Im Schmalspurbahn-Paradies Schweiz finden sich einige der spektakulärsten Bahnstrecken der Welt. Am bekanntesten sind wohl der Glacier Express und der Bernina Express. Die schönsten Videos der Schweizer Bahnen finden Sie hier.

Glacier Express Panoramawagen

Der Glacier Express gilt als langsamster Schnellzug der Welt – acht Stunden dauert eine Fahrt von Zermatt am Matterhorn durch die Schweizer Alpen bis nach St. Moritz und Davos im Schweizer Kanton Graubünden. Der Bernina Express fährt von den Gletschern bis zu den Palmen – vom Start in St. Moritz, Davos oder Chur in Graubünden geht es hinab nach Tirano in Italien. Berninabahn und Albulalinie von Rhätischer Bahn gehören zum Unesco-Welterbe. Und die Furka-Bergstrecke ist nun wieder als Dampfeisenbahn in Betrieb. Ein Einblick in die Schweizer Schmalspurbahnen im Video.

Zur einfacheren Navigation bitte den gewünschten Themenabschnitt im Inhaltsverzeichnis anklicken.

Glacier Express – die berühmteste Bahn der Alpenwelt

In knapp sieben Minuten gibt dieser Film einen guten Einblick in die Fahrt mit dem weltberühmten Glacier Express von Zermatt am Matterhorn bis nach St. Moritz und Davos in Graubünden. Auf der Stammstrecke der Matterhorn-Gotthard-Bahn beginnt die Reise mit dem Glacier Express, anschließend geht es durch den Furka-Basistunnel und schließlich über die Albulabahn, die zum Unesco-Welterbe gehort, bis nach Graubünden. Hier gibt es mehr Videos vom Glacier Express.

Bernina Express (HD)

Bereits sechsstellige Abrufzahlen bei YouTube hat dieser knapp zehn Minuten lange Film einer Fahrt im Bernina Express, der von der Rhätischen Bahn betrieben wird. Die Aufnahmen aus dem Jahr 2011 zeigen die Fahrt von Chur nach Tirano in Innen- und Außenaußnahmen. Hier werden also Albulabahn und Berninabahn befahren. Mit dabei ist auch die Panoramakurve in Alp Grüm, die Fahrt über den Piazza Basilica sowie die Passage des Landwasserviadukts. Hier gibt es mehr Videos vom Bernina Express.

Dampfbahn Furka-Bergstrecke (HD)

Dieses HD-Video zeigt eine Fahrt mit der Zahnrad-Dampfeisenbahn über den Furkapass von Realp nach Oberwald. Die Strecke wurde früher vom Glacier Express genutzt, doch nach der Einweihung des Furka-Basistunnels 1981 stand die Strecke still. Erst 28 Jahre später, seit 2010, ist die gesamte Strecke wieder befahrbar. Heute wird der Dampfbahnbetrieb von Eisenbahn-Enthusiasten betrieben. Die Abrufzahlen dieses Videos sprechen für sich – mehr als 300.000 Aufrufe gibt es bereits.


Artikel hilfreich? Jetzt abstimmen:1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (1 Stimmen, durchschnittlich: 5,00 von 5)
Loading...
Noch Fragen oder Anmerkungen? Wir freuen uns auf Ihren Kommentar - einfach nach unten scrollen! Für weitere Bahn-News können Sie uns auf Facebook folgen. Und wenn Ihnen der Artikel gefallen hat, empfehlen Sie ihn doch einfach weiter:

Weitere Themen