Romeo und Julia ist Shakespeares‘ zeitloses Drama über zwei junge Liebende, deren Familienfehde ihr tragisches Schicksal besiegelt. In Berlin wurde diese klassische Geschichte in einem neuen Licht präsentiert, in Form des Musicals „Romeo & Julia – Liebe ist alles“. Dieses Musical, das von dem kreativen Trio Peter Plate, Annette Hess und Ulf Leo Sommer ins Leben gerufen wurde, brachte die Intensität und Leidenschaft von Shakespeares Originalwerk auf die Bühne, ergänzt durch mitreißende Musik und beeindruckende Bühnenbilder. Das Musical Romeo & Julia war bis Anfang 2024 zu sehen. Den Überblick der besten aktuellen Angebote und Rabatt-Aktionen für Musicals gibt’s hier.

Bis 50% Rabatt: Alle Musical-Angebote und Rabatte

Wer lieber seine Musical-Reise selbst zusammenstellt, kann Tickets, Hotel und ggf. Bahnfahrt auch individuell kombinieren. Musical-Tickets und sowie Angebote für Hotel und Bahnfahrt nach Berlin jetzt buchen:

Tickets

bis 50% Rabatt
  • Sichern Sie sich jetzt die besten Musical-Angebote!

Hotel in Berlin buchen

ab 40€
  • Wählen Sie aus mehr als 1500 Hotels in Berlin!

Ticket + Hotel im Paket buchen!

ab 102€
  • Buchen Sie jetzt Ihre Musical-Reise nach Berlin im Paket!

Alle Infos zu Musicalreisen Berlin sowie zu Bahn und Hotel Berlin gibt’s extra; ebenfalls zu Musical-Reisen mit Bahn und Hotel. Alle Infos zum Musical Romeo und Julia – Liebe ist alles im Stage Theater des Westens Berlin gibt’s nachfolgend:

Musical Romeo und Julia in Berlin – Kurzinfos

Worum geht’s?
  • Das Musical „Romeo und Julia“ in Berlin erzählt die berühmte Liebesgeschichte von William Shakespeare auf mitreißende und moderne Weise.
  • Die Besonderheit liegt in der Kombination aus zeitgenössischer Musik und packenden Tanznummern, die die Emotionen und Konflikte der Figuren intensiv zum Ausdruck bringen.
  • Die Inszenierung schafft es, das Publikum in eine mitreißende Welt voller Leidenschaft, Tragik und Hoffnung zu entführen.
Spielort
  • Stage Theater des Westens
  • Kantstraße 12, 10623 Berlin
Vorstellungszeiten
  • Aufführungen bis 4. Januar 2024
  • Dienstag, Mittwoch, Donnerstag und Freitag 19.30 Uhr
  • Samstag 15 Uhr und 19.30 Uhr
  • Sonntag 14.30 Uhr und 19 Uhr
  • Dauer ca. 2 Std. 40 Min. inkl. 30 Min. Pause
Anreise
  • ÖPNV: Das Stage Theater des Westens ist gut mit den öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen und liegt in unmittelbarer Nähe zur U- und S-Bahn-Station „Zoologischer Garten“. Hier halten die U2 und U9 sowie die S-Bahn-Linien S3, S5, S7 und S9. Ebenfalls halten am Bahnhof Zoo viele Regionalzüge. Auch die Buslinien M45, M46, M49, X9, X34, 100, 109, 110, 200, 204, 245, 249 halten am Zoologischen Garten.
  • Auto: Wenn Sie mit dem Auto anreisen, geben Sie die Adresse des Theaters in Ihr Navigationssystem ein: Kantstraße 12, 10623 Berlin. Bitte beachten Sie, dass das Theater in der Umweltzone liegt und Sie daher eine grüne Umweltplakette benötigen.
  • Parken: Es gibt mehrere Parkhäuser in der Nähe des Theaters, darunter das Parkhaus Zoologischer Garten und das Parkhaus Kantstraße.
Romeo und Julia Musical - Szenenfoto
Romeo und Julia Musical – Szenenfoto

Musical Romeo und Julia in Berlin: Darum geht’s

Die größte Liebesgeschichte aller Zeiten, „Romeo & Julia – Liebe ist alles“, wird auf der Musicalbühne zum Leben erweckt. Diese zeitlose Lovestory hat bereits vier Jahrhunderte überstanden und hat nichts von ihrer Faszination eingebüßt. Die Zutaten sind bekannt: Liebe, Leidenschaft, Sehnsucht, Entbehrung und die Bereitschaft, für den geliebten Menschen alles zu geben. Vor allem aber steht die Liebe im Mittelpunkt – eine Liebe, die keine Grenzen kennt. Das Musical wurde von Peter Plate & Ulf Leo Sommer geschrieben, einem der einflussreichsten Komponistenduos Deutschlands, das bereits für Künstler wie Max Raabe, Annett Louisan, Sarah Connor und Rosenstolz gearbeitet hat.

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Das Besondere an dieser Inszenierung ist die Kombination von moderner Musik und klassischem Text: Die Lieder stammen von Peter Plate & Ulf Leo Sommer, während die Dialoge auf Shakespeares Originaltext basieren. Die wunderschönen, oft humorvollen und manchmal auch bissigen Dialoge der Schlegel-Übersetzung wurden nur leicht angepasst. Die Liebesgeschichte von Romeo & Julia wird durch zahlreiche neue, beeindruckende Songs erzählt, die in einem selten gesehenen Genre-Mix präsentiert werden. Das Musical „Romeo & Julia – Liebe ist alles“ wird im Stage Theater des Westens aufgeführt, dem schönsten Theater Berlins, das sich in der Kantstraße, unweit vom Bahnhof Zoo, befindet.

Bereiten Sie sich auf die berühmteste Liebesgeschichte der Welt vor: Romeo & Julia verzaubern das Publikum auf der Musicalbühne im prächtigsten Theater der Hauptstadt. Dieses emotionale Show-Spektakel findet im traditionsreichen Stage Theater des Westens statt, und Sie können live dabei sein, wenn die dramatische Liebesgeschichte ihren Lauf nimmt. Für alle Shakespeare-Liebhaber ist das neue Musical „Romeo & Julia“ ein absolutes Highlight. Es wird zeitgemäß inszeniert, basierend auf dem Originaltext. Die berühmte Liebesgeschichte wird weder zwanghaft modernisiert noch auf eine bestimmte Epoche festgelegt. So können sich die Zuschauer auf aufwendige Kostüme und moderne, atemberaubende Choreographien freuen. In der Musicalfassung von „Romeo & Julia“ sind es definitiv nicht nur die Hormone, die tanzen.

Romeo und Julia: Die Entstehung des Musicals

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

In einem Interview mit den Machern des Musicals „Romeo & Julia – Liebe ist alles“, Ulf Leo Sommer und Peter Plate, wurde deutlich, dass sie eine tiefe Zuneigung für die klassische Liebesgeschichte haben. Sie sehen „Romeo & Julia“ nicht nur als tragische Geschichte, sondern auch als eine, die komische Elemente enthält. Sie betonen, dass die Geschichte bis auf den Schluss gar nicht so traurig ist.

Die Faszination für „Romeo & Julia“ ist bei beiden tief verwurzelt. Peter Plate erzählt, dass er mit der Geschichte aufgewachsen ist und dass sie ihn nie wieder losgelassen hat. Sie haben den Stoff immer wieder neu bewertet und interpretiert, und ihre aktuelle Produktion legt einen besonderen Fokus auf das Thema Hormone. Sie sehen den ersten Akt des Musicals als sehr komisch an, was eine gute Vorbereitung für den emotionalen zweiten Akt ist.

Die Hauptdarsteller, Paul Csitkovics (Romeo) und Yasmina Hempel (Julia), wurden nach einer langen Suche gefunden. Besonders wichtig war für die Macher, dass die Stimmen der Darsteller sowohl auf der Bühne als auch bei Plattenaufnahmen gut funktionieren. Sie loben Yasminas schauspielerisches Talent und ihre natürliche Stimmfarbe. Bei Pauli schätzen sie seine Art zu schauspielern und seine Fähigkeit, im Studio sofort zu grooven.

Eine interessante Neuerung in ihrer Inszenierung ist die Darstellung von Mercutio als queerem Nebenbuhler um die Gunst von Romeo. Sie sehen in dieser Darstellung auch einen aktivistischen und gesellschaftspolitischen Ansatz. Sie betonen, wie wichtig es ist, als Künstler sichtbar zu sein und sich zu zeigen, insbesondere in der heutigen Zeit, in der Rechte, die man für gesichert hielt, wieder in Frage gestellt werden.

Sie sehen es als traurig an, dass die Darstellung eines queeren Mercutio immer noch als provokant gilt, und betonen die Wichtigkeit, ein modernes Frauenbild zu transportieren. Sie loben die Modernität von Shakespeares Julia und betonen, dass die Geschichte von „Romeo & Julia“ so stark ist, dass sie in jeder Besetzung funktionieren würde.

Stage Theater des Westens

Stage Theater des Westens Berlin

Das Stage Theater des Westens, seit 2011 so benannt, ist eine der bekanntesten Musical- und Operettenbühnen Berlins und befindet sich in der Kantstraße 10-12 im Ortsteil Charlottenburg. Das Theater wurde 1895/1896 von Bernhard Sehring im Stil des wilhelminischen Historismus errichtet und am 1. Oktober 1896 mit Holger Drachmanns Märchenschauspiel „Tausendundeine Nacht“ eröffnet.

In seiner über 125-jährigen Geschichte hat das Theater des Westens viele Veränderungen und verschiedene künstlerische Leitungen erlebt. Nachdem es zunächst als Opernbühne und später als Operettentheater genutzt wurde, brannte es 1912 schwer aus und wurde anschließend wiederhergestellt. In den Goldenen Zwanzigern wurde das Theater unter der Leitung von Carl Richter zu einem wichtigen Ort für kulturelle Veranstaltungen in Berlin.

Während der Zeit des Nationalsozialismus wurde das Theater als Teil des Programms „Kraft durch Freude“ genutzt. Nach dem Zweiten Weltkrieg wurde es als Städtische Oper wiedereröffnet und diente von 1961 bis 2003 als Operetten- und Musicaltheater. Seit 2003 ist das Theater im Besitz von Stage Entertainment.

Das Stage Theater des Westens hat im Laufe der Jahre eine Vielzahl von bekannten Musicals und Shows beherbergt. Dazu gehören unter anderem „Cats“, „Der König der Löwen“, „Mamma Mia!“, „Tanz der Vampire“, „Dirty Dancing“ und „Ich war noch niemals in New York“. Aktuell steht „Romeo und Julia“, „Ku’damm 56“ und ab 2024 dann „Ku’damm 59“ auf dem Programm, ein Musical, das auf der beliebten ZDF-Serie basiert und die Geschichte der Schöllack-Schwestern in den späten 1950er Jahren in Berlin erzählt.

Anreise zum Stage Theater des Westens in Berlin

  • ÖPNV: Das Stage Theater des Westens ist gut mit den öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen und liegt in unmittelbarer Nähe zur U- und S-Bahn-Station „Zoologischer Garten“. Hier halten die U2 und U9 sowie die S-Bahn-Linien S3, S5, S7 und S9. Ebenfalls halten am Bahnhof Zoo viele Regionalzüge. Auch die Buslinien M45, M46, M49, X9, X34, 100, 109, 110, 200, 204, 245, 249 halten am Zoologischen Garten.
  • Auto: Wenn Sie mit dem Auto anreisen, geben Sie die Adresse des Theaters in Ihr Navigationssystem ein: Kantstraße 12, 10623 Berlin. Bitte beachten Sie, dass das Theater in der Umweltzone liegt und Sie daher eine grüne Umweltplakette benötigen.
  • Parken: Es gibt mehrere Parkhäuser in der Nähe des Theaters, darunter das Parkhaus Zoologischer Garten und das Parkhaus Kantstraße.

Stage Theater des Westens Berlin: Ticket-Kategorien, Saalplan, Vorstellungszeiten

Sitzplan und Ticket-Kategorien

Stage Theater des Westens Berlin Saalplan
Stage Theater des Westens Berlin Saalplan

Im Stage Theater des Westens gibt es viele unterschiedliche Sitzplatz-Kategorien.

  • Es gibt viele Plätze im Parkett sowie in den drei Rängen.
  • Insgesamt stehen 6 Sitzplatz-Kategorien zur Auswahl.
  • Die Sicht auf die Bühne ist von allen Plätzen aus gut.

Vorstellungszeiten

  • Aufführungen bis 4. Januar 2024
  • Dienstag, Mittwoch, Donnerstag und Freitag 19.30 Uhr
  • Samstag 15 Uhr und 19.30 Uhr
  • Sonntag 14.30 Uhr und 19 Uhr
  • Dauer ca. 2 Std. 40 Min. inkl. 30 Min. Pause

Angebote für eine Musical-Reise mit Eintritt, Hotel und Bahnfahrt nach Berlin

Das Musical „Romeo & Julia – Liebe ist alles“ zeichnet sich durch eine einzigartige Mischung aus klassischer Literatur und moderner Musik aus. Es basiert auf der weltberühmten Liebesgeschichte von William Shakespeare, die durch die Musik von Peter Plate & Ulf Leo Sommer, einem der einflussreichsten Komponistenduos Deutschlands, neu interpretiert wird. Die Dialoge basieren auf Shakespeares Originaltext und wurden nur leicht angepasst, um sie für ein modernes Publikum zugänglich zu machen. Die Geschichte wird durch eine Reihe von neuen, beeindruckenden Songs erzählt, die in einem selten gesehenen Genre-Mix präsentiert werden. Die Inszenierung verzichtet auf eine zwanghafte Modernisierung oder eine Festlegung auf eine bestimmte Epoche, was den Zuschauern erlaubt, sich auf aufwendige Kostüme und moderne, atemberaubende Choreographien zu freuen. Das Musical wird im Stage Theater des Westens in Berlin aufgeführt, einem der schönsten Theater der Stadt. Weitere Infos zu deutschlandweiten Reisen für Musical-Shows gibt’s hier: Musical-Reisen mit Bahn und Hotel.

Ihr ideales Hotel für Ihre Musicalreise können Sie ganz bequem im Buchungsprozess auswählen. Buchen Sie Ihre Musicalreise mit musical-mit-hotel.de, einem Angebot der aovo Touristik Gmbh. Ihre Inklusivleistungen:

  • 1 Übernachtung im Hotel Ihrer Wahl
  • 1 Musical-Ticket für in der gebuchten Kategorie
  • Optional zubuchbar: An- & Abreise mit der Deutschen Bahn, Reiserücktritts-Versicherung

Buchen Sie Ihre Tickets und suchen sich gleich dazu Ihr Wunsch-Hotel aus. Optional können Sie zudem die Bahnfahrt mit buchen. Jetzt Angebote prüfen:

Musicalreise nach Berlin mit Ticket + Hotel ab 102€

Angebote für Musicalreisen mit 2-3 Übernachtungen nach Berlin mit Tickets von Bahnhit

Bahnhit - LogoBahnhit bietet attraktive Pauschalangebote für Ihre Reise nach Berlin, inklusive Hotel und Tickets. Je nach Vorliebe können Sie eine bestimmte Kategorie für Ihre Übernachtung in einem Hotel wählen und Ihre Reise ganz individuell gestalten.

Das Angebot enthält Tickets für die Bahn, 2 oder 3 Übernachtungen im Hotel inklusive Frühstück sowie Tickets für das Musical. Die Preise variieren je nach Reisedatum und Verfügbarkeit, starten aber bereits ab günstigen 241 Euro pro Person.

Das Bahnhit-Paket für eine unvergessliche Städtereise nach Berlin beinhaltet eine 3- oder 4-tägige Reise mit Übernachtung im Hotel und Frühstück, die An- und Abreise mit der Deutschen Bahn, eine Sitzplatzreservierung und das City-Ticket am An- und Abreisetag.

Musicalreise nach Berlin mit Eintritt, Hotel & Bahnfahrt buchen

Angebote Musicalreise nach Berlin mit Ticket, Hotel und ggf. Bahnfahrt von Ameropa

Ameropa - LogoMit Ameropa können Sie Ihre eigene Reise individuell gestalten. Sie können Ihr Hotel, Ihre Bahnfahrt, Ihr Zimmer und Ihre Tickets für Ihr Wunsch-Musical in Berlin ganz einfach und bequem buchen: Wählen Sie zunächst Ihr bevorzugtes Hotel und Zimmer sowie optional Ihre gewünschte Bahnfahrt aus und passen Sie das Reisedatum an die angebotenen Vorstellungszeiten an. Im dritten Buchungsschritt haben Sie die Möglichkeit, das gewünschte Musical und die Kategorie im Saalplan unter dem Reiter „Highlights“ Ihrer Buchung hinzuzufügen. Wenn Sie kein Reisepaket, sondern eine Baustein-Reise aus Hotel, Bahnfahrt und Eintritt wünschen, können Sie die Musicalreise bei Ameropa unkompliziert buchen:

  1. Reisedaten und Hotel aussuchen. Zuerst suchen Sie das Hotel Ihrer Wahl in Berlin aus, denn hier gibt es die größten Preisunterschiede und die Verfügbarkeit muss überprüft werden. Hotels in Berlin werden zum Beispiel schon ab 40 EUR pro Person im Doppelzimmer angeboten.
  2. Bahnticket hinzubuchen. Danach wird, falls gewünscht, die beste passende Bahnverbindung ausgesucht. Diese gibt es bereits ab 21,50 EUR pro Strecke und Person.
  3. Musical-Tickets auswählen. Im letzten Schritt kommt dann die Eintrittskarte dazu. Hier werden alle aktuell verfügbaren Shows und Sitzplatzkategorien angezeigt.
  4. Buchung abschließen und vorfreuen. Wenn Sie Ihr Wunschpaket zusammengestellt haben, geben Sie nur Ihre Daten ein und schon ist Ihre Reise gebucht. Sie bekommen alle Unterlagen von Ameropa per Email zugeschickt und können die Vorfreude auf Ihre Musicalreise genießen.

Städtereise Berlin mit Musical-Tickets, Hotel und ggf. Bahnfahrt ab 87€

Berlin Panorama

Diese Musicals & Shows werden in Berlin aufgeführt

Berlin ist seit langem ein bedeutendes Zentrum für Musicals und hat eine reiche Geschichte in diesem Bereich. Die Stadt hat eine Vielzahl von Theatern, die eine breite Palette von Musicals präsentieren, von klassischen Broadway-Shows bis hin zu innovativen neuen Werken.

Übersicht zu Musicals in Berlin:

Musical Inhalt Termine und Spielort Infos und Tickets

Blue Man Group Berlin

Blue Man Group Berlin

Die Show der Blue Man Group in Berlin ist eine einzigartige Mischung aus Musik, Comedy und Multimedia-Performances. Drei stumme, blau maskierte Männer führen das Publikum durch eine Reihe von visuell beeindruckenden und humorvollen Szenen, die oft eine Interaktion mit dem Publikum beinhalten. Das Besondere an der Show ist die unkonventionelle Art der Darbietung, die die Grenzen zwischen Kunst, Technologie und Unterhaltung verschwimmen lässt.

Termine: Dienstag, Donnerstag und Freitag: 20.00 Uhr, Mittwoch: 17.00 Uhr und 20.00 Uhr, Samstag: 17.00 Uhr und 20.30 Uhr, Sonntag: 18.00 Uhr

Adresse: Stage BLUEMAX Theater
Marlene-Dietrich-Platz 4, 10785 Berlin

Blue Man Group Berlin

Falling In Love im Friedrichstadt-Palast Berlin

Friedrichstadtpalast Berlin - Falling in Love Grand Show

"Falling In Love" ist eine Grand Show im Friedrichstadt-Palast Berlin, die die Geschichte von You, einem jungen, gehörlosen Poeten, erzählt, der in den verborgenen Garten der Liebe stürzt. In dieser anderen Wirklichkeit entdeckt er ein Meer aus Farben und Schönheit in allen Facetten unserer Natur und sucht nach Worten, die menschgemachte Mauern wanken und Liebe blühen lassen. Das Besondere an der Inszenierung ist die Handschrift des Pariser Stardesigners Jean Paul Gaultier und die Zusammenarbeit mit aufstrebenden Fashion Designern, die eine einzigartige visuelle Erfahrung versprechen.

Termine: Dienstag und Donnerstag; 19.30 Uhr, Samstag: 15.30 Uhr und 19.30 Uhr, Sonntag: 15.30 Uhr

Adresse: Friedrichstadt-Palast Berlin, Friedrichstraße 107, 10117 Berlin

Falling in Love im Friedrichstadtpalast Berlin

Ku'damm 59 - Das Musical in Berlin

Kudamm 59 Musical Berlin

"Ku'damm 59 - Das Musical" ist eine fesselnde Geschichte über vier mutige Frauen - die Schöllack-Schwestern Monika, Eva, Helga und ihre Mutter Caterina - die in den späten 1950er Jahren in Berlin um ihre Emanzipation und Selbstfindung kämpfen. Die Fortsetzung des erfolgreichen Musicals "Ku'damm 56" bietet eine lebendige Darstellung des gesellschaftlichen Aufbegehrens und der Emanzipation in einer Zeit des Wandels.

Termine: Weltpremiere am 5. Mai 2024, Dienstag bis Freitag; 19.30 Uhr, Samstag und Sonntag: 15.30 Uhr und 19.30 Uhr

Adresse: Stage Theater des Westens Berlin, Kantstraße 12, 10623 Berlin

Ku'damm 59 - Das Musical in Berlin

Ku'damm 56 - Das Musical in Berlin

Kudamm56 Musical

"Ku'damm 56" ist ein Musical, das die Geschichte der Schöllack-Schwestern in der Tanzschule ihrer Mutter im Berlin der 50er Jahre erzählt. Es handelt von den Herausforderungen und dem Mut dieser Frauen, die sich gegen die starren gesellschaftlichen Erwartungen ihrer Zeit auflehnen und ihren eigenen Weg suchen. Das Besondere an diesem Musical ist, dass es auf der gleichnamigen, von Millionen Zuschauern geliebten ZDF-Serie basiert und die Atmosphäre und die Themen dieser Epoche mit eingängigen Melodien und beeindruckenden Choreographien zum Leben erweckt.

Termine: Vom 12.01. bis 11.02.2024, Dienstag bis Freitag; 19.30 Uhr, Samstag: 15.00 Uhr und 19.30 Uhr
Sonntag: 14.30 Uhr und 19.00 Uhr

Adresse: Stage Theater des Westens Berlin, Kantstraße 12, 10623 Berlin

Ku'damm 56 - Das Musical in Berlin

Die Geschichte der Musicals in Berlin reicht bis in die 1920er Jahre zurück, als die Stadt ein Zentrum für kulturelle Innovation und Experimentierfreude war. In dieser Zeit entstanden viele der klassischen Musicals, die heute noch aufgeführt werden. Berlin war auch die Heimat von vielen berühmten Komponisten und Textdichtern, die einen großen Einfluss auf das Genre hatten.

In den letzten Jahrzehnten hat sich Berlin zu einem der wichtigsten Zentren für Musicals in Europa entwickelt. Die Stadt hat eine Vielzahl von Theatern, die eine breite Palette von Musicals präsentieren. Dazu gehören das Stage Theater des Westens, das Stage Bluemax Theater und das Friedrichstadt-Palast, die alle eine Vielzahl von Shows präsentieren, von klassischen Broadway-Musicals bis hin zu innovativen neuen Werken.

Einige der bekanntesten Musicals, die in Berlin aufgeführt wurden, sind „Die Blaue Engel“, „Cabaret“ und „Ich war noch niemals in New York“. In jüngerer Zeit haben auch neue Musicals wie „Ku’damm 56“, „Ku’damm 59“ und „Romeo & Julia – Liebe ist alles“ großes Aufsehen erregt.

Berlin hat auch eine Reihe von berühmten Schauspielern hervorgebracht, die in Musicals aufgetreten sind. Dazu gehören Ute Lemper, die in „Cabaret“ und „Chicago“ aufgetreten ist, und Max Raabe, der für seine Auftritte in Musicals wie „Der blaue Engel“ bekannt ist.


Noch Fragen oder Anmerkungen? Wir freuen uns auf Ihren Kommentar - einfach nach unten scrollen! Für weitere Bahn-News können Sie unseren Newsletter abonnieren und bahndampf.de auf Facebook folgen.

Weitere Themen