie anschliessend tief hinab ins sonnige Valposchiavo und Palmenparadies Italiens – alles ist inbegriffen, in dieser facettenreichen Fahrt der Extraklasse.


Artikel hilfreich? Jetzt abstimmen:1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (1 Stimmen, durchschnittlich: 4,00 von 5)
Loading...
Noch Fragen oder Anmerkungen? Wir freuen uns auf Ihren Kommentar - einfach nach unten scrollen! Für weitere Bahn-News können Sie unseren Newsletter abonnieren und bahndampf.de auf Facebook folgen. Und wenn Ihnen der Artikel gefallen hat, empfehlen Sie ihn doch einfach weiter:

Weitere Themen