Bemo Modelleisenbahnen gilt als Spezialist für Schmalspurbahnen sowie Schweizer Bahnen. Entsprechend vielfältig ist das Angebot in den Spezial-Spurweiten H0m und H0e. Vor allem für H0-Liebhaber, die ihre Anlage mit einer Schmalspurbahn ausstatten wollen, bietet Bemo die entsprechenden Loks und Wagen, Gleise und Zubehör an. Mehr als 2300 Produkte von Bemo Modellbahn entdecken – mit günstigen Rabatt-Aktionen:

Mehr als 2300 Bemo-Produkte im Angebot!

Bitte gewünschte Produkte bzw. Text-Abschnitt anwählen:

Bemo Modelleisenbahn – Überblick

BEMO Modelleisenbahn LogoBereits als das erste Modell von Bemo Modelleisenbahnen erschienen ist, hat die Firma einen anderen Weg als die konkurrierenden Hersteller gewählt: Die V51/251 mit 750 mm Spurweite (H0e) aber auch als meterspurige V52/252 (H0m) wurden von vorneherein für unterschiedlichen Epochen und Betriebsnummern angeboten. Anschließend kam noch eine Auflage der Ge4/4 l mit mehreren Stirnseiten. Ein besonderes Markenzeichen sind Fahrzeuge mit verschiedenen Betriebsnummern und Wappen und besonderen Details. Für Betriebsbahner und Sammler gibt es spezielle 4-er Wagensets oder geänderte Betriebsnummern bei Fahrzeugneuauflagen. Durch die stetige Änderung dieser Nummern verändert sich das Programm von Bemo ständig weiter.

Das erste Schmalspurmodell wurde 1976 auf den Markt gebracht. Hier wurde eine Drehgestell-Diesellok angekündigt, die V51/V52. Durch passende Wagen und das erste Modell einer Dampflok konnte man sich bald eine ganze Modellbahnanlage nach Hause holen. Zwei Jahre danach kam die Ellok Ge 4/4 I und Einheitswagen I heraus. Die schweizerische Bündner Meterspurbahn RhB kam ins Programm und ihr zugehöriger Fahrzeugpark entwickelt sich noch bis heute im Maßstab 1:87. In der Zeit danach wurden weitere Modelle etabliert und auch Normalspurfahrzeuge realisiert.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Bemo – Sortiment

Das Bemo – Sortiment umfasst nicht nur Lokomotiven und Dampfloks, sondern auch die dazugehörigen Wagen, Gleise und das passende Zubehör. Bei uns finden Sie wirklich alles, was Sie sich für Ihre Bemo Modellbahn wünschen. Die Bemo Modellbahnen sind ein Hingucker für jeden Liebhaber von Modellbahnen. Egal, ob sie ein Liebhaber von RhB, H0m, Ho, Bemo H0e oder Bemo H0m Spuren sind, hier ist für jeden etwas dabei.

Mehr als 2300 Bemo-Produkte im Angebot!

Die Firma gilt als Spezialist für Schmalspurbahnen sowie Schweizer Bahnen. Besonders beliebte Bemo Lokomotiven-Modelle sind:

  • Glacier-Express: Der Glacier-Express hat einerseits eine Chromlok Ge 4/4 III 651 mit dem Namen „GLACIER ON TOUR“. In der aktuellen Auflage hat sie eine LED Beleuchtung, ein Schlusslicht rechts hinten sowie angepasste Bremsschläuche. Mit der Lok 623 „Bonaduz“, die das Logo „Glacier Express“ Logo hat, stehen jedoch noch zwei weitere RhB Lokmodelle für die Bildung des Zuges zur Verfügung. Diese Lok besitzt eine Neukonstruktion das Druckguß-Fahrwerk und des Getriebes sowie einen Fünfpolmotor mit Schwungmasse. Die Maschinenraumeinrichtung wurde komplett nachgebildet und die Lok besitzt ein LED-Spitzenlicht 3 + 1 in Weiß. Der Mindestradius für den Bemo Glacier-Express beträgt 360 mm.
  • Bernina-Express: Der Bernina-Express besteht aus einer Lok mit unterschiedlichen Wägen. Er fährt innerhalb von wenigen Stunden von Chur über den Bernina-Pass ins Veltlin – die Landschaft und ihre Gegensätze machen die Fahrt im RhB Bernina-Express Chur/Davos-Pontresina-Tirano vor allem aus. Bemo bietet auf ausdrücklichen Wunsch der Kunden seit Sommer 2020 eine rote RhB Ge 4/4 III an. Diese gehört zum H0 Normalspur zugehörigen Bernina-Express. Diese Schmalspur-Lok mit einem neu entwickeltem Normalspur-Drehgestell besitzte einen Antrieb auf allen Radsätzen. Die Lok des Bernina-Expresses hat einen Fünfpolmotor mit Schwungmasse und eine zugehörige 8-polige Digitalschnittstelle nach NEM652. Der Mindestradius dieser Bemo Modellbahn liegt bei 360 mm.
  • RhB G 4/5 107 „Albula“ Schlepptenderlok: Diese RhB-Lok besitzt einen Kessel, Umlaufrahmen sowie ein Fahrwerk aus Druckguss. Der Stehkessel und die passenden Armaturen wurden aus Messingfeinguss hergestellt, das Führerhaus aus Kunststoff.Die RhB-Lok für die H0m Spur besitzt ein Spitzenlicht, einen 5-poligen Motor und der Antrieb sowie die Stromaufnahme laufen über alle vier Achsen und die Tenderachsen. Es können selbst Heizkupplungen, Bremsschläuche und Griffstangen für die RhB-Lok montiert werden. Jedoch ist die RhB G 4/5 107 „Albula“ Schlepptenderlok von H0m nicht umspurbar auf H0e. Die Bemo Modellbahn hat ein Gewicht von ca. 240 gr.
  • Einheits-Dampflokomotive 99.77-79: Diese Bemo H0e Einheits-Dampflok orientiert sich an Fahrzeugen, die 1881 auf der neu eröffneten Königlich Sächsischen Staatsbahn fuhren. Als dieses Streckennetz gebaut wurde, wurden hauptsächlich Teile, die eine Spurweite von 750 mm haben verwendet. Diese schwierigen Strecken stellten eine neue Herausforderung für die Lokbauer dar, da besondere Triebwerke erforderlich waren. Erst 1918 kam mit der für die ehemaligen Heeresfeldbahnen beschafften VI K leistungsstarke Maschinen mit 750 mm. Heute sind vor allem die DRG bzw. DR die gängigen 1’E 1′-Einheitslokomotiven. Als eine Bemo H0e Dampflok ist dieses Fahrzeug ein echter Hingucker.
  • MGB HGe 4/4 II 103 „Chur“ Zahnradlok: Im Jahr 2003 gab es eine Fusion zwischen der BVZ Zermatt-Bahn und der Furka Oberalp Bahn zur MGB. Nun steht im Logo das Matterhorn im Vordergrund. Die feinen Linien des Horns sollen ein Symbol für die Berg- und Fahrtwinde darstellen. Nach fünf Jahren haben viele Loks dieser H0m Spur von Bemo ein neues Design erhalten, es wurde aber noch kein einheitliches Nummernschema eingeführt. Die Bemo H0m Fahrzeuge der ehemaligen FO kann man an der zwei erkennen, die sich an der fünften Stelle der Artikelnummer befindet. Die Bemo H0m Fahrzeuge der früheren BVZ entsprechend an der fünf.

Bemo – Spuren H0e und H0m

  • H0e Schmalspur 9 mm 1:87: Vor allem Schmalspurbahnen mit kleinerer Spurweite von 750 mm werden durch die H0e-Spur abgebildet, z.B. die Sächsischen Schmalspurbahnen. Leichtere Schienen und Fahrzeuge werden bei der Spur eingesetzt. Die Bemo H0e hat eine einfache Betriebsweise. Günstige Anlagen können für die Bemo H0e erworben werden.
  • H0m Meterspur 12 mm 1:87 – Die Rhätische Bahn hat aus Gebirgsbahn die Meterspur; eine Vielzahl an Modellen dieser Schweizer Bahn sind in der Größe H0m bei Bemo erhältlich. Auch deutsche und österreichische Lokomotiven können erworben werden, wenn Sie H0m kaufen möchten, z.B. von den Harzer Schmalspurbahnen. Viele Möglichkeiten bei der Gestaltung der Bahnen mit H0m können umgesetzt werden. H0m ist ebenfalls eine Schmalspur, das bedeutet beim Verlegen der Gleise wird nicht so viel Platz benötigt.
  • Zum Vergleich: H0 Normalspur 16,5 mm 1:87 – Angebot von Regional-Bahnen mit der H0-Spur. H0 ist die gängigste Größe weltweit. Die H0 Spur kann sehr gut aufgebaut werden, kleine Bahnen auf einem Tisch oder einer Platte, große Bahnen von H0 in einem Raum.

Mehr als 2300 Bemo-Produkte im Angebot!

Modelleisenbahn Überblick – Spurweiten, Hersteller, Startersets

Nachfolgend geben wir einen Überblick zum Hobby Modelleisenbahn mit Links zu Spurweiten, Hersteller mit Shops & Sortiment sowie alles zu Startersets.

Modelleisenbahn – Spurweiten

Spur Maßstab Infos
Modelleisenbahn H0 1:87 Mit einem Marktanteil von ca. 70 % ist die Nenngröße H0 (gesprochen: Ha Null) mit Abstand die beliebteste Modelleisenbahn in Deutschland, beherrscht vom Märklin H0 Programm. Weitere beliebte Hersteller von H0-Modellbahnen sind Roco, Piko und Trix.
Modelleisenbahn TT 1:120 Die Abkürzung steht für „Tabletop Trains“; die Spurweite wurde von Tillig und Märklin entwickelt. Beliebt ist die Spur TT vor allem bei den osteuropäischen Modelleisenbahnern. In TT-Spur produzieren vor allem Tillig, Roco, Piko und Arnold.
Modelleisenbahn Spur N 1:160 Heißt „N“, weil die Spurweite 9 mm beträgt, und das Zahlwort „Neun“ in vielen Sprachen mit einem N beginnt. Heute nach H0 die zweitbeliebteste Spurweite in Deutschland. In N-Spur produzieren vor allem Fleischmann, Minitrix und Piko.
Modelleisenbahn Spur Z 1:220 Seit 1972 produziert Märklin die Spur Z und hatte damit gleich großen Erfolg. Neben der Märklin Spur Z produziert heute auch Piko viele Z-Modelle.
Märklin Spur 1 1:32 1891 präsentierte Märklin erstmals eine Spielzeugeisenbahn mit Uhrwerkantrieb in diesem Maßstab 1:32; damit ist die Spur 1 die erste normierte Modellbahn-Spurweite. Märklin baut das Angebot derzeit mit vielen Neuerscheinungen aus.
Gartenbahn Spur G 1:22,5 I1968 entwickelte das Unternehmen Lehmann-Groß-Bahn (LGB) die erste Gartenbahn im Maßstab 1:22,5. Anfangs noch Spur 2 genannt, heißt sie inzwischen nur noch Spur G für Gartenbahn. Neben Marktführer LGB Gartenbahn produziert auch Piko in der Spur G.

Modelleisenbahn – Hersteller

Hersteller Logo Infos
Märklin Eisenbahn Märklin - Modelleisenbahn - Logo Marktführer in Sachen Modellbahn ist Märklin. Die Produktpalette umfasst neben den Spurweiten Z und 1 vor allem H0. In diesen Spuren bietet Märklin umfassende Vollsortimente an; Lokomotiven, Wagen, Gleise, Startersets sowie ein reichhaltiges Angebot an Zubehör um die Landschaft der Modellbahn zu erschaffen, durch die die Züge fahren werden. Inzwischen gehören auch Trix sowie LGB zum Unternehmen Märklin.
Roco Modellbahn Bei Roco handelt es sich um ein österreichisches Unternehmen, das vor allem die Spur H0 nutzt, um die Modellbahn so detailgetreu wie möglich zu gestalten. Hierbei wird vor allem auf digitale Technologien gesetzt. Das Unternehmen ist seit etwa 60 Jahren im Modell-Eisenbahnbau tätig. Roco produziert auch in Spur TT.
Piko Modellbahn Piko - Modelleisenbahn - Logo Der Hersteller Piko begann im Jahr 1948 in der sowjetischen Besatzungszone mit der Herstellung der Modellbahn und zog mit dem Unternehmenssitz 1952 ins thüringische Sonneberg um. Piko war zu DDR-Zeiten der dominierende Hersteller von Modellbahnen. Heute bietet das Unternehmen Vollsortimente in den Spurweiten H0, TT, N, Z sowie in der Gartenbahn-Spur G.
Fleischmann Modelleisenbahn Fleischmann Modellbahn Logo Das Unternehmen Fleischmann gibt es bereits seit über 130 Jahren. So gründete Jean Fleischmann die Firma im Jahr 1887 in Nürnberg. Schnell ging es über Blechspielzeug zu den Modelleisenbahnen, nachdem das Unternehmen bei der Weltausstellung in Brüssel die Goldmedaille erhielt. Heute bietet Fleischmann ein Vollsortiment vor allem in der Spurweite N an.
LGB Gartenbahn LGB Gartenbahn Logo Die Lehmann-Groß-Bahn, kurz LGB, ist der Spezialist für die Gartenbahn. Diese große Modellbahn-Variante hat in der Spur G einen Maßstab von 1:22,5, ist robust und wetterfest und daher zum Aufbau im Freien hervorragend geeignet. Das Unternehmen LGB schreibt bereits seit 130 Jahren Geschichte, zunächst als Produzent für Blechspielzeug und seit 1968 auch für Gartenbahnen. Im Jahr 2008 übernahm das Unternehmen Märklin die LGB und somit auch die beliebten LGB Gartenbahnen, die für innen und außen entwickelt wurden und weltweit meistverkauft sind.
Trix Modellbahn / Minitrix Trix Modellbahn Logo Trix Modellbahn kommt aus Nürnberg und ist bereits seit 1931 ein namhafter Hersteller von Miniatureisenbahn. Trix hat sich vor allem zwei Spurweiten verschrieben: Der Spur H0 und den Gleichstrombahnen sowie – mit der Produktlinie Minitrix – der Kleinspurweite N. Auch bei dem Unternehmen Trix handelt es sich wie bei LGB um eines, das zur Märklin Gruppe gehört. Trix bietet ein Vollsortiment an Loks, Wagen und Zubehör in H0 sowie in Spur N bekannt.
Bemo Modellbahn BEMO Modelleisenbahn Logo Bemo Modelleisenbahnen gilt als Spezialist für Schmalspurbahnen sowie Schweizer Bahnen. Entsprechend vielfältig ist das Angebot in den Spezial-Spurweiten H0m und H0e. Vor allem für H0-Liebhaber, die ihre Anlage mit einer Schmalspurbahn ausstatten wollen, bietet Bemo die entsprechenden Loks und Wagen, Gleise und Zubehör an. Hauptstandort von Bemo Modellbahn ist in Uhingen in Baden-Württemberg.

Modelleisenbahn – Startpackungen / Startersets

  • Märklin Digital-Startpackungen – Startersets für alle ab 15 Jahren: In Sachen Modelleisenbahn-Starterset buhlen viele Modelle um die Gunst von nachwachsenden Lokführern, die gern zu Hause die ersten digitalen Modelleisenbahnen aufbauen möchten. Der Detail-Grad ist mit den normalen Produktlinien vergleichbar. Eine Übersicht zu allen Märklin-Startersets für Kinder ab 3 Jahren, ab 6 Jahren oder für alle Einsteiger ab 15 Jahren gibt’s im Artikel zu den Märklin Startpackungen.
  • Märklin Start Up – Startersets für Kinder ab 6 Jahren: Die Serie Märklin Start up überzeugt durch einen unkomplizierten Auf- und Abbau der gesamten Eisenbahnlandschaft. Die Start-up-Reihe von Märklin richtet sich an Kinder ab 6 Jahren. Die verschiedenen Elemente zeichnen sich durch äußerste Robustheit aus, um den Ansprüchen der ab 6-jährigen Kinder gerecht zu werden. Die Züge sind etwas günstiger, als es bei den Modellen für Erwachsene der Fall ist, dafür sind diese sehr robust und passen sich optimal den Bedürfnissen der Kinder in diesem Alter an. Die Sets verfügen über die Spur H0.
  • Märklin My World – Startersets für Kinder ab 3 Jahren: Bei der Märklin My Word Startpackung handelt es sich um ein Starter-Set extra konzipiert für die Jüngsten. Die Modelle sind kindgerecht für Kinder ab drei Jahren. Hierbei sind die Loks robuster und die Details reduziert, doch sind die kindgerechten Modelle dabei nicht einfach nur Spielzeugzüge, sondern kommen in verkürztem Maßstab ihren Originalvorbildern sehr nahe. Die ferngesteuerte Modelleisenbahn ist einfach aufzubauen.

Noch Fragen oder Anmerkungen? Wir freuen uns auf Ihren Kommentar - einfach nach unten scrollen! Für weitere Bahn-News können Sie unseren Newsletter abonnieren und bahndampf.de auf Facebook folgen.

Weitere Themen