Schweizer Schmalspurbahnen – Bilderreise & Lexikon

Furka-Bergstrecke

Die Schweiz ist ein Paradies für Fans von Schmalspurbahnen. Allein das Netz der Rhätischen Bahn (RhB) ist rund 380 Kilometer lang; die beiden Teilabschnitte Albulalinie und Berninabahn gehören zum Unesco-Weltkulturerbe. Doch nicht nur dieses Ensemble aus meterspurigen Schmalspurstrecken, auf denen die weltberühmten Züge Glacier Express und Bernina Express verkehren, sorgen für Schmalspurzauber in der Schweiz. Ein Überblick über alle Strecken und Netze.



Zur einfacheren Navigation bitte den gewünschten Themenabschnitt im Inhaltsverzeichnis anklicken.

Bilder Schweizer Schmalspurbahnen

Eine Reise durch die Welt der Schweizer Bähnli ist auch in Bildern eindrucksvoll – und macht Lust auf mehr. Deshalb im Überblick eine Fotogalerie der schönsten Bilder von Schweizer Schmalspurbahnen.

Rhätische Bahn



Die Rhätische Bahn besteht aus einem 384 Kilometer langen Streckennetz, das sich im Kanton Graubünden in der Schweiz befindet. Der Hauptsitz ist in Chur, wo viele Strecken der RhB beginnen und enden. Diese Linien faszinieren durch ihre teils waghalsigen Viadukte und Tunnel. Inzwischen hat die Unesco zwei RhB-Strecken in der Schweiz zum Weltkulturerbe erklärt: Die Albulabahn (Thusis – Filisur – Bergün – St. Moritz) und Berninabahn (St. Moritz – Pontresina – Tirano) zum Unesco-Welterbe.

Weiterführend – Rhätische Bahn: Streckennetz, Fahrplan, Tickets

Glacier + Bernina Express

Bernina Express LandwasserviaduktAuf dem Streckennetz der Rhätischen Bahn  – der Berninabahn – verkehrt der Bernina Express – und zwar von den Gletschern in Graubünden zu den Palmen in Italien. Dabei geht die Reise von Chur über Bergün, Filisur und Pontresina nach Tirano. Spektakulärstes Bauwerk des Bernina Express ist wohl das Kreisviadukt bei Brusio.

Weiterführend – Bernina Express: Fahrplan, Preise, Angebote

Der Glacier Express verkehrt auf der Meterspur-Trasse von Matterhorn-Gotthard-Bahn und Rhätischer Bahn. Er wird auch als „langsamster Schnellzug der Welt“. Die Schmalspurbahn beginnt ihre Reise unweit des Matterhorns in Zermatt im Südwesten der Schweizer Alpen. Die Reise durch die Kantone Wallis, Uri und Graubünden verläuft auf Trassen der Matterhorn-Gotthard-Bahn und der Rhätischen Bahn auf Meterspur. Auf dem Weg durchfährt der Express den Furka-Basistunnel, der im Jahr 1982 eröffnet wurde und erst einen ganzjährigen Betrieb der Bahn ermöglichte. Die alte Furka-Bergstrecke ist inzwischen in eine Museumsbahn verwandelt worden.

Weiterführend – Glacier Express: Fahrplan, Preise, Angebote

Dampfbahn-Furka Bergstrecke

Furka-BergstreckeDie 18 Kilometer lange Strecke von Realp über die Furka nach Oberwald ist extrem: Der Großteil der Trasse liegt auf alpinen Höhen zwischen 1500 und 2160 Metern in den Schweizer Alpen. Vor allem Eisenbahnfreunde bewahrten die Furka-Dampfbahn vor der Stilllegung, als mit der Eröffnung vom Furka-Basistunnel im Jahr 1982 die alte Strecke an Bedeutung verlor – heute ist sie eine der wenigen Schmalspurbahnen in der Schweiz, die mit Dampfloks aufwarten kann.

Weiterführender Link zum Thema.

Matterhorn-Gotthard Bahn

Glacier Express bei DisentisDas Bahnnetz im Südosten der Alpenrepublik Schweiz entstand 2003 aus der Fusion von Furka-Oberalp-Bahn mit der BVZ Zermatt Bahn. Die Furka-Oberalp-Bahn bildet die Ost-West-Achse des Bahnverkehrs in den Schweizer Alpen, die BVZ Zermatt Bahn gehört zum großen Schmalspurbahnnetz, das von der Ostschweiz bis ins Wallis reicht (Brig – Visp – Zermatt). Heute verkehrt auf Teilen dieses Bahnnetzes der Glacier Express. Der Glacier Express befährt die Streckenteile Disentis, durchquert den 1981 eröffnete Furka-Basistunnel und weiter über Brig bis nach Zermatt.

Weiterführender Link zum Thema.

Berner Oberland-Bahnen

Die Berner-Oberland-Bahnen erschließen eine der spannendsten Regionen der Schweiz in Bezug auf den Tourismus. Sie verbinden die Orte Interlaken, Grindelwald und Lauterbrunnen sowie die Bahnen zur Kleinen Scheidegg, zum Jungfraujoch und nach Luzern (SBB).

Weiterführender Link zum Thema.

Schweizerische Bundesbahnen (SBB)

Die staatliche Eisenbahngesellschaft der Schweiz ist für einen Großteil des Zugverkehrs verantwortlich – allerdings auf Normalspurweite. Die beträgt in der Schweiz 1432 Millimeter und ist damit drei Millimeter schmaler als die „Normalspur“, wie etwa bei der Deutschen Bahn. Die SBB betreibt zwei Schmalspurbahnen: Die Schweizerische Centralbahn (SCB) ist eine Schmalspurbahn in Meterspurweite, dessen Züge von Basel über Olten und Luzern bis Bern verkehren. Die Brünigbahn verbindet Luzern über den Brünigpass mit dem Berner Oberland. Mehr zum Thema: SBB – Fahrplan, Tickets, Bahn-Reisen Schweiz.

Unfälle Schweizer Bahnen

Auch wenn die Bahn als sicherstes Verkehrsmittel gilt, so gab es doch vereinzelte Unfälle auf den Strecken von Schmalspurbahnen und Bundesbahn. Oftmals spielt Bremsversagen auf den Bergstrecken eine Rolle. Mehr zu: Unfälle der Schweizer Schmalspurbahnen.

Weitere Infos

Für weitergehende Informationen zu Schweizer Schmalspurbahnen ist das Portal rail-info.ch eine gute Anlaufstelle. Ebenso empfehlenswert ist die Seite schmalspur.ch.


Sie haben eine Frage oder Anmerkungen zum Artikel? Nutzen Sie das Kommentarfeld - einfach nach unten scrollen!
Schweizer Schmalspurbahnen – Bilderreise & Lexikon wurde zuletzt aktualisiert am Oktober 8th, 2016 von Jan

Bildquellen

  • Galcier Express Panorama: Rhätische Bahn - swiss-image.ch/Christof Sonderegger
  • Glacier Express auf Brücke: Rhätische Bahn - swiss-image.ch/Andrea Badrutt
  • Glacier Express Oberengadin: Rhätische Bahn / Andrea Badrutt
  • Bernina Express Winter 2: Rhätische Bahn - swiss-image.ch/Andrea Badrutt
  • Bernina Express Viadukt: Rhätische Bahn - swiss-image.ch/Peter Donatsch
  • Bernina Express Brusio Viadukt 3: Rhätische Bahn - swiss-image.ch/Giorgio Murbach
  • Bernina Express Landwasserviadukt: Rhätische Bahn - swiss-image.ch/Peter Donatsch
  • Glacier Express bei Goms: glacierexpress.ch
  • Glacier Express bei Andermatt: glacierexpress.ch
  • Galcier Express Panoramawagen: Rhätische Bahn - swiss-image.ch/MGB
  • Landwasserviadukt – Rhätische Bahn: Rhaetische Bahn - swiss-image.ch/Tibert Keller
  • Furka-Bergstrecke-Dampfzug: „Mh DFB Dampfzug“. Lizenziert unter CC BY-SA 3.0
  • Glacier Express bei Disentis: glacierexpress.ch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.