Ab Düsseldorf gab es 2023 vom Anbieter Urlaubs-Express Autozüge nach München. Im Fahrplan 2024 / 2025 gibt es keine Verbindungen auf dieser Route. Stattdessen können Urlauber aus dem Westen Deutschlands oder den Benelux-Ländern mit dem Urlaubs-Express von Düsseldorf nach Villach oder Innsbruck in Österreich fahren. Ein Online-Ticket bekommt man bereits ab 59 Euro beim UEX. Je früher man bucht, desto günstiger wird es:

Jetzt Ticket ab 59€ buchen

Eine Übersicht zum Autoreisezug mit Zielen, Anbietern und Buchung gibt es im verlinkten Beitrag – für weitere Infos zum Autozug Düsseldorf – München wählen Sie bitte den gewünschten Abschnitt im Inhaltsverzeichnis:

Autozug Düsseldorf – München: Kurzüberblick

Anbieter
  • Urlaubs-Express
Fahrplan 2024 / 2025
  • Züge verkehrten nur 2023
  • alternative Verbindungen ab Düsseldorf:
    • Düsseldorf – Innsbruck (8. Mai bis 12. Oktober 2024 sowie am 14. Februar 2025)
    • Düsseldorf – Villach (11. Juni bis 1. September 2024
Ausstattung und Komfort
  • Sitzplätze, Liegewagen, Schlafwagen, Junior Suite
  • Bordrestaurant mit Drei-Gänge-Menü
  • Clubwagen mit Bar
  • Auto- und Motorrad-Transport
Preise und Buchung
  • Tickets ab 59€

Autozug Düsseldorf – München: Anbieter

Schon in den 1960er-Jahren fuhr der Autoreisezug „Christophorus-Express“ bereits auf der Strecke zwischen Düsseldorf im Westen und München im Süden Deutschlands. Nach dem Aus für den DB Autozug gab es lange Zeit keine entsprechende Zugverbindung. Nun hat der Urlaubs-Express (UEX) als wichtigster deutsche Autoreisezug-Anbieter diese Verbindung übernommen. Die Unternehmensgruppe Train4you mit Sitz in Köln leitet den UEX. Urlauber aus dem Ruhrgebiet, dem Rheinland, aber auch Reisende aus den Niederlanden, haben nun wieder eine direkte Autoreisezug-Verbindung nach Süddeutschland für einen Urlaub in Bayern und in den Alpen. Der Autoreisezug UEX ist auch ohne Fahrzeug als Nachtzug nutzbar. Nur im Jahr 2023 wurde die Autozug-Verbindung von Düsseldorf nach München angeboten; im Sommer 2024 geht’s von Düsseldorf aus nur nach Österreich, hier werden Innsbruck und Villach angefahren. Zudem gibt es eine Autozug-Verbindung im Winter 2024 / 2025 von Düsseldorf nach Innsbruck.

Jetzt Ticket ab 59€ buchen

Alternativ: Mit dem Autozug von Düsseldorf nach Österreich

Der Anbieter Urlaubs-Express schickte im Jahr 2023 einige Autozüge auf die Reise von Düsseldorf nach München, doch für den Fahrplan 2024 / 2025 findet sich diese Relation nicht mehr. Stattdessen können Reisende mit dem Autozug von Düsseldorf nach Innsbruck sowie Villach in Österreich fahren.

Autozug Düsseldorf – Innsbruck

Sommer 2024: Der Autozug von Düsseldorf nach Innsbruck in Österreich verkehrt 2024 via Köln – Siegburg/Bonn – Siegen – Augsburg – München – Kufstein – Wörgl verkehrt meist wöchentlich. Angeboten wird diese Relation zwischen dem 8. Mai bis 12. Oktober 2024. Fahrtage des UEX von Düsseldorf nach Villach sind meist Dienstagabend; die Rückfahrt von Villach nach Düsseldorf erfolgt dann meist am Mittwochabend.

Übrigens: Von Innsbruck aus sind es rund 160 Kilometer bis nach München – für alle Reisenden, die nach der 2024 nicht mehr angebotenen Autozug-Verbindung Düsseldorf – München suchen.

Winter 2024 / 2025: Für die Winterurlauber aus den Niederlanden hat der Urlaubs-Express eine Verbindung mit dem Autozug von Düsseldorf bis nach Innsbruck im Zeitraum der niederländischen Winterferien ins Programm geholt. Der UEX Autozug verkehrt am 14. Februar 2025 von Düsseldorf nach Innsbruck; die Rückfahrt ist dann am 22. Februar 2025.

Autozug Düsseldorf – Villach

Die Nachfrage nach dem Reiseziel Villach war in den letzten Jahren riesengroß. Deshalb hat sich der Urlaubs-Express entschieden, im Sommer 2024 wieder den UEX Autozug von Düsseldorf nach Kärnten anzubieten. Villach liegt in Kärnten nach der Grenze zu Italien und Slowenien. Die Züge verkehren mehrmals pro Monat vom 11. Juni bis 1. September 2024. Die Fahrstrecke des UEX Düsseldorf – Villach führt über Köln, Frankfurt / Main Süd, München Ost und Salzburg bis nach Villach.

Jetzt Ticket ab 59€ buchen

Terminals Düsseldorf und München-Ost: Anfahrt und Check-In

Die Autoverladung und die Abreise sind bei jedem Terminal ein bisschen anders geregelt. Wichtig ist es, zur angegebenen Verladezeit vor Ort zu sein. Die Verladung beginnt meist 1-2 Stunden vor der eigentlichen Abfahrt des Autozuges, die Zeiten sind auf dem Ticket vermerkt.

Autoverlade-Terminal Düsseldorf

Das Autoverlade-Terminal Düsseldorf befindet sich in der Schlägelstraße am Düsseldorfer Hauptbahnhof. Da das DB Autozug Terminal Düsseldorf inmitten einer Umweltzone liegt, benötigt es grundsätzlich einer grünen Plakette, um zum Terminal zu fahren. Glücklicherweise führen viele Wege nach Düsseldorf. Erreichbar ist die Stadt in NRW über die A46 in Ost-West-Richtung oder über die A57 und A3 in Nord-Süd-Richtung. Auf Grund dessen, dass der Düsseldorfer Hauptbahnhof in Nähe zum Stadtzentrum liegt, können Staus unter Umständen nicht vermieden werden – daher empfiehlt sich eine möglichst frühzeitige Anreise.

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Google Maps. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Autoverlade-Terminal München-Ost

Der Terminal München-Ost liegt östlich der Isar, in der Nähe des Zentrums. Die Anfahrt über den Mittleren Ring mit der Abfahrt Berg-Laim-Straße ist zu empfehlen. Man sollte gerade in den Stoßzeiten mehr Zeit einplanen. Die Adresse lautet: DB AutoZug Terminal München Ost, Friedenstr. 17, 81671 München, Berg am Laim.

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Google Maps. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Komfort-Kategorien im Autozug Düsseldorf – München

Der UEX Night Autozug besteht aus gemütlichen Liege- und bequemen Schlafwagen, teilweise Sitzwagen und dem Autotransportwagen.

Liegewagen: Das Basis-Angebot im UEX ist der gemütliche Liegewagen. Bei einer Abteilbuchung wird das Abteil mit maximal 4 Personen (plus Kinder unter vier Jahren ohne eigenes Bett) belegt. Wenn Einzelplätze gebucht werden, ist es möglich, dass bis zu 6 Personen in einem Abteil reisen (und Kinder unter vier Jahren ohne eigenes Bett). Die Liegewagen Kategorie Max2 bietet den Vorteil, dass ein Einzelplatz gebucht werden kann, und nur eine weitere Personen anstatt 5 weiterer Personen im Abteil eingebucht werden (plus Kinder unter vier Jahren ohne eigenes Bett). Mit Max2 gibt es mehr Platz und natürlich auch mehr Stauraum. Die Wagen sind mit Tischen, Leselampen, Vorhängen, Bettwäsche und Steckdosen ausgestattet.

Schlafwagen: Die gemütlichen Schlafwagen sind mit einem eigenen Waschbereich, Handtüchern und Bettwäsche sowie Steckdosen ausgestattet. Eine Belegung der Schlafwagen erfolgt im Nachtzug bis zu maximal 3 Personen.

Junior-Suite: Das Top-Angebot beim Urlaubs-Express ist die Junior-Suite. Das Platzangebot und der Komfort besteht aus 2 Schlafwägen mit einer Verbindungstür. Die Junior-Suite kann nur komplett gebucht werden und wird mit maximal 3 Personen belegt. Die Gäste genießen zusätzliche Bewegungsfreiheit, mehr Stauraum und haben auch jeweils eine Waschgelegenheit im Schlafwagen.

Autozug Düsseldorf – München: Preise

Je früher man bucht, desto günstiger wird die Autozug-Reise zwischen Düsseldorf und München. Dabei setzen sich die Preise setzen sich aus verschiedenen Komponenten zusammen: Elemente sind die Tickets für die Reisenden im Liege- oder Schlafwagen, eine eventueller Aufpreis für ein eigenes Abteil, die Kosten für die Auto- oder Motorradbeförderung, zusätzliches Frühstück. Die Preise beginnen bei 59 Euro für die einfache Fahrt.

Spar-Tipp: ADAC-Mitglieder sparen beim Urlaubs-Express übrigens 10 Euro auf ihre Buchung.

Jetzt Ticket ab 59€ buchen

FAQ Autozug Düsseldorf – München

Gibt es eine Kinderermäßigung?

Es gibt einen Kinderpreis für Kinder im Alter von 4-14 Jahren. Für Kinder unter 3 Jahren, wenn sie keinen eigenen Sitzplatz oder eine eigene Liege brauchen, wird bei UEX nichts verrechnet, bei BTE bis zu 5 Jahren. Auch die ÖBB bietet verschiedene Kinder- und Familienermäßigungen. Ideal für Familien mit Kindern ist die Junior Suite.

Welche Automaße muss das Fahrzeug aufweisen?

Die Fahrzeughöhe darf maximal 2,05 m betragen, die Fahrzeuglänge maximal 5,30 m, mit Anhänger maximal 10 m. Die Fahrzeugbreite darf 1,95 m mit eingeklappten Außenspiegeln nicht überschreiten.

Welche Maße muss das Motorrad aufweisen?

Das Motorrad darf eine maximale Höhe von 1,55 m inklusive Aufbauten nicht überschreiten. Ein Beiwagen ist bei der Buchung unbedingt anzuführen. Windschilder sind nach Möglichkeit abzumontieren und mit ins Abteil zu nehmen.

Wann erfolgt der Check-In?

Die genauen Check-In-Zeiten sind auf dem Ticket angegeben. Motorräder werden oft vor den Autos verladen, deshalb sollte man bereits 2-3h vor der Abfahrt vor Ort sein. Die Autos sollten 1-2h vor der Abfahrt bereit zur Verladung sein. Da der UEX einen fixen Fahrplan hat, ist es wichtig, für die Anreise und die Verladung genügend Zeit einzuplanen. Die genauen Zeiten sind den individuellen Reiseunterlagen zu entnehmen.

Was passiert im Falle einer Stornierung?

Beim UEX können Umbuchungen oder Stornierungen in der Regel bis 14 Tage vor Reiseantritt gegen eine bestimmte Bearbeitungsgebühr erfolgen. Zu bedenken ist allerdings, dass die gewünschten Termine in der kurzen Zeit oft bereits ausgebucht. Von Vorteil kann eine kostengünstige Reiserücktrittsversicherung sein.

Überblick Autoreisezug: Alle Anbieter, Verbindungen und Reiseziele

Infografik: Autoreisezug Verbindungen und Reiseziele 2024 / 2025

Autoreisezug-Verbindungen 2024: Ziele, Abfahrtsbahnhöfe und Anbieter in der Übersicht.
Autoreisezug-Verbindungen 2024 / 2025: Ziele, Abfahrtsbahnhöfe und Anbieter in der Übersicht. Anklicken zum Vergrößern!

Wichtigste Autoreisezug-Verbindungen 2024 / 2025

Anbieter Kurzbeschreibung Verbindungen
Urlaubs-Express

Wichtigster Anbieter von Autozugverbindungen innerhalb von Deutschland sowie nach Österreich.

  • Hamburg - Innsbruck: wöchentlich zwischen Mai und Oktober sowie im Februar.
  • Hamburg - Villach: zweiwöchentlich im Juni, Juli und August.
  • Hamburg - München: wöchentlich ganzjährig, außer im Februar und November.
  • Hamburg - Lörrach: zwei Verbindungen pro Woche zwischen Mai und Oktober.
  • Düsseldorf - Innsbruck: wöchentlich zwischen Mai und Oktober sowie im Februar.
  • Düsseldorf - Villach: zweiwöchentlich im Juni, Juli und August.
ÖBB Autoreisezug

Vor allem innerösterreichische, tägliche Verbindungen mit dem Knotenpunkt Wien sowie von Wien nach Split.

  • Wien - Feldkirch: täglich zwischen März und September.
  • Wien - Split / Kroatien: drei Verbindungen pro Woche zwischen Mai und Oktober.
  • Feldkirch - Villach: täglich zwischen März und September.
  • Feldkirch - Graz: täglich zwischen März und September.
BTE AutoReiseZug

2. Anbieter für die Autozug-Verbindungen zwischen Hamburg und Lörrach.

  • Hamburg - Lörrach: zwei Verbindungen pro Woche zwischen Mai und Oktober.

Autozug Sylt

Neben der Fähre die einzige Möglichkeit, auf die Insel Sylt zu gelangen. Anbieter sind Blauer Autozug Sylt sowie DB Sylt Shuttle.

  • Niebüll - Westerland auf Sylt: Ganzjährig bis zu 18 tägliche Verbindungen.

Übersicht Autoreisezug-Verbindungen 2024 / 2025: Anbieter, Verbindungen, Abfahrtsbahnhöfe, FAQ

Deutschland-Verbindungen
  • Hamburg – Lörrach: Die Autoreisezug-Verbindung zwischen Hamburg und München wird von zwei Anbietern angeboten – vom BTE AutoReiseZug sowie vom Urlaubs-Express (UEX). Die Züge verkehren 1-2 Mal pro Woche. Lörrach bietet sich als Ziel für Reisen nach Frankreich sowie die Schweiz an.
  • Hamburg – München: Die Autoreisezug-Verbindung zwischen Hamburg und München wird vom Urlaubs-Express angeboten. Der Autozug verkehrt über Nacht meist einmal pro Woche zwischen Hamburg und München, meist am Wochenende.
  • Autozug Sylt: Neben der Fähre die einzige Möglichkeit, auf die Insel Sylt zu gelangen. Neben dem Sylt Shuttle der Deutschen Bahn verkehrt seit 2016 der blaue Autozug Sylt der Rail Development Corporation (RDC) nach Westerland. Der Autozug Sylt verkehrt alle 30 bzw. 60 Minuten.
Europa-Ziele mit dem Autozug
  • Autozug Österreich: Mit dem Autozug vom Urlaub-Express kommen Sie von Hamburg und Düsseldorf über Nacht nach Innsbruck sowie nach Villach in Österreich. Innerhalb Österreichs gibt's ÖBB-Verbindungen zwischen Wien und Feldkirch, Graz und Feldkirch sowie Villach und Feldkirch.
  • Autozug Schweiz: Eine direkte Autozug-Verbindung in die Schweiz gibt es nicht. Allerdings verkehren sowie der Urlaubs-Express (UEX) als auch der BTE Autoreisezug nach Lörrach in der Nähe von Basel unweit der Schweizer Grenze - perfekter Ausgangspunkt für Schweiz-Reisen.
  • Autozug Frankreich: Eine direkte Autozug-Verbindung nach Frankreich gibt es nicht mehr. Allerdings bietet sich vom Anbieter Urlaubs-Express oder BTE Autoreisezug das Ziel Lörrach in der Nähe von Basel an - von dort aus lassen sich Dijon, Nancy oder auch Lyon, Paris oder Grenoble erreichen.
  • Autozug Italien: Von Deutschland aus gibt es 2024 leider keine direkte Autozug-Verbindung mehr nach Italien. Alternativ bietet sich das Ziel Innsbruck oder Villach für Reisen z.B. nach Südtirol, Venedig oder den Gardasee an. Nach Österreich fährt der Urlaubs-Express von Hamburg und Düsseldorf aus.
  • Autozug Kroatien: Reisende aus Deutschland können mit dem Urlaubs-Express in Richtung Kroatien reisen. Verbindungen von Hamburg und Düsseldorf führen bis nach Villach in Österreich, das rund drei Autostunden von der kroatischen Küste entfernt liegt. Reisende aus Süddeutschland und Österreich können mit der ÖBB Autoreisezug-Direktverbindung von Wien bis nach Split fahren.
  • Autozug Skandinavien: Mit dem eigenen Auto bequem mit Autozug und Autofähre nach Skandinavien reisen - zunächst im Autozug nach Hamburg, dann per Autofähre nach Dänemark, Schweden, Norwegen oder Finnland. In Finnland gibt’s zudem ein dichtes Netz an Autozug-Verbindungen.
  • Autozug Finnland: Reisen Sie im eigenen Auto von Helsinki bis ans Nordkap und nach Lappland: Die finnischen Autozüge verbinden Helsinki mit dem hohen Norden, zum Beispiel nach Rovaniemi, dem Tor zum Lappland.
  • Autozug Tschechien / Slowakei: Die tschechische Bahn (České dráhy) bietet einige Autozug-Verbindungen - auf tschechisch Autovlak - zwischen Prag und Zielen in der Slowakei an. Über Nacht geht's dann in die slowakischen Städte Humenné, Košice oder Poprad-Tatry.
  • Autozug Türkei: Mit dem Optima Express Autozug geht’s in 35 Stunden von Villach in Österreich bis nach Edirne in der Türkei. Der Zug verkehrt wöchentlich zwischen April und November.
Anbieter
  • Urlaubs-Express: Wichtigster Anbieter von Autozugverbindungen in Deutschland und Teil der Unternehmensgruppe Train4you. Abfahrtsbahnhöfe in Deutschland sind Hamburg und Düsseldorf. Beliebte Autozug-Verbindungen mit dem UEX sind Hamburg - Lörrach und Hamburg - München sowie die Verbindungen von Hamburg und Düsseldorf nach Innsbruck sowie nach Villach in Österreich.
  • ÖBB Autoreisezug: Der größte europäische Anbieter von Nachtzug-Verbindungen ist der ÖBB Nightjet; bei einigen Verbindungen besteht die Möglichkeit der Auto- und Motorrad-Mitnahme mit dem ÖBB Autoreisezug. Neben innerösterreichischen Verbindungen wird die Verbindung Wien - Split angeboten.
  • BTE Autoreisezug: Verkehrt zweimal pro Woche zwischen Hamburg und Lörrach in der Nähe von Basel. Betreiber des BTE Autoreisezug ist - wie beim blauen Autozug Sylt - die RDC-Gruppe, die Rail Development Corporation.
  • Optima Express: Autozug-Verbindung von Villach in Österreich bis nach Edirne in der Türkei. Wöchentlich angeboten zwischen April und November. Die rund 1.400 km lange Strecke wird in etwa 40 Stunden zurückgelegt.
Abfahrtsbahnhöfe
  • Autozug ab Hamburg: Von Hamburg aus verkehren die meisten Autozug-Verbindungen in Deutschland. Wer möchte, kann mit seinem Auto oder Motorrad von Hamburg aus nach München, nach Innsbruck oder Villach in Österreich sowie in die Schweiz und nach Frankreich fahren (Lörrach bei Basel). Zudem verkehrt der Autozug Sylt von Niebüll aus nach Westerland.
  • Autozug ab Düsseldorf: Ab Düsseldorf verkehren Autozüge nach Österreich. Ziele sind Innsbruck sowie Villach in Kärnten. Angeboten werden alle Verbindungen vom deutschen Autoreisezug-Marktführer Urlaubs-Express.
  • Autozug ab München: Ab München verkehren Autozüge nach Hamburg sowie der Autozug von Innsbruck über München nach Düsseldorf. Auch diese Verbindungen werden von Urlaubs-Express angeboten.
Fragen + Antworten zum Autozug:
Fahrzeug, Maße, Verladung
  • Alle Fragen + Antworten unter Autozug-Infos: Fahrzeuge, Maße, Verladung
  • Die Autozug-Anbieter transportieren verschiedene Fahrzeugtypen, solange sie die vorgegebenen Maße nicht überschreiten. Dazu gehören Personenkraftwagen (auch mit Anhänger), Vans, Motorräder (mit und ohne Beiwagen), sowie Trikes und Quads.
  • Wohnmobile und Wohnwagen können aufgrund ihrer Größe häufig nicht befördert werden.
  • Die Fahrzeuge dürfen nicht höher als 2,05 Meter sein und 1,95 Meter breit. Die Regelungen im Detail sind etwas komplizierter, da Fahrzeuge, die etwa die Maximalhöhe ausschöpfen, nicht gleichzeitig die Maximalbreite ausnutzen können.
  • Generell wird empfohlen, mindestens 60 bis 90 Minuten vor der geplanten Abfahrtszeit des Autozugs am Terminal zu sein.

Wir wünschen Ihnen eine gute Reise und einen schönen Urlaub!


Noch Fragen oder Anmerkungen? Wir freuen uns auf Ihren Kommentar - einfach nach unten scrollen! Für weitere Bahn-News können Sie unseren Newsletter abonnieren und bahndampf.de auf Facebook folgen.

Weitere Themen